The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1740
2017-05-16 09:44:02
Somerville, William, 1675-1742
London: Printed for J. Stagg, In Westminster-Hall. MDCCXL, 1740. London: Printed for J. Stagg, In Westminster-Hall. MDCCXL [1740]. First Edition. Hard Cover. Signed. Quarto: 2 p.l., vii, 64 p.; 28.5 cm. (a4, b4, B-I4). First edition of a parody of Milton. Dedicated to William Hogarth; see R. P. Bond, English Burlesque Poetry. Foxon S571; Rothschild 1933. John Drinkwater (1882-1937), the poet and dramatist, owned this, with his leather bookplate, autograph, and pencilled note: "A perfect copy of the first edition: in magnificent uncut state. Such a copy is very rare." Stock#OB313.
Bookseller: The Owl at the Bridge [U.S.A.]
Check availability:
2017-05-16 07:22:29
VIRGILIUS, Maro Publius. PITT TRANSLATION.:
London, printed for R. Dodsley, 1740. FIRST EDITION THUS 1740, TRANSLATED BY MR CHRISTOPHER PITT, 2 VOLUMES COMPLETE. 4to, approximately 250 x 205 mm, 10 x 8 inches, pages: viii, [1]-294, vi, [295]-623, page 272 misnumered 270 in Volume 1, bound in full contemporary calf, gilt lettered labels to spines, gilt rules and volume numbers to spine, double gilt rules to edges of covers, edges speckled red. Bindings rubbed especially the hinges, tail of upper hinge has slight crack and tiny worm hole, light scratching to covers, corners slightly worn, pastedowns and endpapers age-browned, bookplate to each pastedown (Samuel Brown, Baron Waring), shallow horizontal rippling to pages, 1 page in Volume 1 has pale ink stains to upper and lower margins, occasional other minor marks to margins, otherwise text clean and crisp. HEAVY SET AND WILL REQUIRE EXTRA POSTAGE. ESTC139441. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE, FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.
Bookseller: Roger Middleton P.B.F.A.
2017-05-16 07:22:29
VIRGILIUS, Maro Publius PITT TRANSLATION :
London, printed for R. Dodsley, 1740.. FIRST EDITION THUS 1740, TRANSLATED BY MR CHRISTOPHER PITT, 2 VOLUMES COMPLETE. 4to, approximately 250 x 205 mm, 10 x 8 inches, pages: viii, [1]-294, vi, [295]-623, page 272 misnumered 270 in Volume 1, bound in full contemporary calf, gilt lettered labels to spines, gilt rules and volume numbers to spine, double gilt rules to edges of covers, edges speckled red. Bindings rubbed especially the hinges, tail of upper hinge has slight crack and tiny worm hole, light scratching to covers, corners slightly worn, pastedowns and endpapers age-browned, bookplate to each pastedown (Samuel Brown, Baron Waring), shallow horizontal rippling to pages, 1 page in Volume 1 has pale ink stains to upper and lower margins, occasional other minor marks to margins, otherwise text clean and crisp. HEAVY SET AND WILL REQUIRE EXTRA POSTAGE. ESTC139441. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE, FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.
Bookseller: Roger Middleton
Check availability:
2017-05-16 04:00:35
TIRION ISAAK/ALBRIZZI GIAMBATTISTA
Venice, 1740. Incisione in rame, dipinta a mano, mm 282x348. Piacevole carta della penisola arabica tratta da "Atlante novissimo". Ottimo esemplare marginoso su carta forteCopper plate, colored, mm 282x348. Nice and decorative italian map of the Arabic peninsula; from "Atlante novissimo". Very good condition. cartografia.
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini [Verona, VR, Italy]
2017-05-16 04:00:35
TIRION ISAAK/ALBRIZZI GIAMBATTISTA
1740. Incisione in rame, dipinta a mano, mm 282x348. Piacevole carta della penisola arabica tratta da "Atlante novissimo". Ottimo esemplare marginoso su carta forteCopper plate, colored, mm 282x348. Nice and decorative italian map of the Arabic peninsula; from "Atlante novissimo". Very good condition.
Bookseller: Libreria Antiquaria Perini s.a.s.
2017-05-16 01:04:16
Seutter Mathaus
Ausbrug Seutter, 1740. Double page engraved map.60x52 cms. original colour, large cartouche,scales etc.
