The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1770

        Beschryving van Guiana, of de Wilde Kust, in Zuid-America, Betreffende de Aardrykskunde en Historie des Lands, de Zeeden en Gewoontes der Inwooners, de Dieren, Vogels, Visschen, Boomen en Gewassen, als mede de eerste Ontdekking dier Kust, de Bezitten der Spanjaarden, Franschen en Portugeezen en voornaamelyk de Volkplantingen der Nederlanderen, als Essquebo, Demerary, Berbice, Suriname, en derzelver Rivieren, met de noodige Kaarten en Afbeeldingen der Forten. Waarby komt eene Verhandeling over den Aart en de Gewoontes der Neger-Slaaven. Eerste Deel.

      Amsterdam, Gerrit Tielenburg, 1770.. 4°. XII, 2 nn. Bll., 520 S. Titelblatt rot-schwarz, 5 dpblgr. Karten u. 4 Taf. mit 5 Abbildungen, davon 1 gef. Halbleder. Rückenschild, vergold. Rückentitel u. florale Rückenvergold. Ber. u. best., Kapit. m. kl. Fehlst., Deckel stärker ber. Tls. stärker gebr., vereinzelt Randmarkierungen, Ränder tls. unbeschn., kl. Bibliotheksstempel a. Tit.-Bl. Schönes Werk.. Es fehlen 3 Karten des Werkes. 4 Karten, die nicht zum Werk gehören, wurden hinzugefügt: Plan du Passage des Thermo-Pyles, Essai sur la Topographie de Sparte et de ses environs, La Corinthe, Essai sur la Bataille des Platee.

      [Bookseller: Neusser Buch-& Kunst-Antiquariat]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Systême de la nature Ou Des loix du monde physique & du monde moral. Par M. Mirabaud.

      Amsterdam Marc-Michel Rey 1770 - "The Bible of Materialism" [HOLBACH, Paul Henri Thiry, baron d’]. Systême de la nature. Ou Des loix du monde physique & du monde moral. Par M. Mirabaud. Londres [i.e., Amsterdam: Marc-Michel Rey], 1770. First edition. Two volumes, octavo. [12], 370; [4], 412 pp. Contemporary speckled calf with covers ruled in blind. Elaborately gilt spine with burgundy morocco label, gilt board edges, marbled endpapers, edges stained red. Joints and extremities rubbed. Occasional light foxing and browning, primarily to first and last few leaves of each volume. Generally, a very good, crisp copy. In a quarter morocco clamshell case. Paul Heinrich Dietrich, Baron d’Holbach (1723-1789) first became known as a scientist, contributing some four hundred articles to the Encyclopédie of his friend and colleague Denis Diderot. Holbach later turned from science to more dangerous topics, writing and having published abroad, a number of books attacking religion in all aspects, which flooded illegally into France. Unable to publish safely under his own name, he had the ingenious idea of using the names of recently dead French authors. Thus, in 1770, his most famous book, "The System of Nature," appeared under the name of Jean-Baptiste Mirabaud. "In the Système Holbach rejected the Cartesian mind-body dualism and attemped to explain all phenomena, physical and mental, in terms of matter in motion. He derived the moral and intellectual faculties from man’s sensibility to impressions made by the external world, and saw human actions as entirely determined by pleasure and pain. He continued his direct attack on religion by attempting to show that it derived entirely from habit and custom. But the Système was not a negative or desctructive book: Holbach rejected religion because he saw it as a wholly harmful influence, and he tried to supply a more desirable alternative. In fact, he outlined a whole ethical and political philosophy, which he expanded in his later works" (Printing and the Mind of Man). Goldsmiths’ Library 10607. Kress 6737. Printing and the Mind of Man 215. HBS 66930. $3,250 [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Heritage Book Shop, ABAA]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Instituts de Droit, Ou Sommaire de Jurisprudence Canonique, Civile...

      1770. Sohet, (Dominique Francois) [1728-1811]. Instituts de Droit, Ou Sommaire de Jurisprudence Canonique, Civile, Feodale et Criminelle, Pour les Pays de Liege, de Luxembourg, Namur & Autres. Bouillon: A. Foissy, 1770, 1772, 1781. Five parts bound as one. Complete as issued. Main text in parallel columns. Quarto (10" x 8-1/2"). Nineteenth-century three-quarter calf over marbled boards, rebacked retaining original backstrip with raised bands, gilt ornaments and lettering piece, hinges mended, marbled endpapers. Moderate rubbing with some wear to extremities. Attractive woodcut head and tail-pieces. Toning, light foxing and browning in a few places, interior otherwise fresh. * Only edition. This is a remarkable work comparable to the Institutes of Justinian. Etienne adds, "it is a principal work on the legal history of the Principality of Liege, the Comte of Namur and the Duchy of Luxembourg." OCLC locates 5 complete copies, none in North America. A complete copy located at the Library of Congress, incomplete copies located at UC-Berkeley and Yale law libraries. Not in Harvard Law School's online catalogue. Etienne, Impressions Bouillonnaises 42..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le matin. Le soir. La nuit. Drei Darstellungen auf drei Blättern.

      . Kupferstiche von Em. de Ghent nach P. Baudouin, um 1770, je 30,5 x 23 cm.. Thieme-Becker Bd. XIII, S. 519: "Die gesuchtesten Stiche G.s sind 4 Einzelblätter, Tageszeiten nach Gouachemalereien von Baudouin (E. Bocher, Baudouin, 1875, Nrs. 32, 33, 46, 35)." Vorhanden sind drei (von vier) Darstellungen: Bocher 32, II (von III, Frühdruck vor der Schrift); Bocher 46, II (von III, vor der Schrift und der Bedeckung); Bocher 35, II (vor der Schrift). - Le matin: Ein Kavalier betritt mit einem Edelknaben das Schlafzimmer einer jungen Dame, die halbentblößt im Bett schläft. Le soir: Ein Kavalier lugt zur Türe eines Boudoirs herein, in dem sich eine nackte junge Dame von zwei Zofen ankleiden läßt. La nuit: In einem mondbeschienenen Park legt sich ein Kavalier zu seiner Geliebten, eine Amorstatue gebietet Schweigen.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Demonstratio, idioma Ungarorum et Lapponum idem esse.

      Turnaviae[Tyrna/Nagyszombat], Typis Collegii Academici Societatis Jesu 1770.. kl.-4°. 8 Bll., 132 S. Mit mehreren Textvign. u. 1 gest. Wappentaf. Pbd. d. Zt. Einbd. berieb. Tit. gestemp u. hs. Besitzvermerke. Durchgeh. leicht stockfl. EA. Brunet V, 33 - Janos Sajnovics de Tordas et Kaloz (1733-1785), was a Hungarian linguist and Jesuit. He is best known for his pioneering work in comparative linguistics, particularly his systematic demonstration of the relationship between Sami and Hungarian. He was a pupil of the astronomer and mathematician Maximilian Hell. When Hell planned an expedition to observe the transit of Venus in Vardö, northern Norway in June, 1769, he took Sajnovics with him. Hell had heard that the Hungarian and Lapp (Sami) languages were related and thought that Sajnovics, as a native Hungarian speaker, would be able to investigate the connection. Sajnovics published the results of his research in his 'Demonstratio idioma Hungarorum et Lapporum idem esse', which was a breakthrough in the study of Uralic languages. (wikipedia)

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte der Regierung Kaiser Carls des V. Nebst einem Abrisse vom Wachsthume und Fortgange des gesellschaftlichen Lebens in Europa, vom Umsturze des römischen Kaiserthums an, bis auf den Anfang des sechszehenten Jahrhunderts. Aus dem Englischen übersetzt.

