The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1730

        Eclogae sive Fragmenta de historia et antiquitatibus sacris veterum Ebraeorum graece et latine cum notis J. Scaligeri et commentario perpetuo Petri Zornii....

      Altona, Korte, 1730.. 8°. Gestochenes Portrait, Titel, 56 SS., 8 Bll., 203 SS., 6 Bll., 2 Kupfer-Tafeln Pappe d. Zt.. Brunet III, 73; Graesse III, 228. Seltene, griechisch-lateinische Ausgabe der erhaltenen Fragmente des Hekataios von Abdera, der um 300 v. Chr. als Geschichtsschreiber, Geograph und Philosoph tätig war. Mit einer längeren Einführung, Apparat zu Text und Übersetzung sowie ausführlichem Kommentar im Anhang. Das Portrait zeigt den Herausgeber Zorn, die Tafeln jüdische Kultgegenstände. - Papierbedingt gebräunt, wenig fleckig, etwas berieben. - Rare Greek and Latin parallel edition with rich commentary, historical introduction, apparatus etc. Browned, little staining, rubbed.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Rath-haus von Leipzig." Rathaus am Markt

      Kupferstich von Petrus (Pieter) Schenk um 1730: . Kupferstich von Petrus (Pieter) Schenk um 1730. 17.8x20.5 cm. - Aus der Ansichten-Folge: "Afbeeldingen van waereldlijke en andere voornaame gestigten, als: het Raadhuis, de beurs, enz. enz. te Leipzig, ten gebruike van bouwkundigen vervaardigd, in XVI. plaaten." Unten rechts kleine Nummerierung.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Episcopatuum Monasteriensis et Osnabrugensis ut et Comitatuum Bentheim, Teclenburg, Stenford, Lingen, Diepholt, Delmenhorst, Rietberg etc

      ca. 1730.. Altkolorierte Kupferstichkarte v. Lotter, Tobias bei Matth. Seutter. ca. 58 x 50,5 cm. Schönes, sauberes Blatt.. Dekorative Karte mit Grenz- und Flächenkolorit. Zeigt das Bistum Münster und Osnabrück und genannten Grafschaften. Oben links dekorative Titelkartusche, unten rechts Meilenzeiger.

      [Bookseller: Magdeburger Antiquariat]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Amsterdam. Avec Privilege de Nos Seigneurs Les Etats de Hollande et de West-Frise. I. Du Mardi 3. Janvier 1730 - CIV. Du Vendredi 29. Decembre 1730 sowie I. Suite des Nouvelles d'Amsterdam. Du 3. Janvier 1730 - CIV. Suie des Nouvelles d'Amsterdam. Du 29. Decembre 1730.

      Amsterdam, C. T. du Breuil, 1730.. o. Pag. [pro Nr. ca. 3 Bll.] OLd. der Zeit, auf fünf Bünden.. In franz. Sprache. Mit der zusätzlichen Vermerkung im Impressum: "& se vendent a Geneve, chez Fabri & Barrillot, Libraires & Impresseurs". ZDB 1236218-9. - Tlw. unfachmännisch eingenähte Nummern, tlw. mit Abklatsch, leicht feuchtigskeitsrandig, leichte Gbrsp., etw. stockfleckig, Ebd. berieben, R. m. kl. Fraßspuren. - Diese Zeitschrift ist zwischen 1691 und 1763 nachgewiesen.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kunst zu reden in gemeinem Umgang, oder, gründliche Anleitung Complimenten sowol bey alltäglichen als sonderbaren Gelegenheiten, fertig abzulegen.

      Nürnberg, Peter Conrad Monath, 1730.. 8°. Titel, (8) Bl., 517 S. Mit gest. Frontispiz von Aug. Joh. Kösel, gest. Titelvignette und gest. heraldisches Kopfstück.. (S. 485-490 sind 3 Falttabellen). Kalbleder d. Zt. mit Rückenschild.. Eine von zwei im selben Jahr erschienenen Ausgaben, deren Titel variieren. Das Werk ist Johann Hieronymus Löffelholz von Colberg auf Gibitzenhof gewidmet. Es bietet eine Fülle von Beispielen, wie man bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten seine Komplimente oder Beweise der Anteilnahme formulieren kann, auch, was zu berücksichtigen sei bezüglich Stand des Angesprochenen etc. - Zwei Kritzeleien mit brauner Tinte auf Titel, zu Beginn etwas wasserfleckig, Einband ziemlich berieben mit alter hs. Bibliotheksetikette.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Portugal renascido, tratado historico-critico-chronologico, em que a luz da verdade se dao manifestos os successos de Portugal do seculo decimo depois do nascimento... . Lissabon, J.A. da Sylva, 1730. Titel, 4 Bll., 436 S. Gr.-4°. Ldr. d. Zt. mit RVerg. (bestoßen, einige Wurmspuren).

      1730. .

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Uccisione della Serpe. Bergige Küstenlandschaft mit einer Stadt im Vordergrund. Bauern, die eine Schlange erschlagen.

