The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1943

        Organisationshandbuch der NSDAP

      Eher, München 1943 - Organisationshandbuch der NSDAP, 1943, 7. Auflage. Das ist eines der letzten oder das letzte Handbuch der NSDAP it vielen farbigen Abbildnungen zu Abzeichen, Dienstkleidung, Bewaffnung usw. Da nicht im Handel erhältlich gewesen äußerst selten. Fest gebunden. Buchrücken etwas aufgeplatzt und am Rücken leicht beschädigt, sonst sehr gutes Exemplar. Kein Umsatzsteuerausweis, da Differenzbesteuerung. / Book on the organisation of the NSDAP, 1943, 7th edition. One of the last, if not the last guides of the NSDAP with many colored illustrations of insignia, clothing, arms etc. Very rare. Hardcover. Back slightly damaged,otherwise very good condition. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: ALTMANN-ARCHIV]
 1.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Inscribed Photograph + Autograph Letter

      1943 - Original Portrait by George Platt Lynes, inscribed to GWTW director George Cukor. "For dear George from his old friend - a very old party." 9" x 7 1/2" with Lynes stamp on verso. Very good. Together with: Autograph Letter Signed ("Bless you Willie") April 30, ca. 1943, on Parkers Ferry letterhead, but from New York City, Ritz Carlton Hotel. This letter accompanied the photo. In part: "Karl Pfeiffer told me a little while ago that you wanted a photograph of me - along with those of all your other fans." Fine (staple holes). Provenance: George Cukor Estate Maugham (1874-1965), born January 25, 1874, Paris, France; died December 16, 1965, Nice, France; English novelist and playwright; many of his works have been filmed (he appeared in 3 of the films, introducing his stories).

      [Bookseller: Houle Rare Books/Autographs/ABAA/PADA]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Command to Look. A Formula for Picture Success

      San Francisco, Camera Craft Publishing Company, 1943.. 3rd printing 190 S. Spiralbindung / Halbleinen. Sehr selten.- Kanten berieben / etwas bestossen, Eselsohr an hinterem Deckel, Fleckchen, papierbedingte Seitenbräunung // interner vermerk -> -> -> BITTE BEACHTEN: Dieser Titel befindet sich nicht hier im Hause, sondern in meinem auswärtigen Nebenlager. Der Versand von dort erfolgt 1-2mal wöchentlich <- <- <- HAA-13595man '\m/'

      [Bookseller: Wimbauer Buchversand]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Vintage World War II Poster:] CARELESS TALK GOT THERE FIRST

      Washington, DC: GPO, 1943. Washington, DC: GPO, 1943.. Folio color photolithographed broadside (40 x 28"; 102 x 72 cm). Folded, as issued. Minuscule breaks at junctions of four folds, otherwise a very near fine, brilliant, unused example. The larger of two formats in which this poster was issued as a forceful reminder about the need for security. The poster is dominated by the image of a serviceman shot in the face during a beach assault, dropping his M1, clutching his face with streaming blood trailing to his chest as he falls to his knees. Another design by another artist, with the same caption, featured a dying paratrooper aloft over land. Prohaska moved in 1908 from his native Yugoslavia to the San Francisco Bay area, where he received his formal art education. In 1930, he moved to NYC, where he worked as an illustrator for a number of major periodicals and commercial accounts, and eventually settled in the east end of Long Island.

      [Bookseller: William Reese Company - Literature ABAA-]
 4.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Open Water.

      New York: Frank Lowe, 1943 - No. 26 of 250. 18-3/4 x 14 inches. Hand colored aquatint etching, signed by the artist at lower right in pencil. Framed. Some toning. Ordeman (2005) p. 104; Siegel, pp. 194-5; Ordeman, Aquatints, Drypoints and Etchings of the Derrydale Press, pp. 29-31

      [Bookseller: James Cummins Bookseller, ABAA]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Fabrik. Ein Bildepos der Technik von Jak Tuggener.

      Erlenbach, Rotapfel, 1943. 4°, 52 Bl., 94 Abb., 1 Bl. Tafel-Verzeichnis beilieg., OLwd. m. OU., Riss im OU (hinterlegt), etwas angeschmutzt. Buchdeckel min. fleckig, innen tadellos. Preis in CHF: 1760. Mit dem oft fehlendem blauen Tafelvezeichnis. Eine vergangene Welt d. Arbeit in einfühlsamen Photos im Kupfertiefdruckverfahren wiedergegeben. Eines der wichtigsten Bücher zum Thema Industrie in der Photographie. Jakob Tuggener (1904 - 1988) einer der grossen Schweizer Photographen der auch als Maler u. Filmer ein spannendes Werk vorzuweisen hat.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fabrik. Ein Bildepos der Technik. Erlenbach-Zürich, Rotapfel-Verlag, 1943; 22,5 x 31,0 cm. 95 z.T. doppelblattgrosse Schwarzweiss-Aufnahmen in Tiefdruck auf Tafeln. Orig.-Leinen mit geprägtem Deckel- u. Rückentitel im illustrierten Original-Umschlag und (reproduziertem) Tafel-Verzeichnis. - Umschlag mit Teilrestaurierung, kleinen Ein- und Ausrissen, meist an den Falzkanten, leicht berieben mit leichter Benutzungsspur; Inhalt auf dem Vorsatzblatt etwas Rasierspur; Einband, Text und Tafeln sehr gut erhalten, ein (bis auf den Umschlag) schönes, sauberes Ex. - Original-Ausgabe von 1943. - Siehe die ABBILDUNG.

      . .

      [Bookseller: FOTO-ANTIQUARIAT FAHL]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fabrik. Ein Bildepos der Technik von Jak Tuggener.

      Erlenbach, Rotapfel, 1943. 4°, 52 Bl., 94 Abb., 1 Bl. Tafel-Verzeichnis beilieg., OLwd., Eingeklebte Teile des Schutzumschlages auf vorderem Vorsatz. Auf hinterem Vorsatz eingeklebter Ausstellungshinweis. Jahreszahl im Impressum unterstrichen. Preis in CHF: 1210. Selten! Eine vergangene Welt d. Arbeit in einfühlsamen Photos im Kupfertiefdruckverfahren wiedergegeben. Eines der wichtigsten Bücher zum Thema Industrie in der Photographie. Jakob Tuggener (1904 - 1988) einer der grossen Schweizer Photographen der auch als Maler u. Filmer ein spannendes Werk vorzuweisen hat.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fabrik. Ein Bildepos der Technik.

      Erlenbach-Zürich, Rotapfel, 1943. unpag., 1.Aufl., 4to, OLn, OU, SU gebräunt mit Randläsionen, Deckel fleckig, innen noch sehr guter Zustand, 1 Namenszug am Vorsatz; 1.Aufl..

      [Bookseller: Antiquariat time]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fabrik - ein Bildepos der Technik

      Rotapfel 1943. Seiten: [52] Bl.; Gebunden.Leinen. Größe: 4°. ZUSTAND: Gut, Name des Vorbesitzers im Vorsatz, Stempel des Vorbesitzers im Vorsatz, Ohne Schutzumschlag, Buchrücken oben leicht angestossen, sonst guter Zustand, ohne das Tafelverzeichnis. 640g.