      Braunschweig: im Verlage der Fürstl. Waisenhaus-Buchhandlung 1770-1771.. 3 Bände. Mit 3 gestochenen Titelvignetten. 8 Bll., 482 S., 11 Bll.; 616 S., 1 Bl.; 580 S., 37 Bll. Dekorative Halblederbände der Zeit mit Rückentitelvergoldung. - Einbände etwas berieben, Kanten teils bestoßen, Titelblätter mit alter handschriftlicher Signatur, insgesamt sehr gut erhaltenes Exemplar.. Seltene erste deutsche Ausgabe, in sehr dekorativen Halblederbänden der Zeit, des Hauptwerkes des schottischen Historikers, übersetzt von Matth. Theodor Christoph Mittelstedt. Robertson (1721-1793), Schüler Voltaires, schrieb im Sinne der Aufklärung weit verbreitete Arbeiten, die sich durch Klarheit und Objektivität auszeichnen. Seine beste Leistung ist die Einleitung zu seiner Geschichte der Regierung Karls V., eine umfassende Übersicht über die europäische Geschichte des Mittelalters. - Vgl. Graesse VI, 138; Fueter, Historiographie S. 368; Holzmann-B. III, 12410.

      [Bookseller: Antiquariat Gertrud Thelen]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Favorite Songs in the Opera Gl' Uccellatori

      London R. Bremner 1770. Folio. Disbound. [1] (title), [2] (blank), pp. 3-19, [i] (blank), [i] (secondary title), pp. 20-41. Singers named within the score include Sigra. Demena, Sigra. Restorini, Sigr. Lovattini, Sigr. Savoi, Mrs. Barthelemon, and Sigr. Zancha. With small contemporary bookseller's overpaste to title partially removed.. Rare. Levy & Ward 221. BUC p. 1027. A pasticcio with music by unidentified composers, first performed in London at the King's Theatre on December 18, 1770.

      [Bookseller: J & J Lubrano Music Antiquarians]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aussicht von der Elbe von der Schiffer Boerse in Hamburg nach Westen und Altona. Kolorierter Kupferstich von G.A.Liebe.

      1770.. 30,5 x 44,4 (Plattengröße 38,5 x 47,5 cm). Zwei leichte senkrechte Faltspuren. Serientitel und Bildunterschrift in Deutsch, Englisch und Französisch. "Auserlesene Nord Albingische Lustgegenden, Blatt Zwei". Rechts im Bild Altona, links Teile der Elbinseln, im Vordergrund Schiffsstaffage. Die nebenstehende Abbildung zeigt nur einen Ausschnitt. [SW - Ansicht, Ansichten, Hamburgensien, Hamburgensie].

      [Bookseller: Antiquariat Heinz Tessin]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gründliche Einleitung in die Chirurgie, oder kurze Anweisung alle

      . Krankheiten, so denen Chirurgis vorkommen, theils mit innerlichen und äußerlichen Medicamenten, theils durch Operationen zu kuriren. Bey Caspar Fritsch. Leipzig. 1770. VI. 988 S. m. 6 Kupfertafeln und einem Anhange einiger zusammengesetzten Arzneymittel. (einige Tafeln fleckig)(leicht fleckig)(Einband beschabt)(Ecken bestoßen)(Rü oberer Rand fehlt ca. 1 cm). Hld. d. Zt.-3)Bild einer Tafel..

      [Bookseller: Versandantiquariat Robert A. Mueller Nac]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire de l'Ancien Testament, et des Juifs, pour servir d'introduction a l'histoire ecclesiastique de M. l'Abbe Fleury. Nouvelle edition revue et corrigee.

      A P., Chez les Libraires associes, 1770.. 5 vol. in-12 rel. (17 x 11 cm), plein veau fauve racine, dos a nerfs ornes d'une roulette doree, pieces de titre bordeaux, de tomaison vertes, caissons fleuronnes dores, palette doree en tete et queue du dos, roulette doree sur les coupes, traches rouges, gardes en papier coquille, rel. de l'epoque, [3] ff., XIV-575 pp. ; [3] ff., 539 pp. ; [2] ff., 578 pp. ; [2] ff., 504 pp. ; [2] ff., 512 pp., [3] ff., notules, 13 planches gravees en taille douce h.-t. (dt. 7 depliantes). Coiffes de tete arasees, 5 mors leg. fendilles aux extremites mais restant solides, qq. menus frottements aux rel., une piece de titre et une autre de tomaison manquantes, int. frais, ensemble en bon etat.. Dom Augustin Calmet (1672-1757) est un exegete et erudit lorrain du XVIII° siecle, ayant produit une oeuvre est eclectique et prolifique. Cette histoire va jusqu'a la destruction de Jerusalem. Querard, II, 25.

      [Bookseller: Librairie Le Trait d'Union]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        TO THE PUBLIC. FEW ARE IGNORANT, THAT THE ASSEMBLYMEN OF THIS COLONY, WHERE ANCIENTLY INDUCED TO CONSENT TO TAX THE FOUR COUNTIES.[caption title]. [with, printed on verso:] AN ACT TO EXEMPT THE INHABITANTS OF THE COUNTIES OF WEST-CHESTER, NEW-YORK, QUEEN'S AND RICHMOND, FROM ANY TAXATIONS FOR THE SUPPORT OF THE MINISTERS OF CHURCHES TO WHICH THEY DO NOT BELONG [caption title].

      [New York: John Holt, 1770]. - [2]pp. Broadsheet, 16 x 10 inches. Old folds, with some separation and minor loss; repaired with tissue on verso at one fold. Minor soiling. Good. One of the hot-button issues of the period just prior to the Revolution was the movement to establish the Anglican Church in America, as it was in Ireland. This was proposed and seriously debated in Virginia, but most heatedly in New York, where it was a bigger issue than any stamp or excise taxes. This broadsheet, printed by Revolutionary printer John Holt, relates the circumstances of a bill under discussion in the provincial legislature which would exempt residents of four counties in New York from paying taxes to support the Anglican clergy, and discusses the back door transactions surrounding it. The first side explains the progress of the bill through the legislature, while the verso gives a "true copy" of the act. Only four copies in ESTC, at the American Antiquarian Society, John Carter Brown Library, New-York Historical, and the New York Public Library. EVANS 11890. ESTC W28137.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Herrn Adami Loniceri ... Vollständiges Kräuter-Buch, und Künstliche Contrefeytungen der Bäumen, Stauden, Hecken, Kräuter, Geträyde, Gewürtzen etc. mit eigentlicher Beschreibung deroselben Namen in Deutsch-, Griechisch-, Lateinisch-, Französisch-, Italiänisch- und Hispanischer Sprache, wie auch deren Gestalt, natürlicher Krafft und Würkung; samt außführlichem Bericht von der Kunst zu destillieren, Wie auch Bauung der Gärten, und Pflanzung der Bäumen; Ingleichen von den führnehmsten Thieren der Erden, Vögeln, Fischen und Gewürmen; Und dann auch von Metallen, Ertz, Edelgesteinen, Gummi und gestandenen Säfften...Anjetzo aber Mit einer Zugabe begleitet, Darinnen die allerneueste und nützlichste Observationen, von der Kräuter und Gewächs Würckungen und Gebrauch, sowohl aus eigener Erfahrung und geschriebnen Urkunden, als auch aus denen heutiges Tags... gesammlet worden von Balthasar Ehrhart..

