The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1925

        Gedichte. Übertragen durch Rainer Maria Rilke.

      Leipzig, Insel Verlag, 1925.. 4°. 60, (2) Bl. Orig.-Halbpergamentband. = "Handruck der Cranachpresse". Wilpert/Gühring 1246, 42 (für Rilke). - Nr. 172 von 400 Ex. (GA 450 Ex.). Vorsatz signiert von Helen Dahm sowie handschr. Besitzereintrag. - Vorsätze leimschattig und gebräunt. Papier durchgehend leicht gebräunt. Einband berieben.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der neue Stil in Frankreich. (Deckeltitel: "Der moderne Stil in Frankreich").

      . Berlin, Ernst Wasmuth 1925. 25,4 : 20,2 cm. 11,(1) S. Titel u. Text u. 64 numer. Tafeln wovon 7 (1 doppelseit.) in Pochoirtechnik handkoloriert. Lose in Orig.-Halbleinenmappe mit Titel auf Rücken u. Vorderdeckel in Goldpr. u. Bindebändern.. Zeigt stilistisch wegweisende Arbeiten aus Architektur, Innenarchitektur, Design, Kunstgewerbe, Mode, Industrie, u.a von Pierre Chareau, Robert Delaunay, Freyssinet, Marcel Guillemard, Francis Jourdain, Le Corbusier & Pierre Jeanneret, Pierre Legrain, Lipska und Martin, Andre Lurgat, Rob. Mallet-Stevens, Jean Patou, Henri Sauvage, Ch. Siclis, G.Vuitton. - Leinenrücken wie immer verblichen, hintere untere Ecke etwas berieben, sonst sehr schönes, sauberes Exemplar der seltenen Publikation.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nordische Blockhäuser, Katalog XIV: Christoph & Unmack Akt.-Ges. Niesky, Oberlausitz, Schlesien.

      Magdeburg, Wohlfeld (Druckerei),. ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1925 erschienen ) Firmenkatalog mit X, 55 Seiten und zahlreichen Abbildungen und Illustrationen und einer doppelblattgroßen Frontispizansicht des Firmengeländer der Christoph & Umack Aktiengesellschaft, Niesky O.- L.. Farbig illustrierter OKarton, 4° ( 30 x 23 cm ) Inhalt u.a.: Erläuterung über Bauart und Ausführung - Anhaltspunkte aller Nebenarbeiten - Villen und Landhäuser - Einfamilienhäuser - Doppelwohnhäuser - Jagd-, Garten- und Sommerhäuser - Kraftwagenschuppen mit Fahrerwohnung - Die Innenausstattung im Blockhaus - Arbeitsgebiete und Erzeugnisse der Christoph & Unmack Aktiengesellschaft. Im Einzelnen werden mit Abbildung und Grundrissen vorgestellt: Blockhaus Naarden - Blockhaus Haarlem - Blockhaus Wassenaar - Blockhaus Dijkerhoek - Blockhaus Niesky I - Blockhaus Dillenburg - Blockhaus Heide - Blockhaus Ginneken bei Breda - Blockhaus Wannsee - Blockhaus Muskau - Blockhaus Kiel - Blockhaus Zehlendorf - Blockhaus Heiloo - Blockhaus Michelbach - Blockhaus Tegernsee - Blockhaus Nijenburgh - Blockhaus Hildesheim - Blockhaus Bern - Blockhaus Königsberg - Blockhaus St. Hubertus - Blockhaus Kiefernkamm - Blockhaus Neu-Ödernitz ( Entwurf Prof. Albinmüller, Darmstadt ) - Blockhaus Niesky II + III - Blockhaus Jänkendorf - Blockhaus Göttingen - Blockhaus Meiningen - Blockhaus Weißbach - Blockhaus Mörfelden - Blockhaus Schleswig - Blockhaus Taunus. Der illustrierte Einband etwas fleckig, berieben, Ecken etwas angeknickt, der schmale Einbandrücken angeplatzt sowie etwas beschädigt ( vor allem zu den Kapitalen hin ). der Rückdeckel stärker angeknickt, kleine Rostspur auf dem Vorderdeckel. Innen auf dem Vorsatz Rostspur ( durch alte Büroklammer ), Seiten teils etwas fleckig oder gering stockfleckig, Seiten am Außenrand fast durchgängig mit kleineren Beschädigungen und kleinen Einrissen. - sehr selten - ( Gewicht 350 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        SPANISH AND PORTUGUESE BULL-FIGHTING [Cover Title]

