The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1928

        COSTUMES BY EROS

      1928. AIKEN, Conrad. COSTUMES BY EROS. NY: Charles Scribner's Sons, 1928. Small 8vo., blue cloth in dust jacket; 266 pages. First Edition. A collection of 14 short stories, each dealing with the emotion typified by the Greek God Eros. Signed presentation from Aiken (using his initials) on the front endpaper: "M.F. from CA. Coals to Newcastle back again 1928." [See scan]. I believe this book was presented to Maurice Firuski, who owned the Dunster House Bookshop in Cambridge, Massachusetts and was a friend of Aiken. In 1927 he started "The Housatonuc" bookstore in Salisbury, Connecticut specializing in rare and antiquarian books. The move may have inspired the presentation- "Coals to Newcastle" is a British idiom for a foolhardy or pointless action. Laid in is a copy of an e-mail from Aiken's grand daughter Lizza Aiken, who is the daughter of Joan Aiken. In the letter Aiken confirms the handwriting is that of her grandfather and that the "joke" in the presentation "is typical, so I think I can fairly confidently say that I think it is his signature, in slightly grandiose mood." With a small promotional four-page leaflet promoting the Jonathan Cape English edition of this title laid in. Very Good (contents clean & tight); minor wear (some moderate browning & two small interior tape repairs, price-clipped) d/j. $875.00.

      [Bookseller: Antic Hay Books]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Drums. With Pictures by N.C. Wyeth.

      New York: Charles Scribner's Sons, 1928. - First Illustrated Edition by N.C. Wyeth. 4to. Superb in publisher's black cloth with titled illustration pasted down to upper, bright gilt titles to spine, pictorial end papers, ownership; in its near fine pictorial dust wrapper slightly frayed to the head of spine, a small nick to top and a couple of scratches to the illustration. With 14 illustrations in colour and several line drawings. An unusually clean and sharp copy. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Adrian Harrington Ltd, PBFA, ABA, ILAB]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Punkt und Linie zu Fläche. Beitrag zur Analyse der malerischen Elemente. 2. Auflage. 1 Vierfarbendruck, 102 Figuren, 25 Tafeln (= Bauhausbücher, Band 9).

      Albert Langen, München 1928 - 190 S., 2 Blatt. Orig.-Leinenband. Theoretisches Hauptwerk Kandinskys, der es im Vorwort als "organische Fortsetzung" seines Buches "Das Geistige in der Kunst" sowie als Systematisierung seiner theoretischen Gedanken und der praktischen Erfahrungen bezeichnet. Zugleich bildet es eine der Grundlagen moderner Kunstpädagogik. "Das Tempo der Zeit seit 1914 scheint sich immer weiter zu vergrößern. Die inneren Spannungen beschleunigen dieses Tempo auf allen uns bekannten Gebieten. Ein Jahr entspricht vielleicht mindestens zehn Jahren einer 'ruhigen', 'normalen' Periode. So könnte auch dieses eine Jahr, das seit der Erscheinung der ersten Auflage dieses Buches vergangen ist, für zehn Jahre gerechnet werden" (aus dem Vorwort zur 2. Auflage). Die typographische Gestaltung stammt von Herbert Bayer. Der Rücken ist gering verblaßt, sonst handelt es sich um ein gut erhaltenes, fleckenfreies Exemplar mit nur unscheinbaren, leichten Gebrauchsspuren. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Rolf Bulang]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Drums. With pictures by N.C. Wyeth.

      New York: Charles Scribner's Sons 1928 - Limited edition, no. 340 of 525 copies signed by both author and artist, and with a presentation inscription also from Wyeth - "A wedding token from the Wyeths in Needham.", signed by his brother and wife also, small 4to, xii, 409, (1) pp. Coloured title and 14 coloured plates plus black and white illustrations in the text, with 7 pages of facsimile letters between Boyd and Wyeth. Small closed marginal tear to the final plate, pictorial endpapers, very light damp stain to the lower corner of the final few leaves. Original gilt titled orange buckram, spine and outer edge of the lower cover faded, coloured plate to the upper cover.

      [Bookseller: Bow Windows Bookshop (ABA, ILAB)]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        ARXIU DE TRADICIONS POPULARS

      Barcelona. Holandesa. 1928. 2 Vol. 31x22. 384 pág + 64 + 7 portades(7 fascicles) acolorides a ma. Profusament il.lustrat. Arxius de les Tradicions Populars de Catalunya, Rosselló, Sardenya, Andorra, Valencia, Mallorca i de les Terres d'Aragó de parla Catalana. Tirada de 125 exemplars per Col.laboradors. Els col.laboradors més assidus d'aquesta empresa foren, entre d'altres Rossend Serra i Pagès, Sebastia Farnés, Joan Amades, Pere Ribot, víctor Català. Aureli Capmany, Apel.les Mestres, Antoni Griera, Antoni M Alcover, Sara llorenç i d'altres.Valeri Serra i Boldu (Castellserà, l'Urgell, 1875 - 1938) ha estat un dels mes destacats estudiosos del Folklore Català i el seu treball publicat ha permès la salvació d'una part important del llegat cultural popular de les terres de parla catalana. Molt difícil al comerç. Explendid Exemplar.Ref 20 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        NOBILIARI GENERAL CATALA CATALUNYA,VALENCIA,MALLORCA,ROSSELLO

      Barcelona. 1928. 35x27. Pell editorial. 3 Vol + Apendix. Completa. Monumental Obra d'Heràldica Catalana amb làmines acompanyades d'un full de ceba que a més de ser protector porta impresos els cognoms i les descripcions dels esmalts de cada escut. Tirada de 200 Exemplars, numerats i personalitzats. Ref 15.1 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Johann Hauser. Kunst aus Manie und Depression.

      4. 236(6) S. Mit zahlr., tlw. farb. Abb. im Text u. auf Tafelseiten (dav. einige gef.). OKart. m. farb. Deckelillustr. Am unt. Kapital m. Knickspur, ansonsten in gutem u. sauberen Erhaltungszustand. Umfassender Werkkatalog der Arbeiten Johann Hausers (einschließlich seines druckgraphischen Oeuvres). Mit Vorworten von Leo Navratil, Otto Breicha und Arnulf Rainer. - In Beilage ein aufklappbares Billet (Querformat: 18,8 x 13,4 cm) auf Vorderdeckel mit einer eh. signierten Original-Radierung (Plattengröße: 8 x 16,5 cm) von Johann Hauser und inwendig mit eigenh., unterzeichneten u. datierten (Dez. 71) Grüßen zu den Weihnachtsfeiertagen von Leo Navratil an den österr. Maler und Graphiker Georg Eisler (1928-1998) und dessen Ehefrau Alice. Ebenso beiliegend eine kleinformatige Original-Bleistiftzeichnung (10,4 x 14,7 cm) von Johann Hauser mit einem Christbaum. Die Baumspitze ist mit einem Stern, einem der immer wiederkehrenden Lieblingssymbole Hausers geschmückt. Seine Sterne haben immer nur 4 Zacken und haben aufgrund dieser Sonderform einen hohen Wiedererkennungswert und sind zum Symbol für das Gugginger Haus der Künstler geworden. Auf der Rückseite von Navratil beschriftet: 20.12.71 ("depressiv"). - Der 1926 in Bratislava geborene Johann Hauser kam bereits als Teenager, Ende der 1940er Jahre aufgrund einer manischen Depression in die niederösterreichische Landes-Nervenklinik Maria Gugging, Klosterneuburg. Das 1981 von dem Primar der Anstalt, Leo Navratil gegründete Haus der Künstler, sollte vom Gründungsjahr bis zu Hausners Tode seine Heimat bleiben. H. zählte zu einer kleinen, sich herauskristallisierender Gruppe besonders ausdrucksstarker Patienten und seine künstlerischen Fähigkeiten wurden von N. seit den 1960er Jahren intensiv gefördert. Die künstlerischen Ergebnisse ließen deutlich erkennen, ob sich H. in einer manischen oder depressiven Phase befand.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Zlom. Nove vydani. (Tschechischer Druck: "Bruch". Neue Ausgabe). Prag, Odeon, 1928. * Typographie und 4 typogr. Farbkompositionen v. K. Teige. * Farbiger OUmschlag (Gestaltung: Karel Teige).

