viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1925

        Monatshefte der Buchgemeinde/ Monatshefte für Literatur Kunst und Wissenschaft. 16 Jahrgänge, insgesamt 191 Hefte der Monatsschrift.

      Verlag die Buchgemeinde, Berlin., 1925, 1926, 1927, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941.. Vom 2. Jahrgang 1925/26 bis zum Kriegsjahrgang 1940/41. 191 von 192 Heften. Beim 5. Jahrgang fehlt das erste Heft, ansonsten ist die Sammlung komplett. Text in Frakturschrift. Mit Abbildungen auf Tafeln in Schwarzweiß. Die Jahrgänge 2-5 haben einen Sammelumschlag aus Leinen mit goldgeprägtem Titel in dem die Hefte lose liegen. Die Jahrgänge danach: gebündelte Hefte. Nach dem 12. Jahrgang (1935/36) änderte sich der Name in schlicht "Monatshefte der Buchgemeinde". Die Kriegsausgaben ab 1939 sind merklich dünner. Gr.-8°, 23,5 - 25 cm, Broschiert. Zustand der Hefte insgesamt gut minus. Teils leicht gilbrandig. 3 Hefte mit kleinen Eckabrissen ohne Textverlust. Ansonsten in Ordnung.. Abgabe nur zu Zwecken der wissenschaftlichen und kulturhistorischen Forschung usw. Kein Propaganda-Material ( § 86 STGB). F461

      [Bookseller: Versandantiquariat Karl Heinz Schmitz]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Work of Stephen Crane (Twelve Volume Set)

      New York: Alfred A. Knopf, 1925. New York: Alfred A. Knopf, 1925. First edition thus. Hardcover. Very Good. Twelve volume set of books in labeled cardboard slipcases. 8vo. All books labeled #536 of 750 copies. Cloth-backed boards. Lavender endpapers. Edited by Wilson Follett. Introduction by Joseph Hergeheimer. Slipcases somewhat scuffed at spines with some wear and soiling. Books generally clean and in very good condition. Light spine soiling.

      [Bookseller: Derringer Books, Member A.B.A.A.]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Weltkrieg 1914 bis 1918. Die militärischen Operationen zu Lande. [Band 1-12 mit ALLEN Beilagen, somit vollständige Ausgabe!].

      Berlin, Verlegt bei Mittler u. Sohn, 1925-1939.. 26x20 cm. Band 1: Die Grenzschlachten im Westen (XVI, 719 Seiten). Band 2: Die Befreiung Ostpreußens (XIV,390 Seiten). Band 3: Der Marne-Feldzug. Von der Sambre zur Marne (XI, 427 Seiten). Band 4: Der Marne-Feldzug. Die Schlacht (XII, 576 Seiten). Band 5: Der Herbst-Feldzug 1914 im Westen bis zum Stellungskrieg, Im Osten bis zum Rückzug (XVI, 643 Seiten). Band 6: Der Herbst-Feldzug 1914 Der Abschluss der Operationen im Westen und Osten (XIV, 500 Seiten). Band 7: Die Operationen des Jahres 1915. Die Ereignisse im Winter und Frühjahr (XIII, 493 Seiten). Band 8: Die Operationen des Jahres 1915. Die Ereignisse im Westen im Frühjahr und Sommer, im Osten vom Frühjahr bis zum Jahresschluss (XIV, 666 Seiten). Band 9: Die Operationen des Jahres 1915. Die Ereignisse im Westen und auf den Balkan von Sommer bis zum Jahresschluss (XIV, 519 Seiten). Band 10: Die Operationen des Jahres 1916 bis zum Wechsel in der Obersten Heeresleitung (XVI, 706 Seiten). Band 11: Die Kriegsführung im Herbst 1916 und im Winter 1916/17. Vom Wechsel in der Obersten Heeresleitung bis zum Entschluss zum Rückzug in die Siegfried-Stellung (XVI, 545 Seiten), Band 12: Die Kriegsführung im Frühjahr 1917 (XVI, 606 Seiten). Alle Anlagen mit umfangreichen Kartenmaterial u. Skizzen im Original VOLLSTÄNDIG vorhanden ! Leinen mit goldgeprägter Schrift, Kopffarbschnitt und integrierter Flügelmappe für die Karten jeweils am Buchende. Einbände etwas berieben, teils gerigfügig fleckig. Flügelmappen teils mit Knickspur. Kartenmaterial wohlerhalten. Innen sehr ordentlich. Gutes, in dieser Vollständigkeit sehr selten angebotenes Exemplar!.

      [Bookseller: Antiquariat Ballmert]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Weltkrieg 1914-1918. Die militärischen Operationen zu Lande. Hier in 12 Bänden komplett !

      Berlin, Mittler Verlag, 1925.. . 8°, betitelte und verzierte Original-Halbleder-Bände mit Goldprägung - I: Die Grenzschlachten im Westen (XVI,720 Seiten mit 7 Faltkarten), II: Die Befreiung Ostpreussens (XVI,390 S. mit 14 Falrkarten), III: Der Marne-Feldzug. Von der Sambre zur Marne (XI,427 S. mit 7 Karten und 11 Skizzen als Kopie), IV: Der Marne-Feldzug. Die Schlacht (XII,576 S. mit 10 Karten und 6 Skizzen in Kopie), V: Die Herbst-Feldzug 1914 im Westen bis zum Stellungskrieg, Im Osten bis zum Rückzug (XVI, 643 S. mit 18 Karten und 14 Skizzen), VI: Der Herbst-Feldzug 1914 Der Abschluss der Operationen im Westen und Osten (XIV, 500 S. mit 21 Karten und Skizzen), VII: Die Operationen des Jahres 1915. Die Kreignisse im Winter und Frühjahr (XIII, 493 S. mit 40 Karten und Skizzen), VIII: Die Operationen des Jahres 1915. Die Kreignisse im Westen im Frühjahr und Sommer, im Osten vom Frühjahr bis zum Jahresschluss (XIV,666 S. mit 39 Karten und Skizzen), IX: Die Operationen des Jahres 1915. Die Kreigsnisse im Westen und auf den Balkan von Sommer bis zum Jahresschluss (XIV, 519 S. mit 34 Karten und Skizzen), X: Die Operationen des Jahres 1916 bis zum Wechsel in der Obersten Heeresleitung (XVI,706 S. mit 45 Karten in Kopie), XI: Die Kriegsführung im Herbst 1916 und im Winter 1916/17. Vom Wechsel in der Obersten Heeresleitung bis zum Entschluss zum Rückzug in die Siegfried-Stellung (XVI,545 S. hier fehlen die Karten), XII: Die Kriegsführung im Frühjahr 1917 (XVI,606 Seiten mit 31 Beilagen). Jeder Band in sehr schönen Zustand ! - 1925 - 1939. In Band 1 und 8 fehlen einige wenige Karten und Band 11 beinhaltet keinerlei Karten und einige Karten in Kopie sonst sehr schöner Zustand - b66601

      [Bookseller: Antiquariat Ehbrecht]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Weltkrieg 1914 bis 1918.

