The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1720
2014-04-10 14:06:36
. Kupferstich v. Joh. Christian Leopold, um 1720, 18,5 x 28,5. Nicht bei Fauser. Schefold, Baden, Nr. 28685. Konstanz in alten Ansichten, Nr. 45/45a. - Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten mit Erklärungen v. 1 - 15, unter der Ansicht Legende in latein. und deutscher Sprache.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann, Johann Babtista
Nürnberg, Homann, J. B., 1720. "Regni Mexicani seu Novae Hispaniae, Floridae, Novae Angliae, Carolinae, Virginiae, et Pennsylvaniae, nec non Insularum Archipelagi Mexicani in America Septentrionali accurata Tabula". Orig. copper-engraving, published by J. B. Homann in Nürnberg, ca. 1720. Original old colouring. With figure title-cartouche, a depiction of Indian trade and many ships. 48:58 cm.. Dekorative Karte von den östlchen Teil Nordamerikas mit Mittelamerika und Karibische Inseln.
Bookseller: Antikvariat Karel Krenek
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Nürnberg, ,. Kupferstich, verlegt von J.B. Homann, ca. 1720, zeigt 16 Ansichten aus Nürnberg, Blattmaß: 50x60 cm., altkoloriert, unten zwei alt hinterlegte Einrisse..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Weissenburg, ,1720. Kupferstich, verlegt anno 1720, Homann J.B.: "Accurater Prospect u. Grundris der Gegend der Kayserl. Freyen Reichs Stadt Weissenburg am Nordgau mit denen alda sich befindlichen Alterthümern", Kupferstich b. Johann Baptist Homann in Nürnberg, um 1720, 49,5 x 57,5 cm., Blatt: 50x60 cm.. Großer Plan der Stadt mit direkter Umgebung; darunter Gesamtansicht der mittelfränkischen Stadt flankiert vom Marktplatz u. der St. Andreas Kirche. - Oben links die Altertümer. - Über der Gesamtansicht Wappen mit Adler u. Putten. - Am linken u. rechten Rand Erklärungen. Referenz: Fauser, Nr. 15227.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Americae, ,1720. Coppermap, edited by Homann J. B., anno 1720, Norimberg, Germany, size of the leaf: 51 x 62 cm.. "Totius Americae Septentrionalis et Meridionalis Novissima Repraesentatio". Old colours, little brownish, stained, below centerfold restored with a little loss..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Nova Hispaniae, ,1720. Nova Hispaniae, anno 1720, Homann J.B. Coppermap, edited by J. B. Homann, Norimberg, Germany, anno 1720: "Regni Mexicani seu Novae Hispaniae Floridae, Novae Angliae, Carolinae, Virginiae, et Pensylvaniae nec non Insularum Archipelagi Mexicani in America Septentrionali accurate Tabula exhibita Ioh. Baptista Homanno Norimberg." Original coloured map by Homann, size of the leaf: 53 x 62 cm., upper centerfold little restorations, with a little loss, colours faded, blurred. The map shows North America from the Great Lakes through the West Indies..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Hamburg, ,. Kupferstich, verlegt von Homann J.B., Nürnberg, 1720, Blattmaß: 50x60 cm., altkoloriert, gering gebräunt, guter Erhaltungszustand, keinerlei Risse o.ä.. Für weitere Infos bitte unteren Link anklicken..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Wien, ,1720. Kupferkarte, verlegt von J.B. Homann, anno 1720: "Prospect und Grund Riss der Kayserl. Residenz Stadt wien mit negst anliegender Gegend und Neuen Linien umb die Vorstadt verlegt Ioh Bapt. Homann in Nürnberg." Zeitgenössisches Flächenkolorit, 50x58 cm., unten alt hinterlegter Riss, siehe Fotos.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Würzburg, ,. 