      Biebl, Konstantin. Zlom. Nove vydani. (Tschechischer Druck: "Bruch". Neue Ausgabe). Prag, Odeon, 1928. * Typographie und 4 typogr. Farbkompositionen v. K. Teige. * 64 S., 2 Bl. Farbiger OUmschlag (Gestaltung: Karel Teige). - Gutes Exemplar. - Sanka 1265, Rassegna, 59 Valencia, 137 Teige-Katalog 40. Die zweite erweiterte Ausgabe von Biebls legendären surrealistischen Gedichten a. d. Jahren 1923-28. Vom Verlag auf 1600 Exemplare limitiert hier erstmals in der typographischen Ausstattung Teiges.

      [Bookseller: aaa1]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Oratorio pour la nuit de Noël / Illustré de seize portraits de l'auteur par Pablo Picasso / Signiert / signed / signée

      350 (4) S. Leinen Nr. 106 von 283 numerierten Exemplaren mit mehrzeiliger eigenhändiger und voll signierter Widmung des frühverstorbenen Dichters (1928-1965).- Kanten etwas bestossen, Besitzeintrag (Bleistift), Vorsatzfalz angeplatzt, aber nicht lose, papierbedingte Seitenbräunung Wikipedia: Il est l'auteur d'une unique uvre poétique, Oratorio pour la nuit de Noël, immense poème de 351 pages, qu'il mit dix ans à écrire. Commencé à l'âge de quatorze ans, réécrit alors qu'il en avait vingt-deux, l'ouvrage fut achevé en 1952 et publié trois ans plus tard, aux Éditions de Minuit, grâce à André Malraux, tiré à mille exemplaires (dont 500 furent mangés par les rats dans un dépôt en Normandie) et illustré de seize portraits de l'auteur par Pablo Picasso, qui fut l'initiateur de la souscription et dit à ce poète : Tu es celui qui a fait sortir la littérature française de son style Louis-Philippard . Malraux, qui considérait ce texte comme l'un des ouvrages majeurs du XXe siècle , écrivit à son jeune auteur : On vous découvrira dans trente ans. Oratorio pour la nuit de Noël est un chant de l'adolescence, l'apocalypse d'un enfant de l'Assistance publique qui découvre le monde et se découvre lui-même, au-delà d'une improbable famille. Le texte, dont le titre fait référence à l'uvre de Jean-Sébastien Bach, est construit selon la structure musicale d'un oratorio, à partir de thèmes qui sont repris et développés selon le principe de la fugue, en un style qui fait tourbillonner les mots, éclater le langage, en mêlant calligrammes, recherches typographiques, le tout formant une étrange musique (les premiers et derniers mots de l'uvre).// interner vermerk ISS-23790 ISBN 9782868180131 m/'

      [Bookseller: Wimbauer Buchversand]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Coronel und Falkland - Der Kreuzerkrieg auf den Ozeanen. Auf dem Vorsatz von Wilhelm Franz Canaris an Weihnachten 1928 selbst signiert ! (Damals noch Korvettenkapitain).

      Von Korvettenkapitain und 1. Offizier der SMS Schlesien Wilhelm Franz Canaris an Weihnachten 1928 selbst signiert ! 8, 240 Seiten und mit allen Karten in Lasche auf hinteren Buchdeckel, betitelter Oleinen - sehr guter Zustand - 1928. Autograph: Auf dem Vorsatz von Korvettenkapitain und 1. Offizier der SMS Schlesien Wilhelm Franz Canaris an Weihnachten 1928 selbst signiert ! Die Widmung lautet: Zur Erinnerung an Weihnachten 1928. Canaris - Korvettenkapitain und 1. Offizier L.S. Schlesien. Einer der seltensten Autographen des dritten Reiches ! Als Chef des militärischen Nachrichtendienstes war Canaris an allen größeren Militäroperationen des Deutschen Reiches im Zweiten Weltkrieg bis Anfang 1944 beteiligt ! Er starb am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg. b86849

      [Bookseller: Antiquariat Ehbrecht - Preis inkl. MwSt.]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        WELTGESCHICHTLICHE PROPHEZEIUNGEN UNSERE ZUKUNFT BIS ZUM JAHRE 10000 von Adalbert Sankt Phar [pseudonym]

      Verlag von Moewig & Höffner [1928]., Dresden und Leipzig - Octavo, pp. [1-7] 8-190 [191-192: ads], original yellow wrappers printed in red and black. First edition. A future history in the mode of Olaf Stapledon in which mankind ultimately achieves a paradisal state of being by the year 10,000. Hoffmann also wrote SILVESTER 2999 (1907), an important German utopian work. Lexikon 2, p. 148. Not in Bloch (2002; 2010) or Nagl. Wrappers lightly worn and dust soiled, a very good copy. KVK reports 4 copies. OCLC adds 1 copy (National Library of Israel). And Duke now has a copy. Rare. (#152283) [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Currey, L.W. Inc. ABAA/ILAB]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Internationale Zeitschrift "Die Böttcherstraße". - [14 Ausgaben].

      Vollständige Reihe vom Heft 1 des ersten Jahrgangs (Mai 1928) bis Heft 2 des zweiten Jahrgangs (Juli 1930). Mehr nicht erschienen. - Die Zeitschrift "Die Böttcherstraße" war "ein Unternehmen der publizistischen Rekorde und Auffälligkeiten, allein wegen seines exzentrischen Programms einer totalen Universalität, die rasch zu der hochfahrenden Selbstcharakteristik 'Weltzeitschrift' führte. Schon nach dem dritten Heft hatte man den gesamten für einen vollen Jahrgang vorgesehenen Etat verbraucht [...]. Die Zeitschrift, gedruckt auf wertvollem Papier, ist überreich getrüffelt mit Illustrationen, mit Faksimiles und Fotografien-Tafeln, Farbabbildungen und Klapptafeln auch auf Bütten und Pergamentpapier" (Estermann 2005, 446). - Vollständig mit allen in den Inhaltsverzeichnissen genannten Tafeln, Beilagen, Faksimiles, etc. (und einigen wenigen in den Inhaltsverzeichnissen nicht genannten Reklamebeilagen). - Die Umschläge berieben, die Rücken teils mit Rissen oder kleinen Ausbrüchen an Kopf und Fuß. Insgesamt etwas eselsohrig und etwas fleckig. Heft 1 (1928) stärker eselsohrig. Der Umschlag von Heft 2 (1928) mit dezenten Lackspuren. Der Umschlag von Heft 12 (1929) unten vorn mit kleiner Fehlstelle [ein zweites Exemplar mit intaktem Umschlag jedoch unvollständigem Inhalt liegt bei]. Der Umschlag von Heft 1 (1930) stark berieben und entlang des vorderen Umschlagfalzes mit langem Riss. Der Umschlag von Heft 2 (1930) mit unterlegtem Riss. Sonst ordentliche Exemplare von guter Substanz.[Die Böttcherstraße, Adama von Scheltema, Konrad Adenauer [sic], Aristide Briand, Max Brod, Karel Capek, G.K. Chesterton, Le Corbusier, Ernst Robert Curtius, Alfred Döblin, Hans Dominik, Arthur Conan Doyle, Georges Duhamel, Kasimir Edschmid, Ilja Ehrenburg, Gaudi, André Gide, Ivan Goll, Th. Th. Heine, Hermann Hesse, Bernhard Hoetger, Arno Holz, Hugo von Hoffmannsthal, C.G. Jung, Klabund, Paul Klee, Alfred Kubin, Werner von Langsdorff, Sinclair Lewis, Thomas Mann, Masereel, Maurice Maeterlink, Curzio Malaparte, Moholy-Nagy, Gerhard von Mutius, Emil Orlik, Friedrich Paulsen, Max Pechstein, Alfred Polgar, Hans Prinzhorn, Arthur Rimbaud, René Schickele, Arthur Schnitzler, Ernst Toller, Georg Trakl, Franz Werfel, Carl Zuckmayer, Stefan Zweig...]