      [Bookseller: Antiquariat Ahrens]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Organisationsbuch der NSDAP,

      . München, Zentralverlag der NSDAP, 1943, 7. Auflage, Halbleineneinband, 596 Seiten, farbige Uniform- und Flaggentafeln, Gelenke eingerissen, Buchdeckel locker, Widmung, Zustand 4 (TG3).

      [Bookseller: Helmut Weitze Militärische Antiquitäten ]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        10 Compositionen.

      Zürich, Allianz, 1943. 8°, o. P. (14 Bl.), 10 Abb., Brosch. m. Transp.-OU, Tadellos. Preis in CHF: 715. Ex. Nr. 34 von 80 Ex. der Normalausgabe (bei einer Gesamtauflage von 120 Ex.). Die Gestaltung und Vorwort von Max Bill.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Justus Mösers Sämtliche Werke in 15 (von 16) Bänden. Historisch-kritische Ausgabe in 14 Bänden. Bearbeitet von Eberhard Crusius, Paul Göttsching; Werner Kohlschmidt, Oda May, Ludwig Schirmeyer.

      Oldenburg: Stalling; Osnabrück: Wenner, 1943-1988.. Originalhalbleinen.. Einbände leicht berieben. Teils papierbedingt leicht gebräunt. -- Erste Abteilung: Dichterisches Werk, philosophische und kritische Einzelschriften. Band 1: Wochenschriften -- Band 2: Gedichte, Drama: Arminius, Vermischte Schriften Teil I -- Band 3: Vermischte Schriften Teil II -- Zweite Abteilung: Patriotische Phantasien und Zugehöriges. Band 4-7: Patriotische Phantasien I-IV -- Band 8: Den Patriotische Phantasien verwandte Aufsätze 1755-1772 -- Band 9: Den Patriotische Phantasien verwandte Aufsätze 1773-1794; Den Patriotische Phantasien verwandte Handschriften, Sachgruppen: Religion, Staat -- Band 10: Den Patriotische Phantasien verwandte Handschriften -- Band 11: Patriotische Phantasien und Zugehöriges. Kommentar -- Dritte Abteilung: Osnabrückische Geschichte und historische Einzelschriften. Band 12, 1: Osnabrückische Geschichte, Allgemeine Einleitung 1768 -- Band 12, 2: Osnabrückische Geschichte. Erster Teil 1780 -- Band 13: Osnabrückische Geschichte. Zweiter Teil 1780, dritter Teil -- Band 14,1: Historische Aufsätze 1753-1791, Historische Handschriften -- Band 14,2: fehlt.

      [Bookseller: Fundus-Online GbR]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sudenten German Anti-fascist Fortnightly. Vol 4, No. 1, 1st January 1943 bis No. 26, 18th December 1943.

      Publishing Board of 'Einheit' and Management, London. 1943.. Je zw. 24 und 32 S. Kl.8°, OLn.. (Exilarchiv xxx) Kompletter gebundener Jahrgang der von 1942 bis 1945 existierenden Exil-Zeitschrift sudenten-deutscher Antifaschisten, um die sich kommunistische, sozialistische, sozialdemokratische und parteilose Kräfte sammelten. Die 'Einheit' firmierte zwischenzeitlich unter dem Titel 'young czechoslovakia / deutsche ausgabe'. Unter dem Beitragstitel 'Antisemitismus und Judenschlaechterei' von Karl Kreibich heisst u.a.: 'Auf der ganzen Welt aber muss aus diesem Judenmord die Lehre gezogen werden, welch furchtbare Gefahr der Antisemitismus ist und dass er mit Stumpf und Stil ausgerottet werden muss. Der Antisemitismus muss als ein Verbrechen verfolgt werden, wie das in der Sowjetunion schon vom Anfang festgelegt worden ist. Und in dem großen Kriege, in welchem wir heute stehen, muss jeder Antisemitismus als Verbündeter des Feindes, jeder Antisemit als Angehöriger der 'Fünften Kolonne' betrachtet und behandelt werden. Die entsetzlichen Judenabschlachtungen der Nazis müssen ein Ansporn zu noch energischerer Kriegsführung, zu noch verstärktem Kriegseinsatz sein, um die Bestie so rasch wie möglich unschädlich zu machen.' Des weiteren enthält der Jahrgang folgende Beiträge und Artikel: Georg Lukacs: Nikolaus Lenaus 'Albigenser'. Zum 100 jaehrigen Jubilaeum des Erscheinens; Paul Reimann: Juden am Scheideweg; Heinz Schmidt: 10 Jahre Hitler; Gustav Beuer: 25 Jahre Rote Armee 1918-1943; Alfred P. Peres: Was lehrt uns die Rote Armee; D. Manuilski: Hass gegen den Feind; Theodor Plivier: 25. Jahrestag der Roten Armee; Jan Sverma: Probleme des nationalen Befreiungskampfes in den (sic!) Tschechoslowakei; Josef Winternitz: Karl Marx, Denker und Kämpfer (Zu seinem 60. Todestag); Max Zimmering: Historische Variante; F.C. Weiskopf: Risse unter der schimmernden Wehr; Josef Lenk: Der Kameradschaftsbund; Karl von Lustig-Prean: Katholisches Bekenntnis zur Einheitsfront; Friedrich Wolf: 'Vitamin B'; Josef Wenderlich: Tschechoslowakische Gewerkschaftsgruppe; Lilly Becher: Die Toten reiten schnell; Willi Brecht: Der Maedchenhaendler; Elisabeth Karr: Herbstrosen-Revolution; Petras Cvirka: Die Nachtigall; Hans Burger: Romeo und Julia auf dem Dorfe; F.C. Weiskopf: Ein Bekenntnis; Lenka Reiner: Kotige Schule; A.P. Pers: Die Landeskonferenz sudetendeutscher Antifaschisten. Ein Markstein; Georg Lukacs: Grau in Grau; Wie die Bewegung 'Freies Deutschland' entstand; I. Stern: Kriegsverbrecher und Asylrecht; Egon Erwin Kisch: Bei der Geburt des Vulkans; Clement Gottwald: Hoffen und Streben des tschechoslowakischen Volkes; Hermynia Zur Mühlen: Nachtwache. Einzelhefte mit unterschiedlicher Papierqualität. Einbandrücken nur leicht berieben, sonst guter Zustand. Für unsere Schweizer Kunden: Konto in der Schweiz vorhanden

      [Bookseller: Rotes Antiquariat]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Soldaten der Leibstandarte SS Adolf Hitler,

      . Berlin, Selbstverlag, 1943, großformatige Mappe mit 15 Fototafeln, Mappe repariert, Zustand 2- (NG30).

      [Bookseller: Helmut Weitze Militärische Antiquitäten ]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Et la nature ? *

      G.de Buren, Genève 25.11.1943. - Broché 26 x 18, couverture illustrée. Menus défauts à la couverture avec infime manque en tête, fissurée. 12 planches hors-texte de Robert Hainard. Premier livre du peintre écolo-animalier, devenu bien peu fréquent.Icelui est enrichi d'un dessin original de Henri Noverraz non signé, sur garde, figurant probablement (blague ou rime à part) un renard. Cet autre auteur-artiste avait pour coutume de personnaliser certains de ses livres, parfois pour masquer quelque ex-marque d'appartenance d'un tiers pour se l'approprier.Exemplaire de tête sur Ingres avec tous les bois signés (un supplémentaire polychrome en sus) sur demande motivée. Édition originale. L'un des 1'200 exemplaires sur vélin, après 20 Ingres et 500 vergé.

