The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1720
2019-04-26 16:25:49
OLEARIUS (Adam)
1720. Relation du voyage d'Oléarius Adam en Moscovie, Tartarie, et Perse avec celui de I.A. De Mandelslo aux Indes Orientales - traduit de l'Allemand et augmenté par A. de Wicquefort Auteur: OLEARIUS (Adam) Date d'impression: 1720 Format/Taille: in-8 Reliure: relié Langue: Français Etat Général: Correct Référence 7200 Disponibilité En stock Description Deux tomes reliés en un fort volume in-8 (166x218 mm); IL MANQUE la page de titre. 30 pp. (numérotation par voyelles chiffrées) constituant la table du journal du voyage des ambassadeurs de Holstein, en moscovie et en perse, 1 p. (Privilège du Roi), 686 pp. (5 livres de la première partie), 44 pp. (numérotation par voyelles chiffrées) constituant la table du journal de la seconde partie du voyage, une page de titre (suite de la relation du voyage en moscovie, tartarie et perse avec la relation du voyage des Indes du Sieur De Mandelslo), 648 pp. (6ème livre du voyage d'Oléarius et les 3 livres du sieur De Mandelslo); deuxième édition française augmentée de plus d'un tiers, et particulièrement d'une seconde partie concernant le voyage de Jean Albert de Mandeslslo aux Indes orientales; 3 cartes dépliantes hors texte en noir, carte de moscovie, carte de la province de Kilan et carte des indes orientales; Ex-libris Mr de Chauaudon; Reliure plein veau moucheté, dos à cinq nerfs orné de fleurons dorés, titre au dos, tranches rouges; Reliure restaurée, en bon état; Intérieur très satisfaisant avec quelques mouillures anciennes; 1720 gr. Images.
Bookseller: Le Bouclart (thibo73) [05200 CREVOUX, FR]
2019-04-26 14:33:02
COYPEL
1720. POUR TOUS RENSEIGNEMENTS, VOUS POUVEZ SOIT ME JOINDRE PAR TELEPHONE PORTABLE AU 06 09 82 43 86 SOIT PAR MEL A : bernardrolin@laposte.net MERCI. Référence : 3657.10.2016 COYPEL CHARLES ANTOINE (attribué à) L'AVARE FASTUEUX (PRECEDE DE LA PARODIE DU PROLOGUE D'ALCESTE SERVANT DE PROLOGUE A) (MANUSCRIT ORIGINAL EN 3 ACTES) - 1718/1720, MANUSCRIT ORIGINAL NON PUBLIE de COYPEL PROVENANT DE LA BIBLIOTHEQUE DE M. DE LA VALLIERE. - In-quarto plein Vélin rigide, titre au dos, tous feuillets réglés encre rouge, 3 ff., 3 ff. pour la PARODIE DU PROLOGUE D'ALCESTE, 92 ff. manuscrits avec biffures et ratures diverses pour L'AVARE FASTUEUX Comédie. - En vis à vis du premier feuillet l'attribution des Rôles aux divers acteurs de l'époque tels "de Granville, Chevalier, Desportes, COYPEL l'AINE, d'Alençon, COYPEL CADET, Monnet. - Ce manuscrit figure dans le CATALOGUE DES LIVRES de la Bibliothèque de feu M. de la VALLIERE cf. vol. 2 p. 445/446 ; partie Théatre François, Cinquième âge depuis Voltaire c'est à dire depuis 1718 jusqu'à présent ; portefeuille premier - 9 "L'Avare Fastueux en 3 actes avec la Parodie du Prologue d'Alceste représenté en 1720". - Voir PAULINE BEAUCE POUR L'ATTRIBUTION DE L'AUTEUR : L'OPÉRA DE PARIS SOUS L'ANCIEN RÉGIME. APPROCHES PLURIELLES Sous la direction de Sylvie Bouissou. INTRODUCTION AU PHÉNOMÈNE DES PARODIES DRAMATIQUES D'OPÉRA AU XVIIIE SIÈCLE À PARIS Pauline Beaucé CETHEFI (L'AMO-Université de Nantes) Université Bordeaux-Montaigne. - PAULINE BEAUCE Introduction au phénomène des parodies dramatiques d'opéra au XVIIIe siècle à Paris : " - Il existe toute … [Click Below for Full Description]
