viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1730

        Historical Account

      1730 - HUMPHREYS, David. An Historical Account of the Incorporated Society for the Propagation of the Gospel in Foreign Parts. London: Joseph Downing, 1730. Octavo, early 19th-century full paneled brown calf expertly rebacked, raised bands, red morocco spine label. Housed in custom slipcase. $3800.First edition of this report of missionary activity in North America, with two engraved folding maps by Herman Moll, one of the Carolinas and the other of New England, New York, New Jersey, and Pennsylvania."This work— which every collector of American history should possess— is illustrated with two maps, one of Carolina, the other of New England, &c" (Allibone I:919). "The whole of this volume relates to the proceedings of the missionaries in different parts of North America, together with the state of religion there" (Rich, 44). It contains separate chapters on the education of slaves and relations with Native Americans, including accounts of uprisings against the English colonies: "In the Year 1715, the Indians adjoining to the [South Carolina] Colony, all round from the borders of Fort St. Augustino to Cape Fear, had formed a conspiracy to extirpate the white people. This war broke out the week before Easter about 300 souls made their escape to Charlestown some few families fell into their hands, who were barbarously tortured and murdered." (97-98). The two folding maps by Herman Moll are dated 1730 and depict both the English and Indian settlements and towns in the regions. Moll is also known for his maps in Dampier’s Voyages (1698) and for his famous "Beaver Map," formally titled "A New and Exact Map of the Dominions of the King of Great Britain on ye Continent of North America" (1715). Howes H795. Sabin 33801. Bookplate of American poet and pioneering female art critic Mariana Griswold van Rensselaer. Contemporary signature of S. Shuckford, dated 1738, quite possibly Samuel Shuckford, one of George II’s chaplains.Interior fine, maps with small closed tears. Handsomely rebacked. Scarce. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Bauman Rare Books]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        \"Norimberga - Nürnberg\". Gesamtansicht von einer Anhöhe, rechts die Burg, im Himmel zwei Putten mit Schrifttafeln.

       Altkol. Kupferstich von Johann Friedrich Leopold, um 1730, 19,5 x 29 cm. Mit Reitern und Spaziergängern staffagierte Ansicht. Im unteren Rand gestochene Erklärungen in Latein und Deutsch. - Seltene und dekorative Ansicht in frischem, kräftigen Altkolorit. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Franken

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 2.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        \"Prospect und Grundris der Keiserl. Freyen Reichs und Ansee Stadt Hamburg samt ihrer Gegend\". Grundrißplan der Stadt und der Umgebung, darunter altkolorierte Gesamtansicht von der Elbe aus, daneben allegorische Gestalten.

       Altkol. Kupferstich von J.B. Homann, um 1730, 49 x 58 cm. Die Gesamtansicht mit den figürlichen Kartuschen ebenfalls in feinem Kolorit. Gerahmt. Versand D: 6,00 EUR Hamburg

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 3.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Gesamtansicht, darunter Erklärungen v. A - Z und 1 - 6, "Ingolstadt".

      - Kupferstich ( v. 2 Platten ) v. E. Bäck b. J. Wolff in Augsburg, um 1730, 30,7 x 106 Angelika Marsch, F.B. Werner, S. 140 ( = 1. Zustand von 3 ); Fauser, Nr. 6194; Hofmann/Reissmüller, Nr. 68 und Abb. S. 89. Dort: "Wiewohl dem Vorbild .von Wening folgend, ist er doch der weitaus repräsentativste Ingolstadt - Stich".Laut Seitz die 1. Ausgabe, spätere Abbdrucke erschienen noch bei J.F. Probst und J. G. Hertel. - Schönes und breitrandiges Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        De Beschryvingh van de Reysen Pauli, en Van De Andere Apostelen Met des Selfs Landen en Koning ryke daer sy het Evangelium Gepredict hebben':.

      - kolorierter Kupferstich v. Daniel Stoopendaal aus Biblia, dat is De gantsche H. Schrufture b. Pieter and Jacob Keur, 1730, 30,5 x 45 Tooley's Dic. Of Mapm. Rev. Ed. Q - Z, S. 221 (Daniel Stoopendaal . Dutch engraver. .). - Zeigt das Mittelmeer mit den Reisen des Paulus. - Unter der Karte Ansichten aus Paulus Leben.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ROTTWEIL., "Rotwila - Rothweil". Gesamtansicht, im Vordergrund lagernde und berittene Soldaten.

      Altkol. Kupferstich von J.Fr. Leopold, um 1730, 18 x 29 cm. Schefold 6749. - Im unteren Rand gestochene Erklärungen in Latein und Deutsch, mittig mit Wappen. Baden-Württemberg

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Eine Weltberühmte Freye Reichs und Hansee - auch reiche u. Volkreiche Handels Statt an der Elb, nicht weit von der Nord See.

      - Altkolorierter Kupferstich v. Matth. Seutter, um 1730, 50 x 58,5 cm. Altkolorierter Grundriß der Stadt (34,5 x 58,5 cm) mit kurzer Gebäudebschreibung im linken unteren Bildrand. Darunter schwarz-weisse Gesamtansicht von Hamburg (15,5 x 58,5 cm), eingefasst von prächtigen Ornamenten. Links und rechts figürliche Darstellungen bezüglich Handel und Meer.- Falte in der rechten Hälfte. Unten hinterlegter Einriß. Ansonsten sehr dekoratives Blatt. Prächtiger, originaler Druck. JPEG-Bilder auf Anfrage möglich.

      [Bookseller: Gertraud Bracker]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eine considerable Freye Reichs Statt in Schwaben, wo die Flüße Iler u. Blau in die Donau fallen, verfertigt durch Matthaeum Seutter. Seiner Kayserl. u. Königl. Cathol. Majest. Geogr. in Augspurg.

      - Altkolorierter Kupferstich v. Matth. Seutter, um 1730, 50 x 58,5 cm Altkolorierter Grundriß der Stadt Ulm (37 x 58,5 cm) mit ausführlicher Beschreibung der Stadtgeschichte im linken Bildrand. Darunter schwarz-weisse Gesamtansicht von Ulm (13 x 58,5 cm). Im Vordergrund zwei sitzende Gestalten, umgeben von Wiesen und Bäumen, in Richtung Stadt blickend.- Insgesamt prächtiger originaler Druck in sehr gutem Zustand. JPEG-Bilder auf Anfrage möglich.