      [Bookseller: Librairie Oh 7e Ciel]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Schriften und Reden, mit einer Einleitung von Alfred Bäumler, Bände 1 und 2

      München 1943/44 Hoheneichen-Verlag. Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (2 Bände: dunkelblaues Halbleinen / OHLn / HLn im Format 16 x 23,3 cm) mit dekoriertem Rückentitel und Deckeltitelvignette jeweils in Goldprägung. CVII,624 und 746 Seiten, mit insgesamt neun Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier ("Aufnahme des Reichsleiters Alfred Rosenberg aus dem Jahre 1941 - Geburtshaus Alfred Rosenbergs in Reval, gezeichnet von G.Reindorff - Jugendbild aus dem Jahre 1909 - Straße in Reval. Zeichnung von Alfred Rosenberg aus dem Jahre 1918 - Manuskriptseite aus den "Ersten Aufzeichnungen" <von "Form und Formung im Kunstwerk", 1918> - Titelblatt des ersten Buches von Alfred Rosenberg: die Spur des Juden im Wandel der Zeiten, 1920 - Treppenhaus eines Bürgerhauses in Reval, gezeichnet von Alfred Rosenberg im Jahre 1918 - Herbstlandschaft, gemalt von Alfred Rosenberg im Jahre 1918 - Titelseite des "Völkischen Beobachter" vom 9. November 1923 mit dem Aufruf Alfred Rosenbergs). - Aus dem Inhalt: Einleitung - Erste Aufzeichnungen (1917 bis 1919, u.a.: "Der Jude") - Die Spur des Juden im Wandel der Zeiten (1920) - Unmoral im Talmud (1920) - Das Verbrechen der Freimaurerei (1921) - Schlusswort - (Band 2:) Der staatsfeindliche Zionismus (1922) - Wesen, Grundsätze und Ziele der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei. Das Programm der Bewegung (1922), mit verschiedenen Vorworten - Pest in Russland. Der Bolschewismus, seine Häupter, Handlanger und Opfer. Gekürzt herausgegeben von Dr. Georg Leibbrandt (1922) - Die Protokolle der Weisen von Zion und die jüdische Weltpolitik (1923) - Kampf um die Macht. Aufsätze aus dem "Völkischen Beobachter" (1921 bis 1923). - Später Kriegsdruck, Erstausgabe, EA, erste Auflage in ganz guter Erhaltung (Stempel auf Vorsatz, Einbände mit leichten Gebrauchsspuren, sonst gut). - - Mit bezeichnenden Ausführungen im Stil der Zeit wie z.B.: "Die entschiedene Haltung in der Judenfrage war ein Charakterausweis . . . Im Hause von Dietrich Eckart begegnet Rosenberg zum ersten Male Adolf Hitler. Die junge nationalsozialistische Bewegung findet in ihm sofort einen ihrer aktivsten Mitarbeiter. Der Instinkt für das in der Tiefe sich vollziehende Geschehen der Zeit hatte ihn von selber dazu geführt, von der Umfassung der Mariensäule auf dem Marienplatz zu erregten Menschen zu sprechen und zusammen mit Dietrich Eckart aus dem Auto heraus Flugblätter zu verteilen . . . An den geschichtlichen "Sprechstunden", an denen sich unter dem feurigen Anhauch der Zeit unter der geistigen Führung Adolf Hitlers das Ideengut und die taktischen Grundsätze der Bewegung formten, nimmt Rosenberg immer teil. Am 14. Oktober 1922 ist er mit dem Führer auf dem entscheidenden Tag in Coburg. Am Abend des 8. November 1923 begleitet er, zusammen mit den Parteigenossen Graf und v.Scheubner-Richter, mit der Pistole in der Hand den Führer in den Saal der Bürgerbräukellers, und am Vormittag des 9. November marschiert er an der Spitze des Zuges, der den Weg zur Feldherrnhalle nimmt. Ebenso gradlinig wie die geistige Entfaltung verläuft die Entwicklung des handelnden Menschen. Man kann sich heute nur schwer noch vorstellen, welche Charakterstärke damals dazu gehörte, den aussichtslos scheinenden Kampf gegen die jüdische Macht zu führen. Wer sich gegen die Judenschaft auflehnte, galt als "Volksverhetzer"; daß ein geistige Mensch Antisemit sein könne, schien undenkbar. Gerade in der Ausbildung einer neuen geistigen Haltung aber bestand das Revolutionäre der nationalsozialistischen Bewegung." - "Für die Männer, die mit Adolf Hitler kämpfen, war eine Haltung bezeichnet, wohl einmalig in der Geschichte ist. Der Fanatismus ihrer Gefolgschaft ist bekannt; weniger bekannt ist, daß mit der inneren Unbedingtheit eine heitere Überlegenheit verbunden war, die sich oft in Fröhlichkeit entlud. Der shakespearische Humor des Führers klang mit dem Temperament seiner engeren Mitarbeiter sehr oft im befreienden Gelächter zusammen. Man darf nicht vergessen, daß der Nationalsozialismus ja nicht nur gegen Juden, Kommunisten und Freimaurer zu kämpfen hatte, sondern sich zugleich gegen zahlreiche nationalistische Gruppen und Einzelgänger abzusetzen hatte, die den gleichen Kampf zu führen meinten, während sie in Wahrheit noch tief in den Vorstellung der Vergangenheit steckten. Jede Vermischung mit den altertümelnd-völkischen Kreisen verhindert zu haben, gehört zu den stärksten Leistungen des Führers; und gerade in diesem Kampf fand er durch Rosenberg die kräftigste Unterstützung. . . " - Deutsches / Drittes Reich, Kampfzeit, Programmatiker der Bewegung und Nationalsozialist der ersten Stunde, Kampfschrift aus der Feder des führenden Theoretikers der braunen Bewegung, nationalsozialistische Ziele / Weltanschauung, Geschichtsdarstellung / Ideenwelt des Nationalsozialismus, fremdvölkische Volksverführer, die Grundlagen jüdischer Weltherrschaft, der Jude im Wandel der Jahrtausende, Immanuel Kant, Rassenseele, Albert Leo Schlageter, Horst Wessel, deutsche Kultur- und Geistesgeschichte, das Ziel: Großdeutschland, Auferstehung Deutschlands, völkischer Führerstaat, nationalsozialistische Glaubensvorstellungen, nationalsozialistische Weltanschauung, Religionsersatz, volkhafte / artgerechte Dichtung, Missionskampf des Nationalsozialismus, die Juden als Gegenrasse, Judenvernichtung, NSDAP-Parteiprogramm, Reichsleiter Alfred Rosenberg, Mythus, Rassenideologie, Novemberverbrecher, Novemberstaat, Novembersystem, Systemstaat von Weimar, Weimarer Zwischenreich, Gustav Stresemann verheiratet mit einer Judentochter, Unterwerfung des deutschen Volkes unter die jüdische Hochfinanz, Rassenkampf gegen Juda / Alljuda / Weltjuda, Freimaurerei und Judentum, Freimaurer-Verbrechen, bolschewistischer Weltbetrug, jüdische Leitung der russischen Revolution, der jüdische Bolschewismus, scharfer judenfeindlicher Standpunkt, Antisemitismus, Judengegnerschaft, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Photography WEEGEE (Fellig, Arthur) (1899 - 1968):

      1943 1943 - Originalfoto / Originalphoto, Black and white Silver Print, Silbergelatineabzug, Bildformat / size: 35 x 28 cm, (13 5/8 x 10 1/2 inc.) with the photographer s address stamp (rückseitig Fotografenstempel) : ?WEEGEE, 451 West 47th STREET, New York City, U.S.A., Tel.: 265-1955? and an secend stamp: Please Credit WEEGEE from Photo-Representatives, leichte Gebrauchsspuren, good condition / guter Zustand. Motive können nachgefragt werden. Ein Foto kann jederzeit als .jpg via Mail übermittelt werden.