Bookseller: brocnetlivre (bernlecture) [Blet, FR]
2019-04-26 08:11:51
1720. In gutem Erhaltungszustand. Die Sieben Kirchen von Rom - Le sette chiese di Roma (Die sieben Pilgerkirchen von Rom) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstichansicht der sieben Pilgerkirchen von Rom, verlegt bei Matthäus Seutter um das Jahr 1720. Titel: Die Sieben Kirchen von Rom - Le sette chiese di Roma Ort: Die sieben Pilgerkirchen von Rom Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: um 1720 Größe des Plattenbereichs: 50 x 59 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Oberer Rand etwas knapp. Wenige kleine restaurierte Randeinrisse. Bemerkungen: Seltene, sehr aufwendig gestaltete Darstellung der sieben römischen Pilgerkirchen in farbfrischem Altkolorit. Die Ansicht orientiert sich an einem Kupferstich von Giacomo Lauro und Antonio Tempesta von 1599 und zeigt die Kirchen S. Peter / St. Laurentius / Hl. Kreuz i. Jerusalem / St. Sebastian / S. Maria Maggiore / S. Johannes in Lateran / St. Paul. "Unter den sieben Pilgerkirchen versteht man die Kirchen der Stadt Rom, deren Besuch bei Pilgerreisen in die Stadt eine besondere Rolle spielt. Sie sind innerhalb eines Tages zu Fuß zu erreichen, dem Pilger werden für diese Reise Ablässe versprochen." (Zitat Wikipedia) Aus Seutters "Atlas Novus". Referenz: C. Marigliani, "Le Piante di Roma delle collezioni private", tav. 579 English description: A rare and very decorative view of the Seven Pilgrim Churches of Rome. The engraving in lively original colours shows the following churches: St. Peter's Basilica / Basilica of Saint Pa … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-26 05:11:42
1720. Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1720 Satirical Landkarte Illustriert Mississippi Bubble (Fools Kopf / Narren Cap Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1720 satirische Karte illustriert Mississippi Bubble (Narren Kopf / Narren Gap Karte) WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Afbeeldinge van't Zeer Vermearde Eiland Geks-Kop. Beschreibung: Eine wichtige und charmante 1720 satirische Allegorie Karte, allgemein bekannt als "Fools Kopf" oder "Fools Cap" soll illustrieren die Gefahren und Fallstricke der "Bubble Volkswirtschaften." Nach dem Platzen der Dotcom-Blase unheilvoller USA Housing Bubble (und spätere Subprime Krise) die meisten finden die Themen dieser 18. Jahrhundert Karte verspotten die Spekulanten in den Mississippi-Plan - Armut, Trauer, und Verzweiflung - ziemlich vertraut. Die Mississippi Company (aka Mississippi Schema, oder richtiger, Compagnie De La Louisiane Ou Occident) war eine französische Aktiengesellschaft gegründet durch den schottischen finanziellen Assistenten verurteilten Mörder, ökonomische Theoretiker und Spieler, John Law (1671-1729 ). Das Unternehmen war im Wesentlichen eine Privatbank gegründet mit der Absicht, die Ressourcen der französischen Louisiana, für die sie eine Monopol-Garantie unter der französischen Krone gemacht. Das Unternehmen optimistisch Pr … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps (geographicusmaps) [11221, US]
2019-04-26 01:11:53
Francis Hutchinson, D.D.
1720.