      Radierung 1730.. 25,1 x 35,2 cm. Widmung von einer eigenen Platte gedruckt.. Aus einer Folge von 20 Landschaftsradierungen des Künstlers, die Carlo Orsolini 1730 publizierte. Riccis Radierungen übten großen Einfluß auf die Arbeiten Zuccarellis, Canalettos und Guardis aus. - Kräftiger Druck auf Bütten. Mit der Nummer oben links (Bartsch 16). - Versandkosten auf Anfrage.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Commentaires sur la Geometrie de M. Descartes.

      Lyon, Marcellin Duplain, 1730.. In-4, plein veau de l'epoque dos a 5 nerfs orne de compartiments fleuronnes (coupes, coiffes et coins uses), (1) f., (6), 590, (2) p., 23 planches depliantes. Edition originale posthume publiee par le P. Lespinasse, disciple et ami de l'auteur. 282 figures en 23 planches depliantes gravees par Daudet. L'edition commentee de la "Geometrie" de Descartes procuree par le pere Rabuel, aboutissement extremement elabore de vingt annees de recherches. Mathematicien, Claude Rabuel entra chez les jesuites et enseigna les mathematiques au grand college de la Trinite a Lyon. "J'entreprends d'expliquer la Geometrie de Mr Descartes ( ). Je suivrai le Texte depuis le commencement jusqu'a la fin, je l'examinerai par Parties, & sur chaque endroit je mettrai tout ce que j'ai cru utile pour le rendre intelligible" (p. 1). Bon exemplaire, a toutes marges, entierement non rogne..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        3 Befestigungsgrundrisse und eine Ansicht ( Vogelschau) "Der Pass Neu Fehr zwischen der Insul Rügen und der Stadt Stralsund".

      . altkol. Kupferstich b. Homann, nach 1730, je 22 x 26 Blattgröße ( 53 x 62cm). Jeder Grundriß mit Erklärungen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prospect, Grundris und Gegent der Königl. Schwed. Vestung Stralsund... Altkolorierte Kupferstichkarte von Homann, um 1730. 49 x 57,7 cm.

      1730. . Unkoloriertes Panorama mit allegorischer Staffage im Fußsteg.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., darüber Umgebungskarte und seperate Karte der Peenemündung, "Prospect, Grundris und Gegent der ..Vestung Stralsund, wie solche den 15. July A° 1715 von den Nordischen Hohen Allijrten ist belagert worden. .. Cum privilegio ..".

      . altkol. Kupferstich n. Heer b. Homann Erben, um 1730, 48 x 57,5. Die Gesamtansicht ( 11 x 57 cm) flankiert von Allegorien. Die Umgebungskarte mit Einzeichnung der Stellungen der Belagerungstruppen. Links oben weitere Karte der Umgebung von Peenmünde "Vorstellung verschiedener Attaques zur See und der Peenemünder Schanz". - Mit Druckprivileg.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Carte Particuliere Des Environs D'Anvers,Gand, Hulst, Et De Tout Le Pays De Waes. Et Le Marquisat Du St. Empire. Se vend A Amsterdam Chez Covens et Mortier.':.

      . Altkolorierter Kupferstich b. Jean Covens & Corneille Mortier in Amsterdam, um 1730, 43 x 56 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 308. - Zeigt das Land van Waas (Waasland) mit Oost-Vlaanderen und das Gebiet um Antwerpen zwischen Gent, Antwerpen, Westerschelde und Hoogerheide. - Mittig Hulst. - Die Karte mit Titelkopfleiste. - Tadelloser Zustand mit wunderschönem Altkolorit.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'l'Ile de Negrepont, autrefois Eubee, dans L'Archipel, avec toutes ses Cotes, nouvellement mis au jour par Pierre vander Aa, se vend a Amsterdam, chez J. Covens et C. Mortier.':.

      . Altkol. Kupferstich n. Pierre van de Aa b. Covens & Mortier in Amsterdam, n. 1730, 26 x 35,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zacharakis, A Catalogue of printed Maps of Greece 1477-1800 (2. edition 1992). - Zeigt die zweitgrößte griechische Insel Euböa (Evvia/Evvoia) mit einem Teil des griechischen Festlandes (Attika) sowie die Hauptstadt Chalkis (Negroponte) im Ägäischen Meer. - Oben rechts Titelkartusche mit Paulus am Areopag. - Unten links Meilenzeiger. - Tadelloses Exemplar auf großem Büttenpapier gedruckt.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Partie Septentrionale de la Souabe" und "Partie Meridionale de la Souabe".

      . 2 altkol. Kupferstiche nach G. Delisle bei Covens & Mortier, um 1730, je ca. 46,5 x 62 cm.. Zweiteilige, grenzkolorierte Gesamtkarte von Schwaben. Zeigt das Gebiet zwischen Bad Mergentheim (Norden), Friedberg, Lindau (Süden) und Tübingen. Die Karten jeweils mit Kopftitel. - Die Ränder wenig fleckig. Nicht zusammengesetzt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kst.- Karte, v. C. Allard bei Covens und Mortier, "Nova tabula totius Frisiae orientalis emendata auct. C. Allard"(Kopftitel).

