The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1891

        Histoire de l'Insurrection de 1871 en Algérie.

      JOURDAN Adolphe. 1891. In-8 Carré. Relié demi-cuir. Bon état. Couv. légèrement passée. Dos satisfaisant. Intérieur acceptable. Ouvrage rarissime de 671 pages. 2 cartes dépliantes en couleurs, en fin d'ouvrage. Légères épidermures sur le cuir. Etiquette de code sur la coiffe en-tête et tampons de bibliothèque sur la page de titre. Coupes et coins légèrement frottés. Insurrection de Mokrani

      [Bookseller: Le-livre.fr]
 1.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Bilder aus der Schweiz". Vierwaldstätter See.

      44 Original Lichtdrucke. Kartongröße: 31,5 x 23, 7 cm, Bildformat: 22 x 16,7 cm Lichtdrucke auf Karton aufgezogen. Einzeln und lose. Gut erhalten, leicht stockfleckig im Randbereich, einige wenige stärker stockfleckig. Die Lichtdrucke selbst gut erhalten und bis auf eine Motiv ohne Kratzer etc. siehe Einzel-Beschreibungen. Seltene Sammlung von Hotel - und Landschafts-Aufnahmen. Junghanns & Koritzer waren Hoflieferanten in Meiningen. Jeweils mit eingedrucktem Titel, Vermerk: "Originalaufnahme -Gesetzlich geschützt" sowie der fortlaufenden Nummer. Jeweils im rechten unteren Bildrand mit dem Blindstempel: Junghanns & Koritzer, 1891 oder 1892 und Meiningen. Folgende Aufnahmen sind vorhanden, Abgabe nur komplett als Sammlung. Pension Hertenstein. No. 5110. Minimal stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Pension Hertenstein. No. 5111. Etwas stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Pension Lützelau. No. 5120. Stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Straße an der oberen Nase. No. 5125. Blindstempel 1892. Leicht stockfleckig im Rand. Rigi Kulm. No. 5136. Blindstempel 1892. Minimal stockfleckig im Rand. Rigi First. No. 5138. Blindstempel 1891. Stockfleckig im Rand. Rigi-Freibergen. No. 5139. Minimal stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Rigi-Felsenthor. No. 5140. Blindstempel 1891. Stockfleckig angestaubt im oberen Rand. Rigi Staffel. No. 5141 .Blindstempel 1891. Stockfleckig im Rand. Rigi-Riedboden. No. 5144. Minimal stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Rigi-Riedboden. No. 5145. Minimal stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Rigi-Kaltbad. No. 5146. Minimal stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Rigi, Hotel Kaltbad. No. 5147. Leicht stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1892. Rigi-Kaltbad, Hotel Bellevue. No. 5148. Etwas stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Hersan. No. 5201. Stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Brunnen, Kapelle mit Marktplatz. No. 5212, stockfleckig im oberen Rand, Blindstempel. 1891, leichter durchgehender Kratzer, Strich Pilatusbahn. Brunnen, Hotel Axenstein. No. 5214, kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Pilatusbahn. Brunnen, Pension Rütliblick. No. 5215, kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891. Sisikon. No. 5262, Blindstempel. 1891, kleiner Staubrand am rechten Rand. Hiskon. No. 5263, kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891. Flüelen. No. 5266. Kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1892. Rütlilied-Denkmal. No. 5273. Stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Sonnenberg-Seelisberg. No. 5274, (Gasthaus z. Mythenstein ) Leicht stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Sonnenberg-Seelisberg. No. 5275, Stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Seelisberg mit Seelisberger Kulm, No. 5277, Blindstempel 1891. Stärker stockfleckig, etwas fleckig. Alpnacher See bei Stansstad. No. 5296, stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891, kleiner hinterlegter Einriss im linken Rand,. Stans. No. 5297, kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Stans. No. 5298, stärker stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Winkelried-Denkmal in Stans. No. 5299. Blindstempel 1891. Alpnach: Hotel Pilatus mit Bahn. No. 5311. Etwas stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Alpnach: Station der Pilatusbahn. No. 5312. Etwas stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1892. Strandpartie bei Alpnach. No. 5314. Etwas stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Pilatusbahn. Wolfortunnel. No. 5323, kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891. Pilatusbahn. Wolfort-Brücke. No. 5324, Leicht stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1892 Pilatusbahn. Wolfortbrücke. No. 5325, leicht stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891. Pilatusbahn. Eselswand. No. 5326. Etwas stockfleckig im Randbereich und wasserfleckig, auch der Lichtdruck wasserfleckig. Blindstempel 1891. Pilatusbahn an der Eselswand. No. 5327. Minimal stockfleckig im unteren Rand. Blindstempel 1892. Pilatus-Bahn. Aemsigen Alp. No. 5330, kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Pilatus-Bahn. Aemsigen Alp. No. 5331, kaum stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1892. Pilatus, Weg zum Tomlishorn. No. 5334. Stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Pilatus. Felsenweg. No. 5335. Stärker stockfleckig im Randbereich. Blindstempel 1891. Pilatus. Alte Bergtannen. No. 5336, Stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891 Küßnach. No. 5361, Stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891. Tellskapelle bei Küßnach. No. 5364, leicht stockfleckig im Rand, Blindstempel. 1891

      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
 2.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Une Saison en enfer. Lithographies originales de Louis Favre.

      Mit 11 Original-Farblithographien von Louis Favre (1891-1956) und Text in französisch auf 65 S. in losen Lagen, Inhaltsverzeichnis und Impressum. Folio. OUmschlag. Exemplar 117 von 125 nummerierten Exemplaren auf Van Gelder (mit Wz.) der Gesamtauflage von 150 Exx. Im Impressum signiert und nummeriert. - 1873 im Privatverlag gedruckt, verblieb die Auflage bis auf wenige Vorab-Exemplare im Lager und galt bis zur Auffindung 1901 als von Rimbaud selbst vernichtet. Louis Favre hatte eine Ausbildung als Landvermesser und machte sich im jungen Alter auf, um in Paris Maler zu werden. In den zwanziger Jahren enteckte er nach langem Experimentieren die alte Technik der ägyptischen Wachsmalerei. Der Kritiker und spätere Direktor des Groninger Museums Jos de Gruyter schrieb im Vaderland über Favre: Seine Farben sind genauso reich wie die eines gotischen Kirchenfensters. - Titel etwas lichtgegilbt, Fingerspur und kleine Bereibung. 1 Bl. minimal wellig. Insgesamt sehr sauberes, gut erhaltenes Exemplar.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 3.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        In Darkest Africa Or the Quest, Rescue, and Retreat of Emin, Governor of Equatoria.

