The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1749

        Atlas selectus von allen Königreichen und Ländern der Welt, zum bequemen Gebrauch in Schulen, auf Reisen und bey dem Lesen der Zeitungen

      Leipzig 1749. Atlas mit 33 Karten( statt 37) und einem Titelbaltt, Welt, Afrika, Asien und Europa mit Europäischen Ländern, altkoloriert, Kupferstich, 16,5 x 24. Zustand: Perfekt, dem Alter entsprechend

      [Bookseller: Antique Sommer & Sapunaru KG]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Nordische Robinson, Oder die wunderbaren Reisen auch ausserordentlichen Glücks- und Unglücks-Fälle Eines gebohrnen Normanns, Woldemar Ferdinand, Wie derselbige Auf eine sonderbare Art nach einer vorhin von einem eintzigen Manne bewohnt gewesenen Insul gelanget, auch sich eine ziemliche Zeit allda aufgehalten, endlich aber nach vielen gehabten Fatalitäten sein Vaterland wieder glücklich erreicht; Nebst untermengten merckwürdigen Begebenheiten anderer Personen. Zum erlaubten Zeitvertreib ans Licht gestellet durch Selimenem.

      Kopenhagen, Frank Christian Mumme 1749.. 3 Tle. in 1 Band. Mit gestochenem Frontispiz und doppelblattgroßer typographischer Tabelle. 3 Bl., 224 S.; 192 S. ; 358 S., 428 S. Lederband d. Zt. mit reicher Rückenverg. und Rückenschild.. Goed. III, 263, 20; Hayn-Got. VI, 495; nicht bei Ullrich. - Erste vollständige Ausgabe. Der Pastor und Romanautor Johann Michael Fleischer (1711-1773) veröffentlichte unter dem Pseudonym Selimenes einige theologische Werke und mehrere Robinsonaden von literaturgeschichtlicher Bedeutung. Die ersten beiden Teile des Nordischen Robinsons erschienen 1741. Der dritte und letzte Teil erschien erst acht Jahre später und wurde in der hier vorliegenden Ausgabe erstmals veröffentlicht. - Etwas beschabt und bestoßen, Kleiner Ausriss im weißen Randbereich auf S. 192 des zweiten Teils. Durchweg leicht gebräunt und stockfleckig und mit kleinen Eselsohren. Angestaubt und gelegentliche Gebrauchsspuren. Vorsatz gestempelt. Handschriftliche Notizen auf dem fliegenden Vorsatz. Insgesamt gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gründliche Anweisung Zum Seiden-Bau und dazu gehörigen Maulbeer-Baum-Plantagen wie solche in Deutschland anzulegen, alles aus eigener Erfahrung aufgesetzt anjetzo statt der Zweyten Abtheilung zu Peter Krezschmers oeconomischen Practica aus dem französischen übersetzt und mit einem nützlichen Anhang vermehret

      Leipzig, Gro?1749.. Leipzig, Groß 1749.. Mit gest. Frontispiz.152 S. - Angebunden: Thym, Johann Friedrich: Die Practic des Seidenbaues bestehend in drey Theilen, als 1) Die Wartung der Maulbeer-Bäume. 2) Die Wartung der Seiden-Würmer. 3) Die Zubereitung der Seide. Berlin, Grynaeus und Decker 1760. 120 S. Einfacher Umschlag d. Zt. I.: Hagen I, 21; Horn-Sch. 548. - Erste Ausgabe der Übersetzung von "L`art de planter et de cultiver les meuriers blancs" von 1744. Enthält auch einen Abschnitt aus P. du Haldes Beschreibung von China und einen Bericht über das Leben und die Reisen des Verfassers Jean Aunant, Direktor der Seidenplantage in Hanau. - Das hübsche Frontispiz zeigt zwei Frauen beim Verarbeiten der Kokons an einer Haspel. - II.: Horn-Sch. 22187; Mantel II, 556. - - - Umschlag etwas lädiert. Tls. fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TRAITE DE LA STRUCTURE DU COEUR, DE SON ACTION ET DE SES MALADIES

      , 1749. 1749. Very Good. THE FIRST COMPREHENSIVE AND SYSTEMATIC TREATISE ON THE HEART SENAC, Jean. TRAITE DE LA STRUCTURE DU COEUR, DE SON ACTION ET DE SES MALADIES. Two Volumes. Paris: Chez Briasson, 1749. First Edition. Vol. I: xliv,[4], 504 [2] pp., with 17 engraved folding plates and errata; Vol II: [4] 694 pp. 4to. Contemporary speckled calf, stamped in gilt with tan leather labels to spine, raised bands. Marbled endpapers. Modest contemporary bookplate to front pastedown in both volumes. Green silk ribbon bookmarks. Front hinge of Vol. I split about two inches front bottom. A handsome 18th century binding in very good condition. Senac was physician to Louis XV and a member of the Academie Royale des Sciences. "Here in two volumes is the first comprehensive and systematic treatise on the anatomy, physiology, and pathology of the heart and its diseases. Senac described ossification of the coronary vessels ,insufficiency of of the cardiac valves, transfusion of blood, and the role of hydrothorax in circulatory failure."He was also the first to use quinine for palpitation. The plates were designed by Jacques Potier and engraved by J. Robert and N.B.De Poilly. (Garrison-Morton 2733), (Heirs of Hippocrates 823).

      [Bookseller: Boston Book Company]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ausfuhrliche Beschreibung samt hinlanglicher Nachricht von Heracleja oder Hercules-Stadt : welche, nach dem sie 1800. Jahr unter der Erde vorgraben gelegen ... von Marchese Don Marcello de Venuti

      Franckfurt ; Leipzig ; Wienn : Bey Joh. Paul Krauss, 1749. Franckfurt ; Leipzig ; Wienn : Bey Joh. Paul Krauss, 1749. 1st Edition. Finely bound in modern leather-backed, marbled boards. Gilt-blocked title to spine with raised bands. New endpapers. All edges red. Pages slightly dulled and dust-toned as with age. Remains particularly well-preserved overall. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. . Finely bound in modern leather-backed, marbled boards. Gilt-blocked title to spine with raised bands. New endpapers. All edges red. Pages slightly dulled and dust-toned as with age. Remains particularly well-preserved overall. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request.

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Regulament und Ordnung des Gesammten Kais. Königlichen Fuß-Volcks. Erster Teil [= alles].

