The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1747

        A New and Accurate Map of Terra Firma and the Caribbe Islands

      London, E. Bowen, 1747. 35,7 : 42,3 cm.. Emanuel Bowen's Landkarte vom nördlichen Teil Südamerikas mit der Karibik aus 'A Complete System of Geography'. Ausgeschmückt mit einer Kompassrose und einer Titelkartusche mit Eingeborenen. - Spuren zweier alter vertikaler Falten, Bugfalte teilweise hinterlegt. - Bowen's map of the northern part of South America with the Caribbean Islands from 'A Complete System of Geography'. Decorated with a compass rose and a title cartouche with natives. - Evidence of two old vertical folds, centrefold partly backed.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bohemiae Regnum in XII Circulos divisum um Com. Glac. rt Distr. Egerano ceteris. Oben rechts dekorative Titelkartusche, unten links Legende mit Meilenzeiger.

      Nürnberg, (1747).. Altkolorierter Kupferstich. 47,5x55,5. An den Rändern tlw. fleckig, mit restauriertem Randeinriss.. Homann- Erben, (tätig von 1730-1813) Kupferstecher.

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A New & Accurate Map of Mexico or New Spain together with California, New Mexico &c

      London, E. Bowen, 1747. 35,5 : 42,5 cm.. Wheat #126. - Emanuel Bowen's Landkarte von Mexiko mit Florida und Kalifornien aus 'A Complete System of Geography'. Zeigt den Südwesten und Südosten der USA, Baja California, Mexiko, Zentralamerika und die Golfküstenregion. Mit einer Zusatzkarte von den Galapagos Inseln. Ausgeschmückt mit einer Kompassrose und einer dramatischen Titelkartusche. - Spuren zweier alter vertikaler Falten, Bugfalte teilweise hinterlegt. - Bowen's map of Mexico with Florida and Baja California from 'A Complete System of Geography'. Showing the Southwestern and Southeastern United States, Baja California, Mexico, Central America and the Gulf Coast region, centred on Southern Texas. With a great little inset map of the Galapagos Islands. Decorated with a compass rose and a title cartouche showing a man subduing a pair of natives. - Evidence of two old vertical folds, centrefold partly backed.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesammte Briefe des Römischen Fürsten Cicero an Unterschiedene Staats- und vertraute Personen. Uebersetzet und mit Anmerkungen erläutert von Christian Tobias Damm, Rector des Cöllnischen Gymn. in Berlin. 4 Theile (= komplett in 2 Bänden).

      Berlin, Haude und Spener, 1747.. 8°. Ganzlederbände der Zeit. 1. Theil: 7 Blatt, 333, 230 Seiten. 2. Theil: 4 Blatt, 643 Seiten. 3. Theil: 3 Blatt, 620 Seiten. 4. Theil: 15 Blatt, 476 Seiten, 22 Blatt Register. Goldgeprägter Rückentitel auf Lederschildchen.. Erste Ausgabe. Einbände berieben, bestoßen, Kapitale mit kleinen Fehlstellen, Außenfalzen, mit kleinen Einrissen, Einträge auf Titelblatt, Vorsatzblatt mit Eckausriss. Gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Territorio Veronese e Sua Diochese nei Suoi veri Confini...

      Verona 1747. Kupferstich in 12 Segmenten auf Leinen augezogen, 68 x 46 cm. Seltene detaillierte Karte des Bistums Verona mit dem Gardasee links. Oben Kartusche mit kleiner Ansicht 'Piazza di Verona'. Links Komass und Sonnensystem nach Kopernikus. Leicht gebräunt und fleckig, insgesamt gut erhalten. - Saggio di cartografia della regione veneta (Marinelli), 1881, n°1364. Rare detailed upper part of the map shows the Diocese of Verona with the Lake Garda on the left-hand side. Cartouche with coats of arms in the upper part and a small view of 'Piazza di Verona'. In the part of the lake a compass with an unusual construction of a solar system after Copernicus. Slightly age-toned and stained. In general in a good condition. - Saggio di cartografia della regione veneta (Marinelli), 1881, n°1364.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Corpus iuris canonici Gregorii XIII. [...] in duos tomos divisum et appendice nova auctum. Iustus Henningius Boehmer IC. [...] recensuit [...].

      Halle, Waisenhaus (Emanuel Schneider), 1747.. 3 Teile in 1 Band. (2), LXXXVIII, (2) SS., 1242 Spp., (3) SS. (2), LVI SS., 1200 Spp. 860 Spp. Titel in rot und schwarz gedruckt. Mit gest. Frontispiz (Mart. Tyroff sc. nach G. A. Gründler) und gest. Titelvignette (G. A. Gründler del. & sc.). Pergamentband der Zeit auf 4 durchzogenen Bünden mit gepr. Rückentitel und rot gefärbtem Titelfeld. Dreiseitiger Rotschnitt. Rote Wolkenkleisterspiegel. Kl.-Folio.. Die wichtigste Edition des Corpus Iuris Canonici im 18. und 19. Jahrhundert. Der Hallenser Jurist Justus Henning Böhmer (1674-1749) war einer der hervorragendsten deutschen Kirchenrechtslehrer seiner Zeit. Große Verdienste erwarb er sich um die Edition von Rechtsquellen; seine vorliegende Corpus-Juris-Canonici-Edition setzte Maßstäbe und wurde im 19. Jh. von Richter als Grundlage seiner kritischen Ausgabe benutzt. Böhmer war ein Hauptvertreter des "usus modernus pandectarum"; seine "Introductio in ius digestorum" gilt als das beste römischrechtliche Lehrbuch seiner Zeit und behauptete sich bis ins 20. Jh. - Frontispiz und Titelblatt im Rand mit unbedeutendem Wasserrand; insgesamt sehr sauberes, tadellos erhaltenes Exemplar in einem bis auf geringe Bereibungen am Hinterdeckel makellosen Einband. Am hinteren Vorsatzblatt zeitgenöss. hs. Buchhändlerkalkulation, dergemäß das Buch selbst 13 fl., der Einband jedoch 2 fl. 10 kr., der Band in Summe somit 15 fl. 10 kr. gekostet habe.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Causes celebres et interessantes avec les jugemens qui les ont decidees. 22 tomes.

      A la Haye [= Den Haag], Jean Neaulme 1747-51.. 8°. Titelbll. in Rot- und Schwarzdruck, zus. ca. 10.000 S. Mit 1 gest. Frontispiz in Bd. 1, 1 gef. genealogischen Tabelle (in Band 13) und 22 gest. (wiederh.) Titelvignetten. Marmor. Lederbde. d. Zt. auf 5 Bünden m. goldgepr. Titel u. Bd.nr. auf 2 mont. Rüschildchen, reicher Rückenvergoldung u. umseit. Rotschnitt. Einbde. berieben, Goldauflage stellenw. abgelöst, einzelne Bde. m. Fehlstellen durch Wurmfraß, an den Kapitalen z. Tl. lädiert.. Vgl. zu anderen Ausg. Graesse V, 306; Brunet VI, 2724. Vollständige, zeitnah zur ersten Ausgabe erschienene Den Haager Edition in 22 Bänden. Band 22 'augmente des Plaidoyers d'Arnauld, & de Marion, contre les Jesuites'. - Die umfassende Sammlung von Kriminalfällen wurde durch den französischen Juristen Francois Gayot de Pitaval (1673-1743) erstmals zwischen 1734 und 1743 in zwanzig Bänden zusammengestellt und veröffentlicht. Es handelt sich um die bekanntesten Strafrechtsfälle seiner Zeit. Grundlage waren die Prozessakten der jeweiligen Fälle. Pitaval gilt daher als Begründer der Gerichtsberichterstattung.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Moeurs et usages des Turcs, leur religion, leur gouvernement civil, militaire, et politique, avec un abrege de l'histoire ottomane.