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        RESCUE OF UMBERTO NOBILE'S EXPEDITION] Tragediya v ledyanoi pustyne [i.e. The Tragedy in Ice Desert]

      Izdanie gazety Vyshka Baku, 1928 - 32 pp.: ill. 21,5x15 cm. From the series "Cheap worker's library of Vyshka newspaper" (#3). In original illustrated wrappers. Tears of the wrappers and spine, damp stain on the front cover, back cover separated from the text block. Otherwise good. Rare provincial edition. One of the first editions about famous incident. The book is dedicated to the Umberto Nobile's dirigible expedition in 1928, its crash and rescue by Krasin and Malygin ice breakers. Soviet writer Boris Yampolsky (1912-1972) used materials from newspapers and magazines to compile events of the story. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Bookvica]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Front Page (Signed First Edition)

      Covici Friede, New York 1928 - First Edition. INSCRIBED by Hecht to members of his family on the front endpaper: "To Peter, Esther, Patty Hecht / From Ben Hecht / Love." Ben Hecht's rarest and most important play, basis for three key films: in 1931 with Adolphe Menjou and Pat O'Brien, in 1974 with Jack Lemmon and Walter Matthau, and most importantly, the classic screwball comedy "His Girl Friday," with Cary Grant and Rosalind Russell in 1940. Hecht is arguably the greatest screenwriter of Hollywood's golden era, Housed in a custom quarter-leather clamshell box.Very Good plus or better in a Near Fine, professionally restored example of the rare dust jacket. Spine slightly toned, faint foxing and a tiny stain at the page fore-edges, and light rubbing and bumping at the extremities. Jacket presents beautifully, with only a few cello-tape repairs at the verso to note. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Royal Books, Inc., ABAA]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Graphik. Unter Mitarbeit und mit Beiträgen von Elias Canetti, Manfred Chobot, Karl Diemer, Ernst Fischer, Wieland Schmied, Wolf Stube, Kurt Weidemann.

      Folio. Schmutztitel, Titel, 214, XXVIII S. (Werkkatalog). Mit 331 Abb. (vereinz. farbig oder auf Klappseiten) und 414 kleinformatigen s/w. Abbildungen im Werkkatalog. Goldfolierte Orig. Engl.-Broschur m. photogr. Portr. des Künstlers auf Vorderdeckel, transparentem Cellophanumschlag und OSchuber. Schuber auf einer Seite eingerissen und aufgeplatzt, Schutzumschlag mit 2 Farbflecken u. am oberen Kapital eingerissen, Deckelkanten etw. berieben, untere Ecke geringf. gestaucht. Arntz I,55. Erste Ausgabe. Umfassender Katalog der graphischen Arbeiten Alfred Hrdlickas (1928-2009) von 1947-1973. Im Anhang mit einem chronologischen Werkverzeichnis seiner Radierungen einschließlich einer Nummernkonkordanz. - Auf Schmutztitel mit eigenhändiger Widmung Hrdlickas an den österr. Maler und Graphiker Georg Eisler (1928-1998) und dessen Ehefrau Alice: "Ich grolle nicht! Dein Alfred (46). Für Alice und Schorschi (endlich auch 46)" und einem Selbstporträt des Künstlers, in dem er sich als stehende Ganzfigur von der Seite nur mit Schuhen bekleidet darstellte.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Bibel. Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testamentes. Bebildert von Friedensreich Hundertwasser.

      6 nn. Blätter 1184 Seiten 2 nn. Blätter 353 Seiten (verso weiss) 39 (1) Seitern 8 nn. Blätter mit 80 Farbtafeln und 4 Karten. 4, gebundene Ausgabe, Ganz-Webleineneinband mit Samt und farbigen Metallfolienplättchen im Schuber die Bibel mit zwei Lesebändchen ungelesen und wie neu. Anmerkung vom Pattloch Verlag: auf ausdrücklichen Wunsch des Künstlers Friedensreich Hundertwasser soll jeder Einband in seiner Art einzigartig sein. Jede Bibel zeichnet sich durch eine andere Fsrbkombination in der Leinenwebung aus. Ebenfalls unterscheiden sich die Exemplare in den farbigen Einlegearbeiten. So gleicht kein Exemplar dem anderen. Friedensreich Hundertwasser (* 15. Dezember 1928 in Wien - + 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 bei Neuseeland), vollständig: Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser, bürgerlich: Friedrich Stowasser, war ein berühmter österreichischer Künstler, der vorrangig als Maler, aber auch in den Bereichen Architektur und Umweltschutz tätig war. Sein Künstlername ergibt sich daraus, dass sto in slawischen Sprachen hundert heißt.Er trat zeitlebens als Gegner der geraden Linie und jeglicher Standardisierung auf, was insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der Baugestaltung wirksam ist, die sich durch fantasievolle Lebendigkeit und Individualität auszeichnen.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Junge mit dunklen Strümpfen auf einem Podest sitzend. Ölgemälde auf Leinwand, alt gerahmt.

      Bildmaße: 64 x 49 cm ( Höhe x Breite ), alt gerahmt ( Rahmenmaß: 75 x 57 cm ). Rechts oben mit *D. Goldschmidt, 1928* signiert und datiert. Öl auf Leinwand. Das Bild etwas fleckig und mit einer stecknadelkopfgroßen Druckstelle, der Rahmen bestoßen. Goldschmidt. David Jacob *1896 Hamburg - 1981 Lugano, Sohn des Privatbankiers Jacob Goldschmidt der Vorsitzender der rabbinischen Lehranstalt *Jeschiwa* in Hamburg war. Mitglied der Hamburgischen Künstlerschaft, dort Ausschluß 1933 wegen jüdischer Abstammung. 1936 Emigration in die Schweiz unter Zurücklassung seiner eigenen Werke und der bedeutenden Kunstsammlung deutscher Expressionisten. / Literatur: Rump *Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs...*, Seite 147 . - sehr selten - Vorkriegsbilder von Goldschmidt im streng neusachlichen Stil sind praktisch unauffindbar. ( Bitte beachten: Hier aufgrund der Größe kein Versand - hier nur Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ) ( Pic erhältlich // webimage available ) ( Please notice: Shipment only possible without the frame )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Deutsche Volkszeitung ,Nürnberg 1928 alle 12 Ausgaben,z. Hitler oder Streicher,Streichers alter Hass gegen Hitler