      "In Steyermarck geschrieben Von J:W:A: v. [Dücker]", 1749.. Dt. Handschrift auf Papier. 194 SS., inkl. 4 weiße Blätter vor dem Sachregister. Jede Seite linienrandverziert. Mit einer eingeklebten Gouache des Reichswappens, einem vor die Vorrede der Kaiserin montierten Marienbild (koloriertes Schabkunstblatt), 3 halbseitigen Bleistiftzeichnungen (Burg, belagerte Festung, Fassadenaufrisse) und 10 bis zu ganzseitigen lavierten Federzeichnungen (Blumenarrangements, Orchideen u. ä.). Zeitgenössischer brauner Lederband mit blindgeprägten Deckelfileten. Grüne Bindebänder. 4to.. Reich illustrierte Originalhandschrift des ungedruckt gegebliebenen Exerzierreglements, verfaßt vom einem "würklichen OberLieutn." im Infantrie Regiment "v. Keuhlisch". Dessen im Schreibereintrag teilweise getilgter Name war durch eine vom Vorbesitzer eingeholte Auskunft des Kriegsarchivs Wien auf "Johann Baron von Dücker" zu ergänzen. Der zum Zeitpunkt der Niederschrift 26jährige Dücker hatte laut der im Kriegsarchiv befindlichen Musterlisten im Jahr 1749 die Stelle eines Adjutanten bei dem in der Steiermark stationierten Regiment inne. Zur Niederschrift des zweiten Teils, der den "Kriegs-Gebräuchen zu Feld, Befestigung" u. ä. gewidmet sein sollte, ist es offenbar nicht mehr gekommen; der Rücken des zeitgenössischen Einbandes jedenfalls ohne Bandbezeichnung. Enthält u. a. die Abschnitte "Explication der Handgriffe", "Stellung eines Regiments in Parade" bzw. "in Schlachtordnung", "Salutierung vor den Commandierenden Generalen" und "Ihro Kayserl. Königl. Majestäten". - Schönes Manuskript in tadelloser Erhaltung.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Rathschläg der Weißheit, Oder Kurzter Auszug der nothwendigen Grund-Lehren Salomonis, welche sowohl hoch- als gemeine Persohnen sehr nutzlich anweisen, in allen Vorfallenheiten sich klug und weißlich aufzuführen. In die Teutsche Sprach übersetzet. Anderte Auflag.

      Augsburg, Wagner 1749. 8 Blätter, 376 S. Lederband der Zeit mit vergoldeten Wappensupralibros. - Berieben. Oberes Kapital bestoßen. Innen durchgehend gebräunt oder fleckig. - Mit den vergoldeten Wappensupralibros des Carl Caspar Grafen Beissel von Gymnich..

      [Bookseller: Antiquariat Winfried Scholl]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Novus linguae et eruditionis Romanae thesaurus post Ro. Stephani et aliorum nuper etiam in Anglia

      Lipsiae: Casp. Fritschii Vidvae et Bernh. Chr. Breitkopfii, 1749. Lipsiae: Casp. Fritschii Vidvae et Bernh. Chr. Breitkopfii. 1749. "Folio, 4 volumes in 2, pp. [44], 1346 columns, [2], 1272 columns; [2], 1196 columns, [2], 1148 columns, [2], 292 columns (index); engraved frontis portrait, title-p. printed in red and black, sprinkled edges; occasional spots and stains but overall a very good, sound copy in full contemporary vellum, neatly lettered in ink on spines. Gesner (1691-1761), a classical scholar, was professor of rhetoric at Gottingen and was subsequently its librarian. ""This is an improved edition of [Robert Estienne's] Thesaurus, and is a very valuable publication. It is magnificently published ... The works of Gesner and Facciolatus are so comprehensive, and executed with such indefatigable industry, that it may not perhaps be too much to assert, that if every other book on the subject had perished, these two alone might have supplied all the materials for an excellent treatise on Latin synonymes"" (Dibdin). Ebert 8244; Vancil, p. 98; Zaunmuller, 254."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Weltkarte und Erdteile.

      Leipzig. 1749.. Altkol. Kupferstiche. 19,8 x 27,5 cm. Welt- und Europakarte etwas Fingerfleckig und Randrissig.. Aus Atlas Selectus, Leipzig 1749. Komplette Folge der fünf Erdteile.In den Rändern meist etwas Fingerfleckig.

      [Bookseller: P. u. P. Hassold OHG]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Poeme (Malthe, Ou Lisle-Adam)

      , 1749. The book itself is a collection of poems in honor of Grand Master L?isle Adam.Condition:  It is complete, and in very good condition.  The binding is contemporary and strong and can be opened with confidence. The paper is crisp and white and has no signs of foxing, damage or worming

      [Bookseller: maltaonlinebookshop.com]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Notizie storiche delle chiese di Verona raccolte da Giambattista Biancolini all'illustriss. e reverendiss. monsignor Giovanni Bragadino vescovo della città medesima, conte ecc..

      Per Alessandro Scolari al Ponte dalla Navi 1749-1752/1754 n. 4 voll., ril. cart. muta con autore, titolo e numero dei volumi scritti a penna sul dorso, cuciture in rilievo, all'interno la carta è croccante, fresca e candida in buonissime condizioni, pp. 8 n.n.+388+4 n.n. (primo volume); da p. 6 n.n.+395 a p. 840 (secondo volume); da p. 1 a p.328 (il testo continua con il libro quarto sul quarto volume da pag. 329 a pag. 850). Tuttavia all'interno del terzo volume di seguito alla pag. 328 si trova "Dissertazione seconda sopra la esistenza e identità de' sacri Corpi de' Santi Martiri Fermo e Rustico in Verona contro due scritture pubblicate da M.R.P.D. Gaetano Moroni bergamasco, datato 1754, stampato in Trento, presso Simon Laturner e Compagno, pp. 6+104). Bellissime le testatine, i finalini e alcune iniziali xilografate (molti sono gli stemmi, anche religiosi). In tutti i volumi si trovano numerose incisioni n.t. (una nel primo vol. ha specificato i nomi: "Cristofali del. Urbani sculp.) Nel primo vol. sono presenti n. 2 tavv. incise a piena pagina (la prima si trova a pag.32 ed illustra "Baptisterium antiquum in Ecclesia S. Zenoni Maioris Veronae; la seconda segue la pag. 384 ed illustra "Canonico Regolare di S. Giorgio in Braida e S. Angelo); nel secondo vol. n. 3 tavv. incise a p. pagina (nella pag. che precede p. 465 "Eremita Gesuato di S. Bartolomeo in Monte), p. che segue la p. 586 "Ospitalaria di S. Gio. Gerosoli,it. della Chiesa del S. Sepolcro ora di S. Toscana" e pag. che precede p. 735 "Benedettino Valleombrosano della SS.ma Trinità"), nel terzo vol. n. 5 incisioni a piena pagina (pag. successiva a p. 38 "umiliata di S. Maria della Giara", appena dopo si trova "Umiliato di S.ta Maria della Giara", pag. successiva a p. 46 "Crucifero di S. Luca", pag. precedente a p. 129 "Eremita fiesolano di S. Zen. in monte", pag. successiva a p. 150 "Canonico Regolare di S. Antonio grande"; nel quarto vol. non si trovano incisioni a piena pagina. All'interno dell'ultimo tomo tra le pagine 380 e 393 c'è accanto alla cucitura centrale un leggero segno di vecchio tarlo. Ripetute le due pagg. 707-712 del vol. IV e non numerato il verso della p. 395 e il verso della pag. 396. Edizione in barbe, in alcuni punti la legatura è leggermente allentata.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Credula Postero]
 11.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        HISTORIA DA SANTA INQUISIÇAÕ DO REYNO DE PORTUGAL, e suas Conquistas.

