The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1785

        Prayers And Meditations, Composed by.and Published from His Manuscripts by George Strahan.

      Printed for T. Cadell, London 1785 - Second edition. (so stated). With a preface for the 1785 edition and three additional prayers. Tall 8vo., full contemporary calf recently rebacked with a new leather spine, xvi, 233, (1)pp. A very good copy. Courtney & Smith p.159, Chapman and Hazen p.163. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: David Mason Books (ABAC)]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Hedendaagse historie of tegenwoordige staat van alle volkeren; XXIII-XXVIste deel. Behelzende de beschryving der Vereenigde Nederlanden, en wel in 't byzonder van Friesland. Met naauwkeurige landkaarten en printverbeeldingen versierd. 4 delen.

      Amsterdam, Leiden, Dord. en Harlingen, P. Schouten, J. de Groot, G. Warnars, S. en J. Luchtmans, A. en P. van der Blusse, en V. van der Plaats, 1785-89. Met gegraveerde titelplaat + Algemene kaart Friesland + Kaart van Oostergo + Kanselarij Leeuwarden + Stadhuis, hof en burgerweeshuis Leeuwarden + Prinsessehof Leeuwarden + Stadhuis Dokkum + Kaart Westergo + Franeker van de kant van Schalsum + Stadhuis Franeker + Hoge School Franeker + Stadhuis Harlingen + Makkum + Allingawier + Parrega + Marktplein Workum + Kaart Zevenwouden (meeste kaarten en afbeeldingen uitvouwbaar). Halfschaapsleer. 8vo(VIII), 596, (36), (IV), 741, (IV, 624, (VI), 784 pp. *ruggen 1e en 3e deel verkleurd; platten geschaafd; papier hier en daar licht watervlekkig*Mooie set. De platen (...) in dit werk zijn merendeels in koper gesneden door J.C. Philips en A. Hulk. De landkaartjes zijn grotendeels getekend en gesneden door J. Keyser. P.A. Tiele. Nederlandse bibliografie van land- en volkenkunde. Amsterdam, 1884, 1033

      [Bookseller: Antiquariaat ISIS]
 2.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Verhandelingen over de reize der Israelieten in de woestijne, en eenige bijzonderheden van Jerusalem en deszelfs omtrek. Uitgegeven met een Voorberigt door J.C. Mohr.

      Utrecht, G.T. & A. van Paddenburg, Rotterdam, J. Bosch & R. Arrenberg, Amsterdam, Martinus de Bruyn, 1785.Contemporary vellum. With large engraved map of Upper Egypt and Gaza by P. Mol. VII,229,(3) pp.* First published as an introduction for the Dutch edition of the scholary work of Richard Pococke: Beschryving van het Oosten, en van eenige andere landen. Utrecht, Rotterdam, Amsterdam, 1776-1786. - (Library stamp on title-page). - A fine copy with large map.Tobler p.128.

      [Bookseller: Gert Jan BESTEBREURTJE]
 3.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Beyträge zur Geschichte des menschlichen Aberglaubens; als Paraphrase und Kommentar zur Geschichte der Flagellanten des Abt Boileau. Nach der zweiten Englischen Ausgabe übersetzt.

      Leipzig, Schwickert 1785.. 356 S. Späterer Pappband.. Erste deutsche Ausgabe. - Hayn-Got. II, 281. - Vgl. Lowndes 625. Bateson II, 889 (engl. EA 1777). - "Gehört zu den Seltenheiten der älteren Flagellanten-Litteratur und bietet inhaltlich viele curiose Facta und interessante psychologische Fingerzeige. Enthält auch Schilderungen über die Gräuelthaten in Klöstern" (Hayn-Gotendorf). - Die "Historia flagellantium" von J. Boileau (dem älteren Bruder des berühmten Dichters) war 1700 in Paris lateinisch und 1701 in Amsterdam französisch erschienen (Caillet 1328; Cioranescu 12702). - De Lolme benutzt für seine Paraphrase die lateinische Ausgabe und versieht die Inhaltsangaben der einzelnen Kapitel mit langen Kommentaren und Ergänzungen. - Rücken bestoßen. Unbeschnitten. Etwas gebräunt und fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        LE SPECTATEUR AMÉRICAIN.

      1785 - Amsterdam-Bruxelles, Emmanuel Flon, 1785. In-8 (137 X 212) demi-veau fauve, dos lisse orné d'une chainette et filets dorés en place des nerfs, compartiments alternativement ornés d?un fer au cervidé ou d?un large fleuron, titre doré, dentelle en queue, tranches marbrées (reliure de l'époque); (1) f. blanc, (1) f. de faux-titre, XX pages dont titre, 519 pages, une carte dépliante, deux tableaux dépliants, (1) f. blanc. Petite cicatrice transversale dans la partie inférieure du dos. SECONDE ÉDITION, la plus recherchée. Elle a été revue, corrigée et augmentée par l'auteur. Elle contient une GRANDE CARTE GRAVÉE dépliante des États-Unis intitulée "Carte générale des Treize États-Unis Indépendants de l'Amérique septentrionale pour servir au Spectateur américain, 1785" et deux tableaux dépliants: «Balance générale du Commerce respectif de l'Angleterre & de ses Colonies du Continent de l'Amérique, depuis 1697 jusqu'à 1773» et «Compte de vente de 131 boucauts de Tabac envoyés de Charles-Town à Bristol, sur le navire le Lively, cap. G. Catter, pour le compte de M. L. P.». On trouve in fine une importante table alphabétique qui occupe les pages 493 à 519. Joseph MANDRILLON, littérateur français né en 1743, après avoir travaillé plusieurs années dans la banque, fit un long voyage en Amérique pour y former des relations. À son retour en Europe, il s'installa à Amsterdam où il ouvrit un comptoir, et partagea son temps entre les affaires et l'étude. Il adopta les principes des novateurs en Hollande et de la révolution française, et revenu en France, se lia avec les royalistes constitutionnels. Lors de l'établissement de la Terreur, il chercha vainement à s'opposer à la faction qui couvrait la France d'échafauds. Accusé d'entretenir une correspondance avec le duc de Brunswick, il fut guillotiné par les révolutionnaires en 1794.Sa relation de voyage aux États-Unis est assez pessimiste, puisqu'il s'efforce d'y prouver que la découverte de l'Amérique n'a pas été moins funeste à l'Ancien qu'au Nouveau monde. BEL EXEMPLAIRE dans une reliure de l'époque au dos décoratif. (Sabin, 44240 ? Leclerc, 947 ? Ined, 3041 ? Chadenat, 4073 ? Michaud, "Biographie Universelle", T. XXVI, p. 326, «On y trouve des observations judicieuses»). NICE COPY. PICTURES AND MORE DETAILS ON REQUEST. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: LIBRAIRIE ERIC CASTERAN]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "Etude pour les Demoiselles." Ganzfigur im Profil nach links einer Dame im bodenlangen Louis-Seize-Kleid, in Händen Sonnenschirm und Hündchen.

