The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1949

        Werke. ( Stockholmer Gesamtausgabe ). Hier in 16 Bänden ( Mischauflagen - so vollständig ) und beiliegend: Briefe ( 3 Bände ). Zusammen 20 Bände.

      Frankfurt, Stockholm, Wien, Fischer, 1949.. ( Erscheinungszeitraum ca. 1949 - 1967 ) Die Stockholmer Gesamtausgabe hier als Mischauflage vorliegend: Mit zusammen ca. 12000 Seiten. Vorhanden sind die Bände: Lotte in Weimar / Adel des Geistes / Buddenbrooks / Doktor Faustus / Die Entstehung des Doktor Faustus / Joseph und seine Brüder. 2 Bände ( so vollständig: Alle 4 Teile hier in 2 Bänden: Hier Bindung gelockert, einige Seiten eselsohrig ) / Der Zauberberg / Der Erwählte / Altes und Neues. Kleine Prosa aus fünf Jahrzehnten / Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull / Königliche Hoheit / Betrachtungen eines Unpolitischen / Nachlese. Prosa 1951-1955 / Die Erzählungen. Fiorenza. Gesang vom Kindchen. Gedichte / Reden und Aufsätze. 2 Bände / beiliegend: Briefe 1889 - 1955 und Nachlese, herausgegeben von Erika Mann ( in zusammen 3 Bänden ). Jeweils in goldgeprägtem braunen Oln, 8° ( 19,5 x 12 cm ). Wenige Einbände gering fleckig, gering berieben, der erste Band *Lotte in Weimar* etwas bestoßen. Innen von guter Erhaltung, 3 Bände in der Bindung gelockert, 3 Bände mit farbig illustriertem OU, ansonsten ohne Schutzumschlag. ( Gesamtgewicht ca. 10000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plakat - Ja. Lithographie.

      Zürich, Wolfensberger, 1949. 128 x 90,5 cm, Zustand A. Preis in CHF: 495. AuftraggeberIn: Aktionskomitee der Arbeitnehmerverbände für das Beamtengesetz.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Heimkehr des Diomedes

      Artemis-Verlag, Zürich 1949. Privater Leder., Gr.-4°. 1 nn Bl., 67 SS., 7 nn SS., (le. 2. we.).. Eines von 99 Ex. (ges.450). Mit 7 ganzseitigen Abbildungen im Lichtdruckverfahren nach Zeichnungen von Hans Erni. Im Impressum von Erni und Trebizsch signiert. Mit einer Extrasuite aller Abbildungen in einer Mappe aus dem ehemaligen Umschlag. Alle Illustrationen im Druck signiert. Zweifarbiger Druck auf handgeschöpftem englischem Verge-Bütten. Schlichter und eleganter, brauner Ganzleder-Einband, ehemaliger Umschlag als Vorsatz mit eingebunden. Mit Schuber.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Guerilla Days in Ireland

      Irish Press Ltd, Dublin 1949 - Dust wrapper with chipping and closed tears, worst along the spine. Signed by author on front end paper. Not price clipped. Very scarce thus. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Broadford Books]
 4.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Onze peintres vus par Arp. Taeuber, Kandinsky, Leuppi, Vordemberge, Arp, Delaunay, Schwitters, Kiesler, Morris, Magnelli, Ernst.

      . Zürich, Editions Girsberger 1949. 25 : 20,7 cm. (4), 41,(5) S. mit 13 teils ganzseit. Abb. und 3 (2 farbigen) Orig.-Holzschnitten. Orig.-Umschlag mit farbiger Illustr. über beide Deckel von Leo Leuppi.. Eines von 200 nummerierten Exemplaren (Nr. 75) der VORZUGSAUSGABE mit 4 (statt 3) Original-Holzschnitten von Hans Arp ("Siamesisches Blatt" in Schwarz auf chamois-farb. auf Simile-Japan, in Bleistift signiert; Arntz 130 - (Von diesem Blatt ist ein 2. unsigniertes Blatt eingebunden), Wassily Kandinsky ("Bogenschütze", Farbholzschnitt von 4 Stöcken, Neudruck 1949 auf Velin; Roethel Anhang III, 8) und Leo Leuppi (signiert). Die Holzschnitte von Arp und Leuppi wurden eigens für dieses Buch geschaffen und sind von den Künstlern signiert. Der Holzschnitt von Kandinsky stammt aus der "Epoque fauve" 1908-1910. - Die graphische Gestaltung des Buches stammt von Richard Paul Lohse. - Texte in Deutsch oder Französisch. - Tadelloses Exemplar.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sternverdunkelung. Gedichte.

      Amsterdam, Bermann-Fischer, 1949.. 8°. 82 Seiten. Originaler Pappband. Gering berieben. Erste Ausgabe dieser wichtigen Lyriksammlung. Mit handschriftlicher Widmung von Nelly Sachs auf dem Vorsatzblatt: "Elsa Björkmann-Goldschmidt - Hoffentlich auf Wiedersehen ! - Nelly - Stockholm d. 9.5.51".. 82pp., octavo. First edition of this important volume of poems by the Nobel laureate, one of the postwar volumes in which her poetic voice, transformed by the Jewish Holocaust, addressed the unspeakable misery and the unquenchable hope of the Jewish people. A very good copy in paper-covered boards. This copy inscribed by Sachs in 1951.

