The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1720
2017-09-07 15:54:35
Trier, Erzbistum -
Kupferstich-Karte bei P. van der Aa, ca. 1720. 33,5 x 40,5 cm. Hellwig, Mittelrhein und Moselland im Bild alter Karten, Nr. 84. Zeigt das Gebiet zwischen Prüm, Bonn, Limburg, Mainz, St. Wendel und Remich. Rechts unten sehr dekorative Titelkartusche mit Meilenzeiger und dem Wappen des Trierer Erzbistums, daneben Ansicht des Deutschen Ecks und der Burg Ehrenbreitstein. Gradnetz. Hier vorliegend eine Variante mit großem Kulissenrahmen, selten.
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen [Trier, Germany]
2017-09-07 15:54:35
Trier, Erzbistum -
Kupferstich-Karte bei P. van der Aa, ca. 1720, koloriert. 26 x 38 cm. Hellwig, Mittelrhein und Moselland im Bild alter Karten, Nr. 84. Zeigt das Gebiet zwischen Prüm, Bonn, Limburg, Mainz, St. Wendel und Remich. Rechts unten sehr dekorative Titelkartusche mit Meilenzeiger und dem Wappen des Trierer Erzbistums, daneben Ansicht des Deutschen Ecks und der Burg Ehrenbreitstein. Gradnetz. Hier vorliegend eine Variante mit Kulissenrahmen in schönem älteren Kolorit.
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen [Trier, Germany]
2017-09-07 15:54:35
Mainz, Erzbistum -
Kupferstich-Karte bei P. van der Aa, ca. 1720, koloriert. 26 x 38 cm. Druck etwas verwischt. Vgl. Hellwig, Mittelrhein und Moselland im Bild alter Karten, Nr. 84 (Erzbistum Trier). Zeigt das Gebiet zwischen Meisenheim, Koblenz, Rheineck und Stetten. Links unten sehr dekorative Titelkartusche mit Meilenzeiger und dem Wappen des Mainzerr Erzbistums, daneben Ansicht des Eichelsteins und Händler mit Weinfässern Gradnetz. Hier vorliegend eine Variante mit Kulissenrahmen in schönem älteren Kolorit.
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen [Trier, Germany]
2017-09-06 09:27:05
Borromeo Carlo.
presso Giuseppe Comino, 1720. In-4° (cm. 22,5), legatura coeva in p. pergamena (lievi tracce d'usura al solo piatto posteriore); pp. [4] XX 159 [1] in ottimo stato, con 1 tavola di ritratto calcografico (F.M. Francia) in antiporta f.t., vignetta al frontespizio e marca tipografica in fine, capilettera in silografia; piccolo restauro al margine bianco dell'ultima carta, leggere macchie al margine bianco del ritratto. Edizione originale postuma tratta dai codici manoscritti di Agata Sfondrata (che aveva raccolto i sermoni dalla viva voce del santo) e pubblicata da Gaetano Volpi con dedica al vescovo di Brescia mons. Barbarico. Per nulla comune. Esemplare molto buono.
Bookseller: Gabriele Maspero Libri Antichi
2017-09-05 14:20:29
Franken
Nürnberg, Homann 1720 (ca.). Sandler S. 58, 25. ( ohne Privileg ). - Mit zweizeiligem Kopftitel. Links unten die Titelkartusche mit figürlichen Allegorien und zwei medaillonförmigem Doppel-Portraits: Johann Phillip und Lother Franz von Schönborn. - Zeigt das westliche Franken mit Marburg, Wertheim, Stuttgart, Idar-Oberstein, mittig Darmstadt und die Bergstraße. - Schönes Flächenkolorit, sauberer Zustand. Gerahmt Altkolorierter Kupferstich von Johann Baptist Homann
Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH [Ottobrunn, Germany]
Check availability:
2017-09-05 13:35:13
Altkol. Kupferstich auf Pergament von A. Goetie(?), um 1720, 11 x 6 cm (leicht angestaubt).Versand D: 6,00 EUR Heiligenbilder, Andachtsbilder, Pergament
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-09-05 13:06:52
DARMSTADT:
- Kupferstich v. G. Bodenehr, um 1720, 7 x 19 Selten, aus einem der Zusatzbände von Bodenehr's "Europas Pracht und Macht". - Ausgabe ohne Nummerierung.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-09-05 13:06:52
BODENEHR, G.
