The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1740
2017-06-07 23:56:13
Bacon, Francis
A. Millar, London, 1740. Complete in four volumes 4to 394, (38), 124 / 564 / 586 / 740 pp. Lacking the title page in volume 3 otherwise complete. Contemporary calf, a bit rubbed at the edges, and some drying, part of one of the morocco labels missing, previous owners names on the title pages and bookplates to front pastedowns. Foxing to some leaves in volume 1 with loss to small sections of the text, about 15 pages, but overall a good solid set. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Blackrock Rare Books [Co. Dublin, Ireland]
2017-06-07 22:19:35
Hamberger, Lorenz Andreas
Ritter, Jena, Leipzig 1740 - ( In lateinischer Sprache ) XCIV, 1 Blatt, 480 Seiten, marmorierter Pappband der Zeit, 8° ( 18 x 11 cm ). Einband etwas fleckig und berieben, Ecken und Kanten bestoßen. Innen Besitzvermerke in Bleistift auf dem Vorsatz, sonst guter Zustand. - selten - ( Gewicht 400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2017-06-07 22:19:35
Hamberger, Lorenz Andreas
Ritter Jena, Leipzig 1740 ( In lateinischer Sprache ) XCIV, 1 Blatt, 480 Seiten, marmorierter Pappband der Zeit, 8° ( 18 x 11 cm ). Einband etwas fleckig und berieben, Ecken und Kanten bestoßen. Innen Besitzvermerke in Bleistift auf dem Vorsatz, sonst guter Zustand. - selten - ( Gewicht 400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) Versand D: 5,00 EUR Horaz, Hamberger, Estor
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2017-06-07 20:42:10
Kupferstich bei P.C. Monath aus "Nürnbergische Prospecte", um 1740, 12 x 14 cm. BAYERN, Franken
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-06-07 20:42:10
Kupferstich bei P.C. Monath aus "Nürnbergische Prospecte", um 1740, 12 x 14 cm. BAYERN, Franken
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-06-07 20:42:10
Kupferstich bei P.C. Monath aus "Nürnbergische Prospecte", um 1740, 12 x 14 cm. BAYERN, Franken
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-06-07 20:42:10
Kupferstich bei P.C. Monath aus "Nürnbergische Prospecte", um 1740, 12 x 14 cm. BAYERN, Franken
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-06-07 20:42:10
Kupferstich von Mikovini bei P.C. Monath aus "Nürnbergische Prospecte", um 1740, 12 x 14 cm. BAYERN, Franken
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-06-07 17:00:21
Gallego Francisco Martinez
Spain, 1740. First Edition. Hardcover (rebound in cloth). Very Good Condition. Attractively rebound in mustard cloth with a leather spine label. Attractively printed. 72pp Size: duodecimo (12mo). Quantity Available: 1. Shipped Weight: Under 1 kilo. Category: Religion & Theology; Inventory No: 045555.
Bookseller: Pazzo Books [US]
Check availability:
2017-06-07 16:14:11
INGOLSTADT. - Gnadenbild der Meßbundbrud
Kupferstich auf rosa Seide von Th. Baeck, Augsburg, um 1740, 17 x 10 cm. Das Gnadenbild steht jetzt auf dem Augustinus-Altar der unteren Franziskanerkirche.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-06-06 13:20:44
LIVIUS, Titus.