      Paris, Merigot & Piget, 1747.. 2 Bde. (4), XXIV, 453, (18) SS. (2), VIII, 537, (2) SS. Mit 2 gest. Titelvign., 10 gest. Initialen, 20 gest. Textvign., 2 gest. Frontispizen und 28 Kupfertafeln. Lederband der Zeit mit Rückenschildchen und -vergoldung. 4to.. Zweiter Druck im Jahr der Erstausgabe. "Der französische Literat und Jurist Guer (1713-1764) war nicht gereist. Sein Werk fußt auf einem breiten Wissen der Historiographie und der Reiseliteratur. Es zeichnet sich aus durch die hohe Qualität seiner reichen Illustration" (Ch.). - "This work is especially valued for its engravings of Turkish costume figures and genre scences by Duflos after Boucher and Halle" (Navari Greek). - Die Erstausgabe erschien 1746-47 bei Coustelier in Paris, im selben Jahr kamen auch die zweite und dritte Ausgabe heraus, die zweite bei Merigot und Piget in Paris, die dritte bei Mortier in Amsterdam. Im Handel sind meist nur Mischexemplare erhältlich. - Deckel von Bd. II mit Schabspur, etwas bestoßen. Die große Ansicht von Konstantinopel in den Fälzen hinterlegt, Tafeln und wenige Seiten etwas gebräunt; gering fleckig. Aus der Sammlung des Schweizer Industriellen Herry W. Schaefer. - Atabey 534. Auboyneau 301. Blackmer 762. Weber II, 761. Chatzipanagioti-Sangmeister 382. Cohen/Ricci 465. Colas 1348. Hage Chahine 2000. Navari (Greek) 308. Sander 872. Vgl. Aboussoan 308. Lipperheide Lb 31 (Mortier). Brunet II, 1783 (1746).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kleine Chirurgie oder Wund-Artzney, In welcher ein kurzer doch deutlicher Unterricht und Begriff dieser Wissenschafft gegeben, auch die nöthigste hierzu gehörende Werckzeige in Kupffer vorgestellet werden.

      Nürnberg, Joh. Adam Stein u. Gabriel Nicolaus Raspe, 1747.. 8°. Titel in Rot u. Schwarz. Mit 8 mehrf. gefalt. Kupfertafeln. 6 Bll., 412 S., 20 Bll., Ldr. d. Zt. a. 4 Bünden m. reicher Rückenverg., goldgepr. Rückenschild u. dreiseitigem Rotschnitt.. Erstausgabe. - Lorenz Heister (1683-1758) war der Begründer der wissenschaftlichen Chirurgie in Deutschland. - Die Kupfertafeln zeigen chirurgische Instrumente und Operationen. - Einband gering berieben bzw. bestoßen. Rücken m. kl. Wurmspuren. Kl. zeitgen. Besitzverm. a. Vorsatzblatt. Tafeln tlw. m. kl. Qutschfalten bzw. Knickspuren. Schwach gebräunt bzw. stockfleckig. - Insgesamt gutes Exemplar. - Blake 204; Hirsch III, 132; Waller 4265; vgl. Lesky 292 (nur spätere Ausgaben); nicht bei Osler u. Wellcome.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tägtejords skötsel, eller om sättet at bruka aker och äng wid stora Kopparberget och omkring Fahlu stad, som med lika nytta a andra orter är försökt och framgifwen af S.S. Andra gangen uplagd, och med nagra anmärkningar ökad.

      Stockholm, Lars Salvius, 1747.. 74, (6) SS. Mit Holzschnittvignette am Titel und gest. Falttafel. Interimsbroschur der Zeit. 8vo.. Zweite Ausgabe; die erste unter diesem Titel (zuvor 1743 gedruckt als "Om sättet at bruka aker och äng"). Samuel Schultze (1698-1778) war Schatzmeister des Stockholmer Bergskollegiums und Mitglied der Schwedischen Akademie der Wissenschaften. - Sauber und praktisch ungebräunt; die große Tafel mit zahlreichen Darstellungen landwirtschaftlicher Geräte (darunter mehrere Pflüge). - Hebbe (Den svenska lantbrukslitteraturen) I, 551. OCLC 186860197. Nicht bei Goldsmiths'-Kress oder Higgs.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Historia Sancti Leopoldi Austriae Marchionis.

      Wien, Leopold Kaliwoda, 1747.. (26), 184, (6) SS. Titel in rot und schwarz gedruckt. Mit gest. Frontispiz. Zeitgenössischer Lederband mit Rückenschildchen und -vergoldung. Dreiseitiger Rotschnitt. Folio (220:334 mm).. Erste Ausgabe. - Biographie des Markgrafen Leopold III. den Heiligen (1095-1136), Landespatron von Österreich sowie insbesondere von Wien, Niederösterreich und Oberösterreich. Berichtet eingehend über die Gründung des Chorherrnstifts Klosterneuburg und des Zisterzienserklosters Heiligenkreuz. - Einband gering berieben; untere Ecken bestoßen. Innen im Rand minimal braunfleckig, insgesamt sehr sauberes Exemplar. - ADB XXV, 573. Graesse V, 247.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A New and Accurate Map of the Island of Antigua or Antego ... Containing All the Towns, Parish Churches, Forts, Castles, Windmills, Roads &c

      London, E. Bowen, 1747. 32,2 : 23,2 cm.. Emanuel Bowen's Landkarte von Antigua aus 'A Complete System of Geography'. Sehr detailreich und mit zahlreichen Anmerkungen. Ausgeschmückt mit einer Kompassrose und einer Titelkartusche. - Sehr gute Erhaltung. - Bowen's maps of Antigua from 'A Complete System of Geography'. Decorated with a compass rose and a title cartouche. With extensive details and annotations. - Excellent conditions.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lucifer Wittenbergensis, Oder der Morgen-Stern von Wittenberg, das ist: Vollständiger Lebens-Lauff Catharinae von Bore, des vermeynten Ehe-Weibs D. Martini Lutheri, Meistentheils aus denen Büchern Lutheri ... verfasset ... (1. Aufl.)

      Landsberg Singer 1747. Erstausgabe. Hayn / Gotendorf I, 414 (2. A. war 1749) - ADB 17, 376. Kl-8°, 2 Teile in 1 Band; (8), 48, 332, (4); (2), 64, 346, (6) Seiten, mit 1 gestochenen Frontispiz (Porträt v. K. Bora, "Dr. Luthers vermeint[lich]es Eheweib"), 1 Kupfertafel und 1 ausfaltbaren Stammtafel. Johann Nikolaus Weislinger gewidmet. Als ausführliche Biographie K.v.Bora ausgelegt u. in den Fakten noch heute von Wert, ist das Werk vor allem eine "berüchtigte Skandalschrift voller Lügen und Gemeinheiten, ein würdiges Seitenstück zu Weislinger's Unfläthereien" (Hayn-Gotendorf). EIN damals nicht unüblicher (RUF-)MORDVERSUCH. Hinter dem Pseudonym Eusebius Engelhard verbirgt sich der Augustinerchorherr Michael Kuen (ADB). Vollständiges Exemplar mit dem oft fehlenden Porträt ("bey dem 339sten Blat eingelegt"), das Katharinas Gestalt auf ihrem Grabstein zeigt. +++ Alter Name auf vord. Innendeckel. Exzellent erhaltener Schweinslederband d. Zeit mit reicher, gut sichtbarer Ornamentik auf bd. Deckeln, Schließendornen und erste Glieder der Lederschließen vorhanden, zweite Glieder fehlen, innen durchgängig leicht stockfleckig, Text überall gut lesbar, Bindung fest. +++ Aus Nichtraucherhaushalt. +++ Selten. Rar in diesem rundum guten Zustand. +++ Weitere Fotos auf Anfrage unter: m.fruth.hotmail.de Hardcover Buch. Gut

      [Bookseller: Magister Michalis Versandantiquariat]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        An Universal History, From The Earliest Account of Time. Compiled

      T. Osborne, A. Millar, J. Osborn 1747 - "An Universal History, From The Earliest Account of Time. Compiled from Original Authors - " First edition. 8" x 5". Illustrated with 6 engraved folding maps. Later brown gilt stamped cloth, marbled edges. No dust jacket. No foxing. Very good. 542 pages. Volume XI. A few pencil scoring in text. Signed and dated Dec. 1, 1862 by Milland Fillmore at head of title page. Pages 64-206 "The History of the Persians" [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Houle Rare Books/Autographs/ABAA/PADA]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Ludovici Petri Giovanni, oder vielmehr Johann Peters von Ludewig, Erläuterte Germania Princeps, Das ist, Historisch- Genealogisch- Politisch- und Rechtliche Anmerckungen über desselben Teutsche Fürsten-Staaten, Die, sowohl aus seinem mündlichen Vortrage, und eigenen Schriften, als auch aus andren bewährten Publicisten, zusammengesucht, und zur Beförderung der Wahrheit gegen einander gehalten werden. Das Buch, Vom ganzen Bayerischen Hause, und dessen sämtlichen Staaten, alles bis auf den heutigen Tag fortgesetzet, und nebst eienm Register ans Licht gestellet durch D.H. von Finsterwald. (Nach S. 509: Andere Abtheilung, Die Wittelsbachischen Herren und mit Kayser, Ludwigen, auch dessen Kindern in sich enthaltende...1748)

      Franckfurt (Frankfurt) und Leipzig 1747 (1748). 4 Bll., 509,1 S.; 5 Bll., S.553 - S. 1288, 8 geneal. Tabellen 8° Orig.- Pergament 1. Auflage / Erstausgabe, - Zwei von vier Teilen. Einband leicht fleckig, nur wenige Blätter gering braun-/stockfleckig, insgesamt gut und sauber erhalten..