      Mittler & Sohn, Berlin 1925-38.. Bearbeitet im Reichsarchiv (Bde. 1-9); Reichskriegsministerium (Bde. 9-12). Vorhanden sind Bde. 1-11 (von 12). Band 1: Die Grenzschlachten im Westen. 719 Seiten mit zahlreichen Textskizzen + 12 Kriegskarten im Anhang. Band 2: Die Befreiung Ostpreußens. 390 Seiten mit 11 Kartenskizzen + 14 Kriegskarten im Anhang. Band 3: Der Marne-Feldzug. Von der Sambre zur Marne. 427 Seiten mit 11 Skizzen + 7 Kriegskarten im Anhang. Band 4: Der Marne-Feldzug - Die Schlacht. 676 Seiten mit 6 Skizzen + 10 Kriegskarten im Anhang. Band 5: Der Herbst-Feldzug 1914. Im Westen bis zum Stellungskrieg. Im Osten bis zum Rückzug. 643 Seiten mit 14 Skizzen + 18 Kriegskarten im Anhang. Band 6: Der Herbst-Feldzug 1914 - Der Abschluß der Operationen im Westen und Osten. 500 Seiten mit Skizzen + Kriegskarten im Anhang. - Band 7: Die Operationen des Jahres 1915. Die Ereignisse im Winter und Frühjahr. 1931. XIII, 493 S., 18 Faltktn., Skizzenbl. a-w; Band 8: Die Operationen des Jahres 1915. Die Ereignisse im Westen im Frühjahr und Sommer, im Osten vom Frühjahr bis zum Jahresschluß. 1932. XIV, 666 S., 7 Faltktn., 32 Skizzen; Band 9: Die Operationen des Jahres 1915. Die Ereignisse im Westen und auf dem Balkan vom Sommer bis zum Jahresschluß. 1933. XIV, 519 S., 5 Faltktn., 29 Skizzen; Band 10: Die Operationen des Jahres 1916. Bis zum Wechsel in der Obersten Heeresleitung. 1936. XVI, 706 S., 8 Faltktn., 37 Skizzen; Band 11: Die Kriegsführung im Herbst 1916 und im Winter 1916/17. Vom Wechsel in der Obersten Heeresleitung bis zum Entschlußzum Rückzug in die Siegfried-Stellung. XVI, 545 S., Mit 37 Karten und Skizzen. 1938 ; 4°. Dunkelrote Leinenbde.. Einbände teils nur gering berieben, guter Zustand. - Büro R1a B3

      [Bookseller: Plesse Antiquariat Minzloff]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Weltkrieg 1914 bis 1918. Band 1-3 + Kartenschuber

      . Band 1: Die Grenzschlachten im Westen; Band 2: Die Befreiung Ostpreußens; Band 3: Der Marne-Feldzug. Von der Sambre zur Marne. Sehr genaue und in ihrer Ausführlichkeit wohl unerreichte Darstellung der Operationen der deutschen Truppen an der West- und Ostfront zu Beginn des 1. Weltkrieges. Den drei Textbänden liegen in einem extra Schuber die dazugehörigen Karten bei. Nachdruck der Ausgaben Berlin 1925 und 1926. Berlin: E. S. Mittler & Sohn 1925-1926. Zusammen 1536 Seiten..

      [Bookseller: Preußisches Bücherkabinett]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Weltkrieg 1914 bis 1918. Im Auftrag d. Reichsarchivs / Oberkommandos des Heeres / Reichskriegsministeriums. Bd. 1 - 12.

      Berlin / Verlag E. S. Mittler & Sohn. 1925-1939. Gr. 8°. 12 Bde. zahlr. Abbildungen & Beilagen: Karten/Skizzen,. OHLdr. mit Goldprägung (bzw. Bd. 5: OLn). Einbände vereinzelt leicht fleckig, mit Gebrauchsspuren; Schnitt angestaubt & stockfleckig; Vorsatzblätter ebenfalls stockfleckig; Innen: sehr guter Zustand! Keine Anstreichungen! Insgesamt: wohlerhaltene Bde.!

      [Bookseller: Eugen Küpper Versandantiquariat]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tauromachie.

      Leipzig, E. A. Seemann, o. J. (um 1925).. 4to. quer, 32x26 cm. Mit 1 radiertem Titel und 30 sign. Original-Radierungen von W. Geiger. 8 Bll. Text. Brauner Original-Maroquinband auf 5 Bünden mit goldgeprägter Deckelvignette und Deckeltitel, vergoldeten Innenkantenfilete; Das Einbandleder etwas beschabt. Wenige Stockflecken in den weißen Rändern, die Radierungen nicht betroffen. Gutes Expl.. Vorliegend die Nummer "2" von nur 15 numerierten Exemplaren der besonderen Vorzugsausgabe "Der 15 Exemplare vor der Auflage" (eigentl. Aufl.: 100 Ex.). Daher die Abdrucke bemerkenswert frisch. #M07106

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Photofreund Jahrbuch, Jg. 1925/26; 1927/1928; 1928/1929; 1930/1931; 1931/1932; 1934. Sammlung der 6. Einbände aus der verlassenschaftlichen Bibliothek nach weltbekannten, tschechischen Kunst-Photograph Jan Lauschmann (*1. April 1901 Raudnitz a. Elbe - +1. Januar 1991 Brünn).

      Berlin, Quido Hackebeil/Photokino Verlag, 1925 - 1934,. OLWd., 8° mit zahlreichen, teils farbigen Bild-Aufnahmen u. Anzeigen im Text. Schöne, mehrfarbige Einbände mit Vorderdecke- u. Rückenvergoldung. Gefärbte Kopfschnitte. Alle Einbände fast unbeschädigt u. frisch; Fuschnitte stellenweise fügig beschmutzt. In sehr gutem Zustand. Selten. Sehr gut erhalten..

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Morgen" originales Ölgemälde auf Leinwand ca. 81x71cm; rechts unten signiert und datiert "1925"; auf dem Keilrahmen handschriftlich betitelt [Maße im dekorativen Rahmen 90x80cm.]

      . Rudolf Sieck gilt als ein wichtiger Vertreter der süddeutschen Jugendstilillustration. Als Illustrator der Münchner Kunstzeitschriften "Simplicissimus" und "Jugend" sowie als Dekorentwerfer für die Nymphenburger Porzellanmanufaktur wurde er bekannt. Auch in seinen Ölgemälden blieb er den lyrischen Stimmungen des Jugendstils verpflichtet. Er war einer der zentralen Künstler der jüngeren sezessionistischen Chiemseemalerei..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tales of Fishing Virgin Seas

      N. Y.: Harper & Brothers Publishers, 1925. N. Y.: Harper & Brothers Publishers, 1925. cloth hard cover is in good condition with some wear to the spine and corners with no dust jacket but has a glassine cover. boards are green cloth with gold gilt lettering to front cover and spine with all gilt gone from the spine. is signed in purple ink on the fly page by the author. has photo illustrated endpapers. copy is unmarked and tightly bound. has over 100 illustrations from photo's taken by the author. 216 pages. photo's upon request.. Signed by Author. First Edition. Cloth Hard Cover. Good/No Jacket. Illus. by 100 Illustrations from Photographs By the Author and Drawings By Lillian Wilhelm Smith. 4to - over 9¾" - 12" tall.

