The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1890

        "Porträt einer Indianerin" originales Gemälde, Öl auf Leinwand ca. 55x46cm; unten links signiert; um 1890

      . Äußerst qualitätsvolles wie ausdrucksstarkes Indianerporträt des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Das Gemälde wurde fachmännisch doubliert, d.h. erneut auf Leinwand aufgezogen. Maße im schwarz-goldenen Holzrahmen 67x57cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung von 5 Photographien.

      Japan, um 1890.. Handkolorierte Albuminabzüge (Vintage) auf Kartonträger. Jeweils ca. 200:260 mm (Bildmaß).. Die Aufnahmen (teils mit einbelichteten Titeln) zeigen eine "Japanese Ketchin", also eine japanische Küche mit vier Köchinnen, die in Schüsseln Körner zerstoßen, eine Rübe schneiden, das Feuer anfachen bzw. im Topf rühren; ferner eine "Japanese Grocery", d. i. ein Korbwarengeschäft mit Bambusflechtwerk, Sandalen, Seilen etc.; im Geschäftsraum vier Personen. Eine Aufnahme zeigt eine junge Dame mit Schirm, die in einer von zwei Männern gezogenen Rikscha fährt. Eine weitere Aufnahme zeigt eine sitzende Dame in japanischen Kothurnen mit Teezubehör inmitten von Bonsais. Die fünfte Aufnahme zeigt eine stehende Dame in einfachem Kleid mit Kopftuch, in den Hand einen Papierschirm. - Sauber und wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Christoph Columbus Logbuch, als Geheimschrift von mir selbst, für meinen derSohn Diego, vom 3ten August 1492 an, geführt und mit Schildereien und Karten versehen worden. Aufgefischt von C.M.Seyppel.

      Düsseldorf: Verlag von Felix Bagel, ohne Jahr(um 1890).. 1. Aufl. Vier ungezählte Seiten mit Vorabbemerkung und Titel, 39 Seiten und fünf ungezählte Seiten, zahlreiche Abbildungen im Text. 4°, 2 lagiges originalwelliges Pergament , die im Inneren mit je 1 Papptafel verstärkt sind und mit zahlreichen Applikationen (Meeressand, Tangresten, Muscheln), das erste und letzte Blatt ebnfalls mit Meeressand versehen, Textseiten teils grün verfärbt, leider ohne das Sigel, welche "Gebrauchsspuren" am Einband original sind oder sich ion späteren Zeiten ergaben haben, kann nicht eindeutig bestimmt werden, innen gut erhalten.. Carl Maria Seyppel (1847 bis 1913) war Kunstmaler in Düsseldorf.

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Goslar]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schriftstellerin, (1890-1977): Eigenh. Manuskript ihres Gedichts "Mein letzter Baum" (mit Titel 16 Zeilen) auf Albumblatt. Kl.-8°. 1 S. mit U. u. eigenh. Zusatz: "Aus: Die Antirose / Limes Verlag 1965".

      . . Schöne Abschrift auf Büttenkarton: "Witwe des Windes / Und Witwe der Sonne / Witwe des Abends / Und des herben Morgens / [... 6 weitere Zeilen] Ich hasse das Wecklied der frühen Vögel / Und von Frankreichs Wäldern / Beschwör ich herauf einen einzigen Baum: / Den der sich wandelt in meinen Sarg // Claire Goll" - // - Unser Gedicht von Clair Goll entspricht dem letzten Gedicht "An Claire" ihres Mannes Yvan Goll in dem es heißt: "Hab ich dich gefunden in der Dürre der Wüste / Du warst mein letzter Baum / Du warst die letzte Frucht meiner Seele".

      [Bookseller: Antiquariat Richard Husslein]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Værker af danske digtere.

      9 bind. Foreningen »Fremtiden«, København 1890-1933. 8vo. Illustreret af danske kunstere. Hvert bind med frontispiece-portræt af forfatteren. Indbundet ubeskåret med orig. omslag i uniforme elegante halvmaroquinbind i varierende skindfarver med rygforgyldning og med topguldsnit (Juul-Lassen). Enkelte af foromslagene lidt plettede. I let beskadiget kassette.. Pragtopvisning af dansk boghåndværk, når det er eller var allerbedst. Foreningen Fremtidens serie af danske klassikere, blev tilrettelagt af xylograf F. Hendriksen (idémand og initiativtager til Forening for Boghaandværk) som mønster for, hvordan danske brugsbøger og skønlitteratur burde udformes, så stor udbredelse og høj kvalitet på alle niveauer virkede sammen. De første bind er tilrettelagt af Hendriksen selv, de seneste af sønnen og arvtageren Knud Hendriksen, helt i samme stil. Her er de væsentligste bind i serien bundet ind af Juul-Lassen til en prægtig helhed på knap 30 hyldecentimeter.** Sættet omfatter: 1. Digte af Baggesen (1890). 2. Poesi og Prosa af Poul M. Møller (1891). 3. Udvalgte Stykker af Wessel og Ewald (1892). 4. Digtninger af Carl Bagger (1898). 5. Jysk Digtning af St. St. Blicher (1902). 6. Adam Oehlenschläger: Ungdoimsdigtning (1904). 7. Johan Ludvig Heiberg: Udvalgte Digtninge (1916). Eventyr af H.C. Andersen (1931). Digte af N.F.S. Grundtvig (1933)

      [Bookseller: Vangsgaards Antikvariat]
 5.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Von der Capstadt ins Land der Maschukulumbe. Reisen im südlichen Afrika in den Jahren 1883 - 1887. Mit 205 Original-Holzschnitten und 2 Karten. 2 Bände.

      Wien, Hölder, 1890.. Erste Ausgabe. 2 Bände. Farbig illustrierte, goldverzierte Original-Leinwand, Groß-8°, XIV, 1 Blatt, 560 und XIV, 1 Blatt, 564 Seiten, Einbände leicht berieben und bestoßen, gute, saubere Exemplare mit beiden Karten. Mit hanschriftlicher Autorenwidmung ( Autograph Emil Holub) vom 24. Mai 1891. Auf Wunsch schicken wir gerne weitere Bilder..