      [Bookseller: Versandantiquariat Kerstin Daras]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Ta heuriskomena panta]. Opera quae exstant omnia.

      Venedig, Augustin Savioli, 1747.. (4), CXX, 668, XL SS. Mit Holzschnittvignette am rot-schwarz gedruckten Titel. Halblederband um 1850 mit goldgepr. Rückentitel. Dreiseitiger gesprenkelter Farbschnitt. Folio (230:344 mm).. Schöner venezianischer Nachdruck der zuvor 1742 in Paris (und Den Haag) erschienenen Maurineredition der Werke des Kirchenvaters, Apologeten und Märtyrers Justin (um 100-165), besorgt von Prudent Maran (1683-1762). "This is by far the best edition, in all repects, and [...] was reprinted at Venice in 1747, folio" (Dibdin). "Diese vorzügliche Ausgabe enthält einen nach Handschriften verbesserten Text und eine verbesserte lateinische Übersetzung, sowie höchst schätzenswerthe Prolegomena, nebst kritischen und erklärenden Anmerkungen unter dem Text" (Hoffmann). Die Benediktiner-Reformkongregation der Mauriner hatte in der Pariser Abtei Saint-Germain-des-Pres ihren Sitz und machte sich durch zahlreiche kritische Ausgaben der Kirchenväterliteratur verdient. - Zweispaltig im griechisch-lateinischen Paralleltext. Teils leicht braunfleckig bzw. unbedeutend wasserrandig; zu Beginn und gegen Ende auch mit Wurmspuren in der unteren Ecke (keine Textberührung). Oberes Kapital eingerissen. - Dibdin I, 181. Hoffmann II, 503. OCLC 6270688.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ta heuriskomena panta (graece). Opera quae exstant omnia (graece & latine)... Opera & studio unius ex monachis congregationis S. Mauri.

      Venezia, Agostino Savioli, 1747.. Folio, circa 38 x 25,5 cm. 2 Bll., CXX, 668, XL SS. Marmorierter Leder d. Zt. mit reicher Rückenvergoldung. Hoffmann II, 503; Dibdin I, 181; Graesse II, 515. Grosse durchgehend zweisprachige Ausgabe der Werke des Kirchenvaters Justin (um 100-165), besorgt von Prudent Maran (1683-1762). "Diese vorzügliche Ausgabe enthält einen nach Handschriften verbesserten Text und eine verbesserte lateinische Übersetzung, sowie höchst schätzenswerthe Prolegomena, nebst kritischen und erklärenden Anmerkungen unter dem Text" (Hoffmann). Hier der elegante venezianische Nachdruck der zuvor 1742 in Paris (und Den Haag) erschienenen Eredition. "This is by far the best edition, in all repects, and [...] was reprinted at Venice in 1747, folio" (Dibdin). - Teils etwas fleckig Titel etws stärker), etwas gebräunt, gering berieben, unteres Kapital mit kleiner Reparatur, sonst gut erhalten und dekorativ gebunden. - Important edition with Greek and Latin text, rich commentary etc. Nice copy in full marbled calf with gilt spine, some browning, some foxing (stronger to title), a little rubbed, lower end of spine with unobtrusive repair, otherwise decorative binding.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        I giochi numerici fatti arcani palesati da Giusepp-Antonio Alberti Bolognese.

      Bologna, Bartolomeo Borghi, 1747.. VIII, 313, (1) SS. Mit 16 gest. Tafeln und mehreren gedr. Schemata im Text. Flexibler italienischer Pappband der Zeit. 8vo.. Erste Ausgabe. - Der Ingenieur und Architekt Giuseppe Antonio Alberti (1715-68), Sohn eines nach Bologna ausgewanderten Baumeisters aus Lugano, "zeichnete sich schon in früher Jugend im Studium der Mathematik, der Architektur und der Hydraulik aus. Er wurde ins Bürgerrecht der Stadt Bologna aufgenommen, in der er fast sein ganzes Leben zubrachte. Von seinen Arbeiten weiss man nur, dass er allein unter allen Architekten von Rom, Florenz und Ferrara eine wichtige hydrostatische Arbeit, den Aquädukt in Perugia, ausführen konnte. Dafür erhielt er vom Papst ein Geschenk von 200 Dukaten" (Hist.-biogr. Lex. der Schweiz I, zit. n. DBA II 16, 369). Zu seiner baumeisterlichen Tätigkeit vgl. auch Thieme/B. I, 196. Viel gedruckt (zuletzt: Florenz 1979) wurde sein vorliegendes zahlentheoretisches Werk, auf dem sein Nachruhm hauptsächlich beruht, "operetta di qualche interesse, la quale oltre i giuochi numerici contiene ancora dilettevoli giuochi di prestigio" (Riccardi). "Contains arithmetical puzzles, tricks with cards and dice, problems relating to the theory of numbers, sleight of hand, etc." (Honeyman). Eine von Albertis Hauptquellen war nach Singmaster der vierte Band der 'Recreations mathematiques et physiques' (1723) von Jacques Ozanam (1640-1717); daneben dürfte er vom beliebten spanischen Zauberbuch "Enganos a ojos vistas y diversion de trabajos mundanos" von Pablo Minguet E Yrol angeregt worden sein, das wie Albertis eigenes Werk noch jahrhundertelang Neudrucke erlebte. - Die erste Ausgabe enthält noch die Widmung an Albertis Freund Domenico Casaglia, der 1760 ein Werk über Handelskorrespondenz verfaßte; ab der zweiten Ausgabe fehlt außerdem der letzte Absatz des Vorworts. - Breitrandiges Exemplar, durchgehend leicht braunfleckig und mit Wurmspuren. Selten; nur 3 Exx. in USA (UB Iowa; Chicago; Michigan). - Riccardi I/1, 15, 297. Honeyman I, 47. Poggendorff I, 23. Caillet I, 145. OCLC 23643054. Nicht bei Stott. Nicht bei Schaaf.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Carte topographique du Comte de Namur).

      . Kupferstich-Karte von P. Aveline bei Jaillot, Paris 1747-50, altkoloriert. 140 x 235 cm.Von 12 Platten gedruckt und zusammengesetzt. Zeitgenössisch montiert und mit Leinen hinterlegt, an den Rändern grüne Dekorstreifen, oben drei grüne Haltschlaufen (eine defekt). Gefaltet, kleine Beschädigungen an den Faltstellen, Leinwand fleckig.. In 12 Blättern gedruckte, sehr detailgenaue, monumentale Karte, zwischen 1747 und 1749 erschienen. Zeigt das Gebiet zwischen Feluy, Bortu, Huy, Chiney, Florennes, und Walcourt mit Namur im Zentrum. In Atlasform erschien 1750 eine Ausgabe, der ein gestochener Titel vorangesetzt wurde: "Carte topographique du Comte de Namur: qui comprend le cours de la riviere de Sambre depuis Fontaine-L'Eveque jusqu'a Namur, et celui de la Meuse depuis Bouvines jusqu'a Huy: les environs de Seneff, ceux de Marbais, Sombref et Grand Manil avec les sources de la Dille: les environs de Gemblours, des Cinq Etoiles, des sources de la Mehaigne et de Ramillies: ceux d'Hennuye, du cours de la Mehaigne depuis l'Abbaye de Bonef jusqu'a la hauteur de Vignamont et la plaine de Beurdinnes: les environs de Thuin, Fontaine-L'Eveque et Marchienne au Pont: ceux de Charleroy, Fleurus, Chasselet et de Fosse: les environs et plan de Namur: ceux d'Huy ou se trouve l'embouchure de la Mehaigne: les environs de Walcourt et Ham sur Heure: ceux de Gerpinnes, Florennes et St Gerard: les environs de Bouvines et Godine, avec la partie du Condroz ou se trouve les environs de Chiney: levee geometriquement sur les lieux, commencee a mettre au jour par le feu Sr. Jaillot, geographe ordinaire du Roy, et achevee par Mlles Jaillot, ses s[o]eurs: cette carte a ete gravee par Bourgouin l'äine: P. Aveline invenit et sculpsit." Ungewöhnlich detailgenaue Karte, hier als Wandkarte präpariert. Selten.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A New & Accurate Map of the Islands of Newfoundland, Cape Breton, St. John and Anticosta; Together with the Neighbouring Countries of Nova Scotia, Canada, &c