Bookseller: crottsy [Clemmons, North Carolina, US]
2019-04-25 11:56:09
1720. A New Map of Germany, Hungary, Transilvania & the Suisse Cantons .... (Das Heilige Römische Reich deutscher Nation sowie die Schweiz, Ungarn und einige Balkanländer) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation von Herman Moll aus dem Jahr 1720. Titel: A New Map of Germany, Hungary, Transilvania & the Suisse Cantons .... Gebiet bzw. Ort: Das Heilige Römische Reich deutscher Nation sowie die Schweiz, Ungarn und einige Balkanländer Kartograph: Herman Moll (1654 - 1732) Jahr: ca. 1720 Größe des Plattenbereichs: 61 x 100 cm - Aufgrund der Größe von zwei Platten gedruckt und zusammengefügt Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Im Randbereich der Karte wurden wenige kleine Einrisse (ein längerer oben rechts) fachgerecht und unauffällig restauriert. Bemerkungen: Diese seltene und großformatige Karte zeigt das Heilige Römische Reich deutscher Nation sehr detailliert und in dekorativem Kolorit. Ergänzt wird der Kartenbereich, der von Trento bis Kiel reicht, durch eine Ansicht einer Versammlung der Reichsstände des Heiligen Römischen Reiches (Reichstag) sowie eine aufwendig gestaltete Kartusche mit Wappen. English description:This rare and large map by Herman Moll shows a very decorative depiction of the Holy Roman Empire with high attention to detail. The area covers the Holy Roman Empire, Switzerland, Hungary and parts of the Balkans and reaches from Trento in the South to Kiel in the North. It was published in 1720 and measur … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-25 09:44:32
CHEVILLARD (Jacques Louis)
Chez l'auteur, 1720. Nobiliaire de Normandie, ou Catalogue de la province de Normandie, disposé par ordre alphabétique, contenant les noms, qualités, armes et blasons de tous les nobles de cette province. A Paris, chez l auteur, s.d. (vers 1720). In-folio (39 x 30 cm), reliure cartonnage marbré vert frotté, dos lisse avec des manques en tête et en pied. En première page et manuscrit : exemplaire ayant appartenu à Monsieur le Vicomte Lepellerin de Gauville. Légué par lui en souvenir d estime et d amitié à Monsieur Raimond Bordeaux. Recueil complet du titre en double page et des 27 planches gravées sur papier vergé à double page portant chacune 96 blasons (37 pour la dernière plus addition de 29 blasons). En fin de cet exemplaire ont été ajoutées les 6 feuilles parues de l armorial de la généralité de Paris dont les planches sont conservées au Louvre à Paris (A à F). En pied de page du titre : Fait et dressé sur la recherche de Mrs les Intendants depuis l année 1666 et exécuté et perfectioné par P.P. Dubuisson Généalogiste et Doreur du Roy rue St Jacques. Edité vers 1720, à partir de l'état de la noblesse normande en 1666 dressé par les intendants des trois généralités de Rouen, Caen et Alençon, le Nobiliaire de Chevillard présente les dessins des armes de 2562 familles, accompagnés des titres de leurs propriétaires. Cet ouvrage a été revu au XIXe siècle surtout par Saint-Allais, puis par Magny qui y ont ajouté environ 400 nouvelles familles, ont blasonné chacun des dessins de Chevillard et ont rectifié certains noms de fiefs. Depuis, l'ouvrage n'a jamais été réédité et ne pe … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Rossignol [SAINT CYR L ECOLE, France]
2019-04-24 12:45:42
Homann, J. B
Nürnberg, J. B. Homann, 1720. Artikeldetails Danubii fluminis (a fontibus prope Doneschingam usque Posonium urbem designati) pars superior, in qua Suevia, Bavaria, Austria, Stiria, Carinthia, Carniola, Tyrolis et Helvetia cum magna parte Italia, exhibentur a Ioh. Bapt. Homanno S.C.M. Geographo Norimbergae Kolor. Kupferstich,Homann, J. B.: Nürnberg, J. B. Homann, 1720. ca. 49 x 54,5 cm, gerahmt Landkarte Sprache: Lateinisch Bestell-Nr: 99652 Bemerkungen: um 1720/keine Jahresangabe, Das erste Blatt (von 3) der Donaukarte zeigt das Obere Donaugebiet von der Quelle bis Preßburg, fleckig, gebräunt, wellig, verknittert, Holzrahmen mit Glasplatte, Holzrahmen bestossen, Blatt nicht ausgerahmtEUR 570,00 Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-03-30).