      Ulm, Albrecht Friedrich Bartholomäi, 1770. 2°, 4 Bl. n.n. , 750 S., 11 Bl. n. n. (Register, Index); 4 Bl. n. n., 136 S., über 800 Holzschnitten, OLdr. der Zeit m. Rückenschild, Deckel berieben, auf Vorsatz Notationen von alter Hand, einige Bl. m. Randfehlstellen (kein Textverlust), diese fachfrauisch augefüllt. Einige Seiten wasserrändig und fingerfleckig. Insgesamt ein gutes Exemplar. Seitensprung zwischen 2. u. 3. Teil von S. 566 auf 571 Preis in CHF: 4950. (Graesse IV 256). - Eines der beliebtesten Kräuterbücher der Zeit. Lonitzer - Mediziner, Botaniker (1528-1586) seit 1545 Magister artium, wurde L. 1553 Prof. der Mathematik in Marburg und im folgenden Jahr zum Dr. med. promoviert. Das Amt des Stadtphysikus in Frankfurt/Main übte er bis zu seinem Tod aus. 1551-55 veröffentlichte L. eine bearbeitete lateinische Neuauflage des Kräuterbuchs seines Amtsvorgängers Eucharius Rößlin, dessen deutsche Fassung ( EA 1557) noch zu L.s Lebzeiten fünf Auflagen erlebte und fast 250 Jahre lang als volkstümliches Heilpflanzenbuch benutzt wurde. Neben Pflanzen behandelt das Werk auch Tiere, Erze, Edelsteine und Metalle. (DBE)

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vollständiges Kräuter-Buch und Künstliche Contrefeyungen der Bäumen, Stauden, Hecken, Kräutern, Geträyde, Gewürtzen... samt... Kunst zu destilliren... Bauung der Gärten, und Pflanzung der Bäumen.. Anjetzo aber mit einer Zugabe begleitet.... v. Balthasar Ehrhart. 2 Teile in 1 Bd.

      Ulm, A. F. Bartholomäi, 1770,. Folio. Mit zahlreichen Holzschnitten. 4 Bl., 566 S., 1 Bl., S. 571-750, 12 Bl; 4 Bl., 136 S. Neueres Hldr., papierbezog. Holzdeckel.. Nissen, BBI 1228. - Die Holzschnitte in kräftigen Abdrucken. - Sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        History of the Knights Hospitallers of St. John of Jerusalem; Styled afterwords The Knights of Rhodes and at present The Knights of Malta : Five Volumes Set

      Alexander Donaldson 1770 - Complete 5 volume, leather, set of ex-Library, Reference Department with usual stamps and bookplate to inside front cover. Translated from the French and printed for Alexander Donaldson and sold at his Shops, at the corner of Arundel Street, Strand, London, and at Edinburgh. Brown leather covers with raised bands to spine. Shows signs of shelf wear with scuffing to edges and surface of leather particularly on spines. Volume 1 has front cover loose. Internally some age darkening to paper, slight foxing and a few stains to part of a few pages, but tightly bound. Could do with some TLC. Wrapped in tissue, bubble wrap and inserted into jiffy bag. Posted daily from UK, first class within UK and airmail world-wide. 5 volume set may require extra postage for overseas delivery. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Barassie Books]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Prospect von dem inneren Theil der Stadt Zürch und des Zürcher Sees (...) Vue interieure de la ville du fond du lac de Zürch (...)

      O. O., ca. 1770.. Kolorierter Kupferstich von Balthasar Frederic Leizel nach Perignan. Bildgrösse: 38 x 25 cm. Blattgrösse: 39,5 x 28 cm.. Die seitenverkehrte Ansicht limmataufwärts zeigt das Grossmünster noch ohne Helmkuppeln. - Blattrand stärker beschnitten (mit Text-, ohne Bildverlust). Rechter u. linker Aussensteg althinterlegt. Angestaubt u. leicht knitterfaltig. Mit Wasserfleck in oberer Ecke. Ecken mit kl. Einstichspuren.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Letters fron Count Algarotti to Lord Herveyand the Marquis Scipio Maffei, concerning the state of the Trade, Marine, Revenues, and Forces of the Russian Empire: with the history of the late war between the Russians and the Turks, and observations on the Baltic and the Caspian Seas etc etc

      Robert Urie, Glasgow 1770 - Small 8vo. Pp 232. Full calf, raised bands. Hinges cracked but holding firmly. Head and foot of spine worn with loss. Old scribbling and soiling to front endpapers and the first few pages of text. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Leakey's Bookshop Ltd.]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        'Carte De La Mer D'Allemagne Contenant les Bancs Isles et Costes Comprises depuis Bergen et les Isles Schetland jusques au Pas De Calais. Depot De La Marine':.

      . Kupferstich v. Jacques Nicolas Bellin d.Ä. b. Depot-general de la Marine, um 1770, 71 x 86 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 116. - Seekarte. - Zeigt die Nordsee mit der Küste von Norwegen, Dänemark, Deutschland, Niederlande, England und Schottland. - Oben rechts Titel.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire critique de Jesus-Christ, ou, Analyse raisonnee des Evangiles. Ecce Homo.

      S.l.n.d. [Amsterdam, Marc-Michel Rey, 1770].. In-12, plein veau racine, dos lisse orne de compartiments garnis d'un fer special repete, palettes et filets dores, piece de titre de veau bronze, tranches mouchetees (rel. vers 1800, petite fente a un mors), viii, xxxii, 398 p., (2) p. Edition originale. Se donnant pour but d'etudier J.-C. d'un point de vue purement humain, d'Holbach affirme "que le dogme chretien est un tissu de contradictions, de legendes, d'impostures, de traits barbares. Les propheties, les miracles sont des defis au bon sens (...). La theologie tout entiere est une vaste duperie, destinee a tenir en tutelle la raison humaine " (P. Naville). " Examen critique et erudit en dix-huit chapitres de quatre evangiles canoniques. Les recits evangeliques ne sont qu'un tissu de fables, erreurs et contradictions. Soulignant le caractere nefaste de la religion chretienne, Holbach invite ses lecteurs a mener une vie conforme a la nature " ('D'Holbach et ses amis', 1505). L'ouvrage fut mis a l'index le 16 fevrier 1778 et les exemplaires saisis furent detruits. (Peignot, Livres condamnes, II, 220. Tchemerzine-Scheler, III, 737. Vercruysse, 1770-A4). Joli exemplaire, tres frais, tres bien relie..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        See-Recht. Königlich-Preussisches See-Recht, nebst Beylagen in einer Sammlung dahin gehöriger Landesherrschaftlicher Verordnungen bestehend, und einem ausführlichen Register, auch Aug. Hypoliti Bone Historischem Bericht sowohl von dem vormaligen alten, als auch im Jahr 1727 publicirten neuen See-Recht des Königreichs Preussen. Mit einem Vorbericht.

      Königsberg 1770, bey Joh. Dan. Zeisens Wittwe und Joh. Heinr. Hartungs Erben.. 1 Bl.: Vorbericht, 1 Bl.: Titel 'Königlich-Preussisches See-Recht - De dato Berlin den 1. Dec. 1727', 1 Bl.: 'Wir Friderich Wilhlem, von Gottes Gnaden König in Preussen...', 1 Bl.: Inhaltsverzeichnis und 229 S. sowie 15 Bl.: Register über das Königl. Pr. See-Recht und desselben Beylagen... (zweispaltig) und: 18 S.: Aug. Hypolit Bone 'Historischer Bericht...'. Pappband der Zeit. Mit schönen Initialen u. Vignetten. Einband stärker berieben und etwas fleckig. kl.4°. Ca 18 x 21 cm. Name m. alter Tinte auf Titelbl. und Innendeckel vorn und hs. Eintragung m. alter Tinte auf Blatt 4 sowie Bleistift-Notizen auf Vorsatzblatt. Im Text vereinzelt unauffällige Unterstreichungen m. Tinte, Bleistift u. rotem Stift. Stempel m. Inventar-Nr. auf Titelrückseite. Papier altersbedingt leicht gebräunt, auch m. wenigen Flecken. Vorsatz hinten etwas braunfleckig.. Wesentlich erweiterte Bearbeitung der ersten Ausgabe von 1727. Enthält detaillierte Abschnitte, Artikel und Paragraphen nebst Beylagen über die Reeder, Schiffer, Mannschaften, Befrachtung, Versicherung, Havarien und sonstigen Schiffsschäden sowie anschließenden Prozessen. Am Schluß ein ausführliches Register. #M10812

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Trial of His R[oyal] H[ighness] the D[uke] of C[umberland] for...

