The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1912

        John Wisden's Cricketers' Almanack for 1912 - 1912 Original Hardback Wisden, Very Good

      1912. This lot is an 1912 Original Hardback Wisden. 15th Hardback! In Very Good+ Condition. This book is very nice indeed, it has had no restoration, the front board is very nice with shiny, original gilt, the spine cloth is a little bobbly but the gilt is nive and shiny, internally it has strong hinges and very nice pastedowns and pages, with an excellent photoplate and tissue paper. A hard to beat book.

      [Bookseller: Wisdenshop.com]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Typed letter signed ("Ehrlich"). Frankfurt a. M., 4. XII. 1912.

      1912. 4to. 1 p. To the Austrian pathologist Richard Kretz (1865-1920), sending a medical certificate for Dr. [Konrad] Helly (not enclosed). - On headed paper.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 2.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Meyers Orts- und Verkehrs-Lexikon des Deutschen Reiches, Bd. I - II. Fünfte, vollständig neubearbeitete und vermehrte Auflage.

      Bibliographisches Institut Leipzig, Wien 1912 ( Erscheinungszeitraum 1912-1913 ) Mit X, 1092, 1246 Seiten sowie Anhang mit 75 Seiten. Mit 51 teils gefalteten, farbigen Stadtplänen, 19 Umgebungs- und Übersichtskarten u.a. mit der grossen ausfaltbaren Karte von *Gross-Berlin* sowie der *Verkehrskarte von Deutschland* in den Deckeltaschen der Bände, so vollständig. Jeweils in Oln mit goldgeprägtem Einbandrücken, 4° ( 27,5 x 19,5 cm ). Unter den Stadtplänen und Karten finden sich ( teils mit Nebenkarten, teils mit Straßenregister ): Aachen - Augsburg - Barmen - Berlin ( insgesamt 4 Karten ) - Bochum - Braunschweig - Bremen - Bremerhaven - Breslau - Cassel - Charlottenburg - Chemnitz - Cöln - Crefeld - Danzig - Dortmund - Dresden - Duisburg - Düsseldorf - Elberfeld - Erfurt - Essen - Frankfurt a.M. - Gelsenkirchen - Halle a.d. Saale - Hamburg ( 3 Karten ) - Hannover - Karlsruhe - Kiel - Königsberg - Leipzig - Lübeck - Ludwigshafen - Magdeburg - Mainz - Mannheim - Metz - Mühlhausen - Mülheim, Ruhr - München - Münster - Nürnberg - Plauen - Posen - Saarbrücken - Stettin - Straßburg - Stuttgart - Wiesbaden. Einbände minimal fleckig, gering berieben. Von dieser Erhaltung und Vollständigkeit selten. Schöner dekorativer Zustand. Zusammen 2 Bände. ( Gesamtgewicht 6000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) Versand D: 5,00 EUR Deutschland, Deutsches Reich, Städte, Gemeinde, Orte, Karten, Verkehrswesen, Verkehrsverbindungen, Bremen, Hamburg, Berlin, München, Köln, Breslau, Königsberg, Leipzig, Dresden, Google

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 3.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        FRIEDLAENDER MUSICA POETICA - ORFF-SCHULWERK - Signiert

      42 S. Gr. 2 Groß-Folio Imperial-Folio) Ln. Friedlaender Johnny 1912 Pless - 1992 Paris. Vlg. Sindler 161.19, Schmücking 317-323. Dieses Werk ist in einer Auflage von 135 arabisch nummerierten Exemplaren erschienen. Weitere 10 Exemplare, die mit e.a. bezeichnet sind wurden für die Mitarbeiter gedruckt. Die sieben Radierungen wurden von Johny Friedlaender, das Werk im Impressum von Carl Orff signiert. Den Druck der Radierungen besorgte G. Leblanc, Paris auf Papier BFK Rives. Die neun musikalischen Manuskripte und Zwölf Texte aus dem Orff-Schulwerk wurden bei Chr. Belser, Stuttgart auf Hahnmühl-Blütten gedruckt. Zum Satz des Werkes dient die 20 Punkt Monotype Garaymond Antiqua. Den Einband fertigte H. Wennberg Stuttgart. Die Schallplatte wurde bei harmonia mundi, Freiburg als Sonderprägung für diese Ausgabe hergestellt. Dies ist Exemplar Nr. 25. Mit 7 sign. und num. Orig.-Radierungen von J. Friedländer. Neun faks. musikalische Manuskripte von C. Orff und 1 Langspielplatte. .Die S. sind im unteren Bereich leicht lichträndig. Ein Bl. hat im oberen Bereich eine kl. Abfärbung durch die Mappe. Die Ecken der Mappe sind etw. berieben. Im Inneren der Mappe befindet sich ein Rest eines ehemaligen Signaturaufklebers. Die Mappe hat vorne leichte Schlieren und hinten mittig stärkere Schlieren. Gutes Exemplar. Friedlaender war einer der großen Erfinder im Bereich der farbigen Druckgrafik. Unzählige Finessen, die zu Differenzierungen im Bereich der Druckgrafik führten, sind mit seinem Namen verbunden. Er war der schulbildende Maler und Grafiker in Paris, dessen Farbradierungen internationale Verbreitung genießen. Kennzeichnend ist für ihn eine gegenstandsfreie Poesie, bei der im Blattmittelpunkt stets ein schwereloses Zentrum von Formen schwebt, das am besten mit der Komplexität von Musik zu vergleichen ist.

      [Bookseller: Kasseler Buchversand]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Melancolia

      Revista De Archivos, Madrid 1912 - ( 240 paginas ). Leve fatiga en tapas y lomo. Intonso. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Liber Nahuel Vazquez]
 5.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Ruins of Desert Cathay. Personal Narrative of Explorations in Central Asia and Westernmost China.

      London, Macmillan and Co., 1912. 2 Bände. XXXVIII, 546 S. mit 159 photogr. Abb. auf Tafeln, tls. farb., 1 Faltkarte / XXI, 517 S., 2 S. Verlagsanz., mit 175 photogr. Abb. auf Tafeln, tls. farb., 2 Faltkarten Gr.-8°, rotes Leinen mit RTitel und Deckelvignette Bindung etwas lose.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 6.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Essais de littérature et d'esthétique

      1912Paris, Stock, 1912. 150 x 204 mm, 302 pp. Reliure à la Bradel signée Goy et Vilaine, pleine percaline caramel, dos lisse, titre, filets et fleurons noirs, couverture conservée, grands témoins non rognés. EDITION ORIGINALE française traduite par Albert Savine. UN DES 10 EXEMPLAIRES SUR HOLLANDE, tirage à part numéroté et paraphé par l'éditeur, seul grand papier. Le volume consacré aux années 1877 à 1885, s'ouvre sur "L'Oeuvre de Wilde appréciée par lui-même", sur-titrée Pro domo suma, il se compose des réponses de Wilde aux critiques notamment à Propos de Dorian Gray, des Notes sur Whistler, d'Une maison de grenades et de Salomé. La seconde partie Essais et Critiques reprend des articles parus dans des journaux ou revues : La Tombe de Keats, Hester Grazebrook, Le Ten o'clock de M. Whistler, Le rapport entre la toilette et l'art, Shakespeare et le mise en scène, Un manuel de mariage... Chamant exemplaire dans une élégante percaline aux gardes reprenant un motif moderniste.