Augsburg Bodenehr um 1720 - Kupferstich von G. Bodenehr, Bildausschnitt 16 x 34,5 cm, Blattgr. 17,5 x 43 cm. Nebehay-Wagner 105/I/78. Kopie der Ansicht von Merian, von 2 Platten gedruckt und zusammengesetzt, unter anderem in Bodenehr, G.: "Europens Macht und Pracht" erschienen, mit erklärendem Text auf beiden Seiten; von sehr guter Erhaltung, wie immer 2 zusammengefügte Blätter
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH
Check availability:
2017-09-05 13:06:52
LAUSANNE:
- Kupferstich v. G. Bodenehr, um 1720, 15,2 x 28,5 Selten, da nur im Nachtragsband von Bodenehr's "Europas Pracht und Macht" erschienen.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-09-05 13:06:52
BODENEHR, G.
Augsburg Bodenehr um 1720 - Kupferstich von G. Bodenehr, Bildausschnitt 16,5 x 33,5 cm, Blattgr. 18 x 43 cm. Nebehay-Wagner 105/I/149. Kopie der Ansicht von Merian, von 2 Platten gedruckt und zusammengesetzt, unter anderem in Bodenehr, G.: "Europens Macht und Pracht" erschienen, mit Legende 1-7 am rechten Bildrand und erklärender Text auf beiden Seiten; von sehr guter Erhaltung.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH
Check availability:
2017-09-05 13:06:52
SCHWAZ/Tirol:
- Kupferstich v. Bodenehr, 1720, 16,5 x 33,5 Nebehay-Wagner 105/I/149. Kopie der Ansicht von Merian, von 2 Platten gedruckt und zusammengesetzt, unter anderem in Bodenehr, G.: "Europens Macht und Pracht" erschienen, mit Legende 1-7 am rechten Bildrand und erklärender Text auf beiden Seiten; von sehr guter Erhaltung.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-09-05 13:06:52
HOMBERG/Efze:
Kupferstich ( v. 2 Platten ) v. G. Bodenehr, um 1720, 15 x 19 Selten, da aus dem Nachtragsband von Bodenehr's "Europa's Pracht und Macht". - Ausgabe ohne Nummer.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-09-05 13:06:52
RÜSSELSHEIM:
Kupferstich v. G. Bodenehr, um 1720, 7 x 19,4 Selten, da nur im Nachtragsband von Bodenehr's "Europas Pracht und Macht" erschienen.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-09-04 17:46:01
Clarke, Samuel.
Tonson., London. 1720 - xv, 512, 17pp, frontis portrait, 3 folding maps, folding plate of raiding bridge, vignettes. Text in LATIN. Accounts of Ceasars military campaigns. Clean and tight in rubbed and worn leather. 800g Size: 8vo - over 7¾" - 9¾" tall 0.0 [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Parveen Papers
2017-09-04 16:29:16
Machiavelli, Niccolo,
1720. Third edition, Folio, [24], 543pp, full contemporary calf. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Far Eastern Booksellers / Kyokuto Shoten [Tokyo, Japan]
2017-09-04 13:40:06
Homann, Johann Baptist
Nürnberg Homann Johann Baptista. "Ducatus Brabantiae Nova Tabula in qua Lovanii Bruxellarum March S. Imperii Sylvaeducis et Mechliniae Dominia". Original copper plate engraving by Johann Babtist Homann, printed ca. 1720. Original old colouring. With figure title cartouche with coat-of-arms and the scale of map. 57,5:48,5 cm (22 1/2 x 19 inch.). A decorative map of the northeastern part of Belgium and southern part of the Netherlands. With fotificated cities Breda, Hertogenbosch, Eindhoven, Antwerpen, Bruxelles, Mechelen, Leuven and others.