      (London): . (London), [ca. 1925?]. Hardcover. Very Good. Oblong 4to. cloth-bound album. 25 x 36cm. 103 original photographs, most (92) approx. 3.5 x 5.5" with remaining 7 x 9.5". Almost all images accompanied by typed detailed captions. SIGNED by Reynold's to front pastedown. Covers rather rubbed and wrinkled. Else sound and internally fine. Very good overall. An excellent annotated album of bull-fighting by a noted writer. Reynolds, a British journalist, was the author of three books of travel: FROM THE IVORY COAST TO THE CAMEROONS (1929), BY DESERT WAYS TO INDIAN SNOWS (1932), and AFRICAN PASSAGE (1935). Most images taken by Reynolds (with his stamp and penned comments to verso of many pictures). Subjects encompass the totality of Tauromaquia: from the selection of the bulls and the opening processions to the spectacle of the ring. Numerous action shots, including several gorings. The images primarily show the matadors and toreadors: Maera, Joselito, Cojida, and Nino de Palma - said to be the model for Pedro Romero in THE SUN ALSO RISES. With Reynolds' concise but informative typed captions, an engaging portrait of the culture and sport of bullfighting we suspect was a intended for eventual publication.

      [Bookseller: Brian Cassidy, Bookseller]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Swedish textiles

      Nordiska Museet, [1925]. [Stockholm]: Nordiska Museet. Very Good; 9 x 11 Hardback in Very Good condition. Corners bumped. . Beautifully bound in quarter leather gilt-tooled calfskin with original . wrappers retained.. [1925]. Hardcover. Illustrated by 129 relief halftone plates with 48 in-text figures, and 245 illustrations on 70 black and white and 59 color plates. ; A catalog of 245 Swedish textiles from the collection of the Nordiska Museet. [CSROT 6117]. ; 6; 89, [1] pp. .

      [Bookseller: RugBooks.com]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Lieblingsfrau des Maharadscha. Sechs Originalzeichnungen.

      Ohne weitere Angaben [um 1925].. 8°: ca. 20x13 cm. 6 kolorierte Orig.-Federzeichnungen und koloriertes Titelblatt. Montiert unter Passepartout. In einer neuen Leinenmappe mit Titel.. Mit gekonntem leichten Strich zeichnet der Künstler diverse erotische Szenen des Maharadscha mit einer Frau; er nimmt sie von vorne, von hinten, er leckt und streichelt sie und sie masturbiert ihn. Das Titelblatt trägt den Namen des Künstlers; von unbekannter Hand ist dieser Eintrag jedoch übermalt. Der Stil, die kantigen Profile und der leicht abwesende Ausdruck der Personen lassen Leytho als Künstler klar erkennen. Passepartouts etwas gebräunt und fleckig. Zum Künstler vgl. Ars Amandi, Kat. 8, 191. Vgl. Döpp, Eros, S. 210f. ---------- English description available on request. Traduction francaise sur demande.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schlangenhausen Emma (1882-1947)

      . Holzschnitt auf Japanpapier "Pfau" auf Untersatzkarton montiert, in der Platte rechts unten monogrammiert "E S", rechts unten eigenhändig mit Bleistift signiert, um 1925, 38 x 26 cm, (40 x 27,5 cm Blattgr.) - wir garantieren für die Echtheit. Emma Schlangenhausen studierte 1900-03 an der Wr. Kunstgewerbeschule bei A. Roller und 1903-05 bei Koloman Moser, 1909-14 Aufenthalt in Paris, Einfluss von Kees van Dongen, danach in der Schweiz Schülerin von Cuno Amiet. 1904 zeigt sie Arbeiten bei der Weltausstellung von St. Louis (USA) und erringt eine silberne Medaille; 1908 und 1920 stellte sie auf Kunstschauen in Wien aus. Ihr Hauptarbeitsgebiet war der Holzschnitt, meist in strengem Schwarz-Weiß-Kontrast. Expressionistischer Pathos dominiert ihr Schaffen. Die Stilisierung von Tieren und Blumen zeigt vorrangig esoterische Inhalte. Schlangenhausen war Mitglied des Verbandes bildender Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen "Wiener Frauenkunst" und der Gruppe "Wassermann" in Salzburg (aus: ÖBL X, 170).- Sabine Plakolm-Forsthuber konstatiert den " figurativen und oft mystisch-verklärten Holzschnitten" Schlangenhausens eine Nähe zu den Künstlerinnen des Wiener Kinetismus. (Plakolm-Forsthuber, Künstlerinnen in Österreich 1897-1938, Wien 1994). # Woodcut on japan paper glued on cardboard, signed by the artist !

