viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1949

        LOS CHORTIS ANTE EL PROBLEMA MAYA

      Impreso en la Editorial Cultura - Mexico. Primera edición. 1949. Profusamente ilustrado 5Vol. Completo. 25x18. Rústica. 1Vol, XIV+384Pág; 2Vol, IX+hasta 781Pág; 3Vol, IX+ hasta 1094Pág; 4Vol, hasta 1451Pág;Vol 5, hasta 1853Pág+2h. Historia de las Culturas de America, desde su origen hasta hoy. Monumental Obra y difícil en comercio. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 1.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Death of a Salesman

      Viking Press, 1949. Hardcover, Fine, Very Good. "Viking Press, New York 1949. First Edition / First Printing. Stated Published by Viking Press in March 1949. No additional printings listed. NOT BOMC. Orange cloth boards. Signed by Arthur Miller on a professionally tipped in page Following the front endpaper. The Signature is Guaranteed Authentic. Book Condition: Fine, clean boards and pages, tight spine. Dust Jacket Condition: Very Good, wrapped in a new removable mylar cover. First issue jacket priced at $2.50 at the front flap, shelf wear, light spots. Chipping at the head of the jacket spine, short tear at the rear panel."

      [Bookseller: 1st Editions and Antiquarian Books]
 2.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        The Holiday (In Lovely Condition With The Scarce Book Society Wraparound Band)

      Chapman and Hall 1949 - The First UK printing published by Chapman and Hall in 1949.The BOOK is in near FINE condition with grey boards and gilt titling to the pink spine.A hint of pushing and fading that spine tips.Pages are clean and free from inscriptions.A very sharp copy.The WRAPPER is complete and would be in near FINE condition except for the front panel being separated from the front spine fold.The front panel is attached to the spine by Brodart archival tape on the verso so when the wrapper is in the removable Brodart archival protector,the separation is barely detectable.A little browning of the spine but the rear panel and flaps are very clean for their age.A small closed tear to the upper rear spine fold and upper rear flap fold.The Stevie Smith designed wrapper looks very attractive within the Brodart protector. The scarce BOOK SOCIETY WRAPAROUND BAND is complete and has some browning to the spine and folds.The red lettering is still bright.Small closed tear to the upper rear spine fold.A scarce novel by Florence Margaret (Stevie) Smith (1902-1971) set in the immediate post-war period in which most of the characters are either in the army or employed in post-war reconstruction.It describes a series of hopeless relationships. It challenges the sustainability of the British Empire.Very rare to find in such collectible condition especially with the Book Society Band.A very attractive copy. ashtonrarebooks welcomes direct contact [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Ashtonrarebooks]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Typed Letter Signed, on his "Ausable Forks" imprinted stationery, 4to, Ausable Forks, NY. March 20, 1949

      Kent writes to an English professor referring to books of verses he illustrated. "With the exception of 'The Hunting of the Snark,' the 'Bab Ballads,' and such things which I have over and over again thoroughly enjoyed, I must say that 'enjoyment' is not the term for the deep emotion...that greater poetry has roused in me, I am not telling you what poems I have enjoyed, but what poems have most moved me...." He continues to reply to his correspondent's request to suggest a poem for a book. "...there is little sense in mentioning "The Odyssey,' or even 'The Ancient Mariner,'...his final words to the Wedding Guest, beginning, 'Farewell, farewell, But this I tell....'and continuing to the end. These last stanzas, following all the poem that has preceded, are to me a deeply moving and convincing a creed for living as I know...." He signs above the typed name, "Rockwell Kent." Fine insight into Kent's literary tastes. Paper clip rust stain on verso shows slightly on upper left margin.

      [Bookseller: David Schulson Autographs ]
 4.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        ORIGINAL WATERCOLOUR ARTWORK FROM "MIZZI UND STRIZZI Eine Katzen-Geschichte"

      Zurich, K.K. Schiele, Globi-Verlag A.G., 1949.: . Zurich, K.K. Schiele, Globi-Verlag A.G., 1949.. Image size 223 x 202 mm, 9¼ x 8 inches, charming picture of two dressed kittens trying to catch fish from a pond or stream, one with a rod, the other with a net. This picture appears on the cover of the book but much reduced, and the artwork has no lettering. Fine in a large cream mount, sold with a first edition of the book in Fine condition. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        My Early Life, inscribed by Churchill to the young son of Churchill's Secretary of State for War