      [Bookseller: Afrika- und Kolonialantiquariat Welwitsc]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A descriptive catalogue of ancient deeds in the Public Record Office / prepared under the superintendence of the Deputy Keeper of the Records, ( Volumes 1,2,3,& 4, of 6 )

      London: His Majesty's Stationary Office, 1890. London: His Majesty's Stationary Office, 1890. Collation, circa 3000pp,Vol 1. Series A, 1-1819; Series B, 1-1798; Series C, 1-1780.--Vol. 2. Series A, 1820-3836; Series B, 1799-3870; Series C, 1781-2915.--Vol 3. Series A, 3837-6122; Series B, 3871-4232; Series C, 2916-3764; Series D, 1-1330.--Vol 4. Series A, 6123-10426. Bound in buckram/cloth, leather title lables, labels rubbed and chipped, bindings in good solid condition, with very strong hinge joints.Internally, occasional library stamp ( about 10 to each volume ), 130 pages in vol 2 have been layed on clear tissue paper to strengthen, text clear and readable, pages through in good clean condition. A very good clean well bound 4 volumes. Books measure 120 3/4 x 7 1/2 inches. Weight 12kg.A51. First Edition. Large 8vo.

      [Bookseller: George Jeffery Books]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gateway and Pike's Pass

      J.G. Hiestand, Manitou, Colorado 1890 - Hand-tinted photograph, c. 1890s. 25 x 21 inches, matboard, 21 x 17 inches, photograph. Dramatic photograph of Colorado Rocky Mountain vista by a resident of Manitou Springs, the town where the famous Pikes Peak (modern spelling omits the apostrophe) is located. The Ute Pass skirts the north side of Pikes Peak and climbs 3,000 feet to the summit at Divide, over 9,100 feet above sea level. A wagon road when this photograph was made, it is now a four-lane highway. During the late 1800s, Ute Pass and Manitou Springs became prime vacation spots and grand hotels catered to visitors who came to enjoy the hot springs and mountain scenery. Titled and signed in the plate. The Denver Public Library has a related photo by Hiestand that hey estimate as c. 1895-1900. Perhaps this photo was part of the same series as theirs. J.G. Hiestand (fl. c.1890-c.1904) was the proprietor of the Iron Springs Pavilion from the late 1880s, which catered to tourists visiting Pikes Peak. In an anecdote recorded in The Pike¿s Peak Cog Road (1972) by Morris W. Abbott, Hiestand would take a toboggan down the rails of the cog road at the end of his workday, and is credited with having made the entire trip in 11 minutes at the astonishing rate of speed of 50 mph. Hiestand also had one of Colorado¿s great mineral cabinets and sold rocks such as topaz crystals in his Iron Springs Chateau Mineral Shop in Manitou Springs. In addition, he was a proficient photographer, and left behind a marvelous documentary record of the area in his many photographs, which are in collections of a number of libraries and historical societies in Colorado. Condition: Original hand tinting. Mounted on board as issued. Generally good, with a bit of toning. Light mat burn 1/8 inch around edges of photograph, not obtrusive. Board slightly acidic and brittle, but sound.

      [Bookseller: George Glazer Gallery]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Panorama-Photographie der Schiffswerft Henry Koch in Lübeck.

      o. J. (ev. um 1890).. Original-Panorama-Photographie aus 3 Original-Photographien montiert. Format ca. 21x84 cm, in Holzrahmen hinter Glas und geschnittenem Schmuck-Passepartout, Format des Rahmens ca. 41,5x105,5 cm.. In einem Holzrahmen der Zeit mit goldfarbener Schmuckumrahmung, diese an 2 Stellen abgeplatzt (je ca. 5-6 cm einmal oben und einmal unten). Die Photographie an den Montierstellen etwas unsauber zusammengesetzt, schwach gebräunt, der Rahmen etwas bestaubt und berieben. - Sehr seltene großformatige Panorama-Photographir der Lübecker Werft Henry Koch. - Henry Koch wurde 1832 als Sohn eines Elbschiffers geboren. Als Seemann verschlug es ihn 1851 nach Australien, wor durch seine Goldsuche zu reich wurde. 1858 wurde er australischer Staatsbürger und in den Folgejahren wuchs seine zwischenzeitlich gegründete Firma. Koch's Pioneer Quartz Mining & Crushing Co. wurde 1872 als größte derartige Anlage der Welt bezeichnet. 1872 verkaufte Koch seine Firma und kehrte nach Deutschland zurück. In Lübeck kaufte er mehrere Grundstücke zu kaufen und erwarb eine kleine Dampfschiffahrts-Gesellschaft. 1877 gründete er dann die Dampschiffahrts-Gesellschaft Pioneer, die neben der Passagierschifffahrt auch das Bugsiergeschäft betrieb. 1878 kaufte er die Meyersche Werft hinzu und strukturierte den Betrieb um, denn Henry Koch sah die Zukunft des Schiffbaus im Bau stählerner Schiffe. Die "Pioneer" wurde auch im Schiffbau tätig und begann 1880 mit Schiffbau und -reparatur, er schloß die "Pioneer" und gründete am 1. Dezember 1882 die Schiffswerft von Henry Koch. Schon 1883 erfolgte der erste Stapellauf des ersten in Lübeck gebauten eisernen Schiffs, dem bis 1887 noch 22 weitere Schiffe folgten. 1888 starb Henry Koch im Alter von 56 Jahren. Durch finanzielle Probleme in der Zeit der Weimarer Republik die nie wirklich behoben werden konnte, wurde die Werft 1935 geschlossen. Vgl. den Online-Beitrag von Dieter Engel auf http://www.dieter-engel.com/texte/firmen/werften/web-henrykoch.htm.