      [Bookseller: Antiquariat Plietzsch]
 18.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Typed Letter Signed regarding his Final Wishes

      London: , 1943. London, 1943. unbound. 1 page, 10 x 8 inches, on personal stationery with two handwritten corrections, London, September 20, 1943. Signed "G. Bernard Shaw" to the Trustee Manager at the National Provincial Bank, regarding the last will and testament of himself and his recently deceased wife, in part: "...When we both grew old, and visits to Ireland were made difficult and exhausting, I proposed that if she should predecease me her ashes should be kept until they could be mixed with mine. To this she agreed eagerly. We left what should happen to the mixture to posterity to decide for itself. So at the moment there are no further steps to be taken..." Slight foxing; small tear along one of the horizontal folds. Still very good condition.

      [Bookseller: Argosy Book Store]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Domela. Six reproductions en couleurs d'apres quelques oeuvres recentes.- Exemplaire signe.

      P., s.n.e., Imprimerie Union, s.d. [1943]. 33 x 25,5 cm, 28 p., 6 ill. h. t. en couleurs et 1 n.n. contrecollees. En ff., chemise impromee editeur (rest.), petite fente au pli en tete des premiers ff.. Tres bel etat interieur.. Edition originale. Tirage limite a 300 ex. numerotes et signes par l'artiste au colophon, celui-ci egalement signe et date (novembre 1951) de la main de Domela avec un envoi autographe signe. . Emballages soignes, expedition rapide. Photographies originales du livre visibles sur librairie-solstices .

      [Bookseller: Deroeux / Solstices rare books]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Reich. Deutsche Wochenzeitung. 1943: Heft 1 - 52 vollständig.

      Berlin, Deutscher Verlag, 1943.. Mit je Heft 6 n.n. Blätter = 312 n.n. Blättern ( = 624 Seiten ) und sehr zahlreichen schwarz-weißen Abbildungen und zahlreichen Illustrationen. Bibliothekseinband der Zeit, Großfolio ( 52 x 37,5 cm ). Einband gering berieben, innen Papier durchgehend leicht gebräunt, wenige Seiten gering fleckig - insgesamt guter Zustand. - als vollständiger Jahrgang sehr selten - ( Gewicht 5200 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Vierjahresplan. Zeitschrift für nationalsozialistische Wirtschaftspolitik. 7. Jahrgang 1943, Heft 6 ( Juni ) bis Heft 12 ( Dezember ) + 8. Jahrgang 1944: Heft 1 ( Januar ) - Heft 8 ( August = Schluß der Erscheinungsweise ).

      Berlin, Eher; Zentralverlag der NSDAP, 1943.. ( Mit den *Amtliche Mitteilungen für den Vierjahresplan Ministerpräsident Reichsmarschall Göring* ) ( Das Erscheinen der Zeitschrift wurde wegen des totalen Kriegseinsatzes im August 1944 eingestellt ) Mit den Titelblättern, 2 Blättern Register sowie den Seiten 209 - 430 und den Seiten 1 - 224 für den achten Jahrgang. Mit hunderten von schwarz-weißen Abbildungen sowie zahlreichen Illustrationen. Mit sehr vielen Beiträgen aus der Kriegswirtschaft, dem Rüstungseinsatz, der allgemeinen Wirtschaftspolitik und -organisation, des Arbeitseinsatzes. Sowie der Finanzpolitik, Preispolitik, Kredit- und Versicherungswesen / Industrie und technischer Forschugn. Ferner zu Fragen der Ernährungswirtschaft, Forst- und Holzwirtschaft, Handwerk, Handel und Verkehrswesen nebst einigen Auslandsberichten. Der achte Jahrgang ohne Register ( wahrscheinlich weil das Erscheinen abrupt abgebrochen wurde ). In einem Bibliothekseinband der Zeit, Folio ( 36,5 x 27,5 cm ). Einband berieben, etwas fleckig, mit Resten eines alten Bibliothekschildchens auf dem schmalen Einbandrücken, Ecken und Kanten etwas bestoßen, Bindung etwas gelockert. Innen Vorsatz angeknickt, einige Seiten etwas fleckig oder stockfleckig, einige Seiten etwas angeknickt. - selten - ( Gewicht 2300 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les derniers 9 dessins de Sophie Taeuber-Arp. Precedes d'une lettre de Gabrielle Buffet-Picabia.

      Zürich, Allianz, 1943. 8°, o. P. (14 Bl.), 9 Abb., OHLwd. m. Transparent-Umschlag in Schmuckschuber., Schuber min. beschienen, Pergamin-OU mit winzigem Verlust am Kopf, tadellos. Preis in CHF: 1760. EA. Ex. Nr. 15 der 50 Ex. auf "hollande special" (bei einer Gesamtauflage von 250 Ex.). 9 Taf. mit Werken von S. Taeuber-Arp (1889 - 1943). Gestaltung vermutlich von Max Bill.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Scrapbook of Soldier's WWII Service in the Persian Gulf Command.

      Tehran and other places, 1943-1946.. Folio (312 x 324 mm). Green 1940s photo album. 38 pp. on 20 leaves. Includes 48 gelatin silver b/w photographs of mid-1940s Iran stored withon two tipped-in envelopes.. Intriguing mixed-media scrapbook of W. W. Boger (1915-90), a WWII soldier stationed for the majority of his service with the Persian Gulf Command, Iran. The album was probably assembled by his wife, Louise, during and/or after the war. Unlike many similar war service albums with their training photos, personal documents, correspondence and memorabilia, this scrapbook is unique in that it can boast of a remarkable collection of fourty-eight original photographs of Iran during the end and immediate aftermath of the War: The snapshots and souvenir photos (some apparently removed from an earlier scrapbook) include the Shah and his wife, numerous architectural examples, street scenes and children, bazaars, executions (one of two body-less heads; the other notes on reverse: "A couple of thieves they just finished shooting"), a photo of a woman nursing an older child on the street ("Chow time"), etc. (most captioned on reverse, some not well legible). Also present are five mounted photos of the US hospital, base, etc.; a Dec. 1945 Time magazine cover story on the Shah; and a mimeo 27-page soldier's guide to Iran. The typescript of an original, unpublished poem (very likely by Boger himself) describes the disillusionment of the U.S. servicemen in the land of a Thousand and One Nights: "[...] Toilets know no water, sewers there are none, / Streets, mud holes, and offal that stinks in the midday sun. / Body sores and blindness, limbs twisted, what a sight / To see these helpless people asleep, on sidewalks cold at night. / [...] The women and the donkeys share in all the labors, / While their lazy, useless men-folks go calling on the neighbors. / You walk around from morn to night and many sights you see, / But the funniest one you gaze upon is the men who squat to pee. / If toilets were built in the thousands, in this very a[n]cient land, / The natives would use them to sleep in, they still prefer the sand. [G]raft and corruption, dysentery and smells / Are constantly beside you, no matter where one dwells [...]". - The Persian Gulf Command was a relatively small station; its establishment marked the beginning of formal modern U.S. military involvement in the Middle East. The command was originally founded to assist both British and Russian forces in maintaining supply lines, but also - and perhaps more importantly - to secure oil fields from both Germany itself and Persian Axis sympathizers within Iran. It also served as host to several important U.S. military hospitals. Boger, a Montana native, was sent to Iran after completing his training as a medic at Fort Douglas, UT, and Fort Barkeley, TX. He was assigned to 256th Station Hospital in Ahwaz, the first U.S. Hospital in the Persian Gulf theater. Additional scrapbook material includes censored letters, telegrams, and V-Mail home, copies of Boger's orders and life insurance policy, uniform patches, newspaper clippings, currency from numerous countries, Iranian bottle labels, etc.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        New Poems