      . Kupferstich mit Punktiermanier in Rot von Guber nach J.B. Huet, um 1785, 22 x 16 cm.. Thieme-Becker Bd. XVIII, S. 70/71. - Mit der Verlegeradresse von Bonnet. - Sehr dekorativ in Goldleiste gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A JOURNEY TO THE WESTERN ISLANDS OF SCOTLAND. A New Edition.

      Printed for A. Strahan; and T. Cadell, in the Strand, London. 1785 - 8vo. 5.5 x 8.5 inches. [iv] + 384 pp. Bound in original mottled calf, with double gilt borders on boards; spine has decorative gilt rules and red morocco label. Dentelles and marbled endpapers. Occasional light spotting and browning but otherwise a fine copy. New edition of A Journey to the Western Islands of Scotland, by Samuel Johnson (1709-84), which was published anonymously. It includes an additional page with a notice concerning the status of the Laird of Rasay (and an advertisement on the verso for the complete edition of The Works of Samuel Johnson). The first edition appeared in 1775. A fine copy handsomely bound in original calf. LITERATURE SCOTLAND LITERATURE ESTC T83970 Courtney and Smith.

      [Bookseller: Marrins Bookshop]
 7.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Monasterii Casinensis Prospectus.

      Senza indicazioni tipografiche (ma Halle, 1785 circa). Incisione in rame all?acquaforte, XVII secolo, b / n, cm 33,5 x 43,5 (alla lastra) più margini. Tratta dalla rara opera "Geschichte von Italien und allen allda gegründeten ältern und neuern Staaten", rara raffigurazione del monsastero di Montecassino con legenda a 22 voci, in alto, nel margine laterale destro; fuori dalla lastra, al margine superiore destro, ?W. H. XL. N. Z. XXII. Th.?. Mancante (perché da libro) la metà inferiore del margine bianco laterale sinistro, peraltro ottima.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Botteghina D'arte G]
 8.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Vollständige Abhandlung der theoretischen und praktischen Lehre von der Elektricität nebst eignen Versuchen von Tiberius Cavallo. Aus dem Englischen übersetzt.

      Leipzig. Weidmanns Erben und Reich.1785.. Dritte, mit einigen Zusätzen vermehrte Auflage. 20,5 x 12,5 cm. 344 S., 6 Bll. Original Halbledereinband mit marm. Deckeln und roten Buchschnitt. Etwas berieb. u. bestoß., Rücken etwas aufgepl.. Beinhaltet: Der erste Theil handelt blos von den Gesetzen der Elektricität, d. i. von solchen die Elektricität betreffenden Naturgesetzen, welche durch unzählbare Versuche allgemein wahr befunden, und daher von allen Hypothesen unabhängig sind./ Der zweyte Theil enthält blos Hypothesen; und trägt nicht Thatsachen, sondern Meynungen vor. Die große Unwahrscheinlichkeit der meisten von diesen Hypothesen hat mich bewogen, diesen Theil meines Werks so kurz als möglich zu machen./ Der dritte Theil enthält die praktischen Lehren der Elektricität./ Der vierte und letzte Theil enthält eine kurze Nachricht von den vornehmsten Versuchen, die ich selbst bey meinen Untersuchungen über dasjenige, was mir in diesem Theile der Naturlehre merkwürdiges vorkam, angestellt habe. Ich habe dabey nicht allein die fruchtlosen und ohne Erfolg gebliebenen Proben, sonder auch die zahlreichen Muthmaßungen, die ich noch nicht durch wirkliche Beobachtung habe prüfen können, gänzlich übergangen.; - Mit 4 gefalt. Kupfertafeln (diese leicht fleckig). - Titelblatt gebräunt und durchgehend etwas fleckig, eine Seite mit wenig Papierverlust (nicht in den Text gehend).

      [Bookseller: P. u. P. Hassold OHG]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Corsaire. Comedie en vers et en trois actes. Representee pour la premiere fois a Versailles devant leurs Majestes le Vendredi 7 Mars 1783 et a Paris sur le Theatre de la Comedie Italienne le Lundi 17. Reprise avec les changemens le Jeudi 10 Mai 1785. Gravee par Huguet

      . Paris : Le Duc, [1785?]. - Partitur. [2], 193 S. Fol. Gestochen. Mod. Ln. Rechts oben durchgehend wasserrandig. // Full score. Engraved. Mod. cloth. Upper outside corner waterstained throughout.. RISM D 156. Frühe Ausgabe.

      [Bookseller: Musikantiquariat Paul van Kuik]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Annual Register, or a View of the History,Politics, and Literature, of the Year 1784

      ONT>To which is Prefixed, A Short Review of the State of Knowledge, Literature, and Taste, in this Country, from the Accessio, 1785. ONT>To which is Prefixed, A Short Review of the State of Knowledge, Literature, and Taste, in this Country, from the Accession of Edward the First, to the Accession of Henry theFourth, 1785 Book. Very Good. Hardcover. First edition. The Annual Register, or a View of the History,Politics, and Literature, of the Year 1784. To which is Prefixed, A Short Review of the State of Knowledge, Literature, and Taste, in this Country, from the Accession of Edward the First, to the Accession of Henry theFourth. First edition. The Annual Register, originally subtitled 'A View of the History, Politicks and Literature of the Year' is a long-established reference work, written and published each year, which records and analyses the years major events, developments and trends throughout the world. It was first written in 1758 under the editorship of Edmund Burke, and has been produced continuously since that date. Previous owner's bookplate to front pastedown. Condition: In a contemporary calf binding. Externally, generally sound but with some wear to extremities and boards, loss to head and tail of spine. Front board almost detached, rear joint starting. Internally, binding strained and fragile,text blocksplit in two to page 96. Bright but with the odd spot, handling mark and occasional slight tidemarks. Overall: FAIR.

      [Bookseller: Rooke Books]
 11.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Principes économiques de Louis XII et du cardinal d'Amboise, de Henri IV et du duc de Sully, sur l'administration des finances, opposés aux systèmes des docteurs modernes.

      (Paris), (Paris), 1785. - In-8. Collation : (2), 134 pp. Demi-veau, dos orné. (Reliure moderne.) Edition originale. Une réfutation de l' "Administration des finances de la France" de Necker. PROVENANCE : On trouve sur une page de garde, qui servait de couverture, un ex-dono de l'auteur, très certainement de sa main : "Mr. Dutour, Correspondant de l'Académie Royale des Sciences. A Riom en Auvergne." Et, plus bas, une note d'une écriture différente : "Principes économiques de Louis XII &c. par m. l'abbé Baudot 1785 qu'il m'a envoyé en mai 1785." Au verso de ce feuillet, une note manuscrite à été collée : "Extrait du Mercure de France, N°22, Samedi 28 mai 1785 (.) Le public n'a nullement goûté une critique du livre de M. Necker sous le titre de Principes &c opposés aux systèmes des docteurs modernes. Ce qu'il y a de plaisant c'est qu'on retrouve dans ce pamphlet le tour dogmatique, les prétentions, les énigmes économiques qu'un écrivain tourna en ridicule, ainsi que leurs auteurs, dans une certaine "Réponse aux Docteurs modernes, qu'on n'a pas oublié." Nicolas Baudeau (1730-1792), ecclésiastique, ami de Quesnay et de Mirabeau, a été l'un des plus actifs propagateurs des idées physiocratiques. Einaudi 350. INED 293First edition. With author 's ex-dono. // You can browse all my books on latude.net [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Hugues de Latude]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        HISTORY OF THE WAR WITH AMERICA, FRANCE, SPAIN, AND HOLLAND; COMMENCING IN 1775 AND ENDING IN 1783. IN FOUR VOLUMES WITH PORTRAITS MAPS AND CHARTS