      [Bookseller: Versandantiquariat Riepenhausen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aus dem Salzkammergute. Foto-Portfolio. 9 Original-Fotografien; Albumin-Abzüge (ca. 1890); Bildformat: +/- 19,0 x 26,0 cm. Einseitig auf Karton montiert. Auf dem Karton jeweils mit eingedruckter Bezeichnung, der Fotoserien-Nummer sowie dem Namen des Foto-Ateliers. Die Fotografien lose in dreiflügeliger Orig.-Leinen-Mappe mit reicher Gold- und Blindprägung sowie dem Titel auf dem Vorderdeckel. - ANSICHTEN (jeweils mit Atelierbild-Nummer): Laufen bei Ischl (370) / Ischl vom Kaiserlichen Park (349) / Ischl von Villa Sickingen (346) / Ischl Promenade & Hotel Elisabeth (353 b) (in den Himmelspartien leicht altersfleckig) / Gosau Mühle (375) / Gosau-See gegen Dachstein (381) / Alt-Aussee, Dachstein vom Seewirth (549) (leicht stockfleckig) / Laufen bei Ischl (370) / Traunkirchen (425)(leicht fleckig in der Himmelspartie) / Hallstatt (390). - Alle ANSICHTEN inkl. der Mappe: www.fotoantiquariat-fahl.de/5169

      . . Mappe etw. angestaubt, leicht fleckig; Leinenbezug an einer Stelle etw. wellig, die Klappen mit etw. Knickspur // Erhaltungszustand Fotografien: Bildschicht jeweils mit sehr leichter Bereibungsspur, nur im Glanz sichtbar; Kartons etwas bis stärker stockfleckig.

      [Bookseller: FOTO-ANTIQUARIAT FAHL]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Tableaux Vivants ou Mes Confessions aux Pieds de la Duchesse. Anecdotes veridiques tirees de nos amours avec nos libertines illustres et nos fouteuses de qualite par Un Redacteur de la R.D.D.M. [Revue des Deux Mondes?]. (EXEMPLAIRE ENRICHI DE 9 GRAVURES OBSCENES).

      Paris, Chez tous les libraires,1890.. 2 tomes relies en un volume in-12, demi-chagrin acajou de l'epoque a coins, dos a 5 nerfs filetes or, orne d'un fleuron repete entre nerfs, 96 p. et 89,(3) p., faux-titres et titres compris, titres noir et rouge, bandeaux, lettrines, culs-de-lampe, 9 gravures hors texte. Edition non repertoriee, ornee de 9 planches obscenes gravees hors texte qui illustrent le texte. Certaines des planches portent le numero de la page a laquelle elle se refere. "L'auteur anonyme va droit au but. Point de periphrase: des faits, des mots crus, et une vivacite d'action qui ne se dement pas d'un bout a l'autre. Nous regrettons de ne pouvoir citer ici, pour ne choquer aucun lecteur non prevenu, aucun passage de ce recit constamment evocateur. Ce qui semble sur c'est que l'auteur etait un veritable ecrivain (...). Dans aucun clandestin du dernier tiers du XIXe .siecle nous n'avons retrouve la verve erotique, la concision, la precision du trait qui caracterisent ce texte" (J.-J. Pauvert, 'Les lectures amoureuses', La Musardine, n°27). L'ouvrage a ete attribue, sans preuve, a Gustave Droz ou Paul Perret. Cette edition n'est citee dans aucune bibliographie (manque a Pia, Enfer de la BN, Perceau, Dutel, Gay). Elle ne figure a aucune bibliotheque (manque a la BnF, CCF, KVK, WorldCat). Par ailleurs, aucune edition illustree de ce celebre roman erotique n'est citee. Quelques feuillets legerement grises. Exemplaire bien relie, entierement non rogne, imprime sur papier de Hollande..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Wo die Wellen brechen" originales Aquarell auf Malkarton ca.25,5x31,5cm; unten links signiert; um 1890

      . Das stimmungsvolle Blatt dekorativ hinter Glas gerahmt (40x35cm)..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Motiv aus Friedberg. Der Adolfsturm und das Burgtor. Originalradierung. Gestochen von B.Mannfeld im Auftrag von Kunstverein für das Grossherzogthum Hessen, ca. 1890.

      Hessen, 1890.. Bildgröße : 49x32 cm; Passepartoutgröße: 60x44cm; Rahmengrösse, alte Eiche: 83x63cm.. Sehr schönes, dekoratives, breitrandiges Blatt mit einem dunkelbraunen, zeitgenössischen Eichenrahmen //..// Zustand - und Einbandbeschreibung genau lesen!! Besonders bei Angeboten bei "amazon.de" //..//

      [Bookseller: Antiquariat Karel Marel]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Encyklopädie des gesamten Eisenbahnwesens in alphabetischer Anordnung. 7 Bände (compl.)..

      Wien, Carl Gerold, 1890-1895. Gr.-8°, 3686 S., 89 Falt-Tafeln, zahlr., teilw. farb. Eisenbahnkarten, Tabellen u. zahlr. Originalholzschnitte (compl.)., OHLdr. mit goldgepr. Rückentitel., Rücken beschienen, Ldr. m. leichten Abspleissungen, einzelne Falttafeln min. randrissig; Bd. 2: Vakatbl. d. Falttafel m. geklebtem Einriss (20 cm); Bd. IV: Titelei min. fingerfleckig; insgesamt gutes Exemplar. Preis in CHF: 770. Von A wie Aachen bis Z wie Zwischenstation. Mit Generalregister. Das Standardwerk in erster Ausgabe! "Die Encyklopädie umfaßt alle Gebiete des Eisenbahnwesens, sie behandelt ebensowohl die Gründung, den Bau, die Ausrüstung und den Betrieb der Eisenbahnen, in allen seinen Zweigen, als auch das Eisenbahnrecht, die Eisenbahnpolitik und Ökonomik, das Eisenbahnfinanzwesen, die Eisenbahngeschichte, Geographie und Statistik, sowie die biographischen Skizzen der um das Eisenbahnwesen besonders verdienten Männer. Bei der engen Beziehung der Technologie sowie der Baukunde zu einzelnen Zweigen des Eisenbahnwesens wird in der Encyklopädie überdies eine Reihe allgemein technischer Abhandlungen über solche Materien, deren Nutzanwendung im Eisenbahnwesen besonders häufig ist, einbezogen"

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gleichen-Rußwurm, Ludwig von. - Deichfahrt im Wattenmeer.