      - PRIMEIRA PARTE. DA ORIGEM DAS SANTAS INQUISIÇOENS DA CHRISTANDADE, e da Inquisiçaõ antiga, que houve neste Reyno com os seus Inquisidores Geraes. OFFERECIDA AO MUITO ALTO, E PODEROSO REY D. JOAÕ V. NOSSO SENHOR. COMPOSTA PELO PADRE Fr. PEDRO MONTEIRO ULYSSIPONENSE, Doutor, e Mestre da Sagrada Theologia, Consultor da Santa Inquisiçaõ, Prégador do numero do Senhor Infante D. Francisco, Examinador Synodal do Arcebispado de Lisboa, das Igrejas do Infantado, e das do grande Priorado do Crato, e Academico do numero da Academia Real, Religioso da Sagrada Ordem dos Prégadores. LIVRO PRIMEIRO [+LIVRO SEGUNDO], EM QUE SE MOSTRA A ORIGEM DA SANTA INQUISIÇAÕ, e o seu primeiro Inquisidor Geral o Patriarca S. Domingos, e como este impugnou, e destruîo a heresia dos Albigenses, de outras Inquisições, que fez, e Inquisidores da sua Ordem, que nomeou. [No LIVRO SEGUNDO: ?Da Santa Inquisiçaõ antiga, que houve neste Reyno desde o Senhor Rey D. Afonso II até o governo do Senhor Rey D. Joaõ III., e nos mais de Hespanha até o del-Rey Catholico D. Fernando, e dos Concilios Geraes, scismas, e heresias, que por estes tempos houveraõ na Igreja?]. LISBOA, Na Regia Officina SYLVIANA, e da Academia Real. M. DCC. XLIX. - M. DCC. L. [1749 - 1750]. Obra em 2 volumes. In 4º (de 26x20 cm) com [xxv], 550, [i] e [ix], 544 pags. Encadernações diferentes (1º volume com lombada e cantos em pele; e 2º volume em inteira de pele) cansadas; com leves danos nos cantos e na dianteira inferior das folhas do 2º volume; e leves vestígios marginais de humidade no 2º volume. Ilustrado com vinhetas e capitulares decorativas nas primeiras páginas. Corte das folhas mosqueado (no 1º volume) e carminado (no 2º volume). Obra da qual apenas se publicou a primeira parte dividida em 2 livros ou volumes; e com um índices alfabéticos das coisas mais notáveis nos dois volumes, das quais destacamos as matérias contidas no 2º volume: ?Judeus. O como viviam em Portugal. Alguns foram preferidos para os ofícios públicos. Privilégios que lograram. O seu juramento. Chamavam ao Pentateuco Tora. Quando algum se convertia era tratado com muita caridade. Não podiam sair da Judiaria depois das Ave Marias. Contra os que depois de baptizados caiam nos antigos erros procedeu o Inquisidor D. Fr. Soeiro Gomes. O mesmo fez o segundo inquisidor o B. Gil. Os que converteu S. Vicente Ferreira. Os que se apresentaram na nova Inquisição de Espanha. Os convictos e pertinazes que foram queimados. São expulsos dos Reinos de Castela. Entram em Portugal. Seus filhos são mandados a povoar a Ilha de S. Tomé. O como com eles se houve El-Rei D. Manuel. Nunca tiveram privilégio dos Reis de Portugal para não serem castigados pelos Inquisidores. Motim, que contra eles se levantou em Lisboa? INOCÊNCIO VI, 434: ?Frei Pedro Monteiro, Dominicano, Mestre em Artes, e Lente de Teologia; Académico da Academia Real de Historia, e afamado pregador no seu tempo. Nasceu em Lisboa em 1662, e morreu no convento da Batalha em 1735. HISTORIA DA SANCTA INQUISIÇÃO DO REINO DE PORTUGAL E SUAS CONQUISTAS Parte I. Da origem das Sanctas Inquisições da christandade, e da Inquisição antiga que houve n?este reino, com os seus Inquisidores geraes. Livro 1.º Em que se mostra a origem da Sancta Inquisição e seu primeiro Inquisidor geral, o patriarcha S. Domingos, e de como este impugnou e destruiu a heresia dos albigenses; de outras Inquisições que fez; e Inquisidores da sua ordem que nomeou. Lisboa, na Offic. Silviana 1749. 4.º gr. HISTORIA DA SANCTA INQUISIÇÃO, ETC. LIVRO 2.º Da Sancta Inquisição antiga que houve n'este reino, desde o sr. rei D. Affonso II até o governo do sr. rei D. João III e nos mais de Hespanha até o d'el rei catholico D. Fernando, e dos concilios geraes, scismas e heresias, que por estes tempos houveram na igreja. Ibi, na mesma Offic. 1750. 4.º gr. Nesta obra, que só veio a publicar se póstuma, como se mostra pela data, deu o autor novas provas de que lhe faltou a melhor parte dos requisitos necessários e indispensáveis ao bo

      [Bookseller: Livraria Castro e Silva]
 12.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Geschichte der königlichen Akademie der schönen Wissenschaften zu Paris, darinnen zugleich unzählige Abhandlungen aus allen freyen Künsten, gelehrten Sprachen. und Alterthümern, enthalten sind. Aus dem Französischen übersetzt.

      Leipzig, Johann Paul Krauß, 1749-1757.. 11 Bde. Mit 6 gest. Frontispizen, 3 gest. Kopfstücken, 76 zumeist gefalteten gest. Tafeln und einigen Textkupfern. Lederbände der Zeit. Dreiseitiger Rotschnitt. 8vo.. Erste deutsche Ausgabe. - Übersetzung der "Histoire de l'Academie Royale des Inscriptions de Belles Lettres". Enthält Artikel über Archäologie, Sprachwissenschaft, Geschichte, Numismatik, Biographien der Mitglieder der Adademie etc., darunter: Banier, Von den Entzündungen des Berges Vesuv; Blanchard, Von den Seeräubern oder Piraten; Racine: Von Lehrgedichten; Gedoin, Ob die Alten gelehrter gewesen, als die Neuren sind; Mahude: Von den Spottnamen; von Bize, Nachricht von dem ersten gedruckten Buche; Freret, Untersuchungen über den Ursprung und die alte Geschichte der Völker Italiens; Levesque de la Ravaliere, Erklärung einiger halberhobener Schnitzarbeiten in Elfenbein u. v. m. - Einbände beschabt und bestoßen; Kapitale und Gelenke lädiert, Vorderdeckel des 6. Bds. lose. Die Kupfer teils knittrig bzw. mit Einrissen, teils lose. - Vgl. Fromm 11749. Goedeke III, 362, 15. Kirchner 164.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Das Gros=Hertzogthum Finnland Verfertiget von Joh: George Schreibern in Leipzig.':.

      . Altkolorierter Kupferstich b. Johann Georg Schreiber in Leipzig, n. 1749, 16,5 x 24 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm., S. 570 (Johann Georg Schreiber<n>, 1676-1750. Son of Johann Christoph Schreiber <engraver and cartographer of Leipzig, 17th century>. Cartographer and publisher. Atlas Selectus Leipzig 1749). - Zeigt das Großherzogtum Finnland mit den angrenzenden Gebieten sowie den Finnischen Meerbusen im Süden, der Ostsee im Südwesten u. dem u. dem Bottnischen Meerbusen im Westen. - Oben links Titelkartusche; unten links Kartusche mit 2 versch. Meilenzeigern; oben rechts Kompaßrose.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibung des Saltz-Wercks zu Halle in Sachsen, von demselben mit angefügten Copien der vornehmsten, in solcher Beschreibung angezogenen Recesse, Verträge, Abschiede und anderer Urkunden, Ingleichen den gewöhnlichen Endes-Formuln der Regenten, Beamten, Bedienten und Arbeiter im Thale daselbst eigentlich beschrieben, und A 0.1670. zu Halle in 4to gedruckt, nunmehr aber wegen Seltenheit des Buchs, und vieler vorgefallener Veränderungen aufs neue übersehen, und mit Anmerkungen, Erläuterungen und Zusätzen auch Documenten vermehrt.

      Halle : Universitäts-Buchdrucker Emanuel Schneidern, 1749.. 232 S., Ill. Pp., gebundene Ausgabe.. Nachträglich neu gebunden, Seiten altersbedingt etwas gebräunt/ fleckig, ansonsten sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Druckwaren Antiquariat]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., "Halle".