      . mit altem Grenzkolorit,, um 1730, 46 x 55,5. Koemann, Bd. 1, Allard, Table of maps, Karte 34.( Für Allard ) - Über der Karte Kopftitel in lat. Sprache. Unten rechts die Titelkartusche ( mit Wappen und fig. Schmuck ). Die Karte zeigt Ostfriesland. - Selten, hier die spätere Ausgabe bei Covens und Mortier.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Kakao). Tafel 26. Kolorierter Kupferstich von P. Sluyter nach M. S. Merian aus 'Metamorphosis insectorum Surinamensium', um 1730. 34,5 x 26,5 cm.

      1730. . Zweig des Kakaobaumes mit zwei reifen (davon einer geöffneten), drei unreifen Früchten und einer Blüte. Darauf eine rot-schwarz gestreifte Raupe, eine Puppe und ein schwarz gepunkteter Eulenfalter.- 1 hinterlegter Randeinriss (ca. 10 cm).

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Allgemeines Historisches Lexicon, in welchem das Leben und die Thaten derer Patriarchen, Propheten, Apostel, Väter der ersten Kirchen, Päbste... wie nicht weniger derer Kayser, Könige, Chur- und Fürsten... Ingleichen ausführliche Nachrichten von denen ansehnlichsten Gräflichen, Adelichen und andern sonderlichen andenckens-würdigen Familien... Und endlichen Die Beschreibung derer Kayserthümern, Königreiche, Fürstenthümer... Städten, Schlösser, Stifften... Gebürgen, Meeren, Seen, Flüssen und so fortan Aus allen vorhin außgegeben und von gleichen Materien handlenden Lexicis, auch andern bewährten Historisch- und Geographischen Schrifften zusammengezogen...

      Leipzig: Fritsch 1730-1740.. Dritte um vieles vermehrte und verbesserte Auflage. 4 Bände und 2 Supplementbände in zusammen 6 Bänden. 2° Marmorierte Ganzlederbände der Zeit mit Rückenschildern und reicher ornamentaler Rückenvergoldung. - Ein Blatt im zweiten Ergänzungsband mit kl. Eckabriß und etwas fleckig, insgesamt sehr dekorative und sehr gut erhaltene Ausgabe.. Dekorative, sehr gut erhaltene Ganzlederausgabe. - Das Werk ist als historisch-biographisches Lexikon noch heute nicht ohne Wert und bleibt vor allem eine ergiebige Quelle für Histörchen und Lebensgeschichten. Es beruht auf weitläufigem Quellenstudium und schüttet eine krause Fülle von Begebenheiten vor dem Leser aus. J. Fr. Buddeus (1667-1729) war Historiker, Theologe und seit 1709 Herausgeber des sogen. "Leipziger allgemeinen historischen Lexikons", aus dem das vorliegende Werk hervorging. Als Quelle benutzte Buddeus die Lexika von Moreri und Bayle. Selbst war das Werk Vorlage für das "Basler Lexikon" von Iselin. - Zischka 4; Lenz, Kleine Geschichte großer Lexika 89.

      [Bookseller: Antiquariat Gertrud Thelen]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Imperium Turcicum per Europam, Asiam et Axricam se extendens

      Seutter, M., 1730. Turkish empire. "Imperium Turcicum per Europam, Asiam et Axricam se extendens". Orig. copper-engraving, published by M. Seutter, ca. 1730. A map of Near East (28:26 cm; with decorative cartouch) set in originaly-coloured "Genealogischer Stamm-Baum der Griechisch. ... (&) Türckischen Kayser" (shows a family tree of Greek and Turkish emperors). 56,5:48 cm..

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Grundriß der alten Kaiserl. Favorite, insgemein der Augarten genant, in der Leopold-Stadt." - "Rudera der alten Kaiserl. Favorita, oder sogenannten Au-Garten." - "Prospect des kleinen Blumen-Gärtleins in dem Kaiserl. Au-Garten." - "Prospect der großen Allee von Castanien-Bäumen, so Iosephus I. Röm. Kaiser &c. &c. hat setzen laßen." - "Angenehmer Prospect in dem Stern des Kaiserl. Au-Gartens."

      . Fünf Kupferstiche aus S. KLEINER - J. A. PFEFFEL, Lustgärten und Prospecten, so ausser der Residenz-Stadt Wien zu finden, Augsburg um 1730, Bildformat je 22 x 33 cm. Vollständige Serie der Darstellungen des Augartens aus dem seltenen 5. Teil von Salomon Kleiners Ansichtenwerk in schönen, breitrandigen Abzügen, französisch und deutsch beschriftet. Die reich figural belebten Blätter nach Zeichnungen Kleiners weisen die Stechersignaturen J. G. THELOT, F. M. REGENFUS und G. D. HEUMANN auf.. Nebehay-Wagner 306/V/5-9.