Basel, Apud E. & E. J. R. Thurnisios 1740 Editio nova. 3 vols. (Komplett). 8°. 24 Bll., 922 S., 35 Bll., 62 S., 1 Bl., 58 S; 973 S., 29 Bll.; 1080 S., 40 Bll. Mit 1 gest. Frontisp. u. 1 gest. Titelvign. v. Störcklin gest. v. Tugy. Tit. in Schwarz u. Rot. Ldr. d. Zt. Mit reicher Rückengoldpräg. u. Rückentit. Berieb.VD18 12285218001; vgl. Brunet III, 1107; Schweiger I, 536 - Carlo Sigonio (1524-1584), war ein italienischer Humanist und Historiker. Seine `Livius`-Ausgabe erntete viel Beifall. Johann Friedrich Gronovius (1611-1671), deutscher klassischer Philologe und Textkritiker. Gronovius edierte und kommentierte Statius, Plautus, Livius, Tacitus, Cicero. Jakob Gronovius (1645-1716), klassischer Philologe, Archäologe, Historiker und Geograph. Versand D: 4,00 EUR Geschichte, Altphilologie, Altertumswissenschaft
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
2017-06-06 13:19:47
DEUTSCHLAND: REICHSSTÄNDE:
altkol., um 1740, 49,5 x 57 Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, p. 13 (Nr. 20). Untere Hälfte der zweiteiligen Aufstellung der Ordnung des Heiligen Römischen Reiches, das erste Blatt trägt den Titel "Ordines Sacri Romani Imp. ab Ottone III. Instituti - Die Ordnungen und Stände deß H.R. Reichß von Ottone III. eingesezt"; fast identische Blätter erschienen schon bei Ortelius und de Jode, es zeigt Herolde mit den Wappen diverser Reichsstädte und Territorien, darunter Köln, Salzburg, Ulm, Augsburg, Metz, Lübeck und Hagenau; breitrandig und gut erhalten.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-06-06 13:07:24
LIVIUS Titus Patavinus
Editio postrema Patavina. Cui accedunt Capita XVII quae haßentus defif'derabantur, Adnotationes Variorum. Excerptae ex Editione Oxoniensi A.1708. Tabulae Geographicae. Tomus Primus (T. 1). Patavii 1740. Typis Seminarii, Ap;ud Joannem Mantre. 12°, [4], 800 s. : inicj., winiety, sygnet druk. K. tyt. czarno-czerwona. Opr. sk. z epoki. Grzbiet ze zwięzami, złoconym ornamentem i szyldzikiem. Grzbiet naderwany. Na k. tyt. ślad po pieczątce. Obcięcia barwione. Niewielkie zawilg. Liwiusz (59 a.C.-17 p.C.) – rzymski historyk z Padwy, autor monumentalnego dzieła historycznego „Ab urbe condita”, w którym przedstawił całe dzieje Rzymu od założenia miasta aż do czasów sobie współczesnych. VOLUME 1. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antykwariat Wójtowicz [Kraków, Poland]
2017-06-06 08:44:52
Giambattista ALBRIZZI
Venezia, 1740. Carta geografica per la prima volta pubblicata nel "Atlante Novissimo" dell'Albrizzi, nuovamente inserita nella "Stoira di tutti i popoli del mondo" a cura di T. Salmon, edizione italiana dell'Albrizzi, da cui questo esemplare proviene. Incisione in rame, consuete pieghe di carta, in buone condizioni. Map taken from "Atlas Novissimo"published by Giambattista Albrizzi, circa 1740. Copper engraving, beautiful coloring, in excellent condition. 430 340mm
Bookseller: Libreria Antiquarius [Roma, Italy]
2017-06-06 08:44:52
TIRION ISAAK/ALBRIZZI GIAMBATTISTA
Venice, 1740. Incisione in rame, dipinta a mano, mm 333x430. Piacevole carta del Capo, tratta da "Atlante novissimo". Ottimo esemplare marginoso su carta forteCopper plate, colored, mm 333x430 Nice and decorative italian map of Capetown area from "Atlante novissimo". Very good condition cartografia.