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Deutsches Wörterbuch. Photomechanischer Nachdruck der Ausgabe 1854 ff. 33 Bände (einschließlich Quellenverzeichnis) in 57 Bänden.

      Leipzig, Verlag von S. Hirzel ca. 1949-1971.. 4°. zus. über 34000 S., 57 private (grüne) Leinenbände mit goldgeprägtem Rücken- u. Deckeltitel. 19 x 27 cm. - Einbände etwas berieben, die Rücken etwas verblichen, jeweils kleiner Aufkleber mit privater Bibliotheksnummer auf Innendeckel, Papier etwas gebräunt, wenige Seiten etwas fleckig, einige wenige Seiten etwas wellig bzw. mit geklebten Einrissen. DAZU: Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Neubearbeitung. 7 Bände (A-Abschiessen 1 / Abschiessen 2-Allegorisch / Allegorisieren-Ansüszen / D-Deupelweib / Deut-D-Zug / E-Einunger / Einungsverwandt-Erregung B 3). Leipzig, Verlag von S. Hirzel 1965-1983. zus. über 3400 S. (die Titelblätter fehlen!). 7 private (schwarze) Leinenbände mit goldgeprägtem Rücken- u. Deckeltitel. 22 x 27 cm. - Einbände etwas berieben, Papier z. T. etwas gebräunt, die ersten Seiten des ersten Bandes mit farbigen Anstreichungen u. Randnotizen..

      [Bookseller: Versandantiquariat Ruland & Raetzer]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Gespenst).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 14,5 x 15 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Mein Wasserschwein Siglinde" von Christiane Grosz, Illustrationen von Johannes K.G. Niedlich, Berlin, Kinderbuchverlag 1986, S. 37.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Wasserschwein Siglinde).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 14,5 x 15 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Einbandillustration zu "Mein Wasserschwein Siglinde" von Christiane Grosz, Berlin, Kinderbuchverlag 1986.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Ameise).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 14,5 x 15 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Mein Wasserschwein Siglinde" von Christiane Grosz, Illustrationen von Johannes K.G. Niedlich, Berlin, Kinderbuchverlag 1986, S. 45.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Prinzessin Pfefferminz).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 14,5 x 15 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Mein Wasserschwein Siglinde" von Christiane Grosz, Berlin, Kinderbuchverlag 1986, S. 17.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Elefant).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 14,5 x 15 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Mein Wasserschwein Siglinde" von Christiane Grosz, Illustrationen von Johannes K.G. Niedlich, Berlin, Kinderbuchverlag 1986, S. 27.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Zwei Hammel).

      . Aquarellierte Handzeichnung von J.K.G. Niedlich, signiert. Ca. 14,5 x 15 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4 März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnung ist die Original-Vorlage für die Buchillustration zu "Mein Wasserschwein Siglinde" von Christiane Grosz, Berlin, Kinderbuchverlag 1986, S. 32.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Film Form. Essays in Film Theory, edited and translated by Jay Leyda

      New York Harcourt, Brace and Company 1949. 279 S., OLn mit aufgeklebtem Rückenschild, minimale Läsuren an den Einbandkanten (eher zeitbedingt), zahlreiche Filmfotos, englischer Text, auf Vorsatzblatt mit handschriftlicher Signatur "brecht", gleiches auf dem Rückenschild signiert.; -; 1. Gutes Exemplar, welches wohl aus dem Bestand von Bertolt Brecht (1898-1956) selbst stammt. The book is handsigned by Bertolt Brecht. Rare.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Furcht und Elend des Dritten Reiches. Eine Auswahl.

      Bln.,/Lpz., Volk und Wissen Vlg. 1949.. gr.-8°. 78 S. OKart. 1 Bl. m. Eckabriß. Papierbed. gebräunt.. Mit eh Signatur Brechts a. d. Titelbl.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Death Of A Salesman

      New York:: Viking Press,, 1949. New York: Viking Press, 1949. First edition. Octavo, original orange cloth. Fine in a near fine dust jacket with a touch of wear to the crown of the spine. Signed by the author on the title page. Housed in a custom half morocco clamshell box. A very sharp copy.When Death Of A Salesman premiered in 1949, it was an instant success and secured Arthur Miller's place as one of the great American playwrights of the 20th century. It was the recipient of the 1949 Pulitzer Prize for Drama and Tony Award for Best Play. The play premiered on Broadway in February 1949, running for 742 performances, and has been revived on Broadway four times, winning three Tony Awards for Best Revival.

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB ]
 16.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Office of Military Government Hesse - 1948 Historical Report. Volume I: Narrative

      Office of Military Government Hesse, 1949. Office of Military Government Hesse, 1949. 1st Edition. Hardcover Hardcover. Good. (Germany History) KARSTETER, William R. Office of Military Government Hesse - 1948 Historical Report. Volume I: Narrative. Office of Military Government Hesse, 1949. Folio (13 x 8.25), hardcover, pictorial boards, 563 pages. The 1948 post-World War II history of Hesse, a cultural region of Germany and name of an individual state. Includes such topics as de-Nazification, return of property confiscated by Nazis, rebuilding Germany, refugees in Hesse, child search, displaced persons. Tremendous content. Book edges a bit bumped. Previous owner name on front end page. Good condition.

      [Bookseller: Yeomans in the Fork]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        (Das Schwein Rosa).