      Hier biete ich in Kommission 12 Exemplare der Deutschen Volkszeitung aus Nürnberg an. Die Deutsche Volkszeitung ist in Nürnberg in zwölf Ausgaben 1928 erschienen, dann nicht mehr. Nur Ich biete sie weltweit an.Mehrere Anfragen in Museen,Stadtarchiven über den Verbleib dieser Zeitung und anderen Informationen blieben erfolglos. Alle Exemplare von 1-12 waren in einem Ordner abgeheftetund sind seitlich gelocht.Jede Zeitung enthält meist 6 Seiten,einige auch nur 4.Vermutlich wurde sie von Gegner Streichers ausgegeben?Nummer 1-4 sind allesamt Probenummern dieser Ausgabe Ausgabe Titel 1:Streichers Untergang? 2:Streichers Entlarvung? 3:Streicher-ein Verräter? 4:Streicher unter Anklage? 5:Hitler oder Streicher? 6:Streicher ein politischer Charlatan? 7:Anklage gegen Streicher? 8:Streichers alter Hass gegen Hitler 9:Streicherwahlrede bei einer Beerdigung 10:Der Bonze in Gefahr 11:Hitler-ein Opfer Streichers? 12:Streichers "Durchfall"bei der Wahl in der Ausgabe 12 ist warscheinlich erstmalig der spätere Stürmerzeichner Fips - Phillip Rupprecht mit einer Karikatur vertreten.Sie zeigt Streicher mit einer Verehrerin? hier einige Auszüge der Zeitungen: Jüdische Anmaßung,wählt die Kanidaten der NSDAP für den Reichstag/gebt aber seine Stimme dem FRANKENFÜHRER JULIUS STREICHER, Henry Fords Kniefall vor Alljuda, Negerkultur in der englischen Kirche, Will der Stürmer die Hitlerversammlung in Fürth totschweigen, Die Entlarvung des Juden Leo Kohn, Zum 39 Geburtstages von Adolf Hitler am 20.April Der Wahlvorschlag der NSDAP für den Reichstag im Wahlkreis Franken u.a.Dr.Joseph Goebbels,Schriftsteller,Berlin,Albert Forster,Angestellter Wahlversammlung in Fürth: am Dienstag,27.März 1928 ...Adolf Hitler spricht zu den Wählern...Nachdem unser Führer Adolf Hitler in Nürnberg nicht mehr spricht und nach uns zugegangenen Inf. im Streicherlager die Parole lautet:Nicht nach Fürth gehen..... Adolf Hitler in Fürth am 27.März erstmalig im Geismannssaal Die Zeitungen werden ,da sie warscheinlich weltweit nur 1 mal existieren ,mittlerweile mussealische Stücke sind,nur zu diesen Preis veräussert. Versand versichert kostenlos weltweit

      [Bookseller: klutert]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kampf dem Weltfeind. Reden aus der Kampfzeit, gesammelt und bearbeitet von Dr Heinz Preiß

      Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (braunes Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln im Format 8vo 17 x 24 cm) mit Rücken- und dekoriertem Deckeltitel sowie Farbkopfschnitt, 148 Seiten, Schrift: Fraktur, mit 6 Fotoabbildungen (Plakate aus der Kampfzeit) auf Kunstdruckpapier. - Aus dem Inhalt: Die größte Gefahr für eine Bewegung sind die Angstmacher und Schwarzseher - Ohne Lösung der Rassenfrage kein wahrer Sozialismus - Der Jude ist ein Fremder - Ich trage eine Waffe bei mir - Die Zeit der Schande hat ein Ende - Wir wollen schaffen und leiden - Wir haben bankrott gemacht! - Die Zeit rast über euch hinweg - Die Zukunft wird uns die Rettung bringen - Warum ist der Jude der Volksverderber? - Schaffen Sie deutsche Schulen und deutsche Akademien! - Das letzte Urteil spricht das deutsche Volk - Wer soll künftig Richter sein? - Hitlers Kampf ist gegen die inneren und äußeren Feinde der Bewegung gerichtet - Die Herren vom Völkischen Block haben Adolf Hitler verraten - Mit dem Kreuz in der Hand und dem Teufel im Rücken geht ihr durchs Volk - Das Gute wird siegen - Befreien Sie die Justiz vom Gifte des Juden! - Und wenn die Welt voll Teufel wär - Lasst euch das Alte nicht nehmen! - Packt das Übel an der Wurzel an! - Fluch dem Menschenmörder! - Ein Mann ist erstanden (Rede am 1.Juli 1928 auf dem Hessenpark, dem heiligen Berg der Franken, anlässlich des 1.Frankentages) - Das Hakenkreuz schmiedet das deutsche Recht - Religion und bayerische Volkspartei sind grundverschiedene Dinge - Deutschland ist noch zu Großem bestimmt - Der Sieg muss uns doch werden! - Die Juden sind unser Unglück - Adolf Hitler steht endgültig vor dem Ziel - Wir Deutschen helfen und selbst - Seid Kämpfer und bleibt wach! - Dieser Tag ist der stolzeste Tag meines Lebens - Die Zukunft kennt nur noch Deutsche! - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Als nach dem Weltkrieg ein vom Juden zusammengewürfeltes Pack von Zuchthäuslern in Deutschland die Macht an sich gerissen hatte, als Feigheit und Gemeinheit triumphierten, Tapferkeit und Treue aber verachtet waren -da war es kennzeichnend, daß sich der feig gewordene Bürger willig dem Untermenschentum unterwarf. Einige wenige beherzte Männer besaßen den Mut, ihre Stimme gegen die gewordene Schande zu erheben und, ganz auf sich selbst gestellt, dem revolutionierenden Verbrechertum den Kampf anzusagen. Einer dieser Männer war Julius Streicher. Schon im November 1918 scharte er ehemalige Offiziere um sich und erweckte in den Verzweifelnden wieder neuen Glauben und neues Leben. 1919 sprach er als Diskussionsredner in kommunistisch-bolschewistischen Versammlungen in Nürnberg. Im Jahre 1920 kam er in viele Städte des Reiches und predigte vom Deutschen Sozialismus . . . Der Leser unserer Tage wird voll Bewunderung erkennen, daß Julius Streicher schon vor 20 Jahren mit prophetischen Blick die politischen Ereignisse vorausgesehen hat. Niemand aber wird sich vorstellen können, daß viele dieser Reden in öffentlichen Volksversammlungen inmitten einer vom Juden verhetzten, vertierten, proletarischen Meute - und im Landtag vor der Feigheit einer verkommenen bürgerlichen Welt, eines hohenlachenden Pfaffentums und eines in Faulheit fettgewordenen roten Bonzen gehalten worden sind!" - Erste Auflage in guter Erhaltung (leicht stockfleckig, sonst tadellos) - Deutsches / Drittes Reich, Nationalsozialismus, illustrierte Bücher, Frankenführer Julius Streicher, Judenverfolgung durch den Gauleiter von Franken, Judenhass unter Adolf Hitler, angeblich massenhafte sexuelle Ausbeutung deutscher Frauen und Mädchen durch jüdische Männer, nationalsozialistischer Rassengedanke, Juden-Sondergesetzgebung vor 1945, Rassenantisemitismus, Reden an Deutschgenossen / Volksgenossen, Kampagne gegen Rassenschande, deutsche / Nürnberger Judengesetze, scharfer judenfeindlicher Standpunkt in NS.-Presse, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Plakat - Gosudarstwennyj Teatr imeni Wsewolod Mejercholda. Spory o gore umu (Staatstheater Wsewolod Mejerchold. Wehe dem Verstand). Wystupajut (Künstler): L. Awerbach, N. L. Brodskij, M. F. Gnesin, I.S. Grossman-Roschtschin, B. E. Gusman, Genri Dana, T. Kostrow, P. A. Markow, W. E. Mejerchold, Diego Rivera, W. N. Sarabjanow, W. G. Sachnowskij, Wiktor Schestakow..

      107 x 70 cm, in schlichtem Holzrahmen., Kleine Fehlstellen am Rand, etwas falzspurig - gutes Exemplar., Tadell. Text russ. Das Podiumsgespräch über das Theaterstück von Gribojedow, fand am 2. April 1928 Mejerchold-Theater statt. - Alexander Sergejewitsch Gribojedow (1795-1829) russischer Diplomat und Dramatiker. Seine Komödie Verstand schafft Leiden oder: Wehe dem Verstand (Gore ot uma) ist das meistaufgeführte Theaterstück in Russland welches die russische Gesellschaft scharf kritisiert.- Wsewolod Emiljewitsch Meyerhold (ursprünglich Karl Kasimir Theodor Meiergold, 1874-1940) russischer Regisseur und Schauspieler. Mejerchold entwickelte eine radikal antirealistischen Bühnenkunst und gilt als einer der bedeutendsten Theaterregisseure des 20. Jahrhunderts.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Märchen vom Sinn. Ein Mysterium.