      London: John Fielding and John Jarvis, 1785. Book. Very Good. Hardcover. First Edition. 8vo - over 7¾ - 9¾" tall. Complete in four volumes. Vol. I.: ii, 448pp; 6 full-page engraved portraits. Vol. II.: 449pp; 2 folding maps, 2 engraved portraits. Vol. III.: 445pp; 1 folding map, 3 engraved portraits. Vol. IV.: 10 engraved portraits, 3 maps, 2 of which are folding. Moderate foxing to several pages, not affecting readability. Page block of all volumes marbled on all three edges. Rebound in brown cloth/boards with spine labels and gilt dec. & titles. An excellent copy. (Due to the size/weight of this 4-volume set, an extra shipping charge may apply.).

      [Bookseller: Old Authors Bookshop]
 13.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Andenkenblatt, 1785

      1785. Aquarell auf Papier mit eingeklebtem Kupferstich in rot, unterhalb des Kupferstichs bezeichnet, signiert und datiert: "ZUM ANDENKEN VON I. C. Krüger 1785", 11,5 x 17,6 cm. Johann Conrad Krüger zählte zu den produktivsten Graphikern in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Berlin. Nach einer ersten Ausbildung bei Christian Wilhelm Ernst Dietrich und Charles-Francois Hutin in Dresden von 1753 bis 1756 war er als Porträtmaler in Polen und Pommern beschäftigt. 1768 zieht er nach Berlin, wo er 1770 Professor in der Zeichenklasse der Akademie wird. Dieses Amt hatte er bis 1788 inne. In diesen Jahren lieferte er zahlreiche Kupferstiche zu verschiedensten Publikationen. Unser Aquarell thematisiert diese intensive Beschäftigung mit der Druckgraphik auf interessante Weise: In das gezeichnete und aquarellierte Monument auf diesem Stammbuchblatt hat er einen kleinen, runden und in Rot gedruckten Kupferstich, wohl auch von seiner Hand, eingeklebt, so dass diese Graphik wie ein Relief innerhalb der steinernen Umrandung aussieht. Zuerst mag man es für eine Zeichnung mit roter Tinte halten. Erst bei näherer Betrachtung zeigt sich die Mischung der beiden Techniken. Für Krüger war es also wichtig, dem Beschenkten beide Talente zu zeigen: seine Zeichenkunst und seine Kupferstecherkunst. Das Motiv der Druckgraphik ist für ein Freundschaftsandenken treffend gewählt. Auf der Urne findet sich das Doppelbildnis der beiden antiken Freunde Orest und Pylades. Deren Bindungskraft setzt sich über die beiden Figuren im Vordergrund direkt auf den Betrachter des Blattes fort.

      [Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Letters of Literature

      London - G. G. J. and J. Robinson, 1785. London - G. G. J. and J. Robinson, 1785 Book. Very Good. Hardcover. First edition. A collection of bold by eccentric essays in for form of lettersby John Pinkerton under the pseudonym of 'Robert Heron', depreciating the classical authors of Greece and Rome. First edition. John Pinkerton (17 February 1758 -10 March 1826) was a Scottish antiquarian, cartographer, author, numismatist, historian, and early advocate of Germanic racial supremacy theory. Pinkerton's correspondence with fellow academics is characterised by verbal abuse. Hugh Trevor-Roper, one modern historian inclined to sympathise with at least the spirit of his views, called him 'eccentric. ' Other historians have hinted at mild insanity. Despite this, Pinkerton is still an important figure in the history of British antiquarianism. Condition: In original half calf binding with paper covered boards. Externally, sound but with bumping and wear to extremities. With some rubbing and marks to boards. Front joint held by cords only, rear joint strained. Front hinge tender, rear hinge strained. Internally, firmly bound. Generally bright but with slight scattered spotting and occasional marks to pages. With a small closed tear to title page. Overall: GOOD.

      [Bookseller: Rooke Books]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Abriss des in Berlin den 28 July 1781 früh um 3 Uhr in sich eingestürzten, noch nicht völlig fertig gewesenen Thurms an der so genannten Neuen Kirche auf dem Gens-d'Armes Markt, wodurch aber keinen Menschen, noch sonst, Schade zugefüget worden." Deutscher Dom auf dem Gensdarmenmarkt, Darstellung des 1781 eingestürzten Gotteshauses

      Altkolorierter Kupferstich von Riedel f?ie Academie Imperiale, Augsburg um 1785. Altkolorierter Kupferstich von Riedel für die Academie Imperiale, Augsburg um 1785. 29.5x41 cm. - Im Vordergrund Personenstaffage: Handwerker, Reiter und Passanten, die den eingestürzten Kirchturm bestaunen. Unter der Darstellung rechts Titel auch in französisch. Breitrandiges Blatt in schönem Altkolorit.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Cours complet d'Agriculture théorique, pratique, économique et de médecine rurale et vétérinaire. Suivi d'une méthode pour étudier l'agriculture par principes : ou Dictionnaire universel d'agriculture.

      Paris Delalain 1785 - 1801 10 volumes in-4, Vignettes de titre, planches H.T. dont certaines dépliantes, plans et tableaux dépliants. Reliure pleine basane racinée d'époque, dos lisse avec pièces de titre et de tomaison rouges et noires, tranches mouchetées, gardes marbrées.(quelques épidermures sur plats, plus fortes sur 2 volumes, trace de salissures à deux feuillets au premier volume, mais bon exemplaire agréablement relié). Édition originale. Ouvrage illustré de 243 planches H.T. (sur 244, manque la planche 1) dont plusieurs dépliantes, bien complet du frontispice du T. X illustrant le buste de Rozier gravé par Hulk, nombreux tableaux in et H.T., de 10 ravisssantes vignettes de titre portant la mention "Edition originale" (bien que le premier volume soit daté de 1797). Ouvrage encyclopédique, véritable monument du genre au XVIIIe siècle, publié sur 16 années. Remarquablement illustré l'ouvrage dresse un excellent panorama des connaissances agricoles à la fin du XVIIIe siècle et rassemble les contributions de nombreuses personnalités de premier plan dont Parmentier, Chaptal, Lasteyrie, Cadet de Vaux, Thouin, Dussieux, etc. François Rozier, né à Lyon en 1734, fut tué le 29 septembre 1793, pendant le siège de cette ville, dans son lit, par une bombe qui enfouit les lambeaux de son corps dans les débris de l'appartement qu'il occupait. Professeur à la première école vétérinaire de Lyon, il occupa divers postes et commença par travailler pendant 10 ans à la rédaction du Journal de Physique et d'Histoire naturelle avant d'acheter le domaine de Beauséjours près de Béziers ou il composa son Cours d'Agriculture. Brunet IV-1441. Musset-Pathay 45 et 377. En 1805 A. Thouin publia deux volumes de supplément, absents ici. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: LIBRAIRIE GIARD]
 17.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Prospect des Hoch. Adel. von Volkamerischen Schloß zu Reichelsdorf." Herrensitz Waldstromer-Schlösschen (ehem. Schloss der Familie von Volkamer) in der Schalkhaußer Str. 24 - 28