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Prospect des Köpffischen Garten in der Stadt Augspurg an dem Hundsgraben". Gartenansicht von einem erhöhten Standpunkt mit den umliegenden Gebäuden und den Türmen von Jakober- und Ursulinenkirche.

      . Kupferstich von C. Remshart bei M. Engelbrecht, um 1730, 20,5 x 30 cm.. Schefold 42698. - Aus "Lustgärten" von J.Th. Kraus. - Nur ganz gering fleckig. Schöner Abzug.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., darunter 2 spaltige Stadtbeschreibung und Erklärungen v. 1-40, "Nürnberg oder Norimberga ..".

      . Kupferstich v. G. Bodenehr, um 1730, 14,3 x 49. Fauser 10092. - Selten da aus dem Nachtragsband von Bodenehr's "Europa's Pracht und Macht".

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        FRANKREICH: STRASSBURG/ ELSASS: Gesamtansicht

      . um 1730, Kupferstich, 16x50 cm.

      [Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Transisalania Vulgo Over-Yssel auct. N. ten Have emendata a R. & I. Ottens Amstelodami':.

      . Kolorierter Kupferstich b. Reinier & Josua Ottens in Amsterdam, um 1730, 44 x 56 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. K - P, S. 362 (Reiner I Ottens, 1698-1750. From 1726 the family firm was active as publishers and book and map sellers under Reinier and brother Josua. Reinier died with no heirs and the company was continued by Josua. ...). - Unten links Titelkartusche. - Rechts unten Kartusche mit Erklärungen. - Oben rechts Kartusche mit Maßstab. - Zeigt das Gebiet zwischen Zuiderzee, Bad Bentheim (D), Zutphen u. Emmen b. Coeverden.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Georgius II. Rex Magnae Britanniae et Elector Hanoveranus". Kniestück nach halbrechts, stehend vor Draperie im Krönungsornat mit Hermelin und Ordenskette vom Hl. Georg, rechts die Krone, unten Inschrift.

      . Schabkunstblatt Joachim Kayser bei G. Bodenehr, Augsburg, um 1730, 36 x 27 cm.. Der Kurfürst von Hannover und Herzog von Braunschweig-Lüneburg stiftete 1734 die Universität Göttingen. - Mit feinem Rändchen um die Plattenkante.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., links u. rechts davon 2 Teilansichten, darüber Vogelschauplan, "Darstellung des Grundrisses und Prospectes der... Haupt Stadt Halle..".

      . altkol. Kupferstich v. I.C. H. ( Joh. Christoph Homann ) b. Homann Erben, nach 1730, 47 x 56,8. Gesamtansicht ( unkol.) und die 2 Teilansichten ( Salzkotten und Hörsaal der Hochschule) im unteren Drittel des Blattes, darüber der Stadtgrundriß (altkol.) 30 x 57 cm.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sphaerae Artificiales

      Augsburg, Seutter, Matthias, 1730. Sphaerae Artificiales. "Sphaerae Artificiales Synoptica Idea delineatae et propositae". Orig. copper-engraving, M. Seutter, Augsburg, ca. 1730. Orig. old colouring. With decorative title-cartouche and another cartouche with explanatory notes. 49,5:57,5 cm.. A study of a pair of terrestrial and celestial globes and a Ptolemaic armillary sphere, all on Baroque stands. The terrestrial globe shows Asia, Europe and Africa with simple cartography, the celestial shows various constellations with figures according to Greek mythology. The armillary sphere has a central earth called ?Terra,? within horizon, and meridian, the central bands including zodiac, equator, tropics of Cancer and Capricorn, and polar circles.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans. ( Aufsicht ), "Die Hochfürstliche Residentz Friedenstein und Haupt Stadt Gotha ".

      . altkol. Kupferstich n. König b. Seutter in Augsburg, um 1730, 48,5 x 57. Fauser, 4796.- Prachtvoller Blick auf Gotha aus halber Vogelschau. Oben mittig das Wappen der Stadt Gotha ( unkol.) flankiert von Engeln und weibl. Allegorien. Links unten eine Kartusche mit Erklärungen. - Passepartouriert und gerahmt.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hamburgum/Hamburg eine Weltberühmte Freye Reichs und Hansee, auch reiche u. Volkreiche Handels Statt an der Elb, nicht weit von der Nord See. Altkolor. Kupferstichkarte von M. Seutter, Augsburg, um 1730. 50 x 59 cm.

      1730. . Im oberen Viertel der in leuchtendem Kolorit gehaltene Grundrissplan, darunter der ornamental ausgeschmückte und reicher allegorischer Kartusche gerahmte unkolorierte Prospekt der Hansestadt.- Hinterlegte Randläsionen (hinterlegter 13-cm-Einriss vom Kopfsteg und ein 4-cm-Einriss vom Fußsteg). Im Außenrand stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Nova Et Accurata Tabula Regnorum Sup. Et Inf. Hungariae It. Sclavoniae, Bosniae, Serviae, Albaniae, Bessarabiae, Ut Et Princip. Transylvaniae, Moldaviae, Walachiae, Bulgar Et Romaniae & C. ex optimis Authoribus et relationib. collecta a I.L.K.I.L. Gabriel Bodenehr Sculps. et excud. Aug. Vind':.