      Standort: M07103 Kl.-fol. Handgebundener türkisfarbener Original-Saffianband mit reicher ornamentaler und Rückenvergoldung sowie vergoldeten Deckel- und Innenkantenbordüren. Mit dem meist fehlenden Beilageblatt mit den Übersetzungen der lateinischen, griechischen und Sanskrit-Inschriften. Mit Initialen, einer großen und einigen kleinen Vignetten von Melchior Lechter sowie einer geprägten Bordüre auf den Vorsätzen. Rücken minimal lichtgehellt, Ecken und Kapitale berieben. Leicht stockfleckig. Schönes Exemplar Opus V der Einhorn-Presse, Berlin. - Vorliegend Nummer XVIII von 30 Vorzugsexemplaren auf starkem Japan Alt-Bütten (Gesamtauflage 535). - Druckvermerk von Melchior Lechter monogrammiert, "PRIVAT" und numeriert. Beachtenswertes Exemplar mit Autorenzueignung auf dem Vorsatzblatt, kalligraphiert in dunkelblau, türkis und gold: "Das wehende Höre, die ununterbrochene Nachricht, die aus Stille sich bildet. [R.M.R.] dem Freunde Dr. Hans Flesch zugedacht. in der heiligen Österlichen Zeit 1928 Melchior Lechter."- Plan und Ausschmückung von Melchior Lechter und unter dessen Leitung bei Otto von Holten gedruckt. - Druck in Grün, Blau und schwarz.

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Archaeologische Mitteilungen aus Iran. Band 1-9.

      Mit zahlr. Abb., Tafeln, Karten. Originalbroschur. Aus der Bibliothek von Prof. Dr. Wolfram Kleiss, langjährigem Leiter der Außenstelle Teheran des Deutschen Archäologischen Instituts. Einbänd leicht berieben. - BAND 1: Bericht über die Ausgrabungen von Pasargadae. 1928 -- Rapport sur l'état actuel des ruines de Persépolis et propositions pour leur conservation -- Bericht über archäologische Beobachtungen im südlichen Kurdistan und in Luristan -- Zarathustra: Der geschichtliche Vistaspa -- Die Heroogonie -- Der awestische Vistaspa -- BAND 2: Zarathustra und seine Gemeinde -- Awestische Topographie -- Ariyaramna, König der Könige., -- Die Sasanidischen Quadrigae Solis et Lunae -- BAND 3: Dareios Soter -- Spendarmat-Demeter -- Ein sasanidischer Elefant -- Die Magna Charta von Susa, Text und Kommentar -- Die Gatha des Dareios -- BAND 4: Sakastan, Geschichtliche Untersuchungen zu den Ausgrabungen am Kuh i Khwadja." -- Zranka und Sakastan -- Die Saka bis zur Zeit Alexanders -- Die Saken-Wanderung -- Der Zusammenstoß mit dem Partherreich: Ariana -- Die Lehnsfürsten unter den Nachfolgern Mithradates' d. Gr. -- Das Partherreich unter der weiblichen Arsakidenlinie -- Sakä und Suren in Sakastan -- Gundofarr in Legende und Sage -- Xerxes' Charta von Persepolis: Dareios' Abdankung -- Alte und neue Fehler -- Postsasanidische Inschriften: Mil i Radkan -- Die Inschriften der Silbergefäße -- BAND 5: Aufsätze zur altorientalischen Archäologie: Geschichte und Vorgeschichte -- Stempelsiegel -- Die elamisch-kaspische und die hettitische -- Familie Die sumerische Familie -- Smerdis und Pseudosmerdis -- Summa imis confundere -- ,Die Könige der Erde' zu ,Der Islam' XIV, S. 402-406 -- BAND 6: Mythos und Geschichte -- Aufsätze zur altorientalischen Archaeologie: III. Der Teil Halaf und das Problem der hettitischen Kunst -- BAND 7: Eine Silberschüssel Artaxerxes' I -- Medisch und Parthisch -- Imam Zade Karrar at Buzun, a dated Seldjuk Rain -- Aufsätze zur altorientalischea Archaeologie: IV. Xerxes Areios. Beitrag zur medischen Geschichte und zum achaemenidischen Heerwesen -- BAND 8: Bericht über unbekannte Achaemenidische Ruinen in der Ebene von Persepolis von Karl Bergner -- Die Silberschüsseln Artaxerxes' des I. und die goldene Fundamenturkunde des Ariaramnes -- Note sur la provenance asiatique d'un tambour égyptien von M.Duchesne-Guillemin -- Xerxes' Verbot des Daiva-Cultes -- Arabische Inschriften aus Iran und Syrien -- Die Kunst des zweiten Jahrtausends in Vorder-Asien. I. Teil -- BAND 9: Die Kunst des zweiten Jahrtausends in Vorderasien Teil II -- Axvarta-xvarnah = Naphta -- Khusrau Parwez und der Taq i Vastan -- Bronzener 'Freibrief eines Königs von Abdadana.

      [Bookseller: Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerf]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Illustrierter Filmkurier. Konvolut von ca. 208 Heften, fortlaufender Nummern, beginnend 1928 -1942 sowie einem Heft der Reihe Filmwelt Juni 1942 mit sehr zahlreichen Abbildungen.