      . Radierung / Strichätzung, mit Plattenton, auf Kupferdruckpapier, um 1890. Von Ludwig von Gleichen-Rußwurm. 42,7 x 55,8 cm (Darstellung) / 46,7 x 59,6 cm (Platte) / 56 x 72,5 cm (Blatt). In Darstellung und Platte rechts unten monogrammiert: "G.R." Darunter in Bleistift signiert: "Gleichen-Russwurm." Links in Bleistift Druckersignatur: "W. Felsing, Berlin gedr." Verso verblichener Sammlungs-Stempel in Grün "Helmut Pangritz" mit handschriftlicher Sammlungs-Nr. "38". - Druckgrafisches Hauptwerk des Künstlers. - Selten. - Das großformatige Blatt mit breitem originalem Rand. Bevorzugt im Rand leichte Alterungs- und Lagerspuren. Ehemaliger Mittelfalz ausgelegen und kaum merklich. Verso durchgehend etwas angeschmutzt. Insgesamt von guter Erhaltung. Ludwig von Gleichen-Rußwurm (1836 Schloss Greifenstein in Bonnland/ Unterfranken - 1901 Weimar). Eigentlich Freiherr Heinrich Ludwig von Gleichen-Russwurm. Deutscher Landschaftsmaler und Grafiker, Wegbereiter des Impressionismus, Enkel von Friedrich Schiller. Bezog 1869 eine Atelierwohnung in Weimar. Studierte Landschaftsmalerei bei Max Schmidt und ab 1871 bei Theodor von Hagen an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule ebenda. 1872 erste Ausstellungsbeteiligung in Berlin. 1876 weilte er in Frankreich, wo er starke Eindrücke der Schule von Barbizon aufnahm. In Deutschland beeinflussten ihn maßgeblich Karl Buchholz und Albert Brendel, der ihn zur Ausübung der Radiertechnik ermunterte. Unter dem Eindruck seines Frankreich-Aufenthalts fand er um 1889 zu einem impressionistischen Malstil, mit dem er in Deutschland Neuland betrat..

      [Bookseller: Kunsthandlung Koenitz]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Modern-Bibliotheque. Ens. 12 volumes.

      Paris, Artheme Fayard, editeur, vers 1890 -1900. gr. in-8vo, reliures identiques en d.-cuir brun, dos a 4 nerfs legerement passe, plats couvert de papier dominote. Bel ensemble.. Oeuvres ill. des ecrivains popuaires fin de siecle relies ensemble. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        In Vanity Fair, Supplement to Vanity Fair, November 29, 1890.

      1890. Vanity Fair Print Depicting the Notable Men of 1890 [Vanity Fair]. "In Vanity Fair," Supplement to Vanity Fair, November 29, 1890. 15" x 20-1/2" (image size) color lithograph, matted and glazed in attractive 27-1/2" x 22-1/2" wooden frame, reproduction of original Vanity Fair text that accompanied this image pasted to rear. A well-preserved, vivid copy. * This unsigned composite double-sized image features notable men depicted in Vanity Fair in the 1870s and '80s. One of these men is its best-known artist, Sir Leslie Ward, better known for his pseudonym "Spy," who is seen in the upper left-hand corner of the image drawing an image of Louis Pasteur. Vanity Fair was published weekly from 1869 to 1914. It is best-known today for its caricatures of notable people and satirical depictions of current events. With few exceptions these were produced by a series of artists under pseudonyms. Approximately 2,400 caricatures were published in all, mostly as single pages. "In Vanity Fair" is one of the 21 double-page prints issued in the special "Supplement" numbers..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Kangaroo at Bay]

      , ca. 1890. ca. 1890.. A large tinted lithograph by the artist who is best known for his part in fashioning the 'legend of the nineties' with his original illustrations for "While the Billy Boils" by Henry Lawson, and "Dot and the Kangaroo" by Edith Pedley. He also contributed to the Sydney Mail, the Bulletin and the Australian Town and Country Journal. The scene shows a hunting party in which 3 greyhounds have cornered a large kangaroo, with a gentleman rushing in to club him. Others approach on horseback from the upland side. Large lithograph, 19 x 14", no margins, one flattened fold. Sml piece of top left corner missing, o/w very good condition. Unusual- lithographs of this type were usually created in the earlier part of the 19th century. We have found no reference to this image.

      [Bookseller: Antipodean Books, Maps & Prints ]
 18.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Curso completo de prestidigitacion o la hechiceria antigua y moderna explicada, conteniendo todos los juegos nuevos que se han ejecutado hasta el dia en los teatros y reuniones y que no se han publicado todavia y un gran numero de ellos, de un efecto .

      Pascual Aguilar, Valencia 1890 - holandesa epoca bien conservada, conserva cubiertas originales ilustraciones. .sorprendente, de una ejecucion facil y la mayor parte desconocidos del publico y de los profesores. Traducción del frances por Ricardo Palanca y Lita. 590 págs.

      [Bookseller: LIBRERIA ANTICUARIA EPOPEYA]
 19.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Vorträge über Electrotechnick gehalten an der Königlichen Inspection der Militair-Telegraphie. Als Manuskript gedruckt

      M?en, um 1890. München, um 1890. 22 cm. 221 Seiten mit 24 Abbildungen (aus einem gedruckten Werk) und ca. 100 Textzeichnungen. Festeinband, Halbleineneinband der Zeit - Uppenborn (1859 - 1907) war Direktor der Städtischen Elektrizitätswerke München. Schabspuren, Rücken restauriert -

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Klinische Vorlesungen über Psychiatrie auf wissenschaftlichen Grundlagen für Studirende und Ärzte, Juristen und Psychologen.