Bookseller: Antikvariat Krenek [Prag, Czech Republic]
2017-09-04 13:40:06
Seutter, Matthäus
M. Seutter 1720-40, Augsburg - Copper-engraving, handcolored in wsh and outline when published. In very good condition.
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK
2017-09-04 10:03:25
Riccioli, Baptistae
Secundum celeberrimorum Astronomorum Tychonis de Brahe et Io. Baptistae Riccioli S. I. Hypotheses concinnatumà Ioh. Gabr. Doppelmajero Math. Prif. Pub. Opera Ioh. Bapt. Homanni, Norimbergae 54x62 cm Planeten. "Systema mundi Tychonicum". Darstellung des Universums nach Brahe u. Riccioli im Rund, mit reicher Staffage: Sternzeichen, astronom. Diagramme u. Figuren, darunter auch die beiden Astronomen. Altkol. (Sternbilder nur in Gelb) Kupferstich. von J. G. Doppelmaier bei J. B. Homann, um 1720. Ecken/Kanten bestossen, leicht randlädiert, leicht fleckig, einmal geknickt u. unten 1 hinterlegter Randeinriß bis ins Bild (ca 5 cm), Bug verstärkt Johann Baptist Homann (20. März. 1664, Oberkammerlachheute -1. Juli 1724, Nürnberg) war ein deutscher Kartograph, Verleger und Kupferstecher. Homann wurde zunächst in einer Jesuitenschule erzogen, trat aber dann zum Protestantismus über und wurde 1687 Notar in Nürnberg. Bald jedoch wandte er sich dem Kupfer- und Landkartenstich zu. Im Jahr 1702 gründete er einen Handel und einen Verlag für Kartographie in Nürnberg, der zahlreiche Globen und Karten publizierte. Homann lieferte etwa 200 Karten, darunter den Großen Atlas über die ganze Welt in 126 Blättern (1716) und den Atlas methodicus (1719) in 18 Blättern. Bekannt wurde seine Phantasiekarte accurata tabulae utopiae vom Schlaraffenland nach der fiktiven Reisebeschreibung Johann Andreas Schnebelin. Daneben fertigte er auch Armillarsphären und andere mechanische Kunstwerke. Homann unterbot die Preise der holländischen und französischen Verleger und wurde im Deutschla … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Liber Antiqua [Austria]
2017-09-04 09:29:52
Leizelt, Balthazar Friedrich (active 1726-1735)
1720-1760 290 x 409 mm Etching/engraving/watercolour Collection des Prospects. Vuë de la Rue de Fauxbourg a Dordrecht proche de la Porte du grand Cour. Gravé par Balth. Fredric Leizelt. Prospect von der Vorstadt auf der Rietdijksche Strass zu Dordrecht nahe beij dem Thor des grosse Hoffs. Vuë de la Rue de Fauxbourg a Dordrecht proche de la Porte du grand Cour. Se vend á Augsbourg dans le Négoce commun de l'Academie Impériale d'Empire, sous fon Privilége et avec défense, de n en fraire ni vendre de Copies. The print is in good state for its age. Delicate edges and light brown discolouration above the small boat on the left. A beautiful perspective view on a part of Dordrecht's suburb. With sailing boats in the front and the city in the distance. The print is hand coloured in pastel-like colours. On the places where the colour brown is used, the paint is pushed through the paper. So it's visible at the back of the print.
Bookseller: Antiquariaat Arine van der Steur [Den Haag, Netherlands]
2017-09-03 16:03:07
Skandinavien.-
1720 Zeigt die Belagerung von Fridrichshall (heute Frederikstad) in Norwegen mit dem Iddefjord und Svinesund.- Im weißen Außenrand teils etwas gebräunt durch ehemaliges Passepartout. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Daniel Schramm e.K. [Germany]
2017-09-03 11:04:21
Francisco Verde
NAPOLI: Ex Typographia Dominici Roselli, 1720. III. rilegato. DISCRETO. 23 36. USATO
Bookseller: Biblioteca di Babele
Check availability:
2017-09-02 00:24:30
Hutchinson, Francis.
R. Knaplock: London, 1720. 8 x 4.75, rebound in early 20th century cloth backed marbled boards, 336 pp, covers rubbed and yellowed, extremities bumped and lightly fraying, hinges loose, inner hinges cracked, old ink name on title page at top, pp 323-334 detached (but present), contents toned and used but still a nicely preserved and utilitarian copy. Second Ed. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: John K King Used & Rare Books [Detroit, MI, U.S.A.]
2017-09-02 00:24:16
Hutchinson, Francis
R. Knaplock & D. Midwinter, London 1720 - 8vo, modern half leather, [34] 336 pp.Previous owners signature on title, some aging and soiling, pages 177-182 lower margin trimmed more than other pages, not affecting text, a handsome and tight copy. Hutchinson (1631-1739) was an Anglican cleric whose work on witchcraft was regarded as providing the best skeptical analysis of his time. He opposed torture and acceptance of the phenomena, and was a critic of Cotton Mather's arguments on the subject. He also opposed Jean Bodin, an advocate of the realities of witchcraft, who was prepared to use torture to prove it. Hutchinson included a chapter on the Salem Witch Trials in this work, and is often credited with making the belief in witchcraft intellectually unacceptable. Hutchinson would eventually become Bishop of Scotland. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Nicholas D. Riccio Rare Books, ABAA [U.S.A.]