      . Kupferstich v. Chr. Melchior Roth n. Gründler aus Dreyhaupt, Saalekreis, dat. 1749, 16 x 51. Unter der Ansicht Erklärungen von a - z und A - C. - Der Titel oben mittig in einer dek. Kartusche.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das gesamte Augsburgische Evangelische Ministerium. In Bildern und Schrifften, von den erstern Jahren der Reformation Lutheri, bis auf Anno 1748. oder das Jubel-Jahr wegen des Westphälischen Friedens, samt einer Vorrede (v.S.Wiedemann).

      Augsburg. Fincks Wwe.1749.. 2 Tle. u. Anhang in 1 Bd. 21 x 17 cm. Frontisp., 6 Bll., 200 S., 2 Bll.Reg., 204 Porträts in Aquatintamanier v. J.Fr.Rein;Tit.,IX SS., 10 tls.gef.Kupfertaf. Hpgt.d.Zt. Berieb., bestoß. u. fleck.. Thieme/B.XVIII, 115 (kennt nur 200 Port.); Lentner 6540 u.6539. - Die schönen Porträts, alle in Schabkunstmanier, zeigen Würdenträger der evangelischen Kirche seit der Reformation, darunter J.Beer, W.Haug, U.Regius u. J.Vögelin. Teilw. gest. unter Benutzung von Nachzeichnungen nach Wachsbildern des 16.Jhdts. Jeder Dargestellte mit kurzer Biographie.-Anschließend mit eigenem Titelbl. und dat. 1749 eigentl. Abb. derer Evangelischen Kirchen in Augsburg (von Lentner als Anhang bezeichnet ). Die Tafeln zeigen u.a. St.Anna, St.Ulrich, Barfüsserkirche, Hl.Kreuz usw. - Anfangs etw. fingerfl., Ränder tls. etw. stockfl., die vier am Schluß eingebd. Porträts in der oberen rechten Ecke wasserfl. Culture history. Theology. Thieme/B.XVIII (known just 200 portraits); Letner 6540 and 6539.- The nice portraits, all in mezzotint engraving, showing dignitary's of the evangelic church in progress of the reformation. In this case are fractional engravings of J. Beer, W. Hang, U. Regius and J. Vögelin. Partly engraved under use of other drawings after wax portraits of the 16th century. Each character with short biography.-Following with his own title portrait and dat. 1749 literal image of the evangelic church at Augsburg (from Lentner designated as appendix). The plates are showing in other respects St. Anna, St. Ulrich, Barfüsserkirche, Hl. Kreuz and so on. In the beginning lightly finger printed. Borders sometimes lightly foxed. Four portraits in the end water stained.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ausfuhrliche Beschreibung samt hinlanglicher Nachricht von Heracleja oder Hercules-Stadt : welche, nach dem sie 1800. Jahr unter der Erde vorgraben gelegen . von Marchese Don Marcello de Venuti

      Franckfurt ; Leipzig ; Wienn : Bey Joh. Paul Krauss 1749 - Finely bound in modern leather-backed, marbled boards. Gilt-blocked title to spine with raised bands. New endpapers. All edges red. Pages slightly dulled and dust-toned as with age. Remains particularly well-preserved overall. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. Finely bound in modern leather-backed, marbled boards. Gilt-blocked title to spine with raised bands. New endpapers. All edges red. Pages slightly dulled and dust-toned as with age. Remains particularly well-preserved overall. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. 1 Kg. 186 pp. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: MW Books Ltd]
 18.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        RECHERCHES SUR LES CAUSES PARTICULIERES DES PHENOMENES ELECTRIQUES; Et sur les effets nuisibles et avantageux qu`on peut en attendre.,

      A Paris, Chez les Freres Guerin, rue S. Jacques, a S.Thomas d` Aquin., 1749 - Marmor.-Vorsätze + Bll. + XXXVI + 444 S. inkl. Table oder Register u. mit 8 gefalt. Kupfertafeln (8 Gravures de Gobin en bon etat, deux avec bordure legerement grise). Papier propre. * (1700-1770) de l`Academie Royale des Sciences, de la societe Royale de Londres, de l`Institut de Bologne, et Maitre de Physique de MONSEIGNEUR LE DAUPHIN. Sprache: fr Gewicht in Gramm: 370 Kl.-8° (17, 5 x 10, 5 cm), Or(Braun)-GanzLeder (Tout cuir) mit Goldgepr.-Rückentitelschild u. Florale-Ornamente, Rotfarb.-Kopfschnitt. Kapiteln besonders unten lädiert. Kl. Stück fehlen oben (0,3 cm - Länge) u. bes. unten (0,5 x 1, 5 cm). Kl. Alters u. Gebrauchsspuren (Leder leicht ausgekratzt, Kanten leicht berieben, Ecken bestossen). Insges. aber akzeptabel, allgem. Zustand im Preis berücksichtigt. Reluire un peu abimee, surtout dos (chapitres), non restauree, mais neanmoins agreable. Gut erhalten insges. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat am Ungererbad]
 19.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Gesam[m]lete [Gesammelte] Reden in Dreyen Abtheilungen, nochmals von ihm selbst übersehen und verbessert.

      Leipzig, Bernhard Christoph Breitkopf, 1749.. 8°. Mit Holzschn.-Titelvignette u. 10 Kupfervignetten v. Bernigeroth, Sysang u.a. XVI, 643 (1) S., 1 Bl., Pgmt. d. Zt. m. goldgepr. Rückenschild u. dreiseitigem Farbschnitt.. Erste Ausgabe. - Enth. die Reden auf Kopernikus, Martin Opitz, die Lobrede auf die Erfindung der Buchdruckerkunst, Lob- und Gedächtnisreden auf Fürsten etc. - Einband etw. berieben u. fleckig. Rückenbezug m. winzigen Absplitterungen. Gebräunt u. stockfleckig. - Faber du Faur 1773; vgl. Goedeke III, 361.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire des revolutions de l'Empire de Constantinople, depuis la fondation de cette ville, jusqu'a l'an 1453 que les Turcs s'en rendirent maitres.

      Paris, de Bure, 1749.. 3 Bde. XXXVI, 391, (1) SS. XVII, 579, (1) SS. VII, 559, 13 SS. (Anzeigen). Lederband der Zeit mit 2 Rückenschildchen und -vergoldung. Marmorvorsätze. 8vo.. Erste Ausgabe dieser Geschichte des byzantinischen Reiches bis zur Einnahme Konstantinopels durch die Türken. - Schön gebundenes Exemplar aus der Sammlung des Schweizer Industriellen Herry W. Schaefer. - Vgl. Blackmer 243. Atabey 168 (beide datiert 1750).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bd. 18: Histoire generale des voyages, ou nouvelle Collection de toutes les relations de Voyages par mer et par terre.

      Paris, Didot, 1749.. 2 Bll., 388 SS., 1 Bl. m. 24 Kst.- Taf. u. 10 teils mehrf. gefalt. Kst.- Karten, 8°, GLdr. d. Zt. auf 5 Bünden m. Rvg.. Bd. 18 der Pariser Oktavausgabe. Die Karten zeigen u.a. Mosambik, Madagaskar, Komoren, China / Korea, Kanton u. Macao. Die Stiche u. a. mit Gesamtansichten von Nanking, Kanton sowie Peking mit Stadtplan.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        XXIV. Kupfer-Tafeln, welche die Knochen des ganzen menschlichen Körpers vorstellen.

