The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1907

        Die Philosophie im Boudoir oder Spezial-Unterweisungen in der Liebes-Philosophie und der Höheren und raffinirteren geschlechtlichen Wollust. Zum ersten Male ins Deutsche übertragen von A. Schwarz. Komplett in 2 Bänden.

      Privatdruck 1907, ( Budapest ).. 19 x 12,5 cm. Dunkelrotbraune Chagrinlederbände der Zeit (die Rücken etwas berieben) mit goldgeprägten Rückentiteln. 2 Bl., 276 S.; 2 Bl., 342 S. Dünndruck. Gutes Exemplar.. Hayn-Gotendorf VII, 28. Eines von 500 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage). Erste Ausgabe. #LitVit

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Biographical Edition of the Works of William Makepeace Thackeray. Volumes I-XIII. - Complete set in 13 volumes

      London: Smith, Elder & Co, 1907. London: Smith, Elder & Co. The Biographical Edition - With portraits of Thackeray, and illustrations by the author - with biographical introductions by his daughter, Anne Ritchie - This is complete works - printing years are from 1907-1913 - Half-calf leather with gilt detail to covers and decoration to spine - Five raised bands to spine - Half-calf with green cloth - Gilt all edges - Approx 5.25" x 7.5" - Green silk marker ribbon present - frayed at end - Marbled endpapers - Beautiful volumes in very good. Finely bound in smooth green half-calf with green cloth. - No Inscriptions Covers with very minor scuffs - spines faded and some have slight fade to edges NB Voume 7..the back has become wet at some stage and so the cloth on back cover is stained and the pastedowns and endpapers inside the back are soiled - inside front cover edge only slightly soiled and opposite ep. Last few pages are a little warped - tanned at spine - binding excellent - where the silk marker has laid between pages for a number of years it has made a light imprint - other than the evidence of being wet mentioned the remainder of the pages are clean throughout - ALL OTHER VOLUMES are very good.. CLEAN and UNMARKED throughout - ----- NB - Together these are very heavy and whilst I will cover the courier costs within the UK orders from overseas will have to pay the cost of a signed-for courier service. . Very Good. Hardcover. 1907.

      [Bookseller: Jeremy's Books]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Orangen und Datteln. Reisefrüchte aus dem Orient.

      Freiburg, Friedrich Ernst Fehsenfeld (1907). 36.-40. Tausend; (4) 665 (3) Seiten; blauer OLwd mit montiertem Deckelbild von Sascha Schneider (Einband minimal bestoßen, Deckelbild minimal berieben, Buchschnitt und letztes Blatt geringfügig stockfleckig, 2 Blätter mit 2 kleinen Braunfleckchen; schönes Exemplar); 36.-40. Tausend;. Plaul 250.8; DB 58.

      [Bookseller: Antiquariat Hilbert Kadgien]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Pflanzenreich. Regni vegetabilis conspectus. Im Auftrage der Königl. Preuß. Akademie der Wissenschaften

      Leipzig, Verlag von Wilhelm Engelmann (Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig), 1. Auflage, 1907-1910, 1: 45 Seiten mit 62 Einzelbildern in 10 Fig.; 2: II, 26 Seiten mit 51 Einzelbildern in 9 Fig.; 3: II, 97 Seiten mit 193 Einzelbildern in 22 Fig., darunter 4 Vollbilder; 4: II, 122 Seiten mit 309 Einzelbildern in 28 Fig.; 5: II, 20 S., 9 Seiten mit 35 Einzelbildern in 18 Fig.; 6: 100 Seiten mit 68 Einzelbildern in 9 Fig.; 7: II, 21 Seiten mit 71 Einzelbildern in 5 Fig.; 8: II, 89 Seiten mit 49 Einzelbildern in 14 Fig. und 2 Verbreitungskt.; 9: II, 437 Seiten mit 470 Einzelbildern in 61 Fig.; 10: 36 Seiten mit Abbildungen; 11: 184 Seiten mit 137 Einzelbildern in 23 Fig.; 12: 133 Seiten mit 157 Einzelbildern in 41 Fig.; 13: II, 294 Seiten mit 263 Einzelbildern in 40 Fig.; 14: 161 Seiten mit 179 Einzelbildern in 22 Fig.; 15: 48 Seiten mit 49 Einzelbildern in 7 Fig.; 16: 20, 66, 12 Seiten mit 201 Einzelbildern in 33 Fig.; 17: 326 Seiten mit 851 Einzelbildern in 59 Fig.; 18: II, 124 Seiten mit 210 Einzelbildern in 24 Fig.; 19: 149 Seiten mit 178 Einzelbildern in 28 Fig. und 2 Verbreitungskt.; 20: II, 458 Seiten mit 355 Einzelbildern in 52 Fig.; 21: IV, 330 Seiten mit 618 Einzelbildern in 88 Fig.; 22: II, 386 Seiten mit 311 Einzelbildern in 75 Fig. und 2 Verbreitungskt.; 23: II, 133 Seiten mit 196 Einzelbildern in 36 Fig.; 24: II, 24 Seiten mit 71 Einzelbildern in 9 Fig.; 25: II, 284 Seiten mit 177 Einzelbildern in 21 Fig.; 26: II, 136 Seiten mit 286 Einzelbildern in 40 Fig. und 1 Verbreitungskt.; 27: II, 203 Seiten mit 207 Einzelbildern in 39 Fig.; 28: II, 128 Seiten mit 142 Einzelbildern in 21 Fig.; 29: II, 176 Seiten mit 297 Einzelbildern in 32 Fig.; 30: II, 111 Seiten mit 191 Einzelbildern in 18 Fig.; 31: II, 184 Seiten mit 221 Einzelbildern in 36 Fig.; 32: II, 169 Seiten mit 294 Einzelbildern in 54 Fig.; 33: II, 347 Seiten mit 817 Einzelbildern in 141 Fig. und 1 Taf.; 34: II, 39 Seiten mit 43 Einzelbildern in 10 Fig. und 1 Doppeltaf.; 35: II, 98 Seiten mit 200 Einzelbildern in 26 Fig.; 36: IV, 92 Seiten mit 95 Einzelbildern in 19 Fig.; 37: II, 160 Seiten mit 498 Einzelbildern in 60 Fig. und 1 Taf.; 38: II, 824 Seiten mit 981 Einzelbildern in 128 Fig.; 39: II, 154 Seiten mit 286 Einzelbildern in 42 Fig.; 40: II, 430 Seiten mit 532 Einzelbildern in 43 Fig.; 41: IV, 18; II, 20; II, 25; II, 110 Seiten mit 26 Einzelbildern in 5 Fig.; 42: IV, 148 Seiten mit 155 Einzelbildern in 45 Fig.; 43: II, 214 Seiten mit 155 Einzelbildern in 24 Fig.; 44: II, 111 Seiten mit 151 Einzelbildern in 35 Fig., 23 cm, Heft, einfachster Einband (Interimseinband bis zur Bindung), Sprache: deutsch, Schrift: Fraktur. . Heft 1, Musaceae; Heft 2, Typhaceae u. Sparganiaceae; Heft 3, Pandanaceae; Heft 4, Monirniaceae; Heft 5, Rafflesiaceae u. Hydnoraceae; Heft 6, Symplocaceae; Heft 7, Naiadaceae; Heft 8, Aceraceae; Heft 9, Myrsinaceae; Heft 10, Tropaeolaceae; Heft 11, Marantaceae; Heft 12, Orchidaceae-Pleonandrae; Heft 13, Eriocaulaceae; Heft 14, Cistaceae; Heft 15, Theophrastaceae; Heft 16, Scheuchzeriaceae Alismataceae u. Butomaceae; Heft 17, Lythraceae; Heft 18, Taxaceae; Heft 19, Betulaceae; Heft 20, Zingiberaceae; Heft 21, Araceae-Pothoideae; Heft 22, Primulaceae; Heft 23, Halorrhagaceae; Heft 24, Aponogetonaceae; Heft 25, Juncaceae; Heft 26, Droseraceae; Heft 27, Polemoniaceae; Heft 28, Serophulariaceae-Antirrhinoideae-Calceolarieae; Heft 29, Erythroxylaceae; Heft 30, Styracaceae; Heft 31, Potamogetonaceae; Heft 32, Orchidaceae-Monandrae-Coelogyminae; Heft 33, Liliaceae: Asphodideae-Aloineae; Heft 34, Sarraceniaceae; Heft 35, Stylidiaceae; Heft 36, Nepeuthaceae; Heft 37, Additamentum ad Araceas-Pothoideas; Heft 38, Cyperaceae-Caricoideae; Heft 39, Phytolaccaceae; Heft 40, Papaveraceae-Hypecoideae et Papaveraceae-Papaveroideae; Heft 41, Garryaceae; Heft 42, Euphorbiaceae-Yatropheae; Heft 43, Mubelliferae-Apioideae-Bupleurum, Trinia et religquae Ammineae heteroclitae; Heft 44, Euphorbiaceae-Adrianeae, gut erhalten mit einigen Gebrauchsspuren, diese jedoch lediglich am (sehr einfachen) Einband der einzelnen Lieferungen

      [Bookseller: Antiquariat Bernhard]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nächtliche Großstadthäuser ( Hamburg ), Ölgemälde.