Bookseller: Libreria Pontes [Madrid, Spain]
2017-05-15 21:39:12
Lolme, J[ean]. L[ouis]. de
8, XVIII, 422 S., 4 Bl. (Index), OLdr. d. Zeit, m. Rückenschild, Etwas berieben, vorderer fliegender Vors. etwas beschnitten, ein Gelnk etwas angerissen sonst gutes Exemplar. New edition, corrected. Jean Louis Delolme, auch Jean Louis de Lolme geschrieben (* 1740 in Genf + 16. Juli 1806 in Seewen), Schweizer Rechtsgelehrter.Delolme war in Genf als Anwalt tätig. Infolge des Anstoßes, den seine Schrift "Examen des trois points des droits" erregte, musste er aus Genf flüchten. Er begab sich nach England und schrieb hier publizistische und staatsrechtliche Werke, die ihm einen geachteten Namen erwarben. 1775 kehrte er in seine Vaterstadt zurück.
Bookseller: antiquariat peter petrej
2017-05-15 20:27:14
TÜRKEI ( Turkey ):
mit altem Grenzkolorit, um 1740, 37 x 52 Die Titelkartusche befindet sich rechts unten. Die Karte zeigt die Türkei und Cypern.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-05-15 19:24:48
CHATELET, Emilie, Marquise du
Paris, Prault, 1740. ____ Première édition, rare. Emilie du Châtelet, femme de science et amie intime de Voltaire, a largement contribué à la diffusion des idées newtoniennes en France. C'est le seul volume paru de cet ouvrage. Elle y confronte les idées de Leibnitz et de Newton sur la mécanique et critique le mémoire à l'Académie de Dortous de Mairan, réfutant le principe des forces vives. L'ouvrage est agréablement illustré par un frontispice gravé allégorique, une grande vignette sur le titre, 21 vignette sur cuivre en tête de chapitre et 11 planches dépliantes. Exemplaire avec un intéressant carton du feuillet V5 (pages 313-314) qui n'a jamais été signalé par les bibliographes. Dans la première version l'aplatissement de la terre vers les pôles était une hypothèse, dans cette version corrigée, c'est une certitude. "La Terre est un sphéroïde aplati vers les Pôles. Ainsi voici cette fameuse question décidée... On attend le retour des Académiciens qui sont encore au Pérou, pour déterminer la quantité de l'aplatissement." Petit accroc à la coiffe supérieure, un coin usé. Bon exemplaire avec une intéressante provenance féminine polonaise : Urszula Mniszech (1750-1808). Son ex libris manuscrit sur le titre : "C[omtesse] Mniszech née C[omtesse] Zamoyska 1790". Fille de Jan Jakub Zamoyski et de Ludwika Poniatowska, soeur du roi de Pologne Stanislav Augustus Poniatowski. En 1781, elle divorça de Wincenty Potocki et épousa le comte Michal Mniszeck. Ex libris gravé de son mari, Micha Wandalin Mniszech au verso du premier plat. Il a été Grand Marécal de la Couronne de 1783 à 1793. … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hugues de Latude
2017-05-15 18:19:35
Slowenien, Kroatien, Krain, Istrien -:
Augsburg, Seutter, um 1740. circa 53,1 x 63,5 cm (Blatt). 1 gefaltetes Doppelblatt verso weiß mit handschriftlichem Titel Große Landkarte der historischen Region Krain; oben rechts Legende mit figürlicher Darstellung, unten links Vogelschau-Ansicht des Zirknitzer Sees (Cerknisko jezero). Von Villach im Nordwesten bis Bihac im Südosten. "- In den Rändern etwas fleckig, Mittelfalte alt hinterlegt (Leimschatten leicht sichtbar). Darstellung größtenteils sauber.
Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek [München, Germany]
2017-05-15 16:51:47
PFALZ - NORDBADEN:
- mit altem Grenzkolorit, um 1740, 46,5 x 62 Hellwig/Reiniger/Stopp, S. 30 - Teil 2 einer dreiteiligen Rheinkarte). - Zeigt auch das Saarland. Gebiet Worms, Bietigheim, Straßburg, Saarlouis mit der Südpfalz im Mittelpunkt.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-05-15 15:00:19
Gorini Corio Giuseppe
Nelle stampe di Francesco Agnelli, Milano, 1740. In-8° antico (188x118mm), pp. 102 + (2). Cartonatura rustica coeva. Fregio inciso al titolo. Dorso restaurato. Aloni e fioriture interne. Discreto esemplare. Prima edizione. Il Gorini Corio, nato da famiglia luganese a Selbiate, presso Como, nel 1685, morto nel 1761, fu poeta drammatico, imitatore e introduttore in Italia dei grandi tragici e commediografi francesi, da Corneille a Racine a Molière, autore di numerose e fortunate opere teatrali. Frequentatore dei Verri e di Beccaria, oltr alle sue opere teatrali compose anche L'uomo: trattato fisico e morale, volume che fu posto all'Indice. Cfr. Natali, Il Settecento, I, p. 237 e II, pp. 194-95 e 280. [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: Gilibert Libreria Antiquaria (ILAB-LILA) [Torino, ><, Italy]
2017-05-15 14:27:40
Schenk, Leonardus
?Gesigt van de Groenmarkt, siende naar de Vlees-Hal, Vismarkt, Groote-Kerk en Stadhuys tot ?s Gravenhage.??Kopergravure vervaardigd ca. 1740 door Leonardus Schenk. In de tijd met de hand gekleurd. Afm. 56,5 x 95,5cm.Er is veel veranderd rondom de Haagse Groenmarkt. Behalve het Oude Stadhuis en de Grote Kerk, hebben de meeste huizen de tand des tijds niet doorstaan. Wel is het stratenplan en de rooilijn van de bebouwing gebleven en heet het er nog steeds Dagelijkse Groenmarkt en Riviervismarkt en kijken we van net voor de Venestraat richting Westeinde.Het was er net als nu ook toen druk op straat. Een tiental stallen toont volle manden met verschillende producten. Op de groentemarkt verkocht men niet alleen groenten en fruit, maar ook koek, brood, beschuit, hout- en ijzerwaren, aardewerk, manden, oude kleren, kousen, hoenders en konijnen.Verkopers onderhandelen met klanten terwijl kinderen en honden door de straat rennen. Twee heren te paard dragen pistolen in holsters bij zich. Verderop in de straat rijdt een koets met vierspan.De St. Nicolaaskapel was als Vleeshal bestemd waarin 39 stallen of vleesbanken moeten hebben gestaan die jaarlijks bij opbod werden verpacht. Voor de Vleeshal rijdt een koets met drie nobele dames. In de deken van een van hun paarden heeft de kunstenaar zijn initialen als monogram ?LS?? verwerkt.Graveur Leonardus Schenk (1696-1767) nam de zaak over van zijn Pieter Schenk, toen deze overleed rond 1715 en was een actief kaarten en prenten verkoper in de jaren 1730 - 40.Prijs: ?6.500,- (incl. lijst, incl. 21% BTW).
Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE
Check availability:
2017-05-15 14:27:40
Schenk, Leonardus
Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE [Netherlands]
Check availability:
2017-05-15 14:03:31
Saunderson, Nicholas
Cambridge: Printed at the University Press and sold by Mrs. Saunderson at Cambridge 1740 - Complete in two volumes. First edition. Leather bindings are very worn and rubbed, with boards present but either detached or holding on by cords aided by tape affixed to inner hinges. Plates are present except for the two portrait plates. Endpapers have early ink trials and writing/numbers on them, contents are clean, with the odd early ink annotation. Any questions welcome. Will incur extra overseas postage; please enquire for rates. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Scarthin Books ABA, ILAB.
2017-05-15 11:55:55
Le Rouge, Georges Louis (1707-1790):
Paris 1740. sehr seltener original Kupferstich von Georges Luis Le Rouge (1707-1790) von ca. 1740 - Blattmasse: ca. 64 x 55 cm - gut erhalten. | very rare original copper engraving from Georges Luis Le Rouge (1707-1790) from circa 1740 - size of sheet: circa 25.2 x 21.6 inches - good condition. | Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! - No copy! - No reprint! Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2017-05-15 07:23:55
VAUGONDY, GILLES ROBERT DE.