      [Bookseller: Corliss Books]
 11.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE COMMON READER. Vanessa Bell Signed Presentation Copy

      New York: Harcort Brace, [1925]. New York: Harcort Brace, [1925], 1925 Woolf. Virginia. THE COMMON READER. Vanessa Bell Signed Presentation Copy. New York: Harcourt Brace, (1925). First Edition Inscribed by Vanessa Bell on the front free endpaper. "Margery (Snowdon) with love from the designer of the jacket / June 1925". 8vo. 305 pp. A better than very good copy in red cloth, gilt titles oxidized, in the Vanessa Bell designed dustwrapper, printed in brown and green missing a large chip at the lower spine. Margery Snowden, affectionately known as "Snow", studied painting at the Royal Academy Schools with Vanessa and became her closest friend for many years. "In the ironic preface to Orlando, Virginia Woolf acknowledges "Miss M. K. Snowden's (sic) indefatigable researches in the archives of Harrogate and Cheltenham". Hussey, Mark. Kirkpatrick and Clarke A8b. Woolmer 81. Vanessa wasn't in the habit of inscribing books with " from the designer of the jacket". A splendid Asscoiation Copy.. Signed. First Edition.. Illus. by Vanessa Bell.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Zwischen Spree und Panke. Neue Folge der Berliner Geschichten und Bilder.

      Dresden, Carl Reissner Verlag, 1925.. 1. Auflage 30 Seiten und 170 Bilder. Gr.-8°, gebundene Ausgabe, grüner Ganz-Leineneinband mit golgeprägtem Deckel- und Rückentitel,Farbkopfschnitt.. der Einband an den Kanten bestossen und am Rücken lichtschattig, ansonsten das Buch auber und frisch, auf dem Vortitel persönliche Widmung des Autors: "Herrn/ Reinhold Adamczewski/ zum freundlichen/ Gedenken/ an seinen/ alten/ H. Zille/ 8. Dezember/ 1925". Darunter weitre Widmung: "unserer lieben Vernette und/ Theo Spieker zur steten Erinnerung/ herzlichst zugeeignet von ihren alten/ Freunden/ Reinhold u Friedel Adamczewski/ Belin-Tempelhof im Oktober 1949". Heinrich Rudolf Zille (* 10. Januar 1858 in Radeburg bei Dresden - + 9. August 1929 in Berlin) war ein deutscher Grafiker, Maler und Fotograf. In seiner Kunst bevorzugte der "Pinselheinrich" genannte Zille Themen aus dem Berliner Volksleben, das er ebenso lokalpatriotisch wie sozialkritisch darstellte. Bitte warten Sie nach Ihrer Bestellung unsere Vorausrechnung per E-Mail ab oder zahlen Sie per Paypal an info@signiertebuecher.de.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gutenberg Festschrift zur Feier des 25 Jaehrigen Bestehens des Gutenberg Museums in Mainz

      4to, pp.xvi,448, 46 numbered plates, 11 other plates, 10 ads, Verlag der Gutenberg-Gesellschaft in Mainz, 1925. - Number 120 of 175 copies printed in Ehmcke-Mediaeval on handmade J.W. Zanders papers, signed by the editor, and specially bound. Spine lettering and title-page (in red and black) by Emil Rudolf Weiss. Decorative fly-title in colours on japon. Plates and illustrations, many in colour. Bound in half vellum, titled in black, maroon device, grey paper sides. A very good to fine copy. A monumental work, containing, amongst much else: William Blades and Caxton's Work at Cologne, by Alfred Pollard; The printer George Coci of Saragossa, by Henry Thomas; Printing at Ferrara in the fifteenth century, by Victor Scholderer; The type of the Hypnerotomachia Poliphili, by Stanley Morison; Rhythmische Typographie, von Karl Ernst Poeschel; Typographische Tatsachen z.B: von El Lissitzky; Kunst und Technik in der Schriftgiesserer, von Friedrich Bauer; Deutsche Pressen, von Dr Hans Leitmeier. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Collinge & Clark]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Principles and Methods of Plant Breeding with Special Reference to Horticultural Crops

      CORNELL UNIVERSITY, : , 1925. . CORNELL UNIVERSITY, , 1925. . [THESIS]. 1/2 Leather. Very Good +. 4to (25.3 x 18.5 cm. Half leather and cloth boards. Collation: [5] ,238 leaves + numerous photographs mounted on stiff gray cardboard and an original watercolor of a potato by Bowers. The binding is in good condition with minimal wear to ends of spine and corners. Title in gilt on front board. Bowers begins the thesis with is a review of the literature for plant breeding from beginning to end of 19th century and the principle plant breeders. He then describes genetic basis for breeding as well as different aspects of making crosses and pollination. The main body of his research is presented for the different plants and methods he used in creating different varieties. Bowers’ signature is on front end paper. Bowers was well known for his publications on rhododendrons. In this masters thesis he presents his research on plant breeding at Cornell which awarded him the degree. This is a significant work because it comes at the time just after Bateson in England and others discovered the importance of the genetic work of Mendel using crosses of garden grown peas. Bowers’ research was aimed at discovering what breeding principles were successful in generating new useful crop varieties.

      [Bookseller: Antiquariat Botanicum]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Great Gatsby

      New York: Charles Scribner's Sons, 1925. New York: Charles Scribner's Sons, 1925. First edition, first issue. 8vo. [vi], 218 pp. Original green cloth, spine titled in gilt. Slight lean to spine, else a fine, bright copy. In a custom half morocco slipcase and chemise. Bruccoli A 11.1.a. Provenance: George F. Tyler (ownership signature to front free endpaper) . The celebrated classic of Twenties America. This copy belonged to banker and sportsman George F. Tyler of Bucks County, PA. The French-Norman Tyler estate is now the campus of the Bucks County Community College. Tyler, who was related by marriage to the oilman William Lukens Elkins, founded with his wife the Stella Elkins Tyler School of Art at Temple University

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Bounty of Sweden: A Meditation and a Lecture Delivered before the Royal Swedish Academy and Certain Notes. Limited Edition. Cuala Press

      Dublin The Cuala Press 1925. VG : in Very Good condition without dust jacket. Some pages uncut Limited Edition [of 400 copies] Cream cloth spine on grey paper-covered boards 220mm x 150mm (9" x 6"). 43pp.

      [Bookseller: Barter Books]
 17.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Autograph Quotation signed. In Arabic.