      [Bookseller: Librairie Le Pas Sage]
 7.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Ai nykterides te kai ta skeya. Le nottole ed i vasi. Traduzioni e note di G. P. Lucini e di F. M. D'Arca Santa precedute da un Dialogo notturno

      Puccini, 1912. In 8, pp. XLIX + 458 + (6) con 7 tavv. f.t. su carta patinata. Fioriture alle cc. Tibro al p. post. Gora al p. ant. Br. ed. con ill. applicata al p. ant. Ed. orig. di questa raccolta alessandrina di novelle e frammenti greci, resi per la prima volta in italiano, da manoscritti inediti. D'Arca Santa e' pseudonimo dello stesso autore G. P. Lucini. ITA

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Coenobium]
 8.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Revista Musical. Bilbao, años 1909 a 1912.

      1909-1912. . - Impreso en la Tipografía del Comercio. Bilbao. . 4 Vol. . Vol.I: 302 pp. Vol.II: 296 pp. Vol.III: 316 pp. Vol.IV: 253 pp. Cuarto Mayor. . Música / Danza / Ballet / Opera / Canción , Vasco-Navarro (Bilbao) . Cuatro primeros años completos de esta publicación musical bilbaína de los años de la Belle Époque. Encuadernados en cuatro volúmenes, cada uno de los cuales contiene un año completo (12 números). Los años 1909 y 1912 están encuadernados en tela artesanal, los otros dos en media piel. Los cuatro en tonos rojos. El número 1 fue editado en formato diferente, más grande, con lo que ese ejemplar está plegado para que pueda caber en la encuadernación.

      [Bookseller: Librería Anticuaria Astarloa]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vom Sofakissen zum Städtebau. Die Geschichte der Deutschen Werkstätten Hellerau [Gebundene Ausgabe] von Klaus-Peter Arnold (Autor) Vom Sofakissen zum Städtebau Dieses Buch ist eine umfassende, mit 760

      Dieses Buch ist eine umfassende, mit 760 Abbildungen reich bebilderte Geschichte der "Deutschen Werkstätten Hellerau" und der Gartenstadt Hellerau. Bereits 1912 urteilt Karl Scheffler (außergewöhnlicher Kenner der modernen deutschen Architektur und Kunstkritiker von Rang)"Wer irgendwie an eine Veredelungsmöglichkeit unserer Lebensformen glaubt, wer eine neue Aristokratisierung des modernen Menschen erhofft oder gar als tätiger Arbeiter an dieser inneren und äußeren Erneuerung teilnimmt, der kann nicht ohne starken Anteil auf die Schöpfung blicken, die einer kleinen Gruppe ausgezeichneter Männer in Hellerau gelungen ist". Im Zentrum der Betrachtung stehen die Produkte der Deutschen Werkstätten besonders Möbel und kaum ein bedeutender Name im deutschen Kunstgewerde, der nicht mit Hellerau verbunden ist, bleibt unerwähnt. Ein vielgelobtes Buch! Vom Sofakissen zum Städtebau. Die Geschichte der Deutschen Werkstätten Hellerau [Gebundene Ausgabe] von Klaus-Peter Arnold (Autor) Verlag der Kunst Dresden

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Schichau-Werke in Elbing, Danzig und Pillau 1837-1912 + 2 Bildbände: F. Schichau, Elbing (Torpedoboote) / F. Schichau, Elbing Stahlgiesserei

      Berlin, Druck: Meisenbach Riffarth & Co. Graphische Kunstanstalten, (1912) 248 x 325 mm, 125/VII/11, beiges OLeinen mit goldgedrucktem Deckel- und Rückentitel, Goldschnitt, Seidenvorsätze, , In gutem bis sehr gutem Zustand. Mit zahlreichen zum Teil farbigen Abbildungen auf Tafeln und im Text. Beiliegend die gedruckte original Empfehlungskarte (Carl H. Ziese). Ebenfalls beiliegend 2 kl. Bildbände etwa gleichen Alters, im Querformat 23 x 13 cm. --- Bd.1: Leinen, 21 farbige Abbildungen von Torpedobooten, mit statistischen Angaben. Sehr guter Zustand. --- Bd.2: Leinen, roter Ganzschnitt, 22 SW-Abbildungen aus Abt. Stahlgiesserei. Einband berieben sonst sehr guter Zustand.

      [Bookseller: Versandantiquariat Werner Eichel]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Menschliche Komödie. 16 Bde.

      Einband u. Titel von E. Gill. Rote Original-Saffianlederbände mit Rückenvergoldung u. Kopfgschn. Sarkowski 69. - Als Beilage in gleicher Ausstattung: 1.: Die dreißig tolldreisten Geschichten.. Contes Drolatiques. 2 Bde. Leipzig, Insel 1912. (Sarkowski 77) 2.: Balzacs Briefe an die Fremde. 2 Bde. 1911. (Sarkowski 72) 3.: Physiologie der Ehe.. 2. A. 1908. (Sarkowski 88 A). Insgesamt 21 Bände. - Rücken unterschiedlich verblaßt. Einbände etwas berieben, wenige mit Druckstellen. Exlibris entfernt. Ein Band der Beilage Kapital mit kleinen Einrissen.

      [Bookseller: Antiquariat Müller & Gräff e.K.]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Lederstrumpf-Erzählungen. Übersetzt und bearbeitet von F. Federn. Mit Original-Lithographien von Max Slevogt.