Handcoloured engraved map of France. Paris 1740. 69 x 51 cm. Edge reinforced. With minor foxing in the right top margin. Otherwise in a good condition. * The map is ascribed to the Sanson family, but edited by Gilles Robert de Vaugondy. This later type of French map is rather tame and with less or no decoration as this one. 15042246
Bookseller: Andersens Antikvariat
2017-05-14 23:30:16
Altkol. Kupferstich von M. Seutter, um 1740, 49 x 57 cm. Prächtige Ansicht in einem kräftigen Abzug (nicht koloriert), der Plan in leuchtendem Altkolorit. Sehr gut erhalten! Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberpfalz
Bookseller: Buch- & Kunstantiquariat [Germany]
2017-05-14 23:30:16
Graphik 1740. (MN 21352) \"Nova Mappa Geographica Maris Assoviensis vel de Zabache et Paludis Maeotidis...\"  prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Seutter von ca. 1740 Blattmasse ca. 60 x 52,5 cm im Mittelbug leicht gebräunt sonst gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2017-05-14 23:30:16
Augsburg Matthäus Seutter ca. 1740 Landkarte / map, original altkolorierter Kupferstich, 57x49,cm, Titelkartusche rechts unten , Maßstab in graph. Form (Milliare German.). [Maßstab ca. 1:85 000] Versand D: 9,00 EUR
Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints - Florian Bernd [Austria]
2017-05-14 23:30:16
Graphik 1740. (MN 21254) \"Ducatus Mantuani...\"  prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Seutter von ca. 1740 Blattmasse ca. 64 x 54 cm leicht fleckig, am unteren Rand mit hinterlegtem Randeinriss sonst gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2017-05-14 23:30:16
Landkarte
Augsburg, Seutter um 1740. Altkol. Kupferstich. Größe ca. 40 x 48 cm. -Bis zum Rd. beschnitten, unten abgeschnitten und fehlend die Beschreibung zu den Ziffern. -Gering fl. Versand D: 7,00 EUR Israel, old maps.
Bookseller: Versandantiquariat Ottmar Müller [Germany]
2017-05-14 23:30:16
Altkol. Kupferstich von Seutter, um 1740, 49,5 x 57 cm. Gesamtkarte des Gebietes zwischen Kulmbach und Wunsiedel im Norden, dem Böhmer Wald im Osten, Regensburg im Süden und Nürnberg im Westen. Links oben figürliche Titelkartusche. - Schönes altes Flächenkolorit.
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat [Germany]
2017-05-14 23:30:16
Graphik 1740. (MN 21353) \"Nova Mappa Maris Nigri et Freti Constantino Politani...\"  prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Seutter von ca. 1740 Blattmasse ca. 60 x 52,5 cm im Mittelbug leicht gebräunt sonst gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2017-05-14 23:30:16
Graphik 1740. (MN 21243) \"Palaestinae accurata descriptio\"  prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Seutter von ca. 1740 Blattmasse ca. 64 x 54 cm im linken Aussenrand etwas hinterlegt gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2017-05-14 23:30:16
Augsburg Matthäus Seutter ca. 1740 Landkarte / map, original altkolorierter Kupferstich, 57x49,cm, Titelkartusche rechts unten , Maßstab in graph. Form (Milliare German.). [Maßstab ca. 1:85 000]Versand D: 9,00 EUR
Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints- Fl
2017-05-14 19:16:05
TIRION ISAAK/ALBRIZZI GIAMBATTISTA.
Venezia 1740 - Incisione in rame, dipinta a mano, mm 282x346. Piacevole carta della Polonia che Albrizzi ricava da quella di Tirion di pochi anni prima; tratta da "Atlante novissimo". Ottimo esemplare marginoso su carta forte. Copper plate, colored, mm 282x346. Nice and decorative italian map of Poland, drawn from Tirion's similar map published a few years before; from "Atlante novissimo". Very good condition. cartografia.
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini
2017-05-14 19:16:05
TIRION ISAAK/ALBRIZZI GIAMBATTISTA.
1740. Incisione in rame, dipinta a mano, mm 282x346. Piacevole carta della Polonia che Albrizzi ricava da quella di Tirion di pochi anni prima; tratta da "Atlante novissimo". Ottimo esemplare marginoso su carta forte. Copper plate, colored, mm 282x346. Nice and decorative italian map of Poland, drawn from Tirion's similar map published a few years before; from "Atlante novissimo". Very good condition.
Bookseller: Libreria Antiquaria Perini s.a.s.
2017-05-14 16:37:57
Morin, [Jean].
1740. (46), 584 SS. Mit 4 gefalt. Kupfertafeln. Gespenkelter dunkelgrauer Pappband der Zeit mit goldgepr. rotem Rückenschildchen. Herald. Bibliotheksmarke am Vorderdeckel. Dreiseitiger Farbschnitt. 8vo. Zweite Ausgabe. - Das Werk des Abbé Jean Morin (1705-1764) enthält detaillierte Beschreibungen interessanter physikalischer Experimente, die er in seinen Kursen am Collège Royal in Chartres ausführte. Diese Experimente, die er zumeist selbst entwickelt hatte, wurden am Ende jeden Schuljahres öffentlich wiederholt. Die Tafeln zeigen verschiedene Laborinstrumente. - Für die "Landmarks of science"-Serie mikroverfilmt. - Letzte Bll. im Falz minimal wurmstichig und teils schwach gebräunt. Hübsches Exemplar aus der Bibliothek Schönborn-Buchheim. OCLC 53416259 (nur 1 Nachweis). Vgl. Poggendorff II, 206 (EA 1735).
