The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1988

        Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris. Exposition du 20 octobre au 31 decembre 1988.

      Paris. Musee d´Art Moderne de la Ville de Paris. 1988. 1. Auflage. 32 x 24 cm. 121 S., 1 Blatt. OKarton mit OKlappenumschlag. Rücken und Rückenfalz leicht gegilbt, das obere Drittel des Umschlages vorne und hinten gering nachgedunkelt. Marginale Radierspuren im Register. Dennoch gutes bis sehr gutes Exemplar. Der Katalog zur ersten großen institutionellen Ausstellung Polkes in Frankreich, hier als Editon. Erschienen in einer nur sehr kleinen Auflage von vielleicht 50 Exemplaren, ist der vordere Umschlag mit einer montierten Thermosensible Folie (15 x 15 cm) versehen, die auf Wärmeveränderungen reagiert. Der Katalog ist durchgehend mit meist farbigen Abbildungen versehen. Die Texte von Suzanne Page, Bernard Lamarche-Vadel, Demosthenes Davvetas, Bernard Marcade, Bice Curiger etc. in Französisch. [Vgl. Becker / von der Osten 77 ]. Versand D: 2,00 EUR 20. Jahrhundert / 20th Century, Deutschland / Germany, nach 1960, Editionen

      [Bookseller: Antiquariat Querido - Kunst und Fotograf]
 1.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Förster, Wieland. - Architektur-Studie (Gründerzeit). - Berlin. - "Kollwitzplatz".

      - Zeichnung / Bleistift, um 1988. Von Wieland Förster. 34,0 x 24,0 cm (Darstellung / Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert. Links betitelt. Verso in Bleistift bezeichnet. - Minimal fingerspurig. Guter bis sehr guter Erhaltungszustand. Wieland Förster (*1930 Dresden, lebt in Berlin). Deutscher Bildhauer, Grafiker und Schriftsteller. 1944-46 Lehre als technischer Zeichner und Rohrleger. 1946-50 Zwangsarbeit in Bautzen. 1953-58 studierte er Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Walter Arnold und Hans Steger. 1959-61 Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste in Ost-Berlin bei Fritz Cremer. Danach freischaffend und viele Auslandsreisen. 1968-72 Ausstellungsverbot in der DDR. 1974 Mitglied der Ost-Berliner Deutschen Akademie der Künste. 1979-90 Vizepräsident der Deutschen Akademie der Künste. Seit 1985 ordentlicher Professor. 1996 Mitbegründer der Sächsischen Akademie der Künste in Dresden. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Förster, Wieland. - "Prenzlauer Berg".

      - Zeichnung / Bleistift, 1988. Von Wieland Förster. 24,0 x 16,4 cm (Darstellung / Blatt). Rehts unten signiert und datiert: "I. 88 / fö." Verso betitelt. - Sehr gut erhalten. Wieland Förster (*1930 Dresden, lebt in Berlin). Deutscher Bildhauer, Grafiker und Schriftsteller. 1944-46 Lehre als technischer Zeichner und Rohrleger. 1946-50 Zwangsarbeit in Bautzen. 1953-58 studierte er Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Walter Arnold und Hans Steger. 1959-61 Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste in Ost-Berlin bei Fritz Cremer. Danach freischaffend und viele Auslandsreisen. 1968-72 Ausstellungsverbot in der DDR. 1974 Mitglied der Ost-Berliner Deutschen Akademie der Künste. 1979-90 Vizepräsident der Deutschen Akademie der Künste. Seit 1985 ordentlicher Professor. 1996 Mitbegründer der Sächsischen Akademie der Künste in Dresden. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        PHOTOGRAPH ***Signed***

      1988 - Inscribed "J Edward Day / President Kennedy's / Postmaster General / 10-12-88" in black ink. Photographic paper measures 5" X 8" and actual image measures 4.0" X 5.5" and is in Fine Condition. In 1960, President-elect Kennedy appointed James Edward Day to his cabinet as US postmaster general. During his tenure, Mr. Day decreased the service¿s deficit, improved morale, and worked to decrease racism. He also implemented the ZIP code and worked to eliminate the circulation of pornography in the mail system. Mr. Day held this position until 1963, when he resigned due to financial difficulties and rejoined the private sector. In later years, Mr. Day was known for his wit and was the author of several books including a memoir and a work of fiction. He died in Hunt Valley, Maryland on October 29, 1996. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Legends In History]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Encyclopedia of Physics / Handbuch der Physik - 55 Bände in 78 Büchern

      gebundene Ausgabe gebundene Ausgabe Springer Verlag, 1988. ISSN: 0085-140X, Ausgetragenes Bibliotheksexemplar, vollständig. Sehr guter Zustand. 55 Bände in 78 Büchern. Dieses Werk ist teilweise in deutscher, zu einem sehr geringen Teil (nur ca. 3 Kapitel) in französischer, überwiegend in englischer Sprache. Die einzelnen Bände sind zwischen zwischen 1955 und 1988 erschienen. Eine Übersicht der Bände finden Sie beim Springer Verlag unter: http://www.springer.com/series/182 bzw. http://link.springer.com/bookseries/182. Wikipedia: Das Handbuch der Physik verfolgt das Ziel, den Stand der gesamten experimentellen und theoretischen Physik darzustellen. Eine erste, auf 24 Bände ausgelegte Ausgabe, wurde von Hans Geiger und Karl Scheel herausgegeben und erschien ab 1926 beim Julius Springer Verlag. Eine fast völlig neu bearbeitete Ausgabe in 55 Bänden wurde ab 1955 von Siegfried Flügge herausgegeben. Sie enthält nur sehr wenige Artikel aus der alten Reihe, z. B. den von Wolfgang Pauli über Quantentheorie, der aber auch überarbeitet wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg erschien "Encyclopedia of Physics/Handbuch der Physik", 1955 bis 1988 (Registerband), eine internationalisierte Neuausgabe unter der Leitung von Siegfried Flügge in 55 Bänden (78 Bücher). Veröffentlichungssprachen waren Deutsch, Englisch, Französisch und die Titel waren gleich deutsch/englisch. Mitherausgeber der Mechanik-Bände war Clifford Truesdell. Einzelbände: Gruppe 1: Mathematische Methoden " Band 1/1: Mathematische Methoden 1, 1956 o Josef Lense Grundbegriffe der klassischen Analysis, Gewöhnliche Differentialgleichungen, Funktionentheorie, Partielle Differentialgleichungen, Elliptische Funktionen und Integrale, Josef Meixner Spezielle Funktionen der Mathematischen Physik, Friedrich Schlögl Randwertprobleme " Band 1/2: Mathematische Methoden 2, 1955 o Gottfried Falk Algebra, Horst Tietz Geometrie, Ian Sneddon Functional Analysis, Lothar Collatz Numerische und Graphische Methoden, Hans Bückner: Moderne Re