      [Bookseller: Gertraud Bracker]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Loretto - Loretto

      1730 ca.. Bella veduta panoramica del santuario e dei dintorni entro cornice, con 30 rimandi riportati in alto a sx. e dx. su drappi sostenuti da due angeli. In calce 10 righe di descrizione, a sx. in latino ed a dx. in tedesco mm 180x282

      [Bookseller: Libreria Trippini Sergio]
 9.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Liburnu-Livorno.

      1730 c.. Incisione in rame, mm 205x305. Bella veduta generale della città dal mare con navi e barche in primo piano. In basso un riquadro contiene note storiche, ripetute in tedesco. Ottimo esemplare.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Perini s.a.s.]
 10.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Gesamtansicht, "Offenburgu Offenburg".

      - Kupferstich v. J. Chr. Leopold, um 1730, 19 x 29 Nicht bei Fauser. Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten mit Erklärungen v. 1 - 14, unter der Ansicht Legende in latein. und deutscher Sprache und das Stadtwappen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Miscellanea Analytica de Seriebus et Quadraturis..

      Several woodcut diagrams in the text. 6 p.l., 250 pp., one leaf of errata. Large 4to, cont. calf (two corners a bit worn), double gilt fillet round sides, spine gilt, morocco lettering piece on spine. London: J. Tonson & J. Watts, 1730. [bound with]: -. [Drop-title]: Miscellaneis Analyticis Supplementum. 22 pp., one leaf of errata. N.p.: n.d. First edition of the de Moivre's "most important book" (D.N.B.), here bound with the rare Supplementum which is very often missing. The Miscellanea Analytica is the successor to The Doctrine of Chances and contains the first formulation of "De Moivre's Theorem," the formula for determining a normal approximation to a binomial distribution. This became "the most fruitful single instrument of discovery used in probability theory and statistics for the next two centuries."-D.S.B., IX, pp. 452-53. The Supplementum was published by de Moivre to answer criticisms made by James Stirling after the appearance of the Miscellanea. A very nice copy from the library of Haskell F. Norman with his bookplate. ❧ Stigler, The History of Statistics, pp. 70-77.

      [Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller, Inc.]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Alphabethi ex diplomaticus et codicibus Thuricensibus specimen, publicatum a Johanne Jacobo Scheuchzer et Johanne Lochmann.

      Typis Gessnerianis, Tiguri 1730 - Tiguri, Typis Gessnerianis, 1730. 2°. (9) Bl. incl. gest. Titel und gest. Widmung, 22 Tafeln auf 21 Bl., gest. von Lochmann nach Wirz, ein zusätzl. Bl. eingebunden. Halbleder d. Zt. mit marmor. Deckeln, vergold. Wappen-Supralibros der Bibliothek des Klosters St. Urban. Lonchamp 2648; Steiger 120; Haller VI, 1619; Barth 9837; Fischer, J. J. Scheuchzer (1973), 99; Feller/Bonjour 436; zu Lochmann vgl. SKL Bd. II, S. 274, zu Wirz vgl. Jahrbuch vom Zürichsee 1951-52, S. 357 f. - Erstausgabe dieses eher seltenen Werkes zur Paläographie, das von Scheuchzers Vielseitigkeit zeugt. Es ist der "erste Versuch dieser Art in unserem Lande." (Fischer). Die von Johann Lochmann (1700-1762) nach Wirz gestochenen Tafeln zeigen Alphabete und Urkunden, zum Teil mit Unterschrift und Siegel, vom 8. bis zum 16. Jahrhundert, darunter solche aus karolingischer Zeit. - Diesem Exemplar ist eine weitere Urkunde beigebunden, lithographiert von B. Graf in St. Urban nach J. Bergmann. - Einriss im untern Rand des Titels, leicht stockfleckig. - Aus der Bibliothek von Paul Ad. Leemann mit Exlibris; hs. Besitzvermerk "Ambros. Glutz; Donum Joan. Anton. Grafii S. S. Theologiae Doctoris" auf Vorsatz; hs. Vermerk auf hinterem Innendeckel "aus dem Kloster St. Urban". Sprache: Deutsch / German [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz AG]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        1730 1st ed Illustrated History of Germany Church Catholic v Protestant Struve

      Published: Ienae : Sumtibus Ioan. Felicis Bielckij, M DCC XXX. [1730]. - 1730 1st ed Illustrated History of Germany Church Catholic v Protestant Struve 53+ Coins, Metals, Historiated Woodcuts HUGE FOLIO Burkhard Gotthelf Struve (1671 – 1738) was a German librarian, author, and polymath. We find no other first edition printings of this book for sale anywhere else! Main author: Burkhard Gotthelf Struve; Johann Felix Bielcke; Christian Gottlieb Buder Title: Burcardi Gotthelffi Struvij . Corpus historiae Germanicae : a prima gentis origine ad annum usque M DCC XXX. Ex genuinis historiarum documentis, coaevorum scriptorum monumentis diplomatibus et actis publicis illustratum ; cum variis observationibus et figuris aeneis adiecto indice locupletissimo et opusculis ad historiam germanicam facientibus Published: Ienae : Sumtibus Ioan. Felicis Bielckij, M DCC XXX. [1730]. Language: Latin Notes & contents: True 1st edition FREE SHIPPING WORLDWIDE Wear: wear as seen in photos Binding: tight and secure vellum binding Pages: complete with all 154 + 790 pages; plus indexes, prefaces, and such Publisher: Ienae : Sumtibus Ioan. Felicis Bielckij, M DCC XXX. [1730]. Size: ~13.5in X 9in (34cm x 22.5cm) FREE SHIPPING WORLDWIDE Shipping: Very Fast. Very Safe. Free Shipping Worldwide. Satisfaction Guarantee: Customer satisfaction is our first priority. Notify us within 7 days of receiving your item and we will offer a full refund guarantee without reservation. $599 Photos available upon request. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Schilb Antiquarian]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Großes Mahler-Buch worinnen die Mahler-Kunst in allen ihren Theilen gründlich gelehret, durch Beweißthümer und Kupfferstiche erkläret... Zweyter Theil 1730 Alle Kupferstiche sind vorhanden nur der Frontispitz fehlt - 1730