      Norfolk, Conn[ecticut]: The Poets of the Year, New Directions,, 1943. Norfolk, Conn[ecticut]: The Poets of the Year, New Directions,, 1943. Octavo. Original purple paper boards, titles to front board in black. With the dust jacket. Boards lightly scuffed and marked, spine andd board edges a little faded, contents faintly toned. An excellent copy in the partially sunned jacket with one tiny mark to front panel and light chipping to head and tail of spine panel. First edition, first printing, case bound issue. There was no equivalent UK edition of this selection.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ali Baba and the Forty Thieves (Original screenplay for the 1944 film, screenwriter's corrected draft)

      Universal City, CA: Universal Pictures, 1943 Universal City, CA: Universal Pictures, 1943. Revised Final Draft script for the 1944 film. Screenwriter Hartmann's final submission for the master mimeo, with profuse holograph corrections, typeovers, attached text, and pasted-in text throughout. Tan studio wrappers, noted as copy No. 110 and rubber-stamped production No. 7142, dated May 25, 1943, with credit for screenwriter Hartmann. 149 leaves, mimeograph, with blue and yellow revision pages throughout, dated variously between 6-1-43 and 7-24-43. Pages Near Fine, wrapper Very Good, bound with three gold brads.

      [Bookseller: Royal Books, Inc. ]
 26.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        The Lady in the Lake

      Alfred A. Knopf New York 1943 - First Edition. Chandler's classic hard-boiled mystery novel that served as the basis for the 1947 Metro-Goldwyn-Mayer film directed by George Haight and starring Robert Montgomery, Audrey Totter and Lloyd Nolan. A lovely, Near Fine or Fine copy in Very Good dustjacket, some shallow loss at top spine end and top front jacket panel, tiny chips at lower spine end and flap corners, few crease lines at mid-spine. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Babylon Revisited Rare Books]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Ali Baba and the Forty Thieves (Original screenplay for the 1944 film, screenwriter&#39;s corrected draft)

      Universal City, CA: Universal Pictures, 1943. Universal City, CA: Universal Pictures, 1943. Revised Final Draft script for the 1944 film. Screenwriter Hartmann&#39;s final submission for the master mimeo, with profuse holograph corrections, typeovers, attached text, and pasted-in text throughout.& & Tan studio wrappers, noted as copy No. 110 and rubber-stamped production No. 7142, dated May 25, 1943, with credit for screenwriter Hartmann. 149 leaves, mimeograph, with blue and yellow revision pages throughout, dated variously between 6-1-43 and 7-24-43. Pages Near Fine, wrapper Very Good, bound with three gold brads.

      [Bookseller: Royal Books, Inc.]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Miroirs.

      Saint-Maurice d'Etelan, P. Bettencourt, mars 1943.. 10,5 x 15,5 cm, Broche, couverture rempliee, illustree par Pierre Bettencourt. Excellent etat.. Edition originale, tirage limite a 135 ex., un des 125 numerotes sur velin d'Arches. Complet du papillon avec le texte de Paul Guerin. . Emballages soignes, expedition rapide. Photographies originales du livre visibles sur librairie-solstices .

      [Bookseller: Deroeux / Solstices rare books]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bitwa sa Stalingrad.

      Silber Gelatine Print. Moskow, SIB Photoservice, [1943].. Orig.-Fotographie. 16,5 x 24,3 cm.. Vintageprint. - Georgij Sel'ma (Georgi Zelma; 1906-1984) war einer der bedeutendsten Kriegsfotographen der Sowjetunion. Durch Freundschaft mit Alexander Rodtschenko war er jedoch schön früher in wichtigen Avantgarde-Ausstellungen der Sowjets vertreten gewesen. Da die Fotographen an der Front ständig im Einsatz waren, entstanden die Vintageprints durch die Presseagenturen. Die vereinzelt angebotenen Aufnahmen Sel'mas mit Stempel und Signatur des Fotographen sind spätere Abzüge. - Zu Sel'ma vgl. Koetzle 501 f.; Mißelbeck 254; Morosow-W. 142 ff. und Shudakov 252. - Verso mit Stempel des SIB Photoservice, einem Stempel der sowjetischen Zensurbehörde und mont. Bildbeschreibung in russischer Sprache.

      [Bookseller: Verlag und Antiquariat Frank Albrecht]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Notizen oder Von der unvoreiligen Versöhnung. I. Teil. Vom Arbeiten.

      Genf: Im Selbstverlag, 1943 (Erstausgabe).. 77 S. Kl.-8. OBrosch. Limitierte und nummerierte Ausgabe (Exemplar Nr. 178 von 300), gedruckt im Dezember 1942 bei Albert Kundig, Genf. - Mit handschriftlicher Widmung des Verfassers auf Schmutztitel.. Einbandecken oben minim bestoßen, sonst tadelloses Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Im Seefeld]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Amtliches Material zum Massenmord von KATYN, im Auftrage des Auswärtigen Amtes aufgrund urkundlichen Beweismaterials zusammengestellt, bearbeitet und herausgegeben W I D M U N G S E X E M P L A R F Ü R G A U L E I T E R D R. S C H E E L

      Berlin Deutscher Verlag 1943. Duplikat für weiteres Foto.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        J'adore ce qui me brule. Oder die Schwierigen.

      Zürich, Atlantis, 1943. 8°, 370 S., OLwd., Tadellos. Preis in CHF: 495. Erstausgabe. Auf Vorsatz signiert.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Noces et autres histoires. D'apres le texte russe de Igor Strawinsky. Illustrations de Theodore Strawinsky.

      Neuchatel, Ides et Calendes, 1943. Gr.8°, 91 S., 19 handkolorierte Abb. (davon 17 als Taf., 1 als Umschlagillustration), Brosch. m. OU u. Transparent-OU, Der Transparent-OU am Rücken u. den Rändern gebräunt u. m. kl. Rückenverlusten, sonst tadelloses, frisches Ex. Preis in CHF: 660. EA. Ex. Nr. 61 der 690 Ex. auf "velin de Biberist" (bei einer Gesamtauflage von 997 Ex. im Handel). Von C. F. Ramuz und Th. Strawinsky im Impressum signiert.Theodore Strawinsky (1907 - 1989), ältester Sohn von Igor Strawinsky. Ermuntert durch Rene Auberjonois und Alexandre Cingria beginnt er zu malen. 1927 erste Austellung in Paris, bekannt mir vielen wichtigen Malern der Moderne: Georges Braque, den er als seinen "Meister" bezeichnet, Andre Derain, Andre Lhote u. Picasso. 1976 wird Theodore Strawinsky mit der Silbermedaille Arts, Sciences, Lettres der Academie Francaise ausgezeichnet.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Art d'Aimer. 10 points seches originales de N. Genoud.

