viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1995

        Penck, A.R. - "Herabsteigender".

      - Farblithografie / Pinsellithografie, in Schwarz & Rot, auf Hahnemühle-Bütten, 1995. Von A.R. Penck. Auflage 15 Exemplare / Druckerexemplar. 52,5 x 35,0 cm (Darstellung) / 78,5 x 53,5 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert. Links Auflagenbezeichnung und Titel. - Ohne Mängel. Tadelloser Zustand. A.R. Penck (1939 Dresden - lebt und arbeitet in Dublin). Eigentlich Ralf Winkler. Deutscher Maler und Grafiker, Vertreter der gestisch-abstrakten Malerei. Gehört zu den bekanntesten Namen der neueren internationalen Kunstszene. 1954 Lehre als Werbezeichner, erste Arbeiten, Holzschnitte und Porträts. 1955 Ablehnung an den Akademien in Dresden und Ost-Berlin. 1960/61 Bewerbung bei der Volksarmee wird abgelehnt. 1963-65 Auseinandersetzung mit Mathematik, Kybernetik und theoretischer Physik. Seit 1968 Verwendung des Pseudonyms 'A.R. Penck' - später weitere Pseudonyme wie 'Mike Hammer' oder 'T.M.'. 1974 Umzug nach Dresden. 1975 Verleihung des Will-Grohmann-Preises. 1976 Ausstellung mit Joerg Immendorff. 1980 Ausbürgerung aus der DDR und Umzug nach Kerpen bei Köln. 1982 documenta in Kassel. 1983 Umzug nach London. 1988 Berufung als Professor an die Kunstakademie Düsseldorf. Seit 1991 Atelier in Berlin. 1992 documenta in Kassel. 1988 Retrospektiven in der Nationalgalerie Berlin und im Kunsthaus Zürich. 2003 Retrospektive im Museum Küppersmühle, Duisburg. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Penck, A.R. - Kopf.

      - Lithografie / Pinsellithografie, in Schwarz, auf Hahnemühle-Bütte, 1995. Von A.R. Penck. Auflage 15 Exemplare / Druckerexemplar. 52,4 x 35,3 cm (Darstellung) / 78,5 x 53 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert. Links Auflagenbezeichnung. - Ohne Mängel. Tadelloser Zustand. A.R. Penck (1939 Dresden - lebt und arbeitet in Dublin). Eigentlich Ralf Winkler. Deutscher Maler und Grafiker, Vertreter der gestisch-abstrakten Malerei. Gehört zu den bekanntesten Namen der neueren internationalen Kunstszene. 1954 Lehre als Werbezeichner, erste Arbeiten, Holzschnitte und Porträts. 1955 Ablehnung an den Akademien in Dresden und Ost-Berlin. 1960/61 Bewerbung bei der Volksarmee wird abgelehnt. 1963-65 Auseinandersetzung mit Mathematik, Kybernetik und theoretischer Physik. Seit 1968 Verwendung des Pseudonyms 'A.R. Penck' - später weitere Pseudonyme wie 'Mike Hammer' oder 'T.M.'. 1974 Umzug nach Dresden. 1975 Verleihung des Will-Grohmann-Preises. 1976 Ausstellung mit Joerg Immendorff. 1980 Ausbürgerung aus der DDR und Umzug nach Kerpen bei Köln. 1982 documenta in Kassel. 1983 Umzug nach London. 1988 Berufung als Professor an die Kunstakademie Düsseldorf. Seit 1991 Atelier in Berlin. 1992 documenta in Kassel. 1988 Retrospektiven in der Nationalgalerie Berlin und im Kunsthaus Zürich. 2003 Retrospektive im Museum Küppersmühle, Duisburg. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mirandola Stundenbuch * Faksimile * CORON * NEU+OVP

      - Hier verkaufen wir die Faksimile-Ausgabe des Stundenbuches des Pico Della - Das Mirandola-Stundenbuch - Faksimile der Handschrift MS. Add. 50002 der British Library, London, welches vom Coron Verlag im Jahr 1995 herausgegeben wurde. stammt aus sehr gepflegtem Nichtraucherhaushalt 2 Bände: Faksimile und Kommentarband 114 faksimilierte Blätter mit zahlreichen farbigen, teils vergoldeten Miniaturen Kommentarband verfasst von Dr. Ulrike Bauer-Eberhardt, München und Dr. Christopher de Hamel, mit 20 Abbildungen und 144 Seiten (in dunkelrotem Leinen mit Rückentitel in Goldprägung) - ungelesen im Bestzustand noch orig. verpackt in Styroporverpackung (nicht abgebildet) - diese weist starke Lagerspuren auf und ist an einer Seite beschädigt orig. Kassette aus Seide, lila gepolstert (Format 30x23cm) - im top Zustand befindlich originaler Samteinband (einem Stundenbuch der Medici nachempfunden) 3-Seiten-Goldschnitt im Shop Verwendung von Bsp.-fotoseines bereits verkauften Exemplars reich ornamentiert, vergoldete Beschläge und Schließen, sowie eingelegte Opale und einem Mittelfeldrhombus mit einem ovalen Lapislazuli geschmückt umrahmt von vier Eckbeschlägen Buchschmuck besteht u.a. aus einem Kalender mit Monats- und Tierkreiszeichenbildern, 4 ganzseitigen Miniaturen und 7 kleine Miniaturen ausgeführt in 23 1/2 Karat-Echtvergoldung, 6 Initialen mit szenischen Darstellungen, 85 Initialienbuchstaben vor Landschaften, 37 Initialbuchstaben mit großflächigen Ornamenten traumhaftes Buch für bibliophile Sammler und Kunstkenner auf 1.495 nummerierte Exemplare limitiert Exemplar trägt Nr. 912/1.495 Maße: 18,5 x 13 x 4,5cm beim Verlag vergriffen Verlagspreis lag bei 2.400€ top Preis Kein Stundenbuch gleicht dem anderen, besitzt es doch keinen offiziellen oder obligatorischen Charakter, sondern gibt privater Frömmigkeit und der Bedeutung des Auftraggebers glanzvollen Ausdruck. Besonders deutlich wird dies im Stundenbuch des Pico della Mirandola. Inmitten des streng festgelegten Aufbaus finden sich Anspielungen auf Leben und Persönlichkeit des Galeotto Pico della Mirandola, kleine Texteinschübe, Gebetstexte und nicht zuletzt die Wappen und Embleme der Familie. Galeotto, der von 1442 - 1499 lebte, stammte aus der Familie des Gian-Francesco Pico (ein Spross des Picus, Neffe Kaiser Konstantins) und seiner Gemahlin Giulia Boiardo, die 1460 das franziskanische Nonnenkloster von Mirandola gründete. Galeotto wurde für seinen militärischen Dienst durch Kaiser Sigismund in Ferrara zum Ritter geschlagen und residierte in Norditalien im kleinen Fürstentum Mirandola, malerisch gelegen zwischen der Grafschaft Mantua und den Herzogtümern Ferrara und Modena. Niemand weiß genau, wie der Einband des Stundenbuchs des Pico della Mirandola ausgesehen haben mag. Verfügbarkeit [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: agentiko - Antiquariat & Galerie]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Orthopädische Operationslehre Band 2/2, Becken und untere Extremität von Rudolf Bauer (Autor), Fridun Kerschbaumer (Autor), Sepp Poisel (Autor) G Spitzer, R Baumann, S Cull Franz Grill us dem Inhalt: 1. Zugangswege 2. Pseudoarthrosen der langen Röhrenknochen 3. Unterschenkel 4. Operationen am Sprunggelenk 5. Alloarthroplastik des Sprunggelenks 6. Sprunggelenkssynovektomie 7. Operationen am Fuß 8. Neuroorthopädie 9. Knochen- und Weichteiltumoren 10. Amputationen 11. Arthroskopie Die Autoren beschränken sich in der Darstellung im wesentlichen auf bewährte Operationstechniken. Die Auswahl wurde den Bereichsautoren aufgrund ihrer reichen persönlichen Erfahrung überlassen. Damit ist kein Operationslexikon entstanden, sondern ein Werk mit sehr persönlicher Prägung. Basis für die Erstellung der vorliegenden Operationslehre war neben der operativen Erfahrung der Autoren das anatomische Substrat. Um dem Leser die Arbeit mit diesem Werk zu erleichtern, wurden die wesentlichen Zugangswege in einem Einleitungskapitel vorangestellt. Neben einer praxisnahen Darstellung der jeweiligen Operationstechnik wird auf die wesentlichen Operationsindikationen sowie Gefahren und Komplikationsmöglichkeiten eingegangen. Damit soll dem in Ausbildung befindlichen Operateur eine wesentliche Hilfe angeboten werden. Dem Erfahrenen wird die Möglichkeit geboten, sich in kurzer Zeit einen Überblick über Operationstechniken zu verschaffen, die nicht zum täglichen Routineprogramm gehören. Abbildungen 722 meist farb. Abb. in 925 Einzeldarst.