      36 x 47,5 cm. (8), 473, (7) S. mit Titelvignette, 166 von E.R. Weiß gezeichneten Initialen, jeweils über kleine Orig.-Lithographien Slevogts gedruckt, 52 ganzseit. u. 110 kleineren Orig.-Lithographien sowie 1 weiteren (nicht mitpaginierten) Lithographie von Slevogt. Taubenblauer ORohleinenbd. mit goldgepr. Deckelvignette u. Filetenvergoldung auf Vorder- u. Rückdeckel sowie dem Rücken. Einband stellenw. etwas verblaßt, Kapitale mit Läsuren, eine Beschädigung an der Oberkante des Vorderdeckels etwas unsachgemäß repapiert, unter Verwendung eines Blautons, der dunkler ist, als der Einband. Innen absolut tadellos u. fleckenfrei, allenfalls die unbeschnittenen Büttenränder minimal nachgedunkelt. Rodenberg 452.1. Schauer II.84 (mit Abb.) Rodenberg u. Schauer nennen jeweils fälschlicherweise 180 Lithographien. Feilchenfeldt/Brandis 35.0.B. * 1. Druck der Pan-Presse. Eins von 250 Exemplaren der Normalausgabe, im Druckvermerk von Slevogt signiert. Unser Ex. trägt die Nr. 287, das beruht auf der Tatsache, daß die Normalausgaben ab der Nummer 61 numeriert wurden (siehe dazu den Kommentar in Feilchenfeldt/Brandis S. 114). - Satz der Texte aus der Modernen Monotype-Fraktur, gedruckt auf feingeripptes Bütten, wobei die Lithographien sämtlich auf der Handpresse abgezogen wurden. Einbandgestaltung u. die zweifarb. floralen Vorsätze stammen von Karl Walser, Haupt- u. Zwischentitel sowie die Initialen zeichnete E.R. Weiß. - Eines der illustratorischen Hauptwerke Slevogts, voller Leichtigkeit, Esprit und Spontaneität. In diesem Zusammenhang ist interessant, was Slevogt in einem seiner zwei Klebebände notiert u. Emil Waldmann in "Max Slevogt als Illustrator" (1912) ausgeführt haben: "Die erste Aufzeichnung und der Plan für den Lederstrumpf mit Lithographien entstanden 1907 unvermittelt in einer Nacht, als mir zufällig das Jugendbuch wieder in die Hände kam. Die Entwürfe etwas größeren Formats begleiteten dann in unregelmäßigen Zwischenräumen die Arbeit an den Steinen bis zum Abschluß des Ganzen." (Januar 1910 Slevogt). - Bei der Lektüre und dem Wiederlesen hat Slevogt zahlreiche kleine Bleistiftskizzen angefertigt, jede in ein paar Minuten. "In einer einzigen Nacht war das Werk auf diese Weise im Kern fertiggestellt. Die meisten dieser Skizzen haben in dieser ersten Form dann große endgültige Gestalt angenommen, natürlich bereichert, ausgeglichen, durchgearbeitet und verfeinert. Aber das Wesentliche ist fast immer in der Skizze da!" (Waldmann). - Slevogt hat sich überwiegend der Technik der Kreidelithographie bedient, doch enthält der Band auch Tusche-, Tusche-Kreide-, Tusche-Schabeisen- u. einige Federlithographien. Die 166 kleinen, den Initialen unterlegten Lithographien sind mehr als Zierrat, vielmehr eigenständige Skizzen und Illustrationen, die jeweils Bezug auf das nachfolgende Kapitel nehmen. Die ganzseitigen Lithographien wurden auf verso unbedruckte Büttenbogen gedruckt, die kleineren (überwiegend halbseitigen) stehen meist am Kopf der Seite oder sind von Text umflossen, womit Slevogt bereits auf seine gestalterische Idee vorgreift, daß Text und Graphik nicht strikt getrennt sein müssen, sondern zusammen eine Einheit bilden sollten.

      [Bookseller: Matthias Loidl]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Süddeutsche Sportzeitung 1912 (fast komplett, gebunden)

      Eine absolute und unglaubliche Megararität noch nicht zum Kauf gesehen!!! In dem Band sind die Ausgaben der Zeitschrift Süddeutsche Sportzeitung (8. Jahrgang, vom 03.01. 30.12.1912) enthalten. Die 104 Hefte es fehlt nur Ausgabe Nr. 41 sind in einem Hardcover zu einem Buch gebunden. Es wird sehr ausführlich über das Fußballgeschehen im Reich berichtet. In besonders schöner Form werden die Geschehnisse vorwiegend aus den Fußball-Kreisen (damals die höchsten Spielklassen) in Süddeutschland berichtet. Faszinierend, wie damals in Wort und Bild über den Fußball und auch über andere Sportarten berichtet wurde. Der Band wird natürlich erst besonders wertvoll durch die ausführliche Berichterstattung über die Olympischen Spiele in Stockholm. Zum Zustand des Bandes kann gesagt werden, dass er sich unter Berücksichtigung seines Alters sich in einem guten Zustand (Note II) befindet. Die Hefte sind leicht gegilbt. An wenigen Heftseiten finden sich mal Einrisse wieder, ohne dass Textverlust entstanden ist! Das stabile Cover ist zwar etwas abgegriffen, dennoch in gutem Zustand es sind keine großartigen Beschädigungen (Risse pp.), sondern nur leichte Abnutzungen sichtbar bzw. vorhanden. Der Buchrücken ist etwas wackelig. Handschriftliche Notizen sind mir nicht aufgefallen. Wäre auch an einem Tausch mit dem Jahrgang 1909 oder 1910 interessiert. Würde einem Besitzer dieser Jahrgänge den Band 1912 überlassen, wenn ich den in die Bände 1909 und 1910 ausführlichen Einblick bekommen würde!!! Als Privatperson schließe ich sämtliche Garantien und Gewährleistungen aus. Sämtliche Angebote sind privater, nicht gewerblicher Natur! Alle Angaben, Bilder und Hinweise zu den Artikeln sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht und möglichst genau. Der Artikel wird "so wie er ist" von privat verkauft, dies bedeutet: mit der Abgabe eines Gebotes erklärt sich der Bieter ausdrücklich damit einverstanden, auf die ihm nach dem neuen EU-Recht gesetzlich zustehende Gewährleistung / Garantie bei Gebrauchtwaren sowie Neuwaren zu verzichten. Für Transportschäden und Verlust der Ware beim Versand haftet der Käufer (BGB 447 Gefahrübergang beim Versendungskauf). Ich übernehme keine Haftung für beschädigte oder verloren gegangenen Briefe, Päckchen durch die Post (ggf. Lieferung als versichertes Paket bestellen). Ich übernehme keine Sachmängelhaftung. Der Käufer trägt die tatsächlichen Verpackungs- und Versandkosten etc. Kaufen Sie nur, wenn Sie mit diesen Regeln einverstanden sind.

      [Bookseller: Mirulienuska]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Bibliothek der Philosophen. Geleitet von Fritz Mauthner. 15 Bände (alles Erschienene).

      Gr.-8vo. OHldr. m. Rückenvergoldung u. RSchild. Grünschnitt. Briefwechsel von Immanuel Kant. 3 Bde. 1912-1913. (Bibliothek der Philosophen, Bde. I, VI und VII). Jacobis Spinozabüchlein nebst Replik und Duplik. 1912. (Bd. II). Schopenhauer. Die Welt als Wille und Vorstellung. 2 Bde. 1912. (Bde. III und X). Die Schriften zu J. G. Fichte's Atheismus-Streit. 1912. (Bd. IV). Agrippa von Nettesheim. Die Eitelkeit und Unsicherheit der Wissenschaften und die Verteidigungsschrift. 2 Bde. 1913. (Bde. V und VIII). Hebbel als Denker. 1913. (Bd. IX). Kierkegaard. Auswahl aus seinen Bekenntnissen und Gedanken. 1914. (Bd. XI). O. F. Gruppe. Philosophische Werke. I. Antäus. 1914. (Bd. XII). Mandevilles Bienenfabel. 1914. (Bd. XV). Nicolas Malebranche. Erforschung der Wahrheit I. 1920. (Bd. XVI). Kritik der reinen Vernunft von I. Kant. 1920 (Bd. XVIII). Wenige Bände minimal berieben oder an den Ecken bestoßen, der letzte Band etw. stärker. Sehr schöne, wohlerhaltene Bände, in dieser Vollständigkeit und dem guten Erhaltungszustand von großer Seltenheit.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal Berlin]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        SHE STOOPS TO CONQUER

      THOMSON, HUGH. (THOMSON,HUGH)illus. SHE STOOPS TO CONQUER by Oliver Goldsmith. NY: Hodder & Stoughton, no date [1912]. Thick 4to (8 1/2 x 10 3/4") blue cloth with extensive gilt decoration, nearly AS NEW IN PUBLISHER'S BOX with color plate on cover. 1st U.S. edition. Illustrated with 26 beautiful tipped-in color plates plus many illustrations in-text. The text is presented in play format. This is an incredible copy with the ornate binding in beautiful condition.

