The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1740
2019-02-03 16:11:34
Matthäus Seutter (1678 - 1757)
Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte des finnisch-russischen Grenzgebietes zwischen dem Finnischen Meerbusen und dem Ladoga-See von Matthäus Seutter (1678 - 1757) aus dem Jahr 1740. *** Titel: Nova et accurata delineatio Ingriae et Careliae cum magna parte sinus Finnici et lacus Ladogae, nec non insularum adjacentium *** Gebiet bzw. Ort: Finnland, Estland, Russland mit Sankt Petersburg *** Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) *** Jahr: 1740 *** Größe des Plattenbereichs: 58 x 50 cm *** Technik: Kupferstich *** Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand. *** Bemerkungen: Die seltene und sehr detailliert gezeichnete Landkarte, ausgeführt in schönem Altkolorit, zeigt Finnland, Estland und St. Petersburg, die Ostsee mit dem Finnischen Meerbusen sowie den Ladoga See. Ergänzt wird der kartographische Inhalt durch reiche Schiffsstaffage, eine Windrose,einen Meilenanzeiger sowie eine äußerst aufwendige, figürliche Wappenkartusche. Die Landkarte entstammt einer Ausgabe von Seutters 'Atlas novus sive tabula geographicae.', verlegt in Augsburg um 1740. *** English description: A scarce map of Finland, Estonia and St. Petersburg in original colours, published by Seutter around 1740. This decorative and highly detailed map is in very good condition and covers the area of Finland, Estonia and St. Petersburg in Russia as well as the Gulf of Finland and Lake Ladoga. The map is enriched by numerous ships, a compass rose, a mile scala and an impressive figurative cartouche showing several coat … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Kunstantiquariat Andreas Senger [Hamburg, Germany]
2019-02-03 13:13:00
Sie bieten auf: Altkolorierte Kupferstichkarte bei Mattäus Seutter, Augsburg: "RECENS EDITA TOTIUS NOVI BELGII IN AMERICA..." um 1740 1. Beschreibung: Originale und seltene Kupferstichkarte von Matthäus Seutter, Augsburg um 1740, altkoloriert. Schöne Karte der nordamerikanischen Ostküste in einer frühen Ausgabe. Gezeigt ist das Gebiet zwischen Bosten und der Chesapeake Bay, dazu eine Panoramaansicht von New York (Neu Amsterdam). In einer großen, figürlich-heraldischen Kartusche im unteren Bildrand, erläutert eine lateinische Legende A.-T. Zweiter Zustand der Karte mit "Sac. Caes. Maj. Geographi August. Vind.", jedoch noch ohne das Druckprivileg. Seltene und frühe Ansicht der Ostküste der USA, mit einer feinen Panoramaansicht von New York! Schönes Sammlerstück! Maße: 50,5cm x 58cm Eine Internetrecherche ergab, dass derzeit auf einer Internetseite eine ebenfalls teilkolorierte Kupferstichkarte dieser Ansicht für 4.250 US-Dollar zum Kauf angeboten wird. Allerdings handelt es sich dort um die dritte Auflage dieser Karte! Hier bei diesem Angebot ist es der zweite Druck (siehe hierzu die unterschiedlichen Kartuschen). Sehen Sie diese Karte im Internet unter "Donald A. Heald - Rare Books, Prints & Maps, Item #16950. 2. Zustand: Guter Gesamtzustand! Mittelfalte leimschattig, unten bis in die kleine Ansicht eingerissen und mit Wurmspur, in den schmalen Rändern mit 4 Randeinrissen meist knapp bis in die Darstellung. Fotos sind Teil der Artikelbeschreibung. 3. Erklärung: Bei der hier angebotenen, kolorierten Kupferstichkarte von Seutter handelt es sich um ein Original aus dem 18. Jahr … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Online-Antiquariat Thomas Kern [Nürnberg, DE]
2019-02-03 08:34:20
Hoffmann, Johann Adolf:
Felginger's Wittwe und Johann Carl Bohn, Hamburg 1740. 8°, Ledereinband der Zeit, 816 Seiten, Kupfer auf Titelei und ganzseitiges Kupfer verso Schmutztitel Rücken oben mit minimaler Fehlstelle, Block partiell etwas fleckig, staubig; sonst gut
Bookseller: Cassiodor Antiquariat [Gauting, Germany]
2019-02-02 22:50:03
Nova et exactissima Geographica Delineatio Insulae Corfu ... (Insel Korfu und Korfu-Stadt) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte Korfus von Matthäus Seutter (1678 - 1757) aus dem Jahr 1740. Titel: Nova et exactissima Geographica Delineatio Insulae Corfu seu Corsulae, tanquam primariae et Clavis maris Ionii cum sinitimis transmarinis Graeciae oppidis et portubus Gebiet bzw. Ort: Korfu und Korfu-Stadt Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: 1740 Größe des Plattenbereichs: 49 x 57 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Bemerkungen: Die sehr seltene und detailliert gestaltete Karte in schönem Altkolorit zeigt die Insel Korfu mit Einzeichnung von Meerestiefen, Sandbänken u. Ankerplätzen sowie in zwei kleineren Insetkarten Korfu-Stadt und die Lage der Insel im Ionischen Meer. Ergänzt wird der Kartenbereich durch eine aufwendige figürliche Kartusche mit einer Darstellung Poseidons. Die Landkarte entstammt einer Ausgabe von Seutters "Atlas novus sive tabula geographicae...", verlegt in Augsburg um 1740. Referenz: Zacharakis Nr. 1951 u. Taf. 449. English description: A scarce and very decorative map of the island of Corfu in Greece in original colours, published by Seutter around 1740. The highly detailled map is in good condition and shows the whole island as well as the town of Corfu and the position of the island in the Ionian Sea. The map is enriched by a large figurative cartouche which shows a representation of Poseidon. - - - International buyers welco … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-02 20:56:20
Jamaica-anno 1740, map Seutter Matthäus, old colours NOVA DESIGNATIO INSULA JAMAICAE EX ANTILLIANIS AMERICAE SEPTENTRION, G. M. Seutter., Augsburg. A handsome map of the island of Jamaica by a premier 18th century mapmaker, Mathias Seutter (1678-1756). The map shows Jamaica divided into precincts and details topographical features of mountains, forests, rivers & small settlements. Around the coasts the map indicates harbors, bays with depth soundings, shoals & small offshore islands. Size of the leaf: 53x62 cm., printed on thick paper, no cracs, publishers colours. PLEASE ASK FOR MORE INFORMATIONS/PICTURES: Riedel-Petra@gmx.de Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.