      . Großformatiges Ölgemälde des 1907 in Altona geborenen Künstlers. Bildmaß: 88 x 65 cm ( Höhe x Breite ), alt gerahmt ( Rahmenmaß: 100 x 78 cm ). Öl auf Platte, rechts unten mit *H. Runge* signiert, undatiert ( ca. um 1960 ). Gezeigt wird wohl eine nächtliche Szene mit beleuchteten Häusern im Bereich der Hamburger Neustadt. Verso handschriftlich betitelt *Hannes Runge - Nächtliche Großstadthäuser*. Das eindrucksvolle Bild von guter, farbfrischer Erhaltung, der Rahmen gering fleckig, leicht bestoßen. >>>Hannes Runge: Studium an der Kunstgewerbeschule Altona bei Wilhelm Battermann, sodann in Paris und Italien, Mitglied u.a. der Palette und der Gruppe Niederelbe sowie der Hamburgischen Künstlerschaft. - Museen: Hamburg (Kunsthalle u.a.), Literatur: Rump, Der Neue Rump, Heydorn u.a.<<< ( Bitte beachten - hier kein Versand aufgrund der Bildgröße - hier bitte nur Selbstabholung ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Simplicissimus. Illustrierte Wochenschrift. 12. Jg., I. Halbjahr (April bis September 1907) und II. Halbjahr (Oktober 1907 bis März 1908).

      München, A. Lange, 1907 - 1908.. 2 Bde. Fol. V + 428, V + S. 429 - 884. OHLwd.. Komplett, mit allen Beiblättern. - Ebd. berieben, tlw. stockfleckig, leichte Gbrsp. Zwei Lage lose (S.5-12 und 119-122). - Enthält die Themenhefte: Automobil, Auf Reisen, Im Bad, Bismarck redivivus, Köpenick, Das Zentrum und Karneval.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wirtschaftliche Eisenbahn-Erkundungen im mittleren und nördlichen Deutsch-Ostafrika.

      Berlin, Ernst Siegfried Mittler und Sohn, 1907.. Original-Kartoneinband, Groß-8°, IV, 211 S. mit 76 Abbildungen, einer Skizze im Text und 5 (davon 3 farb.) Karten. Einband leicht begriffen und unteres Eck des vorderen Deckels mit leichtem Knick, sonst sehr schönes, sauberes, innen sehr frisches Exemplar..

      [Bookseller: Afrika- und Kolonialantiquariat Welwitsc]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dichter, Maler und Zeichner (1832-1908): Eigenh. Notiz über Fototermin mit U. ("W.B"). [Mechtshausen], 09.III. 1906. auf dem masch. Brief mit U. des Fotografen Filip Kester. Berlin -Friedenau, 06.III. 1907. 8°. 3 S. auf Doppelblatt.

      . . Interessantes Dokument zu Buschs "PR- Arbeit". - In seinem Brief vom 6. März 1907 fragt der Berliner Journalist und Fotograf Filip Kester bei Wilhelm Busch an, ob er ihn in Wiedensahl fotografieren dürfe. Dabei stellt er sich als ein Fotograf vor, der so bekannt geworden ist, dass die von ihm gemachten Aufnahmen "in den verschiedensten Zeitschriften veröffentlicht sind" und dass darin "so ziemlich das ganze literarische Deutschland vertreten ist, von Paul Heyse angefangen bis hin zu den Mitarbeitern des 'Simplicissimus' ". - Kester fährt fort: "Es ist mir wohl bekannt, dass vor einigen Jahren Herr R. Dührkoop aus Hamburg Aufnahmen von Ihnen machte, die kaum übertroffen werden können, allein diese Aufnahmen befinden sich sämtlich im Besitz der Firma Ullstein & Co., die dieselben natürlich nur ihren eigenen Zeitungen zu gute kommen lässt. Der Verlangen nach Ihren Bildern ist aber jetzt, wie Sie sich ja denken können, ein allgemeines." - Kester verspricht, die Aufnahmen so zu machen, dass er Busch wenig stört und verspricht "von den Aufnahmen jede gewünschte Anzahl von Abzügen zur Verfügung" zu stellen. - // - Am Ende des Briefes von Kester (S. 3 unten) hat Wilhelm Busch mit Bleistift die möglichen Termine und das Datum seiner Antwort notiert: "den 12ten oder 19en März bestimmt. W. B. 9ter März." - // - Diese Notiz auf unserem, noch unveröffentlichten Brief bezieht sich auf den bei Bohne (1574) abgedruckten Brief Buschs an Filip Kester: "Mechtshausen b/Seesen. 9ten März 1907", in dem Busch schreibt: "[.] Ihr Brief ist über Wiedensahl gegangen, das ich schon seit 10 Jahren verlaßen habe. Jetzt wohne ich bei meinem Neffen [Otto Nöldeke] im Pfarrhaus zu Mechtshausen, wo ich am Dienstag d. 12ten März, oder, falls es Ihnen beßer paßt, am Dienstag den 19ten März für die photographische Aufnahme mich bereit halten kann. / Ich darf wohl bitten, mir vorher noch Nachricht zu geben." - Der gedruckte Briefkopf "Filip Kester / Journalist" ist vom Neffen, Nachlassverwalter und Herausgeber der ersten W. Busch Werkausgabe, Otto Nöldeke mit Rotstift markiert. - Faltspuren, sonst sehr gut.

      [Bookseller: Antiquariat Richard Husslein]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kaiser Maximilians I. Gebetbuch. Mit Zeichnungen von Albrecht Dürer und anderen Künstlern. Faksimiledruck der Kunstanstalt Albert Berger in Wien. Mit Unterstützung des K.K. Ministeriums für Kultus und Unterreicht in Wien und des Königl. Ministeriums der geistlichen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten in Berlin herausgegeben von Karl Giehlow.

      Wien, Selbstverlag des Herausgebers, im Buchhandel zu beziehen durch die Verlagsanstalt F. Bruckmann (München) 1907.. 31 Seiten (Begleitheft); 160 Faksimileblätter, 2° (44 x 35 cm), goldgeprägte Orig.-Leinenkassette.. Nr. 119 von 350 numerierten Buchhandels-Exemplaren. Das Gebetbuch liegt in 27 Heften samt Begleitheft vor. - Die Leinenkassette berieben, bestoßen und etwas fleckig. Untere Schließe fehlt. Rücken angeplatzt, mit Fehlstelle (ca. 5 cm; Buchstabenverlust). - Sonst in gutem, sauberem Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        22 Ausgaben der Zeitschrift "Die christliche Kunst, Monatsschrift für alle Gebiete der christlichen Kunst und der Kunstwissenschaft sowie das gesamte Kunstleben". 4. - 25. Jahrgang, in Verbindung mit der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst herausgegeben von der Gesellschaft für christlichte Kunst, München,

      F. Bruckmann 1907-1929.. mit zahlreichen (teilweise farbigen) Abbildungen im Text und auf Tafeln, 4° (24,5 x 22 cm), Orig.-Leineneinbände, bzw. Orig.-Halbleineneinbände.. Jeder Band enthält einige größere Abhandlungen und kleinere Aufsätze, Berichte über Kunstausstellungen, Sammlungen, Kunstvereine und Museen, Künstlerische Wettbewerbe, Personalnotizen und einige Buchbesprechungen. - Jeder Jahrgang enthält ein Register. - Einbände gering berieben und etwas fleckig. Papier leicht gedunkelt, bei wenigen Bänden ist der Schnitt etwas fleckig. Jahrgang 18 & 19: Einbände etwas gewellt. Sonst guter Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zeitschrift für Brüdergeschichte. Herausgegeben von Jos(eph) Th(eodor) Müller und Gerh(ard) Reichel. (14 Bände). Jahrgänge 1-14 (1907-1920).