      London, E. Bowen, 1747. 34,9 : 42,5 cm.. Emanuel Bowen's Landkarte der maritimen Provinzen Kanadas aus 'A Complete System of Geography'. Zeigt Newfundland, Labrador, Acadia, Neuschottland, St. John's Island (Prinz Edward Insel) und Kap Breton. Ausgeschmückt mit einer Kompassrose und einer Titelkartusche. - Spuren zweier alter vertikaler Falten, Bugfalte teilweise hinterlegt. - Bowen's map of the maritime provinces of Canada from 'A Complete System of Geography'. Showing Newfoundland, Labrador, Acadia, Nova Scotia, St. John's Island (Prince Edward Island) and Cape Breton. Decorated with a compass rose and a title cartouche. - Evidence of two old vertical folds, centrefold partly backed.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung des Heil. Römischen Reichs sämtlicher Crays-Abschiede und anderer Schlüsse nebst vilen darzu gehörigen Beylagen. 3 Teile in 3 Bänden.

      Leipzig und Ebersdorff, Vollrath, 1747-1748.. 8 Blatt, 548 Seiten; 6 Blatt, 548 Seiten, 9 Blatt; 4 Blatt, 542 Seiten. 21 x 17 cm, Pergament der Zeit mit Rückenschild.. Erste Ausgabe. - Einband gering fleckig. Im Bug teils etwas Wurmfraß. Sauber und sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Travels into several Remote Nations of the World. In Four Parts. By Lemuel Gulliver, first a Surgeon, and then a captain of several Ships. The Fith Edition, corrected.

      London Charles Bathurt 1747. 296 Seiten und 6 Kupfertafeln Karten. Kalblederband der Zeit mit Rückenvergoldung. - (Swift Works Vol. II) - Einband bestoßen, sonst sehr gut. Exlibrisstempel auf dem Schmutztitel. - Schöne frühe Ausgabe von Gullivers Reisen..

      [Bookseller: Christel Morner - Buch und Kunst]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ville de Diu - De Stad Diu. Kupferstich um 1747.

      . Kupferstich aus der Vogelschau *Ville de Diu - De Stad Diu* von Jacob van der Schley. Aus: *Histoire generale des voyages, ou nouvelle collection de toutes les relations de voyages par mer et par terre* ; Band 1, 1747. ( Zwischen Seite 174 und 175 - vergleiche hierzu den Eintrag im Karlsruher Virtueller Katalog ). Bildgröße: 19,5 x 24 cm ( Höhe x Breite ), Blattgröße: 27 x 40 cm, gefaltet. Das Blatt zeigt die Stadt und den Hafen der Stadt Diu mit zahlreichen Details wie dem Zee-Bolwerk, dem Forte Resse, den Befestigungsanlagen, dem Hospital, , der Kirche St. Paul und St. Jago, der Moschee usw.. Mit ornamentaler Titelkartusche sowie am linken Unterrand mit *J.v.S. direx* bezeichnet. Das Blatt gering fleckig - guter Zustand. ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die heutige Historie oder der gegenwärtige Staat von Arabien und der Großen Tartarey, samt denen daran angrenzenden Ländern. Nach dem Englischen u. Holländischen. Altona u. Flensburg, Korte 1747. 4°. 2 Bll. 170 S. mit gest. Frontispiz u. 1 (mehrf. gef.) grenzkolor. Kupferstichkarte, mod. Pbd. mit Rsch.

      . . Vgl. Griep-L. 1211ff. u. Cat. Nederl. Hist. Scheepvaart Mus. I, 7.- Erste deutsche Ausgabe; mit den Zusätzen der holländischen Ausgabe versehene u. erneut angereicherte Übertragung nach Salmons großem Sammelwerk.- Beschreibt Arabien (bis S.101), Tartarei, Sibirien, Turkestan u.a.- Das Frontispiz zeigt Kaffeestrauch u. Dattelpalme; die Karte gest. v. Pingeling zeigt Sibirien bis Korea.- Tls. leicht gebräunt od. braunfleckig, sonst breitrandiges, unbeschnittenes Ex.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Delarvatio tincturae philosophorum, das ist: Kurtze und einfältige Erklährung des Lapidis Benedicti, worinnen die Hieroglyphica nomina philosophorum obscura... deutlich gemachet.

      Ober- und Nieder-Wasserberg gedruckt durch Mercurium Schweffelmann, (d.i.: Sommer in Leipzig), (1747).. (17,5 x 10,5 cm). (16) 94 (10) S. Pappband der Zeit.. Erste Ausgabe dieser seltenen Schrift über den Stein der Weisen. Über den Verfasser ist nichts weiter bekannt. - "Vermummt und unkenntlich gemacht wurde der Stein der Weisen Denen, welche seine nähere Bekanntschaft zu machen wünschten, in den absichtlich undeutlichen Anweisungen, wie man ihm näher treten und ihn sein eigen nennen könne...; es galt, den Gegenstand der Begierde aus der Vermummung herauszubekommen, aber es ist zweifelhaft, ob Einem dazu verholfen hat die 'Delarvatio...'" (Kopp). - Titelblatt gestempelt und im Falz mit schwachem Feuchtigkeitsrand. Stellenweise leicht gebräunt und mit angeschnittenen Druckmarginalien. Einband etwas berieben und bestoßen, sonst wohlerhalten. - Kopp II, 352; Ferguson II, 27 (Anmerkungen); Duveen 352; Neu 2339; Caillet 2905; Brüning 4514; vgl. Ferchl 309 (nur die Ausgabe 1769)

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Disputationum anatomicarum selectarum. Volumen I (-VIII).

      Göttingen, Abraham Vandenhoeck, 1747-1752.. 8 Bände in 7 Bänden. 4°. Mit 76 gefalteten gefalteten Tafeln. Pappbände der Zeit.. Bibliographia Halleriana 333. - Blake 195. - Lundsgaard-H. 711. - Bibliogr. Halleriana 0333. - Erste Ausgabe der von Haller zusammengetragenen anatomischen Dissertationen. In unserem Exemplar fehlen im sechsten Band die Seiten 681-736 - Ohne den seltenen Indexband, der 1752 erschien und der unvollständig blieb. Durchgehend, Titel stärker gebräunt und stockfleckig. Einbände fleckig. - Eine der seltensten Sammelausgaben mit Dissertationen, die Haller als Professor in Göttingen herausgab.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A New & Accurate Map of Bermudas or Sommer's Islands, Taken from an Actual Survey; wherein the Errors of Former Charts are Corrected ... An Accurate Map of the Island of St. Christopher Vulgarly Called St. Kits

      London, E. Bowen, 1747. 35,3 : 43,3 cm.. Map Forum Issue 3, Checklist Bermuda #64. - Emanuel Bowen's Landkarte von Bermuda und St. Kitts aus 'A Complete System of Geography'. Zwei Karten auf einem Blatt, gedruckt von einer Platte. Jede Karte ist ausgeschmückt mit einer Kompassrose und einer Titelkartusche. - Spuren zweier alter vertikaler Falten, an der Bugfalte etwas gebräunt. - Bowen's maps of Bermuda and St. Kitts from 'A Complete System of Geography'. Two maps on one sheet printed from one plate. The Bermuda island is placed vertical, giving an impression of a fishhook. St. Kitts looks like a fishing weight, seems Bowen enjoyed fishing while combining these two maps. Each map is decorated with a compass rose and a title cartouche and comes with extensive details and annotations. A long note on the Bermuda map describes the location and sailing approach to Bermuda. Also Shipwrecks of rich Spanish ships are mentioned. - Evidence of two old vertical folds, minor toning along centrefold. Very good conditions.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Principes du Droit Naturel. Principes du Droit Politique. 2 Teile in 1 Bd..