Bookseller: Antiquariat Inlibris
2017-05-14 14:46:25
- Mit Bildlegende am Unterrand des Blattes. Bildgröße 13,5 x 16 cm, unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 27,5 x 28,5 cm ). Guter Zustand. Die Bildlegende verzeichnet: Jungfräul. Stift und Closter, Begräbnis-Kirche, Lange Turm, Rathaus, Kirche im Dorf Krum Ölse, Das Niedertor, Schieß Vogel-Stange. ( Pic erhältlich // webimage available )
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
Check availability:
2017-05-14 14:46:25
Mit Bildlegende am Unterrand des Blattes. Bildgröße 13,5 x 16 cm, unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 27,5 x 28,5 cm ). Guter Zustand. Die Bildlegende verzeichnet: Jungfräul. Stift und Closter, Begräbnis-Kirche, Lange Turm, Rathaus, Kirche im Dorf Krum Ölse, Das Niedertor, Schieß Vogel-Stange. ( Pic erhältlich // webimage available )
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2017-05-14 14:46:25
Cowen, Frederic Hymen:
ca. 1740 18 Blatt, Kleinfolio. Geheftet ( fast lose ). Mit deutlichen Erhaltungsmängeln, Ränder lädiert, angestaubt, Ecken beschädigt, Seiten durchgehend etwas stockfleckig. Trotz der Mängel interessantes Dokument zweier Rechtsgutachten. ( Pic erhältlich / webimage available ) Versand D: 5,00 EUR Universitäten, Fakultäten, Jura, Wittenberg, Altdorff, Adelgundis, St. Walburg, Eichstätt
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2017-05-14 14:46:25
Lauenstein, Joachim Barward:
Hildesheim, Schröderische Buchhandlung, 1740. 8°, 342 und 368 Seiten mit einem Frontispiz (Porträt Lauenstein) und 2 Kupfer (Seenographia Urbis Hildesia ab occidente. / Antiqua Monumenta Hildesiensa) Original-Ledereinband - sehr guter Zustand - 1740. M1219 Versand D: 6,00 EUR Landeskunde, Stadtgeschichte Hildesheims, Landeskunde
Bookseller: Antiquariat Ehbrecht - Preise inkl. MwSt [Ilsede, Germany]
Check availability:
2017-05-14 14:46:25
Altkol. Kupferstich von J.G. Merz, Augsburg, um 1740, 17,5 x 28,5 cm. Schefold 10733. - Die seltene Ansicht mit schmalem Rändchen oben und unten. Versand D: 6,00 EUR Baden-Württemberg
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-14 09:10:30
Gori, Antonio Francesco:
Florentiae: Ex typographia Francisci Moücke, 1740-42. Originalausgabe XXXX, LII, 205, 274 Gr.-Fol., Halbleder Originalausgabe 1740-42! Bände 2 und 3 der 3-teiligen Abteilung \"Antiqua numismata\" der von Antonio Francesco Gori herausgegebenen 12-bändigen Reihe \"Museum Florentinum exhibens insigniora vetustatis Monumenta quae Florentiae sunt.\" apart. Altersgemäß noch GUTER Zustand. Halblederbände der Zeit, beschabt und bestoßen. Buchrücken leicht wurmstichig. Bindungen fest. Innen stellenweise Bräunung von Seiten durch Wasserschaden, Seiten insgesamt in altersgemäß sehr ordentlichem Zustand. Fotos und weitere Informationen auf Anfrage. -- Original edition from 1740-42, the volumes 2 and 3 of the series \"Antiqua numismata\" being offered as a bundle. Vol. 1 missing. Still in GOOD condition. Half leather bound book cover, rubbed and bumped. Spines slightly wormy. Binding tight. Some pages slightly browned by water damage, pages otherwise in very fine condition. Please contact us for further photos and information. atx mbx Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Bookfarm
2017-05-14 09:10:29
Gori, Antonio Francesco:
Florentiae: Ex typographia Francisci Moücke, 1740-42. - XXXX, LII, 205, 274 Originalausgabe 1740-42! Bände 2 und 3 der 3-teiligen Abteilung "Antiqua numismata" der von Antonio Francesco Gori herausgegebenen 12-bändigen Reihe "Museum Florentinum exhibens insigniora vetustatis Monumenta quae Florentiae sunt." apart. Altersgemäß noch GUTER Zustand. Halblederbände der Zeit, beschabt und bestoßen. Buchrücken leicht wurmstichig. Bindungen fest. Innen stellenweise Bräunung von Seiten durch Wasserschaden, Seiten insgesamt in altersgemäß sehr ordentlichem Zustand. Fotos und weitere Informationen auf Anfrage. -- Original edition from 1740-42, the volumes 2 and 3 of the series "Antiqua numismata" being offered as a bundle. Vol. 1 missing. Still in GOOD condition. Half leather bound book cover, rubbed and bumped. Spines slightly wormy. Binding tight. Some pages slightly browned by water damage, pages otherwise in very fine condition. Please contact us for further photos and information. atx mbx la Gewicht in Gramm: 8000 [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Antiq. Bookfarm/ Sebastian Seckfort