      Stuttgart Thieme Georg Verlag 1995 Auflage: 1 (1995) Hardcover 479 S. 32,6 x 24,2 x 4 cm Unterschenkel Sprunggelenk Fuss Arthroskopie Anatomie Extremitäten Chirurgie Medizin Klinische Fächer Orthopädie Orthopädische Chirurgie Aus dem Inhalt1. Zugangswege 2. Pseudoarthrosen der langen Röhrenknochen 3. Unterschenkel 4. Operationen am Sprunggelenk 5. Alloarthroplastik des Sprunggelenks 6. Sprunggelenkssynovektomie 7. Operationen am Fuß 8. Neuroorthopädie 9. Knochen- und Weichteiltumoren 10. Amputationen 11. Arthroskopie Die Autoren beschränken sich in der Darstellung im wesentlichen auf bewährte Operationstechniken. Die Auswahl wurde den Bereichsautoren aufgrund ihrer reichen persönlichen Erfahrung überlassen. Damit ist kein Operationslexikon entstanden, sondern ein Werk mit sehr persönlicher Prägung. Basis für die Erstellung der vorliegenden Operationslehre war neben der operativen Erfahrung der Autoren das anatomische Substrat. Um dem Leser die Arbeit mit diesem Werk zu erleichtern, wurden die wesentlichen Zugangswege in einem Einleitungskapitel vorangestellt. Neben einer praxisnahen Darstellung der jeweiligen Operationstechnik wird auf die wesentlichen Operationsindikationen sowie Gefahren und Komplikationsmöglichkeiten eingegangen. Damit soll dem in Ausbildung befindlichen Operateur eine wesentliche Hilfe angeboten werden. Dem Erfahrenen wird die Möglichkeit geboten, sich in kurzer Zeit einen Überblick über Operationstechniken zu verschaffen, die nicht zum täglichen Routineprogramm gehören. Abbildungen 722 meist farb. Abb. in 925 Einzeldarst. Versand D: 6,95 EUR Unterschenkel Sprunggelenk Fuss Arthroskopie Anatomie Extremitäten Chirurgie Medizin Klinische Fächer Orthopädie Orthopädische Chirurgie Aus dem Inhalt1. Zugangswege 2. Pseudoarthrosen der langen Röhrenknochen 3. Unterschenkel 4. Operationen am Sprunggelenk 5. Alloarthroplastik des Sprunggelenks 6. Sprunggelenkssynovektomie 7. Operationen am Fuß 8. Neuroorthopädie 9. Knochen- und Weichteiltumoren 10. Amputationen 11. Arthroskopie Die Autoren beschränken sich in der Darstellung im wesentlichen auf bewährte Operationstechniken. Die Auswahl wurde den Bereichsautoren aufgrund ihrer reichen persönlichen Erfahrung überlassen. Damit ist kein Operationslexikon entstanden, sondern ein Werk mit sehr persönlicher Prägung. Basis für die Erstellung der vorliegenden Operationslehre war neben der operativen Erfahrung der Autoren das anatomische Substrat. Um dem Leser die Arbeit mit diesem Werk zu erleichtern, wurden die wesentlichen Zugangswege in einem Einleitungskapitel vorangestellt. Neben einer praxisnahen Darstellung der jeweiligen Operationstechnik wird auf die wesentlichen Operationsindikationen sowie Gefahren und Komplikationsmöglichkeiten eingegangen. Damit soll dem in Ausbildung befindlichen Operateur eine wesentliche Hilfe angeboten werden. Dem Erfahrenen wird die Möglichkeit geboten, sich in kurzer Zeit einen Überblick über Operationstechniken zu verschaffen, die nicht zum täglichen Routineprogramm gehören. Abbildungen 722 meist farb. Abb. in 925 Einzeldarst.

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 4.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Varianti

      Udine: Arti Grafiche Friulane, 1995 "'Varianti' è un libro-progetto interamente concepito dall'Autore, sia nella scelta delle immagini che nei testi. Guido Guidi ha immaginato il libro come la più naturale sequenza di immagini che si susseguono col ritmo di una narrazione intima, pura, come quella, semplice, delle fotografie di un album. Tutte le immagini che datano dal 1969 al 1994 sono riprodotte in grandezza originale e nella loro più totale interezza, come oggetti leggeri, con i segni che l'uso e il passare del tempo ha lasciato su di loro, appoggiati sulla pagina (dal risvolto di copertina) / "Varianti is a project book conceived entirely by the author, both as regards the choice of images and the text. Guido Guidi, one of the most sophisticated and elegant contemporary Italian photographers, visualized this book as a sequence of images unfolding with the natural rhythm of pure, intimate narration, like the simple story told by an album of photographs. All images dated from 1969 to 1994 are reproduced to their original scale in their entirety as light objects, resting on the page with their marks that manipulation and the passage of time have left upon them. Guidi's world is a little awe-struck and a little uncertain about what is going to happen next. It is full of everyday landscapes, figures, faces of adults and children, trees, skies, streets, houses and factories as well as little ironies, imaginings and recollections. Varianti is an acute mental and poetic project that subtly criticizes and questions. Perhaps Varianti is an anti-book telling us that the most authentic narrative is that which comes closest to the things we actually say in our daily lives, or to the things that we do not say." [Cited in Martin Parr and Gerry Badger, The Photobook: A History, Volume II. (London and New York: Phaidon, 2006), 80.]" Text: Guidi Guido.(English and Italian) cm 31,5x28,5; pp. 126; 47 COL and 51 BW ills.; paperback with dustjacket, as new, still in shrinkwrap.

      [Bookseller: artecontemporanea_com]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Iranian caravansarais. 2 Volumes.

      Tehran: Iranian Cultural Heritage Organization, 1995 - [16], 778, [16] S. 160 S. plus Typoskript mit deutscher Übersetzung (274 S.). Aus der Bibliothek von Prof. Dr. Wolfram Kleiss, langjährigem Leiter der Außenstelle Teheran des Deutschen Archäologischen Instituts. Umschlag stärker berieben, sonst gutes Exemplar. Mit Widmung von M. Y. Kiani. - Die Vorgeschichte der iranischen Karawanserails -- Die Architektur der Karawanserails -- Weltreisende und Karawanserails -- Kuhistani (Berg) Karawanserails -- Karawanserails der Küsten-Niederung des Persischen Golfes -- Karawanserails in Rundform -- Mehrseitige Karawanserails -- Karawanserails mit 2 Iwanen -- Karawanserails mit 4- Iwanen -- Karawanserails in variierter Form. fa Gewicht in Gramm: 2550 Mit zahlr. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Deutsches Schriftsteller-Lexikon 1830-1880. Goedekes Grundriß zur Geschichte der deutschen Dichtung. Fortführung. Hg. v. der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

      Berlin, Akademie Verlag 1995-2009. 8 Bände (A-L und St-V, = alles bisher Erschienene). Gr.-8°, Original-Pappbände, Einbände teils schwach fleckig und minimal berieben, gut erhaltenes Exemplar. Versand D: 4,90 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte GbR]
 7.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        CHARLES FAZZINO

      The International Archive of Art, New York, NY 1995 - 4to. cloth, slipcase. 95+(1) pages. First edition, the Deluxe version bound thus. Foreword by Susan E. Lee, table of contents, list of illustrations, introduction by Philip Davies, alphabetical index of works. 75 color reproductions of Fazzino's work, including one pop-up. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Oak Knoll Books, ABAA, ILAB]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Meistererzählungen. Hrsg. von Wilhelm Lehmann, Manesse-Bibliothek der Weltliteratur

      Zürich : Manesse-Verl., 1995. 9. Aufl. 803 S. ; 16 cm OLwd.m.OU leichte Gebrauchsspuren Versand D: 5,00 EUR Belletristik

      [Bookseller: Momentum]
 9.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        To Kill a Mockingbird

      New York: HarperCollins, 1995 35th Anniversary Edition. First edition thus, later printing. Inscribed by Lee on the half-title: "To John Taber / - best wishes, / Harper Lee". Publisher's black cloth over black boards, metallic copper lettering to the spine; in the original black pictorial dust jacket, with a tree illustration after the original first edition dust jacket art to the front panel. About fine, with some very slight bowing to the boards, else fine; in a fine dust jacket. A beautiful copy, inscribed by Lee at a book signing in Lee's hometown, Monroeville, Alabama. To Kill a Mockingbird is a classic Southern Gothic novel that tells the story of protagonist Scout Finch, who is coming of age in the fictional town of Maycomb, Alabama, during the Great Depression. Along with her brother Jem, Scout watches as her father Atticus defends an African-American man who has been falsely accused of raping a white woman during the height of Jim Crow Era racial inequality. Despite its controversial and emotional themes, To Kill a Mockingbird is beloved as a warm and entertaining bildungsroman; Harper Lee loosely based the plot on an event she witnessed as a child in her hometown of Monroeville, Alabama and many of the characters were inspired by her friends, family and neighbors, infusing the novel with the author's sentimental memories of her childhood in the American South. To Kill a Mockingbird was adapted into a film of the same name in 1962 starring Gregory Peck and Mary Badham.. Inscribed by Author. Hard Cover. Fine/Dust Jacket Included.