'Ducatus Franciae Orientalis seu Sac. Rom. Imperii Principatus et Episcopatus Herbipolensis Vulgo Würtzburgensis cum omnibus suis Officiis et pertinentijs Geographice exhibitus a Ioh. Bapt. Homann Sac. Maj. Geographo, et Regiae Berolinesis Societatis scientiarum membro Norimbergae.': Kupferstich b. Johann Baptist Homann in Nürnberg, v. 1720, Blattmaß: 52x60 cm... - Zeigt das Fürstbistum Würzburg. - Unten rechts die fürstbischöfliche Residenz. - Unten links Befestigungsplan von Königshofen..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Copenhagen/Seeland, ,. Coppermap, edited by J.B. Homann, Norimberg, circa 1720:"Accurate Vorstellung der Berühmten Meer Enge zwischen der Nord und Ost See der Sund genannt mit der herumligenden Gegend von Seeland und Schonen, nebst der Königlich-Dahnischen Haupt und Residentz Stadt COPENHAGEN." Size of the leaf: 50x58 cm., contemporary colours, no cracs, good condition. Upper left corner panorama-views of Helsingburg, Landscron and Malmoe. Reference: Fauser 6888.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Bremen, ,. Kupferkarte, verlegt von J.B. Homann, Nürnberg, 1720: "Prospect und Grundris der keiserl.Freyen Reichs und ansee Stadt Bremen samt ihrer Gegend edirt durch Ioh.Bapt.Homann in Nürnberg." Altkoloriert, Blattmaß: 50x60 cm., an der unteren Mittelfalz kleinere Reparatur, gering gebräunt..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Nürnberg, ,720,. Nürnberg, Karte und Panorama, anno 1720, Homann J.B., altkolorie Homann, J. B. Prospect und Grundris der des Heil. Röm. Reichs-Stadt Nürnberg Homann, J. B., 1720 "Prospect und Grundris der des Heil. Röm. Reichs-Stadt Nürnberg". Gesamtansicht (in gr. ornament., herald. u. fig. Kart.; ca. 9:45 cm) u. Stadtplan mit Umgebung von Nürnberg. Altkol. Kupf. von J. B. Homann, (um 1720). Blattmaß: 50x60 cm., altkoloriert. Referenz: Fauser Nr. 10089.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
HOMANN, JOHAN BAPTISTE:
. Handcoloured engr. map of the German Rhine region. Nürnberg ca. 1720. 47 x 55 cm. Title with decorative cartouce. Lower right with 2 scenes: the spa town of Schwalbach and the spa well with people drinking water. A clean copy in old handcol..
Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller
Check availability:
2014-04-10 13:48:03
Homann J.B.,1664-1724
Würzburg/Herbipolensis, ,1720. Kupferkarte, verlegt von J.B. Homann, anno 1720, zeigt das Würzburger Gebiet, anno 1720, mit Abb. der Residenz Würzburg und der Festung Königshofen. Blattmaß: 51x60 cm.. Gut erhalten, Mittelfalz ok., an den Rändern gering gebräunt..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-08 13:21:16
Homann J.B.,1664-1724
Imperium Turcicum, ,1720. Imperium Turcicum, map, Homann anno 1720, scarce! Scarce map of the turkish empire anno 1720, edited by J.B.Homann, Norimberg, Germany, anno 1720, printed on thick paper, only little brownish, below centerfold for 7 cm. restored. Size of the leaf: 53 x 62 cm. Very scarce map!.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-07 16:50:40
Rhode, Christian Detlev :
Hamburg, Liebezeit & Felginer, 1720.. Oder: Accurate und umständliche Beschreibung, derer in denen Grab-Hügeln derer alten Heydnischen Hollsteiner der Gegend Hamburg gefundenen Reliquien, als Urnen, Wehr und Waffen, Zierrahten, Ringe, ... welche durch häuffige Untersuchung und Aufgrabung derer Tumulorum aus selbigen hervor geholet worden durch weyland Christian Detlev Rhode, Prae positum ... auf der Jnsul Femern, ... Und dessen Sohn Andreas Albert Rhode, Past. von welchem selbige ... illustriret worden. Mit 10 gestochenen Titelvignetten, 39 Titelholzschnitte, 3 Blatt, 443 Seiten, 4 Blatt, Lederband der Zeit, 20,5 x 17 cm,. Einband berieben, Rücken oben mit restaurierter Fehlstelle. Christian Detlef Rhode, geboren 1653 in Itzehoe, war vom Jahre 1673-1711 Pfarrer in Barmstedt, einem Marktflecken im südlichen Holstein, dann Propst und Inspector der Kirchen auf der Insel Fehmarn. Während