      4°. 23 n.n. Bl. Mit 24 Kupfertafeln. Pappband der Zeit. Blake 315. - Hirsch IV, 300. - Gottfried Wilhelm Müller (1709-1799) wirkte als Arzt in Frankfurt. Er war auch Mineraloge und entdeckte in der Nähe von Frankfurt den Hyalith, der nach ihm Müllersches Glas genannt wurde. - Die Tafeln fleckenlos sauber. Einband leicht bestossen und beschabt.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 23.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Grundriss der Stadt Leipzig. Plan aus der Vogelschau. Oben rechts Titelkartusche, unten rechts Erklärung A-R; a-o; 1-43.

      Nürnberg, Homann- Erben, 1749.. Altkolorierter Kupferstich. 51,7x55..

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Grvndriss der Stadt Leipzig.

      Nürnberg, Homann Erben, 1749. Altkolorierter Kupferstich, Bildausschnitt 51, x 54,5 cm, Blattgr. 55 x 62 cm. Fauser, Nr. 7475. - Dekorativer Plan von Leipzig, rechts oben die Titelkartusche mit Wappen und Putten mit einer Widmung an den Magistrat der Stadt, rechts unten umfangreiche Legende; Exemplar ohne Mittelfalz auf starkem Papier gedruckt, kleiner Wasserfleck unten rechts bis knapp in die Darstellung reichend, verso gestempelt, sonst von ausgezeichneter Erhaltung.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Office de la Quinzaine de Pasques, selon l'usage de Rome en Latin et en Francois traduction Nouvelle. Dedie'al la reine, avec explication des Ceremonies propers de ce saint Tems, des Meditations sur les Evangiles, des Reflexions sur les Mysteres, & des Prieres pour la Confession & la Communion.

      Paris, chez Theodore de Hansy, 1749.. gestochenes Frontispiz, xxxij S., 669 S. mit 2 gestochenen, ganzseitigen Kupfern, 3 nn S. Approbation. 8° Kaminroter genarbter Ganzlederband der Zeit über fünf Bünde mit sehr reichlicher, teilweiser florarer Vergoldung, Ganzgoldschnitt und Buntpapiervorsätzen.. prächtiges Andachtswerk aus der Mitte der 18 Jahrhunderts, an den unterern Ecken minimal berieben, sonst außergewöhnlich wohlerhalten und dekorativ. Französische/lateinischer Paralelltext zur Kar/Osterwoche.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The History of Tom Jones, a Foundling

      London: A. Millar, 1749. London: A. Millar, 1749. Second Edition. Hardcover (Quarter Leather). Very Good Condition. Second Edition. Hardcover (Quarter Leather). 6 volumes in modern calf backed marbled boards with added endpapers - attractively rebound. The Second Edition, the same year as the first (the first was oversubscribed - what publishers now refer to as second printing before publication) with the errors corrected. Scattered foxing, a few minor stains, the title for volume 3 a little grubby and trimmed - a clean, attractive set overall. Along with Tristram Shandy, Humphrey Clinker and Pamela, a foundation of the English novel (and only the epistolary novel Pamela, roundly mocked by Fielding with his Shamela in 1741, was published first). Size: Octavo (8vo). Quantity Available: 1. Shipped Weight: 1-2 kilos. Category: Literature & Literary; Antiquarian & Rare. Inventory No: 044429.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        XXIV. Kupfer-Tafeln, welche die Knochen des ganzen menschlichen Körpers vorstellen.

      Frankfurt a.M., bey Franz Varrentrapp, 1749.. 4°. 23 n.n. Bl. Mit 24 Kupfertafeln. Pappband der Zeit.. Blake 315. - Hirsch IV, 300. - Gottfried Wilhelm Müller (1709-1799) wirkte als Arzt in Frankfurt. Er war auch Mineraloge und entdeckte in der Nähe von Frankfurt den Hyalith, der nach ihm Müllersches Glas genannt wurde. - Die Tafeln fleckenlos sauber. Einband leicht bestossen und beschabt.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire Generale des Voyages, ou nouvelle collection...enrichi de...et de figures

      Paris, chez Didot, 1749.: . Paris, chez Didot, 1749.. 1749. Half-title, title prtd in red & black, 472 pp. With 21 copper-engrd. plates (10 of which are folding and except 1 all engraved by Tardieu). Fully marbled calf on 5 raised bands w. richly gilt-decorated spine w. 2 contrasting morocco letterpieces gilt.; marbled endpapers. All edges red. ith an alphabetical table giving the pronunciation of chinese words respectively in the french, english and portugese language. ¶ Volume XXII of the series. Bottom spine starts; only a trifle rubbed. Overall quite an attractive & fresh copy.

      [Bookseller: INTERNATIONAAL ANTIQUARIAAT]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Zadig eine ganz neue Morgenländische Geschichte nebst dem Lauf der Zeit des Herrn von Voltaire. Aus dem französischen in das Deutsche übersetzet

      G?ngen, verlegts Abram Vandenhoeck, Univ. Buchh., 1749.: . Göttingen, verlegts Abram Vandenhoeck, Univ. Buchh., 1749.. 1749. Titel mit Titelvignette, 200 Seiten. Kopfleisten, Schlussvignetten und Initialen in Holzschnitt. Blindgeprägtes Ganzleder der Zeit mit reicher (arabesk-artiger) Rückenvergoldung mit kontrastierendem Titel-Rcknschildchen. Rotschnitt. Ebd berieben, Ob. Rcknende gebraucht, im Aussengelenk etwas wurmspurig, Rcknschild tlw. abgerieben, Titelblatt alt im Bug verstärkt; durchgehend mehr oder weniger stockfleckig, letzte 2 Bll. m. kl. Wasserrändchen. SEHR SELTEN. ¶ Am Titel eh. in Tinte: "Gudenus jr": wohl Valentin - Ferdinand von Guden 1679-1758 (s.: NBG., Band 22, Spalte 341). Wir konnten nur ein Exemplar in deutschen öffentlichen Bibliotheken recherchieren: Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek. (2005). Nicht bei GRAESSE, Brunet, *** Collation en langue française sur demande. Édition originale en langue allemande. **** First german language edition. Not in any of the major bibliographies. We could only trace one copy (at Göttingen, Germany)

      [Bookseller: INTERNATIONAAL ANTIQUARIAAT]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        2 Gesamtansichten auf 1 Blatt, "Salinae Saxonicae. - Hall in Sachsen" und "Halle".

      . Kupferstich v. Chr. Melchior Roth n. Gründler aus Dreyhaupt, Saalekreis, dat. 1749, ( 19,5 bzw. 16 ) x 51. Der Titel jeweils oben mittig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        PERI HEAUTU. Das ist: Naturelle Reflexiones über allerhand Materien, Nach der Art, wie Er bey sich selbst zu denken gewohnt ist: Denenjenigen Verständigen Lesern, Welche sich nicht entbrechen können, über Ihn zu denken, in einigen Send-Schreiben, bescheidentlich dargelegt.