      1770. Sensational 1770 Adultery Trial Involving the Brother of King George III [Trial]. [Grosvenor Cause]. [Henry Frederick, Duke of Cumberland (1745-1790), Defendant]. The Trial of His R[oyal] H[ighness] the D[uke] of C[umberland] for Criminal Conversation with Lady Harriet G[rosveno]r. Including the Letters Which Have Passed Between His R.H. and Her Ladyship, and Were Read in Court. [London]: Bailey, Printer, 1770. 48 pp. Octavo (6-3/4" x 4-1/4"). Stab-stitched pamphlet in plain wrappers bound into recent period-style quarter calf over cloth. Charming woodcut title page device, head-piece and tail-piece. Light foxing to final leaf, interior otherwise fresh. * Henry Frederick, the brother of King George III, was notorious for his--to use the language of the day--"excesses" and "irregular" life. In 1770 Richard Grosvenor, first earl Grosvenor, sued him for committing adultery (criminal conversation) with the Countess Grosvenor. Argued before the great jurist Lord Mansfield, it was one of the most colorful trials of the day. The court found in Grosvenor's favor and ordered the Duke to pay him 10,000 guineas in damages. Short of cash, his brothers had to assist him with the payment. This pamphlet offers a vivid narrative account enlivened with a few excerpts from the transcripts, along with complete texts of the letters. The cornerstone of this case, they are occasionally quite bawdy. Catalogue of the Library of the Harvard Law School (1909) II:1090..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prospect des Königl. Arsenals, gegen dem Cron-Prinzl. Palast zu Berlin. [Zeughaus]

      Augsburg, Probst, um 1770.. Altkolorierter Kupferstich (Guckkasten), Bildausschnitt 27 x 41 cm, Blattgr. 32,5 x 47 cm. Sixt von Kapff K 13. Zeughaus, dekorativer Stich nach Vorlage von Schleuen (Ernst, Schleuen, J.D., Nr. 47), alt doubliert, von guter Erhaltung

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neues lehrreiches und vollständiges Magazin, vor junges Frauenzimmer die ganze Koch-Kunst, und Zuckerbeckerei (Zuckerbäckerei), samt allem, was damit verknüpft ist vollkommen zu erlernen - 2 Theil

      Carlsruhe, Gedruckt und Verlagt bei Michael Maklot, 1770. Nach Art derer Magazins der Madame le Prince de Beaumont, in Fragen und Antworten eingekleidet, und mit alphabetischem Register zum bequemen Aufschlagen derer darinnen enthaltenen mehr als 4500 Speisen sodann wieder mit einem besonderen Register der Fasten-Speisen auch einem Trenchir-Buch mit Figuren versehen. kl. 8°, (VI+750+2)(792+76), Band 1 Halbpergament, Band 2 in Halbleder, mit 18 Holzschnitten im Text und 2 (von 4) Tafeln, davon 1 Tafel mit Abriss,, Zu Bd 1: Titelseite 1 fehlt, Einband beschädigt und beschabt, Bindung fest, Seiten in gutem sauberen Zustand; Zu Bd 2: Kanten berieben, Kopfkapital beschädigt, Vor- und Nachsatz gebrauchsspurig, Bindung fest, Seiten in gutem sauberem Zustand..

      [Bookseller: Versandantiquariat Werner Eichel]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Demonstratio, idioma Ungarorum et Lapponum idem esse

      Turnaviae[Tyrna/Nagyszombat], Typis Collegii Academici Societatis Jesu 1770.. Turnaviae[Tyrna/Nagyszombat], Typis Collegii Academici Societatis Jesu 1770.. kl.-4°. 8 Bll., 132 S. Mit mehreren Textvign. u. 1 gest. Wappentaf. Pbd. d. Zt. Einbd. berieb. Tit. gestemp u. hs. Besitzvermerke. Durchgeh. leicht stockfl. EA Brunet V, 33 - János Sajnovics de Tordas et Káloz (1733-1785), was a Hungarian linguist and Jesuit. He is best known for his pioneering work in comparative linguistics, particularly his systematic demonstration of the relationship between Sami and Hungarian. He was a pupil of the astronomer and mathematician Maximilian Hell. When Hell planned an expedition to observe the transit of Venus in Vardø, northern Norway in June, 1769, he took Sajnovics with him. Hell had heard that the Hungarian and Lapp (Sami) languages were related and thought that Sajnovics, as a native Hungarian speaker, would be able to investigate the connection. Sajnovics published the results of his research in his 'Demonstratio idioma Hungarorum et Lapporum idem esse', which was a breakthrough in the study of Uralic languages. (wikipedia)

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        La Palingenesie Philosophique, ou Idees sur l' etat passe et sur l' etat futur des Etres Vivans.

      1770. Ouvrage destine a servir de Supplement aux derniers ecrits de l' auteur ... Geneve, C. Philibert & B. Chirol, 1770. 2 volumes. 8vo. pp. xxvi, 431; pp. ii, 448. Contemporary calf, richly gilt ornamented spines with 2 black gilt lettered labels. Original edition. Most probably the rarest of Bonnet's publications on theoretical biology. "Yet Bonnet was less doctrinaire than his colleagues; he supported, for example, a very elastic thesis of the germ cell, which according to him, was not only "an organized body reduced in size ... " but "every kind of original preformation out of which may result an organic whole, as of his immediate principle". This theory, which Bonnet christened "palingenenis," set forth the functional and structural notion of the cell, which was not stated formally until a hundred years later" (DSB II, 287). A fine copy..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Philosophische Palingenesie. Oder Gedanken über den vergangenen und künftigen Zustand lebender Wesen. Als ein Anhang zu den letztern Schriften des Verfassers; und welcher insonderheit das Wesentliche seiner Untersuchungen über das Christenthum enthält. Aus dem Französischen übersetzt, und mit einigen Zusätzen vermehrt von Johann Caspar Lavater. Erster [und zweyter] Theil.

      2 Bände. Zürich, bey Orell, Geßner, Füeßli und Compagnie 1770 / Zürich, bey Füeßlin und Compagnie 1769.. 8° (20 x 13,5 cm). XLI, (7), 632; (6), 424, (2) Seiten. Mit einigen Kopfstücken und Vignetten in Holzschnitt. Pergamentbände der Zeit mit fünf durchgezogenen Bünden, goldgeprägtem Rückentitel und blau gefärbtem Schnitt.. Wichtiges Werk des Philosophen und Biologen, in dem der durch ein schweres Augenleiden von seinen mikroskopischen Forschungen abgezogene Bonnet (1720-93) biologische Entwicklungstheorien mit theologischen Wiedergeburts-Spekulationen vereint, in einem sehr schönen Exemplar. - VD18 80336167-001 / 80336175-001. - Goedeke IV/1, 258, 10. - Fromm 3607. - Schulte-Strathaus 23 b. - Ziegenfuß I, 136. - Bonnets Seelenwanderungstheorie hatte eine bedeutende Wirkung auf die Deutsche Literatur; Lessing übernahm von Bonnet den Gedanken der Emanation der Sinne, Jean Paul nimmt bei der im Kern präformierten menschlichen Entwicklung seiner Helden mehrfach (auch im Titel eines eigenen Werks) Bezug auf Bonnets Schriften. - Der erste Band in der deutschen Übersetzung ein Jahr nach dem zweiten Band, der im wesentlichen ein neuer Abdruck der 'Philosophischen Untersuchung der Beweise für das Christentum' ist, erschienen. - Der erste Band enthält sinnesphysiologische und psychologische Untersuchungen, Betrachtungen über die Zeugung und Entwicklung organischer Körper (von besonderem Interesse, durch wissenschaftstheoretische Reflektionen angereichert), und die Erläuterung der Palingenesie, die Bonnet als eine Metamorphose, eine Art Entfaltung der bereits im irdischen Menschen als Keim angelegten Seelenkräfte nach dem Tode beschreibt. - Die etwas unterschiedlich großen Einbände gering angestaubt, Kanten leicht gebräunt. Kopfschnitt des zweiten Bandes mit unscheinbarem Wasserfleck, als etwas bräunender Wasserrand sich auf den oberen Rand einiger Blätter fortsetzend (außerhalb des Satzspiegels; zumeist unauffällig, ca. zwei Dutzend Blätter etwas stärker betroffen). - Besitzeintrag um 1850 in Tinte auf dem Titel. - Von vereinzelten Stockflecken, v.a. zu Beginn und am Schluß des zweiten Bandes, abgesehen sauberes und erfreulich wohlerhaltenes Exemplar in sehr guten Einbänden der Zeit; zumal in diesem guten Zustand selten.