      New York: Charles Scribner's Sons, 1891 - 2 volumes, octavo (220 x 143 mm). Original green pebble-grain cloth, titles and Stanley's bust gilt to spines, front boards lettered in gilt with silhouette of Africa blocked in blind and partially filled in black, brown endpapers. Ticket of the Publishers and Booksellers Protective Association to the rear free endpaper of volume 1. Some light rubbing to extremities, trivial pale mottling to covers, section of superficial cracking to rear inner hinge of volume 1, maps with a few short splits along folds and small closing holes at intersections of folds. An excellent copy in the attractive original cloth, unique to the US edition. Photogravure portrait frontispiece to each volume, 52 engraved plates of which one in colour (the sketch of Ruwenzori in volume 2), numerous illustrations to the text, 3 folding colour maps in end-pockets, that in volume 1 opening to approx. 60 x 80 cm. First US edition, first printing. Stanley's famous account of his expedition to relieve Emin Pasha (Eduard Schnitzer), the beleaguered Ottoman governor of equatorial Sudan, contains some of his most celebrated writing, especially his account of the tortuous 450-mile passage through the dense Ituri rain forest. Stanley's dealings with Emin Pasha, who proved singularly resistant to being "rescued", his abandonment of his own rear column and his wider motives for his mission have all come under suspicion then and since, but the book remains a classic of African exploration. In the course of the journey Stanley met Roger Casement, then in service on the Congo, discovered the great snow-capped range of Ruwenzori, the Mountains of the Moon, a new lake which he named the Albert Edward Nyanza and a large south-western extension of Lake Victoria. First published in 1890 (in London), In Darkest Africa was quickly translated into French, German, Italian, Spanish, and Dutch, while sales of the English trade editions reached 150,000 copies. Howgego IV S60; Speake pp. 1132-35. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Peter Harrington. ABA member]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Statistisches Jahrbuch der Schweiz. Hrsg. vom Statischen Bureau des eidg. Departements des Innern. 69 Bände.Annuaire statistique de la Suisse. Publié par le Bureau de statistique du Département Fédéral de l?Intérieur. 69 volumes.1891 (première année) à 1925 - 1931 - 1933 à 1944, 1947 à 1953 - 1959 à 1962 - 1965 à 1970 - 1974 - 1976 - 1977 - 1982. Inclu Index alphabétique tome 1 à 10.

      1891-1982, Berne, 1891 - Cachet de bibliothèque. Etiquette de cotation au bas du dos, dos de certains volumes abimés.

      [Bookseller: Bouquinerie du Varis]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Statistisches Jahrbuch der Schweiz. Hrsg. vom Statischen Bureau des eidg. Departements des Innern. 69 Bände.Annuaire statistique de la Suisse. Publié par le Bureau de statistique du Département Fédéral de l'Intérieur. 69 volumes.1891 (première année) à 1925 - 1931 - 1933 à 1944, 1947 à 1953 - 1959 à 1962 - 1965 à 1970 - 1974 - 1976 - 1977 - 1982. Inclu Index alphabétique tome 1 à 10.

      Berne,1891-1982, 245x165mm, 245x170mm,reliure d'éditeur. Etiquette de cotation au bas du dos, dos de certains volumes abimés.Cachet de bibliothèque.

      [Bookseller: Bouquinerie du Varis]
 6.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. Mentone, 11. XII. 1891.

      1891. 2 SS. auf Doppelblatt. 8vo. Mit eh. adr. Kuvert. An Fedor Mamroth (1850-1907), den Feuilletonredakteur der "Frankfurter Zeitung": "Vom Stuttgarter 'Beobachter' erhalte ich eine Anfrage, ob ich meine Einwilligung zum Abdruck meines Reisebriefes in der 'Frankft. Zeitung' gebe. Obwohl ich nun seit Jahren - und aus guten Gründen - mit derselben außer Beziehung stehe, so gibt es am Ende doch für Alles eine Verjährung und ich würde bei irgend einem andern Feuilleton Ihren Wunsch gern erfüllen. Hier habe ich jedoch die Abwehrung 'Nachdruck verboten' - die ich sonst nie anwende - mit guten Gründen vorangesetzt. Die Erzählung ist nämlich wörtlich wahr, und die alte Frau lebt noch in Zürich inmitten von Verwandten von etwas zugeknöpfter Sorte, welche ihr das Leben schwer machen könnten, wenn diese Geschichte an die große Glücke gehängt würde [...]".

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 7.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Landschaft am frischen Haff. Bleistift und weiße Kreide.

      Signiert "Prof. Emil Neumann" und bezeichnet "Ostpreußen". Auf bräunlichem Bütten. 27,6 x 41 cm. Voll ausgeführte Landschaftszeichnung. - Der Landschafts- und Marinemaler E. Neumann studierte an der Königsberger Kunstakademie bei August Behrendsen und anschließend in Kassel bei August Bromeis, desssen Nachfolge er antrat. Seit 1891 war er Professor an der Akademie in Kassel. - Wenige Braunfleckchen.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Illustrirtes Muster-Enten-Buch, enthaltend das Gesamte der Zucht und Pflege der domestizirten Entenschläge und der zur Domestikation geeigneten Wild-Enten-Arten und Zier-Enten. Mit 40 naturgetreuen Abbildungen in Farbendruck und vielen Textabbildungen nach Original-Zeichnungen von Christian Förster.

      Hamburg, Verlagsanstalt Actien-Gesellschaft, o. J. [1891]. XIX + 316 S. Buntgeprägter OLwd. EA. Mit 40 Farblithographien und 2 Holzstichtafeln. - Ebd. etw. berieben u. bestossen, Bindung etw. gelockert, tlw. gebräunt, tlw. stockfleckig, Gbrsp. - Die Abbildung zeigt einen Ausschnitt. Versand D: 7,00 EUR Biologie; Ornithologie

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 9.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        ON THE BORDER WITH CROOK

      New York: Charles Scribner's Sons, 1891., 1891. First edition. First edition. Decorated in silver gilt, original maroon cloth, dark brown front and rear endpapers, xiii [3], 491 [5] pp., frontispiece [portrait], preface, illustrated. A classic work on the Indian Wars. Jennewein 61: "This a standard account of Crook's western military career from Arizona to Montana. Bourke was a Captain in the Third Cavalry and Aide-De-Camp to Crook." "A truly great book on both Apaches and Arizona Frontier..."--J. Frank Dobie. Minor wear to spine ends, else a very good, bright, square, clean copy.

      [Bookseller: BUCKINGHAM BOOKS]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Travels amongst the Great Andes of the Equator

      2 vols, first edition, John Murray, London, 1891-2. 4to, 456p, 147p. Maps, plates & text illus. Nr fine set in attractive contemporary polished full-calf, spine gilt in compartments, dual labels, by Bickers & Son. Marbled endpapers & edges. A nice set. Neate W66 'the first great classic of South American mountaineering'.