      Ohne Ort und Verlag ohne Jahr [1749].. 364; 152 Seiten. Mit einem gefalteten, von M. Tyroff gestochenen Portraitfrontispiz. 4° (20 x 16 cm). Etwas späterer Pappband mit braun marmoriertem Bezugspapier auf den Decken und marmoriertem Papierrücken sowie grün gefärbtem Schnitt.. Für das Selbstbild Zinzendorfs aussagekräftige, für die Kenntnis der Angriffe und Invektiven gegen die Herrnhuter unverzichtbare Quelle aus der sog. 'Sichtungszeit'. - Enthält 12 Teile der ab Januar 1747 zunächst als Einzellieferungen erschienenen Reflexionen, dazu einen separat paginierten Beiband "Reale Beylagen" und einen Anhang. - Mit dem fast immer fehlenden, eindrucksvollen Portraitkupfer Zinzendorfs im Format 25x20 cm aus der Werkstatt des bekannten Nürnberger Kupferstechers Martin Tyroff (1705-58). - Die 'Reflexiones' wurden von Zinzendorf zwischen zwei Reisen nach Holland in Ebersdorf (bei Saalburg/Thüringen) begonnen. Dort erschienen auch die ersten beiden Stücke; Zuschreibungen von Ebersdorf als Druckort für die vorliegende Gesamtausgabe aber wohl nicht zutreffend. - "Die Schriften der Gegner, die ihm hier vor Augen kamen, brachten ihn zu dem Entschluß, einen Aufsatz zu machen [...] Er machte demnach den Anfang, peri heautu, d.i. von sich selbst, nach der Art und Weise der periodischen Blätter zu schreiben" (Spangenberg, Leben Zinzendorfs, 1667). - Enthält teilweise scharfe Erwiderungen und Apologien Zinzendorfs, der sich in einer permanenten Verteidigungsstellung wähnte und wohl vielfach auch befand. "Die Grenzen, die ein Confessor seiner Apologie zu setzen hat, werden auf allen Seiten selten beobachtet oder erkannt. Ein Pilger dieser Welt, der seinen Compaß immer im Auge behält, kan sich auch hier nicht leicht verirren" (297). - "Es finden sich bey dieser Schrift einige sehr reale Beylagen, z.E. ein Extract aus den Conferenzprotocollen von 1726 bis 1749" (Spangenberg 1788), ferner eine kurze Geschichte der Anfangszeit Herrnhuts mit einer interessanten Schilderung "von denen Characteribus der Arbeiter", die beim Aufbau der Gemeine mitwirkten, sowie weitere Apologien und Gegenschriften, darunter die wichtige "Abgenöthigte Gewissens-Rüge für den Verstand und Willen dererjenigen unter ihren Gegnern welche sich zur Evangelischen Religion bekennen, und die Brüder so bitter anfeinden" als prinzipielle Stellungnahme, wie es mit den "Controversiis" zukünftig zu halten sei. - Daß Zinzendorf schon seit der Büdingischen Sammlung der Streitereien überdrüssig war, drückt sich in der kurzen Vorbemerkung zu vorliegender Sammlung aus: "Die periodischen Blätter gehen auf ihr Ende zu; und es scheint nicht das beste zu seyn, sich solcher methoden zu bedienen, die ihren Credit anfangen zu verlieren, entweder weil sie gemißbraucht, oder weil sie erschöpft sind". - Es finden sich in dem Werk auch Bezüge auf die missionarischen Aktivitäten der Herrnhuter in Nordamerika ("Includes scattered references to Pennsylvania; discusses questions of emigration for Moravians", Alden/Landis). - Einband mit interimistischem Charakter, aber schönem Bezugspapier. - Etwas berieben und bestoßen, der direkt auf den Block montierte Papierrücken rissig und mit Fehlstellen. Deckelkanten an Kopf- und Fußsteg mit Block bündig beschnitten, Vorderkanten gering vorstehend. - Oberer Schnitt mit Braunfleck, der sich teilweise bis auf den äußersten Kopfsteg fortsetzt. Breitrandig, einige Lagen abweichend gebräunt, nur ganz vereinzelte kleine Braunflecken. Das Portrait-Frontispiz in sehr gutem Abdruck, verso etwas fingerfleckig . - Schenkungsvermerk an einen Bruder von 1842 auf dem Innendeckel. - Gutes Exemplar. - Meyer, Bibliogr. Handbuch Zinzendorf-Forschung 174.1.3. (verzeichnet noch eine andere Sammlung bis zum Teil 10; vorliegendes Exemplar aber erste nominelle Gesamtausgabe). - VD18 11646276 [irrtüml. Datierung auf 1746]. - Alden/Landis, European Americana 747.192.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hussitenkrieg oder Geschichte des Lebens und der Lehre Joh. Hussens ingleichen der Bömischen Kirche nebst einem Anhange des Bömischen Glaubensbekentnisses. Mit einer Vorrede Siegmund Jacob Baumgartens. 3 Teile u. Anhang in einem Band.

      Breslau, Johann Jakob Korn, 1749-50.. Gr.-8°. Mit Titelportrait, 4 Portraitkupfer u. einer gefalt. Stammtafel. 5 Bll., 439; 320; 232; 4 Bll., 119 S., 16 Bll., Ldr. d. Zt. a. 5 Bünden m. reicher Rückenverg., goldgepr. Rückenschild u. dreiseitigem Rotschnitt.. Hauptwerk des als Pfarrer in Kraftshof bei Nürnberg lebenden Zacharias Theobald (1584-1627). Er brachte "ein weitläufiges Material zusammen, das er freilich nicht nur zur Darstellung der Lehre und Geschicke des J. Hus seit 1401, sondern einer Erzählung des grossen Hussitenkrieges bis zur Einführung K. Sigmund's ins Land (1436) verwertete" (ADB). - "Eine evangelisch gesinnte verläßliche Darstellung in deutscher Sprache" (Wegele). - Der Anhang mit dem Titel "Confessio Bohemica Evangelica, Das ist: Böhemische Confession" ist eine separat erschienene Ergänzung und trägt die Jahreszahl 1749. - Die ersten Bll. am Kopfsteg m. schmalem Papierstreifen alt hinterlegt, sonst schönes Exemplar dieses vollständig mit allen Teilen und Kupfern seltenen Werkes. - ADB XXXVII, 682; Graesse VI/2, 113; Jöcher IV, 1094; Nadolny 1108 (dat. 1749-59); Wegele 377.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Miscelánea económico-política, ó discursos varios sobre el modo de aliviar a los vasallos con aumento del Real erario. Parto feliz de tres sútiles plumas la de Don /, Regidor perpetuo de la ciudad de Badajoz po/, del Consejo de s.M. Y Superintendente general de la Pagaduría General de Juros y Mercedes y DON MARTIN DE LOYNAZ, administrador general del Tabajo y UN SEÑOR MINISTRO, PRÁCTICO EN LA MATERIA

      Por los Herederos de Martínez, En Pamplona 1749 - 28 cm. Plena piel de época. Tejuelo. Filetes dorados enmarcando planos y florón central en ambos. Faltas en los bordes de los planos y en la lomera. Portada dos tintas, con marca del impresor. Escudo de Armas de Pinto Miguel en 3/4 de página. Algún punto de óxido. En español. Book in spanish. El pago contrarrembolso lleva un recargo de 2 euros.

      [Bookseller: Boxoyo Libros S.L.]
 34.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Lucifer Wittenbergensis, Oder der Morgen-Stern von Wittenberg, das ist: Vollständiger Lebens-Lauff Catharinae von Bore, des vermeynten Ehe-Weibs D. Martini Lutheri, Meistentheils aus denen Büchern Lutheri ... verfasset (etc.) (2. Aufl.)