      [Bookseller: B & B Rare Books, Ltd., ABAA]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Créations imparfaites et autres contes

      - París, S.E.G., 1995.Il a été tiré ce livre trente exemplaires de tète sur Ingres d?Arches numérotés de 1 a 30. signés par l?auteur et par l?artiste, comportant trois eaux-fortes et aquatintes originales de Matta. Gravures tirées sur papier d?art Hahnemühle sur les presses de l?Inéditeur à Paris. Il a été tiré, en outre, mille exemplaires sur papier Odéon des Papeteries Jean d?heures, Áchevé d?imprimer le 27 novembre 1995 sur les presses typographiques de l?imprimerie S.E.G., 33, rue Béranger à Chàtillon-sous-Bagneux.Exemplaire 12/30.4º, 154 x 216 mm. Rústica. 73 p. + 1 h. + 3 aguafuertes y aguatintas. Primera edición. Firmado y numerado a lápiz por el autor y el artista.  [Attributes: First Edition; Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: ArteyGrafía. com / Elena Gallego]
 11.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        The Canterbury Tales.The New Ellesmere Chaucer Facsimile (of Huntington Library Ms. EL 26 C 9).

      Yushodo Co., Ltd. / The Huntington Library Press, Tokyo / California 1995 - Folio. No.8 of limited 50 Super Deluxe Edition. iv, 232, v-vii, (1) ff. Sewn and bound in an early fifteenth-century-type binding, oak boards covered by tawed calf, contained in a full leather box. ISBN0-87328-151-9. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Yushodo Co., Ltd.]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Nelly's Sougioutzoglou-Seraidare .

      Athe na (Athen) Cultural Institute of the Agricultural Bank of Greece ISBN 960-8405-01-7 1995 - O-Ganzleineneinband mit Rückentitel und mit montiertem Bild auf Deckel im Original-Umschlag und Original-Schuber. Schuber mit Gebrauchsspuren. Buch in neuwertigem Zustand. 449 Seiten mit 501 photographischen Abbildungen. 28,5 x 28,5 cm. Auflage: 2 x 2000 Exemplare. Elli Souyoultzoglou-Seridari, genannt Nelly (1899 - 1998), war Fotografin. In Anatolien geboren und griechischer Abstammung lebte sie von 1920 bis 1924 in Dresden und eröffnete 1925 ein Fotostudio in Athen.1939 arbeitete sie in New York. Einige ihrer Arbeiten wurden im Bildband "Ideale Körperschönheit" des Dresdener Vitus-Verlages veröffentlicht. Eine Nelly-Ausstellung wurde vom 10. Dezember 2001 bis 17. Februar 2002 in den Technischen Sammlungen der Stadt Dresden gezeigt. Berühmt ist ihre Fotographie der russischen Tänzerin Nikolskaja vor dem Parthenon, aufgenommen um 1939. Ihre Aufnahmen waren zumeist Bromöldrucke, die einen malerischen Effekt erzielten. A REFUGEE HERSELF, Nelly (Elli Souyoultzoglou-Seridari, 1899 - 1998), empathized with the sufferings of the refugees from Asia Minor. In 1926, the Near East Relief Foundation commissioned Nelly to photograph the plight of the refugees in a series she named "REFUGEE SORROWS." Through her camera lens she conveyed, "their tragic wretchedness and the heart-breaking depths to which they had sunk". Das Werk erschien in zwei Auflagen 1990 + 1995. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Path to Power

      Harpercollins Publishers 1995 - Signed, limited edition. First Edition. One of a numbered 201 copies, signed by Margaret Thatcher. Near Fine, in Near Fine publisher's slipcase. Faint tobacco smoke odor to pages. Light fraying to cloth, light rubbing to stamping on spine, faint scratch to topstain. A rather sharp and lovely copy, signed by the Iron Lady. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        To Kill a Mockingbird

      New York: Harpercollins, 1995. 35th Anniv. Hardcover. Very Good. Signed. Thirty-fifth anniversary edition. Signed by Harper Lee on the half-title page.Near Fine in a Near Fine dust jacket. Light touches of wear to book and jacket. A very lovely copy of this Pulitzer Prize winning novel, signed by the author.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sín titulo : [representando unas granadas] : grabado original

      Juan José Molina Villaescusa, Murcia 1995 - 3 grabados tinta bl. y n. y color 62 x 38 cm Portafolio conteniendo 3 grabados.--Firmado por el autor.--Ejemp. numerado, nº VI / VI.-- Tamaño de la mancha 51,3 cm x 27,7 cm.--Técnica del papel de China y punta seca.--dibujo.-- pintores murcianos [Attributes: Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: LIBRERÍA SOLAR DEL BRUTO]
 16.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        South Vietnam palace ruins (Set 2 Volumes) (Hardcover)(Chinese Edition)(Old-Used) NAN YUE GONG YUAN YI ZHI ( SHANG XIA ) ( JING ZHUANG )

      hardcover. New. Ship out in 2 business day, And Fast shipping, Free Tracking number will be provided after the shipment.Hardcover. Pages Number : 902. South Vietnam palace ruins (Set 2 Volumes) to 1995.1997 to explore the full two years of record. Site of Palace of South Vietnam. the Department of South Vietnam have been found by the palace and the palace of two parts. Excavation for the 1995.1997 palace site. known to have an area of about 4.000 square meters of stone structure over the reservoir and 180 meters long meandering Shiqu. both in the composition of the artificial palace garden water features. Rese... Satisfaction guaranteed,or money back.

      [Bookseller: cninternationalseller]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Edward Hopper. A Catalogue Raisonnée

      W.W. Norton N.Y./Schirmer/Mosel, New York/München 1995 - Leinen 276+332+386 Seiten 4 ISBN bei Norton: 039303786x Vol.I: Edward Hopper, Perspectives on His Life and Work. Illustrations Vol.II: Watercolors Vol.III: Oils Vol.IV: CD-Rom im farbig gestalteten Schuber, sehr guter Zustand [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antikvariat Aventoft]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faksimile - Das Buch der Wunder . Bibliothèque nationale, Paris, Ms. Français 2810.