      Großes Mahler-Buch worinnen die Mahler-Kunst in allen ihren Theilen gründlich gelehret, durch Beweißthümer und Kupfferstiche erkläret, auch mit Exempeln aus den besten Kunst-Stücken der berühmtesten alten und neuen Mahlerbestätiget, anbey derselben Wohl- und Übelstand angewisen wird. Zweyter Theil. Aus dem Holländischen in das Hoch-Teutsche übersetzt. Im Verlage Johann Christoph Weigel, Kunst-Händlers, seel. Wittib, gedruckt bey Lorenz Bieling 1730, Nürnberg. Wahrscheinlich DEA. 427 S. Fraktur. Größe ca. 21 x 18 cm. Alle Kupferstiche sind vorhanden nur der Frontispitz fehlt! Kurzbeschreibungen (Tafeln) der Bücher, Von den Abbildungen oder Contrefaiten. Das 7. Buch Von der Architectur oder Bau=Kunst. Das 8. Buch Von den Deck=Wercken oder Mahlung der Plafonds. Achtes Buch Neuntes Buch. Abhandlung von der Bildhauer=Kunst Eilfftes Buch. Abhandlung von den still liegenden oder unbeweglichen Dingen Zwölfftes Buch. Abhandlung der Blumen Dreyzehendes Buch Register. Brauner Pappeinband, roter Farbschnitt. Einband und Rücken etwas angeschmutzt, berieben, bestoßen, Rücken etwas beschädigt, Schnitt angebräunt, etwas angeschmutzt, Seiten etwas angebräunt, etwas lichtrandig, leicht angeschmutzt, unbeschädigt, 2 Seiten von Buchblock gelöst, Frontispiz fehlt, auf Vorderdeckelinnenseite Ex libris von Jo. balth (?) Thanner, 1807, auf Titelblatt Besitzervermerk, unleserlich, Buchstege leicht angebrochen, Gesamtzustand gut. Gerard de Lairesse (1640 o. 1641 in Lüttich 1711 in Amsterdam) war ein niederländischer Maler, Radierer und Mezzotintostecher. Seit 1690 erblindet, sammelte er eine Malergesellschaft um sich, welcher er seine Ideen diktierte, die dann von seinem Sohn gesammelt, mit einer Menge von Kupferstichen begleitet und nach seinem am 11. Juni 1711 erfolgten Tod in zwei Bänden herausgegeben wurden unter dem Titel: Het groot schilderboek (Amsterdam 1707, 2. Ausg. 1712).

      [Bookseller: Verlag IL]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Veduta di San Giovanni in Laterano a Roma

      1730. Acquaforte, firmata in lastra in basso a sinistra. Magnifica prova, impressa su carta vergata coeva priva di filigrana, con sottili margini, in eccellente stato di conservazione. Molto rara. Etching, signed on plate at lower left. Magnificent proof, on contemporary laid paper, no watermark, narrow margins, in excellent conditions. Very rare. 260 178

      [Bookseller: Libreria Antiquarius]
 16.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        AUGSBURG. - Plan. "Accurata recens delineata Ichnographia. Augustae Vindelicorum". Plan mit herausragenden Gebäuden und großer Kartusche mit dem Rathaus sowie allegorischen Figuren; im Unterrand Erklärung der wichtigsten Kirchen, Klöster und Gebäude.

      - Altkol. Kupferstich von M. Seutter, um 1730, 49,5 x 58 cm.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kupferstich - Karte, n. Zacharias Landteck b. J.B. Homann, "Geographische Universal- Zeig und Schlag- Uhr".

      - mit altem Kolorit, um 1730, 48 x 56 Geographical Oddities, Nr. 53. - Zeigt mittig eine Karte der nördlichen Welt in Polprojektion, umgeben von Sonne und Sternenhimmel in einem Uhrengehäuse. Über der Darstellung, sowie rechts und links davon, Erklärungen in deutscher Sprache. - Mit restaurierter Wurmspur.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Star chart map World Doppelmayer Homann celestial stars globe antique

      "Globi Coelestis in Tabulas Planas Redacti Pars IV" rare original old-colored engraved star chart by Johann Gabriel Doppelmayer printed by Homann at Nuremberg in 1730 -- size: ca. 62,5 x 54 cm it shows: Lynx, Leo Minor, Ursa Maior, Coma Berenices, Canes Venatici Asterion et Chara, Bootes Cum Monte Maenalco, Leo, Libra, Scorpius, Hydra, Sextans Uraniae, Crater, Corvus, Argo Navis, Centaurusa very good copy !! -- not restored!! -- in the upper margin numbered by contemporary hand, in the upper margin litte stained (outside map) very good condition with original coloring -- Thousands of antique maps, charts, antique prints, books etc. in our ebay-shop -- Original! - No Copy! - No Reprint! Prepayment. - The Buyer pays for shipping. Insured and registered shipping worldwide. We combine shipping - if possible

      [Bookseller: steffen völkel]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Star chart map World Doppelmayer Homann celestial stars globe antique

      "Globi Coelestis in Tabulas Planas Redacti Pars V" rare original old-colored engraved star chart by Johann Gabriel Doppelmayer printed by Homann at Nuremberg in 1730 -- size: ca. 62,5 x 54 cm it shows: Botescum Monte Maenal, Corona Borealis, Hercules, Cherebrus, Lyra, Cygnus, Serpens, Serpentarius, Scutum Sobiescianum, Antinous, Aquila, Sagitta, Vulpecula cum Ansere, Delphinus, Equleus, Libra, Scorpius, Sagittarius, Capricornus, Aquarius, Lupus, Corona Australis, Piscis Notiusa very good copy !! -- not restored!! -- in the upper margin numbered by contemporary hand very good condition with original coloring -- Thousands of antique maps, charts, antique prints, books etc. in our ebay-shop -- Original! - No Copy! - No Reprint! Prepayment. - The Buyer pays for shipping. Insured and registered shipping worldwide. We combine shipping - if possible

      [Bookseller: steffen völkel]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Opticks: or, a Treatise of the Reflections, Refractions, Inflections and Colours of Light