      Landsberg, J. L. Singer 1749.. 8°. (2 Tle. in 1 Bd.) Gest. Frontisp., Titelbl. (Doppelbl.), 10 nn. Bll., 48 S. (Vorrede), 2 nn. Bll. (Register), 356 S., 7 nn. Bll. (Register); Titelbl., 66 S. (Vorrede), 2 nn. Bll. (Register), 416 S., mit drei gest. u. e. gef. Taf (Genealogie), 8 nn Bll. (Register), Titelblatt in rot u. schwarz, mit Kopfleisten u. Schlußvignetten. Lederband d. Zeit, mit Rückenzierlinien u. rahmenförmigen Streicheisenlinien in Blindprägung a. d. Einbanddeckeln, mit Rasurspuren am vorderen Spiegel. Titelblatt fleckig, unten im Falz geringfügig eingerissen.. BSB-AK 20,229. Hayn-Gotend. I,414. ADB 17,376. LThuK3 6,500. BBKL 4,759f. - K. (auch Khuen, 1709-1765), Augustinerchorherr in Ulm, machte sich vor allem als Kirchen- u. Ordenshistoriker verdient, verfasste außerdem aber auch polemische Werke.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Evangeliarum Quadruplex Latinae Versionis Antiquae Seu Veteris Italicae. Nunc primum in lucem editum ex Codices Manuscriptis aureis, argenteis, purpureis, aliisque plusquam millenariae antiquitatis Sub Ausspiciis Joannis V. Regis Fidelissimi Lusitaniae, Algarbiorum &c. EA. 4 Teile in 2 Bänden.

      Rom, Typis Antonii de Rubeis, apud Pantheon, in via Seminarii Romani, 1749.. Titel, 6 Bll., 96, DLXXII S., 20 Bll., Titel, 6 Bll., CDLXX S., Zwischentitel, S. CDLXXII-DCXXIV. Mit insges. 6 gest. Vignetten, 2 Initialen, zahlr. Holzschnitt-Initialen und 73 Kupfern (von Gaetano de Rossi) auf 40 teils gefaltenen Tafeln und im Text. Folio (390 x 265 mm). HPergament d. Z. mit hs. Rückentitel und Sprengschnitt.. Berieben, bestoßen und etwas fleckig; an den Kanten teils geringer Bezugspapier-Verlust; Exlibris und Buchlaufkarte des Augustiner-Klosters Ramsgate (England) auf Innendeckeln. Sauberes, breitrandiges Exemplar. Die Tafeln mit jeweils mehreren Kupfern zeigen Textproben früher mss. Codices in Latein, Griechisch, Koptisch, Aramäisch etc. und bieten so reiches Anschauungsmaterial für die Entwicklung der Schriften und auch der Ornamentik. Blanchinus (1704-64) war Archivar und Presbyter im Prediger-Seminar des Hl. Philippo Neri. Brunet II, 1118.

      [Bookseller: Antiquariat am Moritzberg]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Chart of the Channel in the Philippine Islands through which the Manila Galeon Passes togheter with the adjacent Islands.

      Dal ?Voyage round the word, in the years MDCCXL? (in quattro tomi). London, John e Paul Knapton, 1749. Incisa da R. W. Seale, incisione in rame all'acquaforte, b/n, cm 56 x 73 (il foglio), piccolo cartiglio in alto a destra, margine graduato sul laterale sinistro. Fra le principali isole dell'arcipelago delle Filippine, che comprende nel suo insieme oltre settemila isole, sono segnalate la Terra di Luzon o Luconia, la Laguna de Bay, Manila, Myndoro, Panay, Masbate, la Ysl De Negros, Zebu, Leyte e Samal. L'insieme della Luconia, il Shoals Luconia, la cui giurisdizione ricade sotto la Malaysia, rappresenta uno dei complessi più grandi e meno conosciuti della barriera corallina del Mar Cinese Meridionale, situato a sud-ovest dalle Isole Spratly e a cento chilometri al largo della costa del Borneo; non c'è terra emergente al Shoals Luconia, e le scogliere sono completamente sommerse. Esemplare rinforzato al verso con carta di Cina, margini stretti e poco regolari, una piega marcata accanto al cartiglio, nell'insieme discreto lo stato di conservazione.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Botteghina D'arte G]
 37.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Königlich Preußisch Allgemeines Processual Lexicon (2 Bände),

      Halle, Bauer, 1749/50.. Oder Möglichst vollständiges Repertorium Aller in sämtlichen Königlich Preußl. Landen, bis jetzo gültigen Constitutionen, Edicten, und General-Rescripten, so den Process reguliren. 14 Blatt, 759 Seiten; 4 Blatt, 733 Seiten, Pergamentbände der Zeit, 22 x 17 cm,. Schönes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dissertations sur les apparitions des esprits, et sur les vampires ou les revenans de Hongrie, de Moravie, etc. Nouvelle edition revue & corrigee. Volume 1 et 2 / 2 volume / Bände (komplett) Text französisch

      Einsiedeln, Dans la Princiere Abbaie par Jean Everhard Kalin, 1749.. 2 volume / 2 Bände 431 pages / 234 pages Ledereinbände, etwas berieben und kleinere Fehlstücke, innen stockfleckig und der Wurm hat in allen 2 Bänden gewütet (wurmstichig), was einen besonderen Reiz der Zeit ausmacht, sonst guter Zustand. Augustin Calmet (ne Antoine Calmet) est un exegete et erudit lorrain du XVIIIe siecle, connu sous le nom de Dom Calmet, benedictin de la Congregation de Saint-Vanne et Saint-Hydulphe. Esoterik +++++ 20 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++

      [Bookseller: Wiesbadener Antiquariat Christmann]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Praxis Geometriae und Zugabe zur Praxi Geometriae.

      Augsburg, Probst / Augsburg, Wolff, 1749.. Gestochenes Frontispiz, 5 Blatt, 97 (5) Seiten; Titelblatt mit gestochener Vignette, 55 Seiten, XXXIX (39) gestochene, gefaltete Tafeln. 33 x 21 cm, Pergament der Zeit.. Dritte Edition des Hauptwerks. - Einband fleckig und leicht bestoßen. Ränder teilweise etwas stockfleckig, sonst sauber und wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The History of the Renowned Don Quixote De La Mancha Vol. II

      Motteux, 1749. Motteux. Hardcover. Surprisingly robust for its age, this pocket sized volume has heavy surface rubbing to its entirety with cracking to the surface of the leather at the hinges. The spine has been rubbed to the loss of most of the colour, detail and raised bands, the heads of the spine are chipped. Bumped corners show card at the points. Inside, the hinges are robust and the text is foxed throughout. All intact with a sturdy binding, heavily worn from love rather than neglect. . Good. 1749.

      [Bookseller: Infinitebooks]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Atlas Selectus von allen Königreichen und Ländern der Welt, zum bequemen Gebrauch in Schulen, auf Reisen und bey dem Lesen der Zeitungen. Verfertiget und in Kupffer gestochen von Johann George Schreibern in Leipzig.

      Leipzig, Schreiber (1749).. Ca. 21,5 x 16 cm. 46 (statt 50) kolorierte Kupferstiche inklusive Titel. Es fehlen laut Register die Blätter 3, 24, 36 und 50 (Globus; Böhmen, Schlesien, Mähren u. Lausitz; Sachsen u. Das gelobte Land). Kollation: Gestochener kolorierter Titel, 1 Blatt Register oder Inhaltsverzeichnis (ohne den unteren Rand, kein Textverlust), kolorierte Doppeltafel Meilenzeiger mit Inset-Übersichtskarte von Deutschland u. 44 doppelblattgrosse altkolorierte gestochene Karten. Halbleder der Zeit mit goldgeprägtem Deckeltitel "Atlas von 50 Charten". Ränder gebräunt u. teils braunfleckig, Ränder vom Blättern fingerfleckig, im vorderen Teil Ränder unten stark abgegriffen. Heftung gelockert; Titel, Register u. 3 Karten lose, 2 Karten am Falz eingerissen. Einband sehr stark abgegriffen, beschabt u. bestossen, Rückenbezug nur noch gut zur Hälfte vorhanden (Fehlstellen oben u. unten), Vorderdeckel gelockert.. auf dem Innendeckel runder Stempel: "bey die Gebrüder Kirchmayer an der Langen Brücke in Berlin" - SW: Atlanten

      [Bookseller: Norddeutsches Antiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der grosse Specht mit dem rothen Kopf.