Bookseller: Antiquariat Liber Antiqua (ceustersg) [Unteriberg, CH]
2019-04-22 18:55:57
Lumscher, Nathanael / Anonym
Nathanael Lumscher, Culmbach. Erster, Zweiter und Dritter Theil in einem Band. Orig. Ausgabe 1720 / 1725 / 1727 - Nathanael Lumscher, Culmbach. I. Neu-hervorkommendes Weber Kunst und Bild Buch Worinnen zu finden wie man künstlich weben (oder würcken) solle, von den zwey Schäfftigen an bis auf das zwey und dreysig Schäfftige, Als da seyn Leinwand auf Niederländische weiß, dick oder dünn, halb Leinen und allerhand gantz Wölline glatte Zeug, Kölisch, Teppich, Schachwitz oder Bauren Damast, gesteinte Zwilch, Doppel-Kölisch und Ligetuhr, alles gerechte und auserlesene selbst wohlprobirte Stücke, Worbey eine gründliche Anweißung Wie man schöne gezogene Arbeit klein und groß mit allerhand Blumwerck und andern Figuren als Damast und Atlas verfertigen könne,.. Sampt einem Farb Büchlein, Voll unterschiedenen schönen und guten Farben, auf Seiden, Wöllin und Leinen - Erster Theil, 1720. Aufbau: Titelseite (Zweifarbdruck), Voransprache an alle und jede der Weber Kunst Beflissene (6 Seiten), Textteil: 21 S, 46 Muster-Tafel mit Paginierungsfehlern, Fortsetzung des Textteils mit einem ausklappbaren Mustertafeln (14 S.) II. Des Neu-erfundenen Weber Kunst und Bild-Buchs Anderer Theil, Worinnen gründliche Anweissung geschieht, wie man künstlich Würcken und schöne Arbeit verfertigen, auch allerhand gesteinte, gebrochene, und hin wieder Arbeit von allerhand Zügen und Bildern... machen soll... Samt einer Fortsetzung der Neu-hervor gegebenen Farbe Belustigung. II. Theil 1725. Aufbau: Titelseite (Zweifarbdruck), Vorrede (2 Seiten), Von denen Leinenwebern und ihres Handwerck's Ursprung Des Weber-Ha … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Verlag IL [Germany]
2019-04-21 21:32:26
Jacques Cassini
l'Imprimerie Royale, 1720. This is the first printing, by l' Imprimerie Royale, Paris, of "Suite des Memoires de l' Academie Royale des Sciences. Année MDCCXVIII" (306 numbered pages, plus errata), as compiled by Jacques Cassini, head of the Paris Observatory, and son of Giovanni Domenico Cassini. This book, Volumes I and II of "De la Grandeur et de la Figure de la Terre" has 15 multi-panel engravings and 5 multi-fold maps, all of which are in very good condition, the only flaws of note being a shallow tear to each of the gutter edges of the maps (see photos). I believe these are the original covers (app. 8" x 10.25"). They are full leather with 5 raised bands to the spines, on which the title is in gilt on a red background, and the volume is in gilt. The hinges are worn, resulting in weak connections to front and back covers. These are not detached, but they need careful handling. There is a missing surface piece at the bottom of the spine (see photo). The outside corners are bumped. There are various stains to the boards. The insides are very good. The only attachment is small bookplate (Guilielmi Hallocki Eboraci Novi [William Hallock, New York] - I believe the bacteriologist) to the front inside cover. There are a few pencil notations to the end pages, but no ink or other indelible markings. The binding is tight, with no loose or missing pages. There are recurrent spot stains. Most pages have none. There are no prominent stains. The 20 fold-out illustrations and maps are in excellent condition, with no notable stains or fade, and with only the tears already mentioned. A … [Click Below for Full Description]
Bookseller: timelytales [Sherman, CT, U.S.A.]