      Lausanne, Ed. Andre Gonin, o. J. (1943). 4°, 164 S. m. 10 ganzs. Orig.-Radierungen, Priv.-Ldr., Rücken min. verblichen, einige Fleckchen a. V.deckel am Rücken u. oberer Kante, Titelbl. min. braunrandig. Preis in CHF: 528. Ex. Nr. 74 der 250 Ex. auf Marais, von der Künstlerin N. Genoud (1907 - 1987) und dem Verleger im Impressum signiert (bei einer Gesamtauflage von 310 Ex. im Handel). (= Collection des Flambeaux, Vol. 1). Die Radierungen gedruckt bei Reynold Disteli, Genf. In aufwendigem Ledereinband, der Vorderdeckel mit aufgesetztem Pegasus in Leder, der Hinterdeckel mit figurativen Gravuren (Pegasus über den Globus springend.).

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Novelle. Mit einem Nachwort von Emil Staiger.

      (Basel, Schwabe 1943).. 4°. 63 S., 1 Bl. Mit 10 Orig.-Holzstichen von Imre Reiner im Text und eine Folge von weiteren 13 Orig.-Holzstichen als separate Folge (alle vom Künstler signiert) sowie 1 sign. Orig.-Farbaquarell unter Passepartout. Weinroter Orig.-Lederbd. mit goldgepr. Rückentitel, Deckel- und Innenkantenfileten sowie Kopfgoldschnitt., fester Einband. Zweiter Druck der Petri-Presse. - Erste Ausgabe dieser Illustrationen. - Eines von nur 25 Ex. (Nr. XIV) der Ausgabe A auf handgeschöpftem Japanpapier, handschriftlich im Impressum vom Künstler signiert und mit 1 Original-Farbaquarell. Laut Impressum enthält ausser dem Exemplar Nr. 1 der Ausgabe A (mit 13 Orig.-Aquarellen) kein einziger Band ein Orig.-Aquarell. Vorliegendes Exemplar folglich einzig in dieser Form. - Stellenweise stockfleckig. - Deutsche Buchkunst 1890-1960 II, 132. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Lutte avec L'Ange. / Les Noyers de l'Altenburg. Roman.

      Suisse, Editions du Haut-Pays, 1943.. Edition Originale. 22 x 14 cm. 240 pages. Broche. Bon etat general. Bon exemplaire. Couverture un peu defraichie protegee avec jaquette protective en plastique transparente. Interieur tres propre. Exemplaire numerote 277 tire de 1436 sur volumineux verge bouffant. / First edition of Malraux's "The Walnut Trees of Altenberg" - the first volume of a projected cycle that was never continued. The first and last chapters, set in a German detention camp, which frame the story, are printed in red. Of a total edition of 1465 copies, No. 277 of 1436 on ordinary paper. Very good to near fine in publisher's printed wrappers.. Les Noyers de l'Altenburg est le dernier roman de l'ecrivain francais Andre Malraux. Paru en Suisse en 1943 sous le titre La Lutte avec l'ange, il est reedite apres la guerre sous son nouveau titre"Les Noyers de l'altenburg".

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        An Address By Winston S. Churchill Prime Minister of Great Britain Delivered before members of the Congress of the United States - 19 May 1943

      Stamford Connecticut: The Overbrook Press, 1943. Limited Edition. Hardcover. Near fine plus. This is a collector-worthy copy of the beautiful and scarce limited edition of Churchill&#39;s 19 May 1943 address to the U.S. Congress. It was produced specifically for Members of Congress by Frank Altschul, proprietor of the Overbrook Press. This was Churchill&#39;s second address to Congress, seventeen long months of war having passed in the interval since his first, just after Pearl Harbor. Churchill&#39;s address came only days after the Allies&#39; total victory in Tunisia. Allied victory in North Africa not only removed Nazi Germany from the African continent, but also cleared the way for invasion of Sicily and opened a vital route via North Africa for Stalin to be sent promised supplies - politically important particularly given the strain placed upon Allied relations by discovery of the Katyn massacre. Churchill departed for the four-day voyage to the United States aboard the Queen Mary on 6 May. From the 11th on, Churchill was with Roosevelt in Washington and at "Shangri-La", the President&#39;s Allegheny mountains retreat, discussing, debating, and planning the course of the war. Nonetheless, Churchill took considerable time to prepare his address to Congress. Biographer Sir Martin Gilbert tells us that "Churchill spent most of May 18 preparing the speech for the United States Congress. Beginning that morning at 9:30, he dictated until 4:30 in the afternoon". According to Gilbert, "There was then further dictation from midnight until 2:30 in the morning: a total of nine and a half hours dictation." (Gilbert, Volume VII, pages 408-409) Churchill&#39;s task was to continue to reinforce common cause, unified strategy, and mutual resolve. "I do not intend to be responsible for any suggestion that the war is won or will soon be over." Churchill cautioned, invoking, for his American audience, the grim memory of the prolonged outcome of the U.S. Civil War. "No one after Gettysburg doubted which way the dread balance of war would incline. Yet far more blood was shed after the Union victory at Gettysburg than in all the fighting which went before." Churchill concluded: "By singleness of purpose, by steadfastness of conduct, by tenacity and endurance, such as we have so far displayed, by these, and only by these, can we discharge our duty to the future of the world and to the destiny of man." This beautiful limited edition of Churchill&#39;s 19 May 1943 address to Congress was limited to 600 copies, published by The Overbrook Press in September 1943. The Overbrook Press had issued a limited edition of 1000 copies of Churchill&#39;s first address to Congress. This limited edition of Churchill&#39;s second address to Congress is both more scarce and more elaborate. The binding is black paper covered boards with a deep red inset label on the front cover stamped in gilt. The binding measures a substantial 10.5 x 7.5 inches. The contents are in large type printed in red and black on thick stock. The two-page Colophon Note also includes excerpts from Churchill&#39;s 8 June 1943 address to the House of Commons upon his return from Washington. This is the first volume appearance of that speech. The Colophon states: "For the members of the Congress, facing vast new responsibilities, the speech of the Prime Minister is now reprinted at the Overbrook Press in Stamford, Connecticut / Six hundred copies - September, 1943". This copy is in near fine plus condition. The fragile, black paper covered binding shows virtually no wear apart from a bumped upper front corner. The front cover label is bright and flawless. The contents remain immaculate - crisp, bright, and clean with no spotting and no previous ownership marks. Minor transfer browning to the endpapers from the pastedown glue is the sole interior sign of age. Bibliographic reference: Cohen A181.4, Woods A93(b)

      [Bookseller: Churchill Book Collector]
 38.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        THE GASTRONOMICAL ME. Signed with TLS