      - Twelve folding engraved plates. 4 p.l., 382 pp., one leaf of ads. 8vo, cont. calf (small portions of ends of spine & one corner carefully repaired), spine gilt, red morocco lettering piece on spine. London: W. Innys, 1730. Fourth edition, and the final edition to be revised by Newton, of this great classic. It contains the complete set of 31 Queries which reveal some of Newton's most influential and speculative writing. Fine crisp copy. Contemporary armorial bookplate of Edward Powell. ? Babson 136. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller Inc.]
 21.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        MEKKA/Arabien., "Le Temple de la Mecque". Blick von einem erhöhten Standpunkt in den Innenhof der al-Haram-Moschee in Mekka, mittig die Kaaba und viele Betende auf Teppichen, dazu die übrigen heiligen Bauten: Das Tor zur Kaaba, der Zamzam-Brunnen, der Ort mit den Fußspuren Abrahams usw., bezeichnet und erklärt A bis E.

      Kupferstich, um 1730, 29 x 53 cm. Aus "Cérémonies et coutumes religieux". - Zwei Längsfalten. Asien, Islam, Vorderer Orient

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Heilige Schrift Neuen Testaments, nach der fürtrefflichen Übersetzung und mit den Vorreden auch Rand-Glossen Martin Luthers. Da dann neue nach dem Zweck eingerichtete Summarien, weitläuffige Parallelen, neue Vorreden, reiche Anmerckungen, geistliche Anwendungen und Gebeter, einem jeden Capitel beygefüget, auch der Teutsche nach dem Griechischen Grund-Text best-möglichst erläutert und erkläret wird. Ausgefertiget Von Johann Christian Klemmen.

      Tübingen, Johann Georg und Christian Gottfried Cotta 1730. 4 Bll., 582 (richtig 572), 80 S., 38 Bll. Register. 1 Frontispiz-Kupfer von Joh. Amann. 1 Kupferst. Blindgepr. Original-Lederband über Holzdeckel. Mit Schliessen. (Sehr gut erhaltenes Expl., Eintragung von a. H. a. Vorsatz. Zweite Hälfte mit kleinen Wurmgängen, nicht sehr sichtbar).

      [Bookseller: Aegis Verlag Einzelfirma]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Bibliotheca Hulsiana, sive, Catalogus Librorum quos magno labore, summa cura & maximus sumptibus collegit Vir Consularis Samuel Hulsius.Quorum auctio habebitur Hagae-Comitum in aula magna (vulgo) de groote Zaal van't Hof die 4 Septemb. & sequentibus 1730.

      - Eight parts bound in four vols. 8vo, attractive mottled calf-backed boards (some worming to final leaves of Vol. II touching some letters), spines gilt, red morocco lettering pieces on spines. The Hague: J. Swart & P. de Hondt, 1730. A rare and important sale catalogue describing the enormous collection of Samuel Huls. Huls (or Hulst), "magistrat hollandais, avait formé une collection des plus importantes, car son catalogue contient près de 34,000 articles, nombre qui, nous le croyons, n'est dépassé par aucun inventaire moderne (si ce n'est celui d'Heber). On y remarque plus de 1200 articles en langue espagnole, circonstance bien peu commune, alors surtout. Ce bibliophile distingué avait réuni onze mille gravures relatives à des sujets bibliques et les avait répartie en 92 volumes grand in-folio."-Gustave Brunet, Dictionnaire de Bibliologie Catholique, col. 595. Some browning as usual but a very good set. Priced throughout in a contemporary hand. It is interesting to note that Bernard Breslauer was never able to find a copy for his collection. ? Peignot, p. 104. Taylor, Book Catalogues, pp. 18, 32, 100, 102, 107, 129, 140, 155, 175, 228, & 246. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller Inc.]
 24.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Histoire de l'Isle espagnole ou de S. Domingue: ecrite particulierement sur des memoires manuscrits du p. Jean-Baptiste le Pers, jesuite, missionnaire a Saint Domingue (Volume 2) (1730-1731)

      Paris : Chez Hippolyte-Louis Guerin 1730 - Volume 2 only. Printed 1731 (Vol 1 was printed 1730, this is the 2 volume, 1st edition). xiv, 506, [60] p., [9] leaves of plates (some folded). Includes indexes. Bound in later 1/4 leather over marbled boards. Some shelf wear to cover, binding sound. Extensive restoration work to most of 60 p. index. Also some restoration work to title page. Minor toning. A history of the Island of Santo Domingo (Haiti and the Dominican Republic) from its discovery in 1492 to 1724. An important early history of the indigenous Indian and black populations written by a French Jesuit priest. Alden & Landis, European Americana 730/45; Palau 67166; Sabin 12127; LeClerc 1371; Brunet I, 1806. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Sequitur Books]
 25.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Gesamtansicht, "Düsseldorpi u. - Düsseldorff".

      - Kupferstich v. I.C. Leopold n. F.B. Werner, um 1730, 17 x 28,2 Sehr seltenes Blatt, nicht bei Fauser. Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten mit Spruchbändern ( mit Erklärungen von 1 - 19 ). Unter der Ansicht Legende in lateinischer und deutscher Sprache. - Knapprandig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht, "Heilbrunna Heilbrunn".

      - Kupferstich v. Joh. Chr. Leopold n. F.B. Werner, um 1730, 19 x 29 Nicht bei Fauser. Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten mit Erklärungen v. 1 - 20, unter der Ansicht Legende in latein. und deutscher Sprache, dazwischen mittig das Stadtwappen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        SCHWÄBISCH-HALL., "Hala. Hall". Gesamtansicht, im Vordergrund figürliche Staffage, im unteren Rand gestochene Erklärungen in Latein und Deutsch.

      Altkolorierter Kupferstich von J.Chr. Leopold nach F.B. Werner, um 1730, 19 x 29 cm. Schefold 7259. - Die seltene Ansicht auf altes Papier aufgezogen. Sehr schönes, kräftiges Kolorit der Zeit. Baden-Württemberg

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        De Sleutel des koopmans tot een examinatie der boekhouders, Waar in gevondedn werden verscheyde vorbeelden, by wyze van Redevoeringe voorgesteld en beantwoord; nopende de Grondregelen van het Koopmans Boekhouden, om desselfs Debiteuren en Crediteuren, in alle voorvallen van de Negotie, op een zekere en gemakkelyke wyze te kunnen vinden...