seines 38jährigen Aufenthaltes in Barmstedt beschäftigte er sich mit der Untersuchung von prähistorischen Grabhügeln in Holstein. Die Resultate seiner Arbeiten gab sein Sohn Andreas Albert Rhode nach dem Tode seines Vaters in den vorliegenden "Cimbrisch-hollsteinische Antiquitäten-Remarques" heraus. "Die Cimbrisch-Hollsteinischen Antiquitäten-Remarques geben die Methode an, wie Grabhügel zu öffnen sind; sie erörtern die Bestattungsformen der prähistorischen Zeit, die Bauart der Gräber und die in denselben gemachten Funde. Ferner geben sie eine Beschreibung der gefundenen Gefäße, Geräthe und Waffen und erklären deren Bestimmung unter Vergleichung der bei anderen Völkern herrschenden Sitten und G … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat H. Carlsen
Check availability:
2014-04-06 22:37:23
?SGRAVESANDE, Wm. James
G. Strahan 1720 With engraved intials, head - and tailpieces, and 33 folding engraved plates. Full calf; paper generally browned due to stock. From the library of Arnold Thackray with his bookplate. First edition in English, translated by John Keill. Gravesande?s Physices elementa mathematica, published in Leyden earlier in 1720, was quite instrumental, relying heavily on Newton?s Opticks as well as the Principia mathematica. The author endeavors to introduce Newtonian physics by treating gravity, pressure and the motion of fluids, as well as aspects of air. Substantiating his discussions are practical experiments used to prove Newton?s theories. ?The strength of his exposition was in his perfection of the method of justifying scientific truths either by self - evidence or by appeal to experimental verification in the manner already begun by Keill and Desaguliers, perfected by him through the design of many new instruments constructed by the instrument maker Jan van Musschenbroek (DSB, V, p. 510). The plates depict numerous scientific instruments such as telescopes and other optical equipment, as well as electrical and other laboratory mechanisms used to provide practical experimentation. This work is somewhat rare, with OCLC locating only 7 copies in America, and no records at auction.
Bookseller: B & L Rootenberg
2014-04-05 22:12:42
. mit altem Flächenkolorit,, um 1720, 48,5 x 56. Cartographia Bavariae, Nr. K 4.1 und ganzs. farb. Abb. S. 114. - Mit prachtvoller fig. und heraldischer Kartusche am oberen Rand, unten kleine Ansicht v. Thurnau ( 7,5 x 15 ). Gebiet Banz, Kupferberg, Bayreuth, Schesslitz.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-04-04 01:40:57
Homann, Johannes Baptist:
. . Altkolorierte Karte herausgegeben von Homanns Sohn Johann Christoph in Nürnberg um 1720. Karte mit Titelkartusche. Maße Blatt: 49,5 x 58,0 cm. Maße Platte: 49,0 x 58,0 cm. Karte hinter Passepartout montiert (63,5 x 71,5 cm). Karte hinterlegt. Gutes bis sehr gutes Exemplar. Colored cooper engraving from about 1720. Measure sheet: 49,5 x 58,0 cm. Measure plate: 49,0 x 58,0 cm. Map mounted behind passepartout (63,5 x 71,5 cm). Map backside taped, otherwise nearly fine condition.
Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR
Check availability:
2014-04-01 11:37:23
Homann J.B.,1664-1724
Stockholm, ,1720. Copperengraving, edited by J.B.Homann, Norimberg, Germany, circa. anno 1720, size of the leaf: 50x60 cm., old colours, two small restorations on centerfold..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-01 11:37:23
Johann Baptist Homann
ca 1720. Kolorierter Kupferstich, Darstellung: 57,5 x 48 cm. Gesamtansicht von Stockholm mit 12 kleineren Ansichten von wichtigen Gebäuden. Mit wundeschönem Altkolorit. Gut erhalten. View of Stockholm with twelve smaller views of importrant buildings. With beautiful old coloring. In a good condition.
Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor
Check availability:
2014-04-01 11:37:23
Homann J.B.,1664-1724
Stockholm, ,. Accurater Grundiss und Prospect Der Kon Schwed Reischs u Hauptstadt Stockholm . . . Map Maker: Johann Baptiste Homann Nuremberg / 1720 ca Detailed plan of Stockholm, by J.B.Homann. Size of the leaf: 53x62 cm., contemporary colours, little brownish.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-04-01 11:37:23
Homann J.B.,1664-1724
Upländische Scheren/Stockholm, ,720,. Upländische Scheren/Stockholm, anno 1720, map, Homann J.B. Coppermap, edited by Homann J.B., Norimberg, anno 1720: "Accurate Carte der UPLÄNDISCHEN SCHEREN mit der Situation und Gegend umb die Königl. Schwedische Haupt und Residentz Stadt STOCKHOLM..." Size of the leaf: 50x58 cm., old colours.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-03-30 17:41:41
‘SGRAVESANDE, Wm. James
London: : G. Strahan, , 1720.. With engraved intials, head- and tailpieces, and 33 folding engraved plates. Full calf; paper generally browned due to stock. From the library of Arnold Thackray with his bookplate. First edition in English, translated by John Keill. Gravesande’s Physices elementa mathematica, published in Leyden earlier in 1720, was quite instrumental, relying heavily on Newton’s Opticks as well as the Principia mathematica. The author endeavors to introduce Newtonian physics by treating gravity, pressure and the motion of fluids, as well as aspects of air. Substantiating his discussions are practical experiments used to prove Newton’s theories. “The strength of his exposition was in his perfection of the method of justifying scientific truths either by self-evidence or by appeal to experimental verification in the manner already begun by Keill and Desaguliers, perfected by him through the design of many new instruments constructed by the instrument maker Jan van Musschenbroek (DSB, V, p. 510). The plates depict numerous scientific instruments such as telescopes and other optical equipment, as well as electrical and other laboratory mechanisms used to provide practical experimentation.& & This work is somewhat rare, with OCLC locating only 7 copies in America, and no records at auction.&
Bookseller: B & L Rootenberg Rare Books & Manuscript
Check availability:
2014-03-30 08:29:01
. Kupferstich v. Steidlin, um 1720, 13,5 x 17,1.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-30 08:29:01
. Kupferstich v. Steidlin, um 1720, 13,5 x 17,1. Nicht bei Schefold.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-29 06:03:08
Semmedo, Joao Curvo ( John Curvo Semedo )
Officina Ferreyrenciana, Lisboa, 1720. Anteportada - portada grabada y a dos tintas - 4 h. - 696pp. (Una mancha en el margen exterior atraviesa todo el libro.) Encuadernación de época en piel. Lomera con nervios y florones. =John Curvo Semedo (Monforte, Portugal, 1635, Lisboa, Portugal, 1719). Pionero de la medicina química en el barroco Portugal, promovió una alianza entre el saber médico grecorromano y la magia natural. Médico y promotor de nuevos fármacos. Size: 29,5 x 20,5 Cm. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUÀRIA [Barcelona, Spain]
2014-03-27 15:39:40
Weltkarte
J. B. Homann, Nürnberg um 1720.. Altkol. Kupferstich. Gr. ca. 50,5 x 58 cm. -Kl. Randeinrisse u. tls. etw. knickf. am Rde., 2 Ecken wasserr., 2 Flecken,.