      No place or date.. Folio. 1 page. On uncut wove paper, bearing the Schoellers-Parole blind embossed seal, margins uncut.. The original autograph contribution of Anouchirevan Khan Sepahbodi to the Committee of the World League for Peace (Ligue Mondiale pour la Paix), a remarkable organization formed in 1925 with close ties to the League of Nations. The Committee itself was composed of such notaries as Queen Elizabeth of Belgium, King Carol II of Romania, John D Rockefeller, Marie Curie, and Albert Einstein, who personally gathered the present manuscripts over the course of seven years (1925-32). Among the public figures who contributed to the project were dignitaries from the newly-created League of Nations' member states. "Peace is the foundation for the prosperity of the world. [Signed] Anouchirevan Khan Sepahbodi". Sepahbodi was Envoy Extraordinary and Minister Plenipotentiary of Persia at Berne. - Pax Mundi. Livre d'or de la paix. Enquete universelle de la Ligue mondiale pour la paix sous le haut patronage de son comite d'honneur avec l'approbation de la Societe des nations, du Bureau international du travail et de la Cour permanente de justice internationale. Geneve, Societe paxunis, 1932.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph Quotation signed ("Aberrahman Ou Rabah"). In French

      No place or date.. Folio. 1 page. On uncut wove paper, bearing the Schoellers-Parole blind embossed seal, margins uncut.. The original autograph contribution of Aberrahman ou Rabah to the Committee of the World League for Peace (Ligue Mondiale pour la Paix), a remarkable organization formed in 1925 with close ties to the League of Nations. The Committee itself was composed of such notaries as Queen Elizabeth of Belgium, King Carol II of Romania, John D Rockefeller, Marie Curie, and Albert Einstein, who personally gathered the present manuscripts over the course of seven years (1925-32). Among the public figures who contributed to the project were dignitaries from the newly-created League of Nations' member states. "Our wish, we French Muslims of Algeria, like that of all Frenchmen, is the peace in dignity of France and the safeguarding of her global interests. But if this peace that we wish for so ardently might prove impossible, on a troubled day, the native Algerians would be, as we well know, in the front ranks of the defenders of the country. [Signed] Abberrahman Ou Rabah, Bachagha, Member of the Supreme Council of the Government, Member of the Chamber of Agriculture, Grand Officer of the Legion of Honour". - Pax Mundi. Livre d'or de la paix. Enquete universelle de la Ligue mondiale pour la paix sous le haut patronage de son comite d'honneur avec l'approbation de la Societe des nations, du Bureau international du travail et de la Cour permanente de justice internationale. Geneve, Societe paxunis, 1932.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph Quotation signed ("Dr Rouchdy"). In French.

      No place or date.. Folio. 1 page. On uncut wove paper, bearing the Schoellers-Parole blind embossed seal, margins uncut.. The original autograph contribution of Dr Rouchdy Bey to the Committee of the World League for Peace (Ligue Mondiale pour la Paix), a remarkable organization formed in 1925 with close ties to the League of Nations. The Committee itself was composed of such notaries as Queen Elizabeth of Belgium, King Carol II of Romania, John D Rockefeller, Marie Curie, and Albert Einstein, who personally gathered the present manuscripts over the course of seven years (1925-32). Among the public figures who contributed to the project were dignitaries from the newly-created League of Nations' member states. "I cannot conceive of any offensive war whose advantages could equal the benefits of peace for a nation which is independent and which has the possibility of developing itself in freedom. [Signed] Dr Rouchdy". - Pax Mundi. Livre d'or de la paix. Enquete universelle de la Ligue mondiale pour la paix sous le haut patronage de son comite d'honneur avec l'approbation de la Societe des nations, du Bureau international du travail et de la Cour permanente de justice internationale. Geneve, Societe paxunis, 1932.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das große Los. In etzlichen anmutigen Historien. Hrsg. u. mit Nachwort von G. Meyrink.

      München, Hans von Weber, 1925.. 4°. 1 Respektblatt, 167 (+1) S., 3 Bl. (Impressum u. 2 weiße Blatt), 1 Respektblatt. Grau geglättetes Maroquin mit Rtit., 2-fachen Stehkanten- u. 5-fachen Innenkantenfilet in Gold. Marmorpapiervorsätze in Gold u. Farben (Johannes Gerbers, Hamburg), Kopfgoldschnitt.. "Als 41. Druck für die Hundert wurde Carl Weisflogs Historienreihe "Das große Los" im Auftrag von Hans von Weber, Verlag, aus dem Cicerograde der Ehmke-Fraktur gedruckt im Sommer und Herbst des Jahres 1925. Der Herausgeber Gustav Meyrink fügte dem Werke ein literarhistorisches Nachwort über Carl Weisflog und E. T. A. Hoffmann bei. Dieses ist Nummer XXIV" (Impressum). Das Nachwort ist von Gustav Meyrink (mit vollem Namenszug) signiert. - Seitlicher Schnitt mit kleinem Fleck. Unten unbeschnitten. Der elegante PRACHTEINBAND am Rücken leicht verfärbt, rückseitiges Gelenk unten etwas geplatzt. - Innen sehr gut. - Bis 1929 erschienen bei Hans von Weber 44 Bände der HUNDERTDRUCKE, einer auf 100 Ex. limitierten, meist signierten und besonders hochwertig gebundenen Vorzugsausgabe.

      [Bookseller: Antiquariat Richard Husslein]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        4 ms. Briefe mit eigenh. U. und 1 eh. Telegramm.

      Starnberg und Seebenstein, 22.VIII. 1925 - 8.I. 1926.. Zusammen 7½ SS. 4to und gr.-8vo.. Interessante Briefe des Jugendfreundes von Kronprinz Rudolf (1858-1889) an den Bildhauer Henry Kautsch (1859-1943) über die beabsichtigte Gestaltung einer Büste im Schloßpark: "Als uns der General für die Errichtung des Denkmals zu interessieren trachtete und auch uns für die Freigabe des Parkes für das 'Gartenfest' ersuchte, frug ich ihn, was er sich für einen Gedanken gemacht habe, um ein hübsches 'Denkmal' mit den geringen Mitteln zu Stande zu bringen. Damals sprach er von 'einem Steinsockel, worauf ein kleiner Obelisk, gekrönt von einem Adler' sich befände. Dann sagte er mir, er habe vor längerer Zeit mit einem Künstler darüber gesprochen [...] Als ich in Wien meine Schwester, die Erzherzogin Marie Therese frug, sagte sie mir, dass am nächsten Tage Frl. v. Valmagini zu ihr käme, und dass diese gewiss etwas wissen würde. Als ich am folgenden Tage das Frl. v. Valmagini sprach, sagte diese mir, dass Herr Professor in einigen Tagen nach Wien kommen würde und gewiss einen Ratschlag geben könnten [...] Der General sagte mir, dass er erst vor kurzem Ihnen die gewünschten Ausmasse hätte senden können. Auch zeigte er mir ein ganz kleines Thon-Model, welches Herr R. Fänner überraschender Weise ihm geschickt hätte [...] Ich würde [...] gerne Ihre Ansicht erfahren, wie Sie Sich den Fortgang dieser Angelegenheit denken? [...]" - In erster Ehe mit der frühverstorbenen Elisabeth Prinzessin von Thurn und Taxis (1860-1881) verheiratet, ehelichte der Infant von Portugal - der mit der späteren Geliebten des Kronprinzen, Mary Vetsera (1871-1889), vor ihrer Bekanntschaft mit Rudolf im Frühjahr 1888 verlobt gewesen war - 1893 Prinzessin Marie Therese zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg (1870-1935). - Die Arbeiten des aus Prag stammenden Bildhauers und Medailleurs Henry Kautsch "zeigen eine hervorragende Beherrschung der Technik des Flachreliefs [...] und lassen sich neben die besten französischen Arbeiten dieses Faches stellen " (Thieme/Becker XX, 35). - Der aus Rossatz an der Donau stammende Rudolf Fänner (geb. 1879) lebte und arbeitete nach abgeschlossenem Studium an der Münchener Akademie in Wien (vgl. Vollmer II, 67). - Mit altem Sammlungsumschlag.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        O Nachalakh.