      [Bookseller: Versand-Antiquariat Konrad von Agris]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        A BRIEF HISTORY OF TIME: FROM THE BIG BANG TO BLACK HOLES

      Bantam Books, 1988. First Printing; First Issue of the American Edition. Hard Cover. Very Good dust jacket. Octavo. Ron Miller. All points present included the additional paragraphs. Silver jacket with price in tact on the front flap; a trifle rubbed; it is now protected in a mylar cover; boards are very slightly bowed; contents clean. Remarkably uncommon as it was recalled because, according to Hawking, it was "full of errors, with misplaced and erroneously labeled photographs and diagrams." Undoubtedly, Hawking was among the most influential theoretical physicist who was able to bring the scholarly discussion to a popular audience.

      [Bookseller: Michael Pyron, Bookseller]
 6.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Zweiwochenschrift. Hrsg. von Hans Leybold (Nr. 5 hrsg. von Franz Jung). 1. Jahrg., Hefte 1-5. [Alles Erschienene.]

      Vollständige Folge einer der wichtigsten und seltensten frühexpressionistischen Zeitschriften mit prädadaistischem Impetus. - Nach dem Vorbild der ?Aktion? Pfemferts gedruckt, war die ?Revolution? für kurze Zeit das überregional bekannte Periodikum der Schwabinger Bohème, welche jedoch zunehmend von München nach Berlin zog der Kreis des Cafés Stefanie? fand sich nun im ?Café des Westens? am Kurfürstendamm wieder. Damit markiert die ?Revolution? gewissermaßen den bedeutsamen Endpunkt der Schwabinger Ära (vgl. Franz Jung. Der Weg nach Unten. Hamburg 1988, S. 77 ff.). Von den hierin erschienenen Publikationen gingen wesentliche Impulse für den Expressionismus aus gleichzeitig fanden sich in der ?Revolution? bereits einige Protagonisten des späteren Dadaismus zusammen, namentlich Hugo Ball, Emmy Hennings, Richard Huelsenbeck und Franz Jung. Eröffnet wurde die Reihe mit einer Reflexion über das Wort ?Revolution? von Erich Mühsam. - Die erste Nummer wurde aufgrund des von Hugo Ball verfassten Gedichtes ?Der Gehenkte? konfisziert. - Heft Nummer 5 erschien als Sondernummer für den Anarchisten und Psychoanalytiker Otto Groß, der auf Veranlassung seines Vaters in die Landesirrenanstalt Troppau eingeliefert worden war. Franz Jung erinnerte sich später an die Herausgabe der Sondernummer: ?Ich selbst hatte mir von Johannes R. Becher die Zeitschrift ?Revolution? ausgeborgt, die dieser in München zusammen mit Bachmair herausgab. Ich füllte die Zeitschrift mit Zuschriften und Beiträgen von Dichtern und Schriftstellern aus aller Welt für das Recht des individuellen Erlebens gegen den gefährlichen Starrsinn väterlicher Autorität. Dem Professor wurde die Fähigkeit abgesprochen zu lehren, ein Amt zu bekleiden - eine internationale Schande der Rechtswissenschaft. Zu Studentendemonstrationnen an den österreichischen Universitäten wurde aufgerufen. Nicht genug damit: ich hatte aus dem Grazer Adreßbuch Hunderte von Adressen herausgeschrieben, die Caféhäuser in Graz und Wien, die Universitäten, die Büchereien, die Buchhandlungen... ich habe über 1000 Exemplare der ?Revolution? auf diese Weise versandt [...] Als auch die Kampagne in der österreichischen Öffentlichkeit aufgegriffen wurde [...] gab der Alte klein bei.? (Ebenda, S. 84.) - Hugo Ball schrieb 1915 in seiner ?Totenrede? für Hans Leybold, der sich als Soldat im Ersten Weltkrieg das Leben nahm, über die Herausgabe der fünf Hefte: ?Als die Zeitschrift gegründet war, verlangten die Abonnenten ein Programm. Leybold sprach: ?Wohlan denn, Ihr , wennschon immerhin: Hier habet ihr ein Programm. Und schrieb: ,Kampf gegen Seiendes, für Keimendes. Gegen Kunst - portiere, Kulturportiere, Avenariusse, Scharrelmänner, Obskuranten, Schwärzlinge, Hertlinge, Hohlwege, Panteutschisten, Stagnaten, Kastraten. Gegen literaturbehaftete Oberlehrer, kunstsinnige Kritiker, allgemeine Rundschauer. In summa: Gegen Zuständliches. Und fügte hinzu:Nichtschriftsteller heraus! Keine Literaten sollen gezüchtet werden. Da hatte man die Revolution! Da war sie. 20 Jahre alt war der Kerl. Sehr hurtig. Und paffte einfach drauf los.? (Die weissen Blätter. Jahrg. 2, Heft 4. S. 525.) - Die fünf Nummern enthalten u.a. Beiträge von Hugo Ball, Johannes R. Becher, Ernst Blass, Franz Blei, Max Brod, Leonhard Frank, Iwan Goll, Walter Hasenclever, Emmy Hennings, Kurt Hiller, Jakob van Hoddis, Richard Huelsenbeck, Franz Jung, Klabund, Else Lasker-Schüler, Alfred Lichtenstein, Erich Mühsam, Robert Musil, Karl Otten, Ludwig Rubiner, René Schickele. - Nummer 1 erschien in einer Auflage von 3000 Exemplaren, Nummern 2-5 in 5000 Exemplaren. - Druck in Rot und Schwarz auf holzhaltigem Zeitungspapier.- Hefte partiell mit sehr kleinen Flecken u. Randläsuren. Nr. 1 an Rücken u. Seitenkanten mit kleinen dezenten Restaurierungen u. Buchhandelsstempel, Umschlag von Nr. 1 u. Nr. 4 mit schwachen Notizen in Blei. Insgesamt gut erhaltene Folge der seltenen Reihe. - Raabe, Zeitschriften 16. - Raabe, Kat. Marbach 25.3. - Jentsch 11. - Dietzel/Hügel 2498. - Schlawe S. 14f. - Dada global S. 88. - Verkauf 181. - Akademie der Künste, Kat. 154, II 55. - Fähnders 34 u. 300. - Bolliger VI, 12.