      Geneve /Amsterdam, Barrillot & Fils/J. Wettstein, 1747, 1751. 4°, XXIV, 352 S.; IX-XII [falsche Paginierung] 380 S., OLdr.d. Zeit, Kapital stark berieben, Papier min. gebräunt, min. fingerfleckig. Preis in CHF: 1540. Erste Auflage der beiden wichtigen juristischen Texte.(Text franz.). Jean-Jacques Burlamaqui (1694 -1748) juriste et ecrivain suisse a Geneve.Descendant d'une famille originaire de Lucques refugiee a Geneve religionis causa a laquelle appartint Francesco Burlamacchi, il etudie le droit a Geneve puis se rend en France, Hollande et Angleterre. Il revient en Suisse en 1723 et enseigne le droit a l'universite de Geneve jusqu'en 1740. Il est ensuite membre en 1721 du Conseil des Deux-Cents de Geneve jusqu'a sa mort en avril 1748.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Map of Quan-Tong or Lyau-Tong Province; and the Kingdom of Kau-Li or Korea

      London 1747. Grenzkolorierter Kupferstich, Darstellung: 22 x 26,5 cm. Seltene Karte zeigt Korea und die chinesische provinzen Liaoning und Jilin. Etwas gebräunt, leichte Faltspuren, insgesamt gut erhalten. Uncommon map of Korea and the Chinese Provinces Liaoning and Jilin. Slightly age-toned, soft folds, in general in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Principes du Droit Naturel. Teil 1-2 in einem Bande.

      Genf, Barrillot & Fils, 1747.. ( Erste Ausgabe - in französischer Sprache ) Mit XXIV, 352 Seiten, Originalpergament mit farbigem, goldgeprägtem Rückenschildchen, 4° ( 25,5 x 20 cm ). 2 Teile in einem Band, mit 2 gestochenen Vignetten. Einband etwas fleckig und leicht berieben, Kapitale leicht angeplatzt. Innen Besitzvermerk von alter Hand auf Vorsatz * L'Abbe Signe*, wenige Seiten gering fleckig, Papier teils leicht gewellt - insgesamt recht guter Zustand. ( Gewicht 900 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A New & Accurate Map of the North Pole, with All the Countries Hitherto Discovered Situated Near or Adjacent to it as Well as some others More Remote

      London, E. Bowen, 1747. 38,0 : 43,0 cm.. Kershaw #420. - Attraktive Karte des Nordpols von Emanuel Bowen aus 'A Complete System of Geography'. Sehr detailiert um die Hudson Bay, Grönland, Spitzbergen, der Nordost Küste von Europa und Asien, sowie der Nordost-Passage. Mit einer Titelkartusche und Erklärungstext. - Spuren zweier alter vertikaler Falten, zwei Einrisse im unteren Rand um die Bugfalte hinterlegt. - Attractive Arctic and sub-Arctic map of Emanuel Bowen from 'A Complete System of Geography'. Excellent detailed around Hudson Bay, Greenland, Spitzbergen, north-east coast of Europe & Asia and the North-East passage. With a decorative cartouche and explanation text. - Evidence of two old vertical folds, two tears just into the image at lower centrefold backed.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Carte de la Coste D' Arabie, Mer Rouge, et Golfe de Perse. Tiree de la Carte de l' Ocean Oriental Publiee en 1740. par Ordre de Mgr. le Comte de Maurepas. Augmentee sur des Remarques Particulieres et dressee sur des Observations Astronomiques. - Kaart van de Kust von Arabie, de Roode-Zee en de Golf van Persie. Gemaakt na de Fransse-Kaart van den Ooster-Oceaan, uitgegeeven A°. 1740. op Bevel van den Hre. Grave Maurepas: Vermeerderd op byzondere Aanmerkingen, en geschikt volgens Sterrekundige-Waarneemingen. - J. v. Schley direx.':.

      . Altkolorierter Kupferstich v. Jacob van der Schley n. Jacques Nicolas Bellin aus Historische Beschryving de Reizen ... b. Pieter de Hondt & J. Roman in Amsterdam, 1747-67, 23 x 25 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Khaled Al Ankary, The Arabian Peninsula in Old European Maps, page 339 (he only nows the German edition); Tibbets, Arabia in Early Maps, S. 158 f., Nr. 267; vgl. Sultan Bin Muhammad Al-Qasimi Phd, 1494-1931, S. 152; Tooley's Dic. of Mapm., S. 565 f. (Jacob van der Schley); Tooley's Dic. of Mapm., S. 311 (P. de Hondt); Tooley's Dic. of Mapm., S. 546 (J. Roman); Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 116 (Jacques Nicolas Bellin, 1703-1772). - Zeigt die Arabische Halbinsel mit dem Roten Meer, Golf von Aden, Omanbecken, Golf von Oman, der Straße von Hormus u. dem Persischen Golf mit u.a. den Ländern Saudi-Arabien, Jemen, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Katar, Bahrain u. Kuwait. - Unten links Kartusche mit Kartentitel; unten rechts Kartusche mit Erklärungen der Kartensymbole; oben rechts Kompaßrose; unter der Karte zusätzlicher niederländischer Kartentitel. The map shows the Arabian Peninsula with details on the south and south east coasts.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prevost-Histoire generale, vol II, anno 1747, complete Seltene

      Prevost-Histoire generale, ,1747. Prevost-Histoire generale, vol II, anno 1747, complete Seltene Reisebeschreibung d. 18 Jhr: Histoire generale Teil II, anno 1747, 8 Taf.,10 Karten,SO KOMPLETT SELTEN Histoire generale des voyages ou Nouvelle collection de toutes les relations de voyages par mer et par terre, qui ont ete publiees jusqu'a present dans les differentes langues de toutes les nations connues contenant ce qu'il y a de plus remarquable, de plus utile, & de mieux avere, dans les pays ou les voyageurs ont penetre, touchant leur situation, leur etendue, leurs limites ... : avec les moeurs et les usages des habitans ... : pour former un systeme complet d'histoire et de geographie moderne, qui representera l'etat actuel de toutes les nations : enrichie de cartes geographiques nouvellement compose es sur les observations les plus autentiques ; de plans et de perspectives, de figures d'animaux, de vegetaux, habits, antiquitez, &c Nouvelle edition, revue sur l'original anglois ... Published 1747 by Chez Pierre de Hondt in A La Haye. Written in French. "Tome second." "Avec Privilege de Sa Majeste Imperiale, & de Nos Seigneurs les Etats de Hollande & de Westfrise." viii, 454 S., 8 Kupfertafeln, 10 Karten und Pläne. SO KOMPLETT SEHR SELTEN. MIT DER GROSSEN JAPANKARTE UND DER KARTE VON VIETNAM. TEIL II DER REISEBESCHREIBUNG, KOMPLETT, 4°, 26x19 cm., orig. Kalbsledereinband, sauber und fleckenfrei. Beschreibt u.a.: Capitaine James Lancaster anno 1601, Capitaine Middleton in 1604, Edmond Scott 1602, Eduard Michelburne nach Bantam im Jahr 1605, Kapitän William Keeling nach Bantam und Banda in 1607, Middleton nach Bantam und zu den Molukken, Alexandre Sharpey in 1608 nach Indien usw...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire generale des Voyages.