      - Opyt' khristanskoj Metafisiki. I. Bog' i Tvarnyj Mir'. 155 S., (2) Bl. Mit 2 Textabb. 4to. (24,5 cm) OKartoniert. Berlin, Obelisk' 1925. - Erste Ausgabe. Erste Exilveröffentlichung und eines der religlösen Hauptwerke des Mediävisten und Religionsphilosophen Lev Karsavin (1882-1952). - - Einband etw. gebräunt, mit kl. Einrissen; einige wenige Unterstreichungen. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Bernard Richter]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Musterbuch mit ca. 2000 montierten Spitzenmustern.

      (Plauen, ca. 1925).. Ca. 59 x 46,5 cm. 120 nn. Seiten, mit ca. 2000 montierten Original-Spitzenmustern und 200 Bleistiftabreibungen. Halbleinenband der Zeit mit Schraubenbindung.. Äußerst reichhaltige Sammlung weißer und schwarzer, aber auch einiger farbiger Spitzenmuster aus Plauen. Die Größe der Proben reicht von der schmalen Bordüre bis zum breiten Spitzenstoff, ca. 200 Teile sind Bleistiftabreibungen von Spitzenmustern auf Transparentpapier. Die Muster fortlaufend numeriert von 66959 bis 69162, das Musterbuch war offensichtlich über lange Zeit in Gebrauch, wenige Eintragungen mit Rotstift noch aus den Jahren 1951 und 1954. Auf dem vorderen Spiegel Herstellerangabe des Musterbuches: Thoß & Gushurst / Plauen i. V. / Musterbücher- / und / Musterkarten-Spezialfabrik. 4 Proben auf der letzten Seite fehlen, Vorderdeckel berieben, hinterer Deckel und Rücken erneuert.

      [Bookseller: Antiquariat Rainer Schlicht]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        3 eigenh. Briefe mit U. und 1 Originalphotographie.

      O. O., 1925.. Zusammen (2+4+2 =) 8 SS. auf 4 Bll. 4to und 8vo. Die Photographie im Format 74:100 mm.. Freundschaftliche Korrespondenz mit einer Natascha, die zu jener Zeit in engem Kontakt mit Ehrenfests Frau Tatjana gestanden sein dürfte: "[...] Ich habe große Lust an Euch beide oft zu schreiben. Aber natürlich habe ich als einzigen unerschöpflichen Stoff allein wissenschaftl. Dinge. Deshalb möchte ich Euch Blätter senden auf denen sehr kurz verschiedene Dinge aus Mechanik u. Physik entwickelt werden. Wenn ihr diese Blätter sammelt und von Zeit zu Zeit gemeinschaftl. durchstudiert (unverständl. Stellen durch Joffe, Frenkel, Bursian, Krutkov, Friedmann aufklären lassen!) so wirst Du manches für Dich [I]nteressante und auch Nützliche darin finden! Tanja kennt viel weniger reelle Physik als Du, dürfte aber viel mehr Mathematik kennen als Du - da könntet Ihr beide vom 'Austausch' profitieren [...]" (Br. v. 9. I. 1925). - "[...] Es thut mir sehr leid, dass Du es in Deiner Arbeit (CaF2-Teufel!) und in Deiner Stimmung nicht immer so leicht hast als ich es Dir zuwünsche. - Nun musst Du aber nicht glauben, dass es anderen, die irgendwie mit Wissenschaft sich einlassen[,] im allgemeinen besser geht. - Du solltest einmal sehen wie siech [!] Bohr oder Einstein quälen. - Die kurzen Augenblicke großer Sprünge voraus scheinen stets in einem Meer von Misserfolgen zu verschwinden [...]" (23. II. 1915). - Die Aufnahme zeigt Ehrenfest inmitten einiger Studenten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph Quotation signed. In Arabic.

      Marrakesh, no date.. Folio. 1 page. The Pasha's headed notepaper mounted on uncut wove paper, bearing the Schoellers-Parole blind embossed seal, margins uncut.. The original autograph contribution of Shah Wali to the Committee of the World League for Peace (Ligue Mondiale pour la Paix), a remarkable organization formed in 1925 with close ties to the League of Nations. The Committee itself was composed of such notaries as Queen Elizabeth of Belgium, King Carol II of Romania, John D Rockefeller, Marie Curie, and Albert Einstein, who personally gathered the present manuscripts over the course of seven years (1925-32). Among the public figures who contributed to the project were dignitaries from the newly-created League of Nations' member states. The present manuscript has been studied extensively by native Arabic scholars, who nevertheless have been unable to decipher the Pasha's handwriting (see accompanying document). "Praise be to God!...war and establishing peace is the goal of every human being...decisions...goal. Truth is victory...nations...purposes...the League of Nations..he how knows this goal must strive to support...and peace. [Signed] Hajd Thami Glaoui". Thami Glaoui ruled as Pasha of Marrakech from 1912 until his death in 1956, amassing one of the largest fortunes in the world (reckoned to be $50 million) from harvests, stock, taxation, and according to a Time Magazine article, a cut of the earnings of the 27,000 prostitutes operating in the Marrakech area. He has become a despised figure in Moroccan politics; he was, for example, a full ally of the French regime and conspired with them to successfully overthrow Sultan Mohammed V in 1953. His personal style and charm, as well as his prodigality with his wealth, made him many friends among the international fashionable set of the day. He visited the European capitals often, while his visitors at Marrakech included Winston Churchill, Colette, Maurice Ravel, and Charlie Chaplin. - Pax Mundi. Livre d'or de la paix. Enquete universelle de la Ligue mondiale pour la paix sous le haut patronage de son comite d'honneur avec l'approbation de la Societe des nations, du Bureau international du travail et de la Cour permanente de justice internationale. Geneve, Societe paxunis, 1932. TIME Magazine May 20th, 1957.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Port (Hafen). Aquarell. Ca. 1925-30. Auf Karton.