Bookseller: HAMMELBURGER ANTIQUARIAT [Hammelburg, DE]
2019-02-02 19:56:17
Des Heil. Röm. Reichs freye Handels- und Hansee Stadt Hamburg in einem accuraten Plan u. Prosp. entworfen (Hamburg) Es handelt sich hierbei um einen originalen, altkolorierten Kupferstichplan mit integriertem Stadtpanorama von Hamburg, verlegt bei Homann Erben, um das Jahr 1740. Titel: Des Heil. Röm. Reichs freye Handels- und Hansee Stadt Hamburg in einem accuraten Plan u. Prosp. entworfen Ort: Hamburg Kartograph: Homann Erben Jahr: um 1740 Größe des Plattenbereichs: 50 x 58 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Bugfalte verso dünn hinterlegt. Altersgemäß leicht gebräunt. Am rechten Rand kleine restaurierte Stelle. Bemerkungen: Altkolorierter, aufwendig gestalteter und sehr detaillierter Stadtplan Hamburgs mit ein dekorativen Panorama, über die Elbe gesehen. Die Darstellung wird durch zwei Wappen und einen deutschen und französischen Titel sowie eine Legende der wichtigen Gebäude von 1 bis 36 ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-02 19:56:17
"Nova Anglia Septentrionali Americae implantata..." prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Homann von ca. 1740 Blattmasse ca. 60 x 52,5 cm im Mittelbug etwas gebräunt, linke untere Aussenecke mit längerem restauriertem Riss, im Mittelbug mit kleinerem hinterlegten Randeinriss, mit kleiner Wurmspur im unteren Aussenrand sonst gut erhaltenOriginal! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! Viele weitere alte Landkarten, Graphiken und antiquarische Bücher in unserem ebay-shop! Wir kaufen auch an! New England York America Jersey map Karte Homann engraving Kupferstich Graphik 1740. Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 82056 Bemerkungen: "Nova Anglia Septentrionali Americae implantata..." prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Homann von ca. 1740 Blattmasse ca. 60 x 52,5 cm im Mittelbug etwas gebräunt, linke untere Aussenecke mit längerem restauriertem Riss, im Mittelbug mit kleinerem hinterlegten Randeinriss, mit kleiner Wurmspur im unteren Aussenrand sonst gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! EUR 506,00 Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Many more antique maps, prints and books in our ebay-shop! Plus de gravures dans notre ebay-shop! Abbildungen Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-01-26).
Bookseller: Antike Original-Graphik [Seubersdorf, DE]
2019-02-02 18:45:07
ROLLIN, Charles.
La Veuve Estienne, Paris, 1740. In-4º. 6 vols, uniformy bound, lxiv, 574, [11]p with engraved frontispiece and 5 foldout maps; 715, [10]p with 4 foldout maps; 831, [10]p with 2 foldout maps; 712, [8]p with 2 foldout maps and 1 engraved plate; 852, [12]p with 2 engraved plates; 816p. Vignettes by J.P. Le Bas. full leather quarto bindings with gild, raised bands and red title labels on spines. Charles Rollin (January 30, 1661 in Paris - December 14, 1741 in Paris) was a French historian and educator, whose popularity in his time combined with becoming forgotten by later generations makes him an epithet, applied to historians such as Jean Charles Leonard de Sismondi. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Chaco 4ever Books [CABA, BS AS, Argentina]
2019-02-02 16:26:45
1740. Welcome to Mike's Bibles, Books and Coins We are pleased to be listing Bibles from the 1600's to new Bibles just released. We also specialize in Sermons given by the great preachers; including Tyndale, Andrewes, Latimer, Wesley, Spurgeon, Newton, Moody and many more. We have quite a few Prayer Books, devotionals and Hymnbooks. We also have many commentaries, pastoral studies and many biographies. We will be listing many of the Christian classics; Pilgrim's Progress, In His Steps, Saints Everlasting Rest to name a few. One of my favorite Christian authors is Isaac Watts and his Psalms and Hymns. Note: If there is a Theology, Christian Biography, or old Hymnbook that you need-let me know and I will see if I have it or can get it for you. We do list American and English coins-so please visit our store for your needs. Shipping: I do most shipping through the U.S. Postal Service. For Auction-A Rare Early Combined Psalms and Hymns by Isaac WATTS. This volume of Watts was printed while the author was still alive!!!!! JOY to the WORLD!!!! Book 1- The Psalms of David Imitated in the Language of the New Testament-Ninth Edition-1734-London-Richard Ford.... Book 2- Hymns and Spiritual Songs in Three Books-15th Edition-1744-London-A. Ward...... Book 1-Includes good Title, 1718 Advertisement, then 319 numbered pages of main text-Psalms and closing with Doxologies. After that is an Index and Tables. Pages 51-54(2 leaves) are missing. Smaller pages have been inserted from a later Watts. 2. Book 2-Hymns has a nice dated Title page, Preface, advertisements, Table, then main text-pages … [Click Below for Full Description]
Bookseller: mbbc1611 [Saint Augustine, Florida, US]
2019-02-02 16:13:16
NOLIN JEAN BAPTISTE
Paris. Copper engraving on four sheets joined and mounted on modern linen, colored, cm 86x110.The present map was created in 1740 by Jean-Baptiste Nolin II, largely based on earlier maps produced by his father. This work ambitiously endeavours to depict the Americas in the most up-to-date geographic form, generally borrowing from the most authoritative sources. Ironically, it was the senior Nolin's desire to acquire the most accurate information that caused him to propagate one of the eighteenth-century's greatest cartographic myths. By this time, South America had been quite thoroughly explored, however, the Pacific northwest and the adjacent interior areas of North America remained largely unseen by European eyes. The only prominent feature present in this terra incognita is the mythical Mer de l'Ouest, that sees the Pacific protrude dramatically into the continental landmass. The senior Nolin was the first cartographer to put this detail into print, his campaign of corporate espionage having uncovered a manuscript map by De L'Isle which depicted the sea. This incident was one of the key pieces of evidence that won De L'Isle's suit against Nolin. Although the Mer de l'Ouest is dramatically smaller here than in its original form (and is unlabelled in this map) it sustains a fascinating myth. Fascinating map one of the best subjects of Nolin's legacy. Some restorations with missing part well redrawn and paper reintegration. cartografia.
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini [Verona, VR, Italy]
2019-02-02 15:14:06
Walser, Gabriel
St. Gallen, Ruprecht Weniger, 1740. 8°. (8) Bl., 752 S., 112 S. Mit 1 gest. Fronistp. u. 1 gef. und kolorierten Karte. Lederband der Zeit mit 1 (von 2) Ledermetallschliesse., Einband und Frontisp. mit Titelblatt Lonchamp 3231. - Haller IV, 796. - e-HLS. - Feller-Bonjour 493. - Das Hauptwerk des Appenzeller Pfarrers, Schriftstellers und Geographs Gabriel Walser (1695-1776). Der erste historische Teil schliesst an Bartholomäus Bischofbergers Werk an und ergänzt dieses bis 1732. Der landeskundlich wertvollere Teil der Chronik beruht auf eigenen Beobachtungen u.a. beschreibt Walser die Verlegung des Leinengewerbes von St. Gallen nach Appenzell, den Anfang des Tabakrauchens, die Teuerung und ihre Folgen, die Hexenverbennungen und die "Alpkilbinen". - Papier durchgehend stockfleckig. Einband stärker berieben. Gelenke angeplatzt.