      Herrnhut, Verlag des Vereins für Brüdergeschichte in Kommission der Unitätsbuchhandlung in Gnadau 1907 - 1920.. Mit 6 Tafeln, 8° (22 x 14,5 cm). Private graue Halbleinenbände der Zeit mit goldgeprägten Rückenschildern und eingebundenen Original-Umschlägen.. Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis: "Bd. 1: Das Ältestenamt Christi in der erneuerten Brüderkirche von J. Th. Müller. Das religiöse Leben in den ersten Zeiten der Brüderunität von Walther E. Schmidt. Nachrichten: A. H. Franckes Briefe an den Grafen Heinrich XXIV. j. L. Reuss, herausg. v. Dr. B. Schmidt und Lic. O. Meusel. Leipzig 1905. - Spitta, Monatsschrift für Gottesdienst und kirchl. Kunst. 1906, Heft 7. - Nippold, Handbuch der neuesten Kirchengeschichte. 3. Aufl. Berlin 1900: IV. - Ivan Palmov, Die böhmischen Brüder in ihren Konfessionen usw. Prag 1904, Bd. L, Heft 1 und 2. - Thudichum, Papsttum und Reformation im Mittelalter 1143-1517. Leipzig 1903. - Notwendige Anweisung in Betreff der Brüder Richter 1609. Bibliographie der im Jahre 1906 von Mitgliedern der Brüdergemeine veröffentlichten Bücher, Artikel usw. Zinzendorfs-Tagebuch 17165-1719 herausgeg. von G. Reichel und J. T. Müller. Beilagen: I. Aus ZInzendorfs Briefwechsel vom 8. April bis 29. Juli 1716. 1. Zinzendorf an seine Mutter. 8. Apr. 1716, 2. Zinzendorf an Walbaum. 6. Mai 1716, 3. Walbaum an Zinzendorf. 27. Juni 1716, 4. Zinzendorf an Walbaum. (4. Juli 1716), 5. Walbaum an Zinzendorf. 18. Juli (1716). II. Stammtafeln: 1. Die von Friesen auf Rötha, 2. Die von Gersdorff auf Malschwitz, 3. Die Grafen v. Zinzendorf, der Zelkingsche Zweig, 4. Die von Gersdorff auf Weichan in Schlesien, 5. Die von Gersdorff auf Meffersdorf, 6. Die von Burgsdorf. Bd. 2: Lissa und Herrnhut von W. Bickerich, Pastor an der Johanneskirche in Lissa. Mit 21 Beilagen. Über eine Inquisition gegen die Waldenser in der Gegend von Altenburg und Zwickau von J. Th. Müller. Nachrichten: Die anglikanische Kirche und die brüderische Bischofsweihe. - C. F. v. Strenge, die Herrnhuter-Colonie Nendietendorf. Mitteilungen der Vereinigung für Gothaische Geschichte und Altertumsforschung. Gotha 1904. - J. Jüngst, Lic. Pietisten. Religionsgeschichtliche Volksbücher, herausg. v. Fr. Mich. Schiele. IV. Reihe, 1. Heft. Mohr, Tübingen 1906. - J. Volf, Verzeichnis der in Böhmen hin und wieder streifenden Verführer. - Jubelfeier der Moravian Historical Society in Nazareth Pa. - G. B. Skalsky, Zwei Visitationsordnungen der Brüderunität u. s. w. - Antiquariatskatalog von Martin Breslauer, Berlin u. d. Linden 16- Bibliographie der im Jahre 1907 von Mitgliedern der Brüdergemeine veröffentlichten Bücher, Artikel u. s. w. Bd. 3: Das Bekenntnis in der Brüdergemeine. Eine geschichtliche Darstellung von D. J. Th. Müller. Christian Renatus Graf von Zinzendorf, von Wilhelm Jannasch (Schluss). Goethe und die Brüdergemeine, von Dr. phil. John Becker. Zum Gedächtnis Robert Laings. Nachrichten: Samuel Eck, Prof. Dr. Über die Herkunft des Individualitätsgedankens bei Schleiermacher. Giessener Programm 1908. - Max Wittern, Dr., Pastor in Segeberg, Die Geschichte der Brüdergemeinde in Schleswig-Holstein. Kiel 1908. - S. Steinherz, Briefe des Prager Erzbischofs Anton Brus von Müglitz 1562-1563. Prag 1907 - Derselbe, Eine Denkschrift des Prager Erzbischofs Anton Brus über die Herstellung der Glaubenseinheit in Böhmen (1563). Mitteilungen des Vereins für Geschichte der deutschen in Böhmen. Jahrgang 45, Heft 1. - J. Kvacala, Prielomy vo viere Komenskeho a Mickiewicza. Petrohrad. - Derselbe, J. A. Komenskeho prue styky s. Francuzmi. - 1907. - Aus: Nachrichten über die Fürstliche Bibliothek zu Wernigerode 1904-1908. - Aus: P. Wernle, Einführung in das theologische Studium. Tübingen 1908. Rechnungsbericht für den Verein für Brüdergeschichte Ende 1908. Einladung zur ersten ordentlichen Generalversammlung des Vereins für Brüdergeschichte. Mitgliederverzeichnis des Vereins für Brüdergeschichte. Die Banden oder Gesellschaften im alten Herrnhut, von Gottfried Schmidt. Eine Rede Zinzendorfs, herausgeg. von J. Th. Müller. Nachrichten: Nils Jacobsson, Fran en forskuingsresa till Herrnhut. Upsala 1903. - Derselbe, den svenska Herrnhutismens uppkomst. Upsala 1908. Bericht von der ersten Generalversammlung des Vereins für Brüdergeschichte am 21. Mai 1909. Bücherschau der im Jahre 1908 von Mitgliedern der Brüdergemeine veröffentlichten Bücher, Artikel usw. Bd. 4: Zur Erinnerung an den 9. Mai 1860. Zinzendorfs Tagebuch, herausgeg. von G. Reichel n. J. Th. Müller (2. Fortsetzung) mit 13 Beilagen. Die Bilder Zinzendorfs (mit 6 Abbildungen) von J. Th. Müller. Kurze Mitteilungen: Der Parther. Eine Wochenschrift anonym herausgeg. von Zinzendorf. Dresen 1725. Die pädagogische Reform des Comenius in Deutschland, von J. Kvacala. Comeniana von W. Bickerich. Die Berührungen der alten und neuen Brüderunität mit den Täufern J. Th. Müller. Nachrichten: Analecta Comeniana. Collegit Ioannes Kvacala. Jurievi (Dorpat) typis Mattiesenianis 1909. - Schornbau, Dr. K. Religiöse Bewegungen im Markgrafentum Brandenburg-Ansbach im 18. Jahrhundert. Beiträge zur bayrischen Kirchengeschichte (...). Dr. G. Pickel, Johann Evangelist Georg Lutz und der Irvingianismus im Donaumoos. Beiträge zur bayrischen Kirchengeschichte. (...). Bd. 5: Spangenberg als Inspektor des Herrnhuter Waisenhauses, von O. Uttendörfer. Hat die Brüdergemeine in Deutschland Raubbienenbau betrieben? von O. Steinecke. Pfarrer Annonis Besuch in Herrnhut 1736. Mitgeteilt von J. Th. Müller. Die ältesten Berichte Zinzendorfs über sein Leben, seine Unternehmungen und Herrnhuts Entstehen. Herausgegeben von J. Th. Müller, 1. Kurze und authentique Erzehlung (1726), 2. Historische Nachricht von meiner Führung (1727). Kurze Mitteilungen: Der Trausermon bei der Trauung des Grafen Zinzendorf. M. Schian. (...) Das Diasporawerk der Brüdergemeine. Von H. Bauer. Jean Paul und die Herrnhuter. Von Hugo Wernekke. Der dichterische Anteil der Brüdergemeinde an dem neuen Gesangbuch der Württembergischen Landeskirche. Von Pfarrer E. Teufel. Briefe nach dem Himmel von J. A. Comenius. (...) Kurze Mitteilungen: Pfister, Dr. Oskar, in Zürich, die Frömmigkeit des Grafen Ludwig von Zinzendorf. (...) - Reichel, Lic. Gerhard, Zinzendorfs Frömmigkeit im Licht der Psychoanalyse. (...) - Pfister, Dr. O. Hat Zinzendorf die Frömmigkeit sexualisiert? (...) - Lehmann, Lic. H. Eine offene Antwort auf die offene Frage Dr. Pfisters (...) - o. Uttendörfer: Matthäus Liuner, ein Jünglingsleben aus der ersten Zeit der Brüdergemeine. Mit einem Brief in Handschriftendruck (...). Bd. 6: Samuel Christlieb Reichel in seiner Entwicklung zum Vertreter des "Idealherrnhutianismus". Von Werner Reichel. Die ältesten Berichte Zinzendorfs über sein Leben, seine Unternehmungen und Herrnhuts Entstehen. Herausgeg. von J. Th. Müller (Fortsetzung); 3. Kurze Relation von Herrnhut und Bertholsdorff seith der Abreise des Herrn Heitz (Juni 1727), 4. Die neueste Historie derer Brüder aus Mähren (Sept. 1727), 5. Die Geschichte der verbundenen vier Brüder (1727), 6. Historischer Begriff von der Beschaffenheit der Brüder aus Mähren und Böhmen usw. (Juli 1728). Kurze Mitteilungen: Karl Völker, Dr. phil. Der Protestantismus in Polen auf Grund der einheimischen Geschichtsschreibung dargestellt. (...) - J. A. Comenius Sämtliche Werke unter Leitung von d. Dr. J. Kvacala herausgeg. - H. Steinberg, Hundert Jahre im Ringgässlein 1811-1911. - Wilhelm Meisters theatralische Sendung und die Brüdermeine. Zinzendorfs Pflege des Missionssinnes der Heimatgemeine im Jahre 1758. Von O. Uttendörfer. Goethes Bekenntnisse einer schönen Seele und die Religion. Von Wilhelm Bettermann. Erzählung der mährischen Exulanten in Herrnhut von ihrer Herkunft. Mitgeteilt von J. Th. Müller. Die ältesten Berichte Zinzendorfs über sein Leben, seine Unternehmungen und Herrnhuts Etnstehen. Herausg. von J. Th. Müller (Fortsetzung); 7. Zinzendorfs Brief an Mag. Joh. Liborius Zimmermann in Jena vom 29. Mai 1728, 8. Memoires pour servir a l'histoire ecclesiastique etc. Kurze Mitteilungen: Herrnhutisches aus der Geschichte der neueren Christologie. - Die Entstehung der "Beschreibung und zuverlässigen Nachricht von Herrnhut". - Entgegnung von Lic. Dr. Karl Völker. - Erklärung von Prof. Dr. Loesche. - Schlusswort von J. Kvacala. (...). B...