      . 29 : 33,4 cm.. Vergleiche die Radierung "Ports IX" im Werkverzeichnis der Druckgraphik Hügins von Hans A.Kauer, Nr. 84. - Gerahmt. - Provenienz: Leo Leuppi, Zürich (Geschenk von Leo Leuppi an den Vorbesitzer).

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Knave of Hearts. With pictures by Maxfield Parrish

      New York: Charles Scribner's Sons, 1925. New York: Charles Scribner's Sons, 1925. Hardcover. First Edition. Folio. 46pp. With more than twenty color illustrations (many of them as full-page color plates) including the title-page, frontispiece, endsheets, and cover illustration. In the original black cloth binding, color illustrated image affixed to the front cover; matching color endsheets (front & back); the corners worn through just a bit, the rear cover showing some minor scratching, the front cover illustration a bit rubbed in places, and some minor loss from the top two corners. The text pages show some light smudging in the margins in places, and some lower corner light creasing. The illustrated 'ownership' page ("This book belongs to...") is slightly out of register, and thus a bit 'fuzzy'; all in all, a better than Very Good copy of what is arguably Maxfield Parrish's most well-known book work. Image or additional images available upon request

      [Bookseller: Wessel & Lieberman Booksellers ABAA]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule Wien bei der Piaffe

      Wien Augarten o. J. [um 1925]. Schöne Augarten Porzellanfigur, sehr realistischer Entwurf um 1925 von Professsor Albin Döbrich. Fein modelliertes, weiß glasiertes Porzellan. Am Boden blau Unterglasur gestempelte Bindenschild Marke "Wien" und Modellnummer "1592". Maße (H x B): 24,5 x 24 cm Weitere Details u. Fotos auf Anfrage. Zustand: siehe Bild; Sehr guter unbeschädigter Zustand, 1. Wahl, ohne Beschädigung, ohne Haarlinie, ohne Chip, ohne Restaurierung.. Die Geschichte von Augarten Wien, einer der ältesten Porzellanmanufakturen, beginnt vor fast 300 Jahren im Jahr 1718.Wiener Porzellan ist berühmt für seine zarte und anmutige Form, die Reinheit der Linien und die exquisite Ausarbeitung. Die Piaffe bezeichnet im Reitsport eine Lektion der Hohen Schule angehörende Bewegung des Pferdes bzw. eine Lektion beim Dressurreiten. Das Piaffieren besteht darin, dass der Trab nahezu auf der Stelle mit einem kurzen Schwebe-Verzögerungsmoment zwischen den diagonalen Tritten ausgeführt wird. Diese Figur beweist auf eindrucksvolle Weise die Kunstfertigkeit des Modelleurs. Das Modell steht auf der linken Vorderhand und der rechten Hinterhand und bedarf somit einer großen Ausgewogenheit. Professor Albin Döbrich war von ca. 1924 - 1930 für die Porzellan Manufaktur Augarten tätig.

      [Bookseller: abs Klaas Buch- und Kunstantiquariat]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die heilige Johanna. Dramatische Chronik in sechs Szenen und einem Epilog. Bln.: S.Fischer 1925. 246 S., mit 8 Steinradierungen von G.G.KOBBE, OLwd.

      . (Widmung, Rücken etw.gebleicht u.m.kl.Fleck).

      [Bookseller: Hölty - Stube]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cashel Byrons Beruf. Roman. Übertragen von Alfred Brieger.

      Bln., Deutsche Buch-Gemeinschaft o. J. [ca. 1925].. 8°. VIII, 355 S. OHLdr. Mit Rückengoldpräg.. Mit eh., mehrzeil. Widmung des Verfassers a. d. Vortit., dat. 1929.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Renata ,Fotografie 1934

      späterer Abzug. Verso signiert sowie Urheberstempel, 23,9:17,7 cm, Abb., guter Zustand, Reprod.in: Werner Rohde, Fotografien 1925-37, S. 45.

      [Bookseller: SCHNEIDER-HENN]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        8 Orig.-Kostümentwürfe in Mischtechnik (Gouache, Tusche, Pastellkreide).

      Basel, ca. 1925.. Gr.-4°. Lose.,. Die hervorragenden, von professioneller Hand gestalteten Kostümentwürfe zeigen Theater-Figuren, von denen 2 mit " Marsmensch" und "Marsfrau" handschr. betitelt sind. Sie wurden im Auftrag des Basler Modehauses "Maison Lehmann" gefertigt und wurden allenfalls auch als Vorlagen und Inspiration für Modelle für spezielle Anlässe verwendet. Sowohl das Stadttheater Basel, das Clara-Variete und das Küchlin-Variete gaben zu dieser Zeit des öfteren Aufträge ans "Maison Lehmann". Die Figuren wirken als solche stereotyp und lenken die ganze Aufmerksamkeit auf die Kostüme, die sich stark am Stil des "Bauhaus" orientieren. Sie sind lose auf etwas leimgeknittertes Transparentpapier montiert, 1 Blatt mit Randeinriss, alle Blätter mit Nummerierungen in Buntstift oder Tusche. - Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage Photographien zu. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Darstellung eines Mädchens. Radierung

      um 1925.. Signiert und numeriert (11/15). 11,7 x 6,8 cm (Blattgröße: 31,7 x 26 cm).. Der syrische Bildhauer und Maler Abbo war in den 1920er Jahren in Berlin ansässig. - Breitrandiger, feiner Druck mit Plattenton auf Bütten. - Leicht stockfleckig. - Versandkosten auf Anfrage.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wege zum Sanktuarium. Das magische Werk der "Großen weißen Bruderschaft". Nach authentischen Quellen als Komentare zur "Botschaft der Meister".

      . Pansophie-Verlag, Leipzig 1925. Gr.-8°. Ausgewählt und übertragen vom "Collegium Pansophicum" i.A. Fra.: (Saturn)us (d.i. Karl Johannes Germer). (S. 3)-157 S. (so komplett) farb. illustr. OHLwd.. Pansophia. Urquellen inneren Lebens. Zum Heile der Welt neu kundgegeben von einem "Collegium Pansophicum". Ein Archiv in zwangloser Folge. Abteilung VII. Bd. 1. (Deckel-Tit.). "Offizielles Organ der Pansophischen Bewegung auf dieser Erde" (Vortit.). Nur als numerierte Ausgabe erschienen. Dieses Exemplar ist Nr. 569. Ackermann V, 939. Cross-Index P 2 u. S. 27, 105. Volker Lechler: "Heinrich Tränker als Theosoph, Rosenkreuzer und Pansoph (unter Berücksichtigung seiner Stellung im O.T.O und seines okkulten Umfeldes)", S. 229-230 (enthält auf S. 230 den Text der Offiziellen Verlagswerbung) u. Anhang XI (Pansophisches Schrifttum), S. 666. Miers S. 150 (mit Zitat aus vorliegendem Werk!). Dieser Band sollte nur an Schüler abgegeben werden, die den "Mystischen Feuerschein" durchgearbeitet hatten. Verinnerlichung S. 53. - Zu Karl Johannes Germer siehe Lechler (äußerst umfangreich) u. Miers S. 246. - Einband leicht berieben, das dünne Rck.-Gewebe gering berieben, oberes Kapital mit 1mm Fehlstelle. Ein gutes Exemplar.