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz [Switzerland]
2019-02-02 15:14:06
Walser, Gabriel
St. Gallen, Ruprecht Weniger, 1740. 8°. (1) Bl., (8) Bl., 752 S., 112 S. Mit 1 gest. Fronistp. u. 1 gef. und kolorierten Karte. Neuer Halbpergamentband im Stile der Zeit mit altem Marmorpapierbezug., 3718B Lonchamp 3231. - Haller IV, 796. - e-HLS. - Feller-Bonjour 493. - Das Hauptwerk des Appenzeller Pfarrers, Schriftstellers und Geographs Gabriel Walser (1695-1776). Der erste historische Teil schliesst an Bartholomäus Bischofbergers Werk an und ergänzt dieses bis 1732. Der landeskundlich wertvollere Teil der Chronik, beruht auf eigenen Beobachtungen, u.a. beschreibt Walser die Verlegung des Leinengewerbes von St. Gallen nach Appenzell, den Anfang des Tabakrauchens, die Teuerung und ihre Folgen, die Hexenverbrennungen und die "Alpkilbinen". - Durchgehend stockfleckig. Die Seiten 419-421 mit kl. Fehlstelle.
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz [Switzerland]
2019-02-02 15:13:29
LES OEUVRES DE M. BOILEAU DESPREAUX AVEC DES ECLAIRCISSEMENTS HISTORIQUES A Paris, chez la Veuve Alix, 1740, XVIIIe Avec privilège du Roi 2 tomes, 29,5x23 cm, LXX-470 & 565 pages, reliures pleins veaux glaces, dos à 5 nerfs, joliment ornés de caissons & fleurons dorés, encadrements car les plats & intérieurs, tranches dorées, pièces de titre & tomaisons en maroquin rouge et verte. Portrait frontispice de Despreaux, gravé par Ravenet, d'après Rigaud. Bandeaux et culs de lampe gravés Cohen (p53) cite : "Ce qui donne de l'interet à cette belle édition, c'est que l'orthographe de Boileau n'a point été modernisée comme dans toutes les autres" Reliures : 3 coiffes usées, coins émoussés, 2 mors fendus sur le tome 1 (3 & 5 cm), frottements tres legers par endroits, quelques petites taches sur un plat du T2, petit manque de cuir sur le dos du T1 Mouillures sur le tome 1 +/- prononcées (un peu sur le tome 2), erreur de pagination d'une page sur le T1 (p445/446 reliés apres la préface), quelques pages brunies (tres peu), rares rousseurs. Malgré les mouillures, ces livres sont dans un tres etat general interieur & reliures Tres belles reliures.
Bookseller: vintagbroc [Aschères le Marché, FR]
2019-02-02 14:41:18
Napoli, Naples, anno 1740, view, Seutter Matthäus "Neapolis, Regni hujus maxima ornatissima, siti amoenissima multisque, castellis muinita Metropolis et Emporium maritimum florentissimum . . . " Size of the leaf: 53x62 cm.. The plan includes seven views, at top and bottom, including Mt. Vesuvius, Molo, Castel del Ovo, Castel del Nuovo, Piazza del Mercato, L'argo del Castello S. Elmo, and Palazzodel Vice re. TOWNPLAN FROM SEUTTER IN EXCELLENT CONDITION, PRINTED ON THICK PAPER, PUBLISHERS COLOURS, ONLY SMALL RESTORATION ON UPPER CENTERFOLD Please ask for more informations/pictures: Riedel-Petra@gmx.de Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.
Bookseller: HAMMELBURGER ANTIQUARIAT [Hammelburg, DE]
2019-02-02 14:24:23
Patrick, Simon|Polus, Matthew|Wells, Edward
Amsterdam, Isaak Tirion, en Jacobus Loveringh, 1740-1757. 17 delen in 14 banden, Origineel Leer met ribben, Folio (De banden zijn aan de randen plaatselijk gerestaureerd, alle delen opnieuw in de band gezet, verschillende delen zijn slordig voor- en achterin. Mist de franse titelpagina van het eerste deel en de laatste pagina deel zes. Folio-uitgave van de bekende bijbelverklaring van Patrick, Polus en Wells inclusief de 6 kaarten en 2 tabellen.)
Bookseller: Antiquariaat de Roo [Zwijndrecht, Netherlands]
2019-02-02 13:39:44
MODENA ( Territorio ):
mit altem Flächenkolorit, um 1740, 48 x 56 Oben links die altkol.Titelkartusche, unten rechts ein Wappen, Windrose und Meilenanzeiger. Zeigt die weitere Umgebung von Reggio, Modena und Carpi. Im Süden bis den Apennin. - Der obere Rand ist alt angerändert.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-02-02 13:38:19
LETH, Hendrick de.
Amsterdam. 1740. Coloured. Two sheets conjoined, total 580 x 880mm. A detailed plan of Amsterdam with an inset map of the environs top left and an extensive key top right, both within banners. Two putti hold up the city arms.
Bookseller: Altea Antique Maps [London, United Kingdom]
Check availability:
2019-02-02 12:28:40
BICKHAM Jr., George ?1706-1771
London: Geo. Bickham, [ca. 1740]. Tall folio. Contemporary dark brown calf. 1f. (illustrated title) + 100ff., each printed on one side only, with large, elaborate vignettes to upper portions of each illustrating the song, signed in the plate by J. Bickham Jr., with several of the plates after drawings by Gravelot. The music appears below the illustration, set for voice and figured bass with a separate part for flute. Named composers include Handel, Lampe, Gladwin, Green, Turner, Carey, Putti, Monro, Popely, Corelli, Holcombe, Stanley, Howard, Leveridge, Henry Purcell, Hudson, Festing, Vincent and Neale. Singers mentioned include Senesino and Isabella Young. Lacking list of subscribers, index and 28 plates (numbers 4, 7-8, 10-11, 13, 16, 18-19, 21, 24, 36, 42, 45, 48-49, 66, 71-74, 76, 78-81, 88 and 99; plates 17, 20, 22, 23 and 77 loosely inserted. Very light dampstaining throughout; first and last leaves torn at edges and laid down; some creasing, spotting and soiling; several repairs. Probable second edition. BUC p. 107. RISM BII p. 245. First published in parts, in 1738-39 in two volumes of 100 plates each, then reissued in 1740. "[Bickham] was principally famous in music circles for his two illustrated folio volumes The Musical Entertainer, first issued in fortnightly parts, each containing four plates, from January 1737 to December 1739. The 200 plates are songs, headed and surrounded with pictorial embellishments illustrative of the song..., and engraved in the style of and even copied directly from Gravelot and Watteau. This work was the first of its kind to be publi … [Click Below for Full Description]
Bookseller: J & J LUBRANO MUSIC ANTIQUARIANS [USA]
2019-02-02 11:21:42
SALMON) -
Venezia, presso Giambattista Albrizzi, 1740, due volumi in-8vo (cm 19 x 13) legatura in mezza pelle ottocentesca con titoli e fregi dorati al dorso, pp. (16)-502 con marca tipografica xilografica al frontespizio, bella antiporta incisa in rame, una testatina figurata calcografica, con 18 tavole incise in rame ripiegate fuori testo (di cui sei grandi carte geografiche). In ottime condizioni.