      Kupferstich von Christoph Daniel Henning um 1785. Kupferstich von Christoph Daniel Henning um 1785. 10x14 cm. - Thieme / Becker XVI, 406f. - Müller, Nürnberg S. 67 - Aus der Reihe der C. D. Henningischen Prospekte. Hübsche kleine Ansicht von der Vorderseite mit dem Hauptgebäude, Garten und Allee, im Vordergrund der Vorhof und Wirtschaftsgebäude. Unter der Darstellung ein kleines Familienwappen. Schmale Rändchen, auf stärkeres Papier montiert.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Herren von Woelckern Schloss zu Erlastegen." Herrensitz Wölckernschloss in der Günthersbühler Str. 15

      Kupferstich von Christoph Daniel Henning um 1785. Kupferstich von Christoph Daniel Henning um 1785. 8.5x11 cm. - Thieme / Becker XVI, 406f. - Müller, Nürnberg S. 67 - Aus der Reihe der C. D. Henningischen Prospekte. Hübsche kleine Ansicht des von einer Mauer umgebenen Herrenhauses. Unter der Darstellung ein kleines Familienwappen. Schmale Rändchen, auf stärkeres Papier montiert.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Frau von Kressin Schloss zu Erlastegen." Der Herrensitz Kressenhof der Familie Kreß von Kressenstein in der Voßstraße 19

      Kupferstich von Christoph Daniel Henning um 1785. Kupferstich von Christoph Daniel Henning um 1785. 9x11.8 cm. - Thieme / Becker XVI, 406f. - Müller, Nürnberg S. 66 W - Aus der Reihe der C. D. Henningischen Prospekte. Hübsche kleine Ansicht mit Haupt- und Nebengebäuden, Ziehbrunnen und terrassenförmig angelegtem Garten. Unter der Darstellung ein kleines Familienwappen. Schmale Rändchen.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Prospect des Hoch Adel. von Volkamerischen Schloß zu Reichelsdorf." Herrensitz Waldstromer-Schlösschen (ehem. Schloss der Familie von Volkamer), Schalkhaußer Str. 24 - 28

      Kupferstich um 1785. Kupferstich um 1785. 10x14 cm. - Thieme / Becker XVI, 406. - Müller, Nürnberg S. 67 - Hübsche kleine Ansicht in der Art der Henningischen Prospekte mit dem Haupthaus, Garten und einer Allee im Vordergrund. Unter der Darstellung ein kleines Familienwappen. Auf stärkeres Papier montiert. Schmale Rändchen.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Expériences sur la digestion de l'homme et de différentes espèces d'animaux. Avec des considérations sur sa méthode de faire des expériences, & les conséquences pratiques qu'on peut tirer en médecine de ses découvertes

      Lausanne, Mourer 1785 - In-12 [194 x 125 mm]. Collation : CXXXVIII, 336 pp. Demi-maroquin rouge, dos orné, tranches jaunes. (Reliure de l'époque.) Nouvelle édition de "Dissertazioni di fisica animale e vegetabile"; la traduction est de son ami Jean Senebier, qui a joint un long commentaire. "Spallanzani confirmed earlier doctrines of the solvent property of the gastric juice and discovered the action of saliva in digestion. He stated that gastric juice can act outside the body and can prevent or inhibit putrefaction. He obtained gastric juice by tying a sponge on a piece of string, then allowing it to be swallowed." Garrison-Morton 981, pour l'édition en italien, Modena, 1780. Bel exemplaire, dans une reliure très élégante. // You can browse all my books on latude.net

      [Bookseller: Hugues de Latude]
 22.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        1785-1790 The Book of Common Prayer, Psalms and New Version of the Psalms

      , 1785. 1785 Book. Very Good. Hardcover. Areligious collection, containingthe Book of Common Prayer from the Church of England, the Book of Psalms, and a new version of the Psalms, containing various hymns. Featuring a calendar; with a table of lessons. Containing details of spiritual and religious rituals and the proper ordaining of clergyman. Condition: In a calf binding with gilt boarders to the spine and boards. Externally, a trifle rubbed, with wear to the spine and extremities. Front board is detached, with rear hinge being strained. Internally, generally firmly bound, but withwith endpapers detached. Generally clean, with instances of spotting. Overall: GOOD ONLY..

      [Bookseller: Rooke Books]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Abriss der Allgmeinen Kirchengeschichte, von der ersten Zusammenkunft der Apostel am Pfingstfeste, bis zum Ende des siebzehnten Jahrhunderts einschliesslich: Nach dem Französischen eines ungenannten Verfassers in das Deutsche übersetzt, mit einer richtigen Zeitrechnungen versehen, mit Anmerkungen, und einer kurzen Lebensbeschreibung sowohl der Päbste als Kaiser vermehrt.

      Augsburg, Joseph Wolff, 1785-1800.. 10 Bde. 8°. Mit 3 Falttabellen und mehreren Holzschnitt-Vignetten. Kalbleder der Zeit, Rücken mit 2 Schildchen und reicher Vergoldung.. Ausführliche Krichengeschichte. - Einbände etwas berieben, obere Gelenke bei Band 1 etwas eingerissen.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "L'amant pressant". Ein stürmischer Liebhaber bedrängt im Boudoir seine Liebste und entreißt ihr das Brusttuch, im Hintergrund ein lachender Amor, rechts ein Hündchen. "La declaration". Ein Liebhaber umfaßt auf der Polsterbank eines Salons seine Liebste und zieht ihr das Brusttuch aus dem Mieder. Gegenstücke.

      . 2 Kupferstiche in Punktiermanier, von mehreren Platten farbig gedruckt, von A. Legrand nach J.B. Huet, um 1785, je 27 x 21,5 cm.. Thieme-Becker Bd. XVIII, S. 70/71; nicht in Slg. Model. - Mit der Verlegeradresse von Bonnet. - Minimal gebräunt, schöne Drucke dieser seltenen Gegenstücke! Sehr dekorativ in Goldleiste gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The History and Practice of Aerostation.