      [Bookseller: A G Cram]
 11.   Check availability:     PBFA     Link/Print  


        PIONEER DAYS IN CALIFORNIA: HISTORICAL AND PERSONAL SKETCHES

      Eureka: Times Publishing Company, Book and Job Printers, 1891., 1891. First edition. First edition. 8vo. Original green cloth with embossed devices in black on the front cover and without color on the rear cover,decorated front and rear endpapers, 452 pp., frontispiece, (portrait of Robert Carr), biography. Includes Carr's overland adventures from Peoria, Illinois to Hangtown, California, via Forts Leavenworth, Laramie, Bridger (where he met Jim Bridger) and Salt Lake City, as well as his experiences in the northern mines, with good accounts of Weaverville and the Chinese War of 1854. Mattes 751 says "A minor overland classic. Editor considers Carr to be an extraordinarily robust and dauntless fellow, gifted with great stamina and fortitude... [and] a capacity of humor that makes the hardships of the time endurable." Wheat 35 says "Hangtown and the 'Trinity Diggings.' A worth while chronicle." Light wear to the spine ends and corners, else a very good copy.

      [Bookseller: BUCKINGHAM BOOKS]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Crispi, Bismarck et la triple-alliance en caricatures...

      Delagrave, 1891. Cm. 18,5, pp. (8) 319 (1). Con 140 incisioni nel testo da disegni originali di J. Blass, Moloch, De Sta, Tiret-Bognet, Pilotelle, ecc. Bella legatura coeva in mezzo marocchino rosso con ampie punte, dorso liscio con titoli in oro ed una bella caricatura policroma ad intarsio. Taglio di testa dorato e brossura orig. ill. a colori preservata (compreso il dorso). Ottimo stato di conservazione. Edizione originale facente parte della rara tiratura di 25 esemplari numerati (ns. n. 15) con tutte le incisioni colorate a mano.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Benacense]
 13.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Choix de poésies.

      1891Paris. Bibliothèque Charpentier. 1891. 1 volume in-12, demi-maroquin turquoise à coins, dos à nerfs très légèrement passé, tête dorée, couvertures et dos conservés. Reliure signée Canape. [2] ff. ; 360 pp. Portrait-frontispice de Verlaine, par Eugène Carrière. Première édition collective de poésies choisies, en partie en originale. "Deux poèmes paraissent ici en originale : L'Amour pour la Patrie est le premier amour et Bon pauvre, ton vêtement est léger...". "Le choix de ces poésies a été fait par Charles Morice avec l'approbation de Verlaine présenté par Félicien Champsaur à son nouvel éditeur". Carteret II, 429. Vicaire VII, 997. Bel exemplaire relié par Canape.

      [Bookseller: Librairie Pierre Prévost]
 14.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Jadis et Naguère 1891 2 édition en maroquin

      Leon Vanier 1891. Demi maroquin à coins, tête dorée, reliure signée Kauffmann Horclois. Très beau papier type hollande, dos légèrement insolé, très bel exemplaire. 2eme édition avec petites variantes .

      [Bookseller: Librairie Daniel Bayard livre luxe book]
 15.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        A SET OF 8 MINIATURE EMBOSSED (RAISED RELIEF) PORTRAITS ON CARD OF BRITISH LUMINARIES

      [Britain mid 19th Century] - Eight Embossed portraits on ivory coloured card, each approx. 6.5-8 x 5-6cm / 2.5-3 x 2 x 2.5 inches (Very Good, light even toning, Hill Portrait (# 2) will spots of discoloration in negative space in lower right), contained within an envelope addressed from Hissar, India to London, with 5 ‘India Postage’ Stamps, postmarked 1891, 9.5 x 12 cm / 4 x 5 inches (Good, some wear and toning, some largely closed old tears). A finely executed set of miniature embossed portraits of British luminaries, contained within an interesting envelope, suggesting that the set was posted from India to London in 1891.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mittheilungen der Geschichts- und Alterthumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes zu Altenburg, Band 1 bis 12 komplett plus Ergänzungsheft

      Band 1 Zweite Ausgabe aus dem Jahr 1891 Band 2 aus den Jahren 1845, 1846, 1847, 1848 Band 3 aus dem Jahr 1853 Band 4 aus dem Jahr 1858 Band 5 aus dem Jahr 1862 Band 6 aus dem Jahr 1863-66 Band 7 aus dem Jahr 1874 Band 8 aus dem Jahr 1882 Band 9 aus dem Jahr 1887 Band 10 aus dem Jahr 1895 Band 11 aus dem Jahr 1907 Band 12 aus dem Jahr 1915 Erstes Ergänzungsheft: M. Geyer, Verzeichnis der Handschriften in dem Archive der Gesellschaft von 1901

      [Bookseller: Versandhandel für Sammler]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Lehrbuch des Pandektenrechts, 7. Aufl., 3 Bände, Prachtausgabe.

      Frankfurt a. M., Literarische Anstalt Rütten & Loening, 1891. Erstmals 1861 erschienenes Hauptwerk des Rechtswissenschaftlers Bernhard Windscheid (1817 - 1892), von dem ein maßgeblicher Einfluß auf den im Jahre 1888 vorgelegten 1. Entwurf eines Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ausging. Winscheid gehörte als einer von zwei Professoren - neben neun Richtern und Ministerialbeamten - der Kommission an, die mit der Erarbeitung dieses Entwurfes beauftragt worden war. Das BGB in seiner endgültigen Fassung wurde 1896 verabschiedet und trat zum 1. Januar 1900 in Kraft. Nicht zuletzt aufgrund seiner führenden Rolle beim Zustandekommen dieses Gesetzes kann Windscheid als einer der führenden Zivilrechtsexperten seiner Zeit gelten. Nach Studium in Berlin und Bonn sowie wissenschaftlichen Stationen in Basel, Greifswald, München und Heidelberg - hier als Nachfolger des Pandektenexperten Karl Philipp Adolph von Vangerow (1808 - 1870), wechselte Windscheid im Herbst 1874 an die Universität Leipzig, wo er 1880 zum Ordinarius der juristischen Fakultät berufen wurde und bis zu seinem Lebensende sein wissenschaftliches Werk fortführte. Gliederung: Erstes Buch: Von dem Rechte überhaupt. Zweites Buch: Von den rechten überhaupt. Drittes Buch: Das Sachenrecht. Viertes Buch: Das Recht der Forderungen. Fünftes Buch: Das Familienrecht. Sechstes Buch: Das Erbrecht. Die sehr schön gestalteten Bände in sehr gutem Zustand Buchrücken frisch und ohne Spuren, allenfalls die glatten Deckelbezüge, wie zumeist, stellenweise leicht berieben Titelblätter kleinem Namensaufdruck und Siegelstempel Seiten sauber und fleckenfrei. In toto sehr schönes Exemplar dieser seltenen, aufwendig gestalteten Prachtausgabe des einschlägigen Werkes. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Anton-Heinrich]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        REVUE DE LA JEUNESSE CATHOLIQUE, ORGANE DE L'ASSOCIATION CATHOLIQUE DE LA JEUNESSE FRANCAISE, DE L'ANNEE I (N°1, JAN. 1891) A L'ANNE XIV (AOUT-DEC. 1905)