Bookseller: Versandantiquariat Ottmar Müller
Check availability:
2014-03-27 14:31:20
De L'Isle, Guillaume, 1675-1726
Orbis Veteribus with Australia, ,1720. Worldmap with Australia, edited circa anno 1720, size of the leaf: 55x76 cm., for more infos please klick the below link..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-03-27 11:44:55
[South Sea Bubble]:
London. Aug. 24, 1720.. London. Aug. 24, 1720.. [1]p. Folio. Old fold lines, minor soiling. Later piece of newspaper clipping pasted to bottom of sheet. Very good. Manuscript document authorizing the attorney and agent of Gerard Van Neck to sell £6,000 "credit or stock...in the capital stock of the Governour & Company of Merchants of Great Britain, trading to the South Seas and other parts of America." Van Neck, a merchant in London, likewise authorizes his agent - Stephen Danbuz, also a merchant in London - to "sign the transfer book according to custom, and to receive monies arising by such sale and to give sufficient receipts and discharges for the same, and to do all things needful for effecting the premisses, ratifying and allowing all that my said attorney shall lawfully do by virtue hereof." The South Sea Bubble - the speculation mania that ruined many English investors in 1720, was the greatest financial crisis and public scandal in English history. Organized to promote speculation in the burgeoning British trade with America, the South Sea plan hinged on Spain opening four ports in the Americas to British ships. What investors did not know was that Spain had only agreed to the admission of one ship per year, making impossible the widely touted financial gains. The company was quickly embroiled in numerous financial controversies and difficulties which hastened its collapse. Though many investors from all classes were utterly ruined, none of the directors suffered any serious repercussions. In 1720, after a massive surge in South Sea stock, the "bubble" burst, lea … [Click Below for Full Description]
Bookseller: William Reese Company - Americana
Check availability:
2014-03-23 10:33:49
NIGRISOLI, Francesco Maria.
In 8° (20x13,5 cm), p.perg. coeva rigida, dorso muto, pp.43-(1), fregio xilogr. al frontespizio e sul recto dell'ultima cc.; bella inc. in rame di Onocratolo più volte ripiegata. Splendido esemplare, di opera estremamente rara. BrM(NH), 1435. Opera ignorata da tutti i repertori specializzati. Posseduta, come indicato, dalla sola Biblioteca del British Museum Natural History di Londra. Onocrotalo è l'antico nome letterario del Pellicano. Parola chiaramente di origine greca, composta da "onos" = asino e "krotalon" = sonaglio, per la somiglianza del verso del pellicano al raglio dell'asino. Si tratta, quasi sicuramente, della prima mnografia sul Pellicano. Poco o nulla si sa dell'Autore (1648-1727), medico ferrarese, ricordato da Lastri, ma per opere differente da questa.
Bookseller: Studio Bibliografico Naturalia
2014-03-21 16:04:26
. Kupferstich von Corvinus nach Rugendas bei Wolff, Augsburg, um 1720, 41,5 x 34 cm.. Schefold 40410. - Die Ansicht umrahmt mit Kriegssymbolen und Wappen, über dem Titel Grundrißplan von Augsburg mit zwei seitlichen Engeln, am Unterrand Erklärungen.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-20 17:52:27
. mit altem Flächenkolorit,, um 1720, 47,5 x 54,5. Nicht bei Sandler. - Unten links dek. Titelkartusche mit Wappen und fig. Staffage, oben links kleine Gesamtansicht von Magdeburg ( 9 x 22 ). Gebiet Werben, Torgau, Merseburg, Goslar. - Frühe Homannkarte vor dem Druckprivileg.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-19 23:09:10
HOMANN, J.B.