      London, 1785.. (12,5 x 21,5 cm). VIII, 326 (8) S. Mit 2 gefalteten Kupfertafeln. Halblederband des späten 19. Jahrhunderts.. Erste Ausgabe. - Das nach längeren historischen Studien veröffentlichte Werk stellt den ersten Versuch dar, die bisherigen aeronautischen Anstrengungen und Experimente zusammenzufassen und zu beschreiben. - Bereits 1781 unternimmt der in London lebende italienische Physiker Cavallo (1749-1809), Mitglied der Royal Society, zahlreiche Versuche, einen mit Wasserstoff gefüllten Ballon steigen zu lassen. Darüber berichtet er 1782 der Royal Society. - Gestempelt. Vorsätze gebräunt. Stellenweise stockfleckig. Titelblatt aufgezogen. Insgesamt gut erhalten. - Brockett 2610; Poggendorff I, 405; Liebmann/Wahl 644 First edition of the first historical study of aerostation. - With some stamps. Some browning to endpapers. Some foxing in places. Title mounted, else a fine copy. Late 19th century half-calf in old style

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1785-86 The Book of Common Prayer Administration of the Sacraments Reversed Calf

      86 -Cambridge - John Archdeacon, 1785. 86 -Cambridge - John Archdeacon, 1785 Book. Very Good. Hardcover. A charmingpocket-sized religious collection containing theBook of Common Prayer bound with The Whole Book of Psalms Collected into English Metre, in a reversed calf binding. Both of these particular editions being scarce, especially bound as one. With details of spiritual and religious rituals and the proper ordaining of clergyman. Includes The Psalter or Psalms of David, pointed as they are to be sung or said in churches. Featuring a calendar; with a table of lessons. Condition: Rebound ina reversed calf binding. Externally, lightly rubbed, with some some minor wear tothe rear board, andsmall mark to the spine. Both hinges are very slightly strained. Internally,generally firmly bound, with some instances of light foxing. Neat copperplate ink signature to the front pastedown. Overall: GOOD..

      [Bookseller: Rooke Books]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Expedition of Humphry Clinker

      London - J. Wenman, 1785. London - J. Wenman, 1785 Book. Very Good. Hardcover. An early set of this last of the picaresque novelsfrom Tobias Smollett. Both volumes feature an engravedfrontispiece. Considered by many to beSmollett's best and funniest work, it is an epistolary novel, presented in the form of letters written by six different characters: Matthew Bramble, a Welsh Squire; his sister Tabitha; their niece and nephew, Jery and Lydia Melford; Tabitha's maid Winifred Jenkins; and Lydia's suitor, Wilson. Much of the comedy arises from differences in the descriptions of the same events by different participants. Attributions of motives and descriptions of behaviour show wild variation and reveal much about the character of the teller. The setting, amidst the high-society spa towns and seaside resorts of the 18th century provides his characters with many opportunities for satirical observations on English life and manners. Scarce copy, with a misprinting to both title pages, dating them 1685. Complete in two volumes. Condition: Rebound in mottled calf bindings, with gilt design to the spines. Externally, both volumes have slight loss and wear to extremities, and spines. All joints are slightly starting. Internally, both volumes are firmly bound, although with repairs and loss to last two pages of the first volume. Generally clean, with the occasional intermittent spotting. Copperplate ink signature to front free endpapers. Armorial bookplate to the front pastedown of both volumes. Overall: GOOD ONLY due to loss..

      [Bookseller: Rooke Books]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Inventarium Diplomaticum Historiae Saxoniae Inferioris. Das ist; Verzeichniß derer Urkunden der Historie von Nieder - Sachsen und aller Chur- und Fürstlich - Braunschweig - Lüneburgischen Staaten, darinnen Kaiserliche, Königliche, Chur- und Fürstliche und andere Schenkungen, Privilegia, auch das Reich, Stifter, Klöster, Universitäten, den Adel, Städt und Dörfer angehende Dokumente, Chur-Braunschweig Lüneburg, oder Calenberg, Göttingen, Grubenhagen usw.

      Göttingen u. Leipzig. Auf Kosten des Autors.1785-98.. 4 Teile in 2 Bänden. 34,5 x 22 cm. 6Bll.,392Sp.,4Bll.,466Sp.,2Bll.,418Sp.,4Bll.,520 Spalten. Pp.d.Zt. Best.u.berieben.. Großangelegte Urkundensammlung die aber im Jahre 1700 endet. Schönes, sauberes Exemplar. Huge document collection, but it ends in the year 1700. Nice, clean exemplar.

      [Bookseller: P. u. P. Hassold OHG]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Sehr seltenes Pazifikum – Cookiana - very rare item on Pacific exploration]. - Reise nach dem Stillen Ocean auf Befehl des Königs von Großbritannien unternommen, Entdeckungen in der nördlichen Halbkugel zu machen ... unter der Führung d. Kapitaine Cook, Clarke und Gore, in den Schiffen Resolution und Discovery in den Jahren 1776, 1777, 1778, 1779, 1780

      Frankfurt an der Oder, Carl Gottlieb Strau? 1785.. Frankfurt an der Oder, Carl Gottlieb Strauß, 1785.. Oktav (19,8 x 11,8 cm). Zeitgenössisches Halbleder mit goldgepr. Rückenschild und Filetenvergoldung sowie kleinem altem Bibliotheksschildchen auf dem unteren Rückenende. 4 Bll., 208 S., mit 3 Kupfertafeln und einer mehrfach gefalteten Kupferstichkarte. Die Vorsätze etwas leimschattig, sonst durchgehend in bester, frischer Erhaltung. Sabin 16264. – Erste, sehr seltene Ausgabe dieser, von dem Verleger Carl Gottlieb Strauß (1743-1790) herausgegebenen Reiseerzählung der Entdeckungsfahrten nach James Cook, "in einigen Auszügen aus dem Englischen übersetzt". - Die große Karte (38 x 34 cm) zeigt den Stillen Ozean zwischen Asien, Australien und Amerika, die Kupfer mit interessanten Szenen der Eingeborenen: "Ein Otaheitischer Tanz", "Ein Mann und eine Frau auf Analschka" und "Ein im Winter reisender Kamtschadale", ein mit fünf Hunden bespannten Schlitten. – Nur in wenigen - ausschließlich deutschen - Bibliotheken nachweisbares Pazificum. - ENGLISH: Octavo (19.8 x 11.8 cm). Contemporary half calf with gilt title lable to spine and some extra gilding. Small contemporary library sticker on foot of spine (see image, please). 4 ff., 208 pp., with 3 engraved plates and 1 fold-out engraved map. Insignificant, minor wears to the binding's corners, flyleaves showing browning to edges, but all together a fine to perfect copy. - Sabin 16264. – First edition, very rare, held by only a few libraries worldwide (three in Germany, one in Australia). The large map (38 x 34 cm) shows the Pacific Ocean, the superb engravings scenes of aboriginal life: "Ein Otaheitischer Tanz" (english: A Tahitian Dance), "Ein Mann und eine Frau auf Analschka" (Man and woman from Analaschka) and "Ein im Winter reisender Kamtschadale" (A Kamtschadalian travelling during winter time on a five-dog-sledge).

      [Bookseller: Antiquariat Stefan Wulf]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Vernunftlehre für Menschen, wie sie sind. Nach den Bedürfnissen unsrer Zeit.