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini [Verona, VR, Italy]
2017-06-06 08:44:52
Giambattista ALBRIZZI
"Veduta di Venezia a volo d'uccello, pubblicata nell'opera "Il forestiero illuminato intorno le cose piu rare e curiose della citta di Venezia ", edito da G.B. Albrizzi nel 1740. Incisione su rame, tracce di pieghe di carta, nel complesso in ottimo stato di conservazione." "A bird's-eye view, published into "Il forestiero illuminato intorno le cose piu rare e curiose della citta di Venezia ", published by da G.B. Albrizzi, Venice 1740. Copper etching, in good condition." 238 156mm
Bookseller: Libreria Antiquarius [Roma, Italy]
2017-06-06 08:44:52
Giambattista ALBRIZZI
Venezia, 1740. Carta geografica per la prima volta pubblicata nel "Atlante Novissimo" dell'Albrizzi. Viene quindi nuovamente inserita nella "Storia di tutti i popoli del mondo" a cura di Thomas Salmon, edizione italiana dell'Albrizzi, da cui questo esemplare proviene. Incisione in rame, consuete pieghe di carta, in buone condizioni. First included in "Atlante Novissimo", this example comes from "Storia di tutti i popoli del mondo" by T. Salmon, published in Venice by Albrizzi. 430 330mm
Bookseller: Libreria Antiquarius [Roma, Italy]
2017-06-06 08:44:52
Giambattista ALBRIZZI
Venezia, 1740. Carta geografica per la prima volta pubblicata nel "Atlante Novissimo" dell'Albrizzi, nuovamente inserita nella "Stoira di tutti i popoli del mondo" a cura di T. Salmon, edizione italiana dell'Albrizzi, da cui questo esemplare proviene. Incisione in rame, bella coloritura, in buone condizioni. Taken from Albrizzi "Atlante Novissimo". 330 390mm
Bookseller: Libreria Antiquarius [Roma, Italy]
2017-06-06 08:44:52
TIRION ISAAK/ALBRIZZI GIAMBATTISTA
1740. Incisione in rame, dipinta a mano, mm 333x430. Piacevole carta del Capo, tratta da "Atlante novissimo". Ottimo esemplare marginoso su carta forteCopper plate, colored, mm 333x430 Nice and decorative italian map of Capetown area from "Atlante novissimo". Very good condition
Bookseller: Libreria Antiquaria Perini s.a.s.
2017-06-05 09:40:12
London: Printed for J. Osborn, 1740. Hardcover. Fair. 3 vols. frontises in Vols I and II (folding in the latter), [2], xxiii, [11, 480, xxi, [1], 406, [2], 451p. Gilt-ruled old leather, rebacked (probably in the 19th century). 17cm. Bindings rather worn on all volumes. Vol. I lacks the backstrip; Vol. II has a backstrip which is detached along one side. Armorial bookplate in each volume. Contents generally sound with light to moderate browning, a touch of foxing, and some soil and other wear. We don't know whether Vol. III originally had a frontis. These volumes appear to be quite scarce, both in commerce and in institutional holdings. The title on each volume includes a list of some of the criminals whose details are given in that volume -- 24 are listed in Vol. I, 19 in Vol. II and 18 in Vol. II. According the Preface in the first volume, all of the criminals described in that volumes had been executed within "about a dozen years past." Among those included were Deval Abraham, a lottery ticket forger, Julian, a "Black-Boy" and an Incindiary, John Shepherd, a Foot-Pad, House-Breaker, and Prison-Breaker, Jonathan Wild, a Thief-taker, Jane Holmes, a Shop-lifter, Catherine Hayes, a bloody and inhuman Murderess [who was burned at the stake], Alice Green, a Cheat, a private Thief and Housebreaker, John Upton, a Pirate, and John Gow, a most notorious Pyrate and Murderer. Vols. I and II contain a Preface in two parts which celebrates the intricacies, wisdom and fairness of the British system of justice.