2017-09-01 18:39:43
HEROLT, Johanna Helena
Amsterdam c, 1720. Original watercolour, unsigned. Watercolour, pencil and bodycolour on prepared vellum. Framed size 60 x 51 cm. (24 x 20 in) Characteristic original watercolour botanical drawing by Johanna Helena Herolt (1668-post 1721), the eldest daughter of Maria Sibylla Merian and Johann Andreas Graff. She probably drew it in Amsterdam around 1700. Though she still remains in the shadow of her mother, she was a fine flower and insect artist in her own right and there is growing appreciation of her work. Her watercolours, more baroque than her mother's and often with brighter colours, radiate vigour and vivacity: the flowers, painted with intensity in every detail, really come to life. A series of Herolt's works from 1698 in the Herzog Anton Ulrich Museum in Braunschweig includes similar sheets. Reitsma, p. 135, notes that the prices for the flower watercolours increased with the number of insects. Most of Herolt's work is numbered and we understand the highest number known is 164. No number is visible in the present watercolour. In the finest state of preservation, with certificate of authenticity from Dr. S. Segal, cf. Dunthorne: 205.
Bookseller: Shapero Rare Books [London, United Kingdom]
2017-09-01 13:40:09
Nürnberg Homann ca. 1720 Landkarte, map, original Kupferstich, Kupferst., flächen- u. grenzkol., Maßstab in graph. Form (Milliaria Germanica communia, Milliaria Persica). - Titelkartusche unten links, Maßstabskartusche oben rechts, Mittelbug mit kl. Randeinriss ist mit Papierstreifen hiterlegt, Platte ca. 59 x 50 cm Homann, Johann Baptist , Die Karte erschien erstmals im Grossen Atlas 1716 1712. Unser Exemplar nach der Ernennung Johann Bapt. Homanns zum kaiserl. Geographen. vgl. Sandler: Johann Baptista Homann S. 60 Nr. 142 Versand D: 9,00 EUR
Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints [Wien, Austria]
2017-09-01 13:27:09
FÜLCK, J.D.:
Augsburg Pfeffel (ca ), 1720. Qu.Fol. Mit 48 (von 68) Kupfertaf. Lose in mod. Lwd.-Kassette mit mont. Titelbl. (Tls. angestaubt u. best.). Kat. d. Ornamentstichslg. Bln. 3328. Th./B. XII, 559. - Die schönen Kupfer zeigen Beete, Wasserbecken, Brunnen, Lattenwerk, Hecken, Gitter, Blumenvasen u.ä. - Gest. Titelbl. u. die fehlenden Taf. (Nr. 3, 6, 19, 23, 33, 35, 41, 49-50, 52, 55-58, 60, 62-65 u. 67) in Faksimile beigelegt. Taf. Nr. 5 mit gr. Ausriss (mit Bildverlust), tls. leicht wasserrandig u. stockfl. Mehrere Taf. mit Randläsuren. Selten kompl. Deutsch; 1.900 gr. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Kochkunst Bibliothek [Davos Platz, Switzerland]
2017-09-01 12:40:07
Nürnberg Homann ca. 1720 Landkarte, map, original Kupferstich, Kupferst., flächen- u. grenzkol., mit Nebendarstellungen auf der linken Kartenseite mit folgender Beschreibung: A. Die Wasserfälle des Nil-Stroms von Mitternacht anzusehen. B. Die annoch stehende uhralte Pyramiden. C. Antique Gefässe. D. Unterirdische Grufften der Mumien, oder balsamirt unverwesen geblibe[n]e Leibern der alten Ägypter. E. Cairische Brut-Öfen, aus welchen unzählich vile Hüner gehöckt, und sehr wolfeil verkaufft zu werde[n] pflegen. Mittelbug mit kl. Randeinriss, Platte ca. 49 x 59 cm Homann, Johann Baptist ; Homann, Johann Christoph / Die Karte erschien erstmals im Grossen Atlas von 1716. Unser Exemplar nach der Ernennung Johann Bapt. Homanns zum kaiserl. Geographen. vgl. Sandler: Johann Baptista Homann S. 60 Nr. 144 Versand D: 9,00 EUR
Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints- Florian Bernd [Austria]
2017-08-31 15:38:57
HOMANN, J.B.