Bookseller: Libreria Piani già Naturalistica Snc [Monte San Pietro, BO, Italy]
2019-02-02 10:37:29
MARQUISE DU CHATELET
Chez Prault à Paris: 1740. Voir photos, caractéristiques & descriptif. Pour les expéditions Internationales & Dom-Tom, veuillez nous contacter pour connaître les frais de port !!! AVANT d'ACHETER !!! !! merci de votre compréhension !! *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-* Marquise Gabrielle Emilie LE TONNELIER DE BRETEUIL DU CHATELET (1706 - 1749) INSTITUTIONS DE PHYSIQUE [ Complet du Frontispice gravé, du feuillet Errata, des 11 planches dépliantes et du Catalogue Editeur ] *-*-*-*-*-*-*-*M. DCC. XL (1740) Avec Approbation et Privilège du Roy - Chez Prault fils, Quai de Conty vis à vis la defcente du Pont Neuf, à la Charité, à Paris. Volume reliure plein cuir d'époque, format 11,8 x 19,5, dos lisse à caissons ornés de motifs floraux dorés avec pièce de titre maroquin bordeaux portant titrage doré. Trois tranches marbrées. Gardes marbrées. 1 Faux titre [1p.]. Frontispice. 1 Avertissement du Libraire [1 p.]. 1 Table des Chapitres contenus en ce volume [2 p.]. 450 pages - avec 22 belles vignettes à mi-page et lettrines - suivies des 11 planches scientifiques dépliantes + Table des Matières contenues en cet Ouvrage [18 p.] + Errata [2 p.] + Approbation et Privilège du Roy [4 p.] et Catalogue des Livres qui se vendent chez Prault Fils, Libraire à Paris [2 p.]. Etat d'usage pour l'âge !! Couverture défraîchie à restaurer mais reliure solide. Annotations manuscrite sur 1ère garde marbrée recto-verso. Quelques petites rousseurs éparses sans altération du texte. Auréole angle inférieur des pages 273 à 288. et de 383 à 404. (n/réf. Hist/Chatelet) !!! VOIR LES PHOTOS !!! *-*-*-*-*-*-*-* Groupez … [Click Below for Full Description]
Bookseller: BOUQUINERIE DU MARCHE (micourty) [Chez Nous, FR]
2019-02-02 10:26:43
von Linstow
Trixum Template TF01 Konvolut HERALDIK 1740-1884 Familie von LINSTOW / Adel Beschreibung - Weitere Bilder siehe unten! - Sie bieten auf außergewöhnliches Konvolut zur Heraldik (Siegel, Wappen und Signaturen) der Adelsfamilie von Linstow. Datierungen 1740 bis 1884. 1.) Handschrift um 1750 (Wasserzeichen wohl datiert 1742, durch die Schrift schwer zu erkennen), betitelt "von Linstow", über das Wappen und frühere Vertreter der Familie (von Gerhard von Linstow 1287 bis Jacob, Joachim und Gerd von Linstow 1523). Umfang: 8 fadengebunde Seiten (32 x 20,5 cm). 2.) 18 Siegel von Mitgliedern der Familie v. Linstow, meist mit Signaturen, Ausschnitte der Urkunden / Briefe auf Trägerpapier montiert. Vorhanden sind: a) Ausschnitt Urkunde Altenbruchhausen, den 14. Dezember 1740, mit Siegel und eigenhändigen Signaturen von Georg Eberhard von Linstow (gest. 1761), Johann Georg von Linstow und Hieronymos Daniel Friedrich von Linstow. b) Ausschnitt Urkunde Altenbruchhausen, den 23. Februar 1748, mit Siegel und Signatur vom Major Heinrich Wilhelm von Linstow (gest. 1759), zusätzlich Signatur vom Fähndrich Ludewig Ferdinand von Linstow (gest. 1765) c) Ausschnitt Urkunde Thedinghausen, 29. März 1762, mit Siegel und Signatur von Ludewig Ferdinand von Linstow (gest. 1765) d) Ausschnitt Urkunde Minden, 31. Dezember 1755, mit Siegel und Signatur von Wilhelm von Linstow (gest. 1759) e) 5 Ausschnitte Urkunden, die erste o.O. u. O.J., die anderen Thedinghausen, 7. November 1779, 10. Juli 1778 und 6. November 1779 sowie Potsdam, 14. Juli 1783, jeweils mit Signatur und Siegel vom Fähndrich bzw. "Capitain … [Click Below for Full Description]
Bookseller: tucholsklavier [Berlin, DE]
2019-02-02 09:54:57
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1740 Gregoire Wand Map Of Lyon, Frankreich Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1740 Gregoire Wandkarte von Lyon, Frankreich WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Planen Sie G√ © Ometral De La Ville de Lyon. Beschreibung: Eine große Wandkarte von Lyon, Frankreich von R. P Gr√ © Gorie und Claude Seraucourt. Nach Osten ausgerichtet, konzentriert sich diese Karte auf die Konvergenz der Rhone und Saone Flüsse und Luxusboutiquen oder Halbinsel, so gebildet. Es umfasst 1. und 2. Arrondissement modernen Lyon sowie wesentliche Teile der 4. und 5.. Die Karte ist umgeben von Illustrationen, die Darstellung Lyons bemerkenswertesten Architektur und Denkmäler sowie zwei Rokoko Fenster mit Widmungen, Duc de Villeroy und verschiedene andere. Lyon ist eine alte Stadt, die aus der römischen Zeit. Während des Mittelalters war es der Schauplatz einer der größten Fachmessen Europas. Heute befindet sich an der Kreuzung der feinsten Zutaten und Weinregionen Frankreichs, die gastronomische Hauptstadt der Welt gilt es. Diese Karte erschien im Jahre 1735, die voreingestellten Beispiel spiegelt die 1740 Edition. Es wurde von Claude Seracourt graviert und veröffentlicht von R.P. Gr√ © Goire in Lyon, Frankreich im Jahre 1740. Größe: Druckbereich Maßnahmen 49 Zoll hoch und 5 … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-02 09:06:29
HILDESHEIM:
Kupferstich v. Ringlin n. F.B. Werner b. Engelbrecht in Augsburg, um 1740, 21 x 31
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-02-02 07:44:58
George.Bickham Jun.