Bookseller: McBlain Books
Check availability:
2017-06-05 05:39:39
Triller, Daniel Wilhelm:
Hamburg, Christian Herold, 1740. 335 Seiten und Register im Anhang Der Ledereinband mit deutlichen Gebrauchsspuren, beschabt und gewellt. Im Vor- und Nachsatz mit kleineren Bleistiftbemerkungen. auf der Seite 93 eine kleine eigenhändige Bleistiftillustation. Vor- und Nachsatz in einem recht angegriffenem Zustand. Ansonsten innen in recht ordentlichen Erhaltungszustand.Selten! C1/99 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 315 [Attributes: First Edition]
Bookseller: Schuebula [Schneverdingen, Germany]
2017-06-04 08:20:59
um Kupferstich von J.G. Ringlin nach F.B. Werner bei M. Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 18,5 x 30,5 cm. Lentner 9983. - Im unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 35 in Latein und Deutsch. - Geringer Lichtrand, kräftiger Druck. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberpfalz
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-06-04 06:13:48
Hamburg ( Ohne Verlags- Orts- oder Erscheinungsjahr – wohl um 1740 erschienen ) 7 n.n. Blätter ( incl. Umschlag ) mit minutiöser Auflistung von Mitgliedern des Hamburgischen Senats, der Geistlichkeit, der Kaufmannschaft etc. und des jeweiligen Datums der Erwählung. Gelistet in 7 Bereiche: 1: Weltlicher Staat der Stadt Hamburg: Hoch-Edler und Hoch-Weiser Rath - Die Gerichte // 2: Geistlicher Staat: Dom-Capitul – Die Herren Haupt-Pastores – Die Herren Archi-Diaconi, Diaconi und Pastores – Die Herren Pastores und Diaconi, so zu dem Hamburgischen Territoriom, theils allein, theils gemeinschaftlich gehören – Das Hochansehnliche Collegium der Herren Scholarchen – Die Herren Professores Gymnasii – Die Herren Collegen der St. Johannis-Schule // 3: Bürgerliche Collegia: Das Hochlöbliche Collegium der Herren Ober-Alten – Die Herren Verordnete der Löblichen Cämmerey – Das Collegium der Herren Sechziger – Das Collegium der Herren Hundert und Achtziger // 4: Ansehnliche Deputationen in Hamburg von Matthiae 1739 bis Matthiae 1740 gegliedert in: Annehmung der Fremden – Banco – Bau-Hof – Bier-Accise – Bier-Probe – Brandt-Schauer – Brau-Accise und Comtoir-Ordnung – Brodt-Ordnung - Börse – Commercium – Convoy – Düpe-Ordnung – Feuer-Cassa – Feuer-Schauer – Gassen-Ordnung – Kalck-Hof – Lombard – Mäkler-Ordnung – Matten – Mehl-Kauff – Mühlen – Regulirung der Ämter oder Verkauff der Dienste – Schoß-Tafeln – Vorhöckerey – Wein-Accise – Apotheca – Wein-Keller – Wette – Zoll // 5: Patroni..der Klöster und publiquen Häuser // 6: Kriegs-Staat // 7: Die hochpreißliche Societät der alhier residie … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Friederichsen [Hamburg, Germany]
2017-06-04 06:13:48
Karten. Afrika - Haas, Johann Matthias.
Nürnberg, Hommanns Erben, (ca. 1740). - Plattengrösse: 47x56,5 cm. Blattgrösse: 55,7x64 cm. Kolor. gestoch. Karte, gefaltet. Sammlung Ryhiner 7602,9. - Titelkartusche unten links. - (Im Falz unten eingerissen. Ränder etwas fingerfleckig. Kleiner Wasserfleck im oberen Rand).
Bookseller: Biblion Antiquariat
Check availability:
2017-06-03 13:57:04
SCHREIBER IOHANN GEORG.
Lipsia, 1740. Incisione in rame, coloritura originale d'epoca, 165x240. Tratta da "Atlas selectus". Buon esemplare con uniformi leggere tracce di sporco superficiale. cartrografia.
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini [Verona, VR, Italy]
2017-06-03 13:57:04
Johann George SCHREIBER (1676 - 1745)
1740. Carta geografica tratta da "Atlas Selectus". Ottimo esemplare con bella coloritura coeva, in perfette condizioni. Lipsia Leipzig 240 165
Bookseller: Libreria Antiquarius
2017-06-03 13:57:04
SCHREIBER IOHANN GEORG.
1740. Incisione in rame, coloritura originale d'epoca, 165x240. Tratta da "Atlas selectus". Buon esemplare con uniformi leggere tracce di sporco superficiale.
Bookseller: Libreria Antiquaria Perini s.a.s.