      Association Catholique de la Jeunesse Française. 1891-1904. In-8 Carré. Broché. Etat d'usage. Couv. légèrement passée. Dos fané. Quelques rousseurs. 10 ouvrages complets d'env. 500-600 pages chacun, 5 fascicules brochés d'env. 100 pages chacun, et 3 ouvrages incomplets (1902, 1903, 1904). Etiquettes annotées sur les dos. Année 10: dos abîmé et 1er plat détaché. Années 1901-1904: ouvrages aux couvertures abîmées et incomplets pour 1902-1904. 1re année, 1891, n°1-6 (manque le n°2). 2e année, 1892, fév.-déc. 1892 (manque le n°1). 3e année, 1893. 4e année, 1894. 5e année, 1895. 6e année, 1896. 7e année, 1897. 8e année, 1898 (539 pages). 9e année, 1899 (1260 pages). 10e année, Juin 1900, n°6. 11e année, 1901 (884 pages, avec éléments détachés). 11e année, Nov.-Déc. 1901, N°11, N°12. 12e année, Jan.-Fév. 1902, N°1, N°2. 12e année, Mai 1902, N°2 (paginé de 298 à 367). 13e année, Jan.-Fév. 1903 (168 pages). 14e année, Août-Déc. 1904 (paginé de 522 à 784).

      [Bookseller: Le-livre.fr]
 19.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        STATISTIK DES AUSWÄRTIGEN HANDELS DES ÖSTERREICHISCH-UNGARISCHEN ZOLLGEBIETS. Hrsg. v. Statistischen Departement.

      Jg. 1891, 1894-1898, 1900-1917. 4. In zus. 85 Hldr.-Bdn. d. Zt. u. 1 HLn.-Bd.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Nikolaus II. (Nikolaj Alexandrowitsch). Originalfotografie eines anonymen Fotografen. Original photograph showing Tasar Nicolas as a young men.

      13 x 9,5 cm. Original Silbergelatine Abzug. Original albumin photograph. Leicht ausgeblichen, slightly faded. verso Notizen in Bleistift: Niclas II, 1891". Seltenes Fotos des jungen Nikolai II (18681918) und späteren Zaren (18941918), der mit der Prinzessin Alix von Hessen-Darmstadt verheiratet war. Rare and early photograph of the young Czar, who was married with Princesse Alix von Hessen-Darmstadt.

      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        In Darkest Africa

      New York: Charles Scribner's Sons,, 1891. Or the Quest, Rescue, and Retreat of Emin, Governor of Equatoria. 2 volumes, octavo (220 x 143 mm). Original green pebble-grain cloth, titles and Stanley's bust gilt to spines, front boards lettered in gilt with silhouette of Africa blocked in blind and partially filled in black, brown endpapers. Photogravure portrait frontispiece to each volume, 52 engraved plates of which one in colour (the sketch of Ruwenzori in volume 2), numerous illustrations to the text, 3 folding colour maps in end-pockets, that in volume 1 opening to approx. 60 x 80 cm. Ticket of the Publishers and Booksellers Protective Association to the rear free endpaper of volume 1. Some light rubbing to extremities, trivial pale mottling to covers, section of superficial cracking to rear inner hinge of volume 1, maps with a few short splits along folds and small closing holes at intersections of folds. An excellent copy in the attractive original cloth, unique to the US edition. First US edition, first printing. Stanley's famous account of his expedition to relieve Emin Pasha (Eduard Schnitzer), the beleaguered Ottoman governor of equatorial Sudan, contains some of his most celebrated writing, especially his account of the tortuous 450-mile passage through the dense Ituri rain forest. Stanley's dealings with Emin Pasha, who proved singularly resistant to being "rescued", his abandonment of his own rear column and his wider motives for his mission have all come under suspicion then and since, but the book remains a classic of African exploration. In the course of the journey Stanley met Roger Casement, then in service on the Congo, discovered the great snow-capped range of Ruwenzori, the Mountains of the Moon, a new lake which he named the Albert Edward Nyanza and a large south-western extension of Lake Victoria. First published in 1890 (in London), In Darkest Africa was quickly translated into French, German, Italian, Spanish, and Dutch, while sales of the English trade editions reached 150,000 copies.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        L'ENGINYOS CABALLER DON QUIXOT DE LA MANXA

      Barcelona. 1891. Pell. 27x18. La primera traducció al català impresa gairebé íntegra del segle XIX realitzada el 1891 pel catedràtic Antoni bulbena i Tusell amb el títol L'enginyós cavaller Don Quixot de La Mancha. 591pag, amb una tirada de 350 exemplars en tot el món. Una obra raríssima.molt bon estat. Ref-9.1 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Judith. Tragödie in drei Akten. Lithographien von Max Ernst und Dorothea Tanning.

      49 Seiten 2 und gr. 2, Original-Ganz-Leinenmappe mit losen Doppelbogen und passendem Ganz-Leinen-Schuber. dieses Werk ist in einer Auflage von fünfhundert Exemplaren auf Papier Arches erschienen. Alle Bücher sind im Impressum von Max Ernst und Dorothea Tanning signiert und numeriert. Die Exemplare 1 bis 99 enthalten zusätzlich ein Suite der Lithographien, einzeln numeriert und signiert. Die sechs Lithographien von Max Ernst wurden nach Entwürfen für Bühnenbilder zu Jean Giraudoux "Judith" von Pierre Chave, Vence, gedruckt. Die Matthieu AG in Dielsdorf druckte die sechs lithgraphien nach Kostümentwürfen von Dorothea Tanning. Die Übersetzung von Hans Feist und Otto F. Best ist der bei S. Fischer, Frankfurt/Main erschienenen Ausgabe entnommen. Der Text wurde in der 14 Punkt Bembo gesetzt und von Chr. Belsen, Stuttgart, gedruckt. Die Bindearbeiten besorgte H. Wennberg, Leonberg. Dies ist Exemplar Nr. 216. Das Exemplar ist wie neu. Das Buch Judith stellt eine sehr wertvolle und in ihrer Ausgabe edle Arbeit der schöpferischen symbiotischen Kraft beider Künstler dar. Es ist für den bibliophilen Kunstsammler von großer Rarität und Kostbarkeit. Max Ernst (* 2. April 1891 in Brühl - + 1. April 1976 in Paris), eigentlich Maximilian Maria Ernst war einer der bedeutensten Maler, Grafiker und Bildhauer deutscher Herkunft. Dorothea Tanning (* 25. August 1910 in Galesburg/USA - + 31. Januar 2012 in New York City) war eine US-amerikanische Malerin, Bildhauerin und Schriftstellerin. Sie entwarf ebenfalls Bühnenausstattungen und Kostüme für Ballett und Theater. Tanning war ab 1946 mit dem deutschen Künstler Max Ernst verheiratet und schuf wie dieser surrealistische Gemälde.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Neues Struwwelpeterbuch von Lothar Meggendorfer. Text von Ludwig Beck.