London, 1740. .We offer one of a set of two magnificent volumes, each containing 100 fine, engraved plates of musical works by notable baroque composers, including Handel, Purcell and Boyce. These compositions were first issued in parts and later bound up as large folios, of which this is an excellent example. There is no title page or index, but the plates are numbered 1-100 consecutively and none are missing. The book has been soundly re-backed in brown leather with five raised bands and the repair has been well blended with the original half-leather binding; the book is titled in gilt on the front board which is in cloth while the endpapers are marbled. The endpapers are followed by nine blank prelim pages and there are the same number of blanks at the rear of the book. Each page of music is an individual work of art and most of them are headed by an ornamental engraving with decorative lettering and other delicate ornamentation; all the pages, many of which bear the author's name (Bickham sculp. or G.Bickham jun. sculp.) are remarkably crisp and clean for their age with few signs of foxing. Several pages have small closed tears - one of them is on an outer margin (engraving 41) and the most significant repair is on the final page of the book (engraving 100). On this page there is a closed tear on the upper margin, but there is also a repair along the bottom edge and in addition a very small repair on the outer margin. There are a few other pages with very small closed tears, which have not been repaired but hardly show. Pages 78/79 have some lines of verse, entitled 'Re … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Canon Gate Books [Midhurst, United Kingdom]
2019-02-02 06:45:14
Donaulauf/Course of Danube, in drei Karten, Seutter M., 1740 "Tabula Synoptica Totius Fluminis Danubii A Fontibus Usque Ad Ostia, in qua omnes regiones, quas perfluit et amnes, quos recipit, Imprimis Integrum Hungariae Regnum, Principat. Transilvaniae, Moldaviae, Walachiae, Archiducatus Austriae, Regna Et Ducat. Styriae, Carinthiae, Carniolae, Croatiae, Dalmatiae, Sclavoniae, Bosniae, Bessarabiae, Bulgariae, Romaniae, Cum Magna Parte Turciae Et Tartariae, Nec Non Mare Adriaticum Et Pontus Euxinus Oculis Sistuntur..." Donaulauf von der Quelle bis zur Mündung in das Schwarze Meer, verlegt bei M. Seutter, in drei Karten, Blattmaß jeweils 53x62 cm., nicht zusammengesetzt, altkoloriert. Seltene Flußlaufkarte von Seutter. FÜR WEITERE RÜCKFRAGEN/BILDER BITTE EMAIL AN: Riedel-Petra@gmx.de Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.
Bookseller: HAMMELBURGER ANTIQUARIAT [Hammelburg, DE]
2019-02-02 06:42:21
Halpenny, Francess G. und Jean Hamelin
A Lyon, chez le Feres Bruyset, 1740. 1755, 1570 Spalten und XCVIII, LXXXV Seiten 6 Bünde, Goldprägung am Buchrücken, rundum Rotschnitt, gestochene Vignetten, 194 Seiten mit gestochene Abbildungen im Text, Kanten etwas berieben, Buchrücken unten etwas beschädigt, sonst beide Bände guter Zustand Sprache: Französisch Gewicht in Gramm: 15550 [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Buchseite [Austria]
2019-02-02 06:33:13
Augusta Vindelicorum, Augspurg (Augsburg) Es handelt sich hierbei um eine sehr seltene originale, kolorierte Kupferstich-Ansicht der Stadt Augsburg von Rupprecht bei Haffner um 1740. Titel: Augusta Vindelicorum, Augspurg Gebiet bzw. Ort: Augsburg Kartograph: Marc Abraham Rupprecht (1733 - 1800) nach Johann Christian Haffner (1669-1754) Jahr: um 1740 Größe des Plattenbereichs: 23 cm x 64 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersbedingt gebräunt, Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Dekorative, altkolorierte Gesamtansicht über den Lech. Im Vordergrund ein Planwagen und ein Reiter, im unteren Rand gestochene Legende mit Erklärungen von 1 bis 50 in deutsch und lateinisch. -- Schefold 40484 -- Von zwei Platten gedruckte Gesamtansicht. Extrem selten. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-02 06:33:13
Augusta Vindelicorum, Augspurg (Augsburg) Es handelt sich hierbei um eine sehr seltene originale, kolorierte Kupferstich-Ansicht der Stadt Augsburg von Rupprecht bei Haffner um 1740. Titel: Augusta Vindelicorum, Augspurg Gebiet bzw. Ort: Augsburg Kartograph: Marc Abraham Rupprecht (1733 - 1800) nach Johann Christian Haffner (1669-1754) Jahr: um 1740 Größe des Plattenbereichs: 23 cm x 64 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersbedingt gebräunt, Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Dekorative, altkolorierte Gesamtansicht über den Lech. Im Vordergrund ein Planwagen und ein Reiter, im unteren Rand gestochene Legende mit Erklärungen von 1 bis 50 in deutsch und lateinisch. -- Schefold 40484 -- Von zwei Platten gedruckte Gesamtansicht. Extrem selten. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-02 06:33:13
Augusta Vindelicorum, Augspurg (Augsburg) Es handelt sich hierbei um eine sehr seltene originale, kolorierte Kupferstich-Ansicht der Stadt Augsburg von Rupprecht bei Haffner um 1740. Titel: Augusta Vindelicorum, Augspurg Gebiet bzw. Ort: Augsburg Kartograph: Marc Abraham Rupprecht (1733 - 1800) nach Johann Christian Haffner (1669-1754) Jahr: um 1740 Größe des Plattenbereichs: 23 cm x 64 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersbedingt gebräunt, Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Dekorative, altkolorierte Gesamtansicht über den Lech. Im Vordergrund ein Planwagen und ein Reiter, im unteren Rand gestochene Legende mit Erklärungen von 1 bis 50 in deutsch und lateinisch. -- Schefold 40484 -- Von zwei Platten gedruckte Gesamtansicht. Extrem selten. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-02 05:54:39
Insula Creta nunc Candia ... (Insel Kreta und Ansicht von Iraklio) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte Kretas von Matthäus Seutter (1678 - 1757) aus dem Jahr 1740. Titel: Insula Creta nunc Candia in sua IV Territoria distinicta, cum aliqoud adjacentibus Ægei maris Insulis imprimis Nova Santorini insula Gebiet bzw. Ort: Insel Kreta und Ansicht von Iraklio Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: 1740 Größe des Plattenbereichs: 49 x 57 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Bemerkungen: Die rare und aufwendig gestaltete Karte in schönem Altkolorit zeigt die Insel Kreta mit vorgelagerten Inseln im oberen Bereich sowie eine Ansicht von Iraklio im untren Teil. Ergänzt wird der Kartenbereich durch eine figürliche Kartusche mit maritimen Darstellungen und einen Text über die bei einem Vulkanausbruch im Jahr 1707 neu entstandene Insel Neu-Santorin. Die Landkarte entstammt einer Ausgabe von Seutters "Atlas novus sive tabula geographicae...", verlegt in Augsburg um 1740. English description: A scarce and very decorative map of the island of Crete in Greece in original colours, published by Seutter around 1740. The highly detailled map is in good condition and shows the whole island as well as the town of Iraklion. The map is enriched by a large figurative cartouche which shows a maritime scene of trading. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving greece ionic isl … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-02 05:54:39
Insula Creta nunc Candia ... (Insel Kreta und Ansicht von Iraklio) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte Kretas von Matthäus Seutter (1678 - 1757) aus dem Jahr 1740. Titel: Insula Creta nunc Candia in sua IV Territoria distinicta, cum aliqoud adjacentibus Ægei maris Insulis imprimis Nova Santorini insula Gebiet bzw. Ort: Insel Kreta und Ansicht von Iraklio Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: 1740 Größe des Plattenbereichs: 49 x 57 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Bemerkungen: Die rare und aufwendig gestaltete Karte in schönem Altkolorit zeigt die Insel Kreta mit vorgelagerten Inseln im oberen Bereich sowie eine Ansicht von Iraklio im untren Teil. Ergänzt wird der Kartenbereich durch eine figürliche Kartusche mit maritimen Darstellungen und einen Text über die bei einem Vulkanausbruch im Jahr 1707 neu entstandene Insel Neu-Santorin. Die Landkarte entstammt einer Ausgabe von Seutters "Atlas novus sive tabula geographicae...", verlegt in Augsburg um 1740. English description: A scarce and very decorative map of the island of Crete in Greece in original colours, published by Seutter around 1740. The highly detailled map is in good condition and shows the whole island as well as the town of Iraklion. The map is enriched by a large figurative cartouche which shows a maritime scene of trading. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving greece ionic isl … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-02 04:48:10
Ottens, Reiner and Joshua
Amsterdam. Copper engraved map with original hand colour.59 x 53 cms. This map is part of a large scale map that represented the Caribbean sea during the war of Jenkin´s ear in 1740-41. The map details the route of the spanish silver galleons fleets that departed from Havana on route to Seville.The map contains three insets with Saint Agustin ( Florida), Havana harbour and St Domingue( Hispaniola). Map in fine condition.