2017-06-03 12:16:41
Seutter Georg Matthaus
Augusta, 1740 circa. Grande carta inc. in rame, mm.490x580 alla battuta, ampi marg. bianchi. Fastoso cartiglio animato contenente il titolo. Confini vivacemente col. all'epoca. Tenuissimi aloni in prossimità dell'angolo sup. sin. peraltro fresca nitida impressione
Bookseller: TABERNA LIBRARIA - ALAI - ILAB [Pistoia, Italy]
2017-06-02 20:19:20
BRANT
La Haye, aux Dépens du Libraire, 1740. 15 voll. in 12°. 15 antiporte disegnate e incise da J.V. Schley. Il 15° volume contiene La Généalogie des Bordeilles e La Vie de Brantôme e 7 tavole genealogiche ripiegate. Bellissima e stimatissima edizione. Esemplare eccellente. Legatura coeva in pelle con titoli e fregi in oro ai dorsi. Tagli marmorizzati. (Cohen-Ricci, 185; Brunet, I, 1211).
Bookseller: Studio Bibliografico Marisa Meroni
2017-06-02 19:50:52
Kupferstich von J.M. Steidlin, um 1740, 14 x 17,5 cm.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2017-06-02 19:50:52
Kupferstich von J.M. Steidlin, um 1740, 14 x 17,5 cm.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [Germany]
2017-06-02 18:58:40
Hales, Stephen
Pierre Paupie, The Hague 1740 - pp liv, [4], 264, with the 2 plts (1 fldg). Leather bdg. Surface 'pitting', 'nibbled' at head of lower brd. Minor loss to head & foot of back-strip. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: ANUBIS BOOKS
2017-06-02 18:29:47
BELGRAD
Altkol. Kupferstich von M. Seutter, um 1740, 49 x 57 cm. Fauser 1258. - Kräftiger Druck mit schönem Altkolorit, die drei Kartuschen und die Gesamtansicht ebenfalls koloriert. Versand D: 6,00 EUR Europa, Südosteuropa - Jugoslawien
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-06-02 10:20:23
Deshoulierès, Antoinette & Antoinette Thérèse de la Fon-de.
1740. 2 Bde. (4), 275, (9) SS. (6), 282, (14) SS. Beide Titel in rot und schwarz gedruckt. Mit gest. Portraitfrontispiz und 2 (wdh.) gest. Kopfstücken. Marmorierte Lederbände der Zeit mit 2 goldgepr. Rückenschildchen in rot und grün und hübscher Rückenvergoldung; Stehkantenvergoldung berieben. Dreiseitiger Rotschnitt. Lesebändchen. Marmorvorsätze. 8vo. Recht hübsche, seltene Ausgabe der Werke der zu ihrer Zeit als "zehnte Muse" gefeierten franz. Dichterin A. Deshoulières (1638-94) sowie der Episteln, Madrigale etc. ihrer Tochter Antoinette Therèse (1656-1718). - Einbände mit größeren Schabspuren; innen sauber und nur schwach gebräunt. OCLC 18513934. Vgl. Brunet II, 626 (andere Ausgg.).
Bookseller: Antiquariat Inlibris
2017-06-02 09:58:16
Altenburg-Ronneburg -
Kupferstich-Karte von Tobias Conrad Lotter bei Matthäus Seutter, ca. 1740, altkoloriert. ca. 50 x 59 cm. Knapprandig, links und rechts etwas angefanst. Links oben hinterlegter Einriß, circa ein Zentimeter in die Darstellung reichend. Rechts unten dekorative unkolorierte Titelkartusche mit Druckprivileg, umgeben von Putti und drei kostbar gekleideten, gekrönten Frauen. Links unten dekorative Meilenzeigerkartusche. Zwischen den beiden Kartuschen ist eine unkolorierte Waldlandschaft mit einer Jagdgesellschaft dargestellt. Links oben unkolorierte Kartusche mit einer Legende. Am rechten und linken Kartenrand grün unterlegte Ortsregister.
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen [Trier, Germany]
Check availability:
2017-06-01 23:41:26
Senckenberg, Henrich Christian.