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc.]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Eigenh. Widmung mit U. in: Ders.: Goethe. München, F. Bruckmann, 1912.

      1912. Mit zwei Falttafeln. Vortitel, VI, (2), 851, (5) SS. Leinenband der Zeit mit goldgepr. Rücken- und Deckeltitel. 4to. Mit zwei Beilagen (s. u.). Die vom 3. November 1912 datierende Wwidmung für "Felix Gross | dem aufopferungsvollen Mitarbeiter, | dem Verfasser des Personenregisters | herzlich dankbar | Houston Stewart Chamberlain | Bayreuth, 3. November 1912 | 'Sein Thun und Lassen | In Eins zu fassen | Gönn' ihm das Glück!' (Goethe)". - Beiliegend eine eh. Portraitpostkarte mit U. von Eva Chamberlain (die Bildseite mit einer "soeben gemachten Privat-Aufnahme!" von ihr und ihrem Gatten) sowie eine eh. Postkarte derselben, beide am Alice Maria Gross (ein eh. adr. Kuvert beiliegend).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 17.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Journal des Dames et des Modes. Deuxieme annee du 1er Juillet au 20 Decembre 1913. No. 40 - 57.

      144 Seiten. Mit 26 (von 36) poschoirkolorierten Tafeln. Marmorierter Pappband der Zeit mit Lederrückenschildchen, Titelvergoldung Rücken angeplatzt. Nr. 597 von 1250 Exemplaren. - Das Journal des Dames et des Mode, erschien in begrenzter Auflage vom 1. Juni 1912 bis zum 1. August 1914 in 79 Ausgaben. Das Pariser Modemagazin des Belle Époque war mit farbintensiven Bildern der berühmtesten Zeichner der Zeit ausgestattet, u.a von Barbier, Brunelleschi, Martin, Bakst, Dammy, etc. - Innen sehr schön erhalten, die Tafeln farbfrisch und sauber. - Von den 36 vorhandenen Tafeln fehlen 10.

      [Bookseller: Antiquariat Cassel & Lampe]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Der Bau des Hauenstein-Basistunnels Basel-Olten 1912 - 1915

      Enthält darüber hinaus etwa 50 Pläne. Der Bau des Tunnels kann detailliert nachvollzogen werden. Geeignet als exklusives Geschenk für Persönlichkeiten der Bauwirtschaft aus besonderem Anlass.

      [Bookseller: WissSkripte]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Über das Geistige in der Kunst, insbesondre der Malerei. Dritte Auflage.

      Gr.-8vo (ca. 24 x 19 cm). Mit 8 Taf., 3 Tabellen u. 10 Originalholzschnitten von Kandinsky. Titel u. Vortitel in Rot u. Schwarz. 6 Bl., 125 S., 2 Bl. OPp. m. grüner Deckelillustr. u. Rückentitel. Grüner Kopfschnitt, sonst unbeschnitten. Erschien im Jahre 1912 in 3 schnell aufeinander folgenden Auflagen von je 1000 Exemplaren, die 3. Ausgabe blieb gegenüber der 2. unverändert. - Ecken bestoßen, Deckel leicht verzogen. 2 Tafeln u. angrenzende Textseiten m. leichten Flecken, sonst sauber. Insgesamt ein wohlerhaltenes Ex. der programmatischen Hauptschrift Kandinskys. Beiliegend stark lädierter Orig.-Schutzumschlag m. wiederholter Deckelillustr.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal Berlin]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Tennyson's Guinevere and Other Poems

      Blackie and Son, 1912 Original elaborate gold gilt decorated cream cloth. First Edition. 24 beautiful color plates mounted on heavy stock with lettered tissue guards. Light cover soil, foredges foxed; else near fine.. 1st Edition. Hardcover. Near Fine/No Jacket.

      [Bookseller: Bookbid Rare Books]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        San Lazzaro et ses Amis. Hommage au fondateur de la revue XXe siecle.

      Folio. 141, (3) S. Mit 9 Orig.-Lithographien und 5 Lithogr. im II. Abzug, sowie ein Holzschnitt (II. Abzug). Lose Bogen im Orig.-Umschlag in Orig.-Leinenkassette. Nr. 561 von 575 Exemplaren. - Mit 9 Orig.-Lithographien von: Max Bill, Alexandre Calder, Marc Chagall, Max Ernst, Hans Hartung, Joan Miró, Henry Moore, Graham Sutherland und Zao Wou-ki. Die Lithos im II. Abzug sind von Braque, Fontana, Magnelli, Magritte, Picasso und anstelle von Poliakoff (laut Korrekturzettel) ein Holzschnitt von Kandinsky im II. Abzug (mit Atelierstempel) aus dem Jahr 1912. Die meisten Lithographien wurden bei Mourlot, Paris, gedruckt. - Mit Texten von Pierre Volboudt, Nina Kandinsky, Jacques Lassaigne u.v.m. Im Innendeckel der Leinenkassette befindet sich ein Foto von San Lazzaro. - Die Kassette unten ein wenig bestossen. Gutes Exemplar dieser seltenen Ausgabe.

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Morgue und andere Gedichte in der Fassung des Erstdrucks von 1912 - VORZUGSAUSGABE - Mit zwölf Bildern nach Originalholzschnitten von Ingo Regel, in der Buchaustattung von Juergen Seuss.

      Benn, GottfriedMorgue und andere Gedichte in der Fassung des Erstdrucks von 1912 - Mit zwölf Bildern nach Originalholzschnitten von Ingo Regel, in der Buchaustattung von Juergen Seuss. ISBN: 3928660128Faber & Faber Berlin Leipzig, 1993 Die graphischen Bücher Band 2 - Erstlingswerke deutscher Autoren des 20. Jahrhunderts - mit 12 Bildern nach Originalholzstichen von Ingo Regel Eines von 100 nummerierten und vom Künstler, Ingo Regel, im Kolophon handsignierten Exemplaren der Vorzugsausgabe, mit zusätzlich beiliegendem signierten, Holzschnitt. Einer der schönsten Bände der Reihe: Der Text ist zweimal gedruckt: Einmal in Blind- und einmal in Schwarzprägung. - Die Bilder wurden vom Originalholzstock gedruckt - Als Blockbuch gebunden - Originalleinwand

      [Bookseller: aanti]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Internationale Kunstausstellung des Sonderbundes Westdeutscher Kunstfreunde und Künstler zu Cöln 1912. Städt. Ausstellungshalle am Aachener Tor vom 25. Mai bis 30. Sept. Illustr. Katalog. [Erstausgabe].