Bookseller: Libreria Pontes [Madrid, Spain]
Check availability:
2019-02-02 04:25:33
MARRE, Jan de.
Amsterdam, Adriaan Wor en de Erve G. Onder de Linden, 1740.4to. Later vellum. With engraved allegorical frontispiece, engraved title-vignette by J. Punt, engraved portrait after J.M. Quinhart by J. Houbraken (dated 1745), and folding plan of Batavia by J. van der Laan. (36),320,(6) pp.First edition. - Historical and topographical poem on the town of Batavia by Jan de Marre, who made a number of voyages to the East over a twenty-three year period for the Dutch East India Company (VOC). Jan de Marre 'is wel de meest representatieve Companjiesdichter geworden onder allen, degeen wiens naam onmiddelik op de lippen komt, wanneer van deze bizondere poëzie sprake is, zoiets als de Valentijn van de gebonden taal' (Du Perron, Jan Companjie, p.153). - A fine clean copy.Landwehr, VOC, 1547; Cat. KITLV p.260; Nieuwenhuys, O.I.Spiegel, p.47.
Bookseller: Gert Jan BESTEBREURTJE Rare Books [Netherlands]
Check availability:
2019-02-02 03:10:30
Hales, Stephen; Hartley, David
Printed for T. Woodward, 1740. Condition: Good. Book Condition: Good Condition; Dustjacket: No Dust Jacket. Hales, Stephen; Hartley, David An Account of Some Experiments and Observations on Mrs. Stephens's Medicines for Dissolving the Stone: Wherein Their Dissolving Power is Inquir'd Into and Shown Edition Unstated Hardcover Printed for T. Woodward,1740 Good Condition For more pictures of this item scroll down to bottom .... Book Publishing Details Author: Hales, Stephen; Hartley, David Full title: An Account of Some Experiments and Observations on Mrs. Stephens's Medicines for Dissolving the Stone: Wherein Their Dissolving Power is Inquir'd Into and ShownPublisher: Printed for T. Woodward, 1740Edition: Edition UnstatedBinding: HardcoverISBN: No ISBNSize: Small OctavoBook ID: 012887 Comments & Item Features Edition Unstated. Category: Medicine & Health. Language: English. ISBN: No ISBN. Rebacked with gilt-stamped leather spine with red spine label, marbled paper over boards, text block speckled, 66 pages, Additional pamphlet by David Hartley: A View of the present Evidence for and against Mrs. Stephens's Medicines, &c. Being A Collection of some Particulars relating to the Discovery of these Medicines, their Publication, Use and Efficacy, folded plate with illustrations of stones. Covers rubbed, corners and edges bumped and worn, some scattered foxing. Book Condition Report: Book Condition: Good Condition. Dust Jacket: No Dust Jacket. Text body is clean, and free from previous owner annotation, underlining and highlighting. Binding is tight, covers and spine fully intact. A … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Dennis Holzman Antiques [Cohoes, NY, U.S.A.]
2019-02-02 02:35:20
BAYLE (Pierre)
voir descriptif. BAYLE (Pierre). Dictionnaire historique et critique par Mr. Pierre Bayle. Cinquième édition, revue, corrigée et augmentée. Avec la Vie de l'auteur, par Mr Des Maizeaux. Amsterdam, Leide, La Haye et Utrecht, chez divers libraires, 1740. Quatre volumes in-folio. Exemplaire très frais malgré quelques rousseurs. Plein veau fauve moucheté, dos à nerfs richement orné, pièce de titre et de tomaison de maroquin rouge, roulette dorée sur les coupes. Reliure de l'époque en très bon état (une coiffe anciennement restaurée, un petit accroc à une autre, quelques coins émoussés. Publié pour la première fois en 1696, le dictionnaire de Bayle occupe une place de marque dans l'histoire de la pensée encyclopédique, appelé l'"Arsenal des Lumières". L'auteur l'avait conçu à l'origine comme une réplique aux erreurs du Grand dictionnaire historique de Moreri. Les articles biographiques, consacrés à de grandes figures de l'histoire du savoir et de l'humanité, sont, pour la grande majorité, formés de deux parties, la première proposant une biographie en tant que telle, suivie de remarques critiques et de réflexions diverses. Cette cinquième édition est d'un usage plus commune que les précédentes d'après Brunet, car les articles omis et les remarques critiques ont été replacés dans celle-ci dans leur ordre alphabétique. Brunet, I,712. Les envois en France se font soit : en Colissimo avec suivi sans signature, en Colissimo recommandé avec signature sans assurance, en Colissimo recommandé avec signature et assurance. Pour toute commande supérieure ou égale à 500 euros, le Colissimo r … [Click Below for Full Description]
Bookseller: LIBRAIRIE BERTRAN [Rouen, FR]
2019-02-02 01:39:14
TOMAS DE VILLANUEVA (GARCIA MARTINEZ Tomàs)
TOMAS DE VILLANUEVA (GARCIA MARTINEZ Tomàs) - Sancti Thomae a Villanova Ex Ord.Erem.S.Augustini, Archiepiscopi Valentini OPERA OMNIA quae hactenus reperiri potuerunt. Editio prima veneta - 1740. Venezia Venetiis, Excudebat Sanctes Pecori; Pergamena rigida con nervi e titolo manoscritto al dorso che presenta piccoli strappi e fori di tarlo; tracce d'uso e del tempo; taglio a spruzzo; 4°, cm 34,5; 1 volume; 507 complessive; Buono, con tracce d'uso alla rilegatura e fori di tarlo; Tommaso di Villanova, al secolo Tomàs Garcìa Martìnez (Fuenllana, 1488 circa - Valencia, 8 settembre 1555), fu un religioso spagnolo appartenente all'ordine degli Eremitani di sant'Agostino, divenuto poi arcivescovo di Valencia, asceta e predicatore. Figlio di un mugnaio, crebbe nella città di Villanueva de los Infantes: studiò presso l'Università di Alcalà de Henares, dove dopo la laurea divenne anche professore di filosofia (1514).Nel 1516 prese la decisione di entrare tra gli agostiniani di Salamanca: emise i voti perpetui nel 1518 e fu ordinato sacerdote; fu Superiore di vari conventi, poi Priore Provinciale per l'Andalusia e la Castiglia: fu il primo ad inviare dei missionari agostiniani nelle Americhe. Fu scelto da Carlo V come suo consigliere spirituale e confessore personale: l'imperatore lo stimava a tal punto da offrirgli l'arcivescovado di Granada, ma Tommaso di Villanuova rifiutò per umiltà; nel 1544, sollecitato anche dal papa, venne eletto arcivescovo di Valencia, pur continuando a occuparsi del suo Ordine. Morì nel 1555 a causa di una angina pectoris. è stato beatificato il 7 ottobre 1 … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Libreria Editrice Belriguardo [IT]