      [Bookseller: Antiquariat Otto W. Plocher]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prospect der Stadt Franckfurt samt der prächtigen Steinernen Brücken über den Mayn. [Frankfurt]

      Augsburg, Probst, um 1770.. Altkolorierter Kupferstich (Guckkasten) von G. B. Probst nach S. Kleiner. Bildausschnitt 27,5 x 40,5 cm, Blattgr. 36 x 49 cm.. Sixt von Kapff K 47. Dekorative Gesamtansicht mit Mainbrücke, rechts Sachsenhausen; kräftiger Abdruck, allenfalls gering fleckig

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Sammelband mit 7 französischen Opernlibretti, dabei 3 von Gretry, verlegt 1756-1776]

      . Ld. d. Zt. Kl. 8vo. Ecken gering bestossen. Vignetten.. Enthält von Gretry: 1. Les deux avares. Paris: Delalain, 1770. viii, 86 S. (3 S. privilege) + 8 S. Noten. (mit Vignetten und hübsch gestochener Frontispiz.). 2. Lucile. Paris: Merlin, 1769. 51 S. (Noten) 3. La fausse magie. Nouv. edition. Paris : Vve. Duchesne, 1775. 64 S. (Noten). Weiterhin:. 4. J.P.E. Martini: L'amoureux de quinze ans. Paris: Vve. Duchesne, 1771. 88 S. (mit gest. Widmung an Duc de Bourbon und Noten) 5. Favart (Text): Caprice amoureux. Paris: Vve. Duchesne, 1765. 80 S. 6. Harny & Mm. Favart (Text): Les amours de Bastien et Bastienne. Amsterdam: Vve. de Jolly, 1756. 32 S. (mit eigenh. Widmung von Harny, signiert) 7. Rodolphe: L'aveugle de Palmyre. Paris: Vve. Duchesne, 1765. 80 S. Ad 1.-3. Alle Libretti verlegt im Jahr der Erstaufführung.

      [Bookseller: Musikantiquariat Paul van Kuik]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Systeme de la Nature (2. von 2 Bänden), Ou des loix du monde physique et du monde moral, (IN FRANZÖSISCHER SPRACHE),

      Londres ( d.i. Amsterdam), 1770.. 1. Auflage, 412 Seiten, 8°, braunes Ldr der Zeit mit rotem und grünem Rückenschild. ORDENTLICHES EXEMPLAR ohne das vordere fliegende Blatt mit wenigen handschriftlichen Anmerkungen, lediglich der Einband etwas berieben (EINZELBAND, 2. von 2 Bänden). Paul Thiry d'Holbach (* 8. Dezember 1723 in Edesheim bei Landau; 21. Januar 1789 in Paris) war ein Philosoph der französischen Aufklärung, der vor allem für seine religionskritischen und atheistischen Thesen bekannt ist. Sein Geburtsname lautet Paul Heinrich Dietrich Holbach. Berühmtheit erlangte sein Buch System der Natur, das er 1770 unter dem Namen des zu der Zeit bereits seit zehn Jahren verstorbenen Jean-Baptiste de Mirabaud veröffentlichte. In diesem Werk trat er ausdrücklich für den Atheismus ein und betrachtete die Natur als materialistisch-deterministisch wirkende Kette von Prozessen. Holbachs Pariser Haus war ein Treffpunkt und ein wichtiges Zentrum des Gedankenaustauschs unter den Aufklärungsphilosophen.

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Glaubwürdige Nachrichten von dem Türkischen Reiche nach seiner neuesten Religions- und Staatsverfassung nebst der Beschreibung eines zu Smyrnen errichteten Evangelischen Kirchenwesens.

      Leipzig, Junius, 1770.. 7 Bl., 360 Seiten, 5 Bl. Halblederband der Zeit mit dekorativer, floraler Rückenvergoldung und dunkelrotem Rückenschild. Die Deckel etwas ber. und fleckig, sonst ein gutes, attraktives Exemplar.***Erste Ausgabe. Lüdeke war von 1759 - 1768 als evangelischer Pastor in Smyrna tätig und berichtet über seine eigenen Erlebnisse und Erfahrungen in der Türkei im Allgemeinen und über Smyrna und Konstantinopel im Besonderen. 'Er benutzte seinen Aufenthalt im Morgenlande zur Sammlung schätzbarer Beobachtungen über Klima, Natur des Landes und der Völker' (ADB). - Engelmann 991 (spätere Ausgaben), ADB XIX, 369 ff. Gesamte Buchbeschreibung © Antiquariat Ralf Eigl. Reise. Reisen. Expedition. Türkei. Turkey. Travel. Exploration. Near East. Vorderasien. Asien..

      [Bookseller: Versandantiquariat Ralf Eigl]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        America Septentrionalis Concinnata juxta Observationes Drin Academiae Regalis Scientiarum et nonnollorum aliorum, et juxa annotations recentissimas.

      Augsburg, Tobias Conrad Lotter, um 1770. Altkol. Kupferstichkarte von G. F. Lotter nach G. de L'Isle. Bildausschnitt 45,5 x 58 cm, Blattgr. 53,5 x 65,5 cm.. Attraktive Karte von Nordamerika nach der um 1700 erstmals publizierten Vorlage von G. de L'Isle. Schönes Kolorit, breite Ränder und guter Druck, allerdings aufgezogen.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        America Septentrionalis Concinnata juxta Observationes Dnn Academiae Regalis Scientiarum et nonnullorum aliorium...

      ca 1770. Kolorierter Kupferstich, Blatt: 68 x 56,5 cm, Darstellung: 58,5 x 45,5 cm. Altkolorierte Karte zeigt Nordamerika mit Kanada, Vereinigten Staaten von Amerika, Mexiko und Karibik in der Zeit des Siebenjährigen Kriegs (1756-1763). Leicht fleckig, weisse Ecken an den Plattenrand beschnitten, leichte Quetschfalte unten, drei winzige hinterlegte Löcher in der Darstellung, kleine Wurmlöcher im weissen Rand, verso Manuskript. Contemporary colored map of the United States, Canada, Mexico and the Caribbean in the time of the Seven Years' War (1756-1763). Slightly stained, white edges trimmed to platemark, small worm holes in white margins, three repaired tiny holes in the image, manuscript on the back.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Icon Synoptica Sac. Rom. Imp. Electorum Ducum Principum

      ca 1770. Kolorierter Kupferstich, Platte: 50 x 58 cm. Kurioses Blatt zeigt eine männliche Figur mit Wappen und einer breiten Palette christlicher und weltlicher Symbole. Der Mantel der Figur ist bedruckt mit Namen der Herrscher des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation des 11.-16. Jahrhundert. Die Namen sind mit Symbolen bezeichnet, die links in Kartusche als Charaktersymbole erklärt sind. Kleine hinterlegte Risse im weissen Rand und 5 cm hinterlegter Riss in der Falte. Insgesamt gut erhalten. Unusual print shows a male figure with coats of arms above and a vast palette of symbols of world and Christian power. The coat of the figure is printed with names of important rulers from the 11th-16th century, each name being followed by a symbol. Those are explained in a key in a cartouche on the left-hand side as character symbols. Some small repaired tears in white margins and 5 cm tear in the middle fold. In general in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Grönländischen Historie Dritter Theil & Fortsetzung der Historie von Grönland [...] von 1763. bis 1768. nebst beträchtlichen Zusätzen und Anmerkungen zur natürlichen Geschichte. [= Historie von Grönland enthaltend die Beschreibung des Landes und der Einwohner und insbesondere die Geschichte der dortigen Mission der Evangelischen Brüder zu Neu Herrnhut und Lichtenfels].