Check availability:
2017-05-13 18:58:18
NASSAU. - Karte
Altkol. Kupferstich von Seutter, um 1740, 49,5 x 57,5 cm. Die flächenkolorierte Karte zeigt das Fürstentum Nassau mit Rheingau, Westerwald und Vorderhunsrück. Links oben große figürliche Kartusche mit Wappen von Diez, Katzenelenbogen, Solms, Weilnau und vom Fürstentum Nassau. - In den Rändern etwas fleckig. Versand D: 6,00 EUR Hessen, Landkarten
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-13 18:32:51
Cocceji, S.v. (anonym):
Ohne Ort 1740 - 4to. 24 S. - Angebunden: derselbe: Beanatwortung der so genannten Actenmäßigen und rechtlichen Gegen-Information, über das Rechts-Begründete Eigenthum Ohne Ort 1741. 4to. Titel, 116; 18 S. - Zusammen in mod. Leinenband (dieser etwas fleckig). - Jeweils eine von mehreren Ausgabe, die alle im selben Jahr erschienen sind.- Unterschiedlich gebräunt, einige Wasserränder. - Die Rechtsgrundlage für die Inbesitznahme Schlesiens durch Friedrich den Großen.
Bookseller: Antiquariat Winfried Scholl (VDA/ILAB) [Wunstorf, Germany]
2017-05-13 17:19:51
Brookes, Richard Md
Printed By and for John Watts At the Printing-Office in Wild-Court Near Lincoln's-Inn Fields, London, 1740. Bound in somewhat scuffed brown calf with professionally rebacked spine with black & gilt spine label. Tape reinforced internal hinges. Illustrated title page printed in red and black. Small text engraving illustrating each of the fish described. ([xv], 249, 6pp index, 5pp ads). Front endpaper has two tiny nicks on fore-edge. Sport, Fishing ; 16mo 6" - 7" tall; 249 pages [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Nick Bikoff, IOBA [Fairfield, NJ, U.S.A.]
2017-05-13 17:15:55
JAPAN / TEMPLES)
No date. Ca._ 1740. Picard, B. (drawn by). C. Du Bosc (engraved by). Copper plate engraving, image 12 x 15 3/4 on sheet 15 1/2 x 17 1/2 inches, centrefold as issued. Several repaired short tears to edges (outside image area), overall toning to the paper with darker toning to upper right corner, lower left margin and along centrefold. Dynamic scene of worshippers in B. Picard's interpretation of a Japanese Temple, as published in his history of religious ceremonies, manners and dress from all countries of the world.
Bookseller: oldimprints.com [USA]
2017-05-13 15:06:35
1740. Ansicht der Marienkapelle mit der damaligen barocken Turmhaube von der südwestlichen Platzecke einschließlich der sie umgebenden Gebäude und reichlich Treiben auf dem Platz. Radierung mit Legende (a-d) in Deutsch und Latein von Johann August Corvinius nach Salomon Kleiner, aus: Die sowohl wegen prächtiger Schönheit als unvergleichlicher Bevestigung weltberühmte ... Residenz Stadt Würtzburg, bei Pfeffel in Augsburg, 1740. 27,5 x 39,4 cm. - Bis auf den Rand beschnitten, ein fachmännisch restaurierter Einriß im Bereich des Himmels; sauber und ohne Flecken, lediglich die rechte untere Ecke minimal fingerfleckig. - Aus der berühmten Serie von 10 Würzburg- Ansichten, die Kleiner im Auftrag des Fürstbischofs Friedrich Karl von Schönborn anfertigte um die Pracht seiner Stadt zu zeigen. Versand D: 5,50 EUR Graphik, Deutschland, Franken, Würzburg, Marienkapelle, Marktplatz
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat Tobias Müller [Würzburg, Germany]
2017-05-13 15:06:35
Montalegre, Johann Daniel de
Görlitz. um 1740. Unter neuem Schrägschnitt-Passepartout. Bildgr. 27x50cm. Schönes dekoratives Blatt, das als Beigabe zur Beschreibung "Das Heilige Grab in Görlitz" diente. Blatt bis an den Bildrand beschnitten, schwach wasserrandig, mit zwei kleinen Löchern im Bild. Insgesamt jedoch gut erhaltenes Expl.