2019-02-02 00:25:43
NEISSE
Altkol. Kupferstich von J.D. Neß nach F.B. Werner bei M. Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 92 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Seltene und dekorative Ansicht mit breitem Rand und in tadelloser Erhaltung. Versand D: 6,00 EUR Schlesien
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2019-02-02 00:25:43
NEISSE ( Nysa ):
Kupferstich v. J.D.Ness n. F.B. Werner b. Engelbrecht in Augsburg, um 1740, 21 x 31 Marsch, F.B. Werner, S.218 ( Nr. 92 )
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-02-01 22:47:16
2 altkol. Kupferstiche von M. Seutter, um 1740, je ca. 49,5 x 57 cm. Die zweiteilige, flächenkolorierte Karte zeigt das Gebiet nördlich und südlich von Moskau mit dem Ladoga-See, Onega-See, die Halbinsel Kola und dem Weißen Meer im Norden und im Süden bis zum Asowsches Meer. Rechts oben Kartusche. - Nicht zusammengesetzt. Versand D: 6,00 EUR Europa, Landkarten, Rußland
Bookseller: Buch- & Kunstantiquariat [Germany]
2019-02-01 22:12:04
Altkol. Kupferstich von M. Rhein nach Rogg bei M. Seutter, um 1740, 49,5 x 57,5 cm. Die Gesamtansicht und die allegorischen Darstellungen nicht koloriert. - Sehr gut erhalten, in kräftigem Druck! Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Schwaben
Bookseller: Buch- & Kunstantiquariat [Germany]
2019-02-01 22:12:04
Altkol. Kupferstich von M. Rhein nach Rogg bei M. Seutter, um 1740, 49,5 x 57,5 cm. Die Gesamtansicht und die allegorischen Darstellungen nicht koloriert. - Mit schmalem Rändchen um die Darstellung. Gut erhalten, in kräftigem Druck! Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Schwaben
Bookseller: Buch- & Kunstantiquariat [Germany]
2019-02-01 21:55:43
Geßner, Christian Friedrich
Condition: Gut. mit je einem Titelkupfer (Band 3 mit einem Doppelblattgroßem Kupfer vor dem Titel), Vignetten und Initialen, zahlreiche Kupfer mit Fig., Tab. und Num., sowie Portraits und weiteren Abbildungen im Text Rückenschilder etwas berieben. Artikeldetails Die so nöthig als nützliche Buchdruckerkunst und Schriftgießerey (Zweyter und dritter Theil (von 4)), dem nicht nur ein kurzes Verzeichnis von den vornehmsten Jubelschriften, sondern auch eine ausführliche Nachricht, wie die Jubelfeyer hier und da begangen worden, und alsdenn die Fortsetzung der Buchdrucker-Historie vorgesetzt ist, mit den Jubelmüntzen und vielen andern Kupfern ausgezieret.Geßner, Christian Friedrich, 2 Bände Leipzig : Christian Friedrich Geßner 1740/41. (14), 224 Seiten, (142 unpag.), 4, 60 / (12), 2, 14, 503. 8°, helles Pgmt. Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 5010 Bemerkungen: mit je einem Titelkupfer (Band 3 mit einem Doppelblattgroßem Kupfer vor dem Titel), Vignetten und Initialen, zahlreiche Kupfer mit Fig., Tab. und Num., sowie Portraits und weiteren Abbildungen im Text Rückenschilder etwas berieben Schlagworte: Buchwesen iEUR 1.375,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Aufgenommen mit whBOOK Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-01-02).
Bookseller: baldreit [Baden-Baden, DE]
2019-02-01 21:21:09
Der Andächtige Pilgrim, Leeb Robert, anno 1740 Der Andächtige Pilgrim, oder Wahrhafftige und Merckwürdige Beschreibung der Reise, welche der nunmehro Hochwürdigste Tit. Herr Robertus ... In das heilige Land und nach Jerusalem glücklich hinterleget Robert Leeb, Jasander Schmidt, 1740, 8°, VIII, 176 Seiten, 8 Bll., orig. Pappeinband, gering gebräunt. Robert Leeb 55. Abt von Heiligenkreuz 1728-1755 und bedeutender Baumeister * 23. Aug. 1688 Wien † 15. Aug. 1755 ebd. Robert Leeb, jüngster Sohn des Wiener Handelsmanns und Ratsherrn Zacharias Leeb (1649-1695), legte am 24. August 1704 Profess im Stift Heiligenkreuz ab und wurde 1712 zum Priester geweiht. Von Nov. 1712 bis Juni 1714 war er Sakristan in Heiligenkreuz und wurde dann bis Mai 1719 als Kellermeister in den Heiligenkreuzerhof in Wien versetzt. Von Mai 1719 bis September 1720 unternahm er - im Gefolge einer eine kaiserlichen Gesandtschaft nach Konstantinopel - eine 16-monatige Pilgerreise ins Heilige Land. Nach Heiligenkeuz zurückgekehrt, war er dort nacheinander Küchenmeister, Bibliothekar und Novizenmeister bis er im September 1728 zum Abt gewählt wurde. Robert Leeb entfaltete eine rege Bautätigkeit im Stift und seinen Filialkirchen; u.a. ließ er die von seinem Vorgänger Abt Klemens Scheffer erbaute Bernhardskapelle des Heiligenkreuzerhofes in Wien renovieren, die 1730 in einem beinahe völligen Neubau vollendet wurde. 1736 ließ er das Gartenschloss seines Vaters im Augarten (Palais Leeb oder Augarten-Palais) erweitern, das das Stift 1780 mit beträchtlichem Gewinn an Kaiser Josef II. verkaufte. 1740 wurde der 1734 begon … [Click Below for Full Description]
Bookseller: HAMMELBURGER ANTIQUARIAT [Hammelburg, DE]
2019-02-01 21:20:59
RASHID, Mehmed
Istanbul: Ibrahim Muteferrika, 1153AH [1740]. 3 volumes. Turkish Incunabula. Rashid’s work is a continuation of Na’ima’s Tarih, covering the period 1071-1134AH (1660-1722), and forms the second part of a trilogy of official Ottoman histories published by Muteferrika. Rashid was official historiographer from 11261135AH (1714-1723). His work is split into three volumes: vol. I for the years 1071-1115AH (1660-1703); vol. II 1115-1130AH (1703-1717); and vol. III 1130-1134AH (1717-1722). It is considered ‘the prime source for the period covered’ (Watson). This is the 14th of 17 books printed by Mutferrika, often referred to as Turkish Incunabula, and are the first books printed by Muslims. Very Rare Complete set only 500 copies have been printed. Ships from U.A.E. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: EQTNA [Leicester, United Kingdom]
2019-02-01 21:04:00
LAIRESSE Gérard
MARSHOORN Johannes. Condition: Etat correct. 1740. In-12. Relié demi-cuir. Etat passable. Couv. défraîchie. Dos satisfaisant. Quelques rousseurs. 420 + 400 pages. Frontispice en noir et blanc. Nombreuses planches dont certaines dépliantes. dépliantes en noir et blanc. Ouvrages en allemand. Dos en Vélin. avec illustrations en couleurs. à la main. Quelques manques de papier sur les plats de couverture. Traces d'humidité.. . . . Classification Dewey : 430-Langues germaniques. Allemand. . SKU : RO80114540.