      Barby, Heinrich Detlef Ebers / Leipzig, Weidmanns Erben und Reich 1770.. 3. und 4. Teil des Gesamtwerks, 2 Teile in 1 Band. Nebentitel, 711-1132 Seiten, (27) Seiten Register, (1) weiße Seite; Zwischentitel, 360 Seiten, (12) Seiten Register. Mit einer gefalteten Kupfertafel von Andreas Koffer im 3. Teil (Ansicht von Neu-Herrnhut und Lichtenfels) sowie einigen Kopfstücken und Vignetten in Holzschnitt. 8° (18 x 11 cm). Neuer Pappband mit grünem Kleisterpapierbezug, goldgeprägtem schwarzem Rückenschild und rot gefärbtem Schnitt.. Die beiden letzten Teile der berühmten Landeskunde von Grönland, im Volumen ungefähr die Hälfte des gesamten Werks. Die Fortsetzung (gewissermassen als vierter Teil) zeitgleich mit der zweiten Auflage des erstmals 1765 erschienenen dreibändigen Hauptwerks herausgegeben und bei den allermeisten Exemplaren fehlend. - Prominentes Werk zur grönländischen Landeskunde: Bedeutende, für lange Zeit maßgebliche und materialreiche Schilderung natur-, landes- und volkskundlicher Details des von den Herrnhutern seit 1731 (parallel zur Mission auf den Jungferninseln) bereisten Ultima Thule, zugleich außerordentlich wichtige Quelle zur Missionsgeschichte der Brüder, die sich später auf Labrador und Nordamerika ausweitete. - Cranz hielt sich von September 1761 bis August 1762 selbst in Grönland auf, "in der Absicht, an Ort und Stelle sich mit der grönländischen Mission der Brüder genau bekannt zu machen, da er von der Unitäts-Direction den Auftrag erhalten hatte, die Geschichte derselben zu schreiben. Im Jahr 1765 erschien dann seine Historie von Grönland, und 1770 mit deren zweiten Auflage zugleich die Fortsetzung der Missions-Geschichte bis zum Jahr 1768. In einer einfachen und faßlichen Schreibart macht uns der Verfasser sowol mit dem Lande und seinen Einwohnern, als auch mit der Einführung und dem Fortgang des Christenthums unter denselben bekannt [...] Das zehnte und letzte Buch des Hauptwerkes enthält eine umständliche Schilderung der bürgerlichen und kirchlichen Verfassung der beiden grönländischen Gemeinen in Neu-Herrnhut und Lichtenfels, wie sie zur Zeit der Anwesenheit des Verfassers bestanden" (Kölbing, Mission der evangelischen Brüder in Grönland, 152). - Gelöschter älterer Besitzeintrag auf Nebentitel, Bögen der ersten Lage verbunden. - Gering gebräunt, einige wenige Blattränder gering fleckig und leicht angestaubt. Schnitt gering fleckig. - Sehr sauber und bemerkenswert gut erhalten. - Das schöne Kupfer in gutem Abdruck. - VD18 90111729 (Teil 1-3). - VD18 90111745 (Fortsetzung). - Ebert 5412. - Graesse II, 295. - Engelmann, Geographica 203. - Sabin 17413/17414. - Griep/Luber 292. - Chavanne, Polar-Regionen 5631. - Zu David Cranz (1723-77), dem Sekretär und späteren Geschichtsschreiber der Herrnhuter Gemeine vgl. ADB IV, 566 und BBKL XVI, 324ff.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A TREATISE ON THE MANAGEMENT OF BEES

      London, Printed for W. Strahan and T. Cadell, 1770.: . London, Printed for W. Strahan and T. Cadell, 1770.. wherein is contained the Natural History of those Insects; With the various Methods of cultivating them, both Antient and Modern, and the improved Treatment of them. To which are added, The Natural History of Wasps and Hornets, and the Means of destroying them. SECOND EDITION, 1770. 8vo, approximately 220 x 135 mm, 8½ x 5¼ inches, 3 folding engraved plates at rear of book, pages, xvii, [3], [1]- 311, [8] Index, Appendix 1-16, bound in full contemporary calf, maroon gilt lettered label, spine extra gilt, edges speckled red. Hinges cracked but still holding firmly on the cords, some dark patches to covers, pastedowns and endpapers have pale foxing and some browning to edges, occasional pale fox spot, slight foxing to folding plates, 2 old ink names to top of first free endpaper, otherwise a very nice copy. A reprint of the first edition, plus Appendix of extracts from De Rustica; or the repository for select papers on agriculture, arts and manufacture. See British Bee Books, A Bibliography 1500-1976, pages 88 & 89; Walker, Catalogue of Bee Books, pages 77 & 78. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Tourneur et tour a figure.

      Ohne Ort, (Ca. 1770).. (39 x 24 cm). 19 S. Mit 87 Kupfertafeln. Moderner Lederband.. Die Kupfertafeln zeigen neben 3 Werkstattszenen überwiegend Drehbänke und deren Details, aber auch einige gedrechselte Gegenstände und Vorlagen dazu. - Text stellenweise etwas fingerfleckig, sonst gut erhalten

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        TA., Weinmarkt, "Vue perspective du Marche au Vin vers l'Eglise de S. Ulric le long du Magazin du Sel Auguste a Augsbourg".

      . altkol. Kupferstich ( Guckkasten ) b. Chereau in Paris, um 1770, 26 x 40.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., i. Hgr. die Ostsee, "Vue perspective du Siege de la Ville de Dresde. - Ciudad de Dresde asiteada".

      . altkol. Kupferstich ( Guckkasten ) b. Chereau in Paris, um 1770, 25 x 39. Das Blatt wurde irrtümlich als Dresden bezeichnet, dargestellt ist aber Kolberg. Im Vordergrund stürmen die Russen die Stadtmauern ( im Jahr 1761 ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stadtplan; am unteren Rand Gesamtansicht von Halberstadt ('Grundriss von Halberstadt. In Verlag Gebr. Lotter in Augsburg.').

      . altkolorierter Kupferstich b. Gebrüder Lotter in Augsburg, n. 1770, 48 x 55,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Ritter, Die Augsburger Landkartenverlage Seutter, Lotter und Probst, in: Cartographica Helvetica, Heft 25, Januar 2002, S. 8 ff. - Sehr selten!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kst.- Karte, b. Tob. Con. Lotter, "Borussiae Regnum complectens ..".

      . mit altem Flächenkolorit,, um 1770, 49,2 x 57. Jäger, Nr. 159. - Dek. Karte mit prachtvoller Kartusche im Rokokostil ( mit Portrait Friedrich des Großen ). 2. Zustand der Prussiakarte von Lotter ( ohne Datierung ), die dieser - nach der Teilung des seutterischen Verlages ( 1757 ) - neu anfertigte.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les metamorphoses. Gravees sur les desseins des meilleurs peintres francais. Par les soins des Srs. le Mire et Basan. - Atlas with plates only.