      Luzern, Faksimile-Vlg., 1995 Faksimile: 2°, 192 S. , m. 84 farb. Illustr.; Kommentarbd.: 506 S., zahlr Abb., Faksimile: Braunes Kalbsleder mit 8 echten Bünden, handvergoldetete Stehkanten in mit tiefblauer Chinaseide bezogene Original-Schmuckkassette. Kommentarbd: Kalbs-HLdr. in Kart.-Schuber, Tadell. VERGRIFFEN. Nr. 688 der 980 arab. num. Auflage (zusätzl. 80 röm. num. Ex.. diese nicht im Handel). Inklusive Acrylglas-Lesepult und Schutzglas. Die Bilderhandschrift über Marco Polos phantastische Abenteuerreisen gehört zu den berühmtesten Handschriften des Mittelalters. Die Künstler: Die größten Buchmaler ihrer Zeit schmückten die Handschrift mit bezaubernden Miniaturen die in 2 Künstlergruppen einzuteilen sind. Eine davon wird dem berühmten Boucicaut-Meister zugezählt. der einer der größten Neuerer unter den Künstlern Nordeuropas vor den Brüdern van Eyck war. Ihm stand der sogenannte Mazarine-Meister zur Seite. Beiden können 37 der Miniaturen zugeordnet werden. Auch die zweite Gruppe besticht durch ihre Qualität und die Sorgfalt der Künstler. deren Zusammenarbeit sehr eng gewesen sein muß. Zu nennen wären hier der Egerton-Meister und der Bedford-Meister. Diese beiden führten 44 Miniaturen aus. Die Reise: Marco Polos Vater und Onkel waren bereits 1261 bis 1269 in Asien gewesen. 1271 brachen sie erneut dorthin auf und nahmen den jungen Marco mit. Der Weg führte in mühevollen dreieinhalb Jahren über eine Riesendistanz: von Palästina über Persien und den Persischen Golf. Pakistan und Pamir nach Nordchina. Dort erreichten die drei den sagenumwobenen Hof des Mongolenherrschers Kublai Khan. Marco Polo gelang es. das Vertrauen des Großkhans zu gewinnen. er beherrschte mehrere Sprachen und auch die mongolischen Schriftzeichen. Kublai Khan betraute ihn mehrmals mit vertraulichen Missionen. die ihn durch weite Teile Ostasiens. aber auch in die Gebiete Südostasiens führten. Erst 1292 begab sich Marco Polo auf die Rückreise. die ihn. diesmal über den Seeweg den Küsten des Indischen Ozeans entlang. über Bagdad nach Venedig führte. Hier ließ er sich nieder und gründete eine Familie. Im Krieg Venedigs gegen Genua befehligte der Weitgereiste eine Galeere. wurde aber gefangengenommen und mußte drei Jahre lang in Haft verbringen. Hier teilte er eine Zelle mit einem Literaten namens Rusticello. der seine phantastischen Erlebnisse niederschrieb. Dieses Werk. das sich nur über Abschriften erhalten hat. ist die erste präzise geographische und ethnologische Dokumentation von Ländern und Völkern des Orients. Sie beeinflußte sogar Kolumbus. der ein persönliches Exemplar der Handschrift gehabt haben soll. Marco Polo hatte sich während der Reisen Notizen gemacht. um Kublai Khan alles genau erzählen zu können. In seinen Berichten erwähnt er aber auch Regionen. die er mit hoher Wahrscheinlichkeit nie selbst bereist hat. Das Einzigartige an dieser Handschrift ist die Tatsache. daß es sich um ein Buch handelt. in dem Wirklichkeit und Phantasie aufeinandertreffen. wo mittelalterliche Vorstellungswelten mit europäischen Traditionen. Sagen und Geschichten verwoben sind. Das Buch: Ursprünglicher Besitzer der Handschrift war vermutlich Johann Ohnefurcht. Herzog von Burgund. Sicher ist nur. daß sie in den Inventaren des Herzogs von Berry auftaucht. die das Prachtwerk als Geschenk des Burgunderherzogs verzeichnen. Auch viele persönliche Symbole und Hinweise deuten auf Johann als Auftraggeber hin. Nach dem Tod des Herzogs von Berry ging das Werk an die Familie Armagnac über. Danach verschwindet die Handschrift im Dunkel der Geschichte. woraus sie erst in der Bibliothek König Franz` I. Anfang des 16. Jahrhunderts wieder auftaucht. Ende des 17. Jahrhunderts erhielt die Handschrift ihren heutigen Einband. geschmückt mit dem königlichen Wappen. Der Kommentarband: Ein umfangreicher zweisprachiger Kommentarband (deutsch/franz.) vereinigt Beiträge folgender Experten: Jean Richard. Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität Dijon und Mitglied des Institut de France; François Avril. Chefkonservator der Handschriftenabteilung der Bibliothèque nationale in Paris; Jacques Monfrin. Professor für romanische Philologie und Ehrendirektor der Ecole des Chartes (Paris); Marie-Thérèse Gousset. Konservatorin in der Handschriftenabteilung der Bibliothèque nationale. und Marie-Hélène Tesnière. Konservatorin an der Handschriftenabteilung der Bibliothèque nationale. Versand D: 20,00 EUR Handschriften - Faksimile Reisen - allgemein Geschichte - Mittelalter

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 19.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Penck, A.R. - Ohne Titel (Liegender Akt).

      - Lithografie / Pinsellithografie, in Schwarz, auf Hahnemühle-Bütte, 1995. Von A.R. Penck. Auflage 15 Exemplare / Druckerexemplar. 37,1 x 53,2 cm (Darstellung) / 53,5 x 78,5 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert. Links Auflagenbezeichnung. - Ohne Mängel. Tadelloser Zustand. A.R. Penck (1939 Dresden - lebt und arbeitet in Dublin). Eigentlich Ralf Winkler. Deutscher Maler und Grafiker, Vertreter der gestisch-abstrakten Malerei. Gehört zu den bekanntesten Namen der neueren internationalen Kunstszene. 1954 Lehre als Werbezeichner, erste Arbeiten, Holzschnitte und Porträts. 1955 Ablehnung an den Akademien in Dresden und Ost-Berlin. 1960/61 Bewerbung bei der Volksarmee wird abgelehnt. 1963-65 Auseinandersetzung mit Mathematik, Kybernetik und theoretischer Physik. Seit 1968 Verwendung des Pseudonyms 'A.R. Penck' - später weitere Pseudonyme wie 'Mike Hammer' oder 'T.M.'. 1974 Umzug nach Dresden. 1975 Verleihung des Will-Grohmann-Preises. 1976 Ausstellung mit Joerg Immendorff. 1980 Ausbürgerung aus der DDR und Umzug nach Kerpen bei Köln. 1982 documenta in Kassel. 1983 Umzug nach London. 1988 Berufung als Professor an die Kunstakademie Düsseldorf. Seit 1991 Atelier in Berlin. 1992 documenta in Kassel. 1988 Retrospektiven in der Nationalgalerie Berlin und im Kunsthaus Zürich. 2003 Retrospektive im Museum Küppersmühle, Duisburg. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Penck, A.R. - Ohne Titel (Begierde).

      - Lithografie / Pinsellithografie, in Schwarz, auf Hahnemühle-Bütte, 1995. Von A.R. Penck. Auflage 15 Exemplare / Druckerexemplar. 37,2 x 52,5 cm (Darstellung) / 53,5 x 78,5 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert. Links Auflagenbezeichnung. - Ohne Mängel. Tadelloser Zustand. A.R. Penck (1939 Dresden - lebt und arbeitet in Dublin). Eigentlich Ralf Winkler. Deutscher Maler und Grafiker, Vertreter der gestisch-abstrakten Malerei. Gehört zu den bekanntesten Namen der neueren internationalen Kunstszene. 1954 Lehre als Werbezeichner, erste Arbeiten, Holzschnitte und Porträts. 1955 Ablehnung an den Akademien in Dresden und Ost-Berlin. 1960/61 Bewerbung bei der Volksarmee wird abgelehnt. 1963-65 Auseinandersetzung mit Mathematik, Kybernetik und theoretischer Physik. Seit 1968 Verwendung des Pseudonyms 'A.R. Penck' - später weitere Pseudonyme wie 'Mike Hammer' oder 'T.M.'. 1974 Umzug nach Dresden. 1975 Verleihung des Will-Grohmann-Preises. 1976 Ausstellung mit Joerg Immendorff. 1980 Ausbürgerung aus der DDR und Umzug nach Kerpen bei Köln. 1982 documenta in Kassel. 1983 Umzug nach London. 1988 Berufung als Professor an die Kunstakademie Düsseldorf. Seit 1991 Atelier in Berlin. 1992 documenta in Kassel. 1988 Retrospektiven in der Nationalgalerie Berlin und im Kunsthaus Zürich. 2003 Retrospektive im Museum Küppersmühle, Duisburg. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Christofle Besteck Talisman, versilbert, Chinalack braun 162 teilig,

      Cristofle, Talisman, 1995 - 162-teilig Bestesteck für 12 Person, bestehend aus: 12 Messer, 12 Dessertmesser, 12 Fischmesser, 12 Buttermesser, 12 Gabeln, 12 Dessertgabeln, 12 Kuchengabeln, 12 Löffel, 12 Dessertlöffel, 12 Fischlöffel, 12 Mokkalöffel, 12 Sahnelöffel, 12 Teelöffel, 1 Servierbesteck (2-teilig Gabel und Löffel), 1 Suppenkelle, 1 Soßenkelle, 1 Tortenheber, 1 Käsemesser - Neuwärtig, gelagert in Samtschubladen, die extra dafür angefertigt wurden. Die Lieferung enthält das Besteck, einzeln in die dafür vorgesehenen Kartons verpackt. DG Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 5200 Küche & Haushalt : Geschirr, Besteck & Gläser : Besteck : Bestecksets : Besteck aus Sets

      [Bookseller: Buch-Lager Schnell Gut und Günstig]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bibel. Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testamentes. Bebildert von Friedensreich Hundertwasser.