      . 4 aquarellierte Handzeichnungen von J.K.G. Niedlich, signiert. Je ca. 10 x 32 cm.. Johannes Karl Gotthard Niedlich, geb. am 4. März 1949 in Lunow an der Oder, Mark Brandenburg, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Altlandsberg bei Berlin. Die Zeichnungen sind die vollständigen Original-Vorlagen für die Buchillustrationen zu "Das Schwein Rosa" von Lilo Hardel, Berlin, Verlag Junge Welt 1985.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Entstehung des Doktor Faustus. Roman eines Romans.

      Amsterdam, Bermann-Fischer Verlag 1949. 1.-10. Tausend.. 206 S. OLwd. Potempa D 10.6 - VON THOMAS MANN SIGNIERT!.

      [Bookseller: Antiquariat Hans K. Matussek & Sohn oHG]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Incredible Planet / by John W. Campbell, Jr

      Reading, Pa. : Fantasy Press, 1949. Reading, Pa. : Fantasy Press, 1949. 1st Edition. Description: 344 p. ; 20 cm. `Signed by previous owner. Form/Genre: Science fiction. Fine cloth copy (in purple cloth) in a near fine, very slightly edge-nicked and dust-dulled dw, now mylar-sleeved. Remains particularly and surprisingly well-preserved; tight, bright, clean and sharp-cornered.

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Hurra wir lesen! Hurra wir schreiben! Spielfibel No 1

      Baden-Baden, Herbert Stuffer, 1949.. 14. - 21. Tausend mit zahlreichen figürlichen Textillustrationen von Tom Seidmann-Freud und einer Einbandzeichnng von Susanne Ehmcke, 51 Seiten und einem "Geleitwort für Erwachsene" auf dem letzten (perforierten) Blatt 20x26, weißer farbig illustrierter OHLn. SELTENER TITEL in einem ordentlichen Exemplar in zweifarbigem (schwarz-rotem) Druck, ohne Beschädigung oder Berieb, lediglich der Einband leicht angestaubt und das Papier altersentsprechend etwas gebräunt

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Edward E. Smith 1st Editions Collection

      Reading, PA Fantasy Press 1949. Good A collection of Edward E. Smith 1st Editions: First Lensman, Children of the Lens, Triplanetary, Skylark Three, and Skylark of Valeron. All but Children of the Lens are also one of 500 specially numbered 1st editions signed by Smith. Like new A. J. Donnel facsimile jackets in removable mylar. All are hardbound ex-library, well used with writing and library marks. Faded, spotted boards with wear. Binding a little loose on some. Contact for more details. Shipped Weight: Under 1 kilogram. Category: Science Fiction; Signed by Author. Inventory No: 012553. Hard Cover Jacket Condition: Fine, Mylar.

      [Bookseller: Dickson Street Bookshop]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Alessandro] Magnasco; Bzw.: I disegni del Magnasco.

      Bergamo, Istituto italiano d'arte grafiche 1949; bzw. Padova, Le Tre Venezie, Casa editrice, Societa per Azioni 1945.. 2 div. Bde. 4° (35 x 26 x 5.5 cm; bzw. 33 x 25 cm). 196 SS. (Text), 1 Bl., 1 Portr.-Tf., 1 Farbtf., 492 sep. num. s/w-Tfn., 2 Bll. (Impressum I u. II); bzw. LXXXVI SS. (Text mit 3 ganzs. Abbn. u. 1 Kopfvignette), 1 Bl., 123 sep. num. s/w-Tfn., 3 Bll. (Indice u. Impressum II). OHLdr. (Gelenke u. Kapitale etwas berieben, Deckel gering fleckig) mit vergold. Rückentitel, farb. Deckelillustration u. -Titel, bzw. Ln. (zweifarbig schwarz/rot, i.d.A. von HLdr.) mit mont. Rückenschild. Leichtere Alters- u. Lagerungs-, wenig eigentliche Gebrauchsspuren. Gesamthaft recht gute Exemplare.. Limitierte und numerierte Auflagen von 1500 bzw. 1552 Buchhandelsexemplaren: Bd. 1 vom Autor signiert, Bd. 2 als eines von 1500 arabisch numerierten Exemplaren. - Bd. 1 mit der Biographie Magnascos (Genoa 1667-1749 ibid.) von Carlo Giuseppe Ratti aus dem Jahre 1769, einem Werkverzeichnis ('Elenco delle opere') alphabetisch nach Standorten (pp. 67-159) mit Angaben zu Titel, Technik, Masse, Anmerkungen und Hinweisen sowie Abbildungsnummer, ebenso in gleicher Weise Auflistung der in dem vorliegenden Werk berücksichtigten Zeichnungen ('Elenco sommario dei disegni pubblicati in questo volume', pp. 161-164). - Bd. 2 mit einleitenden Ausführungen zu den Zeichnungen, sowie Katalogteil in der gleichen Systematik wie zu den Gemälden, und Bibliographie (pp. LXXIII-LXXVII). -- Ob und in welcher Verbindlichkeit die beiden vorliegenden Bände als Werkverzeichnis gelten können, ist nicht eindeutig zu entscheiden (nicht in Acatos 1994, Guide annuel du livre d'art). Jedenfalls listet die Ricker Library bei den Werkverzeichnissen zu Magnasco nur den neueren Titel von Laura Muti (Alessandro Magnasco. Ravenna 1994). - NETTOGEWICHT 6.2 kg

      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Davoneilende Frau. Oelkreide, vorne rechts unten monogrammiert..