      London: Odhams Press Limited, 1949. London: Odhams Press Limited, 1949. Hardcover. Fair. This is a post-war reprint of Churchill's famous autobiography, inscribed to the young son of Churchill's Secretary of State for War. The inked inscription in four lines on the first free endpaper reads: "Inscribed by / Winston S. Churchill / for / Simon Head." Simon Andrew Head (born 11 November 1944) was the second son of Viscount Antony Henry Head GCMG, CBE, MC, PC (1906-1983). Antony Head was a soldier, Member of Parliament, and diplomat. He had a distinguished military record, serving throughout the Second World War, both with heroism on the battlefield at Boulogne and with a "clear brain and notable endowment of common sense" (ODNB) at combined operations headquarters, attending the Casablanca, Tehran, Quebec, and Yalta conferences and achieving the rank of Brigadier. Elected to Parliament as a conservative MP in 1945, he "made a name for himself as a fluent and persuasive speaker on defence. So it was not surprising that on 31 October 1951 Winston Churchill, who liked him personally and admired his drive and sharpness of intellect, made him a privy councillor and secretary of state for war." (ODNB) Head held this position during the entirety of Churchill's second premiership (1951-1955), becoming Minister of Defence after Anthony Eden became prime minister in April 1955. Head was created Viscount in 1960 and subsequently served as British High Commissioner to Nigeria from 1960-1963 and Malaysia (1963-1966). (Gilbert, Vol. VIII, p.1206) On the day Simon Head was born - the same day of the armistice in 1918 - Churchill was still wartime prime minister and spent the day in Paris, which had been liberated just two and a half months prior, as the guest of de Gaulle at the Quai d'Orsay. (Gilbert, Vol. VIII, p.1057-60) Simon Head was nearly seven years old when Churchill began his Second Premiership and his father became Churchill's Secretary of State for War. The first edition of My Early Life was published by Thornton Butterworth in 1930. Covering the years from Churchill's birth in 1874 to his first few years in Parliament, the book proved among the most popular of Churchill's many published works and saw many editions and printings during (and well beyond) Churchill's lifetime. Odhams Press Limited began issuing reprints in 1947. This copy is the "standard binding" of the third Odhams printing of 1949. Odhams did not publish another printing until 1957, so this 1949 printing would have been the one available during WSC's second and final premiership (1951-1955) when Simon Head's father served in Churchill's Cabinet. Certainly it would have been among the most accessible and engaging of Churchill's works for the young son of a distinguished soldier and statesman. This book itself is an uninspiring copy of an unremarkable edition, but nonetheless a nice association inscription in perhaps the most popular and engaging work in the Churchill canon. Condition of the book is only fair, owing to considerable fading, soiling, and wear to the binding. The title page gutter shows a split and is a bit tender, but the mull beneath nonetheless remains fully attached to the text block. Notably, the contents remain bright with no previous ownership marks other than the author's inscription. Very light spotting appears confined to the first and final blank endsheets and the title page. We also note some soiling to the edge of the title page. The red stained page edges show some fading but retain generally even color. The inscribed first free endpaper shows some overall soiling and mild spotting, but the inscription is nonetheless a clean example, clear and unfaded. The book would lend itself well to either a decorative clamshell preservation case or a fine rebinding. Bibliographic reference: A91.9.f, Woods/ICS A37(g.3), Langworth p.141

      [Bookseller: Churchill Book Collector]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TWO MEMOIRS. Dr. Melchior: A Defeated Enemy And My Early Beliefs. George (Dadie) Ryland's Copy

      London: Rupert Hart-Davis Ltd, 1949. London: Rupert Hart-Davis Ltd, 1949 Keynes, John Maynard. TWO MEMOIRS. Dr. Melchior: A Defeated Enemy And My Early Beliefs. George (Dadie) Ryland's Copy. London: Rupert Hart-Davis Ltd., 1949. First Edition with George (Dadie) Ryland's ownership signature to the front free endpaper, additionally, with his pencil note, "First Edition". 8vo. 106 pp. With an Introduction by David Garnett. Black and white photographic frontispieces of Bertrand Russell, J. M. Keynes and Lytton Strachey. Fine in black cloth, gilt titles to the spine in a very good or better dustwrapper with some minor chips. "Poet and Fellow of King's College, Cambridge, Shakespeare scholar, known to his friends as Dadie, Rylands attracted the attention of John Maynatd Keynes and Lytton Strachey when he was elected to the Apostles. In July 1924, he began a short tenure at the Hogarth Press as an assistant. In October, 1928, the day after Virginia Woolf gave one of the talks that would become the basis for, A Room Of One's Own, she and Leonard accompanied by Vanessa Bell and Angelica Garnett had lunch with Keynes, Strachey and Rylands in the latters rooms, a lunch exravagantly described in, A Room Of One's Own". Hussey, Mark. . Signed. First Edition.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Romance de Paris.

      Paris, Société des Francs-Bibliophiles, 1949. - Gr. in-8°, 98p. Edition de luxe au tirage limité et numéroté 1/180 exemplairs sur vélin pur fil d'Arches. Illustré de lithographies originales en couleurs de Pierre Eugène Clairin. Exemplaire à l'état de neuf. en feuilles, sous jaquette illustrée, chemise et étui.

      [Bookseller: Le Cabinet d'Amateur]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Allgemeine Enzyklopädie der Musik. Herausgegeben von Friedrich Blume. Vollständige Ausgabe in 16 Bänden: BAND 1 - 14 A-Z , BAND 15 + 16 SUPPLEMENTE + BAND. (Band 17, das Register fehlt. ). Mit zahlreichen Bildtafeln Textabbildungen, Notenbeispielen und Tabellen. Betrüffelte Ausgabe: Arbeitskopie des Komponisten Joachim Link. Zahlreiche Zeitungsartikel beigelegt. Teilweise ergänzt mit zusätzlichen bibliographischen Hinweisen, fachliche Informationen , teilweise Essays von Link zu dem Thema und vieles mehr.