      Wien: Braumüller, 1890.. XII, 304 S. mit einem Holzschnitte und einer Tafel Gr.-8° Priv.-HLn. mit hs. Rückenschild; 1. Aufl.. Erste Ausgabe. Waller 6542. - Th. Meynert (1833-1892), Neurologe und Psychiater in Wien, einer der führenden europäischen Neuroanatomen. Lehrer von (u.a.) Auguste Forel und Carl Wernicke. - Name a. Titel, Leinenrücken etw. ausgeblichen u. am oberen Kapital leicht angefranst.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Dommershausen]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vignettes of travel / by Uncle David [Unpublished travel writing - late 19th / early 20th century]

      Unpublished bound typescript, ca. 1890-1910? - The contents of this unique and original typescript include a series of singular travel vignettes written by David Eugene Smith, the American mathematician, and compiled from the author's correspondence. According to the introductory Apologia by the author, "These vignettes of travel are painfully extracted from some letters sent to one who always loves me behind my back (my sister), and to an invalid friend who has since then solved the great mystery." Bottom of title page reads: "New York - In the years before the Grasshopper became a burden" - a reference to Ecclesiastes 12:3-5 and the onset of old age. Contents includes short dramatical vignettes and essays on travels in India, Japan, China, Florence, Napoli, Sicily, Columbo and various other locations in Europe and Asia. Although there is a slight colonial tone in places, the writing is vivid and evocative. Unpaginated, 28cm. Subjects: Asia -- Europe -- India -- Japan -- China -- Sri Lanka -- Italy -- Description and travel -- 19th century -- 20th century. Very good copy bound in cloth-backed marbled boards. Spine bands and panel edges slightly dust-toned and rubbed as with age. The typescript pages have tanned slightly as with age, but the text is perfectly legible throughout. Remains particularly well-preserved overall; tight, bright, clean and strong. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. 1 Kg. 0 pp. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 22.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Works

      London: Chapman and Hall, c.1890. London: Chapman and Hall,, c.1890. With illustrations by George Cruikshank. 30 volumes, octavo (196 × 123 mm). Contemporary red half morocco, titles and decoration to spines, raised bands, marbled boards and endpapers, top edges gilt. Illustrated throughout by amongst others Robert Seymour, George Cruikshank, Hablot Knight Browne (Phiz), George Cattermole, John Leech. Some light spotting to fore-edge, spines just a little rubbed, an excellent set. Library edition.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Eigenh. Musikmanuskript mit U.

      Biarritz, 19. XII. 1890.. 66 SS. auf 17 Doppelblatt. Gr.-Folio. Paginiert 97 bis 162, überschrieben "III / Anime" und am Ende bezeichnet "Biaritz 19 Decembre 1890 Ernest Chausson".. Sehr umfangreiche eigenhändige Musikhandschrift, beinhaltend den 3. Satz seiner einzigen Symphonie, der 1889/90 komponierten Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 20. Vorliegend die erste Version des Finales in offenbar weitestgehend ausorchestrierter Partitur. - Die Symphonie wurde nach längeren Vorarbeiten im September 1889 begonnen, fünfzehn Monate später vollendet und am 18. April 1891 durch das Orchestre Lamoureux unter der Leitung des Komponisten in Paris uraufgeführt. Der große Erfolg gab dem Komponisten Motivation und Kraft, seine nagenden Selbstzweifel zu überwinden und die Arbeit an seinem musikdramatischen Hauptwerk "Le Roi Arthus" wieder aufzunehmen und fortzusetzen. - Die Symphonie ist dreisätzig; das Finale greift ganz im Sinne Cesar Francks in einer sehr freien Sonaten-Großform wichtige Elemente der vorangehenden Sätze auf, die allerdings auch eine symphonische Behandlung im Sinne Richard Wagners erfahren. Deshalb kann man sehr wohl Chausson als denjenigen Komponisten betrachten, der trotz einer vollkommen eigenen Sprache das Melos Wagners in der anrührendsten und gelungensten Weise in die Domäne des Orchestralen weiterzutragen verstand - viel besser als die zahlreichen deutschen Nachahmer des Meisters von Bayreuth (wo er 1882 Zuhörer der "Parsifal"-Uraufführung war). - Offensichtlich hatte Chausson in diesem Sinne nach eigenem Empfinden zu viel des Guten getan. Denn nach einem ersten Orchesterdurchspiel im Februar 1891 schrieb er: "Il me semble que cela sonnera comme j'ai voulu, peut-etre avec trop de plenitude constante. Mais cela pourra peut-etre disparaitre avec la mise au point. Le final, me semble-t-il, est celui des trois morceaux qui gagne le plus a l'orchestre." Was Chausson in seiner "mise au point" erreichte, war letztlich eine Französisierung des Klanges, indem er eine Harfenpartie hinzu fügte und - außer zahlreichen dynamischen Verfeinerungen - im Mittelteil des Finales zwischen den Orientierungsbuchstaben B und H die Orchestrierung differenzierte und gelegentlich neu fasste. Die einschneidendste Änderung erfuhr der Schluß: Anstatt das Werk ins siegreiche Fortissimo zu bringen, endet die gedruckte Fassung erst im Mezzoforte, von wo die Bässe gar zu einer sich gänzlich beruhigenden Linie im Piano führen. In sofern unterscheiden sich die zwei Versionen dann doch grundlegend, wobei es sich nicht um eine Frage der "Verbesserung" handelt, sondern um einen Änderungswillen einer letztlichen Aussage, die in dem langen Entstehungsprozeß der Symphonie eingetreten war. Solche erstaunlichen kreativen Vorgänge können nur extrem selten mit Materialien des Antiquariatsmarktes nachgezeichnet werden. - Autographe von Ernest Chausson gelangten ganz überwiegend, insbesondere, was die Hauptwerke anbelangt, in die Pariser Bibliotheque Nationale. Deshalb sind auf dem Antiquariatsmarkt bisher nur sogenannte "Nebenwerke", und auch die nur sehr selten aufgetaucht; aus dem Kreis der Hauptwerke Chaussons ist unser Manuskript das erste seit etwas 1979.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schomburgkia Sanderiana. Farbige Chromolithographie aus Frederick Sander's Reichenbachia ( Blatt 59 ).