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erinnerungen. Übersetzt und eingeleitet von Heinrich Conrad. 15 Bände ( so vollständig mit den 3 Nachtragsbänden )

      München, Leipzig, Georg Müller, 1907.. ( Erscheinungszeitraum 1907 - 1913: Der erste Band mit Nummer 227 nummeriert von einer ca. 900 Exemplare umfassenden nur für Subskribenten hergestellten Auflage ) Mit zusammen über 7200 Seiten und 131 montierten Abbildugnen auf Tafeln. Jeweils in goldgeprägtem Original-Halbpergament mit Kopffarbschnitt, 8° ( 19,5 x 14 cm ). Die ersten 12 Bände enthalten die eigentlichen Erinnerungen Casanovas, Bd. 13: Casanoviana. Nachträge zu Giacomo Casanovas Erinnerungen. - Bd 14: Frauenbriefe an Casanova. Zum ersten Mal aus dem Duxer Archiv hrsg. von Adlo Rava und Gustav Gugitz. - Bd 15: Giac[omo] Casanovas Briefwechsel. Gesammelt und erläutert von Aldo Rava und Gustav Gugitz. Einbände teils gering fleckig, teils etwas berieben, die goldgeprägten Halbpergamentrücken etwas angestaubt, Ecken und Kanten teils gering bestoßen, Band VI mit Einriß am oberen Kapital, bei diesem Band auch das untere Kapital leicht beschädigt. Innen von guter Erhaltung. Insgesamt recht gut erhaltene und vollständige Reihe. ( Gesamtgewicht ca. 9500 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blumen des Bösen. In deutsche Verse übertragen von Graf Wolf v. Kalckreuth.

      Leipzig, Insel, 1907.. 155 + 4 S. OLd.. Nr. 462 von 850 num. Expl. Titel, Vignetten und Einband von H. Wilh. Wulff. - Kl. Nr. a. Schmutztitel, leicht berieben, leichte Gbrsp. Schönes Expl.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Philosophie im Boudoir. Oder Spezial-Unterweisungen in der Liebes-Philosophie u. der höheren u. raffinirteren geschlechtlichen Wollust. Zum ersten Male ins Deutsche übertragen von Dr. A. Schwarz.

      Ohne Ort, Privatdruck, [d.i. Preßburg, Hartleb ?] 1907.. 2 Bände. 8°. 2 Bll., 276 S.; 2 Bll., 342 S. Orig.-Ganzmaroquin mit goldgeprägtem RTitel.. Erste deutsche Ausgabe. Eins von 500 in der Maschine numerierten Exemplaren nur für Subskribenten. Im gleichen Jahr erschien in Preßburg (Budapest ?) in der Reihe 'Curiosa der Weltliteratur, hrg. v. Cordesmühl' der gleiche Titel, mit gleichem Übersetzer und ebenfalls dem Anspruch einer erstmaligen deutschen Ausgabe. Der hier voliegende Druck ist, wenn auch vermutlich aus gleichem Hause, der wahre Erstdruck und entsprechend selten. Er ist in keiner gängigen Bibliographie (Hayn-Got., Stern-Szana etc.) verzeichnet; auch die Bibliographie zu Sade von H.-U. Seifert kennt das Werk nur als Ausgabe in der Reihe 'Curiosa'. Einzig die von Adolf Weigel herausgegebene 'Kryptadia, Bibliothek H. Brandt und W. v. Bleichröder', verzeichnet unsere Ausgabe mit gleicher Seitenzahl (unter Nr. 306 : "sehr seltene erste deutsche Ausgabe".) Titelblätter gedruckt in Rot/Schwarz. Beide Bände mit identischer Numerierung. Die eleganten Einbande minimal berieben, Kanten und Kapitale leicht beschabt. Schönes Exemplar dieser raren Ausgabe. Kryptadia 306. Vgl. Polunbi 164f. Englisch, Geschichte, S. 476, Anm. 7. Bilderlex. II, 774. ---------------- English description available on request. Traduction francaise sur demande.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibendes und kritisches Verzeichnis der Werke der hervorragendsten holländischen Maler des 17. Jahrhunderts. - [KONVOLUT]

      Esslingen: Paul Neff / Paris: Kleinberger, Halbleinen-Archivband mit Rückentitel / Hardcover (half-cloth). Buch Nach dem Muster von John Smith's Catalogue Raisonne zusammengestellt. - KONVOLUT (10 Bände / komplett) : Bände / Volumes: Vol. 1 (1907) - Vol. 10 (1928), pro Band ca. 600/700 S. Halbleinen-Archivband mit Rückentitel / Hardcover (half-cloth). (entwerteter Bibl.stempel auf Innentitel, Rückenschildchen, Einband berieben, Ecken u. Kanten bestoßen - sonst gute saubere Ex. / ex-library copy in good condition)

      [Bookseller: Hofbuchhandlung Löwenberg]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meyers Großes Konversations-Lexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste (6.) gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Neuer Abdruck. 26 Bände.

      Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut, 1907-1917,. Gr.-8vo. Mit mehr als 15.800 Abbildungen im Text u. auf 1522 Bildertafeln, Karten u. Plänen sowie 160 Textbeilagen. OHldr. m. 2 roten RSchildern. u. dekorativer Jugendstil-Rückengoldprägung. Kopfgoldschnitt, sonst Grünschnitt.. Die berühmte und unübertroffene 6. Auflage des Meyer mit den großartigen Chromolithographien, zahlr. Karten und sonstigen Abbildungen. Vorliegend alle 20 Bände der Grundreihe von A-Z, Bd. 21 Ergänzungen, alle 3 Jahressupplemente 1909/10-1911/12 und Kriegsnachtrag I u. II (von 3). - Bis zum Ergänzungsband einheitlich in der besonders reizvollen Einbandvariante mit der prächtigen Rückenvergoldung, die Supplemente und seltenen Kriegsnachträge in einfachen Orig.-Halblederbänden m. weißer Rückenprägung. - Nur geringfügig hier und dort an den Kanten berieben oder m. kl. Lagerspuren. Auch innen vollkommen sauber u. wohlerhalten, keine Verklebungen der Schutzblätter, keine entfernten Karten oder Tafeln. - Versand nach Besichtigung in Berlin oder genauester Absprache. - Weitere Ausgaben desselben Lexikons in unterschiedl. Umfang/Einband o. Zustand finden Sie im Berliner Ladengeschäft ab 600,- Euro.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. (sechste) Auflage, Prachtausgabe, 20 + 4 Bände, Neuer Abdruck, 1907 - 1913

      Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut, 1907 - 1913.. Gänzlich neu bearbeitete und vermehrte Auflage. Grundwerk in 20 Bänden mit 18.600 Seiten und 150.000 Artikeln mit 16.831 Abbildungen, Karten und Plänen im Text sowie auf 1.522 Illustrationstafeln (darunter 180 Farbdrucktafeln, zumeist Chromolithogra phien). Es erschienen noch vier Ergänzungsbände (Bd. 21: Ergänzungen und Nachträge; Bd. 22: Jahressupplement 1909 - 10; Bd. 23: Jahressupplement 1910 - 11; Bd. 24: Jahressupplement 1911 - 12) sowie drei Kriegsnachträge. Grundwerk in 20 Bänden (A - Z) und die Ergänzungsbände 21 bis 24, somit vollständige Ausgabe in 24 Bänden. Schwarze Original-Halblederbände mit goldgeprägten Rückentiteln auf zwei Rückenschildern aus rotem Leder und reicher Goldprägung im Jugendstil-Liniendekor. Einbanddecken mit grüner Leinenbespannung, Goldfileten und Lederecken. Kopfgoldschnitt., seitlicher und unterer Buchschnitt grün eingefärbt. Illustrierte Vorsätze mit Golddruck. Es handelt sich hier um die sehr gefragte Königsausgabe (Prachtausgabe) der viel gerühmten sechsten Meyer-Auflage, die es in unterschiedlichen Varianten gibt. Zwei Bände noch mit den sehr seltenen Original-Schutzumschlägen. Die 6. Auflage gilt als Höhepunkt der Meyer-Werkgeschichte und als größtes und prächtigstes Lexikon seiner Epoche. Es gibt sie in zahlreichen unterschiedlichen Ausgaben, die sich durch eine überaus reizvolle Jugendstil-Ornamentik auszeichnen.. Sehr guter äußerer Zustand. Bände nicht aufgehellt und im Gesamterscheinungsbild harmonisch; Buchrücken nicht berieben, Ecken nicht bestoßen; Deckel sauber und nicht fingerfleckig; beim Supplementband 23 die Leinenbespannung eines Deckels etwas wasserrandig sowie eine Kante etwas berieben. Seiten partiell leicht bis mäßig fleckig. Die beiden noch vorhandenen Papier-Schutzumschläge mit Randläsionen. In toto äußerlich sehr gutes, augenscheinlich kaum benutztes Exemplar, wie es von dieser Ausgabe, vor allem als vollständiges Ensemble, nur noch sehr selten erhältlich sein dürfte, allerdings mit dem Handikap einer gewissen Seitenfleckigkeit. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph letter signed ("Ernest H. Shackleton").

      London, 10 March [n. y.].. 8vo. 1 p. on bifolium.. To "My dear Sutton", referring to a photograph, a book which has not been "taken up", and some American addresses. On paper with printed heading of the British Antarctic Expedition 1907. - Horizontal fold; well preserved.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les uniformes du Premier [1er] Empire. Collection Cartes Postales Artistiques Documentaires publiees sous la direction de M. le Lieutenant / du Capitaine E.-L. Bucquoy. [COLLECTION OF Ca. 1,800 ORIGINAL HAND-COLOURED CARDS].

      Nancy, Paris, Strasbourg, G. Francq, F. Gedovius, Treuttel et Wurtz, 1907-52.. Collection of ca. 1,793 (of 1,830) unique original hand-coloured cards in 220 series (of 226). The cards, printed in collotype, were professionally hand-coloured according to the original artworks before being issued. Collotype is one of the most accurate and attractive methods of photomechanical tonal printing processes. Highly skilled and expensive process, it cannot produce more than a limited number of impressions. It has been used for single-sheet prints and luxury portfolios, and since the 1950s has been abandoned by all except a few small specialist firms. The entire collection is meticulously arranged according to subject in 8 ring albums, each leaf protected with a tissue guard. A most fantastic set in absolutely superb condition. ~ Original hand-coloured edition. Practically complete. [ADDED:] AN ORIGINAL WATERCOLOUR BY BUCQUOY, signed by himself, dated 1922. Measuring 29 x 21 cm, on thick handmade paper, preserved in superb condition. This attractive original was later reproduced as card 134/4: "Le Colonel Brincard". [ALSO ADDED:] A rare collection of over 100 original explanatory leaflets, booklets, and books by Bucquoy, some of which are full-length and illustrated, all part of the present work. These materials, published between 1912 and 1953, were especially issued to accompany the cards and to provide extensive scholarly information on the study of uniforms. [ALSO ADDED:] A rare collection of over 150 original printed envelopes including the first envelope, number 1. Each envelope acts as a title-page to the corresponding series of cards. It is titled, captioned, dated, priced, numbered according to series, and bears the names of the artists who worked on this particular series. ~ Eugene Louis Bucquoy (1879-1958) is considered the founding father of French uniform research. His "Breviaire du Collectionneur d'uniformes renseignements -Conseils -Souvenirs" (1953) became the standard work on research and collection. Bucquoy was an officer of the Gendarmerie Nationale. In 1920 he founded the Societe d'Etude des Uniformes de France of which he consequently became president. For his "Les uniformes du 1er Empire", by far the largest and most complete work ever compiled exclusively on the French army during the 1st Empire, he invited the foremost military artists at the time. Benigni, Huen, Rousselot, Knötel, Boisselier, Hilpert, JOB, Rouffet, Toussaint, Detaille, are among the best known. He continued to work on the project until his death. [PROVENANCE:] The present collection comes from the bequest of the late Dr. Frans Gerard de Wilde (1903-1999). A pharmacist by profession, a Captain in the Dutch Artillery, a recipient of the Bronze Cross for bravery in battle, he was the supreme expert on Dutch military uniforms, a distinguished collector, and a noted artist. In his youth he was befriended with Hoynck van Papendrecht, the great Dutch painter of military scenes and uniforms. He later became acquainted with the major experts on military uniforms in Europe, in particular with Commandant Bucquoy, with whom he corresponded regularly. He was a major force behind the initiation of the Legermuseum in Delft, and a member of its board until his death. In 1992, when he decide to part from his extensive collection, a major auction sale was organized, attracting collectors from all over the world and considerable media attention. Though the main reason for his decision to sell his collection was his planned move to a smaller residence, it is remarkable that he was not willing to part from his collection of the Bucquoy's cards and this was not offered on the sale. He kept this large 8-volume set with him until his death. Extremely rare. Such practically complete sets of this work are virtually extinct. Not in OCLC, KVK, COPAC, British Library, Library of Congress, nor in any institutional library worldwide. The National Library of France is the only library to hold a fragment of this work - having in their collection only 22 series out of 226..