Frankfurt/Main. J. Ph. Krieger.1740. Erste Auflage. 21 x 14 cm. 630 Seiten, 21 Blatt. Pergament der Zeit, etwas verbogen. Gut erhalten. Mit dem Portrait von Ludovicus VIII. Landgraf von Hessen. Enthält alle bekannten Lehnrechte germanischen Ursprungs, einschließlich selbst der \"Ordonannces de Saint-Louis\", außerdem aber noch dasjenige aus dem erst von Senckenberg aufgefundenen \" Kleinen Kaiserrecht \". Heinrich Christian war der älteste der drei Brüder Senckenberg. Titel mit altem Namenszug, verso Stempel. Versand D: 6,00 EUR 18. Jahrhundert; Recht; Rechtsgeschichte; Rechtswesen
Bookseller: P.u.P. Hassold OHG
2017-06-01 22:47:49
MANUSCRIT - MÉCANIQUE]
Bookseller: Librairie Alain Brieux [paris, France]
Check availability:
2017-06-01 22:47:49
MANUSCRIT - MÉCANIQUE]
[250x170 mm], 1 ff., 82 pp., Paris, s.n, vers 1740, in-4, [250x170 mm], 1 ff, 82 pp, [5] ff. bl, pp. 82-138 et pp. 140-344, [1] ff. bl,18 pl. depl, demi-basane blonde à coins, tranches jaspées, Intéressant et beau recueil manuscrit des mémoires de l'Académie des sciences exclusivement consacrés à la mécanique, compilant les travaux publiés depuis l'établissement de cette société, en 1666, jusqu'en 1706. L'Académie royale des Sciences, fondée en 1666 par Colbert, décida la publication des mémoires données en son sein : la première publication parut en 1701 et la dernière en 1793, au moment de sa suppression sous la Terreur. L'ensemble forme 164 volumes. Ce volume manuscrit regroupe les tout premiers mémoires de l'Académie concernant la mécanique, la plupart composés par Varignon. Cette copie manuscrite est très vraisemblablement de la main d'un scientifique averti. D'une petite écriture nette et très lisible, elle contient quelques schémas dans le texte et surtout elle est accompagnée de 18 planches repliées dont deux seulement sont gravées, toutes les autres étant dessinées à la plume. Les figures reproduites montrent l'aisance et la connaissance du copieur. Les seuls renseignements connus concernant ce dernier sont ses initiales, C.Q.F.F.V. , données à la fin du volume. Cette copie forme un premier tome, mais il n'est pas sûr que l'entreprise ait été poursuivie. Détail des mémoires recopiés : 1668 : Comparaison des différentes forces de l'homme et des Machines. 1671 : De la résistance des Corps Solides. 1674 : Du mouvement des Corps et de sa Communication. 1674 : De la Com … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie Alain Brieux [paris, France]
Check availability:
2017-06-01 16:29:27
LEOPOLD, Johann (1657-1722) Theologe:
Schabkunstblatt n. u. v. Georg Kilian, um 1740, 32,6 x 22,4 (H) Totenkopf rechts auf dem Tisch.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
Check availability:
2017-06-01 14:20:22
ERLANGEN
Kupferstich von J. A. Corvinus nach P. Decker bei J. Wolff, um 1740, 26 x 40 cm. Die Hauptansicht in einem schönen Exemplar. Gerahmt.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-06-01 14:20:22
WIEN ( Vienna ):
- Kupferstich v. Corvinus n. Kleiner aus Salamon Kleiner, "Residences Memorables .", 1740, 25 x 37,5 Nebeh.- Wagner, 305, IX, 2. - Sehr schönes Blatt.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-06-01 14:17:46
Erhard, Caspar