      Paris, Basan et le Mire, (1770).. circa 26,5 x 21,5 cm. Engraved illustrated title, 3 engraved pages of dedication, 140 plates by Baquoi, Basan, de Launay, Le Mire et al. after Boucher, Choffard, Eisen, Gravelot, Moreau et al Contemporary green Marocco with richly gilt spine and covers, marbled endpapers, gilt fore-edge. Cohen-R. 769; Sander 1472; Fürstenberg 79: "Hauptwerk französischer Illustrationskunst". - The complete atlas volume with all plates illustrating the Metamorphoses. Published in addition to the four text volumes printed by Prault (text not present here). This volume is considered to be an outstanding achievement reuniting the most eminent artists of the time. Among the engravings there is also a series representing the seasons. Cohen and Ricci particularly praise the large vignette on the last leaf. - The beautiful binding with richly gilt ornaments on the spine and covers is possibly not French, maybe Austrian. It is a little rubbed with small spots or minor bumps, but still very well preserved and decorative. Plates often browned or with some foxing mainly to outer margins. - The first endpaper bears the bookplate with the coat of arms and name of Philipp Schey de Koromla (Philipp Schey Freiherr von Koromla, 1798-1881) an Austrian-Hungarian merchant, who was the first Hungarian Jew elevated into Austrian nobility. His many philantropical foundations and generous donations to several hospitals and even the military helped a great deal to improve the social standing of jews in the Austrain Empire.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Analytischer Versuch über die Seelenkräfte. Aus dem Französischen übersetzt und mit einigen Zusätzen vermehrt von M. Christian Gottfried Schütz. Erster [und zweyter] Band.

      2 Teile in 1 Band. Bremen und Leipzig, bey Johann Heinrich Cramer 1770/1771.. 8° (19,5 x 12,5 cm). XXVII, (5), 334; (8), 322, (6) Seiten. Mit einem gestochenen, auf dem fliegenden Vorsatz montierten Portraitfrontispiz von Rasp. Mit zahlreichen Kopfstücken, Vignetten und Initialen in Holzschnitt. Pergamentband der Zeit mit fünf durchgezogenen Bünden, goldgeprägtem Rückentitel und blau gefärbtem Schnitt.. Erste deutsche Ausgabe des bedeutenden Werks des Biologen und Philosophen Bonnet (1720-93) zu den physiologischen Grundlagen der Psychologie in einem sehr schönen Exemplar. - Ziegenfuß I, 136. - Fromm 3604. - Bonnet war der Begründer der 'Fibernpsychologie', die psychische Vorgänge auf physiologische Nervenprozesse zurückführt. "Sie gelangte zu weitreichendem Einfluß, besonders auch in Deutschland, auf [ ] Lessing, Lavater, mittelbar Goethe" (Ziegenfuß), und nahm in gewisser Weise die Psychologie Wilhelm Wundts vorweg. Albrecht von Haller, Hissmann und Platner (bei dem Jean Paul in Leipzig Philosophie hörte) nahmen seine Ideen auf. - "Charles Bonnet is known primarily for his contributions to biology, e.g. parthenogenesis in aphids and photosynthesis in plants. His contributions to cognitive neuroscience are rarely discussed. In his Essai de Psychologie (1754) and in his Essai Analytique sur les Facultes de l'Ame (1760) he proposed a unique (for the 18th century) view of the neural representation of memory processes as occurring in a group of fibers, somewhat prescient of a Hebbian model. Bonnet believed that the memory trace caused a change in neural fibers, a physical restructuring of its constituents ("corpuscules"). A bundle of fibers were able to interact, leading to recall and recognition; the more fibers were stimulated the stronger the memory trace. He claimed that different fibers carried different types of information, foreshadowing the doctrine of specific nerve energies of Johannes Mueller. Memory decline, forgetting, was the gradual deterioration of the fiber structures that were no longer being stimulated. Bonnet's change-in-structure view is easily distinguished from that of his contemporary David Hartley whose model of neural representation was based on (Newtonian) vibrations. Bonnet's influence seems to have been primarily on German physiological psychology ("Fibernpsychologie") in the late 18th and early 19th century" (Turgeon / Whitaker). - Zur Bedeutung und zum Einfluß der Psychologie Bonnets, der sich vielfach auf Condillac beruft, vgl. Johannes Speck: Bonnets Einwirkung auf die deutsche Psychologie des vorigen Jahrhunderts. Archiv für Geschichte der Philosophie X (1897), 504-19 und XI (1898), 58-72. - Einband minimal angestaubt, oberer Schnitt gering fleckig. - Vorsätze, Titel und Portrait gering stockfleckig, Portrait und einige wenige Blätter am Kopfsteg mit kleinem, schwach bräunendem Wasserrand. Etwas gebräunt, nur ganz vereinzelt gering fleckig. - Besitzeintrag um 1850 in Tinte auf dem Titel, vereinzelt knappe saubere Anstreichungen und Anmerkungen in Tinte und Bleistift. Auf dem Vorsatz kurzer Text in Tinte von alter Hand. - Sehr sauberes und wohlerhaltenes Exemplar; zumal in diesem Zustand selten.

      [Bookseller: Antiquariat Otto W. Plocher]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nouvelle Methode raisonnee du blason, ou de l'art heraldique du P. Menestrier. Mit gestochenem Frontispiz und 50 heraldischen Kupfern im Text.

      Lyon, Pierre Bruyset Ponthus, 1770,. OGLdr.der Zeit, [16], 619 S., [35], 8° mit schwarzem Rückenschildchen. Schöne, heraldische Kupfer-Tafeln. Einband auf 6 Bänder gebunden. Marmorierter Schnitt; gemusterte Vorsätze. Vorsatzplatz mit ExLibris versehen. Florale Kopf- u. Schlussvignetten auf Seiten. Exemplar gering berieben u. bestossen. Ecken etwas beschabt. Beide Kapitale mit Verlust gering eingerissen; Bindung minimal gelockert. Innen in sehr gutem Zustand. Selten. Sehr gut erhalten. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recueil d'antiquités dans les Gaules, enrichi de diverses planches & figures, plans, vues, cartes topographiques & autres dessins, pour servir à l'intelligence des Inscriptions de ces antiquités.

      Hérissant, fils 1770 - RARE. In-8 (19x25 cm), reliure pleine peau, caissons dorés, dos à nerfs, pièce de titre, 379 pages, cartes dépliantes, illustrations noir et blanc, ouvrage qui peut servir de suite aux Antiquités de feu M. le Comte de Caylus ; une tache noir au 1er plat et deux taches au 4e plat (sûrement d'encre), coiffes, coins, coupes et nerfs frottés, traces de frottement sur les plats, un tampon 'ex libris' surs la première garde et pages de titre, quelques très rares rousseurs à l'intérieur, bon état général. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Abraxas-libris]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Geschichte der Königreiche Dännemark [Dänemark] und Norwegen. 2 Bde.

      Halle, Gebauer, 1770.. 4°. Gest. Frontispiz, 3 Bll., 28, 684 SS.; Tit., S. 685-2450) recte 1550) mit 5 gest. Vign., 5 gest. Karten und Plänen. Pgt. d. Zt.. Erste Ausgabe. - Zusätzlich ist eine gestochene altkolorierte Karte von Dänemark eingebunden. - Innen schönes, fast fleckenfreies Exemplar, lediglich Bd. 2 tls. min. wasserrandig. Einbde., bes. Rücken tls. berieben, beschabt und etw. fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Lutz-Peter Kreussel]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Commentaries on the Laws of England. In Four Books. Fourth Edition.