      London, Sotheran,. ( Um 1890 erschienen ) Bildgröße: 51,5 x 34 cm, unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 88 x 49 cm ). Der Rahmen gering bestoßen, sonst guter Zustand. ( Bitte beachten: Hier kein Versand wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brehms Tierleben. Allgemeine Kunde des Tierreichs. 10 Bände

      . 3. gänzlich neubearbeitete Auflage, Bibliographisches Institut, Lpz., 1890 - 1893. zusammen ca. 7.000 S. mit 1.800 Abb. im Text, 11 Karten über die Verbreitungsgebiete der Tierarten u. 180 Taf. in Farbendruck und Holzschnitt, meist Chromolith., Original-Halblederbände mit vier Zierbünden u. goldgeprägten Rückentiteln, marmorierter Buchschnitt, (2 Kapitale leicht eingerissen/ bst.). Gute Exemplare. Hrsg. von Prof. Dr. Pechuel-Loesche, Je Band mit ausgiebigem Sach- und Autorenregister, Bd. 1: Säugetiere I (702 S.); Bd. 2: Säugetiere II (708 S.); Bd. 3: Säugetiere III (744 S.); Bd. 4: Vögel I (770 S.); Bd. 5: Vögel II (713 S.); Bd. 6: Vögel III (740 S.); Bd. 7: Kriechtiere und Lurche (825 S.); Bd. 8: Fische; Bd. 9: Insekten, Tausendfüßer und Spinnen (762 S.); Bd. 10: Niedere Tiere (716 S.)

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brehms Tierleben. Allgemeine Kunde des Tierreichs. (Große Ausgabe). Dritte (3.) gänzlich neubearbeitete Auflage. Hrsg. v. Dr. Pechuel-Loesche. 10 Bände.

      Leipzig u. Wien, Bibliographisches Institut, 1890-1893,. 4to (26 x 18 cm). Mit 1800 Holzstichabb. im Text, 9 Karten u. 180 (davon die Hälfte farbigen) Tafeln. OHldr. m. Rückengoldprägung. Marmorschnitt.. Band 1-3: Säugetiere; Bd. 4-6: Vögel; Bd 7: Kriechtiere u. Lurche; Bd. 8: Fische; Bd. 9: Insekten; Bd. 10: Niedere Tiere. - Rücken berieben. Im Rande sowie teils auf Rückseiten der Taf. etw. stockfleckig, die ersten 3 Bände etw. stärker betroffen. Im Inhaltsverz. d. letzten Bdes. einige Farbschmiererein, sonst sauber. Ansprechendes Exemplar der dritten Auflage im ersten Abdruck mit den vielen reizvollen Farbtafeln.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DESCRIPTION OF THE JOHNS HOPKINS HOSPITAL

      Baltimore:: Johns Hopkins Hospital,, 1890.. Baltimore:: Johns Hopkins Hospital,. 1890. First edition. Presentation copy inscribed by the President of Johns Hopkins University, C. Morton Stewart, to local business man, John J. Riordan. Illustrated with 56 plates, including architectural plans and tissue-protected photographs. Large (4to), dark blue cloth boards, gilt-lettered leather spine, leather corners, marbled endpapers, all edges gilt. Leather edges rubbed, worn and beginning to split but binding nice and tight, front free marbled endpaper cracked (visible on verso); altogether a good, solid copy with interior fine.

      [Bookseller: Quill & Brush]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Bei uns dahoam" originales Ölgemälde auf Malpappe ca. 31x44cm; unten links signiert; um 1890

      . Maße im dekorativen Rahmen 50x63cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Entwürfe im Wettbewerb für die künstlerische Ausgestaltung der Dreigiebel-Facade des Römergebäudes nach dem Römerberg in Frankfurt am Main

      Heinrich Keller, Frankfurt a. Main 1890 - A. Linnemann in Frankfurt a.M. - A.F. Martin in Kidderich. - M.Meckel u. D. Becker in Frankfurt a.M. Neher und von Kauffmann in Frankfurt, C. Schäfer in Berlin, H. TH. Schmidt in Frankfurt, Gabriel Seidl und R. Seitz in München, Wiethase in Köln, 55 x 37 cm, 1 Blatt Beschreibung mit Ausschreibung und Protokoll der Preisrichter, 12 Tafeln im Lichtdruck von Alois Mayer & Co. in Ffm, OBroschur, Rücken fast nicht mehr vorhanden, dadurch einige Blätter lose, Einbandränder mit Randläsuren, stärker beim letzten Blatt doch ohne Textverlust, sonst sehr sauber, keine Flecken, Bilder einwandfrei [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: mneme]
 30.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Illustrirtes Pracht-Album der Weltaustellung 1889. Unter künstlerischen Mitwirkung der Herren: Vierge, Berteault, Adrien Marie, Louis Tinayre, Gerardin, Reinchan, Vuillier, Parys, Scott, Bombled, Karlowsky, Kauffmann, L. Courtois, P. de Weber, Hugard, Belon, de Burgraff, Moulignie, Dochy, Peulot, Beltrand, Dete, etc.

      Paris, Societe Snonyme de Piblications Periodiques, 1890.. Folio. 128 S. Mit zahlr. 3 mehrfachgef. Tafeln u. zahlr. Textabbildungen. Schöne private Zeichnung m Widmung a. Vorsatzbl. Leder. Rückenvergold., farb. u. vergold. Deckelverzierungen, Kanten u. Innenkantenvergold., Vorsatzbll. m. vergold. Blumenmuster. Goldschnitt. Etw. ber. u. best., Rü. m. kl. Fehlst. Tls. l. gebr. u. fingerfl. Sehr schöne dekorative Ausgabe.. Auf Wunsch senden wir gerne ein Foto des Buches via E-mail

      [Bookseller: Neusser Buch-& Kunst-Antiquariat]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        On the Occurrence of Nitrogen in Uraninite and on the Composition of Uraninite in General [Hillebrand]. WITH: On a Gas Showing the Spectrum of Helium... WITH: Helium, a Gaseous Constituent of Certain Minerals, Parts I, II, and III. [Ramsay]