      (Best.) No. 127. Farbig ill. Halbleinen 29 x 21 cm (2), 16 Seiten mit Farbbildern von Lothar Meggendorfer. Inhalt: Der böse Julius. Die Lampenmarie. Der lachende Willi. Die weinende Sofie. Die unartige Laura. Der Pulverfritz. (Ecken und Kanten etwas bestoßen Fleck auf dem Einband - siehe Bild Klammern etwas angerostet insgesamt gutes Exemplar) - 1891 erschien die Erstausgabe dieser äußerst seltenen Struwwelpetriade. - siehe Kohlweyer Teil 3 Nr. 71 - (Lager Bi 30)

      [Bookseller: Versandantiquariat Kohlweyer]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Araberstrasse in Dar-es-Salaam in Tansania. Tuschpinsel, grau laviert und mit Weiß gehöht.

      Verso von alter Hand handschriftlich bezeichnet "Araberstrasse. Dar-es-Salaam. Auf Aquarell-Karton. 30 x 43,5 cm (blattgroß). Großformatiges Blatt des bekannten Orientmalers. 1891 bezog die deutsche Kolonialverwaltung von Deutsch-Ostafrika in Daressalam ihren Sitz. - Max Rabes war einer der bekanntesten deutschen Maler der wilhelminischen Epoche und der Hauptvertreter der Berliner Orientmaler. Auf seinen zahlreichen Reisen nach Südeuropa, in den Orient und nach Afrika sammelte er die Erfahrungen und Eindrücke, welche sich in seinen Werken spiegeln. Auf Empfehlung des damaligen Staatssekretärs Freiherrn von Richthofen wurde er 1898 eingeladen, von Oktober bis November an der Reise Kaiser Wilhelms II. nach Konstantinopel und in den Nahen Osten teilzunehmen. - Kleine Einsticklöcher in den Ecken. Minimale, nicht störende, Farbspur im rechten Darstellungsrand.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Der Saselhof ( Saseler Gutshof ): Das Torhaus mit dem Dorfteich und den Stallungen bzw. Nebengebäuden. Ölgemälde auf Leinwand, gerahmt.

      ( weitere Lebensdaten leider nicht bekannt ) Bildmaß: 40 x 58 cm ( Höhe x Breite ), alt gerahmt ( Rahmenmaß: 55 x 75 cm. Öl auf Leinwand, rechts unten mit BP monogrammiert ( für Bernhard Plambeck ), undatiert. Das Bild gering fleckig, sonst von insgesamt guter Erhaltung. Leider existiert das schöne Torhaus in Sasel nicht mehr: Im Jahre 1891 hatte der damalige Gutsherr C.A. Martens mit dem Bau des Torhauses begonnen, sein Nachfolger Conrad Reuter vollendete die Anlage im Jahre 1900. Das Gutsgebäude ist das jetzige Sasel-Haus. ( Bitte beachten: Hier aufgrund der Größe vorzugsweise Selbstholung in meinem Ladengeschäft ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gio Ponti: The Complete Work 1923-1978

      Unverletzter S.U Leinen Neuwertig Text Englisch. Farbig gestalteter Schutzumschlag mit Rückentitelei, unverletzt. Weissgeprägter Leineneinband, tadellos. Frontispiz, 288 Seiten, Text zweispaltig, 630 Illustrationen, davon 90 in Farbe. Mit Bibliographie, Biographie und Werkverzeichnis. Eine vollständige Übersicht und thematisches Profil eines weltweit anerkannten italienischen Designers. Gio Pontis gewaltiger Beitrag zur Inneneinrichtung und zum Industriedesign wird bis ins Einzelne beschrieben und reproduziert. NEUWERTIGER ZUSTAND! +++ Giovanni Ponti, genannt Giò, (1891/ 1979) mailänder Architekt und Designer. +++ Text in english. A profusely illustrated cloth-bound monograph, original dust-jacket, Frontispiece. 288 pages printed on 2 columns (including a catalogue raisonné), 630 illustrations, 90 in colour. MINT CONDITION! +++ Giovanni "Gio" Ponti (1891/1979) milanese architect, industrial designer, furniture designer, artist and publisher. +++ 25,4 x 29 cm. +++ 1,9 kg. +++ Stichwörter/ Keywords: Architektur Architecture design biography

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Max Ernst.

      216 Seiten 8, illustrierte Original-Broschur die Einbandseiten minimalst berieben, ansonsten das Buch sauber und frisch, auf dem Titel von Max Ernst signiert. Max Ernst (* 2. April 1891 in Brühl - + 1. April 1976 in Paris), eigentlich Maximilian Maria Ernst war ein bedeutender Maler, Grafiker und Bildhauer deutscher Herkunft. Der Maler gehört zu den großartigsten Erscheinungen der Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts. Sein Beitrag zu Dada, der Kunstbewegung, die in unserem Jahrhundert die esoterische Verlogenheit einer Part-poar/art-Kunst bekämpfte, und besonders seine überragende Position in der surrealistischen Bewegung sind in den letzten Jahren durch die Inspiration, die Pop Art und Nouveau Ralisme aus der surrealistischen Kunst gezogen haben, in ihrer Bedeutung noch profilierter hervorgetreten. Die beiden Grundlagen dieser Kunst, der aus dem Unter- bewußten gespeiste Traum und der Automatismus, bei dem unbewußte Antriebe eine bewußte formale Kontrolle erfahren, haben durch die von Max Ernst entwickelten Techniken der Frottage, der Grattage und der Decalcomanie adäquate Ausdrucksmittel erhalten. Mit dieser Bildmonographie über den bedeutendsten deutschen Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts wird eine neue Buchreihe begonnen, mit der versucht werden soll, Leben und sämtliche Werkdisziplinen eines Künstlers integriert darzustellen und durch direkt auf die abgebildeten Werke bezogene Texte einen Buchtyp zu entwickeln, der in seinem Aufbau eine Führung durch ein ideales Museum darstellt, bei dem der Betrachter von Werkzyklus zu Werkzyklus geleitet wird. In die Werkabbildungen eingeblendet sind autobiographische Dokumente, welche die künstlerische Entwicklung verdeutlichen sollen.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Geological Observations on the Volcanic Islands and Parts of South America Visited During the Voyage of H.M.S. 'Beagle'