      1949. 49 x 42 cm, Unter Passepartout, gerahmt. Preis in CHF: 990. Fries, Willy (1907 Wattwil (SG), 18.7.1980 Wattwil (SG), Maler, Zeichner und Grafiker. Wandbild, Glasfenster, Zeichnung, Holzschnitt und Illustration. Der im ländlichen Wattwil aufgewachsene Willy Fries bricht 1929 sein Studium der Kunst- und Literaturwissenschaft an der Universität Zürich auf Anraten von Heinrich Wölfflin zugunsten einer Laufbahn als freier Künstler ab. In Paris kurzzeitig an den Academies Scandinave und Grande Chaumiere sowie in den Ateliers von Fernand Leger und Amedee Ozenfant. 1930-34 weitere Ausbildung an der Universität und der Akademie in Berlin sowie Anschluss an den Kreis der bekennenden Kirche um Dietrich Bonhoeffer. Studienreisen nach Italien, Frankreich, Holland und Flandern. 1935 zwingt ihn ein Skiunfall zum Verbleib in Wattwil. Dort entsteht mit dem Gemäldezyklus Die Passion (1936-1944, Köln-Marienburg, Garnisonskirche), der die Leidensgeschichte Christi in der damaligen Gegenwart und mit dem Toggenburg als Kulisse schildert, in den folgenden Jahren sein Schlüsselwerk. 1939 Heirat mit der Pfarrerstochter Dorothea Wieser und endgültige Niederlassung in Wattwil. Fries entwickelt sich zu einem vielbeschäftigten Künstler, der zahlreiche Fresken und Glasfenster für Kirchen, Spitäler und Gemeinschaftsräume vorwiegend in der Ostschweiz, aber auch in Berlin, Bonn und Seifhennersdorf entwirft. Mit der Passion und weiteren Gemäldezyklen wie Christ ist geboren (1944-49), einer Schilderung der Weihnachtsgeschichte vor den Ruinen der zerbombten Stadt München, findet er im Kontext zeitgenössischer religiöser Malerei in der Nachkriegszeit starke Beachtung und wird mit Einzelausstellungen in der Schweiz, in Deutschland und Frankreich geehrt. Die filmische Umsetzung der Passion in eigener Regie unter dem Titel Gib uns Frieden wird 1962 mit dem Anerkennungspreis der Interfilmtagung in Brüssel prämiert und von zahlreichen Fernsehstationen gesendet. 1964 Gesamtausstellung im Kunstmuseum St. Gallen. Auszeichnung mit dem Rembrandt-Preis in Salzburg 1970. Für seine Bemühungen um die Darstellung des Evangeliums in der Malerei wird er 1972 mit dem Doktor honoris causa der theologischen Fakultät der Universität Bern geehrt. 1977 Jubiläumsausstellung in den beiden Kirchen von Wattwil. Die vom Künstler in seinem Todesjahr gegründete Stiftung veranstaltet 1982 in St. Gallen sowie 1987 in Hamburg und Berlin Gedächtnisausstellungen.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Hund-Hammer" originale Tuschfederzeichnung auf Malkarton ca. 24,5x35cm; signiert und datiert "(19)49"; auf dem originalen Passepartout handschriftlich betitelt; auf dem Passepartout-Hinterdeckel erneut betitelt und mit Adreßstempel

      . Eine zeitgeschichtlich interessante Karikatur auf den bayerischen CSU-Politiker und damaligen Kultusminister Alois Hundhammer, der über die Grenzen Bayerns hinaus berühmt wie berüchtigt war. Ob der Auslöser für Schüttes Hund-Hammer-Phantasie die Absetzung von Werner Egks Ballett "Abraxas" war, ist natürlich reine Spekulation. Hier der Artikel aus der "Zeit" vom 3.Februar 1949: "Kulturdiktatur in Bayern Hundhammer verbietet Egks "Abraxas" wegen "Unsitllichkeit" 1949 in München: Die Bayerische Staatsoper wußte das Faustballett "Abraxas" von Werner Egk auf Befehl des Kultusministers vom Spielplan absetzen, ungeachtet aller eindeutigen vertraglichen Abmachungen zwischen Intendanz und Autor, ungeachtet auch der Tatsache, daß das Werk seit seiner Uraufführung im vorigen Sommer fünf ausverkaufte Vorstellungen hatte (nach der fünften wurde es abgestoppt) und ungeachtet ferner der bedeutenden finanziellen Einbuße, die das Theater durch die Absetzung erleidet. Der bayerische Kultusminister ist, wie man sieht, in Geldsachen nicht kleinlich. Die Bayerische Staatsoper war sogar vom Berliner Magistrat eingeaden worden, "Abraxas" in der Originalbesetzung im Rahmen der geplanten Berliner Kunstwochen gastweise aufzuführen. "Im Einvernehmen mit dem Kultusministerium" mußte auch dieses Gastspiel abgesagt werden. In Sachen der endgültigen Absetzung des Werkes vom Spielplan bestand allerdings offensichtlich kein Einvernehmen, sondern der Staatsintendant Dr. Hartmann; versuchte mehrfach, unter Berufung auf seine Verpflichtungen, das Verbot abzuwehren. Ohne Erfolg. Befehl ist Befehl - im bayrischen Kulturleben. Und Hundhammer ist Hundhammer. Die Gründe, auf die sich der Herr Kultusminister für sein Verbot beruft, sind uninteressant. Für Gewaltmaßnahmen und Rechtsmißachtung, noch dazu in künstlerischer Angelegenheiten, gibt es keine Begründung. Auch Herr Hundhammer hat seinen Beamteneid auf die Bayerische Verfassung geleistet, die "Freiheit der Kunst" garantiert. Ausnahmefälle sind für diesen Artikel 108 - auf welchen sich nunmehr, mit Recht, der Komponist Werner Egk beruft - nicht vorgesehen. Sie können nur durch einen Machtspruch. statuiert werden, der sich über die beschworene Verfassung hinwegsetzt. Wie verlautet, wirft der Kultusminister dem verbotenen Werke Unsittlichkeit vor. Ist Rechts- und Verfassungsbruch ein Beispiel höherer Sittlichkeit? Anzeige Und was sagt das Münchner Publikum dazu, das dem Ballett in allen Aufführungen mit stürmischen Ovationen antwortete und es zu einem Kassenmagneten ersten Ranges machte? Über Tugend und Sitte scheinen doch recht verworrene Begriffe zu herrschen im Kulturmachtstaat des Herrn Hundhammers".