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE COMMON READER. Signed Association Copy From the library of Victoria Strachey & Mark Holloway

      London: Hogarth Press, 1925 Woolf. Virginia. THE COMMON READER. Signed Association Copy From the library of Victoria Strachey & Mark Holloway. London: Hogarth Press, 1925. 8vo., 305pp., light grayish blue cloth, second edition issued November - the first was issued in April. A short & amusing Als. from Virginia Woolf tipped to the front free endpaper, reading: "To / Dr. Rendel, / A small dose nightly to / ensure sleep / Virginia Woolf / Christmas 1925". The book is further signed in pencil by F.E. Rendel at the top of the front endpaper. At the corner of the front pastedown is another [very lightly written] inscription that reads: "For Victoria [Strachey] with love from ... March 21st., 1951" A very good copy lacking the dustwrapper & showing light general use. There is some spotting to some of the front & back pages, the spine is slightly yellowed & there is a chip to the paper spine label which is mildly tanned. Provenance: Ex Libris; Dr. Frances Elinor Rendel & Acquired from the library of Victoria Strachey & Mark Holloway. [Lytton Strachey was Victoria Strachey's great uncle] - Dr. F.E. Rendel, to whom this letter is inscribed by Virginia Woolf, was Doctor Frances Elinor Rendel (1885 - 1942), the daughter of Lytton Strachey's Eldest sister Eleanor, & was known as Ellie Rendel. At some point in 1924, Dr. F.E. Rendel became the London doctor of Virginia Woolf, Roger Fry & the Bells (Vanessa & Clive). Vanessa Bell writes in a letter to Virginia Woolf of April 23rd. 1927:- "Roger [Fry] comes tomorrow. He was to have come before, but it seems that Ellie [Rendel] nearly killed him, like you, with her new brand of inoculations, and he couldn't start as he meant to." Dr. F.E. Rendel was the doctor treating Virginia Woolf at the very end of her life. . Signed by Author. First Edition.. Illus. by Vanessa Bell.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 8.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Das Gesamtwerk. Herausgegeben von Fritz Werle. 8 Bände komplett, Band 1 Das große Geheimnis / Band 2 Geschichte der Magie. Erster Halbband / Band 3 Geschichte der Magie. Zweiter Halbband / Band 4 Dogma und Ritual der Hohen Magie. Erster Band: Dogma / Band 5 Dogma und Ritual der Hohen Magie. Zweiter Band: Das Ritual / Band 6 Die salomonischen Schlüssel / Band 7 Das Buch der Weisen / Band 8 Der Schlüssel zu den großen Mysterien nach Henoch, Abraham, Hermes Trismegistos und Salomon. kartonierte Erstausgabe

      München-Planegg / Leipzig, Otto- Wilhelm Barth Verlag, 1925 - 1928.. Erstausgabe, 8°, ca 15 x 22 cm, 243, 294, 252, 274, 342, 95, 237 und 393 Seiten, original - Broschur-Einbände mit den roten Schutzumschlägen mit illustrierter Deckelvignette und Rückentiteln, mit zahlreichen Abbildungen und Illustrationen. Zustand: Seiten in Band 6 wenig braunfleckig, ansonsten Papier guter Zustand, ein Band ist unaufgeschnitten, zwei Bände sind in der Höhe etwas kürzer als die restlichen Bände, ausser Band 7 sind alle Bände an den Kanten unbeschnitten, insgesamt guter Zustand aller Bände.

      [Bookseller: Scholz-Okkult - Antiquariat für Grenzwis]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Marquesaner und ihre Kunst. Studien über die Entwicklung primitiver Südseeornamentik nach eigenen Reiseergebnissen und dem Material der Museen. Band I. Tatauierung. Mit einer Geschichte der Inselgruppe und einer vergleichenden Einleitung über den polynesischen Brauch.

      Berlin, D. Reimer (Ernst Vohsen), 1925.. EA. Mit 215 Abb. (Fotografien und Zeichnungen) , darunter zahlreichen Originalzeichnungen der Tatauiermeister, nebst zwei Kartenskizzen. (8), 199 S. Folio-Format 34x25,5cm. Dekorativer Original-Ganzleinenband. Rücken minimal fleckig, untere Ecke bestoßen; ansonsten in allerbester Erhaltung, sauber, vollständig und fest in der Bindung. Der erste Band des gesuchten Werkes in der äußerst seltenen Erstausgabe. DAS Standardwerk des berühmten deutschen Ethnologen.