      Augsburg, Pattloch Verlag, 1995. 1. Auflage 6 nn. Blätter 1184 Seiten 2 nn. Blätter 353 Seiten (verso weiss) 39 (1) Seitern 8 nn. Blätter mit 80 Farbtafeln und 4 Karten. 4°, gebundene Ausgabe, Ganz-Webleineneinband mit Samt und farbigen Metallfolienplättchen im Schuber die Bibel mit zwei Lesebändchen ungelesen und wie neu. Anmerkung vom Pattloch Verlag: auf ausdrücklichen Wunsch des Künstlers Friedensreich Hundertwasser soll jeder Einband in seiner Art einzigartig sein. Jede Bibel zeichnet sich durch eine andere Fsrbkombination in der Leinenwebung aus. Ebenfalls unterscheiden sich die Exemplare in den farbigen Einlegearbeiten. So gleicht kein Exemplar dem anderen. Friedensreich Hundertwasser (* 15. Dezember 1928 in Wien - + 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 bei Neuseeland), vollständig: Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser, bürgerlich: Friedrich Stowasser, war ein berühmter österreichischer Künstler, der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Sein Künstlername ergibt sich daraus, dass sto in slawischen Sprachen hundert heißt.Er trat zeitlebens als Gegner der „geraden Linie“ und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung wirksam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität auszeichnen. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 23.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Hawaii Reports. Vols. 14-75 (1902-1994). 62 books

      1995. Hawaii Reports. [Supreme Court of Hawaii]. Hawaiian Reports. Cases Decided in the Supreme Court of the Territory [State] of Hawaii. Title varies. Imprint varies. Honolulu: Hawaiian Gazette Company, [and others], 1903-[1995]. Vols. 14 to 75 (1902-1994). 62 books. Tan buckram with upper red and lower black spine labels. Ex-library with stamps, else a good solid set. $995.

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 24.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Das große Buch der SIG-Pistolen (Gebundene Ausgabe) von Lorenz Vetter (Autor)

      Motorbuch, Stuttgart, 1995. 1995. Hardcover. 30,6 x 24,2 x 2 cm. Das große Buch der SIG-Pistolen (Gebundene Ausgabe) von Lorenz Vetter (Autor) Das große Buch der SIG-Pistolen (Gebundene Ausgabe) von Lorenz Vetter (Autor)

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Owl of Minerva

      Minerva Press, 1995. Paperback. Used; Acceptable. Paperback; English language; a fair reading copy. Your book will be securely packed and promptly dispatched from our UK warehouse. All international orders are sent Royal Mail airmail.

      [Bookseller: Sunrise Books Ltd]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Miracle in Seville. With Drawings by John A Fulton.

      1995 - 4to.,original yellow cloth hand-bound in Japanese style, decorative die-cut paper cover, blue painted endpapers, housed in folding blue cloth clamshell box (without silver matador's sword bookmark). Title-page and colophon colour illuminated by hand. Illustrated with drawings throughout by John Fulton. A fine copy. First edition. Artist's edition, signed by Michener and Fulton, with handcoloured title-page and colophon, stated limited edition of 100 numbered copies; however, John Fulton died prior to the completion of this edition. Discussion with him prior to his death indicated that approximately only 65 to 70 copies were issued. This copy inscribed by photographer Bob Vavra to Fleur Cowles and Tom Meyer, "For Fleur and Tom, I knew that John and Jim - your amigos - would want you to have this book which is signed by both of them. Merry Christmas 1998. With love Bob (Vavra) Dec 28 1998. )It is hand illuminated and numbered & signed, 1-100). With original prospectus booklet with two black dry point etchings on transparent paper. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Henry Sotheran Ltd]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        [Sammelband mit 2 Opernpartituren, Erstausgaben] Le Huron. Comédie en deux actes, et en vers, dédiée à son Excellence Mr. Le Comte de Creitz... Representée pour la première fois, par les Comédiens Italiens, le 20 Aoust [sic] 1769. Imprimée par Montulay

      Paris : Beraux, Haubaut [sic], [ca. 1768]. - [2] Bll. (Titel, Widmungsblatt), 183 S. Fol. Bibliotheksexpl. mit mehreren Stempeln auf Titel und Notenseiten. Tintenvermerk auf Titel \"Naudet 1786\". Titel leicht gebräunt. Innengelenk schwach. Ldr. D. Zt. mit Filigranarbeit. Bibliothekzettel auf Vorderdeckel geklebt. Mitgebunden ders.: Le rival confident. Comédie en deux actes... oeuvre XXVI. Gravé par Huguet. Paris : Houbaut, Lion : Castaud, [1788]. [1] Bll. (Titel, Verlagsangabe), 130 S. Le Huron: Erstausgabe, erste Auflage (noch ohne Erwähnung der Opusnummer). RISM G/GG 4182. Le rival confident: Erstausgabe. RISM G/GG 4397.Versand D: 4,00 EUR cat106, cat106b, illustration, cat106, cat106b, illustration

      [Bookseller: Musikantiquariat Paul van Kuik]
 28.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Handbook of Data on Common Organic Compounds (3 vols.cpl./ 3 Bände KOMPLETT) - Vol. I: Compounds A - E/ Vol. II: Compounds F - Z/ Vol. III: CAS Registry Number Index/ Molecular Formula Index/ Name-Synonym Index.,

      CRC Press; 1995 - 2229 Seiten; durchgehende Zählung; 432 Seiten Index; Die hier angebotenen Bände stammen aus einer teilaufgelösten Medien-Bibliothek und tragen die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel.). Schnitt und Einband sind etwas staubschmutzig; Der Buchzustand ist ansonsten ordentlich und dem Alter entsprechend gut; KOMPLETTPREIS für 3 Bände; bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten; ENGLISCH! Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 7500

      [Bookseller: Petra Gros]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Ringe des Saturn., Eine englische Wallfahrt.

      Frankfurt am Main, Eichborn, 1995 - 371 Seiten mit bedrucktem Pappumleger, dieser minimal berieben, mit Widmung des Autors auf dem Titel: "Kiel, im Januar 1996, W.G. Sebald", Buch tadellos, signierte Ausgaben Sebalds gehören zu den großen Raritäten des Antiquariatshandels. Winfried Georg Sebald (meist W. G. Sebald; * 18. Mai 1944 in Wertach, Allgäu; + 14. Dezember 2001 in Norfolk, England) war ein deutscher Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, der tödlich verunglückte. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 564 8°, gebundene AUsgabe, Softcover/Paperback Einmalige, limitierte Ausgabe 1. - 10. Tsd. [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recherches sur les superstitions en Chine -------- Série complète : 19 Volumes dont Index

      You Feng - Paris 1995 . Série complète : 19 volumes/19 ( dont INDEX )-- Comme Neuf – Brochés cousus. Format in-8°( 22,5 x 14,2 cm )( gr ). ******************* "" SOMMAIRE : I° Partie. Pratiques superstitieuses Tomes I & II: Naissance, mariage, mort. Talismans. Tomes III & IV: Pratiques divinatoires; rappel de l'âme; fêtes etc. Tome V: Étude spéciale des talismans.------- II° Partie. Le Panthéon chinois. Tome VI: Dieux des lettrés; l'enfer bouddhique, etc. Tome VII: Les Bouddhas, poussahs, etc. Tome VIII: Bonzes divinisés; écoles bouddhiques. Tome IX: Dieux, etc. du taoïsme. Tome X Ministères transcendants. Tome XI: Dieux patrons des industries. Tome XII: Dieux protecteurs et patrons, dieux composites, divinités stellaires. ------- III° Partie. Popularisation du Confucéisme, du Bouddhisme et du Taoïsme. Tome XIII: Vie populaire de Confucius illustrée; les 144 Sages honorés dans son temple. Tome XIV: Le Confucéisme: dans les livres; dans la vie pratique. Tome XV: Vie illustrée du bouddha Çakyamouni. Tome XVI: Sommaire historique du Bouddhisme; Inde-Chine jusqu'aux rang. Tome XVlI: Sommaire historique du Bouddhisme (suite et fin) Tome XVIII: Lao-tse et le Taoïsme. *********************************************************************************** '' Recherches sur les superstitions en Chine est une oeuvre colossale, dense et touffue, mais inaccessible à qui n'en connaît pas la topographie ; il n'existe pas de table des matières générale et celle qui est en tête de chaque volume est le plus souvent incomplète, avec une numérotation individualiste, et ne respecte généralement pas le libellé du corps du texte. Mais surtout il n'existe pas d'index des termes utilisés ; la parution en 1926 du Manuel des superstitions chinoises ou Petit indicateur des superstitions les plus communes en Chine en format 13 x 18, avec ses 219 pages dont 35 d'index et 180 de texte, semblait résoudre le problème. Cependant, les huit premiers chapitres sont un condensé des Recherches sur les superstitions en Chine, et le chapitre 7 résume toute la deuxième partie ; le chapitre 9, Aperçu rapide des superstitions plus particulières à chaque province est une nouveauté regroupant parfois certaines informations de l'ouvrage initial ; l'index lui, ne renvoie qu'à ses propres pages, qui elles-mêmes renvoient aux Recherches. '' **************************** [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Okmhistoire]
 31.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Picture Bible of King Louis - Signatur: Ms M.240 - Morgan Library & Museum (New York, USA)