      La Haye. 1747.. Nouvelle ed. Vol. 3. 25,5 x 20 cm. 1 Bl., VI, 480 S. Prgt.d.Zt., angestaubt.. Enth. Reisen zu den Kanaren u. entlang der Westküste Afrikas. Mit zahlreichen Küstenkarten sowie Verlaufskarten des Senegal. Mit 16 (st. 18) Kupfertaf. u. 23 Kupferktn., teilw. gefalt. - u.a. Karte der Kanaren (Gesamt), von Madeira usw. Titel verso gestempelt, 1 Taf. mit geschwärztem Stempel verso (Durchschlagend). Fehlen 2 Eingeborenentafeln.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire generale des voyages, tome IV, Prevost

      Histoire generale des voyages, ,. [PREVOST D'EXILES, Antoine-Francois]. Histoire generale des voyages, ou Nouvelle collection de toutes les relations de voyages par mer et par terre, qui ont ete publiees jusqu'a present dans les differentes langues de toutes les nations connues ... Paris, Didot 1747. 4°. 648 S. Band 4 des von 1746 - 1768 in 18 Bänden erschienenen Werks. - Die Ansichten von Souberan, Fessard, J.N. Tardieu filius u.a. nach Chedel, Dapper, Barbot, Bry, Smith u.a.. Gezeigt werden: 1. Suite de la Coste de Guinee (Karte, 22x44 cm.) 2. Vue sud du forts de dickcove (Ansicht, 19x27 cm.) 3. Plan du fort anglois de cickscove (Grundriss, 21x15 cm.) 4. Plan du fort anglois de sukonda (Grundriss, 21x15 cm.) 5. Plan du fort hollandois de sama (Grundriss, 21x15 cm.) 6. Vue sud forts anglois et hollandois (Ansicht, 19x27 cm.) 7. Plan du Fort Anglois de commendo (Grundriss, 21x15 cm.) 8. Vue sud d.f. a. et h. (Ansicht, 19x27 cm.) 9. Plan du f. a. et de la ville du cap de corse (Grundriss, 15x21 cm.) 10. Vue nordouest du cap corse (Ansicht, 19x27 cm.) 11. Vue est du cap corse (Ansicht, 19x27 cm.) 12. Vue f.a. et h. 1727 (Ansicht, 19x27 cm.) 13. Abb. von Schmuck usw. (19x13 cm.) 14. Abb. von Musikinstrumenten usw. (19x13 cm.) 15. Tombeaux des rois de guinee (19x13 cm.) 16. Armes des negres...(19x13 cm.) 17. Abb. v. Reptilien (19x13 cm.) 18. Suite de la Coste de guinee (Karte, 20x26 cm.) 19. Carte du Royaume de Juida, ou Whidah (Karte, 21x27 cm.) 20. Abb. einheimischer Frauen (19x13 cm.) 21. Abb. einheimischer Waffen (19x13 cm.) 22. Abb. einh. Menschen u. Götzen (19x13 cm.) 23. Carte du golfe de benin (Karte, 20x29 cm.) 24. Procession au temple du serpent (Abb. 20x29 cm.) 25. Couronnement du roi de juida (Abb. 20x29 cm.) 26. Punition d une des femmes dur roi de juida (Abb. 17x25 cm.) 27. Abb. einheimischer Pflanzen (19x13 cm.) 28. Abb Williams fort ( 19x27 cm.) 29. Plan fort francois Juida (21x14 cm.) 30. Plan fort anglois Juida (21x14 cm.) 31. Plan du palais du roy juida (21x15 cm.) 32. Vue du comptoirs europeins de xavier (19x27 cm.) 33. Maisons de benin (19x13 cm.) 34. Carte du golfe de guinee (Karte, 24x27 cm.) 35. Carte de la riviere de kalbar (Karte, 21x37 cm) 36. Abb. einh. Krieger (19x13 cm.) 37. Cite de loango (Stadtansicht, (22x29 cm.) 38.-49 Abb. von Tieren, Fischen usw., jeweils ca. 19x13 cm. 50. Carte Congo, angola et benguela (Karte, 24x30 cm.) 51. Carte de l embouchure de la riviere congo (Karte, 21x16 cm.) 52. Abb. Einheimischer (19x13 cm.) VOLLSTÄNDIGER BAND IV IN GUTER ERHALTUNG UND ORIGINALEM EINBAND.

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Umständliche und zuverläßige Nachricht von den letzten Tagen ind Stunden eines um seines Verbrechens willen in Verfertigung und Ausgebung Falscher Münze Nach weltlichen Rechten von Hochlöblicher Obrigkeit zum Schwerdt, verurtheilen, und zu Augsburg 1747 den 13. Juni würklich hingerichteten, von Gott aber nach den Rechten in Christo JESU hoch-begnadigten Armen-Sünder und Ehe - Paars namentlich Johannes Sassovie, eines Goldschmieds aus Schweden und seines Ehe-Weibes Marianna Wintersoinin von Waldsee. Wegen ihrer besonderen Merckwürdigkeit zu allgemeiner Erbauung aus gemeinschaftlichem Beytrag derer, die in dieser Zeit an beyder Seelen nach Amt und Gewissen im Seegen gearbeitet, von einem aus ihrem Mittel verfasset und mitgetheilet.

      Augsburg. J.J.Lotter sel. Erben.(1747).. 20 x 16,5 cm. 4 Bll., 175 S. Hldr.d.Zt. Berieben, Rücken am Kopf mit Fehlstelle.. Einige Ausgabe. Interessante Quelle zur Migration aus Savoyen ("Schweden") nach Süddeutschland. " Es ist vielleicht kein Zufall, dass die einzigen Todesurteile gegen welsche Falschmünzer in Augsburg, die bislang ermittelt werden konnten, Personen erleiden mussten, die in keinem erkennbaren Zusammenhang mit der Stadtbevölkerung standen. Es traf den Johann Sassovie und seine Frau, die nach gründlichem und peinlichem Verhör 1747 in Augsburg hingerichtet wurden". ( M.Zürn, Savoyer vor stöädtischen Gerichten in der Neuzeit ) Nicht bei Huelke-Etzler. Teilweise gebräunt und fingerfl. One and only issue. Interesting source to the migration from Savoyen ("Sweden") to Southern Germany." It is mamby not a accident that the only death setences against "welsche" forgers at Augsburg, which could detected until yet; people which had to suffer because they were not in generall connection with the town population. It strokes the Johann Sassovie and his wife, which were executed after a effcient and mortifying examination 1747 at Augsburg." (M. Zuern, Savoyer infront of urban courts) Not by Huelke-Etzler. Here and there bronzy and finger printed.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ausführlicher Discours über den vormalichen und itzigen Zustand der Teutschen Churfürsten-Staaten. Darinnen von derselben Ursprung, und Wachsthume, mittlern und neuern Historie, Macht, Commercien, Reichthum, und Schwäche, Beschaffenheit der Länder, und Einwohner, Regirungs-Forme, Interesse, Prätensionen, und Streitigkeiten, deutlich und gründlich gehandelt ist. Auch in den Zusätzen der allerneueste Zustand dieser Staaten bis und mit (1748) vornemlich aber die letzten Begebenheiten in Böhmen, Schlesien, und Mähren zulänglich und unpartheyisch dargestellet wird. Nebst nützlichen Registern. Teile 2-5 (von 5) in 3 Bänden

      Frankfurt u. Leipzig, Springer, 1747 (-1750). 4 Blätter, 1036 Seiten, 40 Bll.; Zwischen-Titel, 896 Seiten, 32 Bll.; Zw.-Tit., 1596 Seiten, 34 Bll.; Zw.-Tit., 190 Seiten, 10 Bll.; 20 mehrfach gefalt. genealog. Tabellen. Leder der Zeit mit Rückenvergoldung, Kl.4°. Erste Ausgabe - Pütter I, 338; Stintzing/L. III/1, 122 ff.. - Grundlegendes Werk aus der Feder des Hauptvertreters der Halleschen staatsrechtlich-historischen Schule, posthum aus Vorlesungsnachschriften herausgegeben. Zur Charakteristik der Vorlesungsnachschriften vgl. Stintzing/Landsb. III.1/Text 125. Die vorliegenden Bände behandeln die Kurfürstentümer Mainz, Köln und Trier sowie Böhmen, Trier, Bayern, Sachsen, Brandenburg, Köln, Kurpfalz, Braunschweig-Hannover, Hannover. Die Veränderungen durch die Schlesischen Kriege sind in diesem Werk berücksichtigt.. - Teil 2 wasserfleckig u. gebräunt bzw. stockfl., die restlichen Bände jedoch überwiegend sauber. Oberes Rücken-Kapital des letzten Bandes lädiert.

      [Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'immaterialite de l'ame demontree contre M. Locke. Par les memes Principes, par lesquels ce Philosophe demontre l'Existence & l'Immaterialite de Dieu, avec des nouvelles preuves de l'immaterialite de Dieu et de l'ame (...).