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Sprache. Zeitschrift für Sprachwissenschaft. Im Auftrage der Wiener Sprachgesellschaft.

      A. Sexl, Wien / Harrassowitz, Wiesbaden 1949- 2002.. Bände 1(1949) - 43(2002/03). Gr.-8°, Original-kartoniert,. der Einband des 1. Bandes beschädigt (hinterer Deckel gelöst), Einbände teils etwas berieben und verblaßt, bei den frühen Jahrgängen Einbände gebräunt, sehr vereinzelt kleine Anstreichungen, ansonsten gut erhaltene Reihe,

      [Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hurra, wir lesen! Hurra, wir schreiben! Spielfibel No 1.14. bis 21. Tausend.

      Baden-Baden, Herbert Stuffer Verlag, 1949.. Gr. 8°. Mit zahlreichen Illustrationen der Autorin. 54 S., farb. Illustr. Orig.-Pappband (Einbandzeichnung von Susanne Ehmcke). Doderer III, 372 f. - Die Spielfibel der österreichischen Malerin und Autorin Tom Seidmann-Freud (1892-1930), einer Nichte Sigmund Freuds, erschien als erstes von vier Spielfibeln. Walter Benjamin meinte über diese: "An jeder Stelle hat man Bedacht genommen, dem Spielenden die Souveränität zu wahren, ihn keine Kraft an den Lehrgegenstand verlieren zu lassen und das Grauen zu bannen, mit dem die ersten Ziffern oder Lettern so gern als Götzen vor dem Kinde sich aufbauen..." (W. Benjamin: Kritiken und Rezensionen, Gesammelte Schriften III).. Vorderdeckel etwas angestaubt. Namensstempel auf dem Titel. Seitenränder minimal gebräunt. Sonst sehr guter und sauberer Zustand.

      [Bookseller: "erlesenes" - Antiqu@riat und Buchhandlu]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Magie der Schiene. Fotos: Rene Groebli. Gedicht: Albert Ehrismann.

      Zürich, Kubus-Vlg., 1949. Gr.8°, o. P. (8 Doppelbl. m. 12 ganzseit. u. 2 doppelblattgrossen Abb.), Lose Doppelbl. in Brosch. m. Bauchbinde (Diese neu nach der ursprünglichen Vorlage), Tadellos. Preis in CHF: 1650. EA.diese legendären Photobuches. Nr. 44 von 700 deutschsprachigen Exemplaren. Auf Titelblatt von Rene Groebli signiert. Mit 2 S. Nachwort von Hans Ulrich Gasser.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Magie der Schiene. Vorzugsausgabe mit einem Inkjet-Edeldruck und der Faksimile, einem Beiheft u. einer DVD.

      Zürich, Kubus-Vlg./edition peter petrej, 1949/2009. Gr.8°, o. P. (8 Doppelbl. m. 12 ganzseit. u. 2 doppelblattgrossen Abb.); Beiheft 8 Bl., zahlr. teilw. farb Abb.; 1 DVD, 1 Inkjet-Druck in Kassette., Faks.: Lose Doppelbl. in Brosch. m. Bauchbinde; Beiheft (Broschur) und 1 DVD in Schuber. Alles in Kassette (41 x 31,5 cm) mit lose beiliegendem Inkjet-Edeldruck (40 x 30 cm)., Verlagsfrisch Preis in CHF: 1375. NEUERSCHEINUNG. Die Vorzugausgabe ist auf 10 röm. num. Exemplare limitiert und enthält einen Inkjet-Edeldruck (40 x 30 cm). Dieser ist ebenfalls signiert und num.Ein wichtiges Fotobuch und eine Ode auf die Dampfkraft! 60 Jahre nach dem Erscheinen des Originales.Mit einem Begleitheft (Werkschau und einem Essay) von Rene Teo Schlachter und einem Film von Phil Dänzer "Magie aus der Dunkelkammer - Der Fotograf Rene Groebli", Zürich 2007Die Erstausgabe von "Magie der Schiene", der Urform von "Rail Magic", ist 1949, vor sechzig Jahren, erschienen. Es war damals eines von wenigen künstlerisch wirklich anspruchsvollen Fotobüchern mit einer eigenen Bildsprache, für welche das Verständnis erst zu keimen begann. Insofern steht diese Publikation als Meilenstein da und rechtfertigt darum den Nachdruck in der vorliegenden Form.Dass diese eigenwillige Bildsprache so lange Zeit benötigte, um verstanden zu werden, verwundert heute. Es ist diese Sprache, die in Groeblis facettenreichem Werk in jeder Phase sichtbar ist und die in jeder seiner Werkgruppen zum Ausdruck kommt.Kenner der Fotografie sammeln Arbeiten von Rene Groebli, weil sein Werk eine Konstanz in allen Bewertungskriterien aufweist, die auf diesem Niveau äusserst selten ist.Das überaus vielfältige Werk umfasst etliche Themengruppen, die mit ihrer Aussage der Zeit voraus waren. Groebli hat stets alle technischen Möglichkeiten mit grossem handwerklichem Können genutzt, wie zum Beispiel die Bewegungsunschärfe oder das Herausarbeiten von Kornstrukturen.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oedipe Roi. Tragedie de Sophocle. Mise en Francais par Andre Bonnard.