      Standort: M08101 Originalhefte 30,3 x 20,3 cm, je 8 Seiten und 21 x 14,5 cm, je 4 Seiten und ein Heft mit 12 Seiten, je mit ausführlicher Besetzungsliste, Szenenfotos und Inhaltsangabe, teilweise gelocht oder quer geknickt, einige Hefte eingerissen, einzelne Hefte auch mit losen Seiten, teilweise mit Datumseinträgen in Tinte. Der überwiegende Teil jedoch- bis auf wenige Gebrauchsspuren- noch gut erhalten. Schöne Sammlung von ersten Tonfilm-Programmen aus den Nummern 803 - 3332, 2 Hefte ohne Nummer. Die letzten 22 Hefte wegen der kriegsbedingten Papierknppheit in kleinerem Format. Hauptsächlich deutscher Produktionen, aber auch einige synchronisierte ausländische Produktionen, Produktionsfirmen u.a.: UFA, Bavaria, Tobis, Fox- Film Corporation, Metro-Goldwyn-Mayer. Mit allen grossen Stars der Zeit. Enthalten sind u.a.: Nr. 803 - 10. Jahrgang 1928 "Die Liebe vom Zigeuner stammt" mit Dolores del Rio / Nr. 1572 - 12. Jahrg. 1930 "Das Flötenkonzert von Sanssouci" mit Otto Gebühr / Nr. 1640 - 13. Jahrg. 1931 "Mädchen in Uniform" Dorothea Wieck und Hertha Thiele / Nr. 1988 - 15. Jahrg. 1933 "Kleiner Mann was nun?" nach Hans Fallada mit Victor de Kowa, Hertha Thiele und Hermann Thimig / Nr. 2170 - 16. Jahrg. 1934 "Ein Mann will nach Deutschland" Regie: Paul Wegener / Nr. 2194 - 16. Jahrg. 1934 "Schwarzer Jäger Johanna" mit Marianne Hoppe und Gustaf Gründgens / Nr. 2315 "Das Mädchen Johanna" Angela Salloker, Gustaf Gründgens und Heinrich George / Nr. 2334 "Amphitryon" mit Käthe Gold, Willy Fritsch, Paul Kemp / Nr. 2355 "Ein idealer Gatte" nach Oscar Wilde mit Brigitte Helm / Nr. 2436 "Anna Karenina" mit Greta Garbo / Nr. 2487 Willy Forsts "Allotria" mit Heinz Rühmann, Jenny Jugo / Nr. 2515 "Der Herrscher" von Veit Harlan mit Emil Jannings / Nr. 2561 "Burgtheater" mit Werner Krauß, Hans Moser, Karl Paryla, O. W. Fischer, Olga Tschechowa / Nr. 2594 "Die Kreutzer-Sonate" mit Lil Dagover / Nr. 2653 "Capriolen" mit Marianne Hoppe und Gustaf Gründgens / Nr. 2671 "Zu neuen Ufern" mit Zarah Leander / Nr. 2690 "Der Mustergatte" von Wolfgang Liebeneiner, mit Heinz Rühmann / Nr. 2723 "Meine Freundin Barbara" Regie: Fritz Kirchhoff, mit Grete Weiser. / Nr. 2746 "Tango Notturno" mit Pola Negri / Nr. 2780 "Frühlingsluft" mit Magda Schneider und Wolf Albach-Retty / Nr. 2802 "Heimat" mit Zaerah Leander und Heinrich George / Nr. 2809 "Frauenehre" mit Loretta Young und Robert Taylor / Nr. 2862 "Tanz auf dem Vulkan" mit Gustaf Gründgens, Sybille Schmitz, Theo Lingen / Nr. 2863 "Napoleon ist an allem Schuld" Curt Goetz und Valerie von Martens / Nr. 2875 "Menschen, Tiere, Sensationen" Harry Piel / Nr. 2898 "Der Blaufuchs" mit Zarah Leander / Nr. 2903 "Nanu, Sie kenne Korff noch nicht!" mit Heinz Rühmann / Nr. 2989 "Es war eine rauschende Ballnacht" mit Marika Röck und Zarah Leander / Nr. 3002 "Kitty und die Weltkonferenz" von Helmut Käutner, mit Hannelore Schroth / Nr. 3049 "Zwei Welten" von Gustaf Gründgens mitIda Wüst, Paul Bildt / Nr. 3056 "Ein Mann auf Abwegen" mit hans Albers / Nr. 3073 "Lauter Liebe" von Heinz Rühmannund Tha von Harbou / 3097 "Feuertaufe" Flieger- Propaganda-Film von Hans Bertram / Nr. 3098 "Der Postmeister" mit Heinrich George und Hilde Krahl / Nr. 3121 "Trenck der Pandur" mit Hans Albers / Nr. 3130 "Jud Süß" von Veit Harlan mit Ferdinand Marian, Werner Krauß, Heinrich George / Nr. 3138 "Das Fräulein von Barnhelm" nach Lessing mit Käthe Gold / Nr. 3148 "Rosen in Tirol" mit Johannes Heesters / Nr. 3156 "Kora Terry" mit Marika Rökk / Nr. 3168 "Unser Fräulein Doktor" mit Jenny Jugo / Nr. 3174 "Das Mädchen von Fanö" mit Joachim Gottschalk / Nr. 3180 "Die schwedische Nachtigall" mit Ilse Werner / Nr. 3196 "Ohm Krüger" mit Emil Jannings / Nr. 3216 "Komödianten" von G. W. Pabst mit Käthe Dorsch, Hilde Krahl // Sowie die kleinformatigeren Hefte: Sammlung von ersten Tonfilm-Programmen deutscher Produktionen. Produktionsfirmen u.a.: UFA, Bavaria, Fox- Film Corporation, Märkische- Panorama- Schneider- Südost. Siegel-Monopolfilm, Berlin-Film. Mit allen grossen Stars der Zeit. Enthalten sind u.a.: Nr. 3216 "Annelie- Die Geschichte eines Lebens" mit Luise Ullrich, Werner Krauß / Nr. 3217 "Wetterleuchten um Barbara" mit Sybille Schmitz / Nr. 3220 "Ich klage an" mit Heidemarie Hatheyer, Erich Ponto / Nr. 3239 "Das andere ich" mit Hilde Krahl / Nr. 3248 "Was geschah in dieser Nacht?" von Theo Lingen, mit Lili Murati, Carl Ludwig Diehl / Nr. 3249 "Frauen sind doch bessere Diplomaten" mit Marika Rökk und Willy Fritsch / Nr. 3251 "Jenny und der Herr im Frack" mit Gusti Huber und Johannes Heesteres / Nr. 3260 "Illusion" mit Brigitte Horney / Nr. 3290 "Der große Schatten" von Paul Verhoeven mit Heinrich George, Will Quadflieg, Ernst Legal / Nr. 3304 "Wen die Götter lieben" Mozartfilm mit Hans Holt, Rosa Albach-Retty ( mit beigelegter Rezension-Völkischer Beobachter vom 23. 1. 1943 ) / Nr. 3350 "Die Zaubergeige" mit Will Quadflieg und Gisela Uhlen / Nr. 3512 "Romanze in Moll" von Helmut Käutner mit Marianne Hoppe / Nr. 5291 "Wir machen Musik" von Helmut Käutner mit Ilse Werner und Viktor de Kowa // Heft Filmwelt Juni 1942: Auf dem Umschlag Portrait Zarah Leander in "Die große Liebe", im Heft Beiträge zu den Filmen "Titanic"2, "Heiterkeit und Größe" sowie Beiträge über die Filmstadt Berlin- rückseitig Werbung. UFA, MGM, Tobis, Bavaria, Fox- Film Corporation, Metro-Goldwyn-Mayer, Deutscher Spielfilm, Deutscher Tonfilm.

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        L'OEUVRE

      Paris, Pierre Vorms, 1928. Edition originale; grand papier sur Japon impérial. Un des 50 exemplaires numérotés sur Japon impérial. Avec 60 bois gravés de F. Masereel (complet-. Sans pagination. Format 14 x 19,5 cm. Mors fendu sur 2 cm; un cahier commence à se détacher. Sinon bel exemplaire.

      [Bookseller: Librairie Equinoxe]
 24.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Mittsu no takara [trans.: Three Treasures]

      Finely colored title & 12 colored tipped-in plates by Ryuichi Oana. 1 p.l., 160 pp., one leaf of colophon. Small folio, orig. yellow cloth with pictorial medallions inset into each cover, orig. glassine wrapper & slipcase. Tokyo: Kaizosha, 1928. First edition, posthumously published, of this beautiful book, a collection of fairy tales, including the famous story "Kumo no ito" ["The Spider's Thread"]. Akutagawa (1892-1927), is today most famous for having written the story "In the Grove" which was the basis for the classic film Rashomon by Kurosawa. Fine copy of an example of luxurious Japanese bookmaking.

      [Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller, Inc.]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        No. S. (Novy Stikhi / New Verse / Neue Verse).

      Moskau Federatsia 1928 - 107 S. Orig.-Karton mit typographischer Einbandgestaltung in Schwarz und Rot von Aleksandr Rodchenko. Erste Ausgabe.- Gedruckt in 3000 Exemplaren.- Lang, Konstruktivismus und Buchkunst 114; Rowell/Wye 760 (Abb. S. 182); Bowlt/Hernad 87.- Überstehende Seitenkante mit Fehlstelle, Rückengelenke berieben und mit Papierabsplitterungen und kleinen Fehlstellen. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun GbR]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La vie souterraine ou les mines et les mineurs.Paris, L. Hachette and company (back of half-title: Imprimerie generale de Ch. Lahure), 1867. Large 8vo (26.5 x 16.5 cm). With the title-page printed in red and black, 10 chromolithographed plates depicting minerals, some highlighted with silver (including the frontispiece), 30 (chromo)lithographed maps and 163 wood engraved illustrations in text (36 full-page). Contemporary half sheepskin.

      BMC NH, p. 1928 (incomplete); Schuh, Simonin 2; Sinkankas 6060. Second edition, in the original French, of a richly illustrated work on mining and minerals by Louis Laurens Simonin (1830-1886), published in the same year as the first edition with the same plates and illustrations. It is divided into three parts: coal mines, metal mines, and mines of gemstones, dealing with mines all over the world but emphasizing those in France. "Simonin also includes sections on mining in America with a map of the sites along Lake Superior and one of California-Nevada" (Schuh). "The best parts are those dealing with coal and metal mines, and with many fascinating, and indeed sometimes horrific illustrations of mining ardors and dangers" (Sinkankas).Only slightly browned with some occasional, mostly marginal, spots or stains. Binding slightly worn along the extremities. Overall in very good condition.