      New York: Duell, Sloan and Pearce, [1943, 1943 Fisher, M.F.K. THE GASTRONOMICAL ME. Signed with TLS. New York: Duell, Sloan & Pearce, 1943 . First Edition, Publisher&#39;s smooth green cloth stamped in silver at the spine. 8vo., 295pp, with the more uncommon first issue dustwrapper with the more provocative reclining pose shot by Hurrell. A fine copy in a near fine bright price clipped dustwrapper [with a few small closed tears that are internally mended] Signed by Fisher on the ffe & again of the rfe. Laid in is a bibliographically important one page TLS from Fisher to Terry Taylor, dated 12/3/86. In the body of the letter Fisher discusses the dustwrapper of this title: "About the edition you have of The Gastronomical Me, it is a short but somewhat complicated story. The first edition, which carries the dust jacket you have, was withdrawn almost at once because lawyer-friends found it suggestive or libellous or something. I think the first edition was withdrawn because of that jacket, but then the copies that had not yet been sold were reissued with a newer more proper picture, also by Hurrell and probably taken the same day, but with a few hairpins applied when needed. Then the book did indeed go into a second edition, that second version of the dust jacket was used. I&#39;ve been told that the first jacket fetches quite a nice sum of money, since it is almost unknown. Your copy must have got past the barriers somehow. End of story." A superb copy of this much admired tightly woven memoir & collection of cooking essays written over a twenty year period that have more to do with the entanglements of life & the appreciation of good things. Considered by many as her best book, TGM is about hunger in all its variant forms. "When I write about hunger, I am really writing about love and the hunger for it, and warmth, and the love of it - and then the warmth and richness and fine reality of hunger satisfied." Her lovely description of one of her meals speaks volumes about her craft: "There in Dijon, the cauliflowers were very small and succulent, grown in that ancient soil. I separated the flowerlets and dropped them in boiling water for just a few minutes. Then I drained them and put them in a wide shallow casserole, and covered them with heavy cream, and a thick sprinkling of freshly grated Gruyere, the nice rubbery kind that didn&#146;t come from Switzerland at all, but from the Jura. It was called rape in the market, and was grated while you watched, in a soft cloudy pile, onto your piece of paper". "She writes about food as others do about love, but rather better." - Clifton Fadiman. A terrific copy.. Signed by Author. First Edition.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 39.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Zur Erinnerung an die Zeit der Kriegsgefangenschaft 1945/46 in Tunis, Nordafrika.

      Tunis, 1943-1946.. 38 Bll. (tls. dickere, tls. dünnere Papierbögen) mit aquarelliertem Titel, 1 Aquarell, 25 aquarellierten Zeichnungen über Feder (11) und Bleistift (13), 1 Buntstift- und 10 Bleistift-Zeichnungen, bis auf 5 alle signiert oder monogrammiert, sowie mit 3 einmontierten kalligraphischen Weihnachtskärtchen (1943-45), davon 2 mit kl. aquarellierter Vignette. Halblederband der Zeit. Qu.-8vo (135:180 mm).. Karl Pichler aus Eisenstadt gehörte von 1941 bis 1946 dem Afrikacorps an ("Ich Kamel war auch dabei", Aquarell über Bleistift). Die Bildeinträge zeigen u. a. "Unser Zimmer" (lustig alpenländisch ausgemalt), das Gefangenenlager, den nächtlichen Blick auf die Kasbah, die Kommandatur, Pont-du-Fahs, Mont Zaghouan, Sidi Farruch u. a., ferner lebendige Straßenszenen, Figurenstudien (Beduinen etc.) etc. Meist (22) signiert und monogrammiert von Eberhard Mallek (?), dessen versierte Bilder sich sowohl technisch als auch durch heitere und scharfe Beobachtungsgabe von den anderen abheben und der auch die hübschen Weihnachts-Grußkärtchen gestaltete; ferner von Dörndorfer (3), "Adi" (1) u. Karl Eisen (1). Ein kalligraphisches Textblatt hält die Entlassungs-Rückreise fest, von "Alger" über Marseille und Chartres bis Eisenstadt; am Ende eine Karikatur: der Freigekommene hat "Stacheldraht zu verschenken". - Zu Beginn schwach braunfleckig; die Bindung teils etwas gelockert. Kanten leicht berieben.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das hunderttürmige Prag. Die alte Kaiserstadt an der Moldau, Ausgabe A mit Bildbetrachter.

      München Raumbild Verlag Otto Schönstein 1943. Herausgegeben im Einvernehmen mit dem Kulturamt der Hauptstadt Prag unter Mitarbeit von Walther Michalitschke, Rudolf Schreiber und Peter Seitenberg. Mit 100 Raumbildern von Hermann Schoepf und 8 Bildtafeln. sowie einigen Textabbildungen. Geleitwort von Josef Pfitzner, Primator-Stellvertreter der Hauptstadt Prag. 4°, ca. 30 x 20,5 cm, 115 S., 2 Bl., Orig.-Halbleinen. Die Raumbilder 1 bis 100 (komplett in schlichter Banderole) und der Bildbetrachter in 5 Fächern in den doppelwandigen Buchdeckeln (Schönstein Raumbildwerke D.R.G.M.) Aus dem Inhalt: Prag im Wandel der Jahrhunderte / ... als Kunststadt / ... im Spiegel Deutschen Schrifttums / ... als Musik- und Theaterstadt. Raumbildaufnahmen: Burg. Gesamtansicht mit Dom und Karlskirche / Kleinseitner Dächer mit Burg, vom Wrtba-Garten gesehen / Viermännerbrunnen im zweiten Burghof / Burg. Dom Kaisergruft von Ferdinand I. / Burgstadt. Alchimistengässchen / Burgstadt. Czernin-Palais / Kleinseite Waldstein-Palais / Altstadt Karlsgasse / Altstadt Clam-Gallas-Palais u.v.a. Aus dem Geleitwort von Josef Pfitzner: 'Wer auf den Hügeln von Prag steht, schaut in eine wahrhafte Schatzkammer reichsten Inhalts hinein, mag er sich aus der stolzen Kaiserburg, den wuchtigen Kirchenkuppeln und -spitzen oder den zahlreichen Brücken und Türmen zusammensetzen.' Leinenrücken mit acht Fleckchen, Vorsatz mit Namenszug, Ort und Jahr, Vortitel mit kleinem Einriss, sonst tadellos. Alle Fotos in exzellenter Erhaltung. Sprache: deutsch.

      [Bookseller: Antiquariat Günter Hochgrebe]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        10 compositionen.