      [Bookseller: Librarium of The Hague]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wir Seezigeuner, Lieferungsroman 1-52, alle Ausgaben EA

      Dresden-Niedersedlitz, H. G. Münchmeyer, 1907.,. . Wir Seezigeuner, Erlebnisse des Steuermanns Richard Jansen aus Danzing. Nach seinen Aufzeichnungen bearbeitet, Roman von Robert Kraft, hrsg. Dresden-Niedersedlitz, H. G. Münchmeyer, 52 Lieferungen (alle 52 Lieferungen vorhanden!), je Lfg. ca. 64 S - gleiche Seitenanzahl wie die hrsg. Buchversion, Lfg. 01-10 - 600 Seiten; Lfg. 10-20 - 670 Seiten; Lfg. 20-29 - 640 Seiten, Lfg. 30-40 - 664 Seiten, Lfg. 41-50 - 768 S, Gu 3342 S. (Illustrierte Robert Kraft Bibilographie v. Thomas Braatz, S 151) alle 52 Lieferungshefte mit illustriertem Umschlag (Lfg. 1+2 mit farbigen Titelbild), mit vielen Illustrationen im Text von Adolf Wald. 8°, OBrosch, alle 52 Lieferungen m. Umschlagblatt vorhanden, tlw. unkomplett, altersgem. noch guter Erhaltungszustand m. üblichen Gebrauchserscheinungen (tlw. Randlässuren, od. Bindung gelöst, etc., bei folgenden Lieferungen sind Fehlseiten: Lfg.13 - S 183-186, Lfg. 20 - S 641-642, 655-658, Lfg. 28 S 499-528, Lfg. 30 S 599-601, S 611-622, S 631-634, Lfg. 31 S 63-80; Lfg. 32 S 113-128; Lfg. 33 S 195-206, Lfg. 34 S 265-266, Lfg. 37 S 451-464, Lfg. 38 - S 497- 528, Lfg. 51 S 647-650, Lfg. 51 S 737- 768; weiters fehlen einige Rückumschläge od. sind diese ergänzt (Lfg. 2, 6, 8, 9, 13, 16, 17, 18, 19, 20, 27, 32, 37, 38, 51) Gesamt handelt es sich um eine sicher einmalige Sammlung d. Original-Lieferungshefte (Erstausgabe) der Bandes Wir Seezigeuner. Weitere Auskünfte od. Fotos auf Anfrage

      [Bookseller: Alte Bücherwelt]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Briefkarte mit U.

      München, 28. III. 1907.. 1 S. Qu.-8vo.. An den - wie umseitig vermerkt - Linzer Buchhändler Robert Steurer: "Ich habe mit großem Vergnügen die beiden schmucken Bücher erhalten, die Sie mir sandten, und sage Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit meinen verbindlichsten Dank [...]". - Mit Eingangsstempel.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cornelis Cornelisz Roobacker's scheepsjournaal Gamron-Basra (1645); de eerste reis der nederlanders door de perzische golf. In: Tijdschrift van het Koninklijk Nederlandsch Aardrijkskundig Genootschap.

      Leiden, E. J. Brill, 1907.. 8vo. (289)-405, 406-545 pp. With 3 folding maps and a folding table. Original printed wrappers.. First edition. - In 1645, Captain Cornelis Roobacker set out from Bandar Abbas with two small Dutch ships for the first trading mission to Basra, which could only be reached with small vessels in the shallow waters of the upper end of the Gulf. Three logbooks of this expedition have survived in the Dutch General State Archives; the only one of these to be published is the logbook no. 280a, here edited for the first and only time by A. Hotz. Among the plates are a modern map of the Gulf region as well as a 17th century Dutch nautical chart which the editor errouneously attributed to Roobacker. "Roobacker's ships had English charts on board, but Roobacker complained that they were very inaccurate [... He] made a chart of his travels between Laraq and Basra, with marks of depths and accurate notes on geographic latitude. This chart shows his progress up to Bubiyan" (Slot, The Origins of Kuwait [1991], p. 18). - Occasional slight foxing and insignificant edge damage, still, a good copy of an important and much-quoted source. - B. J. Slot, The Arabs of the Gulf 1602-1784, p. 11. OCLC 71448278.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Trilogie Erotique. (Amies. - Femmes. - Hombres.) Edition illustree de quinze compositions originales dessinees et gravees a l'eau-forte par Van Troizem [d.i. Martin van Maele.] et augmentee d'un Avant-propos par un Bibliophile Verlainien.

      A Paris et A Londres, [d.i. Paris, J. Chevrel], 1907.. 8°. Vortitel, zweifarbiges Titelblatt, VII (Avant-Propos), 134 S., 15 Tafeln mit Orig.-Radierungen, 2 Bll. (Table u. Table des Gravures). Orig.-Broschur mit Front- u. RTitel.. Eins von 215 numerierten Exemplaren auf Papier d'Arches (Gesamtauflage 235). Gutes Exemplar dieser herausragend illustrierten Ausgabe, die auf Grund ihrer Seltenheit in den gängigen Bibliographien (Pia, Carteret, Rose, Bilderlex.) nicht verzeichnet ist. Martin van Maele illustrierte es unter dem Pseudonym Van Troizem. "[His] finest and most erotic work appeared around 1907. The first of this output was a suite of 15 powerful plates to illustrate an edition of P. Verlaine's erotic poetry. The plates, in which Verlaine appears as a character participating in various sexual fantasies, are wonderful appearing. What is most striking about this suite is not only the realism and pathos of Van Maele's work, but also the humor" (Mel L. Sokolow, Foreword The Satyrical Drawings, New York, 1970). Die teils drastischen Radierungen auf Tafeln, jede mit einem betitelten Vorblatt. Einband etwas berieben, Rücken leicht knittrig. Unbeschnitten. Schwach gelockert. Gelegentlich etwas fingefleckig. Bibliographie Satyr. Drawings, 1970: "The original edition is rare." Newsletter 113, 27: "Original nicht gesehen." Drouot, Import. Biblio. 258: "Rarissime edition." Dutel 856. Bertolotti, Curiosa S. 48. -------------------------- Illustrated with 15 pornographic original etchings. Each etching with a titled protective tissue. One of 215 numbered copies on Papier d'Arches (total 235). Good copy of this great work which - due to its rareness - is not mentioned in the great bibliographies. It was illustrated by van Maele under his pseud. Van Troizem. "[His] finest and most erotic work appeared around 1907. The first of this output was a suite of 15 powerful plates to illustrate an edition of P. Verlaine's erotic poetry. The plates, in which Verlaine appears as a character participating in various sexual fantasies, are wonderful appearing. What is most striking about this suite is not only the realism and pathos of Van Maele's work, but also the humor" (Mel L. Sokolow, Foreword The Satyrical Drawings, New York, 1970). In the original brochure. Binding a bit rubbed, back creased. Occasionally some finger-stains. Slightly slacked. Bibliographie Satyr. Drawings, 1970: "The original edition is rare." Newsletter 113, 27: "Original nicht gesehen" [Original not seen]. Drouot, Import. Biblio. 258: "Rarissime edition." Dutel 856. ----------------------- [van Maele.] Verlaine, Paul. La Trilogie Erotique. (Amies. - Femmes. - Hombres.) Edition illustree de quinze compositions originales dessinees et gravees a l'eau-forte par Van Troizem [i.e. Martin van Maele.] et augmentee d'un Avant-propos par un Bibliophile Verlainien. A Paris et A Londres, [i.e. Paris, J. Chevrel], 1907. In-8. Faux-titre, page de titre en deux couleurs, VII (Avant-Propos), 134 pages, 15 planches avec eaux-fortes, 2 feuilles (Table et Table des Gravures). Brochure d'editeur. Un des 214 exemplaires numerotes sur papier d'Arches (au total 235). Rare exemplaire de cette edition illustree, non repertoriee par les bibliographies a cause de sa rarete. Illustre par Martin van Maele sous son pseudonyme Van Troizem. " [His] finest and most erotic work appeared around 1907. The first of this output was a suite of 15 powerful plates to illustrate an edition of P. Verlaine's erotic poetry. The plates, in which Verlaine appears as a character participating in various sexual fantasies, are wonderful appearing. What is most striking about this suite is not only the realism and pathos of Van Maele's work, but also the humor " (Mel L. Sokolow, Preface The Satyrical Drawings, New York, 1970). Les eaux-fortes libres sur planches sous serpentes legendees. Legerement frottee, dos un peu froisse. Non rogne. Qqs. taches de doigts. Legerement lache. Bibliographie Satyr. Drawings, 1970: " The original edition is rare. " Newsletter 113, 27: " Original nicht gesehen. " Drouot, Import. Biblio. 258 : " Rarissime edition. " Dutel 856.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 13. [Ohne Titel - sechs Phantasievögel.].