      Amsterdam: J. Ratyelband,, 1730. Octavo (195 x 120 mm), pp. [xvi], 346, [4 index] + errata leaf. Contemporary stiff vellum, ink lettering on the spine. Title printed in red and black. Three engraved plates. Vellum slightly soiled. Occasional light spotting; an excellent copy. First edition, rare, of this Dutch work on book-keeping, included in the Pickering and Chatto series of Historical Accounting Literature reprints.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Königsberg 11. 07. 1657 - 25. 02. 1713 Berlin). Brustbild im Oval im Mantel, mit Hermelin besetzt und mit Kronen verziert.

      - Kupferstich ( anonym ? ), um 1730, Blattgr. 36,6 x 27,3 (H) Sohn von Friedrich Wilhelm und Luise Henriette von Oranien. Nach dem Tod seines Vaters wurde er 1688 Kurfürst von Brandenburg. 1696 gründete er die Academie der Mal-, Bild- und Baukunst, 1700 die Kurfürstlich-Brandenburgische Societät der Wissenschaften, die spätere Akademie der Wissenschaften, deren erster Präsident Gottfried Wilhelm von Leibniz wurde. Am 18.01.1701 krönte Friedrich I. sich in Königsberg selbst zum König von Preussen. Dieser Tag gilt als Gründungsdatum Preussens. Friedrich I. war der erste brandenburgische Kurfürst, der den Königstitel Preussens trug. "Fridericus Rex Bor.". Sehr schönes Portrait von ? Schriftzug um das Oval, darunter rechts der Adler mit Krone auf einem Wappenschild mit königlich preussischem Adler. Links die Krone mit Zepter und Schwert. Bis auf den Abbildungsrand beschnitten und alt aufgezogen auf ein Untersatzpapier. - Sehr schönes und gut erhaltenes Blatt in feiner Druckqualität. - Selten! [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 30.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Historische Beschreibung von dem ehemahls berühmten Benedictiner - Koloster zu St. Georgen. Vor der Stadt Naumburg an der Saale, Aus unterschiedneen Schrifften zusammen getragen / mit nöthigen Diplomatibus, beygefügten Anmerckungen und verschiedenen Kupffern verstehen / welche zum Voraus der Historie einiger Thüring: u. a. Klöster darlegen wollen, Joh. Martinus Schamelius, Pastor Prim. Nub. Am Ende erscheinet Georgii Groitzschii löibellus continens Salae fluvii descriptionem mit verschiedenen Verbesserungen.

      7 versch. Werke über Benedictiner-Klöster mit Kupfern u. Anhängen in einem Band. 21x17 cm. Neuer, schöner Halblederband mit goldenem Rückentitel und -verzierung. Schöner dreifarbig-marmorierter Seitenschnitt. Innen sehr guter Zustand. Enthalten: - Buch: J. M. Schamel: Historische Beschreibung von dem ehemahls berühmten Benedictiner-Kloser zu St. Georgen vor der Stadt Naumburg an der Saale. Kupfertafel, 7 Bll., 104 S. Enthält 4 Kupferst. (davon 2 gefaltet). - Buch: J. M. Schamel: Historische Beschreibung Des alten Benedictiner-Klosters zu Oldisleben an der Unstrut, Worinnen von dessen Stiffterin, der Gräfin Adelheid, auch dessen Voigten, Gütern und Pröbsten gehandelt, Und als in einem Anhange zugleich Nachricht von dem ehemahligen Cicstercienßer-Kloster Sittichenbach Wie auch dem Nonnen-Kloster Scheiplitz gegeben wird, Aus behörigen Scribenten und Urkunden gezogen, nebst beygefügten Anmerckungen und Kupfern, Wie dieselbe zur Fortsetzung der Thüringischen Kirchen- und Kloster-Antiquaitäten abermahl ausgefertiget Johann Martinus Schamelius. Naumburg, verlegts Johann Christian Martini, 1730. 7 Bll., 128 S., 2 Bll., 6 ganzs. (2 gef.) Kupferst. und gest. Abb. im Text. - Buch: Joh. Georg. Leukfelds: Chronologia Abbatum Bosavgiensium, Oder Verzeichnus Derer vormals in dem Berühmten Benedictiner-Kloster Bosau bey Zeitz, gelebten Aebte, Welches annietzo Mit einer fernern Nachricht von solchem Closter, desssen letzern Aebten, Bibliothec, Veränderung und übrigen Zustande, nebst vielen Anmerckungen, inlgeichen einer Vorrede von dem Anfange und Wachsthume des sel. Autoris in dem studio historico erläuter und mittheilet Joh. Martinus Schamelius. Zu Ende ist angehenget Eine kurtze Nachricht von dem vormaligen Frauen-Kloster zu Ilmenau, ingleichen Ein kleines Geographisches Closter-Lexicon. Naumburg, verlegts Michael Gottlieb Grießbach, 1731. 3 Bll., 110 S., 1 Bl., 82 S., 1 Bl. 2 Bll., 56 Spalten. - Buch: Groiztschio, Gregorio: Libellus Continens Salae Fluuii descriptionem, eidemque adiacentium Oppidorum, Arcium, Coenobiorum, et Episcopaium sedium, fitus, fundationes, & atniquitates. Lipsiae (Leipzig), typis haeredum Iacobi Beruualdi (Jakob Berwald), 1584. Recudi secit & notis quibusdam auxit: Jo. Mart. Schamelius, 1728. 55 S. enthält 1 gef. Kupferstich. - Buch: Strunzi, Friderici: Disquisitiones de Duobus antiquis Saxoniae Pagis Nisani Ac Daleminci. Accessit Ioannis Rivi Descriptio mariaebergi Paucis Annotationibus Illustrata. Vitembergae (Wittenberg), apud godofr. Zimmermannum, 1714. 1 Bl., 75 S. - Joh. Martin Schamel (Schamelius), geb. am 5. Juni 1668 zu Meuselwitz im Altenburgischen als Sohn des dortigen Pfarrers, gestorben am 27. März 1742. - Johann Georg Leuckfeld (auch Leukfeld), Theolog, Geschichtsforscher, Bibliograph und Numismatiker. Sein Geburtsort ist Heringen in der goldenen Aue in Thüringen, wo er den 4. Juli 1668 geboren wurde. Gestorben in Gröningen am 24. April 1726. - Jakob Bärwald (Berwald), Leipziger Buchdrucker, erwähnt 1554, gestorben 20.10.1570 Leipzig. - Friedrich Strunz wurde am 5. März 1680 zu Marienberg im damaligen Kurfürstenthum Sachsen geboren. Im J. 1715 wurde er dann Professor der Poesie, bekleidete im Sommer 1722 das Rectorat und starb als Decan der philosophischen Facultät am 23. April 1725, nachdem er kurz zuvor erst sein 45. Lebensjahr vollendet hatte. (Quellen: ADB)