Augspurg: Franz Joseph Eysenharth 1740 GLDr. der Zeit auf Holzdecken; auf 4 Bünde gebunden; lex.-8°, Einband leicht berieben, abgegriffen und gelockert. Kanten und Ecken etwas beschabt. Schnallen leider ganz abgerissen. Besitzeranmerkung mit Buntstift auf dem Vorsatz. Seiten durchg. leicht altersgberäunt, sonst guter Zustand.Versand D: 9,00 EUR Alte Drucke, Theologie
Bookseller: Antikvariát Valentinská
2017-06-01 14:17:46
Erhard, Caspar
Augspurg: Franz Joseph Eysenharth 1740 GLDr. der Zeit auf Holzdecken; auf 4 Bünde gebunden; lex.-8°, Einband leicht berieben, abgegriffen und gelockert. Kanten und Ecken etwas beschabt. Schnallen leider ganz abgerissen. Besitzeranmerkung mit Buntstift auf dem Vorsatz. Seiten durchg. leicht altersgberäunt, sonst guter Zustand. Versand D: 9,00 EUR Alte Drucke, Theologie
Bookseller: Antikvariat Valentinska [Praha, Czech Republic]
2017-06-01 14:17:46
Erhard, Caspar:
Augspurg, Eysenbarth, 1740 - 1735. 2 Bde. 4°. Frontispiz + Titel + 6 n.n. Bll. + 742 S., Frontispiz + Titel + S.743-1578 + 16 n.n. Bll. Blindgeprägter OLd. der Zeit, mit Schließen im Stile der Zeit. Mit zwei gestochenen Frontispizen und einer Tafel von Gottfrid Pfautz. - 1. Bd.: Frontispiz m. Kantenabriss (ca. 7 cm; kein Bildverlust), Titel in Rot und Schwarz gedruckt, stärker fleckig, anfangs etw. feuchtigkeitsrandig, Gbrsp., Bd. 2: angestaubt, tlw. etw. fleckig; Besitzsign. a. V., Gbrsp., RSchildchen fehlen. Versand D: 7,00 EUR Theologie, Religion
Bookseller: Antiquariat Weinek
2017-06-01 09:24:26
LIVIUS, TITUS.
Basel, Apud E. & E. J. R. Thurnisios 1740 Editio nova. 3 vols. (Komplett). 8°. 24 Bll., 922 S., 35 Bll., 62 S., 1 Bl., 58 S; 973 S., 29 Bll.; 1080 S., 40 Bll. Mit 1 gest. Frontisp. u. 1 gest. Titelvign. v. Störcklin gest. v. Tugy. Tit. in Schwarz u. Rot. Ldr. d. Zt. Mit reicher Rückengoldpräg. u. Rückentit. Berieb. VD18 12285218001; vgl. Brunet III, 1107; Schweiger I, 536 - Carlo Sigonio (1524-1584), war ein italienischer Humanist und Historiker. Seine `Livius`-Ausgabe erntete viel Beifall. Johann Friedrich Gronovius (1611-1671), deutscher klassischer Philologe und Textkritiker. Gronovius edierte und kommentierte Statius, Plautus, Livius, Tacitus, Cicero. Jakob Gronovius (1645-1716), klassischer Philologe, Archäologe, Historiker und Geograph. Versandkostenfreie Lieferung Geschichte, Altphilologie, Altertumswissenschaft
Bookseller: Antiquariat Burgverlag [Austria]
2017-05-31 20:00:52
Arnold, Gottfried:
Leipzig, Caspar Heinrich Fuchs 1740. 6. Auflage. (26), 58, (6), 1120 (recte 1104) Seiten. Haupttext in zweispaltigem Druck. Mit gestochenem Frontispiz von Johann Christoph Dehne, gestochenem Portrait Arnolds von G.P. Busch nach Schwartz, 2 großen figürlichen Kopfstücken und zahlreichen Vignetten in Holzschnitt. 4° (24 x 20 cm). Goldgeprägter Lederband der Zeit. Gegenüber den früheren Folio-Ausgaben (Erstausgabe 1696 bis zur 3. Auflage 1712) in kleinerem Format, ursprünglich unter dem Titel \"Die erste Liebe der Gemeinen Jesu Christi\" erschienen. - Mit der Vita Arnolds von M.