      [Bookseller: Rotes Antiquariat]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Werke. Band I bis XIX und XXI bis XXX. Registerband.

      etwa 20.000 S. Lesebändchen. Original Halbleder. (= Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe, hrg. von Werner Hecht u.a., Band 1-19.21-30). Ausgabe 1988-2000. 32 Bände (von 33).- Wenige Bände mit sehr geringen Mängeln. Stücke 2 und 5 am Rücken (vermutlich druckereioriginal) etwas geblaßt. Papier schwach gegilbt, sonst sehr gut erhalten. - Es fehlt Band XX (Prosa 5)!! Enthalten sind: Stücke 1-10 (Bände I-X, davon Band X in 2 Teilen). Gedichte 1-5 (Bände XI-XV). Prosa 1-4 (Bände XVI-XIX). Schriften 1-5 (Bände XXI-XXV, davon Band XXII in 2 Teilen). Journale 1-2 (Bände XXVI-XXVII). Briefe 1-3 (Bände XXVIII-XXIX). Registerband. (= Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe, hrg. von Werner Hecht u.a., Band 1-19.21-30).

      [Bookseller: antiquariat ESEL, Inhaber Gerhard Kahle ]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        MEMORIE DI ADRIANO SEGUITE DAI TACCUINI DI APPUNTI

      MONDADORI, 1988. ITALIANO 0,56 Coperta rigida con titoli e fregi d'oro al dorso, sovraccoperta con lieviisimi segni di usura ai bordi, pagine ottimamente conservate USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 9.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Plenkers, Stefan. - Schlafender in der Stadt.

      - Zeichnung / Kohle-, Tusche- & Farbstiftzeichnung, auf Maschinenbütten, 1988. Von Stefan Plenkers. 63,0 x 49,0 cm (Darstellung / Blatt). Unterhalb in Kugelschreiber signiert und datiert. Links unten in Pinsel und Tusche spiegelschriftlich datiert: "16.V.88". - Minimale Atelierspuren. Sehr guter Zustand. Stefan Plenkers (*1945 Ebern bei Bamberg, lebt und arbeitet in Dresden). Deutscher Maler und Grafiker. 1963-65 Lehre als Schriftsetzer in den VEB Graphische Werkstätten Görlitz / Zittau. 1965-66 Schriftsetzer in der Abteilung Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Albert Kapr. 1967-72 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Günter Horlbeck, Herbert Kunze und Gerhard Kettner. Seit 1972 freischaffend in Bad Muskau, Cottbus, später in Dresden. 1980-82 Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Gerhard Kettner. 1989 mehrmonatige Arbeitspause nach schwerem Verkehrsunfall und bildnerischer Neubeginn nach der Wiedererlangung seiner motorischen und kognitiven Fähigkeiten. 1991 erste Malversuche dienen der psychischen wie körperlichen Heilung, Teilnahme an einem Künstlersymposium in Lappland, Anregung zur Entwicklung eines eigenen Zeichens. 2002 Patentierung seines Zeichens als geschütztes Markenzeichen. 2006 Dieter Berger und Steffen F. Schmid drehen den Film "Perlmuttlicht. Facetten aus dem Leben des Dresdner Malers Stefan Plenkers (geb. 1945)". [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kleine Kirche",

      1988 - Ansicht einer Kirche auf der Insel Paros, in der für den Künstler charakteristischen reduzierten Malweise. Aquarell von Oskar Koller. Bez., sign. und dat. (19)88. 28,3 x 38 cm (ganzes Blatt). -auf Karton montiert. - Oskar Koller: Erlangen 1925 - 2004 Nürnberg. Koller besuchte nach einer kaufmännischen Lehre ab 1947 die Berufsoberschule (heutige FH für Design) Nürnberg. Er nahm Unterricht in Farbenlehre und Zeichnen, unternahm Studienreisen nach Italien, Frankreich und Österreich und wurde danach Schüler bei Christian Klaiber. 1954 erhält Koller ein Stipendium der Stadt Nürnberg und studiert bis 1959 als Meisterschüler an der Akademie der Bildenden Künste, an die er 1985/1986 als Gastprofessor zurückkehrte. Durch ein Stipendium in Paris, dem damaligen Zentrum der aktuellen abendländischen Kunst, kam Koller zu ersten Konfrontationen mit abstrakten Tendenzen, die er auch in seine Bilder einfließen ließ. Mit der Zeit fand er seine eigene Handschrift, die durch präzise und klar eingesetzte gestalterische Mittel eine enorme Ausdruckskraft besitzt. Seine Aquarelle, die Koller über die Heimat hinaus bekannt machten, zeigen seinen scheinbar mühelosen Umgang mit der Farbe. Zahlreiche Auszeichnungen und Preis sowie viele Einzelausstellungen im In- und Ausland sind Ausdruck von Kollers internationalem Renommee. Im Jahr 2002 gründete er eine Stiftung, damit sein Lebenswerk erhalten, aber der Öffentlichkeit zugänglich bleibt. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0 [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat Tobias Müller]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Tenth Convention - 1st Edition/1st Printing