      Kassel, Bärenreiter, 1949- 1979.. 28 x 15 cm. Ca. 1500 S. pro Band. ISBN: Privater Halbleineneinband, teilweise auch noch original Halbledereinband / half cloth. No jacket. Einbände mit erheblichen Mängel. Bücher teilweise wasserwellig, Schnitt annähernd schwarz. Sehr viele Anstreichungen und Kommentare - Immer noch brauchbare Arbeitskopie die Ihnen viele wissenschaftliche Überraschungen bieten wird. 1. Auflage.. * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! * Unverzichtbares Nachschlagewerk , da in der zweiten Auflage nicht alle Stichwörter übernommen worden sind. *Aus dem Nachlaß des in Leipzig geborenen, in Gera und Berlin wirkenden Dirigenten und Komponisten J. D. Link. * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! Eine wahre Fundgrube für jeden Musikwissenschaftler. The composer J.D.Link left in his estate, compositions which he used as material for part of his masterpieces. Due to his excessive smoking habit, the volume is in very bad, perhaps even pitiful condition. Included in the price is consideration of its condition. Therefore a refund for the volume will not be accepted after sale. However there are still more positive things to be said about this collection. There are very often photos, newspaper articles or critiques from different publishing houses to be found in the notebooks. It has also been underlined with occasional commentaries in pencil with valuable expertise! GE5. (Lws). ipg.

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Im Zirkus).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 24 x 16 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Abeille oder Die wundersame Welt" von Anatole France, Illustrationen von Johannes K. G. Niedlich. Berlin, Kinderbuchverlag 1984, nicht verwendet.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Abeille und Georges bei Nacht).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 24 x 16 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Abeille oder Die wundersame Welt" von Anatole France, Illustrationen von Johannes K. G. Niedlich. Berlin, Kinderbuchverlag 1984, S. 10.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Mann bein Nacht).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 20 x 12,5 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu Etienne Cabet "Die ikarische Republik", erschienen in "Der Traum aller Träume. Utopien von Platon bis Morris" von Joachim Walther, Berlin, Verlag Neues Leben 1987, S. 286.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        HASTA SIEMPRE

      Dirección General de Enseñanza Media y Profesional., Madrid 1949 - Con dedicatoria autógrafa en verso para Antonio Valencia. Col. "Mensajes". Primera edición de 300 ejemplares numerados, ejemplar 222. Gerardo Diego Cendoya (1896 ¿ 1987) poeta y escritor español perteneciente a la Generación del 27. En 1925 obtuvo el Premio Nacional de Literatura. ATENCIÓN: El contra reembolso incrementa los gastos de envío en 5 euros. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Libros Tres Vegas]
 13.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Friedenspost. Das Wochenblatt für Jedermann. Konvolut aus dem ersten Jahren / 30 Einzelhefte: Jahrgang 1 Heft Nr. 2 bis Heft Nr. 13 / 2 Jahrgang Heft 2 bis Nr. 8 und Heft 9 bis Heft 20 sowie Heft 27 aus dem 3. Jahrgang. Oktober 1949 - 1951. (Agitatorisches Blatt mit zahlreichen Karikaturen und Abbildungen zum Zeitgeschehen. Propagandablatt der Sowjetunion? Die Ausgabe erschien 1 mal in der Woche.

      Berlin, Taubenstr. 1949-1950.. 49 x 34 cm. ca. 15 S. pro Zeitung. ISBN: Keine. Kartoniert / Soft cover. Vereinzelt stockfleckig. No jacket. Guter Zustand. Besonders frische Die einzelnen Hefte sind nicht t kollationiert / auf Vollständigkeit der einzelnen Hefte geprüft.. * Sie lieben den Frieden. Wie könnte es anders sein? Sie wollen, daß der Frieden erhalten bleibt. Sie lieben Deutschland, so wie man seine Mutter liebt. sie wollen, daß unser Vaterland wieder eine geeinigte Nation und wir ein vernunftbegabtes Volk werden. Es muß doch endlich Schluß damit sein, das wir von einer Katastrophe zur anderen Leben. Das ist auch möglich. Wir sind nicht t mehr allein, haben die stärksten Freunde der Welt, an der Spitze sozialistische Sowjetunion. die Freundschaft mit diesem mächtigen LANDE sichert uns den Frieden und gibt uns die Möglichkeit eines wahrhaft demokratischen Aufstiegs und eines wachsenden Wohlstandes.... HLager-Kiste. (ZS).

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Onze Lithographies tirees sur les presses a bras de Mourlot freres a Paris.

      . Lausanne, Henri Kaeser, 1949. 39,4 : 29,2 cm. 1 w.Bl. (4) S., 11 (2 farbige) Lithographien, 3 w.Bl. Illustr. Orig.-Umschlag.. In insgesamt 35 numerierten Exemplaren auf Velin du Marais gedruckt. Hier Nr. VI der XXX röm. numer. Ex. in denen sämtliche Lithographien vom Künstler signiert und numeriert wurden. - Einwandfrei erhalten.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Casos Notables De La Ciudad De Córdoba (¿1618?)