      Zürich, Allianz-Verlag 1943.. 15x21 cm. 3 Bl. und 10 Bl. Abbildungen + 10 signierte Originalgrafiken. Bedruckte Originalbroschur.. Nicht numerierte Folge der 10 Originalgrafiken auf doppelblattgrossen gefalteten Büttenbögen (27x33,5 cm) abgezogen, in der Folge numeriert und jedes Blatt signiert. XX römisch numerierte Exemplare wurden zur Vorzugsausgabe der Publikation von Leuppi von Hand abgezogen. Unser Exemplar ohne Numerierung. Dazu: eines von 80 nunerierten Exemplaren (GA 120 Exemplare) der Normalausgabe in Buchdruck. - Mit einem Vorwort von Max Bill.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Front-Illustrierte. Für den deutschen Soldaten. Ansehen und weitergeben!

      o. A. o. A.1943.. EA. 28 Teile. 30,5x25 cm. Je Heft 2 Seiten. In neuem Leineneinband gebunden. Mit Titeldruck, leicht bestoßen und min. berieben. - New cloth binding with title-printing. Easily bumbed and rubbed. Innen gebräunt, sehr guter Zustand. - Inside bronzy and in very good condiiton.. Heftbeispiel anhand des 1. Heftes: - Example on the basis of the first booklet: Titelseite: Deutscher Soldat! Du sollst die Wahrheit wissen: Im Vorgelände von Stalingrad hat die Katastrophe der Deutschen Armee begonnen! Die Rote Armee ist im Vorgelände von Stalingrad zur Offensive übergegangen und hat in sechs Wochen 36 deutsche, italienische und rumänische Divisionen zerschmettert und weiteren 7 Divisionen schwere Verluste beigebracht. Auf den schneebedeckten Feldern liegen die erstarrten Leichen von 175.000 deutschen, rumänischen und italienischen Soldaten und Offizieren, die in diesen Kämpfen gefallen sind. - Untere Randbemerkung (bezogen auf das Titelblattbild): "Die ganze Steppe ist mit den Leichen deutscher, italienischer und rumänischer Soldaten bedeckt. (Diese Aufnahme wurde am 25. Dezember 1942 im Raum von Millerowo gemacht!) Doppelseite innen: - "Die deutsche Armee am Don zieht sich unter den Schlägen der Sowjettruppen eiligst zurück" Dazu Bilderklärungen und weitere Warnungen: - "Wer den sinnlosen Widerstand nicht aufgibt, den erwartet unvermeidlich der Untergang..." TOD oder LEBEN. etc. Rückseite: - "Du möchtest am Leben bleiben? Dann gib dich gefangen!" Mit Karte und erklärendem Text, wie die Soldaten bereits eingekesselt sind. Enthalten sind die Hefte Nr. 1 (45), vom Januar 1943 bis Heft Nr. 29 (73), vom Dezember 1943. - Heft Nr. 6 ist doppelt vorhanden. - Heft Nr. 15/16 und 20/21 sind jeweils Doppelhefte mit 4 Seiten. - Heft Nr. 17 ist nicht vorhanden. - Alle Hefte von vorne bis hinten durchgehend in schwarz-weiß bebildert. Text teilweise in Rot. Am Ende des Bandes ist noch eine italienische Ausgabe der Illustrierten mit eingebunden: - Il Fronte Illustrato. Per i soldati italiani. Guarda e Passa ai Compagni. Gennaio, 1943. 2 S. "Soldati italiani! Hitler e Mussolini vi spingono a morte certa sulle nevi della Russia! Perche voi siete venuti qui? I tedeschi conducono la loro guerra criminale col sacrifcio della vostra vita." Enclosed there are the booklets No. 1 (45), January 1943 to No. 29 (73), December 1943. - Booklet No. 6 exists twice - No. 15/16 and 20/21 are double issues. - No. 17 is not included. All booklets are illustrated in black and white all over and have black and red text. At the end of the binding there is one Italian issue of Januray 1943.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Golden Carpet.

      (London), the Golden Cockerell Press, (1943).. Large 4to. 128 pp. With a portrait frontispiece. Original green half calf and cream cloth boards. Includes: ALS. No place, 29 June 1943. 8vo. 2 pp. Addendum.. First edition. An account of the British Army's 1941 campaign in the Middle East, advancing from the Mediterranean to Baghdad. Published during the ongoing war, with several poetic pieces about the Middle East appended. Number 45 of 500 copies printed on Arnold's mould-made paper (nos. 1-30 of which were bound in full morocco). Signed and inscribed by the author to the Anglo-Armenian poet Ernest Altounyan: "for Altounyan / the conversations are resumed (on paper), with the author's sincere friendship / Somerset de Clair / 21 June 1943". Tipped in is a 2-page ALS from the author to Altounyan: "Let me lay the Golden Carpet before you. I have used you in the preface as a link between the Levant fighting in this war and the Revolt in the Desert [...]". He discusses some "security cuts" made to the ms. before publication, "such as the fact that [...] Glubb had only 150 men with him in the Desert Patrol although he was so much feared by the Iraqis." - Altounyan, based in Syria, wrote "Ornament of Honour" in 1937 addressed to T. E. Lawrence, written in Aleppo after Lawrence's death. He had known Lawrence for a long time and wrote the poem as a memorial embodying everything he believed to be their common philosophy of life. Of Altounyan, Lawrence wrote (in a letter to Robert Graves): "I think Frederick Manning, and an Armenian called Altounyan and E. M. Forster are three I most care for since Hogarth died." - Laid in is an ALS (21 April 1945, 1 p.) to Altounyan from Col. Franklin Lushington, author of "Yeoman Service: A Short History of the Kent Yeomanry 1939-1945", returning the volume with thanks. - Spine sunned; boards somewhat fingerstained; some browning to de Chair's ALS, otherwise in fine condition. - OCLC 7080861.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Glenn Miller's Method for Orchestral Arranging (1943) (Signed)

      New York: Mutual Music Society, 1943. New York: Mutual Music Society, 1943. Book. Good. Hardcover. Signed by Author(s). First Edition. 4to - over 9¾" - 12" tall. Hard cover, red cloth boards with bright gilt lettering on front and on spine. Front cover board and spine suffer from discoloration and fading, Good +. Not stated but assumed first edition, first printing. Very little rubbing on edges and mild bumping on top and bottom of spine. Binding tight with a very little give. Pages ever so slightly yellowed but clean. 116 pages. SIGNED BY AUTHOR on free front page "SINCERELY GLENN MILLER" in black fountain pen. Stamp on upper right hand corner of ffp "Property of Jan Grover and his Orchestra", a Canadian bandleader of the era. INCLUDED ARE much sought after 2 MUSICAL SCORE, loosely inserted in book: "I'M THRILLED" with stamp "Best Music Company" and "SONG OF THE VOLGA BOATMEN". Both scores are in extremely good condition with some yellowing. B&W photographs and many musical arrangements. No dust jacket as issued. Book issued one year before his untimely death. COMPLETE - making this a very desirable and rare collector's gem..

      [Bookseller: Rare Finds Booksellers]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Cartes a jouer du Quatre Vingt et Un. Jeu de quatre cartes postales surrealistes. Ensemble bien complet des quatre cartes parues, imprimees sur papier fort de couleurs differentes

      . 10,5 x 13,5 cm, 4 cartes + 1 f. Excellent etat.. Edition originale. Puliees en juillet 1943, pendant l'Occupation, par les differents Centres d'Action Surrealiste de Paris (Noel Arnaud), en Zone Nord (Andre Stil) et en Zone Sud (Pierre Minne), ces cartes portent les maximes desormais celebres : "Si vous n'etes pas cure, general ou bete, vous serez Surrealiste", "Deboutonnez votre cerveau aussi souvent que votre braguette", "Si vous aimez l'amour vous aimerez le Surrealisme". Au verso, poemes par Noel Arnaud, Andre Stil, Boris Rybak et Marc Patin.- On joint le prospectus d'abonnement a la premiere serie des Feuillets du Quatre Vingt et Un. . Emballages soignes, expedition rapide. Photographies originales du livre visibles sur librairie-solstices .

      [Bookseller: Deroeux / Solstices rare books]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.