      [Bookseller: ASHER Rare Books (Since 1830)]
 27.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Fairy Garland

      1928 - DULAC, Edmund. A Fairy Garland Being Fairy Tales from the Old French. London and New York: Cassell and Charles Scribner's Sons, (1928). Quarto, original half vellum gilt, top edge gilt, uncut. $1700.Signed limited first edition, number 510 of only 1000 copies signed by Dulac, wonderfully illustrated with 12 full-page color plates by him.Dulac was "one of the central illustrators of the Edwardian period, a time when fantasy illustration reached a peak of sophistication". Though Dulac shared [contemporary illustrator Arthur] Rackham's exuberant capacity to create intricately peopled fantasy landscapes, his work was more painterly, and he had an unmatched knowledge of how to use book-production technology to gain expressive color effects" (Clute & Grant, 300). In this volume, Dulac illustrates, in a dozen beautiful color plates, eight fairy tales by Charles Perrault (including Puss in Boots), Mme. d'Aulnoy and Count Anthony Hamilton. Hughey 74. Vellum spine much brighter and cleaner than often found. A lovely copy in about-fine condition. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Bauman Rare Books]
 28.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        DÜNAMIS I. Mõtteid võitlevast vabariigist.

      Tartu: Laakman 1928 - Quarto 23.5x17cm., wrappers, 171pp. First issue (all published) A journal launched to celebrate the 10th anniversary of the Estonian Republic. Translated as „Cultural Notes. Thoughts About the Struggle for the Republic:“ Highly critical essays, poems and statements in this commemorative journal. It provoked such a strong reaction that it was shut down by the authorities and confiscated without much circulation, with only a few hundred copies actually released. Cover design by Jaan Vahtra. Worldcat finds two library holdings, none in North America. Rare, this copy near fine. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Michael Fagan Fine Art & Rare Books]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Malleus Maleficarum

      London: John Rodker, 1928. A Completely Unopened (hence Unread) copy. One of 1275, Hand Numbered copies, "Now For The First Time Translated Into English", from the 1489 Edition. The elusive Dust Jacket is present. Some wear to extremities, light age, and has protected the book itself very well. Vellum parchment spine in excellent state, without any cracking or splits. Thick cloth boards show some extremity wear, age tone. Top edge Uncut, others deckled. As above, internally All pages remain completely unopened as the day it was printed. Rear hinge tender, otherwise binding is Fine. A truly exceptional copy of the First Ever English Translation.. First Edition, Limited/Hand Numbered. Cloth, Vegetable Vellum Spine. Very Good+/Very Good+. Folio - over 12" - 15" tall.

      [Bookseller: GatesPastBooks]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        KEWPIES AND THE RUNAWAY BABY

      - O'NEILL,ROSE. KEWPIES AND THE RUNAWAY BABY. NY: Doubleday Doran 1928 (1928). 8vo, cloth, spine ends rubbed, neat repairs to splits in endpaper else VG+. Stated 1st edition. INSCRIBED AND DATED 1928 BY O'NEILL WITH A ONE PAGE SIGNED INSCRIPTION IN HER FANCY SIGNATURE PLUS A SMALL THUMBNAIL SKETCH OF A WING. Written by O'Neill, this is another Kewpie fantasy adventure, illus. in color by her on every page. An uncommon title made extra special by the inscription. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc. - ABAA]
 31.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Decline and Fall : An Illustrated Novelette

      London: Chapman & Hall Ltd. 1928. xii, 288 pp. Original red & black marbled-effect cloth with gilt lettering to spine. Lean to slightly-darkened spine. Lacks the dw but book now protected in a clear acetate wrapper. Bookplate to front pastedown. Frontispiece and illustrations by the author. The author's first novel. A VG copy. . Very Good. Cloth. First Edition, First Issue. 1928. 8vo..

      [Bookseller: Fosters' Bookshop]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Wien - Stephansdom].

      1928 - Orig.-Farbradierung, v. Künstler eh. signiert. 53 x 40 cm. (Plattengr.). In ausgezeichnetem Zustand. vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Schüttler, Wien 1944; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24 - In der Platte dat. Gewicht in Gramm: 1000 [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 33.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Legend of Sleepy Hollow, The

      London: George G. Harrap & Co., 1928. - Arthur Rackham Awakens Sleepy Hollow[RACKHAM, Arthur, illustrator]. IRVING, Washington. The Legend of Sleepy Hollow. Illustrated by Arthur Rackham. London: George G. Harrap & Co., Ltd., [1928].First trade edition. Quarto (9 13/16 x 7 1/2 inches; 250 x 191 mm.). 102, [1], [1, blank] pp. Eight color plates and thirty drawings in black and white.Publisher's green cloth pictorially stamped in gilt on front cover and lettered in gilt on spine. Top edge gilt, others uncut. Pictorial endpapers. A near fine copy in the original color pictorial dust jacket with just a few small edge chips.By 1928, the traditional Rackham book - freely and lavishly illustrated, and lushly produced - was, culturally no longer in fashion nor financially feasible. Artistically, Rackham's work was being overshadowed by a younger generation. Publisher George Harrap stepped in, took up the challenge, and, through production economies, published a new kind of Rackham book. But if the volumes were not as spectacular as in the past, the artwork was no less impressive.Latimore and Haskell, pp. 63-64. Riall, pp. 164-165. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Legend of Sleepy Hollow

      London: George G. Harrap & Co. Ltd,, 1928. Small quarto (181× 241 mm). Near-contemporary red half morocco, red cloth sides, spine lettered gilt with raised bands, top edge gilt, marbled endpapers. Colour frontispiece and 7 colour plates, black and white illustrations to text by Arthur Rackham. Gift inscription to front free endpaper. An excellent copy. First trade edition, first impression.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Royal Commission on London Squares Plan. Shewing the Estates Referred to in the Memorandum Agreed to By the Committee Representing the Owners of Many of the Principal London Squares, Dated the 10th January. 1928. [ Large Folding Map Of London ]. No Text

      Norton & Gregory, London 1928 - Large folding coloured map of London. Map measures 37 x 30 inches, in 8 sections, 6 inches to 1 mile. Map in very good clean condition.

      [Bookseller: George Jeffery Books]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Il Decamerone. Illustrato da Tito Lessi

      Fratelli Alinari (A. Francolini), Firenze 1928 - In-4° (315x255mm), pp. (6), 670, (4), assai bella legatura editoriale in pieno cuoio marrone realizzata ad imitazione delle legature rinascimentali. Bordure ornamentali plurime impresse a freddo con giglio centrale, fiorellini, motivi decorativi losangati e rettangolari, etc. Dorso a falsi nervi con titolo in oro e ricchi fregi a secco. Sguardie marmorizzate. Numerosissimee illustrazioni n.t. e 101 tavv. in monocromia f.t. in fotocollografia dell'acquafortista fiorentino Tito Lessi (1858-1917). Perfetto stato. Tiratura di soli 150 esemplari su carta di gran lusso (n° 30). Probabilmente la più bella edizione novecentesca del capolavoro boccacciano.

      [Bookseller: Gilibert Libreria Antiquaria (ILAB-LILA)]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Rudyard Kipling's Verse Inclusive Edition 1885-1926 [An Association Copy, Signed and Inscribed by Kipling to William Duncan Herridge, PC KC MC DSO, and with a drawing and a Quote from "Sons of Martha" Written and Initialed by Kipling -- Thus Signed Twice]