      [Bookseller: P.u.P. Hassold OHG]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LUDWIG RUDOLF, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel (1671 - 1735)., Hüftbild nach viertelrechts in Rüstung mit Hermelin und Johanniter-Ordenskreuz, unten Devise mit dem Niedersachsenroß und Inschrift.

      Schabkunstblatt von Gg. Kilian "ad vivum", Augsburg, um 1730, 48,5 x 32,5 cm. APK 3734 Thieme-Becker Bd. XX, S. 293. - Der Regent in der Grafschaft Blankenburg wurde 1689 Komtur der Johanniterkommende zu Süppligenburg. 1731 wurde er Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel. Porträts, Braunschweig, Johanniter Malteser Orden, Militaria

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Carte du Mexique et de la Floride" - North America Florida Mexico Carribean map Karte Covens Mortier engraving

      original altkolorierte Kupferstich-Karte von ca. 1730 - Blattformat: ca. 65 x 54 cm - gut erhalten. original hand-colored copper engraved map from circa 1730 - size of sheet: circa 25.6 x 21.3 inches - good condition.

      [Bookseller: steffen völkel]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Eichstätt

      Nürnberg 1730 - Prospect of Eichstätt in Bavaria, combined with a map of the surrounding.

      [Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        EICHSTÄTT. "Eigentliche Verzeichnung der Gegend und Prospecten der Hochfürstl. Bischöffl. Haupt u. Residentz Stadt Aichstaedt". Gesamtansicht, umgeben von Ansichten des Doms und Gerichtshofs, darüber große Vogelschauansicht von Eichstätt mit der Umgebung.

      - Altkol. Kupferstich bei Homann Erben, dat. 1730, 49 x 57 cm. Sandler S. 130, 21. - Seltene, repräsentative Darstellung von Eichstätt im 18. Jahrhundert.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigentliche Verzeichnung der Gegend und Prospecten der Hochfürstl: Bischöfflich: Haupt v Residentz Stadt Aichstaedt.

      Nürnberg 1730 - Handkol. Kupferstich. Der altkolorierte Kupferstich zeigt die oberbayerische Stadt sowie die umliegende Gegend aus der Vogelperspektive. Im unteren Drittel befindet sich mittig ein ornamentaler Rahmen mit Stadtwappen, eine Ansicht der Eichstätts mit der Altmühl und der darüber gelegenen Willibaldsburg enthaltend. Rechts und links der Einfassung schließen sich Darstellungen von der Residenz mit dem Eichstätter Dom sowie vom Sitz des Ministeriums an. - Durchgängig leicht gebräunt und etw. lichtrandig, mittig vertikal gefaltet, kl. Randläsuren. - Versandkosten auf Anfrage. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        't Huis van Prins Maurits van Nassau.

      Boitet [ca. 1730].. Orig.-Kupferstich, altkoloriert, nach einer Zeichnung v. G[errit] van Giessen. 28, 5 x 34 cm. (Plattenrand). Ger. Gerrit van Giessen lebte von 1692-1750. Over Gerrit van Giessen is weinig bekend. In het Gemeentearchief van Den Haag zijn 79 tekeningen, etsen en gravures opgenomen van Den Haag en dorpen in Zuid-Holland.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        LUccisione della Serpe. Bergige Küstenlandschaft mit einer Stadt im Vordergrund. Bauern, die eine Schlange erschlagen.

      25,1 x 35,2 cm. Widmung von einer eigenen Platte gedruckt. Aus einer Folge von 20 Landschaftsradierungen des Künstlers, die Carlo Orsolini 1730 publizierte. Riccis Radierungen übten großen Einfluß auf die Arbeiten Zuccarellis, Canalettos und Guardis aus. - Kräftiger Druck auf Bütten. Mit der Nummer oben links (Bartsch 16). - Versandkosten auf Anfrage.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        PFLANZEN. - Marmeladendosenbaum., Ein Zweig des so genannten "Marmeladendosenbaums" (Duroia eriopila), mit zwei Früchten, eine geschlossen und eine aufgeschnitten. Auf einem Blatt sitzt die Schwalbenschwanzart "Protesilaus glaucolaus" und am Stengel ist eine bedornte Raupe der Familie der "Saturniidae".

      Kolorierte Radierung von P. Sluyter aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", um 1730, 34 x 25 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 43) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Altona Panorama Ansicht von 1730, Kupferstich handkoloriert

      Ein gerahmtes Blatt Es handelt sich hier um einen Original Kupferstich aus dem Jahr 1730. Bildgröße ca 100 cm x 35 cm, mit Rahmen ca 125 x 54 cm. Es zeigt Altona von der gegenüberliegenden Elbseite aus und wurde handkoloriert. Das Blatt wurde aus dem Bilderrahmen zur Begutachtung herausgenommen. Alle säurehaltigen Kartons wie Passepartout und Rückwand wurden durch alterungsbeständige Materialein ersetzt. Diese Arbeiten wurden in einem Fachbetrieb vorgenommen, wo man das Bild auch sichten könnte.Einige Abnutzungen wurden im Laufe der Jahre ausgebessert und sind kaum sichtbar. Das Bild wird also komplett berahmt angeboten. Bei einem Versand fallen ca 30 Versand und Verpackung an. OH1

      [Bookseller: Schübula]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesamtansicht, "Prospect der Kaiser Reichs Freyen Stadt Windsheim, wie solche Ao 1730, d. 3. Dec. zu Nachts, durch eine entsetz. Feuersbrunst, heimgesuchet worden".