      Washington, London: Government Printing Office, Royal Society. Washington, London: Government Printing Office, Royal Society. 1st Edition. Soft cover. Very Good. SCARCE FIRST PRINTINGS IN ORIGINAL WRAPPERS of the five papers documenting the discovery of terrestrial helium. "Hillebrand's precision analyses led to his near discovery of terrestrial helium. Undertaking spectral analysis of the mineral uraninite during the late 1880s, he detected anomalous spectral lines. Too busy to procure and test another sample, he attributed the lines solely to nitrogen, which was present in the sample. Sir William Ramsay, searching for compounds of argon, read Hillebrand's published paper and repeated the analyses. After chemically removing the nitrogen, Ramsay recognized the remaining gas as helium. Hillebrand's congratulatory letter to Ramsay provides a revealing glimpse into the process of discovery and near-discovery in science" (American National Biography). In Ramsay's words: "In the course of investigations on argon, some clue was sought for, which would lead to the selection of one out of the almost innumerable compounds with which chemists are acquainted, with which to attempt to induce argon to combine. A paper by W.F. Hillebrand, 'On the Occurrence of Nitrogen in Uraninite, &c.' ('Bull. of the U.S. Geological Survey,' No. 78, p. 43), to which Mr. Miers kindly directed my attention, gave the desired clue. In spite of Hillebrand's positive proof that the gas he obtained by boiling various samples of uraninite with weak sulphuric acid was nitrogen (p. 55) --such as formation of ammonia on sparking with hydrogen, analysis of the platinichloride, vacuum-tube spectrum, &c.-- I was sceptical enough to doubt that any compound of nitrogen, when boiled with acid, would yield free nitrogen. The result has justified the scepticism" (On a Gas Showing the Spectrum of Helium). The collection includes Hillebrand's very scarce original report in the Bulletin of the United States Geological Survey plus Ramsay's introductory paper announcing his discovery and his subsequent paper (in three parts, over three issues) providing the full report and analysis of his work. NOTE: An abstract of Hillebrand's paper was published in the American Journal of Science in 1890; this printing in the Bulletin of the United States Geological Survey is the first printing of the full article and the one that Ramsay cites in his work. IN: Bulletin of the United States Geological Survey, No. 78, pp. 43-79. Washington: Government Printing Office, 1891 (Hillebrand). WITH: IN: Proceedings of the Royal Society, Vol. 58, No. 358 pp. 65-67; Vol. 58, No. 349, pp. 81-89; Vol. 59, No. 357, pp. 325-330; Vol. 60, No. 359, pp. 53-56. London: The Royal Society, July 22 1895, August 16 1895, June 18 1896, September 17 1896. (Ramsay). Octavo, original wrappers; custom box. Chips to wrappers, spines with heavy wear with a few nearly perished. EXTREMELY RARE.

      [Bookseller: The Manhattan Rare Book Company]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Principles of Psychology, Two Volume Set 1890

      New York: Henry Holt and Co., 1890, 1914. New York: Henry Holt and Co., 1890, 1914. Hardcover. Good. New York: Henry Holt and Company, 1914. 689 pp, 704 pp. Complete in two volumes, green cloth with gilt lettering. First edition, later printing. (Undated title pages, ads on verso of title page up to 1914's Habit.) Good+ condition overall. Bookplates at front with former owner's impression on ffep. Wear at head and tail. Volume one in Good condition: a bit of underlining on pages 4 and 5, otherwise clean pages; light stain on front cover; former owner repaired split hinge at front, fep sticks to paste down a bit. Volume two is Very Good or better, has a small chip in the side of the title page. A nice set of philosopher William James' extremely influential text.

      [Bookseller: Odd Duck Books]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Panorama preso dal Monte Generoso

      Ticino - Svizzera 1890 - Veduta panoramica a 360 gradi presa dal Monte Generoso. Partendo da sinistra lo sguardo incontra in lontananza le localitÃ: Piacenza. Lodi, Milano e Pavia. Continuando verso destra si vedono alcune località del Piemonte quali Vercelli Novara e Torino. Pià vicino Varese ed il suo lago mentre in lontananza si scorge l'ultimo tratto del lago Maggiore. Sullo sfondo imponente il massiccio del Monte Rosa. Al disotto il lago di Lugano. Per concludere sulla destra si nota ancora un tratto del lago di Como proprio in prossimità di Bellagio. mm 166x2410

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Der Bucheinband. Seine Technik und seine Geschichte. Mit 194 Illustrationen (Seemanns Kunsthandbücher VI)

      Leipzig Seemann 1890. 3 Bl., 272 S., tls. sepia-farb. Illustr., gr.8°. - Handeinband in weinrotem Hldr. der Zeit mit schwarz-weisser Ornamentik auf Deckeln, vier Bünde, marmor. Schnitt, 2 (gelbes u. oranges) Lesebändchen, floral dekor. Vorsätze, in der Farbe des Leders tief gefalzte Innengelenke in Leinen. Widmung auf Titelblatt "Dem Schüler W. Baudisch für Fleiß im Zeichnen die Buchb.-Innung zu Dresden Ostern 1902." Vordere Deckelecken u. oberes Kapital gering berieben, Deckel leicht gebogen. Schönes, sehr gutes Exemplar, innen nahezu tadellos. Mejer 1..

      [Bookseller: Fast alles Theater! Antiquariat für die ]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der lange Heinrich. Ein Bilderbuch. Text von Franz Bonn.

      München, Braun & Schneider, o. J. [um 1890].. 4°. 28 S. Illustr. OBrosch.. 2. Aufl. - Etw. fleckig davon einer rechts unten rot, fachmännisch restauriert, Gbrsp.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [ORIGINAL TYPED DESCRIPTION OF A TRIP TO YOSEMITE IN 1889]

      [N.p. n.d., ca. 1890].. [N.p. n.d., ca. 1890].. 43pp., typed on the rectos only of folio leaves. A total of some 9500 words. Formerly string-tied, now lacking the string and the leaves loose (but all present). A bit of light soiling and edgewear on the first leaf, else near fine. An interesting and lengthy account of a late 19th- century exploration of Yosemite, describing the adventures of the author and his cohorts, as well as Yosemite's history, development, and natural wonders. The first eight pages of the work seems in fact to have been drawn directly from an 1888 publication entitled YOSEMITE: WHERE TO GO AND WHAT TO DO, written by a journalist named George MacKenzie (under the pseudonym Lewis Stornoway). Following that portion the text becomes a first person narrative, describing the anonymous author's ten-day trip through Yosemite in early May, 1889. The author recounts his adventures in the park, hiking among various groves, climbing, relaxing in camps and the other accommodations they enjoyed, etc. His adventures are described in great detail, and in an engaging manner. There are descriptions of several magnificent waterfalls (including Vernal Falls and the Nevada Falls), the "Signal Fire," Glacier Point, and also of the various innkeepers and other denizens of Yosemite at the time, providing valuable information on the colorful people who populated the park in the late nineteenth century. A well-written, lengthy, and informative firsthand account of Yosemite in 1889.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Preisgekrönte Pferde. Fünfzehn Moment-Aufnahmen.