Bookseller: Ostritzer Antiquariat [Ostritz, Germany]
Check availability:
2017-05-13 12:04:54
TRIER ( Erzbistum ):
- mit altem Flächenkolorit, um 1740, 49 x 58 Sandler, S. 9, Nr. 103; Hellwig, Nr. 90. - Mit großer fig. und heraldischer Kartusche. Karte mit Druckprivileg und Gradnetz.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-05-13 12:04:54
Hellwig, Christoph v.]:
Frankfurt u. Leipzig, Johann Jacob Beumbelburg, 1740. Ca. 18 x 11 cm. (8) S., 448 S., (12) Seiten Register. Mit gestochenem Frontispiz. Späterer Halbpergamentband mit handschriftlichem Rückentitel. Der Thüringer Arzt Christoph Hellwig (1663-1721) veröffentlichte meist unter Pseudonym medizinische und naturwissenschaftliche Werke. Es fehlen die Seiten 351-354 (diese liegen lose als Kopie bei) sowie einige Seiten vom Register. Seiten teils stärker braunfleckig. Versand D: 6,00 EUR Medizin
Bookseller: Rainer Kurz - Antiquariat in Oberaudorf [Oberaudorf, Germany]
2017-05-13 00:47:40
Justinus - Sincerus, Emanuel (d.i. Esaias Schneider)
Berlin Rüdiger. 2 Blätter (doppelblattgroßer Drucktitel); 1 Blatt (gest. Frontispiz); 1 Blatt (Haupttitel in Schwarz und Rot); 8 Blätter (Widmung und Vorrede); 4 Blätter (Vorbericht und Register die Karten betreffend); 940 (recte 944 ! Paginierungsfehler nach den Seiten 591 und 941) Seiten; 5 Falttafeln (mit gestochenen Karten, die 5. Karte zwischen die Seiten 6 und 7 des Textes gebunden); 82 Blätter (mit 3 Indices). Pergamentband der Zeit, über 5 durchgezogene Pergamentstreifen geheftet, mit handschriftlichem Verfassernamen auf dem Rücken, sowie allseitigem Rotschnitt. (17,3 x 12,5 cm) Kl.8°. Schweiger I, 493 (diese Ausgabe von 1740! Jedoch erstmals 1717 in Augsburg bei Kühtze, 1731 bei Rüdiger in Berlin erschienen, 1734 dort erneut aufgelegt und 1758 erneut in Augsburg bei Mertz & Meyer gedruckt). Vergl. VD 18 10982868 (d.i. die Ausgabe von 1734 !). OCLC 13606908. Antiker Klassiker für die Jugend. Der Einband mit Alters und Gebrauchsspuren, leicht angeschmutzt, etwas verzogen. Innen papierbedingt stellenweise gebräunt, zahlreiche Druckfehler handschriftlich korrigiert, sehr vereinzelte Randglossen alter Hand in Tinte. Auf beiden Innendeckeln Spuren von Siegellack, offensichtlich waren dort Schriftstücke fixiert worden, die schon lange entnommen wurden. Auf dem vorderen fliegenden Vorsatz recto in Tinte von alter Hand (J. C. Wurzaeus ?) eine kleine mehrzeilige "Nota" Romolus, Remus und die Wölfin betreffend. Verso der eigenhändige Besitzvermerk (ähnliche Handschrift und Tinte wie vor): "Johannes Carolus Wurzaeus est possesor. 1750." Darunter von anderer Hand in Tinte ein k … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat oHG [Düsseldorf, NRW, Germany]
2017-05-12 20:53:29
DEVENTER, Heinrich v.;
Jena, Johann Rudolph Cröckers sel. Witwe 1740 (Anderer Theil: 1744); 4. Aufl. (Anderer Theil: 3. Aufl.); 2 Teile in 1 Buch; ca 18x11 cm; (14) 489 (23); (16) 118 (10) Seiten mit gest. Frontispiz und 36 Kupfertafeln; Pergamenteinband d. Zt. mit Rückenschild (Einband etwas fleckig, handschriftlicher Eintrag auf Vorsatzblatt, Titelblatt mit Ausriß, dort etwas Textverlust; sonst guter Zustand) Versand D: 5,00 EUR Entbindungskunst; Geburtshilfe; Gynäkologie; Hebamme; Medizin
Bookseller: Antiquariat Hilbert Kadgien [Marktredwitz, Germany]
2017-05-12 18:10:23
Altkol. Kupferstich von Johann Sebastian Müller bei Joh. Trautner, um 1740, 16 x 13,5 (Darstellung); 34 x 21,5 (Blattgröße). Der aus Sachsen stammende Missionar B. Ziegenbalg wurde Anfang des 18. Jahrhunderts in die dänische Kolonie Ost-Indien gesandt und übersetzte dort die Bibel ins Tamilische. Der halbseitige Text beschreibt das Leben dieses indischen Predigers. - Der breite Rand auf der linken Seite gering gebräunt. Schönes Kolorit. Versand D: 6,00 EUR Asien, Indien, Missionen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-12 16:15:37
KREDEL, F.