      Nürnberg, Johann Joseph Fleischmann, 1749.. Altkolorierter Kupferstich. Gezeichnet von M. Catesby. 29,5x21,5. Gerahmt (gold grün, Mirogard)..

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Catalogus manuscriptorum bibliothecae nationalis hungaricae Szechenyano-regnicolaris. 3 Bände. Ödenburg, Siessiani Erben 1814-15. 8°. 8 Bll., LXIII, 749 S.; 1 Bl. 607 S.; 1 Bl. 489 S., mit gest. Titel, Hldr. d. Zt. mit reicher Rvg.

      . . Erste Ausgabe.- Vollständig seltener Handschriftenkatalog des Budapester Nationalmuseums (Bibliothek).- J. F. Miller von Brasso (1749-1823) war Prof. der Geschichte u. Staatskunde und ab 1803 erster Direktor des ungarischen Nationalmuseums in Budapest. "In dieser Zeit hatte Franz Graf Szechenyi seine reiche Bibliothek und übrigen werthvollen Sammlungen als Grundlage eines zu bildenden Museums dem Vaterlande geschenkt... Die ursprüngliche Organisation dieses im Laufe der Jahre zu ungeahnter Bedeutung emporgebrachten wissenschaftlichen Institutes ist vornehmlich Miller's Werk." (Wurzbach XVIII, 325).- Nur wenig gebräunt od. braunfleckig, bis auf 1 fehlen alle Rückenschilder, die dekorativen Ebde. tls. berieben, Bd. 3 oberes Kapital mit Wurmgänge.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tom Jones. The History of a Foundling. Vol IV. Containing Books XIV - XVIII. First Edition.

      London, Millar 1749. 8° Ledereinband - Leider nur der vierte von den vier Bänden der Erstausgabe. Recht schlichter (beriebener) Ganzledereinband. Kein Rückentitel, lediglich goldgeprägte Bandzählung. Die Ecken bestoßen. Auf dem Vorsatz Namenseintrag (leider mit Kugelschreiber). Vorsätze und erste und letzte Seiten leimschattig. Sonst guter Zustand.

      [Bookseller: Krull GmbH - Versandantiquariat -]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        RECHERCHES SUR LES CAUSES PARTICULIERES DES PHENOMENES ELECTRIQUES; Et sur les effets nuisibles et avantageux qu'on peut en attendre.

      A Paris, Chez les Freres Guerin, rue S. Jacques, a S.Thomas d' Aquin., 1749.. Premiere Edition / Erstauflage. Marmor.-Vorsätze + Bll. + XXXVI + 444 S. inkl. Table oder Register u. mit 8 gefalt. Kupfertafeln (8 Gravures de Gobin en bon etat, deux avec bordure legerement grise). Papier propre. Kl.-8° (17, 5 x 10, 5 cm), Or(Braun)-GanzLeder (Tout cuir) mit Goldgepr.-Rückentitelschild u. Florale-Ornamente, Rotfarb.-Kopfschnitt. Kapiteln besonders unten lädiert. Kl. Stück fehlen oben (0,3 cm - Länge) u. bes. unten (0,5 x 1, 5 cm). Kl. Alters u. Gebrauchsspuren (Leder leicht ausgekratzt, Kanten leicht berieben, Ecken bestossen). Insges. aber akzeptabel, allgem. Zustand im Preis berücksichtigt. Reluire un peu abimee, surtout dos (chapitres), non restauree, mais neanmoins agreable. Gut erhalten insges.. * (1700-1770) de l'Academie Royale des Sciences, de la societe Royale de Londres, de l'Institut de Bologne, et Maitre de Physique de MONSEIGNEUR LE DAUPHIN...

      [Bookseller: Antiquariat am Ungererbad]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung verschiedener ausländischer und seltener Vögel worinnen ein jeder dererselben nicht nur auf das genaueste beschrieben sondern auch in einer richtigen und sauber illuminirten Abbildung vorgestellet wird.

      1749. Nürnberg, J.J. Fleischmann, 1749-1773. Volumes 1-8 (of 9), bound in 4. Folio (380 x 245mm). With 2 engraved frontispieces, 8 engraved title-vignettes, 1 large coloured folding map of Carolina, 1 engraved portrait and 421 beautifully handcoloured engraved plates. Contemporary calf, spines with gilt lettered labels and gilt ornaments. One of the most splendid German works on birds. The number of copies printed must have been very small as complete copies with all the 9 volumes are rare. The last complete copy to appear at auction is almost 20 years ago. In 1749-1776, the works of Edwards 'A natural history of uncommon birds' and 'Gleanings of natural history' and Catesby 'Natural history of Carolina, Florida, and the Bahama Islands' were translated into German and combined into one work under the title 'Sammlung verschiedener ausländischer und seltener Vögel'. The plates of Edwards and Catesby were re-engraved by Seligmann, further embellished by the addition of figures of plants not present in the originals. Johann Michael Seligmann (1720-1762) was a Nürnberg publisher and engraver. He published some of the most splendid natural history works of his time such as Trew's 'Hortus Nitidissimis', Gessner's 'Opera botanica' and Schmidel's 'Erz Stüffen'. The final volume 9, not present here, contains 52 plates. 3 plates with contemporary handwriting in the margin, 2 plates with old handwriting (just one word), 1 plate, outer margin shorter (not supplied from another copy). Nissen IVB, 857; Anker 462; Ludwig, Nürnberger naturwissenschaftliche Malerei im 17. und 18. Jahrhundert pp. 375-377..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Litauen

      . Magni Ducatus Lituaniae in suos Palatinatus et Districtus divisus. Altkolorierte Kupferstich-Karte nach Jan Nieprzecki u. Tobias Mayer. Nürnberg, Homann Erben 1749, 47 x 54 cm. - wir garantieren für die Echtheit. Zeigt das Gebiet von Königsberg bis Smolensk.- Verso gestempelt.# Original colour; stamped verso, otherwise good.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire du Vicomte de Turenne. Marechal-general des armees du Roi. 4 volumes.

      Amsterdam et Leipzig, Arkstee & Merkus, 1749.. circa 17 x 11,3 cm. With an engraved portrait and 13 mostly folding engraved plates Contemporary full calf volumes with richly gilt spines. Barbier II, 797; see Hoefer XLI, 566 (to the frist edition of 1735): "Excellent ouvrage, ecrit avec ordre et precision." The volumes three and four contain the memoirs of the Vicomte de Turenne, the volumes one and two the monograph by Ramsay about his political and military achievements. With large folding maps of Arras, Dünkirchen, Ensisheim, Freiburg, Nördlingen, Sinsheim, Türkheim near Colmar, Weikersheim etc. - Few small marginal tears, few leaves loose, minor browning, mostly clean, somewhat rubbed, but decorative. From the library of Albert Louis Comte de Schulenburg with his engraved armorial bookplate.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.