      . Altkolorierter Kupferstich v. Gabriel Bodenehr b. Gabriel Bodenehr in Augsburg, um 1730, 49 x 58,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Szantai, Atlas Hungaricus 1528-1850, Vol. I, S. 68, Bodenehr 2 u. Abb. S. 69; Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 156 (Gabriel Bodenehr, the elder, 1673-1766. ...). - Zeigt Ungarn mit den angrenzenden Gebieten sowie den Donaulauf von Wien bis zur Mündung ins Schwarze Meer. - Oben links Wappenkartusche mit Kartentitel u. Verlegeradresse; unten rechts Kartusche mit Erklärungen der Kartensymbole u. 2 versch. Meilenzeigern. - Sehr seltener Augsburger Einblattdruck.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Accurater Grundris der ... Stadt Madrit

      Nürnberg, Homann Heirs, 1730. "Accurater Grundris der Koenigl. Spanischen Haupt und Residentz Stadt Madrit". Orig. copper-engraving, J. B. Homann. Published by Homann Heirs in Nürnberg, ca. 1730. Orig. old colouring. With title above, a figure cartouche with the scale of map, a depiction of the church of St. Antonio and 4 views (the Royal castle of Madrid, a scene with a bullfight, a bird's eye view of the Royal palace and a view of the castle of Aranjuez), 11:13,5 cm each, below the plan. 49:57 cm.. A very decorative plan of the city of Madrid.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die noch nie genug gepriesene Kunst der edlen und hochschätzbaren Fischerey, samt allen deren Nothwendigkeiten.

      Nürnberg, Buggel und Seitz, 1730.. (16,5 x 10,5 cm). (14) 374 (26) S. Mit gestochenem Frontispiz und 4 Kupfertafeln. Moderner Halblederband im Stil der Zeit.. Erstmals 1724 erschienene, sehr seltene Anleitung zu Fischfang, Fischzucht und Teichwirtschaft. - Der Band enthält u.a Kapitel über Fischteiche, Brut, Setzlinge, Hecht- bzw. Forellenteiche, Fischkästen, Krankheit und Vermehrung der Fische, Angelfischerei, die Fischerei in Seen und im Meer, Betrügereien der Fischer und Fischhändler, strafbare Arten Fische zu fangen, Aussehen und Eigenschaften der verschiedenen Fischarten in alphabetischer Reihenfolge und am Schluss einige Anweisungen zur Zubereitung von Fischen, Krebsen und Muscheln. - Stempel auf Titel. Vereinzelt gering fleckig. Zwei Blätter und eine Tafel mit kleinem Eckabriss bzw. kleinem Randausriss (ohne Text- bzw. Bildverlust). Frontispiz beschnitten und aufgezogen. Insgesamt wohlerhalten. - Westwood-S. 201; Dean III, 319; Huber, Fischereibücher 248

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tafel VIII, IX, X und XI aus "Histoire des Insectes de l'Europe" auf einem Blatt

      Amsterdam, 1730. Altkolorierter Kupferstich, Blatt: 35,5 x 52,5 cm, Platten: ca 11 x 15 cm. Vier altkolorierten Kupferstiche auf einem Blatt zeigen Schmetterlinge, Raupen, Löwenzahn, Blumen etc. Aus "Histoire des Insectes de l'Europe" von Maria Sibylla Merian (1647 - 1717), herausgegeben von Jean Frederic Bernard in Amsterdam 1730. Das Werk ist zum ersten mal erschienen unter dem Titel "Der Raupen wunderbare Verwandlung und sonderbare Blumennahrung" in Nürnberg 1679 - 83 in 4to mit 100 Tafeln, in den Jahren 1713-17 in Amsterdam unter dem Titel "Die rupsen Begin, voedsel, en wonderbare verandering" mit 150 Tafeln und 1718 als "Erucarum Ortus, alimentum et paradoxa metamorphosis". 1730 wurde das Buch im Folio-Format mit 184 Tafeln in Amsterdam herausgegeben. Leicht gebräunt und fleckig, insgesamt gut erhalten. Four plates on one sheet show butterflies, dandelion, flowers, plants etc. Decorative contemporary coloured copper engravings from "Histoire des Insectes de l'Europe" by Maria Sibylla Merian (1647 - 1717), published by Jean Frederic Bernard in Amsterdam in 1730. The work was published for the first time in Nuremberg in the Years 1679 - 83 in 4to under the title "Der Raupen wunderbare Verwandlung und sonderbare Blumennahrung" with 100 plates, in 1713-17 in Amsterdam under the title "Die rupsen Begin, voedsel, en wonderbare verandering" with 150 plates and in 1718 as "Erucarum Ortus, alimentum et paradoxa metamorphosis" with the same numbers of plates. Twelve years later it was published for the first time in a folio format in French and Dutch and it included 184 plates. Slightly age-toned and stained, in general in a good condition. (tiere, zoologie, insekten, insects, botanik, botany, naturwissenschaft, natural science)

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der in der edlen Fischerey wohl-unterrichtende und erfahrne Fischer, welcher lehret, wie man soll die Teiche anlegen, bauen, warten, verbessern in solchen die Fische einsetzen und auch endlichen fischen....