      Lausanne, A. Gonin, 1949.. 115 S. 1 Bl. Mit 14 ganzs. ORadierungen von Hans Erni. Fol., lose Dopelbogen in illustr. OUmschlag in Halbpergament-Deckel mit goldgepr. RTitel.. Monod 10355. Eines von 189 num Ex. (GA 219). Druckvermerk von Künstler und Herausgeber sign.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cydalise. Avec des illustrations originales gravees a l'eau-forte.

      Paris, Les Amis de l'Ecrivain, 1949.. 4°. 138 S. Als lose, unbeschnittene Lagen eingelegt in den Orig.-Umschlag mit blindgeprägter Deckelillustration, Leinendecke und Schuber.. Erste Ausgabe. Eins von 200 numerierten Exemplaren auf 'grand velin de Lana a la forme' (Gesamtauflage 265). Zweifarbiger Druck auf starkem, unbeschnittenem Bütten. Illustriert mit 16 ganzseitigen Original-Radierungen auf Tafeln; sie sind von hoher künstlerischer Qualität, in ihrer Darstellung sehr erotisch und eindeutig pornografisch. Der nicht genannte Künstler ist Jean Traynier. Decke und Schuber leicht berieben, kleine Verfärbungen. Gutes Exemplar. Dutel 1333. ------------- In-4 en feuilles. Couverture rempliee vert-d'eau, imprimee d'un grand C sur une noeud en rubans en tres bon etat. Chemise avec le meme motif au dos et etui, insole. 16 eaux-fortes originales tres libres de Jean Traynier. Edition originale et premier tirage. Tirage a 265 exemplaires sur grand velin. Bel exemplaire.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Elegie d'Ihpetonga. Suivie de Masques de Cendre. Illustres de Quatre Lithographies originales de Pablo Picasso.

      Paris, Editions Hemispheres, (1949).. 4°. o. Pag. [31 Bll.] OBrosch. m. OSch.. In franz. Sprache. Nr. 127 von insges. 240 Expl. Mit den vier Lithographien, im Stein datiert. In losen Lagen. Mit der eighd. zweizeiligen Widm. Goll's, - OSch. alt m. Japanpapier hinterlegt, gelöschter Exlibris-St. a. ersten Bogen sowie Präge-St., leichte Gbrsp.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autobiography. -

      John Lane The Bodley Head London, 1949,. 652 S., OLn m. OU (dieser mit Randläsuren). Mit einem Porträt des Autors. 3. Auflage. Handschriftliche Widmung vom Powys: 'For Rolf Italiaander from his grateful John Cowper Powys, March 28, 1956'. Darunter in der gleichen Schrift einige Zeilen in Alt-Griechisch und nochmals in Englisch.; -. Gutes Exemplar. Good copy. With a handsigned dedication by Powys to Italiaander. Unicat.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Bildpostkarte mit U. ("Miro").

      Palma de Mallorca, 21. XII. 1949.. 1 S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse. Mit einer Beilage (s. u.).. Wünsche zu Weihnacht und Neujahr an Andre und Henriette Gomes; mitunterzeichnet von seiner Gattin Pilar und von Tochter Dolores. - Die Bildseite mit der S/W-Aufnahme einer Frau in Trachten; beiliegend ein Kuvertausschnitt mit eh. Absenderadresse.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämtliche Werke. Jubiläumsausgabe in zwanzig Bänden. Auf Grund des von Ludwig Boumann, Friedrich Förster, Eduard Gans (...) und Johannes Schulze besorgten Originaldruckes im Faksimileverfahren neu herausgegeben von Hermann Glockner.

      Stuttgart / Bad Cannstatt, Frommann-Holzboog ca. 1949-1964.. 22 Bände (20 Bände Werke und Bände 21 u. 22 "Hegel" von Hermann Glockner). 8°, Original-Leinen,. Bibliotheksexemplar mit Rückenschild und Stempeln (entwidmet), Einbände teils etwas fleckig und leicht berieben, Band 7 mit Bleistiftanstreichungen, eine Lage in Band 14 in der Falz etwas angelockert, ansonsten gut erhaltenes Exemplar,

      [Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Absorbent Mind.