      [Bookseller: Kaiapo Fachantiquariat für Ethnologie de]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Künstlerische Aktaufnahmen. Mit einer Einführung von K. Weiß.

      Dresden 1925. Folio - 36*27cm. Ein Doppelblatt Titel und Einführung von Karl Weiß. Mit nur 23 von 24 montierten Tafeln, schwarz-weiss Akt-Aufnahmen in Tiefdruck. Lose in Originalleinwand-Mappe mit braungeprägtem Deckeltitel. Bildformat 15,5*21,5 cm, Kartongröße 26,5*35cm. Ein Karton ohne die montierte Fotografie, also leider UNKOMPLETT mit nur 23 der 24 Kupfertiefdrucke. Das Textblatt etwas braunfleckig, die Kartonagen mit kleinsten Stoßspuren in den Ecken, gelegentlich mit kleiner Anschmutzung im Rand. Die Photographien nicht betroffen. Die Mappe stark zerschlissen, feuchtrandig und schimmelspurig.. Franz Fiedler ( 1885 - 1956 ) machte sehr intensive und expressive Aktstudien als Kunstfotograf. #FLUR

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faust. Eine Tragödie. I und II Teil. Mit Radierungen von Arthur Kampf. 2 Bde. Folio.

      Berlin, Eigenbrödler-Verlag, 1925.. Nr. 271 von 500 numerierten Exemplaren auf Johann-Wilhelm-Bütten. Beide Druckvermerke vom Künstler signiert. In dieser Ausgabe wurden die 24 Radierungen von Arthur Kampf zusätzlich signiert. Druck der Original-Radierungen erfolgte auf der Handpresse von Carl Sabo, der Text, Druck in Rot und Schwarz, in der Officin Otto von Holten. - Schauer Bd. II,4. - Von Odyssee bis Felix Krull 7/15. 179 S., 1 Bl.; 265 S., 1 Bl. mit 24 ganzseitigen signierten Orig.-Radierungen v. Arthur Kampf. Folio. Dunkelblaue geglättete Original-Kalbslederbände mit dezenten Goldfileten auf Deckeln, Steh- und Innenkanten, vergoldeter Initiale "G" auf dem Vorderdeckel, reicher Rückenvergoldung und Kopfgoldschnitt.. Eines von 500 numerierten Expl. auf Bütten, jedoch ist jede der Radierungen, wie bei der Vorzugsausgabe, und der Druckvermerk vom Künstler signiert. Gedruckt bei Otto von Holten in den von Marcus Behmer gezeichneten Schrift, von dem auch Typographie und Einband stammen. - Mit zwei beiliegenden Briefen des Verlages, die Signaturen der Radierungen erklärend. Tadellose Exemplare in gefütterten Original-Schubern mit Lederkanten (diese mit kleinen Läsuren). Bei Bestellungen gegen offene Rechnung bitte Telefonnummer angeben. Danke!

      [Bookseller: Antiquariat Roland Moser]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faust. Eine Tragödie. Mit Radierungen von Arthuir Kampf.

      Berlin im Eigenbrödler-Verlag 1925.. 2 Teile in 1 Band. 35,8x27 cm. 1 w. Bl., 179 S., 1 S., 1 Bl.; 1 w. Bl., 265 S., 1 S., 1 Bl., 1 w. Bl. Mit 24 signierten Originalradierungen von Arthur Kampf. Roter Ganzlederband mit goldgeprägtem Rückentitel, Deckelvignette und Deckelfiletierung, Steh- und Innenkantenvergoldung, reicher Rückenvergoldung und Kopfgoldschnitt.. Eines von 500 numerierten und von Kampf im Kolophon signierten Exemplaren auf Johann-Wilhelm-Bütten (GA 650 Ex.). Bei diesem Exemplar sind ,wie bei der Vorzugsausgabe in 150 Exemplaren, alle 24 Radierungen handschriftlich signiert. - Satz und Titelzeichnung von Marcus Behmer. - Schnitt und nur sehr wenige Seitenränder schwach stockfleckig. Exlibris auf Innendeckel.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faust (I). Eine Tragödie. Bd. I (von 2). Mit 10 sign. Orig.-Radierungen von A. Kampf.