      Lord John Press, 1988. Miniature Limited first edition, first printing in Very Fine condition. first edition limited to 200 numbered copies. SIGNED by AUTHOR and President of the United States, Gerald R. Ford on the title page; Miniature printed edition of ex-President of the United States Gerald R. Ford's speech to the Republican National Convention held in New Orleans on August 16, 1988. In Ford's address to the convention, he asks to share in the nomination of the "next President of the United States, George Bush. "

      [Bookseller: Books Tell You Why]
 12.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        The Roominghouse Madrigals: Early Selected Poems, 1946-1966

      Black Sparrow Books 1988 - First edition, presentation copy with color serigraph print. (One of 16 such copies. This particular copy mentioned in Krumhansl 108e.) Warmly inscribed on page facing title page to Buk's lawyer: "For Arthur Applebaum - A dear man, who watches over me. Hope you find some readability in these early works. [signed] Charles Bukowski [with little cartoon of Buk and a wine jug]. Additionally signed on the serigraph print and dated 2-13-88. Rear limitation page signed as well; holograph notation in red "Presentation Copy," underneath that is a signature and another self-caricature next to a dog. Paper covered boards with color cloth backstrip. Near Fine in original clear acetate wraps. Lightly worn along bottom edge, a bit of sunning along top edge and to spine label. Acetate jacket lightly scratched. An excellent presentation copy from the L.A. poet to a close associate in his later years. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Applied explosives technology for Construction and mining

      Contests: Blasting products, blasting theory, bench blasting, trench blasting, contour blasting, cautious blasting, underwater blasting, special forms ofblasting, destruction of explosiveand firing devices and code of good practice Illustrations black and white APPLEX Applied Explosives Technology 1988 303s Klb+so 9179706347 Diskreta bruksspÃ¥r pÃ¥ so, tillskrift och stämpel In well condition Rare Sällsynt ex , Mycket gott skick.,

      [Bookseller: Kleynes Antikvariat]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Signéponge.

      Paris: Seuil, 1988 - Octavo. Original white card wrappers printed in black and red. With glassine jacket. An excellent copy. First French edition, first impression. Inscribed by the author on the half-title: "Pour Serge et [indecipherable] fidèlement, J. Derrida". Derrida's tribute to the poetry of Francis Ponge was originally published in the US in 1984, in a bilingual edition entitled Signésponge - Signsponge. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Peter Harrington. ABA member]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        GHOST KING

      Century, 1988. 1st edition. Chaos and terror stalked the realm. The king had been slain by traitors, and the sword of power had been lost beyond the Circle of Mist.. Hardback. fine hardcover copy in a fine dustwrapper, the book is slightly shelf slewed.

      [Bookseller: Fantastic Literature Ltd]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Original production cel from "The Mayflower Voyagers".

      Schulz Studios,, 1988. Original pan production cel with key original water-colour production background. Image size: 22 x 9 inches. Framed size: 31 inches by 18.5 inches. Original production cel with key original water-colour production background from "The Mayflower Voyagers", the first part of an eight-part mini-series called "This is America, Charlie Brown". The cel features Snoopy, Peppermint Patty, Marcie and Sally boarding the Mayflower to leave England. The episode, which follows Charlie Brown, Linus, Lucy and the Peanuts gang as they join the Pilgrims in their journey to the New World, first aired on 21 October 1988.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Soviet High Command; Divided into: The Party Military Balance 1945-1985; The Supreme High Command of the Soviet Union; Arms of Service; Ministry of Defence Supply, Administration and Control; Regional Command of the Soviet Armed Forces - High Commands of Theatres of War [TVD]; Biographies; Review of Senior Personnel Changes and Events February - May 1989; Educating the Soviet Officer The Soviet Military Academy and School.

      Published by Jane's Information Group Ltd., Coulsdon, Surrey 1988. Coulsdon 1988. Hard back ring bound binding in publisher's original black cloth covers, gilt lettering to the spine and the upper panel. Folio 12½'' x 10¼'' ISBN 0710605579. Laminated red tab card dividers, monochrome illustrations throughout. In Fine condition, in very near Fine condition matching black and gilt slip case. Member of the P.B.F.A. ISBN 0710605579

      [Bookseller: Little Stour Books PBFA]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Roominghouse Madrigals: Early Selected Poems, 1946-1966

      Santa Barbara: Black Sparrow Books, 1988. First Edition. Hardcover. Very Good. Signed by Author. First edition, presentation copy with color serigraph print. (One of 16 such copies. This particular copy mentioned in Krumhansl 108e.) Warmly inscribed on page facing title page to Buk's lawyer: "For Arthur Applebaum - A dear man, who watches over me. Hope you find some readability in these early works. [signed] Charles Bukowski [with little cartoon of Buk and a wine jug]. Additionally signed on the serigraph print and dated 2-13-88. Rear limitation page signed as well; holograph notation in red "Presentation Copy," underneath that is a signature and another self-caricature next to a dog. Paper covered boards with color cloth backstrip. Near Fine in original clear acetate wraps. Lightly worn along bottom edge, a bit of sunning along top edge and to spine label. Acetate jacket lightly scratched. An excellent presentation copy from the L.A. poet to a close associate in his later years.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 19.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        The American Journal of Cardiology (CONVOLUTE of 33 vols./ KONVOLUT aus 33 Bänden) - Vol. 29 (1972) - 58 (1986) in durchgehender Folge/ Vol. 61/ 62 (1988).

      je Band ca. 1000 Seiten each vol. about 1000 pages Gebundene Ausgabe/ bound Die hier angebotenen Bände befinden sich in einem ordentlich erhaltenen Zustand Buchschnitt und Seitenränder alters-/papierbedingt angebräunt Orig.Ganzleinen bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten ENGLISCH!! Das Bild zeigt nur eine Auswahl der hier angebotenen Bände

      [Bookseller: Petra Gros]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        MAMAW: A Novel of an Outlaw Mother

      New York: Viking, 1988. dj : , 1988. Hardcover first edition - The story of the remarkable woman who was the mother of the James boys. Frontispiece portrait. Author's afterword. 350 pp. Very near fine in a like dustjacket. .