      - Kst. n. u. v. Delsenbach, 1730, 27,7 x 39,2 Seltener Einblattdruck. Drugulin, Nr. 4115. Nicht bei Fauser. - Der unter Nr. 15553 ein anderes Blatt anläßlich dieser Brandkatastrophe - ebenfalls von Delsenbach - aufführt ( = Drugulin, Nr. 4116 ). Unter der Ansicht mittig ein Wappen, beidseitig flankiert von Erklärungen von A - P. - Sehr schöner klarer Druck

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Geschichte des Fräuleins von Sternheim. Von einer Freundin derselben aus Original-Papieren und anderen zuverläßigen Quellen gezogen. Herausgegeben von C. M. Wieland. 2 Teile in 1 Band.

      XXII, 367 S. 1 Bl., 302 S. 8 (16,5 x 10,5 cm). Halbleder der Zeit mit zwei farbigen Rückenschildern und reicher Rückenvergoldung. Erste Ausgabe des berühmten Erstlingswerkes, anonym erschienen und von Wieland, Vetter und Verlobter der Verfasserin, herausgegeben. - Marie Sophie von La Roche (1730-1807) war die bekannteste deutsche Schriftstellerin des ausgehenden 18. Jahrhunderts, ihr "Fräulein von Sternheim" gilt als Grundlegung einer feministischen Tradition in der deutschen Literatur. "Die Bedeutung des Romans liegt darin, daß hier - erstmals erfolgreich - das Muster des aus England stammenden empfindsamen Tugend- und Familienromans in deutscher Sprache realisiert wurde, der untrennbar mit dem Aufstieg des bürgerlichen Standes im 18. Jahrhundert verbunden war" (KNLL X, 20). "Bei allem Vorbehalt, der bei der Beurteilung des Gesamtwerkes angebracht ist, die Leistung ihres ersten Romans, ihr Platz im Geistesleben des achtzehnten Jahrhunderts an der Seite Wielands, als mütterliche Freundin Goethes, als Muse für ihre Enkel [Brentano] darf nicht unterschätzt werden" (Pörnbacher, Literaturgeschichte, 213). - Neben Crescentia Höß ist Sophie von la Roche zweifellos die berühmteste Tochter der Stadt Kaufbeuren, auch wenn ihr Vater, der Kaufbeurer Stadtphysikus Georg Friedrich Gutermann, die Stadt bereits 1735 mit seiner Familie in Richtung Lindau verließ und 1741 Anstellung in Augsburg fand. In Augsburg findet sich immerhin durch ihren Lehrer Jakob Brucker noch eine weitere Verbindungslinie nach Kaufbeuren. - Gering gebräunt. Rücken minimal berieben, unteres Rückenschild an den Ecken gering aufgebogen. Schönes Exemplar des bedeutenden Werks. *Goedeke IV/1, 592, 1. Borst 224. Günther/Zeilinger 1375.

      [Bookseller: Antiquariat Christian Strobel]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Reich Illustrierte barocke Altarbibel, 2 Bände, Leder 1730 -- Biblia, Das ist: Die gantze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments, Nach der Übersetzung und mit den Vorreden und Randglossen D. Martin Luthers

      Pfaff, Christoph Matthäus Johann Christian Klemm (Hrsg.) - Gott Biblia, Das ist: Die gantze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments, Nach der Übersetzung und mit den Vorreden und Randglossen D. Martin Luthers, mit Neuen Vorreden, Summarien, weitläuffigen Parallelen, Anmerckungen und geistlichen Anwendungen, auch Gebeten auf jedes Capitel: Wobey zugleich Nöthige Register und eine Harmonie des Neuen Testaments beygefüget sind. Ausgefertiget unter der Aufsicht und Direction Christoph Matthäi Pfaffen, Der Heil. Schrifft Doctorn, Professorn, Cantzlern und Probsten zu Tübingen, auch Abbten des Closters Lorch.. Tübingen, Johann Georg und Christian Gottfried Cotta, 1730 Originalausgabe in zwei einheitlichen reich mit barocker Verzierung blindgeprägten Ganzlederbänden, jeweils auf 6 Bünden mit rundum Rotschnitt. Gesamt 1910 Seiten, zzgl 76 unpag. Seiten. Zweifarbige Titelseite mit einem ganzseitigen Frontispitz, 2 Textvignetten. Mit 60 ganzseitigen Kupferstichen mit jeweils 3 Abbildungen, zzgl zwei doppelseitige Faltkarten: Abriss der Stadt Jerusalem und Das mittellaendische Grossmeer und Palestina und ein zusätzlicher ganzseitiger Stich Das Jüdische Synedrium Das Werk ist wie folgt gegliedert: Band 1 Das Alte Testament (bis das Hohe Lied Salomos) mit 25 ganzseitigen Kupferstichen mit jeweils 3 Abbildungen, zzgl. Zwei doppelseitige Faltkarten: Abriss der Stadt Jerusalem und Das mittellaendische Grossmeer und Palestina und ein zusätzlicher ganzseitiger Stich Das Jüdische Synedrium, 656 Seiten, 42 x 28,5 x 7cm, 4kg Band 2 Rest des alten Testaments (bis Der Prphet Maleachi) und die Apocryphen mit 5 ganzseitigen Kupferstichen mit jeweils 3 Abbildungen, zzgl. eines dreiteiligen Kupfers zu Hesekiel, 592 Seiten Das neue Testament mit 25 ganzseitigen Kupferstichen mit jeweils 3 Abbildungen, zzgl aufklappbare Landkarte Land-Charte über dlie Reysen der Hl. Apostel sonderlich Hl. Pauli, 582 Seiten Harmonia der vier Evangelien, 80 Seiten Register 78 Seiten, 42 x 28,5 x 9,5cm, 7kg Beide Bände befinden sich in einen wirklich guten, eigentlich sehr guten Originalzustand. Schlichtes Exlibris auf Innendeckel, Einbände alterstypisch fleckig, Band 2 an einer Eck bestoßen mit Abrieb. Frontispitz etwas gerändert. Jedoch feste Bindung, keine Beschriftungen im Text, keine Stockfecken, keine auffallenden Beschädigungen. Illustrationen vollständig. In diesem guten einheitlichen Originalzustand wohl nur selten zu finden. Weitere Bilder per Mail auf Anfrage. Die Bücher können auch besichtigt werden (Raum Bremen-Hannover). #H166

      [Bookseller: ulrixx]
 43.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Album with 202 original visiting-cards from the 1780's -- 82 cards have autograph signatures of their owners, on 33 the name of the card-holder is printed and further 87 cards have no name on it. -- Extremely rare and exceptional contemporary collection of 18th century visiting cards.