      Smith, Elder, London 1891 - Pp. 648. 2 folding maps & 5 folding plates. Contemporary half morocco. A very good copy. Size: 8vo [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Anah Dunsheath RareBooks ABA ANZAAB ILAB]
 30.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Il Monte dei Paschi di Siena e le aziende in esso riunite. Note storiche raccolte e pubblicate per ordine della deputazione ed a cura del Presidente Conte Niccolo' Piccolomini. Volume I. I Monti dei Paschi e della pieta' ai tempi della Repubblica - (Volume IX. Dal 1860 - 1880)

      Tip. e lit. Sordo muti Lazzeri, 1891. 9 volumi in 4, cm 24 x 33, pp. (18) + 312 con 5 tavole fuori testo; (16) + 324 con 3 tavole fuori testo; (10) + 308 con 4 tavole fuori testo; (14) + 546 con 5 tavole fuori testo; (20) + 614 con 6 tavole fuori testo; (22) + 784 con 2 tavole fuori testo; (18) + 770 con 5 tavole fuori testo; (26) + 678 con 14 tavole fuori testo; (18) + 740 con 5 tavole fuori testo. Cartonatura editoriale con qualche danno ai tagli, danni alle cerniere di un volume. Volume IX in brossura editoriale. Raro testo pubblicato tra il 1891 e il 1925 su istanza dell'istituto a cura del Conte Niccolo' Piccolomini. L'opera e' cosi' suddivisa: I Monti dei Paschi e della Pieta' al tempo della Repubblica; Ricostituzione dei Monti di Pieta' e dei Paschi; I Monti dei Paschi e di Pieta' Riuniti; Espansione lenta e laboriosa della loro attivita'; I due Monti durante il Regno del primo Granduca Lorenese; Durante il Granducato Lorenese; Nei Commovimenti politici dal 1791 al 1814; I Monti riuniti dal 1814 al 1860; Il Monte dei Paschi dal 1860 al 1880. ITA

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Coenobium]
 31.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Alabaster-Büste: Friedrich der Grosse ( Fridericus Rex )

      Seltene Alabaster Büste mit der Darstellung Friedrichs II., König von Preußen. Büste ist eine originale Arbeit von Fritz Kochendörfer. Am Boden mit eingelassener Messing-Schutzmarke *Original Kochendorfer, München 1891, Schutzmarke, gesetzlich geschützt.*.Die Marmorbüste mit den Maßen: 23 x 21 x 14 cm ( Höhe x Breite x Tiefe ). Die Büste leicht angestaubt, leicht fleckig - insgesamt aber guter Zustand. - selten - ( Gewicht 5500 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )( Provenienz: Alter Privatbesitz )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Land of the Lamas

      NY: The Century Co, 1891. First. Hardcover. VG. Notes of a journey through China, Mongolia and Tibet. 398 pp, profuse ill. The results of a long journey through several thousand miles of the imperfectly known parts of the Chinese empire. VG. Internally actually near fine. And Covers nice in original blindstamped tan cloth. Gilt stanped part of spine also nice with only minor wear at spine tips. But the contrasting colored gilt stamped leather label shos wear and there is rubbing to the label as well.

      [Bookseller: Trophy Room Books]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Vita nuova / Das neue Leben

      Wrage, Claus/Klaus (1891 - 1984) Graphikmappe: vollständieg Folge von 24 Kaltnadel-Radierungen zu Dantes 'Vita nuova' (Das neue Leben) von Claus Wrage 1921, Exemplare 15/57, Enthält 24 signierte Radierungen - diese sehr gut erhalten - jeweils unter Original-Passepartout sowie ein Titelblatt (dies auch signiert, im Vorblatt am Rand gedunkelt). Radierungen auf auf chamoisfarbenem Japan-Bütten (Titelbl.) bzw. Simili-Japan, sämtlich am Oberrand mit winzigen durchscheinenden Klebespuren aufgezogen. Mappe mit starken Gebrauchsspuren, Maße der Mappe 53 x 35 cm, Th.-B. XXXVI, S. 270. Erste Veröffentlichung der von Wrage gegründeten Holm-Presse.

      [Bookseller: Dante1265]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Renascence

      1891 - CRANE, Walter. Renascence: A Book of Verse. London: Elkin Mathews at the Sign of the Bodley Head, 1891. Octavo, mid-20th century full crimson morocco gilt, raised bands, uncut. $2200.Signed limited first edition, English issue, number 23 of only 43 copies on Japanese Vellum signed by Crane, illustrated with 39 line designs by him, handsomely bound.Crane developed "a much greater craftsmanship in the art of the book than any other contemporary artist" (Houfe, 103). He created 39 designs for this volume of verse, engraved on wood and photo-engraved by Emery Walker and Arthur Leverett. Many of the poems reflect Crane's increasing involvement, from the 1880s on, in "the politics of art" and his conviction that "the art of the people". would flourish only when the people were free" (DNB). Mathew printed several editions of varying limitations; this one, the finest and most uncommon, consisted of 25 copies for England (with three additional reserved for Crane) and 15 for the United States. With erratum slip at page 33. Massé, 41-42. Fine condition. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Bauman Rare Books]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die Localbahnen in Galizien und Bukowina. Bände I + II

      Die Localbahnen in Galizien und Bukowina im Anschlusse an die k. k. priv. Lemberg - Czernowitz - Jassy Eisenbahn. Bände I + II. Band I mit einer Übersichtskarte und 90 Tafeln (Pläne und Zeichnungen) erschien 1891. Behandelt ausführlich die Eisenbahn Lemberg - Belzec (Tomaszow) Dampftrambahn in Lemberg Kolomeaer Lokalbahnen Bukowinaer Lokalbahnen. Band II mit einer farbigen Übersichtskarte, 67 Tafeln (Pläne, Zeichnungen und 16 Photographien) und 35 Tabellen erschien 18 Jahre später. Behandelt ausführlich die Eisenbahn Lemberg - Belzec (Tomaszow) Dampftrambahn in Lemberg Lokalbahn Lemberg (Kleparow) - Jaworow Kolomeaer Lokalbahnen Bukowinaer Lokalbahnen Schmalspurige Lokalbahn Czudin - Koszcuja. Ausführliche, erschöpfende Darstellung der Geschichte, Bauanlage, Konstruktions- und Betriebsverhältnisse, Organisation des Betriebes, Personen- und Gütertarife, Betriebsleistungen und finanziellen Verhältnisse jeder einzelnen Bahn, in dieser Detailliertheit bisher nicht wieder erreicht! HLnbde d. Zt., berieben und bestoßen, ehem. Bibl.-ex. m. Stempeln auf Titel, Tafeln rücks. gestempelt. Kollationierte, vollständige Exemplare. Versand in Deutschland versichert, portofrei.

      [Bookseller: excellent books]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Ali, der Teppichweber - Fünf Märchen.