      1770. Quarto Edition of Blackstone's Commentaries, Eller 5. This edition in the Library of Thomas Jefferson, see Sowerby 1806. Blackstone, Sir William [1723-1780]. Commentaries on the Laws of England. In Four Books. Oxford: Printed at the Clarendon Press, 1770. Four volumes. Quarto (10-1/2" x 8-1/2"). Contemporary calf, blind fillets to boards, raised bands, black-stamped volume numbers and lettering pieces to spines. Light rubbing to extremities, a few scuffs to boards, corners lightly bumped, front joints of Volumes III and IV starting, as are both joints of Volume I. Early armorial bookplate to each pastedown, annotations in early hand to rear endleaves. Offsetting to margins of endleaves, some soiling to title pages, negligible foxing to a handful of leaves, interiors otherwise fresh. An appealing set. * Fourth edition. This edition is called the fourth on the title-page of all volumes, despite there being no revision of volumes three and four before 1770; this edition also abbreviates Blackstone's preface to three paragraphs from the five appearing in the first edition (Eller). "The intention of [Blackstone] was to give a comprehensive outline; and when we consider the multiplicity of doctrine which he embraced, the civil, the criminal, the theoretical and practical branches of the law, we must confess the hand of a master.": Marvin, Legal Bibliography (1847) 125. Eller, The William Blackstone Collection in the Yale Law Library 5. Sowerby, Catalogue of the Library of Thomas Jefferson, 1806..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire naturelle, generale et particuliere: histoire naturelle des oiseaux.

      . Paris, Imprimerie Royale, 1770-1785. 18 volumes in 18. 12mo. Text with 264 engraved plates. Uniform contemporary half calf with gilt spines.* This is the complete bird section (volumes 14-31) of Buffon's Histoire Naturelle, generale et particuliere, which was published by the Imprimerie Royale from 1749 to 1804 in 44 volumes. Nissen only quotes 262 plates. The plates are after De Seve and depict the birds in their natural surroundings including nice architectural design. Some slight foxing but only in the text. Last two volumes with a slightly different binding. A nice little set in beautiful almost uniform bindings. Nissen IVB, 160. Ronsil 413..

      [Bookseller: Dieter Schierenberg BV]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lettres du comte Algarotti sur la Russie [...]. Traduit de l'Italien. Seconde edition [...].

      Neuchatel, aux depens de la Societe Typographique, 1770.. (6), 286 SS. Lederband der Zeit mit goldgepr. grünem Rückenschildchen und dekorativer Rückenvergoldung. Dreiseitiger marmorierter Farbschnitt. Marmorvorsätze; Lesebändchen. 8vo.. Zweite französische Ausgabe der Briefe des italienischen Kunstphilosophen Francesco Algarotti (1712-64) an Lord Harvey. Der Freund Voltaires und Friedrich des Großen hatte in den 1730er Jahren Rußland bereist. "Contenant l'etat du commerce, de la marine, des revenus, & des forces de cet empire, avec l'histoire de la guerre de 1735 contre les Turcs, & des observations sur la mer Baltique, & la mer Caspienne". Behandelt nicht nur den russisch-türkischen Krieg, sondern enthält auch einen "Essai sur la duree des regnes des sept rois de Rome" sowie einen "Essai sur l'empire des Incas". - Sehr sauberes Exemplar in einem dekorativen zeitgenössischen Einband. - OCLC 23450515. Vgl. Sabin 753 (engl. Ausg. im selben Jahr). Vgl. Kress 6601 u. 6705. Higgs 4560. Conlon 69:492. Garnier, Bibliographie de la Russie, 162. Nicht bei Atabey oder Blackmer.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Index Bohemicorum librorum prohibitorum, et corrigendorum ordine alphabeti digestus, reverendissimi, celsissimi S. R. I. Principis Domini Domini Antonii Petri [Pöichovsky] Dei Gratia, et Sedis Apostolicae Archi- Episcopi Pragensis Jussu collectus, atque editus. [maj.] . Mit Beiheft: Dritter Nachtrag zu dem Catalogo Librorum a Commissione Aulica Prohibitorum 1765, Wien, zu finden bey Leopold Johann Kaliwoda. Unvollständiges Exemplar! - es fehlen Vorberichtsseiten: [LXXX].

      Vetero-Pragae typis Joannis Caroli Hraba, inclyti Bohemi Regni D. D. statuum typograph, [1770],. GLDr. + HFt.der Zeit, [2], 316 S., IV; [2], 32 S., kl. 8°/12° mit- schöner Floralrückenvergoldung u. rotem Sachnameschildchen; marmorierter Schnitt; ursprüngliche, gemusterte Vorsätze. Seiten mit Kopf-, Schlußvignetten u. einfachen Kopfzierleisten vershen. Exemplar wenig berieben u. bestossen. Kanten u. Ecken leicht beschabt. Beide Kapitale gering eingerissen. Seiten stellenweise minimal gebräunt. Heft stellenweise leicht wasserfleckig. Ansonst in sehr gutem Zustand. Selten. Sehr gut erhalten. K04298; Jungmann V. 815., 1849 (2. Ausg.); Pelzl 1786: M. Pelzel: Böhm., Mähr. u. Schlesische Gelehrte u. Schriftsteller a. d. Orden d. Jesuiten. Prag 1786, S. 184- 186. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bibliotheca Canonica, Juridica, Moralis, Theologica nec non Astetica, Polemica, Rubristica, Historica etc. De principalioribus & fere omnibus, quae in dies occurrunt, nec penes omnes facile, & prompte reperiri possunt, ex utroque Jure, Summ. Pontif. Constitutionibus, Conciliis, [ ] Accurate Collecta, Adaucta, Ordine Alphabetico congesta Ac in decem Tomos distributa ab ADM. R. P. Lucio Ferraris. Editio Postrema Auctior et Emendatior. 10 Bände (in 5; komplett).

      Venedig, Typus Vincentii Radici, 1770.. Folio. Maße: 40 x 25 cm. Titelblatt in Rot und Schwarz, XVI, 309, IV, 292, 2 Blatt, 220, 2 Blatt, 258, 2 Blatt, 304, 2 Blatt, 322, 2 Blatt, 316, 2Blatt, 262, 2 Blatt, 256, 2 Blatt, 256 Seiten. Ganzlederbände der Zeit. Goldgeprägter Rückentitel.. Erweiterte Ausgabe. Graesse, Tresor de livres rares et precieux, Band 2, 571. Außenfalzen teils angerissen, mehrere ältere und neuere Besitzerstempel. Gutes Exemplar. Enlarged edition. Graesse, Tresor de livres rares et precieux, Band 2, 571. Cover with tears at the hinge. Older and newer owner marks. Contemporary leather bindings. Good copy.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Traite des maladies des femmes. Ou l'on a tache de joindre a une theorie solide la pratique la plus sure & la mieux eprouvee. Avec un catalogue chronologique de medecins qui ont ecrit sur ces maladies.

      Paris, P.G. Cavelier, 1770.. 5 Bände. Mit 4 gefaltenen Kupfertafeln. Halblederbände der Zeit mit je 2 verschiedenfarbenen, goldgeprägten Rückenschildern und Rückenvergoldung.. Vgl. Blake 22. - Wellcome II, 65. - Nachdruckausgabe. Erschien in erster Auflage von 1761-65 in 6 Bänden. Die vorliegende Ausgabe scheint in 5 Bänden komplett. Es existiert mit dem gleichen Verlagsnamen 1770 eine Ausgabe, mit dem Vermerk "deuxieme edition" auf dem Titel, in 6 Bänden. (vgl. Wellcome) - Einbanddeckel stark beschabt. Titel gestempelt. Vorsätze mit Leimschatten. Aus der Sammlung Walter Pfeilsticker. (Sprache: Französisch / Francais / French)

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 50.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.