Nürnberg Homann um 1720 - Altkolorierter Kupferstich, Bildausschnitt 48 x 58 cm, Blattgr. 52,5 x 63,5 cm Sandler S. 60, 112. Hier vorliegend ohne Druckprivileg; mit zwei kleinen Kartuschen und Kopftitel in französischer Sprache; zeigt die Bezirke Straubing und Landshut, sowie das Stift Passau; Kartusche etwas flau, sonst von guter Erhaltung
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH
2017-08-31 15:38:57
NIEDERBAYERN:
- mit altem Flächenkolorit, um 1720, 48 x 58 Sandler S. 60, 112. Hier vorliegend ohne Druckprivileg. - Mit zwei kleinen Kartuschen und Kopftitel in franz. Sprache. - Zeigt die Bezirke Straubing und Landshut, sowie das Stift Passau.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
2017-08-31 15:38:57
Altkolorierter Kupferstich von J.B. Homann, um 1720, 47 x 57 cm. Zeigt den Donaulauf von Ingolstadt bis Passau und den Isarlauf von München bis zur Mündung in die Donau sowie das Gebiet von Waldmünchen bis Burghausen. Mit farblicher Einteilung in die Regierungen Landshut und Straubing. Ohne Privileg. - Schöne Karte in kräftigem Altkolorit mit figürlicher Titelkartusche oben links, rechts Kartusche mit Erklärungen und Meilenzeiger. Im Bug gering gebräunt. Die wichtigsten Städte alt unterstrichen.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2017-08-31 14:28:57
Johan Baptist Homann (Nuremberg, 1663-1724)
Nuremberg, [ca 1720] - Francia Cartografía. 50x57 cm, grabado sobre cobre, iluminado, ADHERIDO A CARTÓN. Pequeñas rasgaduras y pérdidas en bordes, papel tostado, algunas áreas levemente rozadas. Magnífica cartela con figuras mitológicas. Homann fundó en 1702 una de las más importantes empresas de publicaciones cartográficas del S. XVIII, que tras su muerte continuó su actividad bajo el nombre de Homann Heirs (Herederos de Homann). En 1715 fue nombrado geógrafo imperial por Carlos VI
Bookseller: MIQUELEIZ ANTIGUEDADES
2017-08-29 11:00:47
Homann, Johann Baptist
Nürnberg Homann Johann Baptist. "Regni Sueciae". Orig. copper-engraving published by J. B. Homann, ca. 1720. Original old colouring. With figure and heraldic cartouche. 49:57,5 cm (19 1/4 x 22 1/2 inch.). A map of Scandinavia (Sweden, Finland and Estonia).
Bookseller: Antikvariat Krenek [Prag, Czech Republic]
2017-08-28 12:00:56
Kol. Kupferstich nach Christian Schumann bei Jeremias Wolff, um 1720, 18 x 29 cm. Schefold 42519. - Alt bis zur Einfassungslinie beschnitten und auf Büttenpapier montiert. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Schwaben
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-08-27 20:20:49
Hessen, Westfalen, Niedersachsen, Thüringen -:
Nürnberg, Homann, um 1720. - circa 53,3 x 63,6 cm (Blatt). 1 gefaltetes Doppelblatt verso weiß mit handschriftlichem Titel Große Landkarte von Nordhessen und den umliegenden Territorien; oben links Legende mit Wappen, rechts Jagdszene. Von Fulda im Süden bis Einbeck im Norden, im Westen die Grafschaft Waldeck, im Osten bis Gotha. "- In den Rändern etwas fleckig, Mittelfalte alt hinterlegt (Leimschatten kaum sichtbar). Darstellung größtenteils sauber.
Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek
Check availability:
2017-08-27 20:20:49
HOMANN, J.B.