      Standort: FL3223 24,7 x 19,8 cm. Beiger Originalhalbleinenband mit farbiger Vorderdeckelillustration. Der helle Einband stärker be-, teils abgerieben und leicht fleckig, Bezugspapierfehlstelle an der Rückseite ca, 2,5 x 1, 5 cm, an der Vorderseite ca. 1,5 x 1 cm an der Ecke links oben. 47 (1) Seiten mit vielen s/w Illustrationen des Künstlers, darunter ein Frontispiz und zwei ganzseitige sowie weitere größere und kleinere Textillustrationen und Initialen. Vorderes Innengelenk unten ca. 2 cm angebrochen, Vortitelblatt unten ca. 2 cm lose. Eine kleiner handschriftlicher Eintrag und ein Eigentümername im leicht fleckigen Innendeckel bzw. auf dem Vorsatzblatt. Der Innenteil in gutem Zustand, auf den Seiten 21 - 26 wenige, sehr kleine (0,5 x 0,5) Flecken an den Rändern. Die unbedruckte Seite vor dem Vortitel sowie die letzte Textseite braunfleckig. Insgesamt gut bsi mäßig erhaltenes, collationiertes Exemplar. (= Die Märchen der Armen, Band 3). Inhalt: Ali, der Teppichweber. Die Störenfriede. Der Knecht. Die Brillen. Aschenbrödel. // John Heartfield (1891 - 1968), ein Pionier der politischen Fotomonatge, war ein Berliner Graphiker, Maler und Bühnenbildner. Literatur, Sagen, Illustrierte Werke, Grafik, Moderne Kunst

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Illustriertes Muster-Enten-Buch 1891 Enten Zucht Pflege Entenschläge Wildenten

       Illustrirtes ( Illustriertes ) Muster-Enten-Buch enthaltend das Gesamte der Zucht und Pflege der domestizierten Entenschlägen und der zur Domestikation geeigneten Wild-Enten-Arten und Zier-Enten- mit einigen schwarz-weiß Textholzstichen u.a. eine Falttafel sowie 40 Farbtafeln (Lithografien) nach Original-Zeichnungen, von Dr. A. Maar, Hamburg, Verlagsanstalt und Druckerei Actien-Gesellschaft, von 1891, 316 SeitenInhalt: - Historisches - Nutzen der Entenzucht - Welche Entenschläge sollen wir halten - Die Wohnräume für Enten - Fütterung - Paarung -- Eierlegen und Brüten - Aufzucht junger Enten - Mästung, Schlachten. Verwendung nach dem Tode. Versandt lebender und todter Enten - - Krankheiten und deren Heilung - Allgemeine Naturgeschichte der ... - domesticierten Entenschläge - ... geeigneten Wild-Entenarten und Zier-Enten - - Schwimm-Enten - Tauch-Enten - Baum-Enten - Ruder-Enten - Riesen-Enten - Zwerg-Enten - Enten-Kreuzungen - Zuchtresultate und Erfahrungen hervorragender Enten-Züchter - Fang der Wild-Enten- Musterentenbuch - Wildenten - Zierenten - Schwimmenten - Tauchenten - Baumenten - Ruderenten - Riesenenten - Zwergenten -- Kreuzungen - Zucht - Vogelkunde - Enten - Ornithologie - Vögel - 1858g Hardcover mit goldgeprägtem Deckel-und Rückentitel und farbiger Vordeckel-Ornamentprägung, Einband etwas verzogen und teils etwas berieben / bestoßen, altersentsprechend außen und innen bis auf kleinereGebrauchsspuren gutes Exemplar, 3 seitiger Rotschnitt, Innendeckel montiertes ExLibris, leichte Papierbräunung, vereinzelt etwas braunfleckig,wenige der Seitenpapiere vor den Lithotafeln sind etwas beschädigt oder mit kleineren Fehlstellen Versandkostenfreie Lieferung

      [Bookseller: Antiquariat Quicker]
 38.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        PHYSIOLOGIE DE L'AMOUR MODERNE ÉDITION ORIGINALE - 1/15 Japon

      Fragments posthumes d'un ouvrage de Claude Larcher, recueillis et publiés par Paul Bourget, son exécuteur testamentaire. Paris, Alphonse Lemerre, 1891. [achevé d'imprimer le 8 novembre 1890 par Alphonse Lemerre (Aug. Springer, conducteur), à Paris]. 1 volume in-12 (19 x 19 cm), broché, de (4)-IX-435-(1) pages. Couvertures imprimées. Exemplaire à l'état de parution, non rogné, à grandes marges. Petites fentes le long du premier plat de couverture, dos néanmoins solide et non fendu. Exemplaire à l'état proche du neuf. ÉDITION ORIGINALE.UN DES TRÈS RARES 15 EXEMPLAIRES SUR JAPON (n°12) SUR UN TIRAGE A 150 EX. DE LUXE SUR DIVERS PAPIERS (avec 100 ex. sur Hollande, 10 ex. sur Whatman et 25 ex. sur Chine). Exemplaire paraphé des initiales de l'éditeur Alphonse Lemerre comme il se doit. Cet essai de Paul Bourget est dédié "A mon cher éditeur et ami Alphonse Lemerre, je dédie ces pages, qui font suite à Mensonges, comme un témoignage d'une déjà vieille affection. P.B. Rapallo, ce 8 octobre 1890." (dédicace imprimée placée sur le feuillet suivant le feuillet de titre). Claude Larcher était un personnage déjà présent dans le roman précédent de Paul Bourget, Mensonges(1887). Hofmannsthal a largement étudié la Physiologie de l'amour moderne de Paul Bourget et notamment le personnage-écrivain fictif inventé par ce dernier : Claude Larcher. Paul Bourget décrit Claude Larcher :"Comme beaucoup d'écrivains d'analyse, il [Claude Larcher] était habitué à s'étudier et à se juger sans cesse, étude et jugement qui n'avaient d'ailleurs aucune influence sur ses actions. Les plus menus détails lui servaient de prétextes à des retours sur lui-même et sur sa destinée, mais le seul résultat de ce dédoublement continuel était de l'entretenir dans une lucidité inefficace et douloureuse de tous les instants."(Mensonges, p. 4-5). « Il flotte un parfum si aristocratique de cercle et de mirliton, de bookmakers et de marquises dans ce livre », dit Hofmannsthal à propos de La Physiologie de l'amour moderne. Dans cet essai, sous titré Méditations de philosophie parisienne sur les rapports des sexes entre civilisés dans les années de grâce 188- , Paul Bourget expose sa théorie de l'amour moderne. C'est l'

      [Bookseller: Librairie L'amour qui bouquine]
 39.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Salambo - Schlangentänzerin, Entwurf 1927