      Akademische Druck- u Verlagsanstalt (ADEVA) - Graz 1995 - Facsimile Edition of: Picture Bible of King Louis with shelf mark Ms M.240 - Morgan Library & Museum (New York, USA), also known as Die Bibel Ludwigs des Heiligen. Data of the original: 37.5 x 26.2 cm, 20 pages. Paris (France), Around 1230. Illustrations: 56 picture-medaillons, 1 full-page miniature, illustrations and ornamentation rich in gold. Names related to the work: King Louis IX the Saint *** Facsimile Edition: 1 volume: Exact replica of the original (extent, color and size). Limitation: 980 copies. All folios are cut according to the original. Vellum imitation. Commentary: 1 volume (100 pages) by H.-W. Stork *** Languages: German, English *** Explaining the universal approach taken by Moralized Bibles requires a comment from a theological and an exegetic point of view, but also from the angles of philology, iconography and the history of art. To meet these requirements, the scholarly commentary edited by Hans-Walter Stork offers first a transcription and translation of both text and commentary in Latin. Then the holistic composition is placed in the context of contemporary Apocalypse exegesis. The art historic contribution examines the New York fragment in context with other Moralized Bibles produced in the era of Saint Louis. *** Commentary by H.-W. Stork (German/English), 100 pp., 9 illustrations, 28,3 x 40,2 cm.

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Marco Polo - The Book of Wonders - Signatur: Ms. Français 2810 - Bibliothèque nationale de France (Paris, France)

      Faksimile Verlag - Munich 1995 - Facsimile Edition of: Marco Polo - The Book of Wonders with shelf mark Ms. Français 2810 - Bibliothèque nationale de France (Paris, France), also known as Marco Polo - Das Buch der Wunder *** Livre des merveilles. Data of the original: 42.0 x 30.0 cm, 594 pages. Paris (France), 1410-1412. Illustrations: 84 large and numerous smaller scale miniatures. Names related to the work: Authors: Marco Polo, Odorico de Pordenone, Guillaume de Boldensele *** Miniaturists: Several illuminators, including the Boucicaut Master (Jacques Coene?) and his workshop, and the workshop of the Bedford Master *** Facsimile Edition: 1 volume: Limitation: 980 copies. Bound in a brown kidskin cover and decorated with the royal arms, the book is gilt-edged on three sides; the individual sections are sewn together by hand. The facsimile edition and the commentary volumes are available in a noble book case covered in dark blue Chinese silk. Commentary: 1 volume (506 pages) by Jean Richard, François Avril, Jacques Monfrin, Marie-Thérèse Gousset and Marie-Hélène Tesnière *** Languages: French, German. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bibel Ludwigs des Heiligen - Signatur: Ms M.240 - Morgan Library & Museum (New York, USA)

      Akademische Druck- u Verlagsanstalt (ADEVA) - Graz 1995 - Faksimile des Originals Bibel Ludwigs des Heiligen mit der Signatur Ms M.240 - Morgan Library & Museum (New York, USA), auch bekannt als Bibel Ludwigs des Heiligen. Daten des Originals: 37.5 x 26.2 cm, 20 Seiten. Paris (Frankreich), Um 1230. Buchschmuck: 56 Bild-Medaillons, 1 ganzseitige Miniatur, Illustrationen und Ornamente reich mit Gold verziert. Mit dem Werk verbundene Namen: King Louis IX the Saint *** Faksimile: Vollfaksimile des Originaldokuments (Umfang, Farbe und Größe). Limitierung: 980 Exemplare. Die Blätter sind originalgetreu randbeschnitten. Pergamin-Einband, papierüberzogene Kassette. Kommentar: 1 Band (100 Seiten) von H.-W. Stork *** Sprachen: Deutsch, Englisch *** Um den universalistischen Anspruch, der einer Bible moralisée zugrunde liegt, erklären zu können, ist eine Kommentierung aus theologischer und exegetischer, ebenso aber auch philologischer, ikonographischer und kunstgeschichtlicher Perspektive erforderlich. Diesen Anforderungen entsprechend, bietet der wissenschaftliche Kommentar der Faksimile-Ausgabe zunächst Transkription und Übersetzung von Text und Kommentar aus dem Lateinischen. Im folgenden wird die Einordnung der Gesamtkomposition in die zeitgenössische Apokalypsenexegese versucht. Der kunsthistorische Kommentar stellt das New Yorker Fragment in einen Zusammenhang mit den anderen Bibles moralisées der Entstehungszeit der Bibel des heiligen Ludwig. *** Kommentar von H.-W. Stork. 100 Seiten, 9 SW-Abbildungen, 28,3 x 40,2 cm. Alle Preise inkl. MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter Anbieter- & Zahlungsinformationen . # Besuchen Sie uns in der Altstadt von Regensburg # Wir bieten mehr als 300 verschiedene Faksimile-Ausgaben an. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Wünschen - wir helfen gerne!

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Turin-Mailänder Stundenbuch - Signatur: Inv.No. 47 - Museo Civico d'Arte Antica (Turin, Italien)

      Faksimile Verlag - Munich 1995 - Faksimile des Originals Turin-Mailänder Stundenbuch mit der Signatur Inv.No. 47 - Museo Civico d'Arte Antica (Turin, Italien), auch bekannt als Turin-Mailänder Stundenbuch *** Libro d'ore di Torino-Milano. Daten des Originals: 28.4 x 20.3 cm, 252 Seiten. Paris, Bourges (Frankreich); Den Haag (Niederlande); Brügge (Belgien), Zwischen 1380/90 und 1420. Buchschmuck: 28 Seiten mit Miniaturen. Mit dem Werk verbundene Namen: Jean, Duke of Berry (1340-1460); a member of the House Bavaria-Holland, Jean d'Orleans *** Jan Van Eyck *** Hubert Van Eyck *** Master of John the Baptist *** others *** Faksimile: Vollfaksimile des Originaldokuments (Umfang, Farbe und Größe). Limitierung: 980 copies (199 of which sold in Italy by UTET) Exemplare. Der Einband besteht aus grünem Samt und ist mit einer feinen Goldprägung geschmückt. Das Kapital wurde handumstochen. Faksimile und Kommentarband werden in einer schützenden Acrylglas-Kassette geliefert. Kommentar: 1 Band von James H. Marrow, Silvana Pettenati und Anne H. Buren *** . Alle Preise inkl. MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter Anbieter- & Zahlungsinformationen . # Besuchen Sie uns in der Altstadt von Regensburg # Wir bieten mehr als 300 verschiedene Faksimile-Ausgaben an. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Wünschen - wir helfen gerne!

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De Sphaera - Signatur: X.2.14 = Lat.209 - Biblioteca Estense Universitaria (Modena, Italy)

      Faksimile Verlag - Munich 1995 - Facsimile Edition of: De Sphaera with shelf mark X.2.14 = Lat.209 - Biblioteca Estense Universitaria (Modena, Italy), also known as De Sphaera Estense. Data of the original: 24.5 x 16.3 cm, 32 pages. Milan (Italy), Around 1470. Illustrations: 15 full-page miniatures, 9 astronomical drawings. Names related to the work: Possibly Francesco Sforza, Duke of Milan, and his wife Bianca Maria Visconti, Cristoforo de Predis *** Facsimile Edition: 1 volume: Exact replica of the original (extent, color and size). Limitation: 980 copies. The magnificent red leather cover is handmade and decorated with the coat-of-arms of the Visconti/Sforza. Commentary: 1 volume *** Languages: German. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faksimile - Das Buch der Wunder . Bibliothèque nationale, Paris, Ms. Français 2810.