      Wien, o. J. [um 1907].. Farblithographie - Orig. Einblattdruck [ca. 24 x 16 cm].. Drei Phantasievögel-Paare mit floraler und ornamentaler Rahmung. - Zovetti (1879 - 1979) studierte an der Kunstgewerbeschule in Wien zwischen 1901 und 1907 bei J. Hoffmann, R. von Larisch und K. Moser, dessen Assistenz er 1911 wurde. Er arbeitete für die Wiener Werkstätte, für die Staatsdruckerei, und entwarf dabei Vielfältiges, zwischen Buch und Stoff. Er nahm an den Kunstschauen der Klimt-Gruppe zwischen 1908 und 1909 teil, sowie an der Ausstellung SonderKurs Keramik-Email, der Winterausstellung im Museum für Kunst und Industrie in 1911. Ab 1912 war er Mitglied des Österreichischen Werkbundes. Nach dem ersten Weltkrieg lehrte er an der Scuola del libro della Societa Umanitaria in Mailand. Zwischen 1922 und 1943 war er am l'Istituto Superiore di Industrie Artistiche in Monza tätig. (Zitat) - Hier ein Blatt einer 19 Blätter umfassenden Serie (vgl. auch Schweiger - Brandstätter, Wiener Werkstätte Bilderbogen Nr. 11 - 29), deren Nummern 1- 10 wohl nie erschienen sind.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Travels of Captaine John Smith

      Glasgow James MacLehose and Sons 1907. Very Good This is a two volume limited edition set, #62 out of 100. Aged white vellum spines with gilt lettering and devices. Red boards with bumped and rubbed corners. Vol.2 has a quarter-sized white spot on back cover. Neat bookplates on inside covers. Deckled, clean pages. Tight binding. Shipped Weight: Under 1 kilogram. Category: Virginia; Inventory No: 012164. Limited Hard Cover.

      [Bookseller: Dickson Street Bookshop]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leyes Comerciales Y Maritimas de la America Latina.

      1907. Walton, Clifford Stevens. Leyes Comerciales Y Maritimas de la America Latina: Comparadas Entre si y Con Los Codigos de Espana y las Leyes de Los Estados Unidos de America. Profusamente Anotados con la Legislacion de Espana y Con la Jurisprudencia Extranjera. Washington: Imprenta del Gobierno, 1907. Five volumes. Original cloth, moderate shelfwear, internally clean. Ex-library. Shelf label residue to spines, bookplates to front pastedowns, stamps to front free endpaper, perforated stamps to title pages. A very good set. * Stevens, an American jurist and legal historian, was an expert on the legal systems of Spain and Latin America..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Arsene Lupin, Gentleman - cambrioleur. Preface de Jules Claretie.

      Paris, Pierre Lafitte et Cie 1907. 307 Seiten, sechs Blatt. Portrait-Frontispiz. 8°, Broschiert - Erste Ausgabe der ersten Buchausgabe der Abenteuer des Meisterdiebes. Die ersten und letzten Seiten sowie der Schnitt etwas braunfleckig. Der Broschurenumschlag in den Gelenken etwas angeplatzt. Insgesamt dennoch schönes Exemplar..

      [Bookseller: Krull GmbH - Versandantiquariat -]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschwister Tanner.

      Berlin, Cassirer, 1907. 8°, 319 S., Neuere-HLwd u. Vorsätze mit altem aufmontierten Deckel und Rücken, Deckel etwas angeschmutzt, innen sauber Preis in CHF: 1430. (W/G2 2) Erstausgabe der zweiten Veröffentlichung Walsers. Deckelillustration von Karl Walser.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Opale. Blätter für Kunst und Literatur. Verantwortlich herausgegeben von Franz Blei. Erster und Zweiter Halbband (in einem Band).

      Leipzig, Julius Zeitler, 1907.. 4°. Mit 26 teils farbigen Tafeln. 5 ungezählte Blatt, 112 S., 4 ungezählte Blatt (Mitteilungen und Amzeigen), S. 113 - 216; 2 ungezählte Blatt, 216 S, 2 ungezählte Blatt. Halbband 1 und 2 in jeweils zwei Teilen. Priv. Halbpergamentband der Zeit mit geprägtem Rückenschildchen und pergamentverstärkten Ecken.. Eines von 890 Exemplaren. - Mit Beiträgen von Hans von Müller, Max Brod, Franz Blei, Max Mell, Christian Reuter, Kardianl Pietro Bembo, Christian Felix Weise, Rudolf Alexander Schröder, Hans von Guenther, Carl Einstein u.a. sowie ganzseitigen Abbildungen von G. Laboureur (Das Paradies. Originalholzschnitt), F. Christophe (Judith. Farbige Autotypie), Aubrey Beardsley, Karl Hofer, Marcus Behmer, C. Somoff, Andre Lambert, Willi Geiger E.R. Weiss (Tragödie. Originalholzschnitt), John Höxter, Otto zu Gutenegg, Max Frohlich, Karl Walser. Beigebunden: Suite: "Fünfzehn Zeichnungen von Aubrey Beardsley, Felicien Rops, Constantin Somoff, Emil Preetorius, H. Theophilaktoff, Marcus Behmer". Mit 13 (von 15) Tafeln. Mit zwei ungezählten Blatt (Titel und Tafelverzeichnis). Eines von 225 Exemplaren der einmaligen Auflage für die Subskribenten der Zeitschrift 'Opale'. - Tafelverzeichnis: Aubrey Beardsley. Lysistrata. 8 Blätter. - Constantin Somoff. Die jungen Mädchen. - Emil Preetorius. Ein Lustmord. Selbstbetrachtung. 2 Blätter. - Marcus Behmer. Attische Schale. Belagerung von Danzig. 2 Blätter. - Die fehlenden Blätter ('Legende du Sexe' von Felicien Rops und 'Zeichnung' von H. Theophilaktoff) liegen in Kopie bei. - Einband etwas berieben und gering fleckig; Schnitt etwas angeschmutzt; ansonsten schönes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Terrahe & Angelika Osw]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Domestic Happiness AND The Tavern Door

      . 2 Blätter Stipple Engraving, Punktierstich, Farbdruck, Bildgrösse 32 x26,5 cm, beide gerahmt, mit Passepartout, Rahmengrösse 48,5x38,5 cm. Baily, James Thomas Herbert: Francesco Bartolozzi., R. A. A Biographical Essay. London 1907 S. XXX Thieme / Becker II S. 580-582 // Thieme Becker XXV S. 159

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Plancksche Theorie der Strahlung und die Theorie der spezifischen Wärme. 11 S. - Und: Derselbe. Berichtigung... 1 S. - Und: Derselbe. Über die Gültigkeitsgrenzen des Satzes vom thermodynamischen Gleichgewicht und über die Möglichkeit einer neuen Bestimmung der Elementarquanta. 4 S. In: Annalen der Physik. Folge 4, Band 22.

      Leipzig, Barth, 1907.. (22 x 14,5 cm). VIII, 1016 S. Mit Abbildungen, 1 Portrait und 4 Tafeln. Halbleinwandband der Zeit.. Zu I und II: Erste Ausgabe dieses grundlegenden Werks, von Weil mit einem Stern versehen. - "In 1907 Einstein pointed out how one could use the quantized energy of the oscillations of atoms in solids to account for departures from the rule of Dulong and Petit. This empirical rule, that the specific heat is the same for one mole of any element in solid form, was understood as a consequence ot the theorem of equipartition of energy" (DSB). - Weil 15*; DSB 4, 316. - Zu III: Erste Ausgabe. - In seinem elektrostatischen Analogon zur Brownschen Bewegung dehnt Einstein seine virtuose Handhabung der Analyse molekularkinetischer Schwankungserscheinungen auf die Schwankung kleinster elektrischer Ladungsmengen aus. - Weil 16. - Exlibris. Wohlerhalten Three important first editions. - Fine copy

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ferdinand Von Richthofen's Tagebucher Aus China: Volumes I and II (One and Two)

      Dietrich Reimer (Ernst Vohsen), Berlin 1907 - 588 + 375 pages. Index. Colour fold-out map at back of volume I. All plates present. Text in German. Contents unmarked and moderately age-toned. Foxing to plates and some pages. Average overall wear. Narrow openings along both hinges of volume I. Documents von Richthofen's important travel and research in China. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: RareNonFiction, IOBA]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        London

      London., 1907. London., 1907. drawn & engraved expressly for the Post Office Directory 1907. Size: 755 x 1075 mm Lithograph in original colour. Good condition. Some minor tears to margins and folds and some small stains. A large scale and very detailed plan of Edwardian London. The East End Docks & all railways are shown, the River Thames and all parks are in original colour.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Art Work of Seattle & Alaska. In Nine Parts