      Adyar - Madras - India : Theosophical Publishing House, 1949,. viii, 421pp., very good peachy-orange hardcover, bumped at bottom of spine, but with spine call number and stamps of the Bureau of Jewish Education, Boston on endpapers and on title page, subject-catalog notation in ink on rear endpaper; paper and binding well-preserved including color fold-out illustrations, additional small label on title page: Sold by The Theosophical Press, Wheaton, Illinois. With 2-page preface by Mario Montessori dated Karachi, May 1949. The story of Montessori's engagement with India and with the Theosophists is told in Rita Kramer's biography, particularly pages 341-348. Kramer notes that The Absorbent Mind "was first published as a summary of her training-course lectures in less than adequate English. She later rewrote it in Italian, and that version was published in an English translation made by Claude A. Claremont" (356) [the 297pp. Edition published by this same publisher in 1959]. This history may account for the scarceness of the 1949 printing. With respect to the content of her work in India, Kramer remarks: "Watching the early development of babies in the Indian family, where they were stimulated by being in the center of things, seeing, hearing, being touched and handled, she worked out the ideas that she set down in the books written during the Indian years, particularly The Absorbent Mind" (347). **Deutsches Konto vorhanden. Problemlose Zahlung per Überweisung oder per Paypal.**

      [Bookseller: S. Wolfe]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pan.

      Tübingen, (1949).. 24 x 26,8 cm Original Holzschnitt vom Stock auf creme-farbenem Papier gedruckt. Auf dünnen Karton montiert. Einzelblatt des Tübinger Kunstkalenders. Mit Bleistift signiert, undatiert. Papierbedingt der Untergrundkarton etwas gebräunt, sonst gut erhalten, kleines Nadelloch auf dem Untergrundkarton im Kalenderbereich. Links 1mm Randläsur. In der Bildmitte etwas schwacher Abzug.. Fürst 49 - 2. Seltene Arbeit aus der frühen Nachkriegszeit, d.h. eigentlich noch aus dem Jahr 1948. Der Kalender erschien in kleiner Auflage für das Jahr 1949, herausgegeben von der Notgemeinschaft Tübinger u. Reutlinger Künstler. Laut Auskunft des Vorbesitzers, einem süddeutschen Sammler wurden nur wenige Exemplare verkauft. Die offizielle Auflage betrug nur 200 Exemplare. Sogar 1952 verwendete Grieshaber noch Exemplare des Holzschnitts als Beigabe eines Briefes der Bernstein Schule. Grieshaber (1909-1988) hatte ab 1951 eine Stelle an der Bernsteinschule.

      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Descendants of Isaac & Rachel Wilson Photographic Pedigree (4 Volume Set with Amendment Volume)

      Middlesbrough, , England: Privately Published, 1949. Middlesbrough, , England: Privately Published. Very Good with No dust jacket as issued. 1949. Hardcover. 1296 pp. Index. Red leatherette hardcover binders. Filt lettering on the spine. Post binding. Consists of the 4 volume revision from 1949, the 1962 volume containing amendments, and the 1962 supplements (additions and corrections). Five volumes in all. Very heavy set. ; 8vo 8" - 9" tall .

      [Bookseller: Riverwash Books]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Autograph letter signed ("Dylan Thomas").

      Laugharne, 8. V. 1949.. Small 4to. 1 p.. To E. J. Evans of Skewen (unnamed), secretary of the Port Talbot Forum, in favour of a pension to be awarded to the Welsh poet Huw Menai (i.e., Huw Owen Williams, 1886-1961): "Dear Sir, Please forgive my not having answered your letter before this. I have just come back to Wales to live, + letters have been misforwarded. I shall be most grateful if you will include my name in the list of those who are supporting the appeal to the Prime Minister for a Civil List Pension to be awarded to Huw Menai. I have the greatest admiration for him - though I do not know him personally - + for his work, + I think the Port Talbot Forum is to be congratulated in its sponsoring of the appeal - which I do most sincerely hope will succeed [...]". - In May 1948 Thomas and his family had moved to his final home, the Boat House at Laugharne purchased for him at a cost of 2,500 in April 1949. - Insignificant foxing; slight traces of mounting at upper corners. - Published in : D. Thomas, The collected letters (ed. by Paul Ferris), p. 705.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ms. Brief mit eigenh. U.

      Zürich, 16. VI. 1949.. 1 S. 4to.. Dankt Herrn Fortin für einen "warmherzigen und sympathischen Brief": "[...] Es hat mir Freude gemacht, dass Sie den 'Doktor Faustus' mit dem 'Glasperlenspiel' zusammen nennen. Es sind in Wahrheit brüderliche Bücher. Freilich können Brüder ja sehr verschieden aussehen, sind aber doch eines Blutes. In Europa werden heute, wie es scheint, die lesenswerten Bücher von älteren Herren gemacht. Mit der Jugend ist vorläufig nicht viel los [...]". - Aus der Sammlung des Theologen Hermann Dembowski (1928-2012).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Deuxieme Sexe.

      Paris, Gallimard, 1949.. 2 volumes in-8, cartonnage editeur polychrome illustre, 395, (5) p. et 577, (6) p. Edition originale. Un des 2000 exemplaires numerotes sur Alfama Marais, relies d'apres la maquette de Mario Prassinos. (Huret, 55)..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire de Marie par Brassai avec une introduction par Henry Miller.