      Berlin, Eigenbrödler 1925.. Dunkelblauer OLdr. mit Deckel- und reicher RVerg., goldgepr. Deckel-, Steh- und Innenkantenfileten sowie KGoldschnitt. Ca: 36 : 27 cm. - 1 von 150 röm. num. Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Van-Gelder-Bütten (GA 650), Druckvermerk und sämtliche Radierungen vom Künstler signiert. - Druck des Textes in der Offizin O. von Holten, Berlin. Einband, Satz und Titelzeichnung nach einem Entwurf von M. Behmer. - Die ersten 3 Bll. mit unbedeut. kl. Wasserrand im Bundsteg, Vorsätze etw. leimschattig. Rücken etw. berieben. Insges. schönes Exemplar. -.

      [Bookseller: Ketterer Kunst GmbH vorm. F. Dörling Gmb]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les feuilles libres. No 40. 6ieme annee. Mai-Juin 1925

      Les feuilles libres, Paris 1925.. Softcover 65 S. (paginiert als S. 219-284), mit 6 Illustr. u. 4 mont. Bildtafeln von Man Ray, kart., 22,5 x 18,5 cm..

      [Bookseller: Galerie Buchholz OHG (Antiquariat)]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (französischer Schriftsteller, Dramatiker, Regisseur; 1889 - 1963). 2 eh. Briefe mit Unterschrift und adressierten Briefumschlägen (Umschläge mit Randläsionen). Je 1 S. Gefaltet.

      1925. . 1. An Francois Gachot in Budapest. Versailles, (auf Briefmarke datiert) 21.4.25.- Schreibt über seine Müdigkeit und Einsamkeit in Versailles, 'Jule et Fantomas sont morts - que reste-t-il?', die gemeinsame berührende Freundschaft, seine Bewunderung für Max u.a.- 2. An Francois Gachot in Bonn. 'Santa Cap ... (bei Nizza?), 11 Juillet 1951'.- Schreibt über seine bevorstehende große Ausstellung in der Pinakothek in München, die ihm Angst macht, dankt seinem alten Freund und ist glücklich diesen in Bonn zu wissen.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Bataille. [Auguste Blaizot Edition]. [WITH HAND-COLOURED PLATES].

      Paris, Auguste Blaizot, 1925.. Quarto. Pp. (vi) dedication leaf, preface, 274. Title-page printed in red and black. Hand-coloured lithograph to title, and 106 other hand-coloured lithographs, some of which are full-page. Initials printed in red. Footnotes. Uncut. Original card wrappers with integrated dust-jacket of heavy paper, lithographed and hand-coloured. Handsome bookplate to prelim. In exceptionally fine condition. An excellent copy indeed, beautifully preserved. ~ First edition. Printed in a limited edition of 350 copies on hand-made paper, of which this copy is number 330. Text printed in 1922 by Jacoub et Aulard, Paris. The fine illustrations were lithographed by Maurice Potin three years later. In this edition they are furthermore all either finely washed in hues of black, or fully hand-coloured in aquarelle. A remarkable classic, exceedingly scarce in this superbly produced edition, particularly so in the original, hand-coloured binding..

      [Bookseller: Librarium of The Hague]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Goethes sämtliche Werke. In 16 Bänden.

      Leipzig. Insel Verlag. 1925-1928. Bd. 13 - 16 späteres Tsd.. flex. rote bis dunkelrote Oldr.-Bde. in lederbesetztem Schmuckschuber. mit Lesebändchen und Kopfgoldschnitt. kl. 8°. 614 / 1018 / 829 / 813 / 723 / 571 / 904 / 1118 / 877 / 790 / 982 / 728 / 706 / 643 / 625 / 706 SS. Dünndruck-Ausgabe. die Einbände leider farblich etwas differierend, die Rücken oben u. unten leicht begriffen. Exlibris im Vortitel (hübscher Frauenakt, Rückenansicht). gutes festes Ensemble. in deutscher Sprache 600,00 EUR. Großherzog Wilhelm Ernst Ausgabe. Hrsg. im Auftrage v. Alfred Walter Heymel unter Leitung v. Harry Graf Kessler u. Emery Walker. Buchtitel u. Überschriften v. Eric Gill. Inhalt: Bd. 1-2: Dramatische Dichtungen; Bd. 3: Gedichte und Erzählungen; Bd. 4: Philosophische Schriften; Bd. 5: Historische Schriften; Bd. 6: Übersetzungen.

      [Bookseller: Antiquariat am Flughafen]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Maschinengeschriebener Brief mit Unterschrift. 11. 10.1925.