      Sociedad De Bibliófilos Españoles, Madrid 1949 - XVI - 308pp. En buen papel de hilo. Edición de 400 ejemplares numerados y nominados. Sobresaliente ejemplar muy bien encuadernado por Balmes a pleno marroquin. Lomera con nervios. Cantos fileteados en oro. Cortes dorados. Guardas enmarcadas en piel decorada. 4º [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUARIA]
 16.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Greenwich Village - Today & Yesterday

      Harper & Brothers, New York 1949 - The present volume was the first work on New York by Abbott after Changing New York, and supplements a text by Henry Lanier jr as an informal tour and history of Greenwich Village. [Lanier was the son of southern poet Sydney Lanier and a writer himself, an editor at Scribners and Doubleday, and the founder of Golden Book Magazine.] Abbott's 70 photographs cover a wide range from portraits (among others, of Chaim Gross, Isamu Noguchi, William Auerbach-Levy), to informal candids, street scenes and architectural studies / Premier ouvrage sur le New York par Abbott après modification de New York, et complété d'un texte par Henry Lanier jr comme une visite informelle et de l'histoire de Greenwich Village. [Lanier était le fils du sud de poète Lanier Sydney et un écrivain lui-même, un éditeur à Scribners et Doubleday, et le fondateur du magazine Livre d'Or.] 70 photographies couvrent un large éventail de portraits (parmi d'autres, de Chaim Gross, Isamu Noguchi , William Auerbach-Levy), scènes de rue et des études d'architecture 16 x 24 cm 550g. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Editions591]
 17.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        (Jankas Traum vom Rummel).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 24 x 33 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Riesenrad und Zuckerwatte - Eine abenteuerliche Bilderbuchgeschichte" von Dirk Alvermann, Berlin, Kinderbuchverlag 1983, S. 14 und 15.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Janka isst Zuckerwatte).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 24 x 33 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Riesenrad und Zuckerwatte - Eine abenteuerliche Bilderbuchgeschichte" von Dirk Alvermann, Berlin, Kinderbuchverlag 1983, S. 22 und 23.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Janka mit Oma).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 25 x 15 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Riesenrad und Zuckerwatte - Eine abenteuerliche Bilderbuchgeschichte" von Dirk Alvermann, Berlin, Kinderbuchverlag 1983, S. 5.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Janka schläft).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 23,5 x 15 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Riesenrad und Zuckerwatte - Eine abenteuerliche Bilderbuchgeschichte" von Dirk Alvermann, Berlin, Kinderbuchverlag 1983, S. 12.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Zauberer).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 23,5 x 16 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Riesenrad und Zuckerwatte - Eine abenteuerliche Bilderbuchgeschichte" von Dirk Alvermann, Berlin, Kinderbuchverlag 1983, S. 13.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Janka und Vater).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 25 x 16 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Riesenrad und Zuckerwatte - Eine abenteuerliche Bilderbuchgeschichte" von Dirk Alvermann, Berlin, Kinderbuchverlag 1983, S. 2.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Janka im Aufzug).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 25 x 15 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Riesenrad und Zuckerwatte - Eine abenteuerliche Bilderbuchgeschichte" von Dirk Alvermann, Berlin, Kinderbuchverlag 1983, S. 4.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Little Sister

      Houghton Mifflin Co, 1949. Houghton Mifflin Co, 1949. First Edition. Hardcover. Very Good. First Edition, First Printing with matching dates of 1949 on the title and copyright page. No subsequent printings mentioned. In original dust jacket with price of $2.50 in tact. Hardcover in Near Fine condition, in a Very Good dust jacket. Hardcover has clean pages, sound binding. Very slight signs of age. Exterior shows light sunning to spine. The dust jacket has edge wear, with a bit of chipping and a bit of loss. Light rubbing. Presents well.

      [Bookseller: Odd Duck Books]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        (Kuckuck).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 21 x 15 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Der gefiederte Baum" von Stefan Stein, Illustrationen von Johannes Karl Gotthard Niedlich, Berlin, Altberliner Verlag 1992, S.5.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        4 Briefe mit jeweils eigenhändiger Unterschrift

      1949-1950.. . 1: Eigenhändiger Brief mit eigenh. Unterschrift, 3 Bll. einseitig beschrieben, 4°. 2: Maschinegeschriebener Brief mit eigenh. Unterschrift, 3 Bll. einseitig beschrieben, 4°. 3: Von Isabelle Rouault (Tochter von Georges Rouault) handgeschriebener Brief mit eigenhändiger Zeile und Unterschrift von Georges Rouault, 1 Bll. einseitig beschrieben, 8°. 4: Von Isabelle Rouault handgeschriebener Brief mit vierzeiligem eigenh. Text und Unterschrift von Georges Rouault, 2 Bll. (davon 1 Bll. beidseitig beschrieben), 8°. - Korrespondenz mit Herrn Padula, Algier, den Tod und den Nachlass des Malers Andre Thomas Rouault, Neffen von Georges Rouault, betreffend.