      Luzern, Faksimile-Vlg., 1995 - Faksimile: 2°, 192 S. , m. 84 farb. Illustr.; Kommentarbd.: 506 S., zahlr Abb., Faksimile: Braunes Kalbsleder mit 8 echten Bünden, handvergoldetete Stehkanten in mit tiefblauer Chinaseide bezogene Original-Schmuckkassette. Kommentarbd: Kalbs-HLdr. in Kart.-Schuber, Tadell. VERGRIFFEN. Nr. 688 der 980 arab. num. Auflage (zusätzl. 80 röm. num. Ex., diese nicht im Handel). Inklusive Acrylglas-Lesepult und Schutzglas.Die Bilderhandschrift über Marco Polos phantastische Abenteuerreisen gehört zu den berühmtesten Handschriften des Mittelalters.Die Künstler: Die größten Buchmaler ihrer Zeit schmückten die Handschrift mit bezaubernden Miniaturen die in 2 Künstlergruppen einzuteilen sind.Eine davon wird dem berühmten Boucicaut-Meister zugezählt, der einer der größten Neuerer unter den Künstlern Nordeuropas vor den Brüdern van Eyck war. Ihm stand der sogenannte Mazarine-Meister zur Seite. Beiden können 37 der Miniaturen zugeordnet werden.Auch die zweite Gruppe besticht durch ihre Qualität und die Sorgfalt der Künstler, deren Zusammenarbeit sehr eng gewesen sein muß. Zu nennen wären hier der Egerton-Meister und der Bedford-Meister. Diese beiden führten 44 Miniaturen aus.Die Reise: Marco Polos Vater und Onkel waren bereits 1261 bis 1269 in Asien gewesen. 1271 brachen sie erneut dorthin auf und nahmen den jungen Marco mit. Der Weg führte in mühevollen dreieinhalb Jahren über eine Riesendistanz: von Palästina über Persien und den Persischen Golf, Pakistan und Pamir nach Nordchina. Dort erreichten die drei den sagenumwobenen Hof des Mongolenherrschers Kublai Khan. Marco Polo gelang es, das Vertrauen des Großkhans zu gewinnen, er beherrschte mehrere Sprachen und auch die mongolischen Schriftzeichen. Kublai Khan betraute ihn mehrmals mit vertraulichen Missionen, die ihn durch weite Teile Ostasiens, aber auch in die Gebiete Südostasiens führten.Erst 1292 begab sich Marco Polo auf die Rückreise, die ihn, diesmal über den Seeweg den Küsten des Indischen Ozeans entlang, über Bagdad nach Venedig führte. Hier ließ er sich nieder und gründete eine Familie.Im Krieg Venedigs gegen Genua befehligte der Weitgereiste eine Galeere, wurde aber gefangengenommen und mußte drei Jahre lang in Haft verbringen. Hier teilte er eine Zelle mit einem Literaten namens Rusticello, der seine phantastischen Erlebnisse niederschrieb.Dieses Werk, das sich nur über Abschriften erhalten hat, ist die erste präzise geographische und ethnologische Dokumentation von Ländern und Völkern des Orients. Sie beeinflußte sogar Kolumbus, der ein persönliches Exemplar der Handschrift gehabt haben soll.Marco Polo hatte sich während der Reisen Notizen gemacht, um Kublai Khan alles genau erzählen zu können. In seinen Berichten erwähnt er aber auch Regionen, die er mit hoher Wahrscheinlichkeit nie selbst bereist hat. Das Einzigartige an dieser Handschrift ist die Tatsache, daß es sich um ein Buch handelt, in dem Wirklichkeit und Phantasie aufeinandertreffen, wo mittelalterliche Vorstellungswelten mit europäischen Traditionen, Sagen und Geschichten verwoben sind.Das Buch: Ursprünglicher Besitzer der Handschrift war vermutlich Johann Ohnefurcht, Herzog von Burgund. Sicher ist nur, daß sie in den Inventaren des Herzogs von Berry auftaucht, die das Prachtwerk als Geschenk des Burgunderherzogs verzeichnen. Auch viele persönliche Symbole und Hinweise deuten auf Johann als Auftraggeber hin. Nach dem Tod des Herzogs von Berry ging das Werk an die Familie Armagnac über. Danach verschwindet die Handschrift im Dunkel der Geschichte, woraus sie erst in der Bibliothek König Franz' I. Anfang des 16. Jahrhunderts wieder auftaucht. Ende des 17. Jahrhunderts erhielt die Handschrift ihren heutigen Einband, geschmückt mit dem königlichen Wappen.Der Kommentarband: Ein umfangreicher zweisprachiger Kommentarband (deutsch/franz.) vereinigt Beiträge folgender Experten:Jean Richard, Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität Dijon und Mitglied des Institut de France; François Avril, Chefkonservator [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        To Kill a Mockingbird

      New York: Harpercollins, 1995. 35th Anniv. Hardcover. Very Good. Signed. Thirty-fifth anniversary edition. Signed by Harper Lee on the half-title page.Near Fine in a Near Fine dust jacket. Light touches of wear to book and jacket. A very lovely copy of this Pulitzer Prize winning novel, signed by the author.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 38.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        ZOS-KIA. An Introductory Essay on the Art and Sorcery of Austin Osman Spare.

      BCM Fulgur London With 8 colour plates and 18 s/w illustrations 51 S OLwd m Rückengoldprägung dreiseitigem Goldschnitt u OUmschlag im OSchuber 1995 - BCM Fulgur, London 1995. With 8 colour plates and 18 s/w illustrations. 51 S. OLwd. m. Rückengoldprägung, dreiseitigem Goldschnitt u. OUmschlag im OSchuber. Zu Austin Osman Spare siehe Greer S.688-689. Miers S. 582. Shepard S. 856-857. - Ein neuwertiges Exemplar. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Occulte Buchhandlung "Inveha"]
 39.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        K??lner Fotos

      Anna Friebe Edition, K??ln . 1995 - 10 s/w Fotografien in OPpMappe, 40,6 x 30,5 cm Kamera: Agfa Selectaflex. Objektiv: Agfa Color-Solagon 1:2/55. Papier: Ilfospeed RC Deluxe. Film: Ilford 400 Delta. Auflage 18 + II. Vom K?ºnstler nummeriert (II/18), datiert ('95) u. signiert! R?ºcken der Mappe ausgeblichen. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Galerie Buchholz OHG (Antiquariat)]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Fantod Pack. Interpreted by Madame Groeda Weyrd

      NY: Gotham Book Mart, 1995. Gorey, Edward. From an edition of 776 sets, signed by the author/artist, Edward Gorey, this is one of twenty-six lettered copies. Contains twenty tarot-like cards with a booklet of interpretations. Very fine in illustrated box, as issued. (Toledano A113b).

      [Bookseller: Bromer Booksellers]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        6 eigenh. Briefe mit U. und 9 eh. Bildpostkarten mit U.

      [Strafanstalt Graz-Karlau], 1994-1995]. - Ca. 26 SS. auf 19 Bll. Folio und qu.-8vo. Mit 16 eh. adr. Kuverts und 19 Beilagen (s. u.). Eine Sammlung von sehr ausführlichen, vertrauten und humorvolle Schreiben an eine Brigitte Schalk, alle geschrieben in der Strafanstalt Graz-Karlau, wo Proksch seit 1992 seine Haftstrafe wegen sechsfachen Mordes im Fall Lucona verbüßte. - Einige der Briefe sind mit Edelweiß, abgeschnittenen Barthaaren u. a. ausgestaltet. - Zu den Beilagen gehören neun von Proksch auf der Verso-Seite mit Post-it markierte und beschriebene Privataufnahmen (tls. original und tls. spätere Abzüge von Originalen), die u. a. Udo und Rüdiger Proksch daheim in Rostock zeigen, Udo als Schüler der NAPOLA und als Studenten der Akademie für angewandte Kunst, und Proksch erste Gattin Erika Pluhar samt der gemeinsamen, damals etwa dreijährigen Tochter Anna. - Unter den sonstigen Beilagen finden sich zwei rückseitig bezeichnete Postkarten, ein Papieretui mit einem Edelweiß darinnen, eine mit Kugelschreiber und Farbstift ausgeführte, recht assoziativ anmutende Zeichnung, ein rund um einen Computerausdruck geschriebener Brief, in dessen Mitte Proksch zusammen mit Helmut Qualtinger als Eulensammler zu sehen ist, sowie zwei originellen, von Proksch knapp kommentierten pornographischen Ausschnitten.

      [Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rose Madder

      This is a scarce author-signed second printing. The inscription on the title page is to author Kurt Vonnegut and his wife Jill. It reads :To Kurt and Jill - / Thanks for having dinner . with us -- / Stephen King / 7/20/95." This volume is bound in black paper-covered boards and black cloth spine, with red lettering to the spine. An ornamental design depicting a rose is stamped in red on the front cover. The book is in excellent condition. The dust jacket displays light shelf wear. This work contains a frontispiece illustration by Mark Geyer.

      [Bookseller: DLR Books]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Blick auf Eltville am Rhein mit Flußkähnen und Arbeitern am Ufer.