      Paris, Editions du Point du Jour, 1949.. 8°. 99 pages. Broche originale. First Edition / Limited Edition: No.796/2600 sur Velin Alfa. Inscribed by Brassai: Pour Monsieur P.M. en Souvenir de "Tantquily aura ses betes" avec toute ma sympathie - Paris, le 22 avril 1956 - Brassai" . In additon there is a typed letter on Brassai's stationery to the very same recipient. Fully signed ( images on request). Dampstain to front wrapper. Otherwise in excellent condition..

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nineteen eighty-four. A Novel.

      London, Secker & Warburg 1949.. 8°, 312 SS., Orig.-Leinen, Orig.-Schutzumschlag, Orig.-Cloth, Dust Jacket,. Fenwick 131,132. - Erste Ausgabe von Orwells negativer Utopie mit dem seltenen Schutzumschlag (dieser aufgezogen und berieben). gut erhaltenes Expl.,

      [Bookseller: Antiquariat Werner Steinbeiß]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Banlieue de Paris. Texte de Blaise Cendrars sur 130 photos de Robert Doisneau.

      Lausanne, L Guilde de livre, 1949. Gr.8°, 54 S., 1 Bl., 135 S. m. Photographien, 2 Bl. (Register), Kart., Min angeschmutzt, wenig beschienen, Ecken min gestaucht, innen sauber. Preis in CHF: 770. [Das poetische Paris der einfachen Leute, abgerissen und durch unmenschliche Neubaut-Ghettos ersetzt.] Mit Widmung: "An Nelly und Bruno zum Hochzeitstag. Wir durften an Euer Liebe teilnehmen. Nehmt Teil an Unserer. Damit die Welt weit werde! 20. April 1950 Suzy, Max [Rascher].

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Banlieue de Paris. Texte de Blaise Cendrars. Sur 130 photos de Robert Doisneau. Lausanne / Paris u.a., La Guilde du Livre, 1949; 18,0 x 21,0 cm. 130 Schwarzweiss-Aufnahmen in Tiefdruck auf Tafeln, 140 Seiten. Original-Leinen. - Einband leicht angestaubt, sonst schönes, sauberes, vollständiges Ex. - Nummeriertes Ex. (No. 1249 / 4300). - Text in Französisch. - Siehe die ABBILDUNG.

      . . ***** Cendrars, Blaise (text) and Robert DOISNEAU (photographs): La Banlieue de Paris. Lausanne / Paris a.o., La Guilde du Livre, 1949; 18,0 x 21,0 cm. 130 B/W photographs in rotogravure on plates; pp. 140. Original cloth. - Cloth slightly dusty, else excellent. - Numbered copy (No. 1249 / 4300). - Text in French. - Please note IMAGE.

      [Bookseller: FOTO-ANTIQUARIAT FAHL]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Johann Wolfgang Goethe. Gedenkausgabe der Werke, Briefe und Gespräche. Band 1-23 und Registerband. 24 Bände.

      Zürich, Artemis, 1949-1971.. 18 cm. Klein-8°. Ca. 20000 Seiten. Original-Ganzlederbände mit goldgeprägtem Rückentitel auf grünem Lederschildchen und Kopfgoldschnitt. Dünndruckausgabe.. 1. Auflage. Ein Band mit winziger Stoßstelle, Einbände in leicht variierenden Färbungen. Sehr gutes Exemplar. First edition. Fine copy.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Illuminations. Preface de Henry Miller. Lithographies originales de Fernand Leger.

      . Lausanne, Grosclaude, Editions des Gaules 1949. 4°. 134 S., 3 Bl. Mit 15 (davon 13 pochoirkolorierte) Orig.-Lithographien. Kopfgoldschnitt. Rotes Maroquin mit goldgepr. Rückentitel auf 5 Zierbünden, mit blindgepr. Deckelbordüre. Nr. 143 von 275 (101 a 375) Exmplaren sur papier velin teinte, fait a la main. Monod 9742. Von Louis Grosclaude und F. Leger in der Justification signiert. Sehr schönes Exemplar. -CHF 5000.00.

      [Bookseller: Antiquariat Fatzer]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Une Saison en enfer. Lithographies originales de Louis Favre.

      Le Haag und Paris, A.A.M. Stols. 1949.. Mit 11 Original-Farblithographien von Louis Favre (1891-1956) und Text in französisch auf 65 S. in losen Lagen, Inhaltsverzeichnis und Impressum. Folio. OUmschlag.. Exemplar 117 von 125 nummerierten Exemplaren auf Van Gelder (mit Wz.) der Gesamtauflage von 150 Exx. Im Impressum signiert und nummeriert. - 1873 im Privatverlag gedruckt, verblieb die Auflage bis auf wenige Vorab-Exemplare im Lager und galt bis zur Auffindung 1901 als von Rimbaud selbst vernichtet. Louis Favre hatte eine Ausbildung als Landvermesser und machte sich im jungen Alter auf, um in Paris Maler zu werden. In den zwanziger Jahren enteckte er nach langem Experimentieren die alte Technik der ägyptischen Wachsmalerei. Der Kritiker und spätere Direktor des Groninger Museums Jos de Gruyter schrieb im Vaderland über Favre: Seine Farben sind genauso reich wie die eines gotischen Kirchenfensters. - Titel etwas lichtgegilbt, Fingerspur und kleine Bereibung. 1 Bl. minimal wellig. Insgesamt sehr sauberes, gut erhaltenes Exemplar.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.