      Klein-8. 16,5 cm. 1 Plan, 104 Seiten, 65 Blatt, XXXVIII Seiten. Original-Leinenband. Erste Ausgabe. Katalog anlässlich der 4. Ausstellung des Sonderbundes 1912. Vorwort von Richard Reiche. Früher Katalog zur klassischen Moderne mit Werken von van Gogh, Cézanne, Gauguin, Cross, Signac, Picasso, Alma, Amiet, Aufsesser, Bechtejeff, Benes, Bloch, Bolz, Bondy, Bonnard, Braque, Brühlmann, Camoin, Denis, Derain, Deusserm, van Dongen, Ehmcke, Engelmann, Erbslöh, Faistauer, Filla, de Fiori, Freundlich, Friesz, Gerstel, Giacometti, Gütersloh, Herbin, Herrmann, Hodler, Heckel, W. Heuser, Jawlensky, Kandinsky, Kanoldt, Kirchner, Klee, Kokoschka, Kolig, Kubista, Laurencin, Lembruck, Levy, A. und H. Macke, Maillol, Manguin, Manolo, Marc, Marquet, Matisse, M. Melzer, Mense, P. Modersohn, Mogilewsky, Moillet, Mondrian, Morgner, Mueller, Munch, Nauen, Nolde, Ophey, Pascin, Pechstein, Purrmann, Richter-Berlin, Scharff, Schelhout, Schiele, Schmidt-Rottluff, Schmurr, Schneider, Simons, Tappert, Thorn-Prikker, Vlaminck, Vuillard, Waetjen, Weisgerber, E. R. Weiß. Mit zahlreichen Abbildungen auf Tafeln. Sehr gutes Exemplar. First edition. Exhibition catalogue. With many illustrations. Original cloth binding. Fine copy.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Siam and its Productions, Arts, and Manufactures

      White Lotus, Turin 1912 - Siam and its Productions, Arts, and Manufactures [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: SEATE BOOKS]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Siam Directory 1912, The

      White Lotus, Bangkok 1912 - Siam Directory 1912, The [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: SEATE BOOKS]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Liebig-Bilder: Einzelserie Nr. 834: Die Bedeutung der Glocken.

      ( Liebig-Bilder-Serie in Chromolithographie gedruckt, teils unter Verwendung von Gold und Silber. Bildgröße 10 x 7 cm: Katalognummer und Erscheinungsjahr nach den Katalogen von Arnhold/Spielhagen + Loos ): Hier die Nr. 834 " Die Bedeutung der Glocken " aus dem Jahrgang 1912, gedruckt bei Hermann Schött in Rheydt. Gezeigt werden: " Die Läutewerke der Eisenbahn - Wandernder Glockenspieler in Siam - Japanische Tempelglocke zu Nikko - Das Glöcklein der Eremiten - Glockenboje als Warnungszeichen - Mit Glocken durch den Schneesturm ". Zusammen 6 Bilder von guter Erhaltung. - sehr selten - ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Eigenhändig geschriebener Brief. Mit Unterschrift. 22.12.12. 2 Seiten. Gefaltet.

      1912. 17,5x13cm. (wohl erhalten).

      [Bookseller: Aegis Verlag Einzelfirma]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Großes Konvolut Berliner Presseball: Almanach Presse-und Funkball der Nachkriegszeit lückenlos 1950-1998 sowie verwandte Publikationen. 61 Bände mit zahlreichen Beigaben.

      Verschiedene Formate. Mit zahlreichen, häufig farbigen Abb., Beilagen verschiendensten Materials, kl. beweglichen Montagen u. Ä., meist den Programmheften und gelegentlich Einladungs bzw. Ehrenkarten. Meist illustr. OBrosch oder OPp. m. verschiedenen Bindungen. 1) Musen-Almanach 1912, Verein Berliner Presse. 2) Presse-Ball Almanach 1926 m. Beilage Tombola. 3) So sehen wir aus, hrsg. v. Festausschuß, 1930 (lädiert). 4-52) Almanach Presse- und Funkball 1950-1998. 49 Bände. 53-54) Opernball 1958-1959. 55) Berlin. Herr Ahnungslos geht durch die Stadt, 1955. 56) Berliner Bälle ehedem und heute, 1968. 57) 25 Jahre Rias 1971. 58-61) Almanach Presse-Ball Bonn 1959, 1963, 1969 sowie 10 Jahre Almanach 1951-1961. Beigaben: Speisen-/Getränke-Fächer 1958-61, 63-64, 69, 71-74, 78. 12 Stück Berliner Morgenpost. Ball-Zeitung 1989, 91, 98 Europäischer Presse- und Funk Ball 1996, illustrierte Gäste-Liste. - Vom ersten Almanach der Nachkriegszeit (1949 zum ersten Ball erschien offenbar nichts) bis 1998 lückenlos und vollständig. - Panorama der Moden und Gestaltungsvorlieben der Berliner Nachkriegszeit der 50er, 60er, 70er, 80er und 90er Jahre. - Schnitt meist fleckig, teils lädiert, meist kl. Exlibris im hinteren Innendeckel.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal Berlin]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Ferienreise 1912 * Stationen und Abbildungen von: Jena,Leuchtenburg,Rudolstadt,Probstzella,Staffelstein, Bamberg,Nürnberg,München,Starnbergsee,Garmisch, Innsbruck,Zirl, Zell am See, Krimmler Wasserfälle, Salzburg,Berchtesgaden,Königsee, Mondsee, u v m.

      Rund 296 teils handcolorierte sehr seltene Postkarten aus fünf Ländern. Der Autor schildert in einer tagebuchartigen bis ins Detail gehenden Beschreibung die große Reise. Damals mit der guten alten Dampflokomotive. Die Reise führte über Saale nach Nürnberg ,München,Innsbruck, Salzburg über den Semmering nach Wien, dann über Brünn retour nach Schlesien in die heißgeliebte Heimat Oberwaldenburg. Die Veranlassung, die diesjährige Ferienreise gerade nach Süddeutschland zu lenken, gab das 8. Deutsche Sängerbundfest in Nürnberg. vom 27. bis 31. Juli 1912. Schon lange war im Waldenburger Sängerklub, dem führenden Vereine des Hochwaldgaues, dem ich bereits mehrere Jahre als Mitglied angehöre, eine Reisesparkasse in eifriger Tätigkeit, um die Reise in finanzieller Hinsicht zu erleichtern, schon lange waren Festschriften aus Nürnberg und auf das Fest hinweisende Presseartikel erschienen, schon viel war erzählt und geschwärmt worden von früheren Sängerfesten, kurz es war eine Begeisterung und Spannung in die Gemüter der "Nürnbergsänger" und schliesslich auch der übrigen Sangesbrüder, denen es aus verschiedenen Umständen leider nicht vergönnt war, die herrlichen Stunden mitzuerleben, gedrungen, die mit jedem Tage anschwellte so manches Gespräch gipfelte in dem einen Worte: "Nürnberg"!