      1925.. 29x22 cm. (rechter Blattrand sporfleckig). Auflage:0. Wilhelm Furtwängler (* 25. Januar 1886 in Schöneberg (heute: Berlin-Schöneberg); + 30. November 1954 in Ebersteinburg bei Baden-Baden), deutscher Dirigent und Komponist. "Sehr geehrter Herr Kollege! Ich danke Ihnen vielmals für Ihre Zeilen, die sich auf des Werk von Kletzki beziehen [...] Sehr bedaure ich im Interesse von Berlin, dass Sie Anzahl und Charakter Ihrer Konzerte dortselbst beschränkt haben. Es ist schon traurig genug für Berlin, dass Unsachlichkeit und kaltschnäuziges Virtuosentum sich dort (in letzter Zeit) so in den Vordergrund drängen. Mit herzlichen Grüssen stets Ihr ergebener Wilhelm Furtwängler". Beigelegt Ersttagsbrief anläßlich der Eröffnung der Berliner Festwochen 1955.

      [Bookseller: AEGIS Buch - und Kunstantiquariat]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Fundamental Equations of Quantum Mechanics

      London: The Royal Society. London: The Royal Society. 1st Edition. Soft cover. Very Good. FIRST EDITION IN ORIGINAL WRAPPERS of Dirac's first major paper; a major achievement in the advancement of the new quantum theory. "Dirac's first step into a new quantum theory was taken late in September 1925. R H Fowler, his research supervisor, had received a proof copy of an exploratory paper by Werner Heisenberg in the framework of the old quantum theory of Bohr and Sommerfeld, which leaned heavily on Bohr's correspondence principle but changed the equations so that they involved directly observable quantities. Fowler sent Heisenberg's paper on to Dirac, who was on vacation in Bristol, asking him to look into this paper carefully. Dirac's attention was drawn to a mysterious mathematical relationship, at first sight unintelligible, that Heisenberg had reached. Several weeks later, back in Cambridge, Dirac suddenly recognized that this mathematical form had the same structure as the Poisson Brackets that occur in the classical dynamics of particle motion. From this thought he quickly developed a quantum theory that was based on non-commuting dynamical variables. This led him to a more profound and significant general formulation of quantum mechanics than was achieved by any other worker in this field. This was a major achievement that marked him out from others in the field. As a young, 25-year-old physicist he was quickly accepted by outstanding physicists... Dirac's quantum mechanics takes a simple and beautiful form, with a structure showing elegance and economy of concept, and linked directly with the classical theory" (Dalitz, Paul Dirac). Provenance: With ownership signature on front wrapper of "H.A. Wilson," almost certainly Harold A. Wilson (1874-1964), English physicist and Fellow of the Royal Society. IN: Proceedings of the Royal Society of London, Series A, Vol. 109, pp. 642-653. London: The Royal Society, 1925. Octavo, original wrappers; custom box. Wear to spine with repair at rear joint, some soiling and toning to pages at the end of the issue (not affecting Dirac article). RARE in original wrappers.

      [Bookseller: The Manhattan Rare Book Company]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Fraaß, Erich. - "Osterspaziergang".

      . Aquarell, auf Büttenpapier, 1925-1930. Von Erich Fraaß. 48,2 x 63,5 cm (Darstellung / Blatt). Links unten signiert "E. Fraaß". - Minimal fleckig. An der Ecke links unten eine winzige Fehlstelle. Verso Reste einer ehemlaligen Montierung. Insgesamt gut erhalten. Erich Fraaß (1893 Glauchau - 1974 Dresden). Deutscher Maler und Grafiker des Spätexpressionismus. 1907-10 Ausbildung zum Lithografen. 1910-13 Besuch der Kunstgewerbeschule in Dresden. 1913-14 Studium an der Kunstakademie Dresden bei Oskar Zwintscher. 1914-18 als Soldat im Ersten Weltkrieg. 1918 Mitglied des Spartakusbundes. 1919-22 Fortsetzung des Studiums bei Robert Sterl und Meisterstudium bei Sterl. 1921 Großer Staatspreis und Jubiläumsstiftung der Stadt Dresden, Mitglied der Künstlergruppe "Die Schaffenden" um Conrad Felixmüller. 1925-26 Studienreisen u.a. in die Niederlande und nach Spanien; Teilnahme an der Internationalen Kunstausstellung in Dresden. 1931 Mitbegründer und Vorsitzender der "Neuen Dresdner Sezession" (1934 Verbot). 1945 Zerstörung des Ateliers auf der Ammonstraße und Verlust eines Großteils seiner Werke. 1947 Dozent, ab 1953-58 Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK)..