-G. Klein-Nicolai. - Das schöne, in rechteckige Felder eingeteilte Frontispiz aus der Werkstatt des Nürnberger Stechers J.C. Dehne zeigt in der Mitte einen Christus mit Weltkugel, umgeben von 10 christlich-emblematischen Darstellungen mit Bildunterschriften. - Arnolds (1666-1714) erstes großes Werk, \"das eine bis etwa 1700 währende \"radikale\" Periode seines Schaffens einleitete [...] Darin erweist sich Arnold als profunder Kenner der patristischen Quellen, aber auch als nostalgischer Erbauungsschriftsteller, der der gegenwärtigen Kirche das Urchristentum als ein mit goldenen Farben gemaltes Idealbild vor Augen stellt: als geistbegabte und märtyrerbereite \"reine Gemeinde\", die durchaus pietistischen Konventikeln ähnelt. Diese sei allerdings hauptsächlich durch die Konstantinische Wende und die damit aufkommende hierarische Staatskirche mit ihrem Dogmenzwang und reglementiertem Kult in Verfall geraten. Das mehrfach aufgelegte Werk begründete seinen wissenschaftlichen Ruf, so daß er 1697 als Prof. de … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Kretzer
2017-05-31 20:00:52
Arnold, Gottfried:
Leipzig, Caspar Heinrich Fuchs 1740. 6. Auflage, (26), 58, (6), 1120 Seiten. Haupttext in zweispaltigem Druck. Mit gestochenem Frontispiz von Johann Christoph Dehne, 2 großen figürlichen Kopfstücken und zahlreichen Vignetten in Holzschnitt. 4° (24 x 20 cm). Ledereinband der Zeit auf 5 Bünden mit reicher floraler Rückenvergoldung und goldgeprägtem Rückenschild, Marmorpapiervorsätzen und marmorierten Schnitten. Dünnhaupt I, 320, 6.8. - Seebaß I, 64, Jantz 395 (5. Auflage von 1732, Haupttext in ident. Collation). - Gegenüber den früheren Folio-Ausgaben (Erstausgabe 1696 bis zur 3. Auflage 1712) in kleinerem Format, ursprünglich unter dem Titel \"Die erste Liebe der Gemeinen Jesu Christi\" erschienen. - Mit der Vita Arnolds von M.-G. Klein-Nicolai. - Das schöne, in rechteckige Felder eingeteilte Frontispiz aus der Werkstatt des Nürnberger Stechers J.C. Dehne zeigt in der Mitte einen Christus mit Weltkugel, umgeben von 10 christlich-emblematischen Darstellungen mit Bildunterschriften. - Arnolds (1666-1714) erstes großes Werk, \"das eine bis etwa 1700 währende \"radikale\" Periode seines Schaffens einleitete [...] Darin erweist sich Arnold als profunder Kenner der patristischen Quellen, aber auch als nostalgischer Erbauungsschriftsteller, der der gegenwärtigen Kirche das Urchristentum als ein mit goldenen Farben gemaltes Idealbild vor Augen stellt: als geistbegabte und märtyrerbereite \"reine Gemeinde\", die durchaus pietistischen Konventikeln ähnelt. Diese sei allerdings hauptsächlich durch die Konstantinische Wende und die damit aufkommende hierarische Staatskirche mit ihrem … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Kretzer
2017-05-31 17:37:30
Baumeister, J. J. von
Augsburg Seutter Mathias, 1740. "Ducatus Mantuani quam catigatissima Delineatio". Orig. copper-engraving after J. J. von Baumeister's map of the region. Published in Augsburg by M. Seutter, ca. 1740. With greta figure title-cartouche, ornamental cartouche with explanatory notes and another ornamental cartouche with the scale of map and a wind-rose. 50:58 cm (19 3/4 x 22 3/4 inch.). A very decorative map of the close area around Mantova in northern Italy.
Bookseller: Antikvariat Krenek [Prag, Czech Republic]
2017-05-31 17:11:20
Kupferstich von J.G. Ringlin nach F.B. Werner bei M. Engelbrecht, um 1740, 20,5 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 30 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - .Im unteren Rand gestochene Erklärungen 1 - 22 in Latein und Deutsch. - Links und rechts angerändert.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.