      Nürnberg, Albrecht, 1730.. 8°. Gestoch. Frontispiz, 261 (259) SS., 4 Bll. Halb-Leder d. Zt. mit Rückenschild. Westwood-S. 216 (nennt irrig 17 Tafeln); vgl. Dean II, 594; Mantel II, 481. - Zweite Ausgabe (EA 1729) von Gottfried Jacob Wagners Standartwerk zur Fischerei, das neben den verschiedenen Techniken des Fischfangs vor allem Anlage, Wartung und Besetzen von Teichen behandelt. - Vollständiger Titel: "Der in der edlen Fischerey wohl-unterrichtende und erfahrne Fischer, welcher lehret, Wie man soll die Teiche anlegen, bauen, warten, verbessern in solchen die Fische einsetzen und auch endlichen fischen. Ingleichen Was sowohl bey denen Fischen, als derselben Fang, mit Hamen, Reusen, und Angelen, ins besondere in Obacht zu nehmen ist. Mit angehängter Beschreibung allerhand Einheimisch- und Ausländischer Fische und Krebse..." - Wie das Lindner-Exemplar und die Exemplare im KVK ohne Tafeln. - Leicht berieben, Ecken gering bestoßen, teils leicht gebräunt; schönes, sauberes elegant gebundenes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Heiligen Schrifft / und zwar Alten Testaments / Dritter Theil: Nämlich die Bücher Hiob / die Psalmen Davids und anderer geistreichen Männer / und die Drey Bücher Bücher Salomons / die Sprüche / der prediger / und das Hohelied / nach dem Grund-Text aufs neue übersehen / Nebst der buchstäblichen und geheimen Erklärung / worin von den Weissagungen und Fürbildern auf Christum und sein Reich nach der innern und äussern Haushaltung GOttes gehandelt wird. - [Angebunden]: Der Heiligen Schrifft Alten Testaments Vierter Theil: Nämlich die vier grosen [sic] Profeten; Jesaja / Jeremia / Ezechiel / Daniel; und die zwölff kleinen; Joel / Amos / Obadia / Jona / Micha / Nahum / Habacuc / Zephanja / Haggai / Zacharia / Malachia: Nach dem Grund-Text aufs neue übersehen; Nebst Der buchstäblichen und geheimen Erklärung / worin von den Fürbildern auf Christum und sein Reich nach der innern und äussern Haushaltung GOttes gehandelt wird.

      Berlenburg, [Johann Friedrich Haug] 1730 / 1732.. 2 Teile in 1 Band. Titel, (6), 784; Titel, (4), 858 Seiten. Zweispaltiger Druck in verschiedenen Schriftgrößen. Mit einigen Kopfstücken und Schlußvignetten in Holzschnitt. 2° (35 x 22 cm). Schweinslederband der Zeit auf 6 Bünden mit reicher Blindprägung auf beiden Decken (Zentralplatte mit neogotischem Ornament und Eckfleurons, umgeben von mehreren durch Streicheisenlinien eingefaßten Kranz- und Schweifwerksrollen, außen Prophetenrolle). Blau gefärbter Schnitt.. Zwei alttestamentarische Teile der insgesamt in 8 Teilen erschienenen "Berleburger Bibel", für deren Übersetzung und Herausgabe maßgeblich der Theologe und Mystiker Johann Friedrich Haug (1680-1753) verantwortlich zeichnete. - Der Initiator des Bibelwerks war der Theologe Ludwig Christof Schefer, der bereits zuvor mit Heinrich Horch die "mystisch-profetische" sog. "Marburger Bibel" herausgegeben hatte. - "H[aug] ist bekannt als Vorsteher der philadelphischen Gemeinde Berleburg und Herausgeber der "Berleburger Bibel". - Die "Berleburger Bibel" ist ein Gemeinschaftswerk der in Berleburg versammelten führenden Köpfe der philadelphischen Bewegung. Nicht in der Übersetzung liegt ihre Bedeutung, sondern in der Erklärung. Aus dem ganzen mystisch-theosophischen Vorrat, der den Verfassern zu Gebot stand, sind die Anmerkungen gesammelt; dabei ist der Madame Guyon [...] ein hoher Rang eingeräumt. Die Berleburger Bibel erneuert die alte Auffassung von einem dreifachen Schriftsinn, dem buchstäblichen, moralischen und geheimen. Obwohl sich viel Tiefsinniges und Erbauliches darin findet, enthält sie willkürlich phantastische Allegorie, die alten und neueren theosophischen Lehren und bittere Polemik gegen Kirche und Kirchenglauben." (Fr. W. Bautz, BBKL II, 595). - Der schöne Einband gebräunt, berieben und bestoßen, Kanten des Bezugs mit Fehlstellen, Bezug etwas den den starken Pappdecken gelöst. Vorderes Außengelenk mit 10 Zentimeter langem Einriß. - Bindung und Block intakt. - Titelblatt des dritten Teils fleckig, mit Einrissen und unfrisch. Die ersten Blätter mit alten Feuchtigkeitsspuren, gebräunt und etwas sporfleckig, zudem am Bundsteg etwas verklebt, mit kleineren Fehlstellen und Wurmspuren. Haupttext durchgehend gebräunt und mit älteren, kaum bräunenden und unauffälligen Wasserrändern, einigen kleineren Eck- und Kantenausrissen (kein Textverlust) und leichten Knitterspuren. Zum Schluß des vierten Teils deutlicher älterer Feuchtigkeitseinfluß, jedoch nur wenig bräunend; Anflüge leichter Sporflecken. Die letzten Blätter mit Knickspur. - Vorderer Vorsatz fehlend, hinterer Vorsatz und Innendeckel fleckig, mit starkem Wasserrand und kleinen Fehlstellen. - Der Haupttext in ordentlichem und recht sauberem Zustand. - Insgesamt ordentliches, wenn auch nicht sehr gut erhaltenes Exemplar der beiden umfangreichen Teile.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gynaecologia historico-medica. Hoc est congressus muliebris, consideratio physico-medico-forensis qua uteriusque sexus salacitas et castitas deinde coitus ipse ejusque voluptas et varia circa hunc actum occurrentia, nec non coitus ob atresiam seu vaginae uterinae imperforationem et alias causas impeditus et denegatus, item nefandus et sodomiticus raris observationibus et aliquot casibus medico-forensibus exhibentur.