      [Bookseller: Bookfever]
 21.   Check availability:     Bookfever     Link/Print  


        Einlagen, Schuhzurichtungen, orthop?dische Schuhe. Indikation, Verordnung, Ausf?hrung von Joachim Grifka Co-Autor Peter Schaff

      Thieme Georg Verlag, 1988. Bew?hrtes Praxisbuch komplett ?berarbeitet und aktualisiert. Dieses Buch unterst?tzt Sie bei der Verst?ndigung und Abstimmung zwischen Arzt und Techniker, die bei der konservativen Versorgung von Fu?ver?nderungen Hand in Hand arbeiten m?ssen. Es vermittelt Ihnen in bew?hrter Weise praxistaugliche Konzepte, mit denen Sie Ihre Patienten wirksam behandeln k?nnen. Umfassend - die vermittelten diagnostischen Bewertungskriterien weisen Ihnen den Weg durch das Spektrum der Fu?ver?nderungen. Sie lernen die verschiedenen technischen M?glichkeiten der Versorgung kennen und wie Sie sie ad?quat einsetzen. Die f?r Sie wichtigen gesetzlichen Rahmenbedingungen und Vorgaben der Kostentr?ger sind hier zusammengetragen. Schnell - Sie finden rasch die f?r Sie relevanten Informationen. Sie erhalten schnell einen ?berblick. Das Buch ist durch das handliche Format stets griffbereit Sicher - verl?ssliche Fakten, da wissenschaftlich belegt; f?r Sie praxisnah aufbereitet; auf den aktuellen Stand gebracht. ?ber den AutorNach dem Medizinstudium in D?sseldorf arbeitete Joachim Grifka in chirurgischen Kliniken in D?sseldorf und Kleve, bevor er an die orthop?disch-rheumatologische Klinik Ratingen wechselte. Von 1988 bis 2000 war er Oberarzt an der Orthop?dischen Universit?tsklinik Bochum, an der er sich 1993 habilitierte. 1999 erfolgte der Ruf auf den Lehrstuhl f?r Orthop?die der Universit?t Regensburg und die damit verbundene Leitung der Orthop?dischen Universit?tsklinik in Bad Abbach. Dort nahm er seine T?tigkeit im Juni 2000 auf. Professor Grifka wurde mit verschiedenen Auszeichnungen deutscher und internationaler wissenschaftlicher Gesellschaften geehrt. Die suche nach einem werk dieser klasse hat sich wohl doch gelohnt! Nicht umsonst ist dies schon die 4. Auflage, ein sehr kompaktes und dennoch ausf?hrlich geschriebenes buch f?r lehrlinge wie meister gleicherma?en interessant! auf knapp 190 seiten wird standardwissen f?r die orthop?dietechnik eindrucksvoll und relativ einfach vermittelt. mit hilfe von zahlreichen abbildungen (106) und einigen tabellen wird das ganze noch nachvollziehbarer. f?r mich ist das einzige manko das format (zu klein), ?ber das man aber leicht hinweg sieht! Lasst euch vom preis nicht schocken, wer ein nachschlagewerk gesucht hat ist mit diesem buch genau richtig dran, es ist jeden cent wert! Co-Autor Peter Schaff Zusatzinfo 106 Abb., 6 Tab. Sprache deutsch Ma?e 127 x 190 mm Einbandart kartoniert Medizin Pharmazie Klinik Praxis Orthop?die Einlagen Einlage Orthop?die Humanmedizin Klinische F?cher Orthop?de Orthop?dieschuhmacher Orthop?discher Schuh Orthop?dische Schuhe Schuhzurichtungen ISBN-10 3-13-140054-4 / 3131400544 ISBN-13 978-3-13-140054-3 / 9783131400543

      [Bookseller: LLU-Bookservice]
 22.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Simson. Nach der Übersetzung vom Martin Luther.

      Bayreuth, The Bear Press, 1988. 38 S., 1 Bl. Mit 7 OFarbholzschnitten auf Tafeln und 7 Initialen in OFarbholzschnitt von Hanns Studer 8° , OHLdr. in OSchuber 10. Druck der Bear Press. Nr. 33 von 150 Ex. Druckvermerk vom Künstler sign.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 23.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Pheasant Drawings

      Kingston Upon Hull - Allen, 1988 Book. Very Good. Hardcover. A limited edition of this beautiful collection of the famous natural history illustrators, signed by the editor David Lank. Number 190 of limited edition. Signed as usual. This copy apparently bound without the tipped in colour plates as usually called for. No sign that there have ever been any with this volume. Otherwise completeJoseph Wolf was German, but moved to the British museum in 1848. He worked for many of the 19th century's explorers and naturalists, including David Livingstone, Alfred Russell Wallace, and Henry Walter Bates. He is thought of as having established wildlife art as a genre, andhe is known particularly for his illustrations of birds. This volume presents his many sketches and drawings of pheasants. Each plate has accompanying notes, written by David Lank. These notes include information on taxonomy as well as notes on the drawings themselves. This is a unique and large collection of the works of a man that Sir Edwin Landseer called, without exception, the greatest all-round animal artist that ever lived. Condition: Disbound. Externally smart, with a little wear to the extremities. The text block is generally clean and bright throughout, and is itself firmly bound. Overall VERY GOOD INDEED.

      [Bookseller: Rooke Books]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Nikephoros - Zeitschrift für Sport und Kultur im Altertum (Bände 1-21, Registerband zu Band 1-10, Beiheft "Der Wettkampf in den Marschen" von Michael Herb und "Von der Linie (gramme) zur Hysplex" von Barbara Rieger)

      Broschiert Ausgetragenes Bibliotheksexemplar, mit einzelnen Gebrauchsspuren, Jg. 2-21 (1988-2008), Registerband zu Band 1-10, Beiheft (jeweils Leineneinband) "Der Wettkampf in den Marschen" von Michael Herb und "Von der Linie (gramme) zur Hysplex" von Barbara Rieger

      [Bookseller: Versand-Antiquariat Konrad von Agris]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Good Morning'. Etching and Aquatint by Paul Rego.