2019-04-21 20:55:34
Daniel Neal, AM
1720. Condition: Très bon état. Deux volumes, deuxième édition améliorée, 8vo. Comprend une carte dépliante, "Une nouvelle carte de la Nouvelle-Angleterre d'après les dernières observations de 1720". Comprend également une annexe. Dispositifs décoratifs partout. Serré, propre et lumineux. Plein cuir marron. Six compartiments de la colonne vertébrale; titre en cuir rouge et auteur en cuir vert et numéro de volume, les deux avec des outils dorés. Condition: La reliure a des restaurations légères, des chocs et des pertes mineures. Rebondi probablement au 19ème siècle. La carte a une petite déchirure de 1/2 "en bas à droite au niveau du pli. Globalement, très bien.
Bookseller: Ziern-Hanon Galleries Antique Store (ziern) [Saint Louis, Missouri, US]
2019-04-21 19:55:14
Augsburg, Jeremias Wolff Erben, 1720. Berliner Ornamentstichkatalog 103. - Blatt 4 der seltenen Folge von Schlachtenbildern aus dem Spanischen Erbfolgekrieg (1701-1714). - Prachtvolles Blatt mit der Landschlacht um Kaiserswerth in dekorativer barocker Umrahmung. Schöne Vedute von Kaiserswerth am Rhein, davor mehrere Truppeneinheiten und Reiter. In der oranmentalen Einfassung Allegorien und Symbole, eine deutsche Beschreibung der Ereignisse und ein Stadtplan von Kaiserswerth. - Vereinzelt gering fleckig. Knickfalte in der Mitte. *** /// *** Copyright: Matthaeus Truppe - Stubenberggasse 7 - A-8010 Graz - Tel. +43 316 829552 *** /// *** Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0
Bookseller: Matthaeus Truppe Antiquariat [Graz, Austria]
2019-04-19 04:55:42
Lage, Georg Wilhelm von der
Selbstverlag des Autors und Lanckische Buchhandlung, Weimar, Leipzig, 1720. 12 Bll., 512 S., 6 Bll. Orts- u. Sachregister, 19x18 cm, Gebunden, OPd. Bindung der Zeit, Rückenschild von Hand geschrieben. Einband gebrauchs-/regal-/altersspurig, vA Kanten berieben, kl. Brandfleck unten am Rücken________Schnitt etwas fleckig, Ex Libris von alter Hand vorn Seiten zT etwas befleckt, Seiten zumeist etwas nachgedunkelt, Satzspiegel nachgedunkelt___ ____Zustand siehe Bilder____Die von uns Angebotenen Bücher kommen aus Nichtraucherhashalten und sind, wenn nicht anders beschrieben, mit normalen Gebrauchsspuren____ Versicherter Versand mit Sendungsnummer Ihr Buchregal
Bookseller: Reno Daschmann & Michael Schäfer Gbr [Germany]
2019-04-18 12:12:53
BUSENBAUM , HERMANN / CLAUDIO LA CROIX.
K�ln, Noethen / Metternichiana, 1720-1754. Köln, Noethen / Metternichiana, 1720-1754. 10 vols. Full leather with 5 raised bands. Gilt title and decoration on spines. Red edges; 17x10 cm. Text in Latin. - (ticket, stamps, bit browned, few pages loose) Although still very good, rare, complete and decorative set, see picture. More pictures on request Year and number of pages per volume: Vol. 1. 1733 / 101, 18, 516, 19, 8, 224 pp. Vol. 2. 1733 / 24, 631, 9, 120 pp. Vol. 3. 1733 / 24, 848, 16 pp. Vol. 4. 1733 / 24, 844, 20 pp. Vol. 5. 1733. 8, 298, 6, 16, 449, 12 pp. Vol. 6. 1724 / 24, 880 pp. Vol. 7. 1724 / 16, 881-1511, 48, pp. Vol. 8. 1724 / 24, 983 pp. Vol. 9. 1720 / 8, 1014, 1 pp. Vol. 10. 1754 / 20, 859 pp.