      Bey Johann Baptist Strobl., München, 1785 - 2 Bände. München, Bey Johann Baptist Strobl. 1785. Gross-8°. 12 n.n. Bl., 391 S., 1 S. Imprimatur, mit einer gestochenen Titelvignette; 388 S., 5 n.n. Bl. Register und Corrigenda. Marmorierte Kalbslederbände der Zeit mit 2 hellbraunen goldgeprägten Rückenschildern und reicher floraler Rückenvergoldung. Ziegenfuss 2,399. - Erste Ausgabe. - Vorzugsexemplar auf starkem Büttenpapier. - Eines der Hauptwerke des vielschreibenden jesuitischen Theologen und Philosophen im Umfeld von Jacobi und Schelling und von Lavater geliebt. "Sein wissenschaftliches und praktisches Wirken trägt zur Überwindung der Aufklärung bei" (Ziegenfuss). Trotz alledem wurde er 1794 wegen seines "Neuerungsgeistes" von seinen Ämtern enthoben. - Deckel leicht berieben. Vereinzelt leicht stockfleckig. Vorsätze mit Besitzerstempel des "Cantons-Physicus Dr. Kottmann, Solothurn". - Dekorativ gebunden. Sprache: Deutsch Marmorierte Kalbslederbände der Zeit mit 2 hellbraunen goldgeprägten Rückenschildern und reicher floraler Rückenvergoldung. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Daniel Thierstein]
 31.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Erfahrungen vom Innern der Gebirge, nach Beobachtungen gesammlet.

      gedruckt auf Kosten der Verlagskasse für Gelehrte und Künstler. Dessau und Leipzig: 1785.. 39 cm x 25 cm. 3 Blätter Titelei, X S., 244 Seiten mit 8 colorierten Tafeln. In losen Lagen. Mit 5 handcolorierten Kupferstichen im Text und 8 kupfergestochenen teils ausklappbaren Tafeln, die im Kolorit teils mit mineralischen Pigmenten gehöht sind. Exemplar an den Ecken durch Pilzbefall teils mit Fehlstellen, jedoch ohne Textverlust. Tafel II: eine Abbildung herausgeschnitten. Tafel VI mit bis zu 10cm Einriss in der Faltung, Tafel VII mit mehrern bis zu 2-3 cm großen Verluststellen im Bildrandbereich, Tafel VIII weist drei Fehlstelle bis zu 8x8cm auf. Collationiert.. #M04200

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Von der Onanie, oder Abhandlung über die Krankheiten, die von der Selbstbefleckung herrühren. Nach der vierten beträchtlich verm. Ausg. Aus dem Französischen übersetzt.

      Eisenach, Wittekindt, 1785.. 18 x 11,5 cm. [13] Bl., 261 S. Zeitgenössischer Pappband mit Kleisterpapierbezug. Unterer Teil des Rückens und innere Ecke des Unterstegs anfangs stärker gebräunt. Meist nur mäßig gebräunt, letzte Bl. fleckig.. Hirsch, Biogr. Lexikon Bd. V S. 688. Hayn/Gotendorf, Bibl. Germ. Erotica & Curiosa Bd. IX, S. 585 (jeweils andere Ausg.). Berühmtes Werk. Titelblatt mit handschriftlichem Besitzvermerk "Neuensund v. Arnim".

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte des siebenjährigen Krieges in Deutschland (6 Bände)

      Berlin, Unger, 1785/1801.. zwischen dem Könige von Preußen und der Kaiserin Königin mit ihren Alliirten vom General Lloyd. Aus dem Englischen aufs neue übersetzt, mit verbesserten Planen und Anmerkungen (als eine Fortsetzung der Geschichte des General Lloyd). Mit 28 gefalteten (teils kolorierten) Karten und Plänen, Lederbände der Zeit mit dreiseitigem Rotschnitt, 24 x 21 cm,. Einbände etwas berieben, Stempel auf Vorsatz und Titel, innen etwas gebräunt. Der 1. Teil in 2. Ausgabe (1794). Umfangreiche Chronik des Siebenjährigen Krieges.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Task: A Poem in Six Books

      London - J. Johnson 1785 - %0D%0AThe first edition of this well-respected poem from William Cowper. %0D%0AThe Task: A Poem, in Six Books is a poem in blank verse by William Cowper published in 1785, usually seen as his supreme achievement. Its six books are called The Sofa , The Timepiece , The Garden , The Winter Evening , The Winter Morning Walk and The Winter Walk at Noon. Beginning with a mock-Miltonic passage on the origins of the sofa, it develops into a discursive meditation on the blessings of nature, the retired life and religious faith, with attacks on slavery, blood sports, fashionable frivolity, lukewarm clergy and French despotism among other things. %0D%0AAlso including, An Epistle to Joseph Hill and The History of John Gilpin. %0D%0ALacks the half-title and front blank as usual in bound copies. %0D%0ACondition: %0D%0ARebacked in calf with the original boards preserved. Externally, a trifle rubbed. Front joint has failed, and board is detached. Wear to the head of the spine. Internally, firmly bound. Ink signature to front endpaper and front pastedown. Pages are bright, with some scattered instances of foxing throughout. Overall: GOOD ONLY. %0D%0A%0D%0A [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Rooke Books PBFA]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Ephemeriden der gesammten Freimaurerei in Deutschland auf das Logenjahr 5785

      (Altona, Eckhardt 1785).. (Altona, Eckhardt 1785).. Mit gest. Titelvign. 2 Bl., XII, 174 S., 1 Bl. Hübscher HLdr. um 1840. Kloss 23; Wolfstieg 507; Ackermann V, 91: `Sehr selten`. Erster von nur zwei erschienenen Jahrgängen. Mit Nachrichten über Vorkommnisse in der Maurerei, verschiedenartige Abhandlungen, Verzeichnisse maurerischer Schriften mit Auszügen, Logenverzeichnisse (inklusive einer "Tabella Mystica der Gold- und Rosenkreuzer alten Systems") und einige Lieder. - Aus einer Amsterdamer Loge. Vorgebunden ein gefalt. Blatt "Lees-Gezelschap van de Loge La Bien Aimée" mit einem Verzeichnis aller 35 Mitglieder in einer Tabelle für Eintragungen zur Ausleihe, die allerdings von keinem Mitglied genutzt wurde. Titelblatt mit über älterem Stempel montiertem Etikett dieser Logenbibliothek, seitlicher Schnitt mit Stempel "Bibl. Orde v. Vrum." - Ecken gering bestoßen, tls. in den Rändern leicht gebräunt. Gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Freymaurerey. Skizzirt im Lichte der Wahrheit

      Frankfurt, Varrentrapp und Wenner 1785.. Frankfurt, Varrentrapp und Wenner 1785.. Mit gest. Titel- und Schlussvignette. 48 S. Pappband d. Zt. Wolfstieg 1636. - Mit Exlibris und Stempel einer Leipziger Loge. - Berieben und bestoßen, gering fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Zwey Maurerreden in der Magdeburgischen Loge Ferdinand zur Glückseligkeit gehalten vom Bruder J. G