      [Bookseller: roemik]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kurzer Leitfaden der russischen Sprache für den Reisegebrauch nebst Redewendungen und Wörterverzeichnis

      Rarität! Kurzer Leitfaden der russischen Sprache für den Reisegebrauch nebst Redewendungen und Wörterverzeichnis Fünfte und letzte Auflage 1912, Baedeker Verlag Leipzig, hier die Variante ohne Vorsatz, OHLn., StaT Einbd. stärker ber.,dieser in der Mitte etw. eingedrückt, Papier auf der Rückseite des Einbandes vorn + hinten innen min. eingerissen, Titelblatt min fl., sonst innen saubere Erhaltung

      [Bookseller: meinbuch1]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kreuz und quer durch Deutschostafrika (Deutsch-Ostafrika)

      Berlin, Eigenverlag des Verfassers, (1912) 162 x 224 mm, 256, originaler roter Papp-Einband in Lederoptik, mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel, Gold-Kopfschnitt, , Karte in den Faltkreuzen gerissen sonst in schönem sauberem Zustand. - Leider fehlt die Titelseite, diese leigt als Kopie bei. Sonst ist das Buch vollständig. Kanten gering berieben. Bindung fest. Seiten sauber. In gutem bis sehr gutem Zustand. Mit zahlreichen Abbildungen auf Tafeln und einer beiliegenden Faltkarte. Mit einer kurzen Danksagung von Dr. K. Dantz an den Verfasser. - Pfund begleitete Karl Dantz, Bergassesor im Dienst des Auswärtigen Amtes auf seiner zweiten afrikanischen Expedition, 1899. Als Resultat dieser und wieterer Reisen entstand dieser Reisebericht von Kurt Pfund.

      [Bookseller: Versandantiquariat Werner Eichel]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Meyers Orts- und Verkehrs-Lexikon des Deutschen Reiches, Bd. I - II. Fünfte, vollständig neubearbeitete und vermehrte Auflage.

      ( Erscheinungszeitraum 1912-1913 ) Mit X, 1092, 1246 Seiten sowie Anhang mit 75 Seiten. Mit 51 teils gefalteten, farbigen Stadtplänen, 19 Umgebungs- und Übersichtskarten u.a. mit der grossen ausfaltbaren Karte von *Gross-Berlin* sowie der *Verkehrskarte von Deutschland* in den Deckeltaschen der Bände, so vollständig. Jeweils in Oln mit goldgeprägtem Einbandrücken, 4 ( 27,5 x 19,5 cm ). Unter den Stadtplänen und Karten finden sich ( teils mit Nebenkarten, teils mit Straßenregister ): Aachen - Augsburg - Barmen - Berlin ( insgesamt 4 Karten ) - Bochum - Braunschweig - Bremen - Bremerhaven - Breslau - Cassel - Charlottenburg - Chemnitz - Cöln - Crefeld - Danzig - Dortmund - Dresden - Duisburg - Düsseldorf - Elberfeld - Erfurt - Essen - Frankfurt a.M. - Gelsenkirchen - Halle a.d. Saale - Hamburg ( 3 Karten ) - Hannover - Karlsruhe - Kiel - Königsberg - Leipzig - Lübeck - Ludwigshafen - Magdeburg - Mainz - Mannheim - Metz - Mühlhausen - Mülheim, Ruhr - München - Münster - Nürnberg - Plauen - Posen - Saarbrücken - Stettin - Straßburg - Stuttgart - Wiesbaden. Einbände minimal fleckig, gering berieben. Von dieser Erhaltung und Vollständigkeit selten. Schöner dekorativer Zustand. Zusammen 2 Bände. ( Gesamtgewicht 6000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Lost World. Being an account of the recent amazing adventures of Professor George E. Challenger Lord John Roxton Professor Summerlee and Mr. E. D. Malone of the "Daily Gazette".

      VII, (2), 10-319, (1) pages. With 8 plates and 2 maps and one illustration in text (so complete). Blue original cloth binding with an gilded illustration. (Partially used. With some additionally illustrations by Maple White, placed on empty paper parts). 19,5x13 cm * First Edition. Erste Ausgabe. Complete with all 8 plates and 3 illustrations: The Lost World Frontispiece The Members of the Exploring Party The Lost World Plate 2 The Monster from Maple Whites Sketch Book (opp. Page 50) The Lost World Plate 3 A Distant View of the Plateau (opp. Page 54) The Lost World Plate 4 The Plateau photographed by E.D. Malone (opp. Page 146 here opp. Page 52) The Lost World Plate 5 Glade of the Iguanodons (opp. Page 170) The Lost World Plate 6 The Swamp of the Pterodactyls (opp. Page 176) The Lost World Plate 7 General View of Plateau from top of Gingho Tree (opp. Page 204) The Lost World Plate 8 The Central Lake (opp. Page 276) and: The Lost World Malones Rough Map of the Journey to the Cliffs (opp. Page 129) The Lost World Rough Chart of Maple White Land (opp. Page 203) The Lost World Illustration of a Slip of Bark (opp. Page 287).Die vergessene Welt (im Original: The Lost World) ist ein 1912 erschienener Roman des britischen Schriftstellers Sir Arthur Conan Doyle. Im Zentrum der Erzählung steht die Erkundung eines geheimnisvollen südamerikanischen Plateaus im Dschungel (siehe Tepui), das von Urtieren bewohnt sein soll. Diese erste Folge der Challenger Stories gehört zu den früheren Science-Fiction-Romanen in englischer Sprache, greift jedoch zugleich auch Elemente des Abenteuerromans auf. Der Roman basiert in Teilen auf sorgfältigen wissenschaftlichen und historischen Recherchen. Er erlangte zwar als Abenteuer-Klassiker einige Berühmtheit, blieb dabei jedoch vor allem in Deutschland hinter den weithin bekannten Sherlock-Holmes-Geschichten aus Arthur Conan Doyles Feder zurück. Verbreitete deutsche Titelalternativen sind "Die verlorene Welt" oder "Der streitbare Professor".

      [Bookseller: Antiquariat Heinzelmännchen]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        24 meist eigenh. Briefe, Billetts, Brief- und Postkarten mit U. Verschiedene Orte, 1960er bis 1990er Jahre.