Bookseller: Boekhandel-Antiquariaat Emile Kerssemakers [Netherlands]
2019-04-18 09:56:03
JAILLOT, Hubert.
JAILLOT, Hubert. L'Afrique divisee suivant L'estendue de ses Principales Parties... [Map of Africa]. Original copper engraved map with hand colour, as printed in c.1720. 495 x 675 mm.#2097821
Bookseller: Henry Sotheran Ltd. [United Kingdom]
2019-04-18 08:11:17
SCHWÄBISCH GMÜND:
1720. SCHWÄBISCH GMÜND: Gesamtansicht, 'Gemunda - Gemund', altkol. Kupferstich v. I F. Leopold, um 1720, 19,5 x 28,5 Selten! Im Himmel Spruchband mit Titel, rechts und links davon 2 Putti mit leeren Erklärungsfeldern. Unter der Ansicht Stadtbeschreibung in lat. u. deutscher Sprache, mittig das Stadtwappen. - 1. Zustand mit Paginierung '44'. Artikelnummer: 318995.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH (cpaulusch) [10178, DE]
2019-04-18 07:55:57
DINKELSBÜHL:
1720. DINKELSBÜHL: Gesamtansicht, 'Dinkelspula. Dinkelspühl', Kupferstich v. J. F. Leopold, um 1720, 15,5 x 29,5 Marsch, F. B. Werner, S. 158 ff. ( = Stadtansichten aus dem Verlag Leopold, Nr. 37) - Hier vorliegend aus der 1. Auflage im 1. Zustand mit der Nummerierung '40'. - Im Himmel Spruchband mit Titel, rechts und links davon 2 Putti mit Erklärungen von 1 - 24). Unter der Ansicht Stadtbeschreibung in lat. u. deutscher Sprache. Artikelnummer: 33425.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH (cpaulusch) [10178, DE]
2019-04-18 07:44:54
BIBERACH/Riss:
1720. BIBERACH/Riss: Gesamtansicht, 'Biberacu - Biberach', Kupferstich v. J. Fr. Leopold, um 1720, 18,5 x 29,2 Schefold, Württemberg Nr. 545. 1. Zustand, mit der Nummerierung'49'. Im Himmel Titel auf Spruchband, daneben links und rechts Erklärungen v. 1-8 und 9-14 ( v. Putten gehalten ). Unter der Ansicht Beschreibung in deutschem und lat. Text. Artikelnummer: 319032.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH (cpaulusch) [10178, DE]
2019-04-17 17:21:59
KRAKAU (Kraków) / Polen (Poland / Polska):
Kupferstich b. Joseph Friedrich Leopold in Augsburg, um 1720, 20 x 29,5 Marsch, Friedrich Bernhard Werner, S. 160, Nr. 93. - Mittig unten mit ausgefülltem Wappen!
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2019-04-17 10:11:28
1720. Traité des abeilles ou l'on voit la véritable manière de les gouverner & d'en tirer du profit par La Ferrière.chez Jombert.1720. 5ff., 276p., 6ff. Il manque la moitié inférieure de la première page de la table des matières ainsi que la dernière page du privilège in fine.Page de titre quasi détachée.Coutures distendues, le brochage est fragilisé en milieu de volume. Reliure de l'épôque pleine basane en état d'usage (manque de cuir sur le 1er plat, coins émoussés). 8,5/13,5cm Voir photos ci-dessous pour détails & état. Questions welcome ref:26-11-2014.invZ-43 Conception de site web - applications sur-mesure - programmation Créé par eBay Turbo Lister L'outil de mise en vente gratuit. Mettez vos objets en vente rapidement et en toute simplicité, et gérez vos annonces en cours.