      Self-published., London 1988 - Good Morning' Etching and Aquatint by Paul Rego(Rosenthal 26) 1988.Etching and aquatint on thick wove/ Somerset paper, signed in pencil. Printed by Paul Coldwell at Culford Press, London. Published by the artist. An artist’s proof, aside from the published edition of 50, marked A/P.Unexamined out of frame. Framed in plain wood.Plate size 215 x 325mm (8.5 x 12.75ins)Sheet size 365 x 450mm [Attributes: First Edition; Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: Roe and Moore]
 26.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Lo Trovador Català. Litografies Originals De Jordi Curós.

      Edicions Curiosa, Barcelona 1988 - 168pp. en muy buen papel de hilo y 8 láminas en papel de grabado, muy buenas litografías originales a muy vivos colores. Edición numerada de solo 115 ejemplares. Bien encuadernado a media piel y puntas. Lomera con nervios y florones. Corte superior dorado. Con caja de resguardo. Size: Gran Folio [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUÀRIA]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Frauenbildnisse.

      Verlag St. Gertrude, Hamburg 1988 - 1947-1988. Zusammengetragen und herausgegeben von Dierk Lemcke. Mit 390 meist farbigen Abbildungen. Original-Leinen mit Schutzumschlag. Umschlagrücken etwas gebräunt. Sehr gut erhalten. Vorzugsausgabe mit zwei Original-Radierungen. 1. »Armande Bejart«, 1977. Auflage 88 Exemplare. Signiert. 2. »Es ist Kerinnes die ich meine 24.2.88«. Auflage 500 Exemplare. Signiert. Rüden A.118.12.I. und II. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Schaper]
 28.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Good News of Jesus

      Creative, 1988. Paperback. Used; Acceptable. Paperback; English language; a fair reading copy. Your book will be securely packed and promptly dispatched from our UK warehouse. All international orders are sent Royal Mail airmail.

      [Bookseller: Sunrise Books Ltd]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Matilda

      London: Jonathan Cape,, 1988. Illustrations by Quentin Blake. Octavo. Original red boards, titles to spine gilt. With the dust jacket. Illustrations by Quentin Blake. Bookplate to front pastedown. An excellent, bright copy in the price-clipped jacket with small tape mark to front flap. First edition, first impression. Signed by the author on the front free endpaper.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Barlach zu Ehren. Bildhauergrafik von Theo Balden, Sabine Grzimek, Sylvia Hagen, Hermann Neumann, Otto Pankok, Werner Stötzer, Berndt Wilde. Bronzeplakette von Jo Jastram.

      7 sign. und num. Orig.-Graphiken (53 x 39 cm, bis auf eine auf Bütten) sowie 1 Orig.-Bronzeplakette, Lose Blätter u. OLwd.-Karton (darin eingelassene Bronzeplakette) in OLwd.-Kassette mit mont. illustr. Deckelschild., Tadell. Hrsg. von L. Lang und H. Marquardt. Mit Briefen von E. Barlach und Texten von K. Kollwitz, P. Schurek und O. Pankok. Frankfurt, Büchergilde Gutenberg 1988.Nr. 98 der bei der Büchergilde erschienen Exemplare (Nr. 96-125), Gesamtausgabe 150 Exempl.Die Orig.-Radierung von Otto Pankok mit Nachlaßstempel und eigh. Signatur von Eva Pankok.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Being and Relation: Theological Critique of Western Dualism and Individualism (Theology and Science at the Frontiers of Knowledge)

      Scottish Academic Press, 1988. Hardcover. Used; Good. Hardcover; English language; Good jacket; 8vo - over 7.75" - 9.75" tall; good condition; dust jacket has a label on spine otherwise VGC. Your book will be securely packed and promptly dispatched from our UK warehouse. All international orders are sent Royal Mail airmail.

      [Bookseller: Sunrise Books Ltd]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        BREVISSIMA RELAZIONE DELLA DISTRUZIONE DELLE INDIE

      MONDADORI, 1988. ITALIANO 0,12 A cura di Cesare Acutis, pagine in buonissimo stato di conservazione, coperta morbida illustrata e lievemente ingiallita ai bordi USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 33.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Variazioni su un tema. Con una prefazioni di Max Dvorak.

      2. o. Pag. Lose Blattsammlung in OHlwd.-Mappe. Im Stein monogrammiert. Mit 10 Lichtdrucken. Mit dem deutschen Titeblblatt, das deutsche Vorwort liegt als Kopie bei. Titelei der Mappe auf Italienisch. - Mappe und Blätter mit leichten Gebrsp., Mappe sorgfältig restauriert, kein tadelloses aber gutes Exemplar dieses Werkes. - Siehe auch zur Geschichte und Entstehung: Oskar Kokoschka. Das Konzert. Variationen über ein Thema. Hommage à Kamilla Swoboda. Salzburg, Galerie Welz, 1988. - Im Sommer 1920 kehrte Oskar Kokoschka aus Dresden, wo er eine Professur an der Kunstakademie innehatte, vorübergehend nach Wien zurück. Der junge Kunsthistoriker Karl Maria Swoboda und seine Frau Kamilla, mit denen ihn eine langjährige Freundschaft verband, luden ihn zu ihren Hauskonzerten ein. Während Swoboda, ein exzellenter Musiker, selbst Klavier spielte und sang, fertigte Kokoschka eine Reihe von Porträtzeichnungen Kamillas und einiger weiterer Zuhörerinnen an. In einem Zeitraum von ungefähr zwei Wochen entstanden so mehr als zwanzig Kreidezeichnungen, die ursprünglich wohl als Skizzen für eine größere Komposition gedacht waren. Wie es scheint, hat Kokoschka schon während der Arbeit seine Absicht geändert, bloße Skizzen zu schaffen. Er konzentrierte sich weitgehend auf die eine Persönlichkeit - Kamilla Swoboda. (Zitat nach der im Welz Verlag herausgegebenen Monographie.) Siehe auch den Aufsatz von Hans Tietze: Oskar Kokoschka: Variationen über ein Thema. In: Die bildenden Künste. 4. Jahr 1931 Heft 7/8 S. 97 ff. Kamilla Swoboda und der Verleger Richard Lanyi wurden beide 1942 von den Nationalsozialisten ermordet.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, 20 + 4 Bde., 1988 - 2011.