Nürnberg, Homann, um 1720.. Altkolorierte Kupferstichkarte von Johann Baptist Homann. Bildausschnitt 48 x 58,5 cm, Blattgr. 51,5 x 61,5 cm. Szantai, Atlas Hungaricus, Homann 8: "Lower-Hungary with the borderline of the Karloca conclusion of peace (1699)". Zeigt den Norden von Serbien und den Süden des Banats mit 2 Schlachtplänen links ("Belagerung der Stadt und Vestung Belgrad" [Belgrad/Beograd] und "Temeswar wurde belagert" [Temesvar/Timisoara]) und einem rechts oben ("Schlacht bey Peterwardein" [Peterwardein/Petrovaradin]), zwei Ansichten am unteren Bildrand mitte (Belgrad und Semendria/Smederevo) sowie 4 kleinen Grundrissen rechts daneben (Pancsova/Pancevo, Szabacs/Sabac, Vipalanka/Banatska Palanka und Orsava/Orsova); Im Österreichischen Türkenkrieg von 1716/18 (eig. Venezianisch-Österreichischer Türkenkrieg) gelang es den kaiserlichen Truppen nach den Siegen bei Peterwardein und Temeswar die Stadt Belgrad zu erobern (Berühmtheit erlangte der Mörser von Belgrad der mit einem Schuß das Pulvermagazin der Stadt in Brand setzte und somit die Belagerung entschied), im Frieden von Parassowitz wurden die österreichischen Eroberungen bestätigt. Österreich erhielt das Banat, die westliche Walachei, das nördliche Serbien mit Belgrad und Teile Nordbosniens, die Gebiete Südlich der Donau gingen jedoch im darauffolgenden Türkenkrieg (1736-39) wieder verloren. Die Karte etwas fleckig, dünne Papierstellen am Bug, vereinzelt kleine Löcher, unten 2 kleine reparierte Einrisse, und je ein ergänzter und nachgezeichneter Abriß bzw. Wurmgang bis knapp in den Bildrand.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH
Check availability:
2014-03-19 20:42:38
Homann J.B.,1664-1724
Halle-Saale, ,. Kupferkarte, verlegt von J.B. Homann, Nürnberg, 1720, altkoloriert, gedruckt auf dickem Papier, sehr guter Erhaltungszustand: "Abbildung der vornemsten Prospecten der Königl. Preussisch. -Magdeb. und des Saal-Craises Haupt-Stadt Halle, wie solche daselbst nach wahrer Beschaffenheit derer Gebäude selbst verzeichnet worden..."Abgebildet sind 15 Ansichten auf einem Blatt, altkolorierter Kupferstich von Ca. 48 x 57 cm. Blattmaß: 50x60 cm.. Die 15 Stadtansichten: Moritzkirche, Ulrichkirche, Prospect des Waisenhauses samt dem Pädagogio, das Waisenhaus, Marktplatz, Fräulein-Stift, Rathaus, Der Grosse Berliner, die Residenz "samt den Hallorum-Stechen", Die Reitbahn, Das Zuchthaus, Prospect von Giebichenstein, Salz-Kotten, Fasanenhaus..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-03-19 20:42:38
Homann J.B.,1664-1724
Halle-Saale, ,1720. Kupferkarte mit Panoramaansicht, verlegt bei Homann J.B., anno 1720, altkoloriert, Blattmaß: 50x60 cm.. An der unteren Mittelfalz alte Reparatur..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-03-17 19:10:20
HOMANN, Johann Baptista (ed.):
Nürnberg, Homann, ca. 1720,. 50 x 58 cm, schöner Doppeltafel mit zahlreichen grösstenteils handkol. Figuren, linker Rand und vertik. Falt im Zentrum hinterlegt.. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.
Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.