      [Bookseller: Antiquariat am St. Vith]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nineteen Eighty-Four

      New York: Harcourt, Brace, 1949. New York: Harcourt, Brace, 1949. First U.S. edition. Hardcover. Hardcover. First U.S. edition. A near fine book in a near fine dust jacket. Some darkening to the jacket spine. Four corners clipped but price of $3.00 present on the jacket flap. A lovely copy. Orwell's classic novel of a totalitarian state and the battle of wills between Big Brother and Winston Smith.

      [Bookseller: Sawtooth Books]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The American Wild Turkey

      Georgetown, South Carolina: Small-Arms Technical Publishing Company, 1949. First Edition. 8vo viii 328pp. Illustrated from photographs, plates, color frontispiece, eight-page publisher's advertising supplement dated December, 1948. Inscribed - "To a fellow sportsman with all good wishes, Sincerely, Henry E. Davis". A Samworth Book on Hunting. Frontispiece by Walter A. Weber. Original gilt-stamped gold cloth with gilt lettering (title, author, publisher) on black background. Fore-edge deckled, top-edge tinted grey-green like. Boards are moderately sunned/soiled, red solid circle on bottom edge, small stamped name of previous owner on paste-down endpapers; otherwise, the book is clean, unmarked and tightly bound. Without dust jacket.

      [Bookseller: Charles B. Andrews]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Musik in Geschichte und Gegenwart (MGG). Allgemeine Enzyklopädie der Musik, Luxus-Ausgabe in Halbpergament, 14 + 3 Bände.

      Kassel und Basel, Bärenreiter Verlag, 1949 - 1986.. Grundwerk in 14 Bänden, die Supplementbände I und II sowie der Registerband, insgesamt somit vollständiges Werk in 17 Bänden. Original-Halbpergamentbände im Großformat 28 x 20 cm mit goldgeprägten Rückentiteln. Buchdeckel mit braunen Bezügen und Pergamentecken. Pergament ist ein historisches Einbandmaterial, das im Besonderen vom 15. bis 17. Jahrhundert Verwendung fand und sich durch eine außerordentliche Festigkeit und Langlebigkeit auszeichnet. Unversehrte Bände aus der genannten Zeit zeugen noch heute davon. Die etwas "schmutzig" erscheinende Oberfläche sowie bei manchen Bänden dunkle Verästelungen oder Maserungen sind typisch für dieses Material und verleihen jedem Band eine besondere Individualität. Heute wird Pergament nur noch äußerst selten und zumeist nur für Kleinbände als Einbandmaterial verwendet, da es in der Verarbeitung teurer als Echtleder ist. Monumentale einschlägige Enzyklopädie zur Musik und Musikgeschichte und bedeutendstes musikwissenschaftliches Standardwerk im deutschsprachigen Raum nach dem Zweiten Weltkrieg. Das über einen Zeitraum von nahezu vier Jahrzehnten erschienene Werk kann darüber hinaus als eine der bedeutendsten Musik-Enzyklopädien weltweit gelten. Im Gesamtumfang von ca. 30.500 Spalten, 500 Seiten (Vorbemerkungen) und 832 Seiten (Register). Mit zahlreichen, teils ganzseitigen Illustrationen. Inzwischen ist eine zweite Auflage des Werkes erschienen, die der Metzler Verlag zum Preis von EUR 5.645 anbietet.. Bei zwei Bänden der Ansatz der Deckelbespannung an der Pergamentfläche etwas ungleichmäßig. Sonst alle Bände in sehr gutem, nahezu tadellosem Zustand. Sehr schönes Exemplar dieser edlen Halbpergament-Ausgabe, die dem Bücherschrank ein historisches Ambiente verleiht. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (Rubrik: Nachschlagewerke: Musik.Enzyklopädien).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        8 (davon 2 eigenh. und 6 ms.) Briefe und 3 (davon 2 eh. und 1 ms.) Postkarten mit U.