      Racine, Wisconsin: The W.D. Harney Photogravure Company , 1907. Racine, Wisconsin: The W.D. Harney Photogravure Company , 1907. Original Wraps. First Edition. Tall thin folios. [26]pp. of text running throughout the nine parts. Illustrated with more than one hundred photogravures in blue tone and sepia. Bound in the original stiff maroon wrappers with quarter cloth over the spines, as issued, the titles decoratively printed in gilt on the front covers. The wrappers are in various states of &#39;Good to Very Good+ (the cloth spine missing from part 2; present but loose on part 9, resulting in the front cover being detached; some fading & offsetting to a few covers, a few with minor spotting); the contents however are universally Near Fine or better, with the original protective tissues. A completely acceptable set of this scarce pictorial work, highlighting the culture and natural beauty of Seattle and Alaska, as well as the architecture, maritime trade, etc. // Noteworthy for the large concentration of Asahel Curtis images, and not to be confused with the other compilations of "art work" of various parts of the Pacific Northwest issued around the same time (of which there were several.) "Associate artists" in this volume were W.P. Romans, Frank H. Nowell, Ashale Curtis, Thomas W. Tolman and Wylie T. Dennison. The text was written by Thomas Nowell. Image or additional images available upon request

      [Bookseller: Wessel & Lieberman Booksellers ABAA]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Antiquitates selectae septentrionales et celticae

      Forster, Hannover 1907 - 8vo, 590 pp with frontispiece, and many folded copperplates and figures in the text, complete with 18 in total, bookplate on front pastedown. Re-backed, with title and gilt decorations. Very good copy of a fragile work with much on Stonehenge [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Broadford Books]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        LEE AND HIS GENERALS CHROMOLITHO PRINT

      Np: George Bagby Matthews, 1907. Softcover. 26.75 " w X 15.5 " h . Framed chromolithograph. Moderately toned and archivally framed. George Bagby Matthews (1857-1935) was born in Virginia. He studied in Paris with portrait painter Carolus Duran before commencing a career in and around Washington, DC. Drawn to historical subjects, Matthews is best known for his depictions of Lee and His Generals, The Battle of the Merrimac and the Monitor, and The Last of the Wooden Navy. Although Many of the figures painted in MatthewsÕ fine image of Lee and His Generals had never gathered together during the War, and a number of the Generals were dead by the WarÕs end, this Matthews print was much praised for the poignant and chivalrous presentation of the Confederate military. Very good+/. (Insurance required to ship this item).

      [Bookseller: A. Parker's Books, Inc.]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Deutschland. Monatsschrift für die gesamte Kultur. Hg. von Paul Hoensbroech 1. Jg. (1902/3) - 5. Jg. (1906/7) in 9 Bänden (alles Erschienene).

      Berlin, Schwetschke, 1902-1907 - Gr.-8°. HLwd. d. Zt. mit RTitel. (Rücken etw. verblaßt). Dietzel-Hügel 755. - Mit Bd. 9 Erscheinen eingestellt. - Zu den Mitarbeitern des Jesuitenzöglings und späteren radikalen Antikatholiken Hoensbroech (1852-1923) zählten u. a. Eduard von Hartmann, Theodor Lipps, Berthold Litzmann, Otto Pfleiderer, Ferdinand Tönnies. - Die Zeitschrift hat ein breites Themenspektrum, so finden wir z.B. in Band 5 Artikel über die Aufgaben der Volksvertretung (Hoensbroech), die Trennung der Kirchen vom Staat (Sabatier), die christlichen Gewerkschaften (Brachvogel) oder über Tennyson als Frauenrechtler (Julie Krahmer). - Gutes Exemplar [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: A la Recherche]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Fru Marta Oulie.

      1. utgave. Kristiania 1907. 8vo. 129 s.. Dekorert originalt helsjirtingbind. Ryggen svakt bleket. Noe slitt i øvre og nedre kapitel. Pen materie. Debut. Norsk skjønnlitteratur

      [Bookseller: Adamstuen Antikvariat]
 38.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        The Haunted Man

      J.M. DENT E.P. DUTTON, LONDON NEW YORK 1907 - VELLUM creme and goldish colored cover, gold gilt decorrations on sarce vellum binding, pages at the edges DECKELED.VELLUM BOUND.general wear and rubbed cover. tight binding. No bookplate. No markings. Tight binding. DATE PUBLISHED: 1907 EDITION: 184 [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Princeton Antiques Bookshop]
 39.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Thesaurus linguae latinae - Editus auctoritate et consilio academiarum quinque Germanicarum - Berolinensis, Gottingensis, Lipsiensis, Monacensis, Vindobonensis - vorhanden sind : Vol:I Fasc: IX; Vol: II Fasc: I-X; Vol: III Fasc:I; Vol: V,2 Fasc: I-10; Vol: VI,3 Fasc: XV-XVII; Vol: VII,1 Fasc: I-VII; Vol:VIII Fasc: III, IV, VIII;,

      Leibzig, Teubner, 1907- 1945. - Einband mit geringen Lagerspuren, unbeschnittene Lieferungen, ansonst sehr guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------------------------------- Einzelhefte auf Anfrage. Sprache: de Gewicht in Gramm: 15000 1.Auflage, Unveränderter Nachdruck mit Unterstützung durch die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Recollections of An Ill-Fated Expedition to the Headwaters of the Madeira River in Brazil

      Philadelphia J B Lippincott Company 1907. VG : in very good condition without dust jacket. Cover lightly marked. Teg First Edition Blue/gilt hardback cloth cover 230mm x 140mm (9" x 6"). 479pp. 6 maps, including 5 fold out and 4 in colour.

      [Bookseller: Barter Books]
 41.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        The General Historie of Virginia, New England and The Summer Isles Togewther with The True Travels, Adventures and Observations, and A Sea Grammar [The Travels of John Smith]

      Glasgow: James MacLehose and Sons, 1907., 1907. LIMITED EDITION; 100 copies printed, signed and numbered by the publisher. Illustrated with several maps, portraits and fascimiles (some folding). 2 volumes; medium ovtavo, pp.396; 330. Original quarter vellum over scarlet buckram sides, elaborately blocked in gilt, t.e.g., other untrimmed. Some gentle and acceptable wear; a clean, near fine set. Generously illustrated with maps, portraits, and other plates, many folding. A wonderful collection of early voyages and discoveries.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 42.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Ziegler Polar Expedition 1903-1905 Scientific Results Anthony Fiala, Commander

      Washington, D.C.: National Georgraphic Society. Very Good with no dust jacket. 1907. First Edition. 1. Hard Cover. Publisher&#39;s full dark green cloth with gilt lettering on cover and spine, dark green endpapers. Illustrated with b&w photographs, numerous scientific charts, color plates of the auroras, color maps. Includes three maps in pocket at rear: Part of Franz Josef Archipelago, Map of the North Pole Regions, and a Map of Franz Josef Archipelago compiled from surveys of The Ziegler Polar Expeditions. . Lower tips of covers are bumped, the first 5 pages have a faint crease where the tip was bumped, light shelf-wear to head and heel of spine, front hinge is just barely starting at the top, former owner&#39;s signature and date on the title page, estate card and part of the original mailing envelope addressed to a professor at Cal Berkley tipped in on the front endpaper. Three maps in pocket in rear are absolutely pristine. . B&W Photographs, color plates. Small 4to 9" - 11" tall. 631 pp .

      [Bookseller: Round Table Books]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        CAUTIONARY TALES FOR CHILDREN. Verses by H. Belloc. Pictures by B. T. B.

      Eveliegh Nash. London. No date. 1907 - FIRST EDITION. Large 8vo. (9.7 x 8.1 inches). Illustrated throughout with 86 line drawings by Blackwood. Publishers grey paper covered boards with red lettering and black illustration to the front board. New plain grey paper spine to match. Some minor offsetting to the blank endpapers but overall a clean and tidy copy of this scarce book. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Paul Foster-ABA.]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Romance of the King's Army [with fore-edge painting]

      Hodder & Stoughton 1907 - 8vo. ppvii 310. illustrated with photos. bound in full red calf by Bickers, with gilt decoration to spine and all edges gilt. light rubbing to joints, otherwise in very good condition. 1909 school prize inscription to preliminary blank leaf. with a good quality fore-edge painting showing a mounted knight at the gallop with pennants flying; the painting executed in the style of a medieaval tapestry. Whilst it is not always easy to date fore-edge paintings, I am confident that this example is not a modern work, probably from the early 20th century, and it is of a higher standard than many of the rather crude efforts that are often seen. A 'fore-edge painting' is a curious art form, where the artist creates his hidden painting on the leading edge of a book's pages when the pages are fanned out. When the book is closed, gilt or marbling is applied to the page edges and the painting is not visible until the pages are again fanned out. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: McLaren Books Ltd., ABA, PBFA, ILAB]
 45.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.