Check availability:
2014-03-17 19:06:35
. Kupferstich von Gottfried Stein nach P. Decker bei J. Wolff, um 1720, 43,5 x 35,5 cm.. In gestochenem Rahmen, mit figürlicher und ornamentaler Umrandung, oben Grundrißplan, unten Kartusche mit geschichtlichen Erklärungen. - Breitrandig und gut erhalten.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-17 17:08:45
. Kupferstich von J.C. Leopold, um 1720, 19 x 29 cm.. Links und rechts von Putten gehaltene Legenden, unter der Ansicht Beschreibung und ein leeres Wappenschild. - In guter Erhaltung.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-12 12:20:21
. Kupferstich ( v. 8 Platten ) n. Wenzel Hollar b. Everhard Goffart excudit, um 1720, 35 x 150,5. Die berühmte Kölnansicht von Wenzel Hollar in einer späteren und reduzierten Ausgabe. Siehe dazu Merlo, Kölner Künstler, S. 387 ff., mit ausführlicher Beschreibung dieses Blattes und seiner Varianten. - Prachtvolle Panoramaansicht. Blick über Deutz nach Köln. Auf dem Rhein zahlreiche Schiffe. - Mit Kopftitel, wie bei Merlo beschrieben. Im Himmel mittig eine dek. Kartusche, links und rechts auf Wolken schwebend ein Mann in röm. Kleidung ( Marcus Agrippina ), sowie die heil. drei Könige. Merlo, S. 392 "Man darf diese Ansicht der Stadt Köln als wahres Meisterwerk bezeichnen"
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-12 06:57:58
Altkolorierter Kupferstich bei Johann Baptist Homann, ohne Jahr (ca. 1720).. Ca. 48,5 x 57,5 (Darstellung), ca. 55 x 62 (Blattformat).. Fauser 3720. Der Stich zeigt unter dem ausführlichen Titel in neun Feldern den Grundriß in der Mitte, umrahmt von acht Detailansichten. Kleine, hinterlegte Einrisse im weißen Rand, Mittelfalte und kaum sichtbare Quetschfalte vom Druck unten rechts. Schönes Exemplar.
Bookseller: Antiquariat Rainer Schlicht
Check availability:
2014-03-12 06:57:58
. Altkolorierter Kupferstich v. Johann Christoph Homann b. Johann Baptist Homann in Nürnberg, um 1720, 47,5 x 56,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zeigt das Gebiet Attika zwischen Golf von Korinth und Golf von Ägina mit Athen im Mittelpunkt sowie ein teil der griechischen Präfektur Achaia. - Unten links Titelkartusche mit Griechen (Soldat, Philosoph etc.) sowie Wappen. - Oben rechts Kartusche mit Erklärungen und Griechin.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-03-11 21:45:33
Spener, Philipp Jacob (Vorrede):
Frankfurt a. M. u. Lepizig, Hallisches Waysenhaus, 1720.. Teil I (v. 2 Teilen). Lex-8°. (46), 1735 (recte 1736) Sp., (52) S. Mit 1 gest. Titelvignette. Lederbd. d. Zt. (berieben u. bestossen).. Vgl. Bautz X, Spalten 909-939 (für Spener). - Das von Philipp Jacob Spener (1635-1705, evang. Theologe u. Begründer des lutherischen Pietismus, Genealoge u. wissenschaftlicher Begründer der Heraldik) herausgegebene Werk enthält von den im Titel erwähnten Schriften die Predigten (üder die Evangelien auf alle Sonn- u. Feiertage des ganzen Jahres) des Mystikers Johannes Tauler (um 1300). - Es fehlt das Frontispiz (Portrait) u. der hint. fl. Vorsatz. Vorsätze leimschattig u. angestaubt. Gebräunt. - Vord. Gelenk des Einbandes über 2 cm geplatzt.
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz
Check availability:
2014-03-11 14:24:36
. Kupferstich v. Leopold n. F.B. Werner, um 1720, 19 x 28,2. Nicht bei Fauser. Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten mit 2 Spruchbändern mit Erklärungen v. 1- 15. Unter der Ansicht das Stadtwappen und Legende in lateinischer und deutscher Sprache. - Blick von Nordwesten, der Hintergrund ( Siebengebirge bis Godesburg ) etwas überhöht dargestellt. - 1. Ausgabe vor der Nummerierung.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-11 14:24:36
. Kupferstich v. J. Fr. Leopold n. F.B. Werner, um 1720, 19 x 28,2. Nicht bei Fauser. Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten mit Erklärungen v. 1 - 4, unter der Ansicht Legende in latein. und deutscher Sprache. - Schönes und breitrandiges Blatt.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-11 14:24:36
. Kupferstich v. Joseph Friedr. Leopold n. (F.B. Werner), um 1720, 19,5 x 28,5. Marsch, Friedrich Bernhard Werner, S. 158 ff. ( = Stadtansichten aus dem Verlag Leopold, Nr. 133) - Hier vorliegend aus der 1. Auflage. - Im Himmel Spruchband mit Titel, rechts und links davon 2 Putti mit Erklärugen von 1 - 18). Unter der Ansicht Stadtbeschreibung in lat. u. deutscher Sprache, mittig das Stadtwappen. - Unten links ( handschriftlich !!) mit "No. 25" bezeichnet.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-11 14:24:36
. Kupferstich v. Joseph Friedr. Leopold n. (F.B. Werner), um 1720, 19,5 x 29. Marsch, Friedrich Bernhard Werner, S. 158 ff. ( = Stadtansichten aus dem Verlag Leopold, Nr. 85) - Hier vorliegend aus der 1. Auflage. - Im Himmel Spruchband mit Titel, rechts und links davon 2 Putti mit Erklärugen von 1 - 14). Unter der Ansicht Stadtbeschreibung in lat. u. deutscher Sprache, mittig das Stadtwappen. - Unten links mit "No. 46" bezeichnet.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-11 14:24:36
. Kupferstich von J.C. Leopold nach F.B. Werner, Augsburg, um 1720, 18 x 28,5 cm..