      Dresden und Leipzig, Hekel, 1730.. 4°. 2 n.n. Bl., 418 S., 9 n.n. Bl. Lederband der Zeit mit blindgeprägtem Deckel, goldgeprägtem Rückenschid und floraler Rückenvergoldung.. Blake 410. - Waller 8748. - Hirsch V, 312. - Beschreibt aussergewöhnliche Sexualpraktiken. Schurig war der tabuloseste medizinische Schriftsteller und (hauptsächlich) Kompilator seiner Zeit. Mit einer umfangreichen Bibliographie. - Papier wie immer gebräunt. Vereinzelte kleine Wurmspuren im Rand. Aus der Bibliothek von Walter Pfeilsticker. - Dekorativ gebundenes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Paradis Reconquis traduit de l'anglois de Milton, avec quelques autres pieces de poesies.

      Paris, (Andre Knapen für) Cailleau, Brunet, Bordelet & Henry, 1730.. XIX, (3), 253, (1) SS. Mit Holzschnittvignette am Titel. Lederband der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen und hübscher Rückenvergoldung. Dreiseitiger gesprenkelter Rotschnitt. Lesebändchen. 8vo.. Erste französische Ausgabe von Miltons (1608-74) "Paradise Regain'd" (EA 1671), übersetzt vom Jesuiten Pierre de Mareuil aus Bourges. Die erste französische Ausgabe von "Paradise Lost" war im Vorjahr erschienen. (Während letzteres Werk bereits 1682 auf deutsch vorlag, sollte "Paradise Regain'd" erst 1752 auf deutsch erschienen). Enthält außerdem "Lycidas", "L'Allegro", "Il Pensero" und "Sur la Feste de Noel". - Kl. Braunfleck am Titel, sonst sehr sauberes Exemplar in einem hübschen, guterhaltenen Einband der Zeit. Nicht im Handel der letzten 30 Jahre nachweisbar. - Graesse IV, 531. De Backer/Sommervogel V, 539, 9.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tractat von denen Kranckheiten der Augen, in welchem die dazu dienliche Hülffs-Mittel wie auch die chirurgischen Operationes, so zu derselben Genesung erforderlich sind, gründlich gezeiget werden; Alles mit neuen Erfindungen über die Structur des Auges versehen, welche das unmittelbare Werckzeug des Gesichts beweisen. Aus dem Frantzösischen ins Deutsche übersetzt von Joh(ann) Alexander Mischel.

      Berlin, Joh(ann) Andreas Rüdiger, (1730).. 8°. 8 n.n. Bl., 350 S., 10 n.n. Bl. Index. Roter Halblederband der Zeit mit Rückenschild.. Blake 398. - Vgl. Garrison-M. 5827 (für die erste Ausgabe Paris 1722). - Erste und einzige deutsche Ausgabe. Hauptwerk des wichtigsten französischen Ophathalmologen des frühen 18. Jahrhunderts (1667-1736). - Papier durchgehend stockfleckig. Zu Beginn mit Wasserrand. Mit handschriftlichem Besitzvermerk auf dem Vorsatz. Einband fleckig, berieben und beschabt.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sileni alcibiadis. i.e. Ars sanandi, cum expectatione. Opposita arti curandi nuda expextatione: Satyra Herveana castigatae. Cupidis prudenti usui: Stupidis rudenti lusui.