      [Bookseller: Kunsthandlung Koenitz]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Vision. An Explanation of Life Founded upon the Writings of Giraldus and upon certain Doctrines Attributed to Kusta Ben Luka. (SIGNED LIMITED EDITION)

      Privately printed for subscribers by T.Werner Laurie, London, 1925. First Edition, limited to 600 signed and numbered copies. Large 8vo. 256pp. Paper-covered boards with paper spine label. With a frontispiece, one plate and a small tipped-in woodcut illustration by Edmund Dulac. All edges untrimmed. Some tanning to boards and chafing to tips of corners. Base of spine rubbed. Quite a nice, bright copy. No dust wrapper. Wade 149.. Signed by Author(s). 1st Edition. Hardcover. Good/No Jacket.

      [Bookseller: Clearwater Books]
 22.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Zur Quantenmechanik II [On Quantum Mechanics II]

      Berlin: Julius Springer Berlin: Julius Springer. 1st Edition. Soft cover. Very Good. FIRST EDITION IN ORIGINAL WRAPPERS of the famous "three-man paper," the first, complete, self-consistent description of quantum mechanics. "In 1925, after an extended visit to Bohr's Institute of Theoretical Physics at the University of Copenhagen, Heisenberg tackled the problem of spectrum intensities of the electron taken as an anharmonic oscillator (a one-dimensional vibrating system). His position that the theory should be based only on observable quantities was central to his paper of July 1925, "Über quantentheoretische Umdeutung kinematischer und mechanischer Beziehungen" ("Quantum-Theoretical Reinterpretation of Kinematic and Mechanical Relations"). Heisenberg's formalism rested upon noncommutative multiplication; Born, together with his new assistant Pascual Jordan, realized that this could be expressed using matrix algebra, which they used in a paper submitted for publication in September as "Zur Quantenmechanik" ("On Quantum Mechanics"). By November, Born, Heisenberg, and Jordan had completed "Zur Quantenmechanik II" ("On Quantum Mechanics II"), colloquially known as the "three-man paper," which is regarded as the foundational document of a new quantum mechanics" (Britannica's Guide to the Nobel Prizes).Particle Physics: One Hundred Years of Discoveries: "Development of matrix formalism for the Heisenberg quantum mechanics. Systems with arbitrary many degrees of freedom."Provenance: With ownership signature on front wrapper of E.F. Barker, noted American physicist who worked primarily at the University of Michigan.IN: Zeitschrift für Physik, Band 35, February 1926, pp. 557-615. Berlin: Julius Springer, 1926. Octavo, original wrappers; custom box. A few creases to wrappers, chips to spine. RARE in original wrappers.

      [Bookseller: The Manhattan Rare Book Company ]
 23.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Die Cytoarchitektonik der Hirnrinde des erwachsenen Menschen (Atlasband)

      Berlin und Wien, Springer, 1925.. Gr.-Fol. (49 x 49 cm), stabile blaue Originalmappe mit Leinwandrücken, Deckblatt mit Handhabungshinweis auf modernem Karton aufgezogen, Tafel I - CXII mit Fotographien histologischer Schnitte. gewaltiges Werk im Originalzustand (mit kleinen Reparaturen) und sämtlichen 112 Fotographien der Hirnschnitte, auf denen die Autoren die architektonische Struktur der menschlichen Hirnrinde darstellen. Auf der Rückseite der ersten 36 Tafeln finden sich die Stempel von "geprüft Dr. Koskinas" und "gesehen Prof. v. Economo", auf weiteren nur der Stempel "geprüft". Im Handhabungshinweis heißt es, dass "im Interesse der Tafeln" diese nur mit beiden Händen an den Rändern angefaßt werden sollten und dass sie nie mit feuchten Fingern berührt werden solten, da für sie ein "äusserst empfindlicher Hochglanzkarton" verwendet worden sei. - Der Atlas erschien nur in begrenzter Zahl und ist sehr selten. In ihm werden 107 corticale Felder unterschieden (bei Brodmann waren es nur 47), und die beiden Autoren sahen ihre Ergebnisse als Basis weiterer Forschungen zur Klärung der Lokalisation psychischer Funktionen. Der Atlas wurde 2008 von Lazaros Triarhou (Universität Thessaloniki) neu herausgegeben

      [Bookseller: Versandantiquariat Am Osning]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Rise and Progress of Assyriology. With 32 Plates.

      London, Martin Hopkinson & Co., 1925.. 22cm x 14.5cm. 322 pages. Original hardcover in original illustrated dustjacket. In protective Mylar. Very good condition with only minor signs of wear. Jesuit library ownership stamp and Writer's Library bookplate but no other markings.. A pioneer work in the history of scholarship by this distinquished Eqyptologist and translator of The Book of the Dead. A presentation copy, inscribed by Budge to the Reverand Father Thurston whom he cites in the preface.