      Magdeburg, Scheidhauer 1785.. Magdeburg, Scheidhauer 1785.. 51 S. Karton d. Zt. Wolfstieg 26419. - Unbeschnitten. Leicht gebrauchsspurig. Altes Exemplar einer Logenbibliothek.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Salomonische Denkwürdigkeiten. Als Anhang das Buch der Weisheit übersezt und durch Anmerkungen erläutert

      Riga, Hartknoch 1785.. Riga, Hartknoch 1785.. 6 Bll., 288 S., 6 Bll. Pappband d. Zt. mit handschriftl. Rückentitel. Fürst III, 222; Kloss 3908. - Versuch einer biographischen Darstellung des Predigers Salomon. - Einband etwas berieben und fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 39.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Kauf-Preis deren Wildbrätgattungen, welche Se. hochfürstl. Gnaden aus Höchstdero Zwürchgaden, so viel hieran über Hofe nicht benöthiget ist, dem Publikum gegen baarer Bezahlung zu überlassen gnädigst verwilliget haben

      Salzburg, 18. Oktober 1785.. Salzburg, 18. Oktober 1785.. 2 Bll. Gefalt. Bogen. 30 x 20 cm. Detaillierte und reichhaltige Auflistung der abzugebenden Tiere, wie z.B. Hirsch, Reh, Rehbock, Auerhahn, Schildhahn, Brachvogel, Wildente, Gams, Tauben, Lerchen, Otter, etc. etc. Selbstverständlich wird hier genau preislich unterschieden welche Teile des Wildes wie viel kosten, also z. B. Brust, Keule oder Schlegel, haben andere Preise, als Schulter oder gutes Fleisch, hier als "Ein Pfund des Besten"` bezeichnet. - Zweimal gefaltet.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 40.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Erstlinge eines einjährigen Schülers maurerischer Weisheit und Tugend

      (Berlin, Rottmann), 1785.. (Berlin, Rottmann), 1785.. 70 S., 1 w. Bl. Karton d. Zt. Kloss 1070; Wolfstieg 1018. - Altes Exemplar einer Loge. Rücken berieben. Unbeschnitten. Titel oben mit ca. 1 cm Einriss. Gebräunt

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Im Wirtshaus

      um 1785. Rötel auf Papier, unten rechts in Feder signiert: "Nathe fec.", Wasserzeichen: Einhorn, 35,5 x 27,3 cm. Christoph Nathe verstand es, in seinen Pinselzeichnungen eine ganz besondere Stimmung hervorzurufen, die unabhängig von der Stabilität der realen Landschaft eine Leichtigkeit erzeugte und so in der Lage war, eine durchträumte Gegenwelt zu erschaffen. Sein besonderes Verdienst liegt auch darin begründet, dass er diese Technik nicht nur auf arkadische Landschaften, sondern auch auf Gegenden seiner direkten Umgebung anwendete. Wie von hinten erleuchtet lösen sich die Konturen in dunstige Farbschleier auf, die sanfte Farbigkeit erzeugt einen nostalgischen Reiz, den die Fotografie noch heute digital durch einen Sepia-Filter versucht zu erreichen. Es ist jene Ruhe in Farbe und Form, die noch immer die Landschaftszeichnungen Nathes zu einem Faszinosum voll komplexer Einfachheit werden lässt. Unsere Zeichnung beleuchtet nun einen gänzlich anderen Aspekt seiner Zeichenkunst, in dem sich dennoch Parallelen zu seinen Landschaften auffinden lassen. Die dargestellte Szene bleibt rätselhaft. Lediglich die Beziehung zwischen dem Mann und der Frau am Tisch scheint sich zu erschließen. Ob ihr Gespräch allerdings aus romantischer oder geschäftlicher Liebe stattfindet, das bleibt offen. Der Hund zu Füßen des Tisches bleibt zweideutig: Zeichen der Treue oder ironische Akzentuierung. Unklar erscheint auch die Funktion der großen Rückenfigur rechts. Als Beobachter der Szene spiegelt sie den Blick der Frau im Hintergrund, die sich nur langsam aus dem Liniengewirr herausschält. So wie die Frau fast aufgelöst erscheint, so massig verdichtet ist die Rückenfigur und wirkt wie ein Schatten, der sich über die Szenerie legt. Überhaupt ist es interessant zu sehen, wie Nathe die Blattoberfläche durch verschiedene Strichführungen gestaltet und so jedem Element durch eine individuelle Behandlung eine eigene Position im Gesamtgefüge verleiht. Die verhältnismäßig klaren und detaillierten Gesichter der beiden Figuren am Tisch bilden dabei das Aufmerksamkeitszentrum, was durch die Ausleuchtung befördert wird. Der Rest verschwimmt und gewinnt durch die subtile Linienführung einen ambivalenten Eigenwert, der jederzeit wieder im flächigen Grund des Bildes verschwinden könnte. Diese träumerische Unschärfe ist es, die auch dieses reine Figurenblatt mit den arkadischen und realen Landschaften Nathes verbindet. Hier wie dort entsteht Stimmung durch Diffusion. Traum und Wirklichkeit verschmelzen und hinterlassen jene Ungreifbarkeit, die die Faszination von Nathes Kunst begründet.

      [Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Sehr seltenes Pazifikum - Cookiana - very rare item on Pacific exploration]. - Reise nach dem Stillen Ocean auf Befehl des Königs von Großbritannien unternommen, Entdeckungen in der nördlichen Halbkugel zu machen ... unter der Führung d. Kapitaine Cook, Clarke und Gore, in den Schiffen Resolution und Discovery in den Jahren 1776, 1777, 1778, 1779, 1780.

      Frankfurt an der Oder, Carl Gottlieb Strauß, 1785.,. Oktav (19,8 x 11,8 cm). Zeitgenössisches Halbleder mit goldgepr. Rückenschild und Filetenvergoldung sowie kleinem altem Bibliotheksschildchen auf dem unteren Rückenende. 4 Bll., 208 S., mit 3 Kupfertafeln und einer mehrfach gefalteten Kupferstichkarte. Die Vorsätze etwas leimschattig, sonst durchgehend in bester, frischer Erhaltung.. Sabin 16264. - Erste, sehr seltene Ausgabe dieser, von dem Verleger Carl Gottlieb Strauß (1743-1790) herausgegebenen Reiseerzählung der Entdeckungsfahrten nach James Cook, "in einigen Auszügen aus dem Englischen übersetzt". - Die große Karte (38 x 34 cm) zeigt den Stillen Ozean zwischen Asien, Australien und Amerika, die Kupfer mit interessanten Szenen der Eingeborenen: "Ein Otaheitischer Tanz", "Ein Mann und eine Frau auf Analschka" und "Ein im Winter reisender Kamtschadale", ein mit fünf Hunden bespannten Schlitten. - Nur in wenigen - ausschließlich deutschen - Bibliotheken nachweisbares Pazificum. - ENGLISH: Octavo (19.8 x 11.8 cm). Contemporary half calf with gilt title lable to spine and some extra gilding. Small contemporary library sticker on foot of spine (see image, please). 4 ff., 208 pp., with 3 engraved plates and 1 fold-out engraved map. Insignificant, minor wears to the binding's corners, flyleaves showing browning to edges, but all together a fine to perfect copy. - Sabin 16264. - First edition, very rare, held by only a few libraries worldwide (three in Germany, one in Australia). The large map (38 x 34 cm) shows the Pacific Ocean, the superb engravings scenes of aboriginal life: "Ein Otaheitischer Tanz" (english: A Tahitian Dance), "Ein Mann und eine Frau auf Analschka" (Man and woman from Analaschka) and "Ein im Winter reisender Kamtschadale" (A Kamtschadalian travelling during winter time on a five-dog-sledge).