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-10 20:33:46
Pockh, Johann Joseph :
Brechenmacher, Augsburg, 1720.. Mit gefaltetem Frontispiz, 6 Blatt, 1098 Seiten, 7 Blatt, blindgeprägter Schweinsledereinband der Zeit mit 1 intakten Messingverschluss , 17 x 10,5 cm,. (Der Politische Catholische Passagier - durchreisend Alle hohe Höfe, Republiquen, Herrschaften und Länder der gantzen Welt, Band 5). Einband etwas angestaubt, innen gleichmäßig etwas gebräunt, Name auf dem Titel. Beinhaltet eine ausführliche Beschreibung des Osmanischen Reiches, Persiens, des "Tartarischen Reiches in Europa" sowie der "grossen Asiatischen Tartarey".
Bookseller: Antiquariat H. Carlsen
Check availability:
2014-03-10 10:51:42
GUNDLING, JACOB PAUL:
Halle, Neue Buchhandlung, 1720.. Frontispiz, 70 Seiten mit "Vorrede", 216 Seiten. (Seite 7/8 der Vorrede nicht vorhanden, laut "google-digi-books" vollständig, wohl falsche Paginierung.) Zeitgennös. Pappband mit Rückentitelei in Gold. (Vor- und Nachsatz abgetrennt) Kl.8vo.. //..// ANGEBUNEN: BUNDLING, JACOB PAUL von (ist : GUNDLING,J.P.v.) - Geschichten und Thaten Kaiser Richards. Aus dem Geschlecht der Könige in England... Berlin, Gedicken, 1719. Frontispiz, 5 Bll., 240 Seiten, (gezählt 238, /3-240/ laut "google-digi-books" vollständig, wohl falsche Paginierung) //..// GUNDLING,JACOB PAUL von- Geschichten und Thaten Kayser Conrads des Vierdten. Aus dem Geschlecht der Hertzoge zu Schwaben. Berlin, Nicolai, 1719. Frontispiz, rot/schwarz gedruckter Titelballt auf einer "Doppelseite", Nachtitelei, 4 Bll., 30 Seiten. //..// Geschichte und Thaten Kayser Wilhelms / Aus dem Geschlecht der Grafen von Holland. (einfaches Titelblatt, ohne Autor, Ort und Jahr, mitpaginiert:) 30 Seiten. //..// GUNDLING, JACOB PAUL von: Geschichten u. Thaten Kayser Heinrichs Des Siebenden Aus dem Hause der Hertzogen von Limburg und Graffen zu Luxenburg... Halle, Neue Buchchandlung 1719. 1 leeres Bl., Frontispiz, 15 ungez. Bll., 294 Seiten. Insges.gut erhalten, Papier teils angebräunt. //..// 20. Leipziger Antiquariatsmesse vom 13.-16. März 2014 lädt auch Sie ein, wir sind am Stand Nr. 62 //..//
Bookseller: Antiquariat Karel Marel
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.