      Garden City, New York: Doubleday, Doran & Company, Inc., 1928. First Oxford India Paper Edition. Hardcover. Near Fine. A Near Fine copy of this Oxford India Paper Edition, published in the year following the first trade edition (a touch of rubbing to the rear board's upper left corner, slight wear to the front board's lower right) lacking the scarce slipcase), Signed and Inscribed by Rudyard Kipling to Canadian politician and diplomat William Duncan Herridge, PC KC MC DSO on the title page as follows: "To / W. Herridge / from / the Author / "on an auspicious occasion) / Nov. 20, 193.. / Rudyard Kipling. [slash]". Kipling has lined through his name in the title and has added a small drawing over the first part of his name in the book's title. Beneath the book's title, Kipling has added a line from his Poem "Sons of Martha" (a Poem inspired by the biblical story of Mary and Martha as told in Luke 10:38?42) with an added dash reading as follows: "It is their care that the gear engages -; it is their care that the switches lock:" under which quote Kipling has written "Sons of Martha." and his initials "RK". Upton Sinclair saw the Poem as one of social protest and included it in a work he edited -- and which has an introduction by Jack London -- titled "The Cry for Justice: An Anthology of the Literature of Social Protest". In that Anthology, Sinclair states of the Poem: "Under this title the English poet has written a striking picture of the social chasm. He figures the world?s toilers as the ?Sons of Martha,? who, because their mother 'was rude to the Lord, her Guest,' are condemned forever to unrequited toil. 'It is their care in all the ages to take the buffet and cushion the shock.' The poem goes on to tell of the ignorance and torment in which they live?while the Sons of Mary, who 'have inherited that good part,' live in ease upon their toil." [PLEASE NOTE: Kipling spent much of his life in India (which has a large Hindu population) and what appears on the front board and on the title page to be a swastika is actually a Hindu good luck symbol, the use of which can be traced back into antiquity. In Sanskrit the symbol means "fortunate" or "well-being" but it was earlier used in the Neolithic Europe as a potter's stamp, was incised as a mason's mark in Minoan Crete, was found in Homeric Troy, and also was used in early Indian civilizations. The Hindu merchant of Kipling's day opened his annual account-book with a swastika in order to ensure an auspicious beginning to the year. Once the Nazis usurped the swastika, Kipling ordered that it should no longer adorn his books.] The author of "Kim", "The Jungle Book", "Just So Stories for Little Children", "The Phantom 'Rickshaw and other Eerie Tales" and many other works, and one of the most notable English writers of all time, Rudyard Kipling won the won the 1907 Nobel Prize in Literature "in consideration of the power of observation, originality of imagination, virility of ideas and remarkable talent for narration which characterize the creations of this world-famous author", making him the first English language writer ever to win the Prize. A NEAR FINE ASSOCIATION COPY DATED, SIGNED, AND INSCRIBED BY KIPLING, AND WITH A DRAWING AND WITH A LINE FROM HIS POEM "SONS OF MARTHA" ADDED BY KIPLING. QUITE SCARCE INDEED.

      [Bookseller: Allington Antiquarian Books, LLC]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        3 (2 eigenh. und 1 ms.) Briefe mit eh. U. Düsseldorf, Innsbruck und Wien, 1928 bis 1932.

      1928. Zusammen (1½+1+1=) 3½ SS. auf 3 Bll. 4to. Mit 2 (1 eh. und 1 ms adr.) Kuverts. An Else Eichmann: I) "[...] Die türkische Regierung zögert noch immer mit der Auszahlung der seit 4 Monaten fälligen Raten, wiewohl sie die Fälligkeit selber erklärt hat. Die große Arbeit[,] die ich mit meinem in allem fertigen Projekt hatte, nötigte mich mein ganzes Barvermögen + darüber hinaus anzulegen. Nun ist das längst versprochene Geld noch immer nicht da und Herrn Architekt Fellerer als Kassaverwalter wird es ordentlich schwül! In dieser Not wende ich mich an Sie mit der großen Bitte, mir gütigst von dem noch ausstehen restlichen Honorar 6000,- Schilling bis zum 1. Juli anweisen zu wollen [...]" (24. VI. 1928). - II) "[...] Ihre Stellungnahme bezüglich Vergütung Gruftkapelle zeichnet mich aus und nehme ich nach Ihrem Vorschlag gerne hievon Kenntnis. Mit besonderem Fleiße werde ich bemüht bleiben, den Bau der Kapelle in richtige Bahnen zu lenken durch Beistellung aller notwendigen Teilzeichnungen und zeitweilige Überwachung an Ort + Stelle [...]" (18. VII. 1928). - III) Der Br. v. 27. V. 1932 bzgl. einer von Else Eichmann angestrengten Klage wegen schadhafter Schiebefenster. - Clemens Holzmeister hatte in den Jahren 1927 bis 1932 für den Papierindustriellen Raoul Eichmann und dessen Gattin Else (später verh. Schweiger) das Landhaus Eichmann in Litzlberg, Gemeinde Seewalchen, am Attersee errichtet (heute oft Schweiger-Villa).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 39.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        ROMANCE OF THE ROAD

      - ALDIN,CECIL. THE ROMANCE OF THE ROAD. London & NY: Eyre & Spottiswoode & Charles Scribner 1928. Folio (10 1/2 x 14"), black cloth, white lettering, top edge gilt, slight rubbing to spine ends and tips, VG++. 1st trade edition. The text is a description of travel in England as it was in 1828 - inns, coaches, roads and some of its travelers are described and pictured by Aldin. Each page is individually hinged into the book allowing it to survive over the years. Printed on high quality paper there a profusion of 2- color and black and white illustrations throughout the text plus tipped-in color plates, Cary's Survey of the High Roads From London and a folding map of London in the front pocket (map repaired and trimmed). [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc. - ABAA]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Scriptura sacra et monumenta orientis antiqui. Tilmun, Bahrain, Paradise. Rome, Pontificio Istituto Biblico, 1928.

      1928. Small folio (224 x 305 mm). 34 pp., lithographed throughout. With three map sketches in the text, one repeated as title vignette. 20th century library binding. Early English-language description of Bahrain, rendered by the Jesuit Eric R. Burrows (1882-1938), discussing the Arabian island as possible location of Paradise in the Sumerian, Phoenician, and even Quranic tradition. Includes German notes at the end by the Jesuit Deimel. Includes bibliographical references. Published as 2nd issue of the "Scriptura sacra et monumenta orientis antiqui" series (Orientalia: commentarii de rebus Assyro-Babylonicis, Arabicis, Aegyptiacis etc. 30); removed from the Chicago Theological Seminary - Hammond Library (bookplate on inside upper cover). OCLC 3508880.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 41.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Storia dei pittori italiani dell'Ottocento. Vol.I: Introduzione generale.

      "L'Esame" Edizioni d'Arte Moderna, 1928. 2 voll. TITOLO: Storia dei pittori italiani dell'Ottocento. Vol.I: Introduzione generale. Neoclassici. La Nuova Scuola Lombarda. Pittori Veneti. Pittori Piemontesi. Pittori Liguri. Pittori Emiliani. Vol.II: La Nuova Scuola Toscana. Pittori dell'Italia Centrale. La nuova Scuola Napoletana. AUTORE: Somaré,Enrico. CURATORE: (Edizione unica in 1000 esemplari numerata in num.arabi).

      [Bookseller: Libreria Chiari]
 42.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        La Mort de Circé ou la Revanche du cochon.

      Paris BERNOUARD 1928 112 dessins de Paul IRIBE. Paris, François Bernouard, 1928, in-folio, broché, non paginé, 12 planches dépliantes montées sur onglets. Dans la mythologie grecque, Circé est la magicienne qui métamorphosa les compagnons d'Ulysse en porcs. La planche finale "Les régions envahies" présente le port de Saint-Tropez inondé de monde ou flotte les drapeaux internationaux des plus beaux yatchs à quai et ou trône sur la stèle centrale "Paul Poiret" en pied. "A son retour des Etats-Unis, IRIBE, publia avec Bernouard un grand album de dessins où il critiquait l'influence du cubisme sur l'art français : "La Mort de Circé ou la Revanche du cochon". Dans cet ouvrage l'artiste annonçait la parution de deux publications qui ne verraient jamais le jour : - "La Danseuse et son ombre", et "Meubles et objets d'art français", publié sous une autre forme."(Catalogue Paul Iribe, Bibliothèque Forney, N°179, (Catalogue des Impressions de Feun M. François Bernouard, La Typographie, p.31).Manques au dos, couverture tachée, traces de papier collant sur les gardes. Hommage de l'auteur sous son cachet sur la page de titre, "Hommage de Paul IRIBE". Tirage limité à 2.775 exemplaires numérotés. Exemplaire sur papier pelure contre-collé d'un tirage annoncé de 2.000 exemplaires (N°788).

      [Bookseller: Librairie Chrétien]
 43.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.