Bookseller: aalliibbaabbaa.fr (nicolos35) [Lantic, FR]
2019-04-16 22:11:46
VALENTINI, Giuseppe (1681-1753)
London: Walsh & Hare, senza PN [1720]. 52 pp. in-Folio, musica incisa. Partitura per violino o violoncello e accompagnamento di basso continuo. Bel frontespizio inc. con titolo entro riquadro decorativo, annotazione manoscritta a inchiostro seppia in corrispondenza delle informazioni editoriali. Esemplare privo di legatura, carte sciolte. Fori da precedente filatura al margine sinistro di ogni pagina. Piccoli guasti con perdita di carta ai margini del frontespizio, delle prime 3 carte e dell'ultima pagina, non ledono il testo o la musica. Pagine di musica perfettamente conservate, incisione sempre nitida e chiara. Ottimo esemplare nonostante l'età. RISM V, 119. Smith & Humphries, p. 1497. OCLC no. 55118665. No BUC. Raccolta pubblicata per la prima volta da Mascardi a Roma nel 1714 con il titolo "XII Allettamenti per camera a violino e violoncello o cembalo", Op. 8, dedicata a Decio degli Onofri, patrizio di Foligno e allievo di Valentini per il violino. Valentini fu rinomato violinista, compositore e poeta. Nel 1710 fu a Bologna al servizio del principe di Caserta, Michelangelo Caetani, indi nel 1735 a Firenze presso la corte del granduca di Toscana. Scrisse molta musica strumentale, per archi a solo o d'insieme, per violino e violone o cembalo, per violino solo e basso continuo e per violoncello. Compose anche opere teatrali, cantate e oratori [Enciclopedia italiana (1937)].
Bookseller: Studio Bibliografico Ars Vitae [Siena, SI, Italy]
2019-04-16 19:12:58
Bossu Jean B., 1720-1792
Bossu Jean B., 1720-1792. Neue Reise nach West-Indien, Bossu, 1774-76 Neue Reisen nach West-Indien. Bossu, Jean-Bernard (1720-1792) Darinnen Nachrichten von der Religion, der Regierungsart, den Sitten, der Handlung und den Kriegen der Völker enthalten, die an dem grossen Flusse Saint Louis, der gemeiniglich der Mißißippi genannt wird, wohnen. Aus dem Französischen übersetzt. 2 Teile in 1 Band. Helmstedt, Johann Heinrich Kühnlin, 1774-1776. 8. 1: 7 Bl., 207 S. 2: 192 S. Marmorierter Pappband d. Zt., "Teil 1 (1776): "Neue von dem Verfasser durchsehen und verbesserte Auflage"- das ist die Titelauflage der ersten deutschen 1771 in Frankfurt und Leipzig [=Helmstedt, Kühnlin] erschienenen Übersetzung, das Kupfer wurde der vorliegenden Ausgabe nicht mehr beigegeben Teil 2 (1774): Erste deutsche Ausgabe. Der frz. Marineoffizier Bossu (1720-1792) besuchte dreimal Louisiana, wo er sich insgesamt 13 Jahre aufhielt. Hier sind die Beschreibungen von seinen ersten beiden Aufenthalten in den Jahren 1751/62 enthalten, die unter dem Titel "Nouveaux voyages aux Indes Occidentales" 1768 in Paris herauskamen. "In Briefform, schlicht und knapp, teilte er seine Beobachtungen mit im Mittelpunkt stehen die Ausführungen über die verschiedenen Indianerstämme im Bereich des unteren und mittleren Mississippi, wie die Natchez, Arkansas, Illinois, Alabama, Choktaw, Atakapa u.a., deren Sprache er sich aneignete, so daß er sich die Richtigkeit gewisser Beobachtungen von den Eingeborenen selbst bestätigen lassen konnte. Flora und Fauna, Anbauprodukte und Boden finden Berücksichtigung" (Henze I, S. 306). … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-16 09:53:34
Sea atlas] Berthelot, Francois.