Nürnberg Homann um 1720 - Altkolorierte Kupferstichkarte, Bildausschnitt 48 x 57 cm, Blattgr. 54 x 62 cm. Hübsche Karte des nördlichen Hessen, zeigt Hessen-Kassel und die Grafschaft Waldeck sowie die Abtei Hersfeld und das damals zu Mainz gehörende Eichsfeld; mit dekorativer Titelkartusche oben links und einer weiteren Kartusche oben rechts; mit Mittelfalz, sonst tadellos.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH
Check availability:
2017-08-27 20:20:49
- Altkol. Kupferstich von J.B. Homann, um 1720, 48,5 x 58 cm. Zeigt Nordhessen bis Fulda im Süden. Links oben figürliche Titelkartusche, rechts oben Kartusche mit Jagdszene.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2017-08-27 20:20:49
Homann, Johann Baptist
Homann, Nürnberg, 1720. Copper engraving, hand colored in outline and wash. In excellent condition. Published plano without a centre fold. 483 by 573mm (19 by 22½ inches).
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2017-08-27 19:32:35
Astruc, Jean
Bookseller: Jeremy Norman's historyofscience [Novato, CA, U.S.A.]
2017-08-27 01:13:05
[Deutscher Ritterorden]. - Hess, Conrad Joseph Ignaz Sebastian. - [Langen, Johann Conrad; Praes.].
Würzburg, J. M. Kleyer, 1720. Fol. (31,5 x 19 cm). Mit 50 (dav. 2 doppelblattgr.) Kupfertafeln von Johann Salver. 9 nn. Bll., Ppbd. d. Zt. m. Brokatpapierbezug. Erstausgabe. - Prächtige Barockportraits (Brustbilder mit ovaler Umrahmung) der Hochmeister des Deutschen Ritterordens und ihrer Wappen, mit gestochenen Kurzbiographien im unteren Teil. Die doppelblattgr. Kupfertafeln mit den Wappen der elf Balleien bzw. Szenen aus der Geschichte der Ordensritterschaft. - Johann Salver aus Forchheim (1670-1738) war Hof- und Universitäts-Kupferstecher in Würzburg. - Vorliegendes Exemplar ohne den 88-seitigen Textteil (wurde entnommen), jedoch mit allen 50 Kupfertafeln (die zweite doppelblattgr. Tafel mit den historischen Szenen fehlt meist). - Einband stark beschabt u. bestoßen (Rücken und Deckelränder mit Bezugsfehlstellen. Deckeln vom Buchblock gelöst. Innendeckel, die erste Tafel auf der Rückseite sowie Titel mit alten Besitzvermerken. Die letzten beiden Tafeln jeweils auf der Rückseite mit alten handschriftl. Einträgen. Etw. gebräunt u. stockfleckig (bes. Ränder) u. vereinzelt min. wasserrandig. - Vgl. Thieme/B. XXIX, 360; nicht bei Lipperheide u. Wermke. Versand D: 12,50 EUR Deutscher Ritterorden, Langen, Hess, Discursus inauguralis historico-politico-publico-juridicus de potissimis personarum tam imperantium, quam parentium in imperio juribus, succincta equestris Ordinis Teutonici historia, Portraitwerke, Portraits, Porträts
Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes
2017-08-24 16:42:36
Altkol. Kupferstich auf Pergament von A. Goetie(?), um 1720, 11 x 6 cm (leicht angestaubt). Heiligenbilder, Andachtsbilder, Pergament
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-08-23 14:34:14
FULDA - HESSEN,
J. Chr. Homann, Um 1720., NÜrnberg - Kolorierte Kupferstichkarte. 49 x 57,5. Zeigt das Bistum Fulda. Unten rechts Kartusche mit der Probstei Petersberg, dem Hl. Bonifatius und allegorischen Darstellungen. Grenz- und Flächenkolorit. Karte noch ohne Privileg.
Bookseller: Magdeburger Antiquariat
2017-08-23 14:34:14
SEUTTER, Matheus
Augsburg c 1720 - Engraved map with original hand colouring 58 x 49cm. (sheet size 60 x 53 cm.). Horizontal crease across lower half.
Bookseller: Robert Frew Ltd. ABA ILAB
2017-08-23 14:34:14
HOMANN, J.B.
Nürnberg Homann um 1720 - Altkolorierte Kupferstichkarte, Bildausschnitt 56,5 x 47,5 cm, Blattgr. 60,5 x 53 cm. Dekorative Karte der Grafschaft Burgund, mit hübschem Flächenkolorit, tadellos erhalten.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH
2017-08-23 12:46:06
Covens J. - Mortier C.