      Berlin, E. Mertens & Co. 1890.. 15 Lichtdrucke, je 17,5 x 23 cm, auf Karton montiert und dort beschriftet. Blattgröße 31 x 38 cm, in Original- Leinenmappe.. Mappe etwas fleckig und bestoßen. Sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Nibelungen. Altdeutsche Volkssagen nach den vorhandenen mittelhochdeutschen Geschichten erzählt. Mit 8 colorierten Bildern.

      Berlin. Winckelmann und Söhne. Ohne Jahresangabe ( um 1890 ). Zweite Auflage. 386 S. Ill. Orig.- Pbd.. Der schöne Band mit den Orig.- Lithographien in ordentlichem Zustand !

      [Bookseller: Versandantiquariat Klaus Kreitling]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Japanese costumes.]

      Osaka: [i.e. 1890], "Aug. 2, 2550" Osaka: [i.e. 1890]. "Aug. 2, 2550". "A delicate and magnificent Japanese rarity in fine condition: 3 volumes, contained within a printed bellyband, together in a single pictorial sleeve, each volume approx. 4½ x 3¼"", printed and bound in the Japanese manner in decorative paper wrappers, each with a double-p. folding color woodblock panorama (The Daimyos Procession, The Procession of the Mikado, and The Bridal Procession of the Common People), and each followed by 26 (for a total of 78) color woodblocks of samuris, court officials, nobles, servants, merchants, girls of high and low station, nurses, weavers, cooks, soldiers, courtiers, fishermen, etc., indeed, the entire panoply of Japanese society. From the Preface, ""These books are not only designed to please children, but to show the manners and customs of the ancient and modern people of Nippon. The fine illustrations afford an important aid in this respect. It is through the eye that the understanding itself is most quickly reached."" "

      [Bookseller: Rulon-Miller Books ]
 40.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Deutsche Volkstrachten. Original - Zeichnungen mit erklärendem Text.

      Leipzig, Bach, o.J. (1890).. 2., vermehrte Aufl. 4°. 165 Textseiten, 90 chromolithographierte Tafeln mit Seiden - Zwischenblättern. OHalbleder - Einband, Lederecken, Goldschnitt. Kanten und Rückenkanten berieben. Nur das Titelblatt etwas stockfleckig. Tafeln sauber und wohlerhalten. (s. Foto). ger/deu; 2.

      [Bookseller: Antiquariat Silvia Forster]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unsere Marine. 50 Originalzeichnungen.

      Breslau, C. T. Wiskott (um 1890).. Faltblatt und 50 auf Tafeln mont. Lichdrucke nach Handzeichnungen von C. W. Allers in goldgepr. OLwd.-Mappe mit mont. Abbildung auf dem VDeckel. Folio.. Zahlreiche Zeichnungen des deutschen Malers, Zeichners und Illustrators Christian Wilhelm Allers (1857 in Hamburg - 1915 Karlsruhe), der vor allem durch Darstellungen aus dem Leben von Marine-Soldaten zu Bekanntheit kam. - Titel mit Widmung: "..director Büsing freundschaftlich zugeeignet vom Verleger". - Verlagsfrisches, einwandfreies Exemplar mit Original-Schutzpackpapier in Original-Verlagschuber.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handbuch der Astronomie ihrer Geschichte und Litteratur. Mit zahlreichen in den Text eingedruckten Holzstichen. 4 Teile in 2 Bänden.

      Zürich, F. Schulthess, 1890, 1891, 1892 & 1893,. Priv-HLDr., xvi, 712 S.; 658 S., 8° mit reichvergoldetem Rücken; Lederecken, marmorierter Deckenbezug. Zahlreiche Textholzschnitte im Text. Vortitel u.Titelblatt des ersten Bandes mit Besitzerunterschrift (mit Zeichenstift) versehen. Einband minimal berieben - Kanten u. Ecken leicht beschabt. Ansonst frisches u. sehr gut erhaltenes Exemplar. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das malerische und romantische Westfalen. Neu bearbeitet von Ludwig Brungert.

      Paderborn, Verlag von Ferdinand Schöningh, 1890.. 3. Aufl., gr8° (26x19), X, 431 S., mit 20 Stahlstichen, 10 Lichdrucken, 6 Autotypien und 100 Textbildern, roter Oln mit reicher Deckel- und RückenVergoldung, 1 Fußecke bestossen, Rücken neu aufgezogen, lediglich minimal gebräuntes, festes sauberes Exemplar,. Die Stahlstichansichten zeigen: Frontispiz.- Porta Westfalica.- Arensburg.- Steinmühle.- Corvey, Schloss.- Externsteine.- Hermansdenkmal.- Rathaus zu Münster.- Dom zu Paderborn.- Wewelsburg.- Klusenstein.- Sundwicher Höhle.- Bilstein.- Schwarzenberg, Schloss.- Hohenlimburg.- Wetter.- Volmarstein.- Hardenstein.- Blankenstein.- Freusburg.-

      [Bookseller: Antiquariat an der Stiftskirche : Bad Wa]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rückenakt eines jungen Mädchens.

      Um 1890.. 22x17 cm. Abzug der Zeit. Vintage. Montiert auf Karton. Rückenakt eines jungen Mädchens, sich nach vorne auf eine Amphore stützend. Schwach gedunkelt und berieben. 2 kleine Löcher ober links. Rechts unten leichter Braunfleck. Trägerkarton mit Randläsuren und kl. handschriftl. Randvermerken. [Ref.:Parallels and Contrasts. Stephen White Collection. University of New Mexico Press, 1990. P. 121, Pic. 109.]

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.