      Wien, 1949 bis 1951.. Zusammen 18 SS. auf 11 Bll. 4to (Briefe) und qu.-8vo (Postkarten). Mit 7 (davon 2 eh. und 5 ms. adr.) Kuverts. Beiliegend 2 (1 eh. und 1 ms.) Postkarten von Antoines Frau Olga.. Berührende letzte Briefe aus den für Angermayer schließlich letalen Jahren in Wien an Josef Wesely. - "Die Dauerhitze von 30° (im Zimmer) nimmt einem die Tagesharmonie + die Nachtruhe. Es ist bei mir nur völlige, eine absolute Erschöpfung der sogenannten Lebensgeister, eine seelische Kachexie, die sich der körperlichen zugesellt. Ich stamme von kerngesunden oberösterr. Bauern, habe aber 1.) viel zu viel produziert 2) in den vergangenen 2 Wiener Jahren viel zu viel mitmachen müssen [...]" (Br. v. 26. VIII. 1950). - "[...] Nein, liebster Pepi, Wien ist eine schreckliche Stadt, zu Fuß würde ich weggehen, wenn ich wüsste, wo ich einen Unterschlupf fände. Da wir hier eine so hohe Wohnmiete bezahlen müssen, ist natürlich auch nur der Schatten einer 'Existenz' ein Witz. Es ist klar, daß meine Erkrankung auch von einer anhaltenden Unterernährung herrührt [...] Jetzt kommt der Winter. Unser Zimmer hat nicht einmal einen - Ofen [...] Es steht wohl ein Ofen im Zimmer, der ist aber seit - 1920 (sic!) ausser Betrieb und kaputt. Das mir das 'Leben' unter solchen Umständen wenig Freude macht, werden Sie mir nachfühlen, und ich lege mich Nacht um Nacht mit dem innigsten Wunsch hin - nicht mehr aufzuwachen. Und jeden grauen Morgen erwacht man wieder und hat die Phalanx der unlösbaren Probleme vor sich. Sehr leid tut mir die seelische Einsamkeit meines goldigen kleinen Peperl [...] Wegen dieses Peperl habe ich meine Krankheit besonders verwünscht, denn zu gern hätte ich mit ihm Englisch getrieben, Latein etc. - und sein süsses Seelchen erschlossen. Angesichts dieses Wiener Kinderauswurfs wirkte er auf mich mit der Helligkeit eines Engels. Die Wiener 'Kinder' sind eben so unverschämt, nein - schamlos - wie ihre noch schamloseren Eltern. Die paar Ausnahmen bestätigen die Regel. Ists ein Wunder, in einem Land, dessen Unterrichtsminister Hurdes nichts Wichtigeres zu tun hat als einen - Bert Brecht (vor wenigen Wochen) zum österreichischen Staatsbürger zu machen? Ich wiege derzeit 94 ganze Pfund - also Wien hat mich ganz bestimmt nicht 'fett' gemacht. Ich finde, der Unterrichtsminister sollte sich erst einmal um die hungernden und verelendeten österreichischen Schriftsteller sorgen, aber dazu ist er ein viel zu frommer Katholik, was besagen will, daß er die Hungrigen auf sein dogmatisches 'besseres Jenseits' verweist, an das er - mit seinem Luxusauto, seiner Villa und seinem großen Einkommen glauben mag - mein lieber, guter Pepi. Ich betrachte den Tag, an dem ich als 58jähriger Mann zum erstenmal nach Österreich (Wien) kam, als den allergrössten Unglückstag meines Lebens. Natürlich - kann ich nur von Wien sprechen, von dieser Leichenkammer alles Lebendigen, von diesem aufgeschminkten Kadaver, der Menschen, die schließlich etwas geleistet haben, rücksichtslos - krepieren lässt [...] P. S. Ich stelle eben meinen Briefwechsel mit berühmten Menschen zusammen, das heißt deren Briefe an mich. Dichter, Maler, Plastiker, Philosophen, Tenöre (Michele Fleta z. Beispiel), darunter allein 70 eigenhändige Briefe und 100 ditto Postkarten von Georg Kaiser, aber auch weltberühmte Franzosen, - es ist eine seltene Sammlung, die mir das Schicksal wenigstens zum Teil gelassen hat. Wenn ich nur einen Privatmann wüßte, der sich für sowas interessiert, Händlern gebe ichs unter gar keinen Umständen. Wissen Sie vielleicht einen Autographensammler? [...]" (Br. v. 19. IX. 1950). - "Der Münchner Verlag Kurt Desch hat mir geschrieben, daß er mir im Laufe der kommenden Zeit dramatische Werke zum Übersetzen schicken wird, ich wäre sehr beglückt darüber, denn hier kann ich trotz aller Bemühungen nicht einen Groschen, aber nicht einen einzigen, verdienen! Ich bin überzeugt, daß meine ganze Wesensart in der Steiermark einen viel fruchtbareren Boden fände, daß sich dort Zeitungen und Monatsblätter - wenigstens hin und wieder - für meine Arbeiten interessieren würden. Der Wiener Boden bleibt für mich leider völlig steril. Es mag sein, daß ich einen Fehler beging keiner politischen Partei beizutreten, denn - soweit ich es zu kontrollieren vermag - haben eben die verschiedenen Parteien ihre 'verschiedenen' Schriftsteller [...]" (Br. v. 28. X. 1950). - Neben Nahrungsmitteln waren es auch gelegentlich Kleider, die Wesely Angermayer zukommen ließ: "Wenn ich mit einem solchen Anzug irgendeine meiner Premieren besuche, dann werde ich als 'wohlhabender Autor' sehr angenehm auffallen! [...]" (Br. v. 14. II. 1951). - "Glücklicherweise habe sich die Kriegswolken, überwiegend durch die Unbeugsamkeit der amerikanischen Haltung, verflüchtigt. Es besteht allerdings kaum Hoffnung, daß auch der sogenannte kalte Krieg ein nahes Ende finden wird. Möglicherweise haben 2 Generationen daran zu knabbern. Unsere Generation und die nächste. Selbst ein Fachmann wie Eisenhower hat von 20 bis 30 Jahren als Dauer des 'Kalten Krieges' referiert. Und Amerika richtet sich ja auch auf diese Dauer ein. Das ist ganz bestimmt schlimm. Aber - verglichen mit dem nahezu sicheren Totalverlust Europas bei einem dritten Weltkrieg, ist es der Zins, den die Gottheit von unseren Generationen für einen solchen 'Frieden' zu fordern scheint [...]" (Br. v. 14. II. 1951). - Wenige Wochen vor Angermayers Tod am 21. Juli schreibt seine Frau an Wesely: "Fred ist seit 2 Wochen wieder zu Hause. Ohne Resultat, man hat nichts gefunden, dabei immer anzusehen wie Fred nichts essen kann, u. immer schwächer wird ist für mich eine Höllenqual [...]" (Postkarte v. 18. Juni 1951).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Keiner Bleibt Allein, Roman (On a Darkling Plain)