Bookseller: Le-Livre [SABLONS, France]
2019-02-01 20:36:45
1740. Johann George Schreiber Atlas selectus von allen Königreichen und Ländern der Welt Seltene und schön erhaltene vollständige Ausgabe, gedruckt in Leipzig, aus dem Jahre um 1740. Buchformat: 20,5cm x 16 cm. Mit Kupfertitel, gest. Meilenzeiger, 68 und 2 zusätzlichen doppelblattgrossen altkolorierte Kupferkarten, 2 Blatt gedrucktes Inhaltsverzeichnis- komplett. Gebunden in einen sorgfältig und fachmännisch restaurierten Ganzledereinband der Zeit. Um zwei Karten erweiterte Ausgabe (im Kartenverzeichnis nur handschriftlich vermerkt): nach Karte 43 (Sachsen) sind noch Karten der Ämter Wittenberg und Senftenberg, ebenfalls von J. G. Schreiber, eingebunden. ZUSTAND: Sehr schönes Exemplar, leicht gebräunt, in den Rändern meist etwas fingerfleckig, ca. 8 Karten im weisen Ober- oder Unterrand minimal wasserfleckig. Gestochener Titel mit kleinem handschriftl. Besitzvermerk, letzte Karte (Palästina) leere Rückseite rechte Hälfte beschriftet. Mit mehreren handschriftlichen Besitzeinträgen auf den Vorsätzen, vorderer Spiegel mit Wappenexlibris "G. N. R. v. B.". Überweisung auf DEUTSCHES ODER SCHWEIZER KONTO. Der versicherte Versand innerhalb Deutschlands kostet 7,00 Euro. Für den Versand innerhalb der Schweiz, Portokosten bitte gesondert erfragen. Für den Versand in das europäische Ausland und nach Übersee bitte ebenfalls Portokosten erfragen. Viel Spass beim Bieten und beim Einkauf. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: antiquarischekostbarkeit (welsprofi) [Balmberg, CH]
2019-02-01 20:21:21
ALBERTI Marcello.
Per Felice Mosca, In Napoli, 1740. Prima edizione. Cm.20,1x14,4. Pg.89, (3). Coperta in cartone rigido con rinforzo in carta marmorizzata al dorso. Timbri di vecchia biblioteca. Fregio fitomorfo al frontespizio. Alquanto rara edizione originale, mai ripubblicata, di un utile repertorio biografico composto dal giovane Marcello Alberti (Sospello, 1714 - ?). > Mazzucchelli, "Gli scrittori d'Italia cioè notizie storiche, e critiche intorno alle vite e agli scritti dei letterati italiani", I, 318. Cottino, "La donna nella pittura italiana del Seicento e Settecento: il genio e la grazia", 110. 400 gr. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: studio bibliografico pera s.a.s. [LUCCA, Italy]
2019-02-01 20:02:34
[Keith, Sir William]
London: J. Mechell, 1740. [4], 28 pp, with the half title as issued. Disbound, else Very Good. Keith was familiar with North America: he was surveyor-general of the customs in Virginia, and Lieutenant-Governor of Pennsylvania. According to ESTC, this is the only edition. Keith justifies the War as necessary "for absolutely securing, for the future, the Freedom of the British Nation, in the Seas of America; without which, our Plantations Abroad can no longer subsist; and it is evident that both our Manufactures and Trade at Home, are greatly encouraged and supported by the Aid we continually receive from that Quarter." Britain has a "natural and indubitable right to Navigate in the American Seas without being Seiz'd, Searched, or Stopped under any Pretence whatsoever." A successful conclusion of the War will increase Britain's strength in the New World. England must "make an intire Conquest of some convenient Island and Port in the West-Indies, which may serve as a Key to the Navigation of those Seas, and a secure Protection to the extensive and important Trade she is obliged to carry on in those Parts." Keith suggests the island of Cuba for such a purpose. After the War, England will prosper in mutual interest with Spain. Once again, England will be "able to furnish the Spanish West-Indies with Negroes, and all Kinds of dry Goods... It would be an easy Matter for those two Nations thus united in Interest together, so to Settle the Prices and Rules of the Markets every where." ESTC T4142. Sabin 86783. John Carter Brown 612, 653.
Bookseller: David M. Lesser, Fine Antiquarian Books LLC [U.S.A.]
Check availability:
2019-02-01 19:29:33
PORSTS, Johann (Königl. Preuß. Consistorial-Raths und Probsts in Berlin)
Halle: in Berlegung des Waysenhaus 1740, 1740. Third edition. 8vo. (170x95mm). pp. [xx], 1102, [50]. Full calf, decorated in gilt. All edges gilt and gauffered. Some rubbing to the covers and bumping and wear to the corners. Rubbing to the joints with some splitting to the joint with the upper cover. The foot of the spine is rubbed and the head is worn with some loss. Internally, an excellent copy, fresh and clean with only the usual browning found in German books of this period. Engraved frontispiece with six biblical scenes. The front pastedown has the armorial bookplate of Charles Kingsley and the verso of the ffep has the inscription: "Alexander Macmillan. From the study of Eversley Rectory. In memoriam Charles Kingsley. 1882". Johann Porsts (1668-1723) was a leading member of the Pietist movement which challenged the mainstream, orthodox Lutheran Church by stressing the need for personal holiness and an internalised spirituality. It was viewed as religiously suspect and socially divisive. Perhaps for this reason, Pietism was hugely important in eighteenth-century Germany and beyond, influencing John Wesley in his break from Anglicanism. Porsts moved to Berlin in 1695 where he became a pastor in 1698 and in 1709, the confessor to the Queen Consort of Prussia. Porsts was a tireless writer and proselytiser for Pietism. His two most celebrated works are the 1722 Theologia Viatorum Practica and 1723 Theologia practica regenitorum. 1723 also saw the first edition of this Compendium which combined extracts from both works. Of Porsts's writing, it has been said that "a pr … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Voewood Rare Books [United Kingdom]
Check availability:
2019-02-01 19:29:26
BRAUNSCHWEIG:
Kupferstich ( v. 2 Platten ) n. F.B. Werner b. Ioh. Frid. Probst, Haeres Jer. Wolffy, um 1740, 29,5 x 99 Fauser, Nr. 1790. ( Ausgabe ohne die Jahreszahl 1729). - Prachtvoller, von 2 Platten gestochener Barockstich. Der Titel auf flatterndem Band, rechts das Sradtwappen. Unter der Ansicht Erklärungen von 1 - 28. Mit Plattennummer 5.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.