      1912. Zusammen 28 SS. auf 32 Bll. Verschiedene Formate. Tls. mit Kuvert und mit mehreren Beilagen (s. u.). Freundschaftliche Korrespondenz mit dem Schriftsteller, Genealogen und Kunsthistoriker Heinz Schöny (1912-2005): "Hier ist mein Stammbaum [nicht beiliegend], soweit ich ihn aus dem Gedächtnis rekonstruieren kann; ich habe mich nie besonders intensiv mit Genealogie befaßt, sondern mich nur an der mütterlicherseits besonders pittoresken Familiengeschichte erfreut; darum fehlen die Jahreszahlen der älteren Generationen; Namen, Berufe u. Orte stimmen aber genau [...]" (16. I. 1967). - "[...] Ich bin noch fleißig am Schreiben, fahre auch zu Lesungen, Vorträgen usw. Das eine oder andere Büchlein plane ich noch. Den Sommer über möchte ich in Tirol sein. Alle meine Kinder haben sich über Ihre großartige genealogische Arbeit sehr gefreut und bedauern nur, daß ich eigentlich recht wenig über meine ferneren Ahnen weiß. Da muß dann die Phantasie aushelfen [...]" (Pfingstmontag 1996). - Unter den Beilagen - meist gedr. Einladungen, Programme u. dgl. - findet sich auch ein ms. Gedicht mit eh. U. auf einer Bildpostkarte ("Freude in dieser Zeit") sowie ein mit eh. Widmung und U. versehenes Expl. von "Schenken und Schenken ist vielerlei" (gedr. Separatum aus "Der Goldschatz aus Böhmen").

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 35.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Recueil de Généalogies vaudoises publié par la Société vaudoise de généalogie (Complet: 3 tome – 14 fasc. 1912-1950)

      - Lausanne, Georges Bridel, 1912 - 1950. Complet en 4 vol. reliés: 18 x 27.7 cm: 252pp - 272pp - [52pp] - 368pp. Toutes les couvertures d'origine sont conservées à l'intérieur des reliures. Reliures en demi-parchemin à coins, plats ornés de papier marbré, dos lisses avec fleurons dorés et pièces de titre en lettres dorées sur chagrin rouge (vol. 1-2) et chagrin vert (vol. 3-4). Tranches supérieures dorées. Ex-libris aux armes de Alain de Suzannet. Ensemble en excellent état, intérieur frais, reliure solide. Vol. 1: Contient tome I du recueil composé de 6 fascicules reliés ensemble et 15 tableaux généalogiques dépliants. Vol. 2: Contient les 3 premiers fascicules du tome II reliés ensemble et 6 tableaux généalogiques dépliants. Vol. 3: Contient le 4e fascicule du tome II. Vol. 4: Contient les 4 fascicules du tome III reliés ensemble et 1 tableau généalogique dépliant. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Librairie de l'Univers]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        XX DESSINS. 1912

      Amadeo de Sousa-Cardoso, Paris 1912. 1 volume petit in-folio (320 X 247 mm), 22 feuillets simples sous un double feuillet imprimé, chemise à rabats cartonnée recouverte de papier vélin de l'éditeur, auteur et titre imprimés, lacets (manquants). Premier et unique tirage de cette extraordinaire SUITE DE 20 DESSINS EN NOIR d'Amadeo de SOUSA-CARDOSO (1887-1918). Avant-propos de Jacques Doucet. EXEMPLAIRE N° 2 SUR JAPON IMPÉRIAL. Jacquet Doucet à propos du jeune artiste : «Des dessins extrêmement neufs, même après la surprise du cubisme, d'une intensité de noir et blanc que seul Aubrey Beardsley rarement atteignit...». Exemplaire à l'état de neuf à part l'absence de lacets. Très rare. Pour en savoir plus sur l'artiste : http://www.slate.fr/story/117387/fabuleuse-histoire-souza-cardoso-artiste

      [Bookseller: Patrice Jeudy - Livres Anciens et Modern]
 37.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Life in the West of Ireland : Drawn and Painted by Jack B. Yeats

      Dublin and London: Maunsel and Company Ltd. 1912. 111 pp. Publisher's original blue cloth with gilt decoration and lettering to front board & spine. Top edge gilt. With eight tipped-in colour plates, 16 tipped-in b&w plates and 32 full-page line drawings by the artist Jack B. Yeats. No ownership names. Fresh and clean copy. . Very Good. Cloth. 1912. Large 8vo..

      [Bookseller: Fosters' Bookshop]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Le journal rose (Magazine illustré des fillettes) en 2 reliures du n° 1 au n° 104

      Tallandier - 2 reliures-éditeur du n° 1 (10 Septembre 1912) au n° 104 (6 Septembre 1913) - 104 numéros de 16 pages illustrées en noir et en couleurs - Très bon état pour l'ensemble - RABIER et ISLY - La petite reine Ortie du n° 1 à 13 - RABIER et ISLY - Fifi dégourdi et Une journée bien remplie du n° 14 au n° 16 - RABIER et ISLY - La sarigue et les petits clowns n° 16 - RABIER et ISLY - Le tonneau n° 17 - RABIER et ISLY - Le cerf-volant n° 18 - RABIER et ISLY - La cane, la poule et le renard n° 19 et n° 20 - RABIER et ISLY - Tintin-Lutin du n° 17 au n° 30 - RABIER et ISLY - Tom et Tintin du n° 28 au n° 30 - RABIER et ISLY Le châtiment du n° 29 au n° 30 - RABIER - Maurice en nourrice du n° 31 au n° 41 - RABIER et ISLY - La ballon dirigeable n° 44 - RABIER et ISLY - Le paletot n° 45 - RABIER et ISLY - Les trois pêcheurs n° 46 - RABIER et ISLY - La chasse à la carpe et la pêche au lapin n° 47 - RABIER et ISLY - Caramel du n° 59 au n° 75 (à partir du n° 69 le texte est signé par Rodeolphe BRINGER) - RABIER - Pierre et Lisette du n° 93 au n° 101 - LE JOURNAL ROSE - Histoires merveilleuses - Contes féériques - Récits historiques amusants - Comédies et saynettes - Divertissements et Jeux - Modes et patrons pour fillettes et poupées - Rondes et chansons - Les petis coins de marraine Odette

      [Bookseller: Marché Noir - Librairie Ultime Razzia]
 39.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Peter Pan

      Hodder & Stoughton, London 1912 - Peter Pan by J. M. Barrie, illustrated by Arthur Rackham. 1912 new edition.This edition of Rackham's illustration of Barrie's infamous story is in very good condition. Reprint from the 1906 edition with the new colour frontpiece and an additional seven full page black and white drawings that are not in the 1906 edition. It has green cloth boards with gilt lettering and illustrations on the cover and spine. The spine is darkened. Illustrated end papers a little browned. Title page states: Peter Pan in Kensington Gardens from the Little White Bird by J. M. Barrie. A New Edition illustrated by Arthur Rackham. London Hodder & Stoughton. No date. Fifty tipped in colour illustrations are protected by titled tissue guards and mounted on cream card. All illustrations in good order. Page 15 illustration is missing. Contents free from marks or tears. 10 7/8 x 8 1/2 " Large Quarto. 125 printed pages. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rare And Antique Books PBFA]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        COLLECTED VERSE OF RUDYARD KIPLING

      1912, Full Decorated Fine Leather Binding COLLECTED VERSE OF RUDYARD KIPLING. Poetry, prose, etc., including his most famous "If" on very first page following title page. Full custom fine leather binding, deep purple, with some gilt Jungle motifs on spine and boards, initials of original owner on custom binding, else very clean, complete and tight, exactly as shown. Custom signed binding by C A Weir. Some minor sun fading, old owners removable woodcock plate. 6 x 8. Please see the many photos provided, ask any questions, buy accordingly. Free Continental USPS Priority shipping, tracking and insurance. We have many custom fine bindings for sale.