      Gutersloh: C. Bertelsmann Verlag, 1949. Gutersloh: C. Bertelsmann Verlag, 1949. First German edition. Hardcover. 241pp. Duodecimo [20 cm] 1/4 yellow cloth over blue. Fine/Fine. Ex-libris Maury Dunbar with his bookplate on the front pastedown. Warmly inscribed by the author on the front free endsheet. Inscription reads: "For the Nattmans, this / item they will not be / able to find in any book - / store in America, - or / maybe Europe! / Wallace Stegner." This book was the first Stegner work translated into German. Colberg F.5

      [Bookseller: Ken Sanders Rare Books, ABAA]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Plakat - Knie -Zirkusplakat. Mehrfarbige Lithographie.

      1949. 127 x 90 cm, Guter Zustand A Preis in CHF: 990. Hans Schoellhorn (1892 - 1982), Maler Zeichner Illustrator, Winterthur, schuf dieses dekorative Plakat (Seehund mit einem Fisch jonglierend, dahinter ein Affe im Frack) für den schweizer Zirkus Knie für den er noch weitere Werbemittel gestaltete.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Sheltering Sky

      London: John Lehmann, 1949. London: John Lehmann, 1949. Hardcover. Good. FIRST EDITION. London: John Lehmann, 1949. 304 pp. (Stated "First published in 1949 by John Lehmann Limited" on copyright page; the British edition preceded all others.) Good condition hardcover. Book in solid shape: clean pages, sturdy binding. Former owner's name on free front end paper. Cloth sunned along edges, spine cocked and sunned with foxing. Foxing to fore edge as well. Good condition overall.One of only 4,000 copies printed. Paul Bowles' epic first novel, a keystone of Beat literature, in its sought-after original British publication. Named by Time magazine as one of the 100 Best English-language Novels from 1923-2005.

      [Bookseller: Odd Duck Books]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        (Arepo auf Fisch).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 21,5 x 11,5 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Arepo und die schöne Tuberose. Ein Märchen über den Magnetismus" von Helma Heymann, illustriert von J. K. Gotthardt Niedlich, Berlin, Verlag Junge Welt 1988, S. 23.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Heliopolis. Rückblick auf eine Stadt. *Vorzugsausgabe*

      Tübingen: Heliopolis, 1949.. 439 (2) S. Halbleder. mit Leinendeckelbezügen und goldgeprägtem Deckelmonogramm. Nr. 133 von 400 Exemplaren der Vorzugsausgabe, Der Stadtplan von Heliopolis (Werner Höll) liegt ein; Kanten etwas berieben / bestossen, Einband etwas angebräunt, ganzseitige private Widmung auf Vorsatz, geringe papierbedingte Seitenbräunung // interner vermerk -> -> -> BITTE BEACHTEN: Dieser Titel befindet sich nicht hier im Hause, sondern in meinem auswärtigen Nebenlager. Der Versand von dort erfolgt 1-2mal wöchentlich <- <- <- HAA-17711 '\m/'

      [Bookseller: Wimbauer Buchversand]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Teich und Vögel).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 31 x 42 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Verstecke sich, wer kann" von Marianne Schulz, Berlin, Kinderbuchverlag 1982, S. 7 / 8.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Vögel).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 25 x 15 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Einbandillustration zu "Der gefiederte Baum" von Stefan Stein, Illustrationen von Johannes Karl Gotthard Niedlich, Berlin, Altberliner Verlag 1992.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Beim Schachspielen).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 20 x 12,5 cm (H).. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu Thomas Morus "Der Raphael Hytholodeus Rede über den besten Zustand des Staates", erschienen in "Der Traum aller Träume. Utopien von Platon bis Morris" von Joachim Walther, Berlin, Verlag Neues Leben 1987, S. 40.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Los Dibujos gigantescos en el suelo de las pampas de Nazca y Palpa. Descripcion y ensayo de interpretacion.

      Editoria Medica Peruana, Lima 1949.. 8°, kartoniert, 61 Seiten. Einband berieben und leicht gewellt, hinten Klebespuren; die 30 Textseiten mit partiell Übersetzungen einzelner Vokabeln ins Deutsche (handschr. mit Bleistift); sonst gut. Sehr seltene Schrift der faszinierenden Entdeckerin und Forscherin

      [Bookseller: Antiquariat Loehner]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        TWO MEMOIRS. Dr. Melchior: A Defeated Enemy And My Early Beliefs. George (Dadie) Ryland&#39;s Copy