      - Schwarze Kreide, mit mehreren schwarzen Tuschlinien umrandet, links unten zwischen zwei Linien signiert „Schütz junior fecit.", auf Bütten mit Wasserzeichen: bekröntes Wappen mit Posthorn. 17,8:26 cm. Provenienz: Sammlung Ernst Max von Grunelius, Frankfurt am Main Inv. Nr. V, 181 (auf ehemaligem verso bezeichnet); Sotheby’s, Amsterdam, Sale AB 0631, 15.11.1995, Lot 120 mit Abb. Literatur: E. Schilling: Katalog der deutschen Zeichnungen. Alte Meister, 3 Bde., München 1973, Bd. I, Nr. 2013, Suppl. Taf. 297, Nr. 2014 (Inv. Nr. 1874), Abb. Bd. III, S. 230; Ph. F. Gwinner: Kunst und Künstler in Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 1862, S. 313 ff. Hier heißt es auf S. 315, ausgeführte Zeichnungen von Franz Schütz, einem ausgesprochenen „Originalgenie" der Sturm- und Drangzeit, sind selten. Eine der beiden zum Vergleich genannten Zeichnungen aus dem Städel Museum ist wie unser Blatt mit dem Namen und - zur Unterscheidung von seinem Vater – mit „junior" signiert. Schütz Zeichnungen, die während oder nach der Reise durch die Schweiz nach Mailand, in Begleitung seines Gönners Gedeon Burckhard entstanden, und zwar u. a. diejenigen nach dem Besuch Mailands, sind hervorragende Zeugnisse für die Entwicklung der deutschen Landschaftskunst gegen Ende des 18. Jahrhunderts, weg von der Ideallandschaft und den bereits realistischen niederländischen Vorbildern hin zu einer rein naturnahen Wiedergabe. Zu denken wäre in diesem Zusammenhang z.B. an die bekannten Aschaffenburger Ansichten des Ferd. Kobell (1740-1799) um 1786 (vgl. M. Biedermann: Ferdinand Kobell. Das malerische und zeichnerische Werk. München 1973, Nrn. 340-347). Unter dem Eindruck der gewaltigen Schweizer Gebirgslandschaft und der Mailänder Gemäldesammlungen muß sich Schütz vollends von der hergebrachten Darstellungsweise befreit haben, so daß er nun in der Lage war, die vorgefundene Natur adäquat und zum Teil völlig spontan zu charakterisieren, was ihn letzten Endes über die Kunst seines berühmten Vaters hätte weit hinausführen müssen, wenn er länger gelebt hätte (vgl. op. cit., S. 313 ff.).

      [Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH]
 44.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Gesammelte Werke, 1 - 19 in 23 Bänden. 1: Psychiatrische Studien; 2: Experimentelle Untersuchungen; 3: Psychogenese der Geisteskrankheiten; 4: Freud und die Psychoanalyse; 5: Symbole der Wandlung; 6: Psychologische Typen; 7: Zwei Schriften über Analytische Psychologie; 8: Die Dynamik des Unbewussten ; 9-I: Die Archetypen und das kollektive Unbewusste; 9-II: Aion - Beiträge zur Symbolik des Selbst; 10: Zivilisation im Übergang; 11: Zur Psychologie westlicher und östlicher Religion; 12: Psychologie und Alchemie; 13: Studien über alchemistische Vorstellungen; 14-I/-II/-III: Mysterium Coniunctionis; 15: Uber das Phänomen des Geistes in Kunst und Wissenschaft; 16: Praxis der Psychotherapie; 17: Uber die Entwicklung der Persönlichkeit; 18-I/-II:

      Solothurn/Düsseldorf, Walter Verlag, 1995 - 19 in 23 Bänden (Werke komplett, es fehlt Bd. 20: Gesamtregister), Gr.-8° (23*15.5 cm), zahlr. SW-Abb., Leinen, typograph. Schutzumschläge. Solothurn/Düsseldorf, Walter Verlag 1995. Bd. 5 m. getippextem Besitzvermerk im Vorsatz, hier saubere Bleistiftunerstreichungen im Text, Bd. 11 m. kleinem Besitzvermerk im Vorsatz, hier Seitenschnitt fleckig, die übrigen Bände sind ohne Einträge, sehr gut erhalten bis neuwertig und wohl ungelesen. Keine Mängelexemplare, keine Gerüche übler Art. * Die Angabe der Versandkosten bei Abebooks-ZVAB bezieht sich auf eine Büchersendung mit einem Gewicht von max. 1 kg. Diese pauschale Vorgabe lässt sich durch den Anbieter leider nicht ändern, so dass die Versandkosten insbesondere bei mehrbändigen Titeln im Nachhinein angepasst werden müssen (D max. 5 EUR, EU max. 15 EUR, CH max. 20 EUR (Paket bis 20 kg), other countries on demand). Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 21000 Gr.-8°, Leinen, gebundene Ausgabe [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Versandantiquariat Reader's Corner]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pyramids. An Account by Herodotus.

      Susan Allix, London 1995 - 6 etchings, some hand coloured and viewed through cut out pyramid shapes, and 4 linocuts. 28 pages and hand decorated ends of stencilled triangles. Set in 14 point Centaur and printed letterpress on Fabriano Artistico paper. No. 10 of 12 copies. 16.5 x 12 cms, 6.5 x 5 ins. Bound by Allix in red goatskin and printed terracotta cloth with a lacquered brass plate, python skin pyramid and blind tooling, lettered in blind. Housed in an opening out box of red cloth with pyramid shapes. The second book of Herodotus's history of the Persian Empire is the earliest description of Egypt that has survived. The 'Father of History' recorded many facts and stories, among these is an account of how the pyramids, one of the Wonders of the Ancient World, were built. He intersperses his fascination with the measurements of the pyramids with anecdotes about the kings of Egypt along with information he was given about hieroglyphic inscripitons or the food given tot he workers. He also likes a bit of scandal. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: SOPHIE SCHNEIDEMAN RARE BOOKS, ABA, ILAB]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Meisterwerke der Moghul Zeit, Indische Miniaturen des 17. Und 18. Jahrhunderts, Nr. 652 von 1995 limitierten Exemplaren,

      Coron Verlag, 1995 - 10 von 10 Blättern, komplette Ausgabe des Coron Verlages sehr prachtvolle großformatige Schmuckcassette (43 x 31,5 cm). Die Cassette ist innen mit königsblauen Samt ausgelegt und wird außen von einem goldfaden durchwirkten Stoff geschmückt, mittig ziert eine Kalligraphie des Kronprinzen Dara Shokuh, mit einem in persisch geschriebenen Gedicht in Doppelversen die Schmuckcassette. Enthalten sind 10 großformatige und hardkartonierte Mappen mit jeweils einem Faksimile: 1. Kaiser Babar auf der Jagdrast 1 Viertel des 17. Jhd. Mogulschule. 2. Dara Shokuh mit seinem Sohn, um 1650 von Govardham, Mogulschule. 3. Prinzessin Zib an Nisa beim Feuerwerk, 2 Drittel des 18. Jhd. 4. Portrait des Mirza Rustam, 2 Hälfte des 17. Jhd. signiert Mihr Chand. 5. Hofdame auf der Gartenterrasse, Anfang 18. Jahrhundert Mogulschule. 6. Mädchen bei der Abendtoilette, um 1700 Moghulschule. 7. Begegnungen am Brunnen, 2 Hälfte des 18. Jhd. Mogulschule. 8. Liebespaar zu Pferde, Mitte 18. Jhd. Mogulschule. 9. Der Zauberlöwe, 1 Hälfte des 17. Jhd. Mogulschule. 10. Der Blumenstrauss, 1 Hälfte des 17. Jhd. Signiert Mumin Muzahhib Die Faksimiles sind jeweils im Format von ca. 38,5 x 26 cm. Anbei eine Großformatige Broschur mit sehr detailierten Angaben zu jedem einzelnen Blatt, sowie eine MappeDin 5 Mappe mit Bildbeschreibung, Din 5 als losen Blattsammlung. Erhaltung sehr gut. Achtung hier die vollständige Edition mit allen 10 Blättern. Neupreis 2184,44 DM, Auflage 1993. Alle Faksimile sind 23 Karat handvergoldet. Die einzelnen Blätter sind jeweils in büttenbezogenen Mappen eingelegt, dazu eine ausführliche Bildbeschreibung. Limitierte Weltauflage von 1995 Exemplaren Gross Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 4600 [Attributes: Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: ABC Versandantiquariat]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Path to Power

      HarperCollins, New York 1995 - xiv, 656 pp., illus. Limited numbered edition of 201 copies, 175 of which are for sale, signed by Margaret Thatcher, this copy being #90. Bound in maroon cloth with wheat coloured spine and with gilt lettering on spine. In original maroon cloth covered slipcase. A fine copy of this now scarce edition. Size: 8vo [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Spadina Road Books (ABAC/ILAB)]
 48.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.