      München, WB Verlag, Weltkunst und Bruckmann, 1988 - 2011. Periodisch erscheinendes biographisches Lexikon zur Gegenwartskunst. Jedes Porträt umfaßt einen 16-seitigen Beitrag zur Arbeit und zum Konzept des Künstlers mit drei doppelseitigen Werkabbildungen. Ein separates Registerblatt fügt eine tabellarische Biographie, ein Ausstellungsverzeichnis sowie eine Bibliographie des porträtierten Künstlers an. Beiträge unter anderem über Abramovic, Beuys, Immendorff, Lüpertz, Picasso, Polke, Rauch, Richter, St. Phalle, Warhol etc. Bei zwei Mappen die Ringheftung etwas verbogen, in der Mappe 2008 einige Bindeklammern beschädigt, der Schuber der Mappe 2010 mit Stoßstelle, ein Schuber mit kleinem Anriß. Von diesen kleineren Mängeln abgesehen, sehr gutes und vor allem vollständiges, bis an die Gegenwart geführtes Exemplar dieses sehr seltenen, mit reichem Bild- und Informationsmaterial ausgestatteten Künstlerlexikons. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Anton-Heinrich]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        THE FOUNDATION TRILOGY Easton Press

      Norwalk, Connecticut: Easton Press. 1988. First Edition; First Printing. Hardcover. Good, gilt wear. Darking spots to several pages mainly the signature page and the pages with plates. Accented in 22kt gold, printed on archival paper with gilded edges, smyth sewing & concealed muslin joints. Bound In full leather with hubbed spines. ; Signed by Isaac Asimov. ; 8vo 8" - 9" tall; Signed by Author .

      [Bookseller: Rare Book Cellar]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Stundenbuch der Maria Stuart. Livre d'heures Maria Stuart. Handschrift aus dem Besitz des herzoglichen Hauses Württ.

      Darmstadt, Facsimilia Art & Edition Ebert 1988. Blaue Original-Leinen-Kassette. (Neuwertig).

      [Bookseller: Aegis Verlag Einzelfirma]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LIGHTNING (Pristine and UNIQUE)

      Putnam, Usa 1988 - First edition of welcome follow-up to "Watchers" and a novel that, in terms of quality, is typical of what Koontz was to deliver with skill and breathtaking speed regularly for the next 15 years. This copy is made unique by its dustjacket, the rear panel and inside flaps of which are exactly like the published version. However, the front panel , where title and author's name are commonly to be found in colossal letters (where Koontz books are concerned) features nothing but the cover art. No title, no author's name, just the cover art. An immaculate, unread copy with pristine spine and boards, immaculate white pages and a flawless, unique dustjacket. AS NEW [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Fine Edition Books]
 38.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Zweiwochenschrift. Hrsg. von Hans Leybold (Nr. 5 hrsg. von Franz Jung). 1. Jahrg., Hefte 1-5. [Alles Erschienene.]