1720 ca., Italia 1720 - Carta geografica dell'Italia con confini in coloritura coeva. Rif.: "L'Italia nell'antica cartografia" n° 177 pag. 131. Gora nel margine in basso mm 490x600
Bookseller: Sergio Trippini
2017-08-23 12:27:07
PALÄSTINA / PALESTINE ( Israel ):
- mit altem Flächenkolorit, um 1720, 48,5 x 57 Sandler, S. 58. - Mit 2 großen fig. Kartuschen. Unten rechts kleine kolorierte Nebenkarte, die den Zug der Israeliten von Ägypten nach Palästina darstellt. - 1. Zustand vor Erteilung des Druckprivilegs.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-08-23 08:12:28
Pieter VANDER AA
Leida 1720 - Carta geografica tratta dalla "Galerie Agréable" del Vander aa. Incisione in rame, in perfette condizioni. A map publisher from Leiden, Pieter van der Aa (1659–1733), published several atlases. In 1729 he issued Galerie Agréable du monde, the source of the present map. Copperplate in very good conditions. Dimensioni 365 295mm
Bookseller: Libreria Antiquarius
2017-08-22 17:35:22
Lastman, Nicolaes (1585/87-1625) after Quast, Pieter Jansz. (1605/6-1647)
A soldier is standing in the center being mocked by seven personages surrounding him, three on the left and four on the right respectively. The inscription above reads 'MUNDUS VULT DECIPI', meaning that 'the world wants to be deceived'; this soldier, then, is being deceived by these grotesque figures. On the background a landscape with a village on the top of the hill. This same plate was reused in 1720 in 'Tafereel der Dwaasheid' as nr. 67, where lines of text are added as dialog between the personages. Signed on the bottom: 'P. Q. delin.'; 'C.L. sculp.'; 'Carolus Allard excudit cum privil: / Ord: Holl: et West fr:'. Lettered in French at the feet of the soldier:'Voici le Guerrier, object de raillerie / De la sagesse et non pas moins de la folie. / Courage feminin anime le heros, / Et en temps de danger ne se tient en repos. / L'Urinal, que voilá, indique les miseres, / Qui même aux innocens arrivent à la guerre.' On the bottom verses in Dutch:'Diogenes ontstak bij dag-licht zijn Lantaren, / En om te zoeken waar recht-schapen menschen waren, / Quam op de Markt, daar volk van alle soorten stond, / Die hij, elk na haar aard, berispend heeft doorgrond. / De Wijsgeer, bezig om den waaren mensch t'ontdekken, / Bevond de Waereld valsch, en voorst een Kooy vol Gekken.' Engraving on paper with small margins; platemark: 300 x 382 mm; total: 317 x 390 mm; paper evenly yellowed. PALL01
Bookseller: Historisch Antiquariaat A.G. van der Ste
Check availability:
2017-08-22 17:32:20
Lastman, Nicolaes (1585/87-1625) after Quast, Pieter Jansz. (1605/6-1647)
"A soldier is standing in the center being mocked by seven personages surrounding him, three on the left and four on the right respectively. The inscription above reads 'MUNDUS VULT DECIPI', meaning that 'the world wants to be deceived'; this soldier, then, is being deceived by these grotesque figures. On the background a landscape with a village on the top of the hill. This same plate was reused in 1720 in 'Tafereel der Dwaasheid' as nr. 67, where lines of text are added as dialog between the personages. Signed on the bottom: 'P. Q. delin.'; 'C.L. sculp.'; 'Carolus Allard excudit cum privil: / Ord: Holl: et West fr:'. Lettered in French at the feet of the soldier:'Voici le Guerrier, object de raillerie / De la sagesse et non pas moins de la folie. / Courage feminin anime le heros, / Et en temps de danger ne se tient en repos. / L'Urinal, que voilá, indique les miseres, / Qui même aux innocens arrivent à la guerre.' On the bottom verses in Dutch:'Diogenes ontstak bij dag-licht zijn Lantaren, / En om te zoeken waar recht-schapen menschen waren, / Quam op de Markt, daar volk van alle soorten stond, / Die hij, elk na haar aard, berispend heeft doorgrond. / De Wijsgeer, bezig om den waaren mensch t'ontdekken, / Bevond de Waereld valsch, en voorst een Kooy vol Gekken.'"."Engraving on paper with small margins; platemark: 300 x 382 mm; total: 317 x 390 mm; paper evenly yellowed. PALL01"
Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.