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Melk].

      [ca. 1925].. Orig.-Farbradierung, v. Künstler eh. signiert. 44 x 58 cm. (Plattengr.). In ausgezeichnetem Zustand.. vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Schüttler, Wien 1944; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24 - Eines von 100 Expl.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Wien - Donaukanal - Urania].

      [ca. 1925].. Orig.-Farbradierung, v. Künstler eh. signiert. 41 x 57 cm. (Plattengr.). In ausgezeichnetem Zustand.. vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Schüttler, Wien 1944; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Stift Lilienfeld].

      [ca. 1925].. Orig.-Farbradierung, v. Künstler eh. signiert. 47 x 59 cm. (Plattengr.). In ausgezeichnetem Zustand.. vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Schüttler, Wien 1944; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Schloß Persenbeug an der Donau].

      [ca. 1925].. Orig.-Farbradierung, v. Künstler eh. signiert. 46 x 59 cm. (Plattengr.). In ausgezeichnetem Zustand.. vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Schüttler, Wien 1944; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Burg Kreuzenstein].

      [ca. 1925].. Orig.-Farbradierung, v. Künstler eh. signiert. 45, 5 x 58, 5 cm. (Plattengr.). In ausgezeichnetem Zustand.. vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Schüttler, Wien 1944; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Steckelhörnfleet: Alt-Hamburg. Radierung mit Blick in den Steckelhörnfleet und auf die Nikolaikirche.

      . Von Kasimir am rechten Bildunterrand handsigniert, in der Platte mit *Alt-Hamburg* bezeichnet. Rückwärtig mit *Steckelhörnfleet* bezeichnet. Undatiert - ca. um 1925 entstanden. Bildgröße: 44,5 x 31 cm ( Höhe x Breite ) / alt unter Glas und Passepartout gerahmt ( Rahmenmaß: 68 x 53 cm ). Das Passepartout gering fleckig, sonst guter Zustand. ( Bitte beachten: Hier aufgrund der Größe und weil unter Glas gerahmt kein Versand - hier bitte nur Selbstabholung ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE COMMON READER. Signed Presentation Copy By Siegfried Sassoon

      Richmond: Hogarth Press, 1925. Richmond: Hogarth Press, 1925, 1925 Woolf. Virginia. THE COMMON READER. Signed Presentation Copy By Siegfried Sassoon. London: Hogarth Press, 1925. First Edition Inscribed by Siegfried Sassoon with his embellishments to the half-title page. "To an uncommon reader, (Miss Schuster) Siegfried Sassoon", Signed with Sassoon's familiar monogram and dated June.28. 1925. Miss Schuster is very likely Adela Schuster, sister of Frank (Frankie) Schuster, a patron of the arts and benefactor to many as Adela Schuster was. In 1924, knowing that Sassoon was suffering from depression, Frank Schuster made him the gift of his first car and also allowed Sassoon to use his country retreat, the Hut, at Bray-on-Thames. 8vo. 305 pp. A very good copy with some overall use in the publisher's original off-white Vanessa Bell designed and decorated paper covered boards, printed brown and green, light grey cloth spine printed in black. Kirkpatrick and Clarke A8a. Woolmer 81. . Signed. First Edition.. Illus. by Vanessa Bell.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Edmund B. Wilson 3 file folders of illustrations etc for The Cell 3rd edition 1925

      1925. 1925. The Cell is considered one of the most famous textbooks in the history of modern biology. Here offered 3 file folders containing 15 boards with illustrated cells etc matching fig numbers in the 3rd edition of The Cell published in 1925. Captions in type, with some corrections match the captions. Editorial marks such as Old fig (meaning prior edition) Fig. 176 New 474. File also contains 10 photos (5 are Photomicrographs), other papers with illustrations, seemingly earlier versions, pre-pub. Plus 8 plates from Journal of Morphology. And an addressed envelope only from a Dr. Leiber in Heidelberg to Edmund B. Wilson Columbia University. Unfortunately it doesn't contain whatever was sent. It's unknown why it was in the file, but we're leaving it there. A rare opportunity to acquire a segment of actual pre-pub work of one of the most important Textbooks in Biology by one of the pioneering American Zoologist and Geneticist. Rare. * Some of the pages have tears, and some of few of the Journal of Morphology plates are torn and chipped. Rare books make Fine Gifts. Shipped in new box. Free tracking USA. Quality, Value, Experience. . Very Good.

      [Bookseller: Robinson Street Books, IOBA]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.