      Vollständige Folge einer der wichtigsten und seltensten frühexpressionistischen Zeitschriften mit prädadaistischem Impetus. - Nach dem Vorbild der ?Aktion? Pfemferts gedruckt, war die ?Revolution? für kurze Zeit das überregional bekannte Periodikum der Schwabinger Bohème, welche jedoch zunehmend von München nach Berlin zog der Kreis des Cafés Stefanie? fand sich nun im ?Café des Westens? am Kurfürstendamm wieder. Damit markiert die ?Revolution? gewissermaßen den bedeutsamen Endpunkt der Schwabinger Ära (vgl. Franz Jung. Der Weg nach Unten. Hamburg 1988, S. 77 ff.). Von den hierin erschienenen Publikationen gingen wesentliche Impulse für den Expressionismus aus gleichzeitig fanden sich in der ?Revolution? bereits einige Protagonisten des späteren Dadaismus zusammen, namentlich Hugo Ball, Emmy Hennings, Richard Huelsenbeck und Franz Jung. Eröffnet wurde die Reihe mit einer Reflexion über das Wort ?Revolution? von Erich Mühsam. - Die erste Nummer wurde aufgrund des von Hugo Ball verfassten Gedichtes ?Der Gehenkte? konfisziert. - Heft Nummer 5 erschien als Sondernummer für den Anarchisten und Psychoanalytiker Otto Groß, der auf Veranlassung seines Vaters in die Landesirrenanstalt Troppau eingeliefert worden war. Franz Jung erinnerte sich später an die Herausgabe der Sondernummer: ?Ich selbst hatte mir von Johannes R. Becher die Zeitschrift ?Revolution? ausgeborgt, die dieser in München zusammen mit Bachmair herausgab. Ich füllte die Zeitschrift mit Zuschriften und Beiträgen von Dichtern und Schriftstellern aus aller Welt für das Recht des individuellen Erlebens gegen den gefährlichen Starrsinn väterlicher Autorität. Dem Professor wurde die Fähigkeit abgesprochen zu lehren, ein Amt zu bekleiden - eine internationale Schande der Rechtswissenschaft. Zu Studentendemonstrationnen an den österreichischen Universitäten wurde aufgerufen. Nicht genug damit: ich hatte aus dem Grazer Adreßbuch Hunderte von Adressen herausgeschrieben, die Caféhäuser in Graz und Wien, die Universitäten, die Büchereien, die Buchhandlungen... ich habe über 1000 Exemplare der ?Revolution? auf diese Weise versandt [...] Als auch die Kampagne in der österreichischen Öffentlichkeit aufgegriffen wurde [...] gab der Alte klein bei.? (Ebenda, S. 84.) - Hugo Ball schrieb 1915 in seiner ?Totenrede? für Hans Leybold, der sich als Soldat im Ersten Weltkrieg das Leben nahm, über die Herausgabe der fünf Hefte: ?Als die Zeitschrift gegründet war, verlangten die Abonnenten ein Programm. Leybold sprach: ?Wohlan denn, Ihr , wennschon immerhin: Hier habet ihr ein Programm. Und schrieb: ,Kampf gegen Seiendes, für Keimendes. Gegen Kunst - portiere, Kulturportiere, Avenariusse, Scharrelmänner, Obskuranten, Schwärzlinge, Hertlinge, Hohlwege, Panteutschisten, Stagnaten, Kastraten. Gegen literaturbehaftete Oberlehrer, kunstsinnige Kritiker, allgemeine Rundschauer. In summa: Gegen Zuständliches. Und fügte hinzu:Nichtschriftsteller heraus! Keine Literaten sollen gezüchtet werden. Da hatte man die Revolution! Da war sie. 20 Jahre alt war der Kerl. Sehr hurtig. Und paffte einfach drauf los.? (Die weissen Blätter. Jahrg. 2, Heft 4. S. 525.) - Die fünf Nummern enthalten u.a. Beiträge von Hugo Ball, Johannes R. Becher, Ernst Blass, Franz Blei, Max Brod, Leonhard Frank, Iwan Goll, Walter Hasenclever, Emmy Hennings, Kurt Hiller, Jakob van Hoddis, Richard Huelsenbeck, Franz Jung, Klabund, Else Lasker-Schüler, Alfred Lichtenstein, Erich Mühsam, Robert Musil, Karl Otten, Ludwig Rubiner, René Schickele. - Nummer 1 erschien in einer Auflage von 3000 Exemplaren, Nummern 2-5 in 5000 Exemplaren. - Druck in Rot und Schwarz auf holzhaltigem Zeitungspapier.- Hefte partiell mit sehr kleinen Flecken u. Randläsuren. Nr. 1 an Rücken u. Seitenkanten mit kleinen dezenten Restaurierungen u. Buchhandelsstempel, Umschlag von Nr. 1 u. Nr. 4 mit schwachen Notizen in Blei. Insgesamt gut erhaltene Folge der seltenen Reihe. - Raabe, Zeitschriften 16. - Raabe, Kat. Marbach 25.3. - Jentsch 11. - Dietzel/Hügel 2498. - Schlawe S. 14f. - Dada global S. 88. - Verkauf 181. - Akademie der Künste, Kat. 154, II 55. - Fähnders 34 u. 300. - Bolliger VI, 12.

      [Bookseller: Rotes Antiquariat]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gregorii Nysseni Opera auxilio aliorum virorum doctorum edenda curavit Wernerus Jaeger. Vol. I: Contra Eunomium Libros I-II continens. Vol. II: Contra Eunomium Librum III et refutationem confessionis Eunomi continens. Vol. III, pars I: Opera dogmatica minora pars I edidit Fridericus Mueller. Vol. III, pars II: Opera dogmatica minora ediderunt J. Kenneth Downing, Jacobus A. McDonough, S. J., Hadwiga Hörner. Vol V: In Inscriptiones Psalmorum, In Sextum Psalmum, In Ecclesiasten Homiliae ediderunt Jacobus MC Donough S. J., Paulus Alexander. Vol. VI: In Canticum, Canticorum edidit Hermannus Langerbeck. Vol. VII, Pars I: De Vita Moysis edidit Herbertus Musurillo. Vol. VIII, Pars I: Opera Ascetica ediderunt Wernerus Jaeger, Johannes P. Cavarnos, Virginia Woods Callahan editio photomechanice iterata. Vol. VIII, Pars II: Epistulae edidit Georgius Pasquali editio altera. Vol. IX, Pars I: Sermones ediderunt Gunterus Heil, Adrianus van Heck, Ernestus Gebhardt, Andreas Spira. Vol. X, Tomus 1: Sermo

      XV, 409 S. LXXI, 412 S. LXI, 233 S. CLXXVIII, 122 S. VIII, 454 S. LXXXII, 490 S. XIX, 145 S. VI, 414 S. XCI, 98 S. VI, 507 S. CCLXIII,176 S. CLXXIV, 101 S. Gr.-8, geb. blaue Olwd. gute Exemplare. Als Zugabe: Margarete Altenburger u. Friedhelm Mann: Bibliographie zu Gregor von Nyssa. Editionen, Übersetzungen, Literatur. Brill : Leiden 1988. und Heinrich Dörrie, Margarete Altenburger u. Ute Schramm: Zweites internationales Kolloquium über Gregor von Nyssa. Gregor von Nyssa und die Philosophie. Brill : Leiden 1976.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        FMR N. 64

      AMILCARE PIZZI, MILANO 1988 - ITALIANO Rivista mensile con brossura editoriale illustrata, pagine anch'esse illustrate ed in buonissimo stato di conservazione

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        La Manufacture Nationale D\'armes de Chatellerault (1819-1968) Collection Art & Patrimoine -3- Histoire d\'une usine et inventaire descriptif de ses cent cinquante annees de fabrications

       1988. Illustré de 430 reproductions de documents originaux photographiés par Guy Armand rené

      [Bookseller: Antiquariat Jordan]
 42.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Principes classiques d'interprétation de la nature. [ exemplaire dédicacé par l'auteur ]

      1 vol. in-8 br., Librairie Philosophique J. Vrin, Institut Interdisciplinaire d'Etudes Epistémologiques, Lyon, 1988, 435 pp. Exceptionnel exemplaire dédicacé par l'auteur à "René Thom, avec le sentiment que la philosophie, comme les mathématiques, est trop difficile...". Honoré par la Médaille Fields en 1958, le mathématicien français René Thom (1923 - 2002) est le célèbre fondateur de la théorie des catastrophes. Français

      [Bookseller: Librairie Du Cardinal]
 43.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.