      Paris und Offenbach, Horth-hemels und König, 1730.. 2 Teile in 1 Band. 8°. 7 n.n. Bl., 246 S., 1 Bl., 312 S. Lederband der Zeit.. Blake 430. - HOH 701. - Waller 4082. - Wellcome III, 219. - Erste Ausgabe. Eigenartige Schrift des wichtigsten deutschen Chemiatrikers. 1689 war in England von Gideon Harvey unter dem Titel "The art of curing diseases by expectation" eine medizinische Schrift gegen den Gebrauch der Chinarinde erschienen. Dieses Buch wurde von vielen Autoren wegen seiner unwissenschaftlichen Aussagen kritisiert. Harvey, der ein streitsüchtiger Zeitgenosse war liess sich auf die Fehden mit seinen Kollegen ein. Dies muss den damals schons sehr bekannten Stahl zur vorliegenden Satiere veranlasst haben. Er stellte die lateinische Übersetzung des Werkes von Harvey seiner Entgegnung voran. - Nachgebunden: Ders.: De motus haemorrhoidalis, et fluxus haemorrhoidum, diversitate ... 16 n.n. Bl., 126 S. und angebunden: Libri huiusce facultatis medicae venales Parisiis apud fratres Horthemels. 65 S., 3 n.n. Bl. Errata. Diese beiden Traktate scheinen üblicherweise mitgebunden worden zu sein, da am Ende drei Seiten Errata zu den vorgebundenen Werken vorliegen. Der Antiquariatskatalog gibt einen interessanten Einblick über das Angebot eines medizinischen Antiquariates zu Beginn des 18. Jahrhunderts. - Vorsätze, Titel und mehrere Seiten gestempelt. Einband bestossen. Rückenvergoldung oxydiert.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ALPHABETUM JURIDICUM, CANONICUM, CIVILE, THEORICUM, PRACTICUM, MORALE, ATQUE POLITICUM. Quae in hoc Opere contineantur, Vocabulorum Elenchus utrique Volumini praefixus indicat. EDITIO ALTERA GALLICA, DILIGENTIUS RECOGNITA ET EMENDATA

      - Lugduni, Sumptibus Anisson & Posuel, 1730,2 tomos en folio pergamino, 8h + 448 y 6h + 423 págs JURIDICO HISTORIA

      [Bookseller: Libreria A & M Jimenez]
 39.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Ducatus Stiriae Novissima Tabula. Landkarte mit dekorativer Titelkartusche mit Stadtansicht aus der Vogelschau der Stadt Graz. Unten allegorische Darstellung und Erklärung der Zeichen, nebst Meilenzeiger.

      Nürnberg, Homann, (1730).. Altkolorierter Kupferstich. 48,4x57..

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire du théatre Italien ... arte rappresentativa capitoli sei

      Paris, A. Cailleau, + Londra 1730 + 1728 L'opera principale è in seconda edizione (ed. originale 1728); l'altra è nell'edizione originale. 2 voll. in 8°, antiporta, p. (2)XVI(4)319,b; antiporta, XLVIII,320 + VI(6)60. Nella prima opera 1 tavola ripiegata e 18 tavole a piena pagina raffiguranti i personaggi della Commedia dell'Arte. L'autore fu anche attore col nome di Lelio e fondò con la moglie Flaminia l'omonima compagnia. Ottimo esemplare. Legatura coeva in pelle con nervature ai dorsi, mende alle cerniere. Tagli rossi. Ex libris Louis Jouvet.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Marisa Meroni]
 41.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        De incarnatione verbi oder Von der Menschwerdung Jesu Christ

      O.O. (Leiden) u. Dr. 1730.. 8°. Drcktitel, (1) Bl. (von 2), 221 Ss. (1) S. (weiß) (= ohne Kupfertitel und die zwei Kupfertafeln). (ANGEB.:) (DERS.:) Sex puncta Theosophica oder Von sechs Theosophischen Punkten hohe und tiefe Gründung O.O. (Leiden) u. Dr. 1730. 8°. Drucktitel, (2) Bll., 111 Ss. (1) S. (weiß) (= ohne die zwei Kupfertitel und den Zwischentitel). (ANGEB.:) (DERS.:) Christosophia oder Der Weg zu Christo O.O. (Leiden) u. Dr. 1730. 8°. Drucktitel, (2) Bll. (von 3), 252 Ss (= ohne die 5 Kupfertitel und 7 Zwischentitel). Leder d. Zt. (berieben) mit goldgepr. Rückenschild. Sammelband mit drei Schriften aus der bis heute maßgeblichen dritten Gesamtausgabe von Böhmes Schriften (Leidener Ausgabe). Alle drei Schriften sind im Originaldruck von 1730 außerordentlich selten. Erster Titel mit Stempel der Bibliothek eines Institutes der Freiburger Universität; S. 221 Papierschaden (restauriert mit etwas Textverlust / Rückseite weiß). Durchgehend leicht gebräunt; stellenweise Wurmgänge, überwiegend im weißen Rand. Oberer Rand knapp beschnitten (Titel tls. leicht tangiert). Dünnhaupt 6..

      [Bookseller: Antiquariat Büchel-Baur]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.