      [Bookseller: Antiquariat Stefan Wulf]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Will Which the Law Makes; Or, How it Disposes of a Person's Estate, in case he dies without Will or Testament. Shewing In a plain, easy, and comprehensive Manner, how a Man's Family or Relations will be intitled to his Real and Personal Estate [etc.]

      Printed for the Author, by W. Strahan and M. Woodfall [etc.] First and only edition of the only early work devoted entirely to English intestate law, becoming the most popular of its kind for over a half-century--"a good straightforward account"--Lovelass subsequently expanding his work to include wills. Contemporary calf, neatly rebacked, a bit of foxing and light browning, else a very good crisp copy; uncommon, six copies in ESTC. Printed for the Author, by W. Strahan and M. Woodfall [etc.], London, 1785.

      [Bookseller: Meyer Boswell Books, Inc.]
 44.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Beyträge zur Geschichte des menschlichen Aberglaubens; als Paraphrase und Kommentar zur Geschichte der Flagellanten des Abt Boileau. Nach der zweiten Englischen Ausgabe übersetzt

      Leipzig, Schwickert 1785.. Leipzig, Schwickert 1785.. 356 S. Späterer Pappband. Erste deutsche Ausgabe. - Hayn-Got. II, 281. - Vgl. Lowndes 625. Bateson II, 889 (engl. EA 1777). - "Gehört zu den Seltenheiten der älteren Flagellanten-Litteratur und bietet inhaltlich viele curiose Facta und interessante psychologische Fingerzeige. Enthält auch Schilderungen über die Gräuelthaten in Klöstern" (Hayn-Gotendorf). - Die "Historia flagellantium" von J. Boileau (dem älteren Bruder des berühmten Dichters) war 1700 in Paris lateinisch und 1701 in Amsterdam französisch erschienen (Caillet 1328; Cioranescu 12702). - De Lolme benutzt für seine Paraphrase die lateinische Ausgabe und versieht die Inhaltsangaben der einzelnen Kapitel mit langen Kommentaren und Ergänzungen. - Rücken bestoßen. Unbeschnitten. Etwas gebräunt und fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Memoires. Augmentés de son éloge, par (Antoine-Léonard) Thomas.

      - Rouen, de l'imprimerie privilégiée, 1785.Sm.8vo. Original marbled calf, spine richly gilt with red morocco title-label. With engraved portrait, folding plan of Rio de Janeiro and 5 folding engraved plates depicting sea-battles by Meunier. XXXVI,338 pp.* These memoires were first published in Amsterdam in 1730 as a pirate edition, extracted from an unfinished manuscript. The first official (and complete) French edition was published in Paris in 1740, after the author's death. Pierre Mortier, the well-known Amsterdam bookdealer, published in the same year an 8vo edition, which was reprinted several times. Admiral Duguay-Trouin (1673-1736) is one of the most illustrious French seamen and corsairs. He inflicted many defeats on England and Dutch warships and in 1711 captured Rio de Janeiro from the Portuguese. 'A popular autobiographical account of one of the most prominent naval figures of the Louis XIV period' (James Ford Bell Library D309). 'The glory and reputation of the famous corsair are sufficient to account for the number of editions which have appeared up to the present' (Borba de Moraes I, p.273). - A very fine copy.Sabin 29198; Polak 2854. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Gert Jan Bestebreurtje]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Von Schlesien vor und seit dem Jahr MDCCXXXX. 2 Tle in einem Band. Freiburg o. Dr. 1785. XL, 336S .; 543 S., mit 1 (gef.) altkolor. Kupferstichkarte u. 1 (mehrf. gef.) Stammtafel, Hldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.

      . . Holzmann-B. IV, 10934 - NDB XII, 104 - Loewe 465.- Erste Ausgabe.- Hauptwerk des schlesischen Historikers .- "Der 2. Teil mit der Darstellung der inneren Verhältnisse Schlesiens unter der Regierung Friedrichs d. Großen ist noch heute aufgrund des benutzten amtlichen Materials wichtig" (NDB XII, 104).- Etw. gebräunt od. braunfleckig, Ebd. tls. berieben, Rücken mit Wurmgang.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Opuscoli. 1. Macchina aerostatica (6 tavole), 2. Nuova maniera de'pavimenti, 3. Intonacatura de'muri (3 tavole doppie), Chiesa del Borgo di Seregno (5 tavole), Aria negli Spedali (1 tavola).

      Dalla Stamperia Reale 1785 Cm. 38,5 x 24; 5 ccnn; pp. 99; 2 carte bianche di rilegatura all'inizio e alla fine del volume;15 tavole (delle quali 3 doppie); 7 vignette e 3 culs - de - lamp; rilegatura coeva in tutta pelle di Riviers & son; nervature; titolo in oro al dorso; piatti con cornice lineare in oro; contropiatti con cornice fantasia in oro; tagli dorati; ampi margini; 2 ritagli di catalogo riguardanti l'opera incollati alla carta bianca di rilegatura.Al contropiatto anteriore ex - libris di Sir David Lionel Goldsmid - Stern - Salomons. Salomons, nipote del primo sindaco ebreo di Londra, fu magistrato e scienziato, autore di libri sull'elettricità e il volo; il Museo Salomon nel Kent è intestato a lui e contiene il suo ex - laboratorio.Macchie di umidità all'angolo superiore esterno da p.19 a p. 56; qualche lievissimo graffio ai piatti; per il resto in ottimo stato.Brooks 293, Brocket 5215. Il totale delle tavole corrisponde a quello indicato dal Brooks ma le tre tavole doppie appartengono all'opuscolo sull'intonacatura e non a quello sui pavimenti che, invece, non contiene nessuna tavola.

      [Bookseller: Libreria Palatina Editrice]
 48.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Voyage dans les deux Siciles de. dans les année 1777,1778,1779 & 1780; traduits de l'anglois par Mademoiselle de Keralio

      - Chez Théophile Barrois le Jeune, Libraire, Paris, 1785. pp xl, 394, 1(fl). 20,3cm. Relié. "La traduction de Mademoiselle keralio et d'un style simple et pur on ne peut douter qu'elle ne soit fidèle, puisqu'elle a été revue par l'auteur, qui sait très bien notre langue."; Mémoire historique et litteraire et Anecdotique par Grimm et Diderot.p.365 Reliures d'époque, plein veau, titres, décors dorés, tranches rouges. Manque de papier dans la page 393, n'affectant en rien le texte. Bonne exemplar. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquário do Chiado]
 49.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.