Amsterdam, Pierre Mortier, [ca. 1740]. Grenzkolorierter Kupferstich. Darstellung ca. 52 x 58,5 cm. ¶ (Graphik #35898). - Gebräunt, stellenw. etw. fleckig u. wasserrandig. Mit Randläsuren bzw. -einrissen, diese hinterlegt. - Dekorative Karte des Rheinlaufs u. der Pfalz mit Neckar, Main, Lahn u. Mosel mit prächtiger grossflächiger Kartusche mit allegorischer Figurenstaffage u. Kriegsszenerie. Oben rechts Titelkartusche. - Zu dem Kartographen u. Verleger Nicolas Sanson d'Abbeville (1600-1667), in Frankreich als "Vater der Geographie" bezeichnet, vgl. Meyers Enzykl. Lex., 9. Aufl.
Bookseller: Antiquariat Reinhold Pabel [Germany]
2017-05-12 15:05:24
PETRARCA, Francesco.
Parte I. II. Kl.-8. 2 Bde. Titelbl, XXXIV, 373 S. Titelbl., XVI, 327 S., 12 nn. Bll. Halblederbände d. Zt., marmorierte Lederrücken, Beschriftung und Zierlinien schwarzgeprägt, Einbanddeckel braun marmoriert. Einbände und Buchblöcke sehr gut erhalten, Seiten fast weiß und fleckenlos. Schöner breitrandiger Druck. Mit alten handschriftlichen Zahlen am vorderen Innendeckel des 1. Bandes. Rossetti Domenico. Catalogo della raccolta che per la bibliografia del Petrarca e di Pio II,32. Vgl. LGB2 I,479 - Paralellausgabe der Rime von F. Petrarca (1304-1374) in zwei Bänden zu der im selben Jahr bei Bodoni in Folio erschienenen Petrarca-Ausgabe, die als schönstes Werk aus der Druckerei Bodoni gilt. Giambattista Bodoni (1740-1813) Stempelschneider u. Buchdrucker, leitete die Druckerei des Herzogs von Parma, für seine 1791 gegründete Druckerei schnitt er selbst die Lettern. Elegante, typographisch sorgfältig gestaltete, Ausgabe von vor allem druckgeschichtlichem Wert.
Bookseller: Antiquariat Löcker
2017-05-12 13:40:39
[TENCIN, Claudine Alexandrine Guérin de].
A la Haye [Den Haag], Chez Pierre de Hondt 1740. 2 Bde. in 1 geb. 12°. 3 Bll., 155; 2 Bll., 163 S. Mit Titelvign. HLdr. d. Zt. Mit Rückensch. Kap. leicht berieb. Kl. Leimschatten am Tit.Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der Belagerung von Calais im hundertjährigen Krieg. Erschien im Jahr nach der EA (1739). - Claudine Alexandrine Guérin, Marquise de Tencin (1682-1749), bekannte französische Salonnière in Paris. Sie war die Tochter von Antoine Guérin, eines hohen Staatsbeamten und die leibliche Mutter des Mathematikers und Aufklärers Jean Baptiste le Rond d`Alembert. Sie wurde gezwungen in ein Kloster einzutreten konnte aber nach dem Tod ihres Vaters mit Hilfer ihres Bruders nach Paris fliehen. In Paris wurde sie durch ihren Geist und ihre Schönheit schnell zum Mittelpunkt und für ihr bewegtes Liebesleben berühmt. In ihrem literarischen Salon zählte sie die Aufklärer Claude Adrien Helvétius, Lord Bolingbroke, Montesquieu, Marivaux und Fontenelle zu ihren Besuchern. Versand D: 4,00 EUR Literatur
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.