      Contemporary Boards. Gr-8. 100 numbered leaves with 202 mounted visiting cards. -- Visiting cards became popular at the beginning of the 18th century in Italy, around 1730 in France and later in all over Europe. In 18th century Europe, the footmen of aristocrats and royalty would deliver these first European visiting cards to the servants of their prospective hosts solemnly introducing the arrival of their owners. Visiting cards became an indispensable tool of etiquette, with sophisticated rules governing their use. The essential convention was that one person would not expect to see another person in his own home (unless invited or introduced) without first leaving his visiting card for the person at his home. Upon leaving the card, he would not expect to be admitted at first, but might receive a card at his own home in response. This would serve as a signal that a personal visit and meeting at home would be welcome. On the other hand, if no card was forthcoming, or if a card was sent in an envelope, a personal visit was thereby discouraged. -- This album contains cards of (Karl Anselm) von Thurn und Taxis (1733-1805) Principe di Marsiconuovo (Giovanni) Marchese de Serpos (Miguel de Torres Ruiz) Marquis de Matallan (1737-1817) (Erbeto) Mirelli of Malta (John) Irwin (1728-1788) his wife (Caroline) Irwin (*1750) Capitano di Marina Agostino del Bene Giuseppe Gualengo Monsieur de Campos Le President du Roi de Sardaigne Le Ministre Plenipotentaire de sa Majeste Tres-Fidele l'Abbé de la Feuillie Marchese della Giummarella General Comte d'Alet Marquis Manara (Ministre) Le Comte F. de Cattaneo (Consul General) Cavalieri Rombenchi Incaricato de Reali affari di Napoli Mr. de Fillie - Consul General de Russie Giuseppe Firrao (Cardinal, 1736-1830) Filippo Armano Prince (Peter) Obulensky (1743-1822) of Russia Francesco Aglietti (1757-1836) Abbe Comte de Montalban Franco di Montalban (Pierre Paul de Meredieu) Baron de Naillac (1737-c1813) Constantin Zacco Bardaxi Secretaire di Legazione di Spagne (Leonardo) de Miniscalchi - Chevalier de Malta Minister of Poland Ministre plénipotentiaire of Russia Ambassador of Spain Aurelio Dadini Pietro Paolo Donati Chevalier (William?) Stapleton Consul of Spain Lady Sophia Butler (daughter of the late Earl of Lansborough) Princess (Maria Esterhazy de Galanta) Grassalkovich (1739-1820) Giovanni Cattaneo / Glogow Monsieur Lopez de Ulloa Ambassadeur de France (Maria Josepha ) von Khevenhüller (1742-1814) (married to Karl Borromaeus Breuner v. Enkevoirt) Comte de Clam-Gallas Marquesse Agdallo - Eletore di Sassonia (wife of Aloys Peter don Agdallo) Chevalier de las Casas Luigi Braschi-Onesti - Duca di Nemi (1745-1816) - (nephew of Pope Pius VI) Stachieff (Russia) Giacomo Sceriman Monsieur de Wind - Chambellan de sa Majesté le Roi de Denmark Mr. Massenet Mr. Schluter (Theodor) von Salzmann - Minister von Brandenburg, Ansbach und Bayreuth Comte de Montezan Baron de Weichs (Clemens August von Weichs?) Monsieur le Comte de Tattenbach Grand Marechal Graf von Tattenbach Lambertenghi etc. -- as also ministers, consuls, secretaires etc. of Sicily, Spain, Naples, Russia, Poland, etc. -- 13 of the cards are signed in the plate by the painter/engraver 14 of the cards are blind embossed cards (all other cards are copper-engravings), some are printed in color. -- A few cards have the handwritten date "Turin 1786" on it, the place and date when they were given to the former owner. -- Certainly one of the largest collections of visiting cards from the 18th century. -- Extremely rare.

      [Bookseller: steffen völkel]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Opera. Curante commentariisque suis haec opera passim augente et illustrante J. W. Goebelio. 6 Bde.

      Fol. Mit 2 (wdh.) gestoch. Porträts und einer gestoch. gefalt. Tafel. Pgt. d. Zt. mit handschriftl. Rtit. (kl. Klebezettel am Rücken). Einzige Ausgabe der maßgeblichen Werkausgabe. - Dazu: Repertorium Conringianum. (Unveränderter reprographischer Neudruck der Ausgabe Braunschweig 1730). Aalen 1973. - Ebert 5133a. Stintzing/L. II, 165f. - Exlibris einer Adelsbibliothek, Spiegel gestempelt. Schönes, nahezu fleckenfreies Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Sander]
 45.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        L Amerique septentrionale" - North America Florida Caribbean Canada Virginia New York map Karte Covens Mortier

      original altkolorierte Kupferstich-Karte von ca. 1730 - Blattformat: ca. 65 x 54 cm - gut erhalten. original hand-colored copper engraved map from circa 1730 - size of sheet: circa 25.6 x 21.3 inches - good condition.

      [Bookseller: steffen völkel]
 46.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kupferstich - Karte, v. C. Allard bei Covens und Mortier, "Nova tabula totius Frisiae orientalis emendata auct. C. Allard"(Kopftitel).

      - mit altem Grenzkolorit, um 1730, 46 x 55,5 Koemann, Bd. 1, Allard, Table of maps, Karte 34.( Für Allard ) - Über der Karte Kopftitel in lat. Sprache. Unten rechts die Titelkartusche ( mit Wappen und fig. Schmuck ). Die Karte zeigt Ostfriesland. - Selten, hier die spätere Ausgabe bei Covens und Mortier.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 47.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.