      Turin, De l'Imprimerie Royale, 1747.. In-4, cartonnage souple creme de l'epoque corde, (22), 283, (1) p. Edition originale de ce "grand ouvrage dans lequel Gerdil oppose Descartes a Locke, en faveur de l'immaterialite de l'ame" (F. Bouillier, 'Histoire de la philosophie Cartesienne', II, p. 550 sq.). "Ce Cartesien se rapproche de Leibniz et surtout accepte et developpe les doctrines de Malebranche. En plein XVIIIe siecle, il oppose encore la physique de Descartes a celle de Newton et la theorie de l'etendue intelligible au sensualisme de Locke. Il combat au nom de ces principes, l'empirisme dans la morale, dans la jurisprudence, dans l'esthetique" (A. Franck, 'Dict. de philosophie', p.616). Provincial des Barnabites de Savoie et du Piemont, precepteur du fils du roi Charles-Emmanuel III et professeur de philosophie a Turin, doue d'une prodigieuse erudition, Gerdil fut l'adversaire infatigable des Philosophes. Rousseau le designa, selon le P. Fontana, comme l'un de ses rares adversaires qui merita sa consideration. Vignette ex-libris armoriee collee au verso du titre " Riscasoli Firidolfi ". Bel exemplaire, grand de marges, dans son cartonnage souple d'origine..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Triumphbogen. Radierung.

      1747.. In der Platte u.l. signiert und bezeichnet "Piranesi inv. incise, e vende in Roma infaccia all'Accademia di Francia". Gegensatzreicher, teils sehr feinzeichnender Druck auf Bütten, zumeist mit der Plattenkante, teils auf diese geschnitten. 39,2 x 54,2 cm (Papiergröße).. Focillon 21. Blatt 2 der Folge "Caprices decoratifs" (insgesamt 4 Bll.). - "Many of the hundreds of Plranesi's architectural designs and views show a power of imagination far beyond their immediate demands of the subjects he handled, but nowhere except in the' Prisons ' and in the architectural medleys {Groteschi) .. did he give his imagination such unbounded play" (Hind, S. 78f). - Bugfalte geglättet, dort kleine Einrißchen. Papier partiell etwas ausgedünnt.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Particular Draughts of Some of the Chief African Islands in the Mediterranean, as also in the Atlantic and Ethiopic Oceans

      London, E. Bowen, 1747. 35,4 : 42,6 cm.. Ungewöhnlicher Kupferstich von E. Bowen aus 'A Complete System of Geography'. Mit 7 kleinen Karten wichtiger Inseln des Mittelmeers und des Atlantiks. Zeigt Malta, Kap Verde, Teneriffa, St. Helena, Madeira sowie das Kap der Guten Hoffnung mit dem Tafelberg. Jede Karte mit eigener Kompassrose. - Untere Bugfalte hinterlegt. Sehr gutes Exemplar. - An unusual copper engraving by E. Bowen from 'A Complete System of Geography'. Featuring 7 small maps of islands of the Mediterranean Sea, Atlantic and South Africa including "An Accurate Map of the Islands of Malta Goze & Cuming". Each map with it's own compass rose. - Lower centrefold backed. A very good copy.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reglement vor Die Königl. Preußische Infanterie worinnen enthalten Die Evolutions das Manual und die Chargirung und Wie der Dienst im Felde und in der Garnison geschehen soll, auch Wornach die sämtliche Officiers sich sonst zu verhalten haben desgleichen Wieviel an Tractament bezahlet und davon abgezogen wird, auch wie die Mundirung gemachet werden soll, Ordnung halber In 12 Theile, ein iedes Theil in gewiße Tituls ein ieder Titul in gewisse Articles abgefaßet. Deutsche Handschrift in brauner Tinte auf Papier, Wasserzeichen 'Inpatria' und Nelken in den Seitenecken, sehr schöne, gleichmäßige Reinschrift eines professionellen Schreibers, undatiert (wohl 1747).

      - 460 nicht paginierte Seiten, Blattgröße 30,5 x 20,3 cm, Schriftspiegel ca. 26 x 16,5 cm. Zeitgenössischer hellbrauner Halbleder-Band auf vier flachen Bünden, mit handschriftlichem Papierrückenschild 'Königl. Preussi. Reglement der Infanterie' und dreiseitigem rotgesprenkeltem Schnitt (vorderes Gelenk mit Fehlstelle, Kanten etwas berieben), Folio. Zum Inhalt: Das Reglement beginnt mit der Struktur und dem Aufbau der Infanterie, dem schließen sich die Exerziervorschriften an. Aufgeführt sind Bewegungsabläufe, Tempi und Befehle. Aufbauend auf diesem Grundwissen werden die Chargirung mit einem Bataillon und Regiment, Marschordnungen sowie Formationen außerhalb des Exerzierens behandelt. Der sechste Teil behandelt das Kantonssystem und die Kompagniewirtschaft, der folgende den Umgang mit dem Esponton - einer Art Hellebarde, der von Unteroffizieren benutzt wurde, um die Reihen der Gemeinen zu ordnen. Erst der achte und neunte Teil enthält die Dienstvorschriften im Felde und in den Garnisonen, der zehnte die Regelungen für den Ausmarsch von Regimentern oder Bataillonen aus den Quartieren, der elfte das Verhalten der Offiziere und der letzte Teil schließlich die Zahlungen für die einzelnen Einheiten. Datierung und Besonderheiten: Die vorliegende Handschrift entspricht inhaltlich weitgehend der gedruckten Ausgabe von 1743. Allerdings handelt es sich, das legen die zahlreichen Abweichungen nahe, nicht um eine wörtliche Abschrift, sondern möglicherweise um die Abschrift einer weiteren handschriftlichen Fassung. Der Vergleich mit der faksimilierten Ausgabe von 1743 (herausgegeben von Bleckwenn 1976) ergab nicht nur Unterschiede in der Orthographie der Handschrift (HS) und der Druckausgabe (DA): worin (DA, Titel) - worinnen (HS, Titel), Desgleichen (DA, Titel) - des gleichen (HS), wann (DA) - wan (HS), allezeit (DA) - alle Zeit (HS), Vergadderung (DA, Titel VIII. Teil) - Vergatterung (HS), Guarnison (DA) - Garnison (HS), Junii (DA) - Juny (HS), sondern auch sprachliche Abweichungen marchiret (DA, 140) - avanciret (HS), andern (DA, 192) - 2ten (HS). Darüberhinaus sind teilweise ganze Sätze ausgelassen, Zahlen in Summen nicht vollständig aufgeführt (zum Vergleich DA, 609). Auch sind die Anhänge in unterschiedlicher Reihenfolge aufgeführt. Dieser Anhang ist datiert auf "Berlin, den 1. Juny 1747". Das die gedruckte Ausgabe jedoch den "1. Junii 1743" ausweist, ist an dieser Stelle von einem Schreibfehler auszugehen. Da bei Verschreibungen in der Regel eher ein vergangenes oder aber das aktuelle Jahr zu erwarten ist und nicht ein zukünftiges, kann man mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass die vorliegende Handschrift 1747 angefertigt wurde, zumal ein 1748 publizierter 26seitiger, ergänzender Anhang fehlt. Die auf den letzten Seiten wiedergegebenen Ordre (Zur Erhaltung der Subordination bey der Armee und zur Frage wie viel Equipage die Offiziere mit zu Felde nehmen sollten) gibt die Handschrift fälschlich das Datum 12ten Juny 1743 (die gedruckte Fassung nennt den 12ten Junii 1744). Kontextualisierung des Reglements von 1743: Die preußische Armee hatte auf Initiative Friedrich Wilhelms I. und Leopold I., Fürst von Anhalt-Dessau, 1726 ein komplettes Dienst-Reglement erhalten. Kurz nach Regierungsantritt Friedrichs II. und dem von ihm begonnen 1. Schlesischen Krieg offenbarten sich Defizite in Struktur und Mentalität des Militärs, die der König abzuschaffen gedachte. Im Jahre 1743 erließ er insgesamt fünf Reglements für: Feld-Infanterie, Kürassiere, Dragoner, Husaren und Garnisons-Infanterie. In ihnen waren sowohl Exerzierreglements als auch Rechte, Pflichten und Abläufe des normalen Dienstbetriebes geregelt. Besonders deutlich wurde jedoch die Neuauffasung des Soldatentums in der Regelung der strikten hierarchischen Beziehung zu König und Staat in den Anhängen bezüglich der Subordination. Besonders Friedrich II. suchte sein Offizierkorps weitestgehend von dem sich entwickelnden Bürgertum fernzuhalten. Die Siege im 2. Schlesischen Krieg, [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Elvira Tasbach]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A New General Map of AMERICA

      London., 1747. London., 1747. Size: 420 x 350 mm. Copper engraving. Later colour. Fine condition. Good margins. A handsome map of both Americas, showing the extent of exploration in the mid eighteenth- century, with the outline of the continents complete except for the unexplored northwest of North America. Simple but attractive title cartouche at upper left. Emmanuel Bowen was one of the leading English mapmakers of the eighteenth-century, and was unusual in that he was cartographer to both the French and English Royal Courts. Published in Herman Moll's 'A Complete System of Geography'.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 42.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        La Vie et les vertus de Messire Antoine Paté, prestre-bachelier en théologie, Curé de Cherbourg, et Doyen de La Hague, décédé en odeur de sainteté. Où se trouve recueillie l'histoire abrégée de plusieurs autres personnages recommandables en piété, tant avant lui que de son temps.