      [Bookseller: Occulte Buchhandlung "Inveha"]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "O Lago mio!" originales Ölgemälde auf Leinwand ca. 53x73cm; links unten signiert; um 1925

      . Maße im dekorativen Rahmen 69x89cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fairey III D - 1925

      Cowes: Beken, [1925] - Image size: 400 x 500mm Framed size: 580 x 668mm Fine condition. Presented in a Black frame Hand printed in sepia-brown tone from the original glass plate negative. From the Beken archive, printed digitally in Sepia-brown. Frank Beken was born in Canterbury, England in 1880. His father Alfred was a chemist and photographer. In 1888 the family moved to the Isle of Wight. The company "Beken & Son Ltd." was born and Frank was soon seen afloat in a dinghy, photographing the fine vessels that sailed the local waters. He quickly designed his own camera, which was more suited to take photographs at sea: it was made to withstand sea-water and was held in both hands, the shutter being fired by biting a rubber ball gripped tightly between the teeth. The beauty and splendour of sail has been captured by the lenses of the Beken family since those early days.

      [Bookseller: Peter Harrington. ABA member]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Entwürfe für zeittypische Formuhren. 20 Bll. lavierte Kohlezeichnungen. Reinzeichnungen auf Transparentpapier, jeweils Urheberstempel, Adresse Wien VII, Mariahilfstr. 8; auf Originalkartons geheftet. Tls. kolor.

      um 1925/30. Einige Bll. mit beimont. Fotografien der ausgeführten Objekte. Ca. 31:22 cm, Abb., sehr guter Zustand, Fein ausgeführte Werkzeichnungen zu Tischuhren im konstruktiven Stil, mit augenfälliger Beziehung zur zeitgenössischen Architektur. - "Führer durch die österr. Juwelen-, Edelmetallwaren und Uhrenbranche", Wien 1924, nennt August Biedermann, Uhrmachermeister, Wien III, Landstraßer Haupstr. 39. - Beiliegend: Entwürfe zu Regulatoren. 2 Bll. Bleistiftzeichnungen, um 1910. Ca. 27,5:21 cm.

      [Bookseller: SCHNEIDER-HENN]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Berlin-Friedrichshain. Städtisches Krankenhaus am Friedrichshain um 1925: Konvolut über 20 Fotos vom KFH. Laborplätze, Büros und Architektur. Format ca. 11 x 16 cm.

      Berlin, Privat, um 1925.. 11 x 16 cm. 1ca. 20 Blatt. ISBN: Keine. Kartoniert / Soft cover. No jacket. Guter Zustand / Good condition. 1. Auflage.. * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! EL4. .(Fot). Jpg.

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bauhausbücher 7: Neue Arbeiten der Bauhauswerkstätten

      Albert Langen Verlag München 1925. Gelber Original-Leineneinband mit rotem Prägedruck, 115 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Einband etwas fleckig/angestaubt, eine Ecke etwas angestoßen. Sonst sehr gutes und innen bemerkenswert sauberes Exemplar..

      [Bookseller: Antiquariat Weber]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plakat - Saas-Fee. Lithographie.

      La Caux-de-Fonds, Fiedler SA, 1925 - 100 x 70 cm, Zustand B (kleine Randläsuren) AuftraggeberIn: Verkehrsverein Saas-Fee. 1000 gr.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Süszes hoffen.

      (Minnelieder). (Berlin 1925). 8 nn. S., 1 figürliche Titelvignette, 4 große (2 floral-ornamentale) Blatt-Initialen, handgeschrieben von H. Th. Hoyer. Handgebundenes OSchweins-Pgt. a. 5 durchgezogenen Bünden, farb. kalligraphiertem VDeckel-Titel, 3-seit. Goldschnitt. Kl. 8°.. . Exakt kalligraphierte, großzügige gotische Schrift im Stil mittelalterlicher Handschriften in Blau, Rot und Schwarz, jeweils mit Überlängen geschrieben; mit 4 großen, 2-farbigen Zierinitialen geschmückt, davon 2 ornamental ausgeführt; die ersten 2 Zeilen jeweils in Rot und Blau geschrieben. Titel mit farb. Tuschzeichnung, die U. von Lichtenstein mit Pfeil und Fackel in den Händen sowie mit Krone auf dem Haupt darstellt, darunter das Wappen. Offensichtlich der Abbildung im "Codex Manesse" (Heidelberg; Bl. 237v) nachempfunden. Mit e. Impressum: "Dieses Gedicht schrieb Hanns Thaddäus Hoyer für Walter Metzenberg auf Bütten des siebzehnten Jahrhunderts. Berlin-Wilmersdorf, im August 1925 Handschrift Nr. 23". Zweizeiliger VDeckel-Titel in Rot kalligraphiert, darunter Stern-Vignette in Blau. - H. Th. Hoyer [1886-1960] war nach dem Studium in Krefeld, Zürich, Düsseldorf und an der Akademie für Graphische Künste und Buchgewerbe, Leipzig, vorwiegend als Graphiker und Schriftentwerfer tätig; für die Verlage Officina Serpentis, A. R. Meyer-Presse, Poeschel & Trepte etc. hat er zahlreiche Initialen und Signete gezeichnet, die von Bruno Rollitz in Holz geschnitten wurden. Seine Schrifttypen wurden bei der Bauerschen Gießerei und der Stempel AG gegossen. - Walter Metzenberg [+1931], Fabrikant, Mitglied verschiedener Bibliophilen-Vereinigungen, Stifter zahlreicher Privatdrucke, war bis zu seinem Tod Schatzmeister der Maximilian-Gesellschaft, Berlin. Seine Bibliothek wurde Herbst 1931 von der Buchhandlung und Antiquariat Utopia, Berlin, Katalog 57, angeboten (Nr. 403). - Vgl. Rodenberg I, 114 ff; Schauer I, 93; Vollmer 2, 494. - Band etwas angestaubt, typographisches Exlibris W. Metzenberg auf IDeckel, Blattrand alt stockig.