      [Bookseller: Smith House Books & Antiques]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Aesop's Fables

      William Heinemann, London 1912 - William Heinemann, London, 1912. First edition signed by Arthur Rackham. Limited edition of 1450 copies, this being no 517. Book condition good. Lower corners a little bumped and a little wear to tail of spine but no fraying. Gold pictorial white buckram boards a little soiled and spine somewhat discoloured. Some spotting and occasional finger-soiling. Binding sound and square. 13 colour plates tipped in on thick brown paper all with captioned tissue guards, 53 drawings (19 full page). Top edge gilt, other edges untrimmed with typical dust soiling. 223 numbered pages approx 230 x 285 4to. No dust jacket. (ref. Riall p111). It's a large and heavy volume but no additional postage costs to UK destinations - overseas buyers please ask for shipping quote. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Ariadne Books, PBFA]
 42.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Birds of South America [with] Illustrations of the Game Birds and Water Fowl of South America (by H Gronvold)

      London: R. H. Porter, 1912 504 pages, plus original stiff paper wrap covers bound at rear [and] 11 pages, plus 38 colored plates after H. Gronvold, and stiff paper wrap covers of the first 19 plates bound at rear. Both volumes are beautifully bound in burgundy half leather over spines and corners, and with dark red cloth over boards. Raised spine bands and gilt lettering on spines. Zimmer (1926, pp 85-86) states "As projected this work was to have comprised 16 volumes with 400 plates, but the death of the senior author terminated the publication after the issue of the present volume containing only the list of species. A series of 38 of the plates intended for this work was issued subsequently, under separate authorship and title, as 'Illustrations of the Game Birds and Waterfowl of South America,' by H. Gronvold, 1917." He goes on to state (p 276) "...Later, these plates were issued separately under the present title, with short explanatory notes by H. Kirke Swann. A half-title with the work reads, 'The Birds of South America. Vol. II (Plates),' but the two publications are in reality distinct. A first series of 19 plates appears to have been issued in 1915; the remainder, with the short text, appeared in 1917." The plate volume was published by John Wheldon & Co. in London. Now in matching bindings, the text volume, labeled Vol. I on the spine is royal 8vo, and the plate volume, labeled Vol. II, is royal 4to. Covers remain bright and clean with only slight scattered rubbing/scuffs. Both volumes with book plate on front free end leaf. Top hinges (internal) of each volume show slight cracks, though both volumes remain solid and tight. Upper edges are just a little darkened, though faces of all leaves remain clean. A few of the plates show small inked press marks near edges originating with the plate's production. Volumes are otherwise bright, crisp, clean and intact. A lovely set. Due to the size and weight, additional charges may apply for Priority and/or International shipping.. First Edition. Half Cloth - Hardbound. Very Good+/No Dust Jacket. Illus. by H. Gronvold.

      [Bookseller: Lloyd Zimmer, Books and Maps]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Asagiri.

      - Tokyo, Seibido 1912 (Meiji 45). Two volumes 19x13cm publisher's colour illustrated wrappers; excellent in a mildly shabby publisher's box; illustrated in colour throughout. An outstanding copy. "A series of small colour prints of astonishing invention and charm," said Hillier in the 'Art of the Japanese Book' and there is no need to improve on that. Hillier was uncertain as to what is woodblock and what is lithography and I'm not sure it matters much. The tangle of western and traditional technique and discernment could take years to untangle with artists and books like this. The covers play with the popular sword and sash novels of an earlier generation for which some great artists did woodblock covers that put together formed a picture. Warrior on one and beauty on the other was standard. Ota Saburo is among the best of the generation of artists who studied oil painting and refused to become a western copyist, instead forging new a Japanese art which saw some of the most delightful illustrated books you could wish to see.

      [Bookseller: Richard Neylon]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Tale of Mr. Tod.

      London and New York: Frederick Warne and Co.,, 1912. Sextodecimo. Original pale grey paper-covered boards, illustrated label to front board, titles to spine and front cover green, pictorial endpapers. With 27 colour plates. Ownership signature to front free endpaper; bookseller's ticket to rear pastedown. Spine gently toned and with a small abrasion to tail, extremities lightly bumped, text block strained in a couple of places but holding. A very good copy. First edition. The first two printings are identical.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        MAC

      - ALDIN,CECIL. MAC. NY: Hodder & Stoughton, no date, circa 1912. 4to (9 1/4 x 10"). cloth backed pictorial boards, Fine condition. 1st U.S. edition. The trials and tribulations of a West Highland Terrier told from the dog's point of view and using Scottish dialect throughout. Illustrated with 24 fatastic color plates and pictorial title page. This is an excellent copy, rare in this condition. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc. - ABAA]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Three proof plates of the Fairy Penguin from the "Birds of Australia". Eudyptula Undina (or Minor) signed and notated by Mathews and Gronvold

      London: Witherby & Co, 1912. A series of three proof plates, printed in different shades of ink, but uncolored, one signed by G. M. Mathews & H. Gronvold, with Gronvold's instructions "Print like this" with a crossed out section. Also a note "prove E. minor, the same as this" which is crossed out. There are several pencilled numbers, 72, 67 & 134. Paper size 13 3/4 x 9 3/4". Ca. 1912. Mathews published his masterwork "Birds of Australia" from 1910 through 1928. In their published form, the lithographs were hand colored. The Fairy Penguin is found on the southern coast of Australia, most notably on Philip Island. Couple of very slt. edge ruffles o/w vgc.

      [Bookseller: Antipodean Books, Maps & Prints]
 47.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Two proof plates of the Black-breasted or Northern Buzzard from the "Birds of Australia"

      London: Witherby & Co, 1912. A set of two proof plates of the identical bird, with variant species names in the caption.One caption, which is the published print is listed as "Gypoictinia Decepta (Northern Buzzard). The variant plate, not published is "Gypoictinia Melanosterna (Black-breasted Buzzard). A pencilled "240" is lightly erased from the top right corner of one print. The lithographs have original hand color. Paper size 13 3/4 x 9 3/4". Ca. 1912. Mathews published his masterwork "Birds of Australia" from 1910 through 1928.In excellent condition.

      [Bookseller: Antipodean Books, Maps & Prints ]
 48.   Check availability:     ABAA     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.