      London: Rupert Hart-Davis Ltd, 1949 Keynes, John Maynard. TWO MEMOIRS. Dr. Melchior: A Defeated Enemy And My Early Beliefs. George (Dadie) Ryland&#39;s Copy. London: Rupert Hart-Davis Ltd., 1949. First Edition with George (Dadie) Ryland&#39;s ownership signature to the front free endpaper, additionally, with his pencil note, "First Edition". 8vo. 106 pp. With an Introduction by David Garnett. Black and white photographic frontispieces of Bertrand Russell, J. M. Keynes and Lytton Strachey. Fine in black cloth, gilt titles to the spine in a very good or better dustwrapper with some minor chips. "Poet and Fellow of King&#39;s College, Cambridge, Shakespeare scholar, known to his friends as Dadie, Rylands attracted the attention of John Maynatd Keynes and Lytton Strachey when he was elected to the Apostles. In July 1924, he began a short tenure at the Hogarth Press as an assistant. In October, 1928, the day after Virginia Woolf gave one of the talks that would become the basis for, A Room Of One&#39;s Own, she and Leonard accompanied by Vanessa Bell and Angelica Garnett had lunch with Keynes, Strachey and Rylands in the latters rooms, a lunch exravagantly described in, A Room Of One&#39;s Own". Hussey, Mark. . Signed. First Edition.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 41.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        12 eigenhändige Musikmanuskripte kleiner Orgelpräludien, alle mit seinem Kürzel "Moe" signiert und mit einer Widmung für den Basler Freund Ernst Müller versehen, welcher offenbar als Organist an der Kleinhüninger Kirche wirkte. Saas-Fee, 21. - 30.IV.1949.

      . Quer-8°. Beiges Leinen-Album (leicht verzogen).,. Auf 12 in täglicher Folge abgeschickten Briefkarten notiert, welche zusammen mit anderen Memorabilien sorgfältig in einem Album montiert wurden, derart, dass auch die teils rückseitig beschriebenen Seiten der Karten lesbar sind. - Alle Kompositionen sind in Tinte auf handgezogenen Notensystemen notiert. Sie tragen folgende Titel und Anmerkungen:1. "ein Klein-Hüninger Praeludium. Allegretto" (ohne Pedalstimme).2. "ein ander Klein-Hüninger Praeludium. Con moto" (ohne Pedalstimme, jedoch mit einer weiteren Notenzeile: "Eigenhändiges Rätsel").3. "Noch eins. Lento" (ohne Pedalstimme).4. "Ein Klein-Hüninger Pastorale. Con moto" (ohne Pedalstimme).5. "Ein froh Klein-Hüninger manualiter Weis. Allegro".6. "Der Klein Hüninger Präludien sechstes Stück mit Pedal. Lento".7. "Ein Klein Hüninger Tafelkonfekt für die Orgel. Moderato" (ohne Pedalstimme).8. "Cantilena. Doloris aquila parvorum hüningiensium... Sehr langsam" (mit Pedalstimme).9. "Ein Klein-Hüninger Hochzeits-Carmen. Con moto" (mit Pedalstimme).10. "Noch ein Klein-Hüningerli. Andantino" (ohne Pedalstimme).11. "Praeludium zum Klein Hüninger Reformationsfest. Maestoso" (mit Pedalstimme).12. "Postludio fugato huningiensis. Moderato" (ohne Pedalstimme).Nebst Moeschingers Autographen finden sich in vorliegendem Album auch Photos der Kleinhüninger Kirche, deren Orgel, von Ernst Müller und Albert Moeschinger sowie einem weiteren Freund und der Ausschnitt eines maschinengeschriebenen, "Moe" unterzeichneten Briefes, in dem Moeschinger die "Kleinhüninger Präludien" erwähnt und von Thomas Manns "Doktor Faust" spricht, (der ihn zu seinem Klavierwerk "Vier Fünftonstücke über H-E-A-E-Es angeregt hat). - Wohl unveröffentlicht und auch im Werkverzeichnis der Basler Universitätsbibliothek, wo sich die Moeschinger-Stiftung befindet, nicht erwähnt. - Ernst Müller war als Lehrer für Komposition und Orgel an der Musikakademie Basel tätig. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Death of a Salesman

      Viking Press 1949 - Viking Press, New York 1949. First Edition / First Printing. Stated Published by Viking Press in March 1949. No additional printings listed. NOT BOMC. Orange cloth boards. Signed by Arthur Miller on a professionally tipped in page Following the front endpaper. The Signature is Guaranteed Authentic. Book Condition: Fine, clean boards and pages, tight spine. Dust Jacket Condition: Very Good, wrapped in a new removable mylar cover. First issue jacket priced at $2.50 at the front flap, shelf wear, light spots. Chipping at the head of the jacket spine, short tear at the rear panel. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: 1st Editions and Antiquarian Books, ABA,]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Zadkine Sculptures. Preface de Denys Chevalier

      Paris: Guy Le Prat, 1949. Paris: Guy Le Prat. 1949. One of 100 copies, with an original etching signed and numbered by Zadkine. 4to; 38pp; handsomely rebound in 3/4 red morocco and pastepaper over boards, gilt fillets, artist&#39;s name in gilt on panelled spine, marbled endpapers, original wrappers bound in, fine. A two-page essay accompanies the photos of noted sculpture, Ossip Zadkine&#39;s, work as well as the etching.

      [Bookseller: Priscilla Juvelis, Inc.]
 44.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.