      A Coutances , chez J. Fauvel 1747 - In-12, (18 x 12 cm) Reliure plein vélin blond, dos à 5 nerfs, titre manuscrit. XV-626 p. ; errata, fleuron au titre, bandeaux, lettrines. ''Je sais qu’il est dangereux pour le succès d’un Historien d’avoir pour juges ceux qui ont été les témoins, peut-être même les sujets, des choses qu’il raconte ; mais un avantage bien équivalent à ce danger, c’est de les avoir eus pour guides, un Ecrivain dans ce cas travaille d’une façon plus sure pour la postérité.'' Bel exemplaire, intérieur propre et sain, exempt de rousseur, reliure solide. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Rossignol]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Journal Historique de la Derniere Campagne de l'Armee du Roi, En 1746.

      Henry Scheurleer, la Hayqe ; s'Gravenhage 1747 - A la Haye Henry Scheurleer, 1747. 8vo, pp xv, [1], 235. 7 hors texte 4 avec diagrammes d'ordre de bataille, 3 avec des cartes géographiques. Première édition. Relation détaillée des campagnes en 1746 en Belgique, y compris les sièges d'Anvers et de Namur, et la bataille de Raucoux. -- 3 folding maps and 4 folding plans of battle formations, errata leaf at the front. Bound in contemporary mottled calf, spine gilt with raised bands and red label, rubbed but sound and with gilt ownership 'Mr Gilly' on the upper board, a fine clean copy internally, FIRST EDITION; A detailed account of the 1746 campaigns in Belgium, including the seiges of Anvers and Namur, and the Battle of Raucoux. The ascription to Espanac is by Barbier; Espanac served as an infantry officer in this campagne, and this 'official' account has therefore special documentary importance. 1 vol volumes. Reliure en veau moucheté, dos à nerfs, doré, titre sur étiquette rouge

      [Bookseller: de KunstBurg]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        [ LIVRE MINUSCULE - MINIATURE BOOK 66 x 37 mm] - 1) Kurtze Hertzens-Seufzerlein zur täglichen Erweckung aus dem kleinen Schatz-Kästlein, besonders für die Jugend - 2) Kurtze Hertzens-Seufzerlein zur stüdlichen ermudung (DEUX TITRES RELIES ENSEMBLE)

      publié à Halle, 1747, minuscule oblong (3,6 x 6,6 cm), 4ff + 156 - 78 pages. Reliure de l'époque plein maroquin noir, plats ornés d'un filet d'encadrement et de fleurons d'angle, dos muet à nerfs, toutes tranches dorées. +++++++ Edition originale rare en allemand gothique de ces deux textes comprenant des maximes quotidiennes et morales à l'attention de la jeunesse : Le premier texte (Kurtze Hertzens-Seufzerlein zur täglichen Erweckung aus dem kleinen Schatz-Kästlein besonders für die Jugend - Petits soupirs du coeur pour l'éveil quotidien du petit trésor Kästlein??? à l’attention surtout des jeunes) comprend 156 pages, avec une maxime par page (source : staatsbibliothek zur berlin). Le second texte (Kurtze Hertzens-Seufzerlein zur stüdlichen ermudung - Petits soupirs du coeur pour étudiants fatigués) comprend 78 pages, avec 84 maximes, 1 maxime par page, sauf sur les 4 dernières qui en ont au total 10 - Edition introuvable dans une sobre et solide reliure de l'époque en bon état hormis les dorures ternies, intérieur avec de pâles rousseurs continues, assez bon exemplaire..

      [Bookseller: LES TEMPS MODERNES]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        INDICE ULTIMO DE LOS LIBROS PROHIBIDOS Y MANDADOS EXPURGAR. PARA TODOS LOS REYNOS Y SEÑORÍOS DEL CAT

      - INDICE ÚLTIMO DE LOS LIBROS PROHIBIDOS Y MANDADOS EXPURGAR. PARA TODOS LOS REYNOS Y SEÑORÍOS DEL CATÓLICO REY DE LAS ESPAÑAS, EL SEÑOR DON CARLOS IV. Contiene en resumen todos los Libros puestos en el Indice Expurgatorio del año 1747, y los Edictos posteriores, asta fin de Diciembre de 1789. Formado y arreglado con toda claridad y diligencia, por mandato del Excmo. Sr. D. Agustín Rubín de Cevallos, Inquisidor General, y Señores del Supremo Consejo de la Santa General Inquisición.- Madrid, En la Imprenta de Don Antonio de Sancha, 1790; en 4º mayor pasta española de época con lomo cuajado de hierros dorados, 2 h. - XL pp. - 305 pp. Texto a dos columnas. Muy buen ejemplar con buenos márgenes y sin manchas. Palau nº 119001.

      [Bookseller: LIBRERIA ANTICUARIA SANZ]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Indice ultimo de los libros prohibidos y mandado expurgar.

      - para todos los Reynos y Señorios del Católico Rey de las Españas, el Señor Don Carslo IV. Contiene en resumen todos los libros puestos en el indice Expurgatorio del año 1747, y en los Edictos posteriores, asta fin de Diciembre de 1789. Madrid, Imprenta de Don Antonio de Sancha, M. DCCXC (1790), 18 x 26 cm., XL-305 p., Relié plien cuir, dos orné cinq nerfs, titre et fleurons dorés. Bel exemplaire [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Livres de Sancho]
 47.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Individual, y verdadera relacion de la extrema ruina que padecio la Ciudad de los Reyes Lima, Capital del Reyno del Peru, con el horrible Temblor de tierra acaecido en ella, la noche del 28 de Octubre de 1746 y de la total assolacion del presidio, y Puert

      News of a natural disaster in Lima. 1747. Mexico. Viuda de J. B. de Hogal. In 4to (200 mm x 150 mm). 10 ff. Unbound. Some pale damp staining, wide margins, very good. Second edition, first printed the year before in Lima. One of the most widely spread news regarding a natural disaster in South America; demostrating an efficient colonial communication between Viceroyalties. "It relates one of the most dreadful convulsions of nature on record. The Port of Callao was inundated by the sea, and the entire population perished; Lima was almost destroyed" (Sabin). Lozano (1697 ? 1752) was a Jesuit missionary and author of some of the most extensive and regarded chronic?s and descriptions of the Jesuit missions of Paraguay, southern Brazil and Argentina. When only 17 he attended the Colegio Maximo of Cordoba, applying himself to philosophy, theology and history. Later he will become historian of the Order. Lozano authored, amongst others ?including translations-, the "Descripcion chorographica del Terreno, Rios, Arboles y Animales de las dilatadissimas Provincias del Gran Chaco Gualamba" (1733) and the "Historia de la Compañía de Jesús en la Provincia del Paraguay" (1754). A third edition was published in London in 1748, the first to be illustrated. This edition is extremely rare, "Almost as rare as the Lima edition" (Sabin). Sabin, 42590. Palau, 142969. Medina, Mexico, 3854.

      [Bookseller: Hs Rare Books]
 48.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Bibliotheca Radcliviana: or, a Short Description of the Radcliffe Library, at Oxford. Containing its Several Plans, Uprights, Sections, and Ornaments, on Twenty Three Copper Plates, Neatly Engraved, with the Explanation of each Plate

      Printed for the Author. 1747. Folio, 12pp., engraved portraits of John Radcliffe and James Gibbs by Fourdrinier after Kneller, 21 fine engraved elevations, sections and interior details etc., C2 with repair the paper flaw in blank margin, expertly rebound in red half morocco over marbled boards, spine richly tooled in gilt, a nice copy. The Radcliffe Library, better known as the Radcliffe Camera, begun in 1737 and completed in 1749, has been described as 'England's most accomplished domed building and Gibbs's masterpiece' (Pevsner). Gibbs's account of it names the more important craftsmen employed - the masons were Townsend of Oxford and Smith of Warwick, Artari did the plasterwork and Rysbrack the sculpture - and the plates show elevations, sections and interior details.

      [Bookseller: Forest Books]
 49.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.