      Auf flachem Sockel stehend. Höhe 26,5 cm. Auf dem Sockel mit Künstlermonogramm "GO". Rosenthal-Markung unter dem Sockel Modellnr. 956., - Gustav Oppel geb.1891 in Volkstedt gest. 1978 berlin, war ein bekannter deutscher Bildhauer, Keramik- und Pozellanmodelleur.Ausbildung an den Akademien und Kunstgewerbeschulen in Dresden, München und Berlin. Seit 1918 als selbständiger Bildhauer in Dresden, ab 1931 in Berlin tätig. Er war mit einigen Arbeiten an der großen Berliner Kunstausstellung 1923 und 1928/29 an der Internationalen Wanderausstellung der American Federation of Arts, Washington USA sowie an der Weltausstellung in Barcelona beteiligt. Seine Porzellanplastiken wurden durch zahlreiche Museen erworben, so durch das ?Metropolitan Museum?, New York, das ?Art Institut of Chicago?, das ?Thüringer Museum Eisenach?, und die ?Staatlichen Museen Schwerin?. Sehr schöner Zustand

      [Bookseller: Bachmann & Rybicki UG (haftungsbeschränk]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Denkschriften der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe. 46 Bände

      Format: 4to. Einzigartige Sammlung an Denkschriften der k.k. Akademie in Wien, im Konvolut enthalten sind folgende Bände: Band 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 72, 73, 74, 75, 77, 78, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 107. Band 66 (Beulenpest Expedition) ist in 3 Bänden erschienen. Orig.-Halbleinenbände und Orig.-Broschuren (angestaubt, etwas berieben, etwas bestoßen), pro Band ca.350-850 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Tafeln, teils leicht fleckig, gute Exemplare Mit zahlreichen wichtigen und seltenen Abhandlungen über Zoologie (Reptilien, Affen, Fische, Vögel etc.), Geologie, Fossilien, Botanik (Naturselbstdrucke), Reisen, Expeditionen, Medizin, Geschichte, Meteorologie, Chemie, Physik, Insekten, Kristallographie, Tiefseeforschung und viele mehr! Die Bände sind auf Anfrage auch einzeln zu erwerben Erschienen: 1891

      [Bookseller: Antiquariat Vozab]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Struwwelpeter der Jüngere.

      Halbleinenband mit buntem Deckelbild 30 x 19,5 cm 24 Seiten auf dicker Pappe mit bunten Bildern von Fedor Flinzer zu Reimen von Johannes Trojan. - Inhalt: Die unordentliche Emilie. Vom Lottchen, das sich verlaufen hat. Wie es dem Fritz im zoologischen Garten erging. Wie es dem Wildfang erging. Franz der Störenfried. Paul der Faulpelz. Die Wassersnot. Zierliese. Vom unmanierlichen Hermann. Die weinerliche Anna. Heinrich der Zerstörer. Der furchtsame Gustav. (Leinenrücken erneuert alle Pappen im Bug mit schmalen roten Leinenstreifen verbunden Ecken und Kanten berieben und stärker bestoßen verlagsseitig etwas knapp beschnitten. - Bei der Aufarbeitung wurde für meinen Geschmack ein etwas zu hellrotes Leinen verwendet, was noch innen zu sehen ist. Der Leinenrücken wurde nachbehandelt und altrot gefärbt) - Sehr seltene Struwwelpetriade mit den hervorragenden Illustrationen von Fedor Flinzer! - Von diesem Buch gab es auch eine Ausgabe als Umrißbilderbuch (wohl schon 1891), sowie Ausgaben auf Papier und Leinen. - *** vgl. Rühle 341a und Wegehaupt II, 3439. - (Lager Bi 30)

      [Bookseller: Versandantiquariat Kohlweyer]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LA TIERRA DE MARIA SANTISIMA. COLECCIÓN DE CUADROS ANDALUCES. Ilustraciones de J. García y Ramos.

      - 499 pp. y la vuelta bllanca+4 hh. 57 láminas a toda página. Magnífica encuadernación en media piel con punteras. 32,5x27. Lomera cuajada. Guardas impresas con motivos dorados. Buen ejemplar. Bien conservado PRIMERA EDICIÓN. Edit. Orbis. Barcelona, s/f (ca. 1891). Palau ref. 156909 describe una edición que podría corresponder con la nuestra en la fecha pero da de ella unos datos que nosotros no encontramos en nuestra edición: ¿Ramírez y Cía. Barcelona, 1891? ¿58 láminas? En nuestro ejemplar, las láminas se corresponden con las relacionadas en el índice y vemos también, por el texto del prólogo, que nuestra edición es la primera. LIBROS ANTIGUOS Catálogo ciento dos [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Librería Anticuaria Galgo]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die Arbeiten der VERGOLDERPRESSE. Gold-, Farben-,Relief- und Blinddruck. Ein praktisches Hand und Hilsbuch. Mit Anhang: die Herstellung von Imitations-Drucken

      Wilhelm Leo Verlag., Stuttgart. 1891 - 8° 175 S. zahlreiche Abb.von Maschinen u. Maschinenteilen ( Holzschnitte ) im Text oder auf Tafeln: 1.Leporello 3 Blatt mit 36 Farben für Buchbinder 2. Tafel mit Mustern u. Beschreibung für 21 Gold u. Bronzefarben 3. Muster eines Bucheinbandes in Gold-braundruck 4. Muster von 3 versch.Präge - Imitationsdrucken. Roter Ohldr. 5 Bünden, Deckel mit Imitatationsprägedruck . Kanten etwas berieben. Innen auf Titel Widmung von 1896, innen sonst sehr guter Zustand, alle Muster tadellos, keine Flecken 16 Sprache: de [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Buecherstube Eilert]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Annals of the Artists of Spain

      John Nimmo 1891 - Annals of the artists of Spain by Wm Stirling-Maxwell. London: John Nimmo, 1891. Four volumes. First Edition, thus. Numbered #178/265. Full Moroccan red leather-bound hardcover. Illustrated with 24 doubled (48) tissue guarded steel and mezzotints and numerous wood engravings. It appears the intent was that one of each engraving could be removed and framed. Addresses political importance of Spain during the 16th and 17th centuries and her greatness in art. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Stuart Peckner]
 45.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        LE LIVRE DE VIE, LES SEIGNEURS ET LES CAPITAINES DU PERIGORD BLANC AU XIVe SIECLE

      1891. G. Gounouilhou, Bordeaux - J. Rouam & Cie, Paris. 1891. In-8.Carré. Broché. Etat d'usage. Couv. légèrement passée. Dos frotté. Non coupé. 457 pages. Illustré de gravures en noir et blanc dans le texte et hors texte. Bandeaux, lettrines et culs-de-lampe noirs. 1er plat légèrement abîmé. E. Labroue, Ancien prof. agrégé d'histoire au Lycée de Bordeaux, Officier de l'Instruction publique, etc. Le Périgord Blanc. Lettres de Marque, Patis, Valeur de l'argent au XIVe siècle. Le Périgord et la noblesse périgourdine. Les Seigneurs de Bergerac. Renaud de Pons IV et Hélie Rudel II... Introuvable.

      [Bookseller: Le-Livre.Com]
 46.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.