      [Bookseller: Hartmut Erlemann Buch- und Kunstantiquar]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie. Mit Berücksichtigung der experimentellen Pharmakologie. 18 Bände in 25 Büchern. Komplett. I: Allgemeine Physiologie; II: Atmung, Aufnahme und Abgabe gasförmiger Stoffe; III: Verdauung und Verdauungsapparat, IV: Resorption und Exkretion; V: Stoffwechsel und Energiewechsel; VI/1 + VI/2: Blut und Lymphe; VII/1: Blutzirkulation - Herz; VII/2: Blutzirkulation - Blutgefäße, Kreislauf; VIII: Energieumsatz - Mechanische Energie; VIII/2: Energieumsatz - Elektrische Energie, Lichtenergie; IX: Allgemeine Physiologie der Nerven und des Zentralnervensystems; X: Zentralnervensystem der Wirbeltiere; XI: Receptionsorgane; XII/1 + XII/2: Receptionsorgane II; XIII: Schutz- und Angriffseinrichtungen - Reaktionen auf Schädigungen; XIV/1 + XIV/2: Fortpflanzung, Entwicklung und Wachstum; XV/1: Correlationen - Bewegung und Gleichgewicht, Physiologie der körperlichen Arbeit I; XV/2: Correlationen - Arbeitsphysiologie II - Orientierung, Plastizität, Stimme und Sprache; XVI/1: Correlationen - Physiolgie und Patholgie der Hormonorgane, Regulation von Wachstum und Entwicklung, Die Verdauung als Ganzes, Die Ernährung des Menschen als Ganzes; Die correlativen Funktionen des autonomen Nervensystems, Regulierung der Wasserstoffionen-Konzentration; XVI/2: Correlationen des Zirkulationssystems, Mineralstoffwechsel, Regulation des organischen Stoffwechsels, Die correlativen Funktionen des autonomen Nervensystems II; XVII: Correlationen III - Wärme- und Wasserhaushalt, Umweltfaktoren, Schlaf, Altern und Sterben, Konstitution und Vererbung.

      Verlag von Julius Springer, Berlin, 1925-1932.. 4°. 25 uniforme, braune Originalhalblederbände mit Lederecken und je 2 Rückenschildern. Jedes Buch mit zahlreichen Textabbildungen. Die Rücken berieben, bei den Bänden XII/2, XIV/2 u. XVII jeweils ein Rückengelenk geplatzt - weitere gefährdet. Die oberen Kapitale jeweils etwas berieben, Bände VI/1, X, XI/1 u. XVII stärker betroffen. Vorliegend ein ausgeschiedenes Bibliotheksexemplar der Charite mit den üblichen Stempeln und Signaturen (Rückensignatur mit rundem Aufkleber überdeckt). Innen schön sauber.. #Zs1-1

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GRAND PRIX DE L'A.C.F. 1925

      1925 - Paris, Affiche Gaillard(sd vers 1925). Une affiche originale entoilée; Dimension: 0,83mx0,53m(+4cm de marge toilée). Bel état " 1er André Boillot sur 18 ch.sans soupapes Peugeot. La voiture à la mode".

      [Bookseller: librairie Mérolle]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Sammlung von s/ w 20 Fotografien, die Arbeiten des Schanze-Künstlers Joos Jaspert abbilden. Größe der Fotos: 13 x 17 cm, jeweils auf Karton (Größe: 33 x 25 cm) aufgezogen.

      Münster, ca. 1925 - 30.. . ** Joos Jaspert (1891 Sendenhorst - 1939 Münster) war einer der ersten Mitglieder der "Künstlergemeinschaft Schanze" in Münster. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Kunstgewerbeschule Münster "schuf er Wandmalereien" (Brökert). Die Fotografien dokumentieren Wandmalereien J. Jasperts in einer Gaststätte oder in einem Tanzsaal. Die Fotos zeigen großflächige Malereien mit ausführlichen Beschriftungen. Abgebildet sind: mittelalterliche Geschichte der Friesen im Gau Rüstringen, Wikingerschiff, Freiheitskampf der Friesen mit Karl Mantel u. Freisenkönig Radbod, Seeräuber Störtebecker, Upstalsbom mit Junker Ulrich etc. Weitere Fotos zeigen Einwohner, Tiere u. Landschaften der Erdteile: Europa (Minnesänger, Ritter ...), Amerika (Indianer ...), Asien, Afrika, Australien u.a. - Da die Gaststätten inzwischen sicherlich umgestaltet sind oder gar nicht mehr existieren, sind die vorliegenden Fotos von besonderem Belang; vielleicht handelt es sich um die einzig erhaltene Dokumentation dieser Arbeiten von Jaspert. - Vgl.: Ebert, Westf. Künstler, 275f. - Brökert, Der alte Jaspert. * Karton fleckig u. gebräunt, Fotos lediglich an den Rändern leicht schmutzfleckig, sonst von guter Erhaltung. (SW: Kunst - Kunstgewerbe - Fotografie - 20. Jahrhundert - Architektur - Freie Künstlervereinigung Schanze - Westfalen - Münster)

      [Bookseller: Antiquariat Hans-Jürgen Ketz]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Widmungszitat.

      O. O. u. D.. 6zlg. Zitat unter einem längeren Zitat von anderer Hand. WZ Krone. 8vo (144:200 mm).. Zwei Zitate aus den Dicta Catonis und den Satiren des Lucilius, von Ulrich von Hutten unter ein längeres Zitat (von anderer Hand) aus Boethius' "De Consolatione Philosophiae" gesetzt ("Quis legem dat amantibus?" etc.). Das Blatt scheint aus einem Album oder Florilegium zu stammen, obwohl das Format und die umseitigen Notizen (ein Inhaltsverzeichnis für eine lateinisches Ars versificandi) eher gegen diese Vermutung sprechen. Ulrich von Huttens Doppeleintrag verteidigt zwei Kerntugenden des Humanismus, nämlich das Streben nach rechter Gelehrsamkeit und den Mut zur freien Rede: "Cato dicit. / Cum tibi contigerit studio cognoscere multa / Fac discas multa, vites nil velle doceri"; "Lucillius / Mihi necesse est loqui / nam scio Amyclas silentio perisse". - Hutten, ein Gelehrter, Dichter und Religionsdenker, war ein freimütiger Kritiker der katholischen Kirche und Anhänger der lutherischen Reformation. Seine frühe literarische Aktivität war ganz der neulateinischen Dichtung gewidmet: als Meister der lateinischen Sprache übertraf er sich in satirischer, leidenschaftlicher Invektive. Er gilt als einer der unverblümtesten Schriftsteller seiner Zeit und trug viel zur Vorbereitung wie zur Verbreitung der Reformation bei. - Ränder etwas gebräunt. Hs. Echtheitsbestätigung des 18. Jhs ("Autographum Ulrici de Hutten") in roter Tinte am Fußende des Blatts. Von größter Seltenheit: eines der letzten Beispiele eines Hutten-Autographs in privater Hand ist dokumentiert in Geigy-Hagenbachs "Album"-Katalog von 1925.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Widdin/Bulgarien 1885 - 1930 Paris). Cafe-Bar. Radierung, um 1925. 14,2 x 10,2 cm. Signiert. Gerahmt.

      1925. . Sehr kleine Auflage.- Rahmen mit zwei kleinen Eckabplatzern.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.