1720. Wonderful Sea-Atlas for the Mediterranean, the standard reference for French sailors. Ca. 1720-30. Marseille. Folio, (400 x 550 mm). 4 engraved folding charts printed on strong paper. Contemporary vellum-backed boards, some rubbing to extremities. Excellent condition overall, two charts with only minimal foxing. 10,000 $ Fine example of this rare pilot to the Mediterranean, the standard reference for French sailors in the Mediterranean, here an example with the charts in strong and dark impressions; the charts are: Nouvelle carte de partie des cotes de terre Ferme et isles situes sur l´Ocean; Carte des Cotes de la Mediterranée( occidental); Carte des Cotes de la Mediterranée (oriental); and Carte de l´Archipel nouvellement corrigée par le Sieur Berthelot (Zacharakis 228 but this is a variant with a different cartouche not recorded by him). The collection of charts was first published in 1693, the charts continuously published until the 1750’s, sometimes separately issued, often with variations in the cartouche, but fundamentally updated; in all cases, maps by Berthelot are very rare in the market, and generally scarce, possibly due to the practical end they served. Berthelot was a French cartographer, hydrographer, and professor -as stated in the cartouche of one of the maps- “Professeur d´Hydrographie entretenu du Roy et de la ville de Marseille”; he was one of a group of cartographers who created accurate and reliable maps of the Mediterranean at the end of the 17th and beginning of the 18th century. Other authors were Henri Michelot -whose large and beautiful chart … [Click Below for Full Description]
Bookseller: HS Rare Books [Capital Federal, CAP, Argentina]
2019-04-15 08:44:31
Altkol. Kupferstich nach Christian Schumann bei Jeremias Wolff, um 1720, 18 x 29,5 cm. Schefold 44381. - Die sehr seltene Ansicht in einem frischen Altkolorit, vorallem in den Rändern stockfleckig.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2019-04-14 18:55:31
Lumscher, Nathanael / Anonym
Nathanael Lumscher, Culmbach. Erster, Zweiter und Dritter Theil in einem Band. Orig. Ausgabe 1720 / 1725 / 1727 - Nathanael Lumscher, Culmbach. I. Neu-hervorkommendes Weber Kunst und Bild Buch Worinnen zu finden wie man künstlich weben (oder würcken) solle, von den zwey Schäfftigen an bis auf das zwey und dreysig Schäfftige, Als da seyn Leinwand auf Niederländische weiß, dick oder dünn, halb Leinen und allerhand gantz Wölline glatte Zeug, Kölisch, Teppich, Schachwitz oder Bauren Damast, gesteinte Zwilch, Doppel-Kölisch und Ligetuhr, alles gerechte und auserlesene selbst wohlprobirte Stücke, Worbey eine gründliche Anweißung Wie man schöne gezogene Arbeit klein und groß mit allerhand Blumwerck und andern Figuren als Damast und Atlas verfertigen könne,.. Sampt einem Farb Büchlein, Voll unterschiedenen schönen und guten Farben, auf Seiden, Wöllin und Leinen - Erster Theil, 1720. Aufbau: Titelseite (Zweifarbdruck), Voransprache an alle und jede der Weber Kunst Beflissene (6 Seiten), Textteil: 21 S, 46 Muster-Tafel mit Paginierungsfehlern, Fortsetzung des Textteils mit einem ausklappbaren Mustertafeln (14 S.) II. Des Neu-erfundenen Weber Kunst und Bild-Buchs Anderer Theil, Worinnen gründliche Anweissung geschieht, wie man künstlich Würcken und schöne Arbeit verfertigen, auch allerhand gesteinte, gebrochene, und hin wieder Arbeit von allerhand Zügen und Bildern... machen soll... Samt einer Fortsetzung der Neu-hervor gegebenen Farbe Belustigung. II. Theil 1725. Aufbau: Titelseite (Zweifarbdruck), Vorrede (2 Seiten), Von denen Leinenwebern und ihres Handwerck's Ursprung; Des Weber-H … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Verlag IL Kunst, Literatur & Antiquariat [Köln, Germany]
2019-04-12 08:45:44
Homann J.B.,1664-1724
Homann J.B.,1664-1724, 1720. Homann, Joh. Bapt.: "Grosser Atlas Uber die Gantze Welt wie diese sowol nach Göttlicher Allweisen Schöpfung aus den heutigen Grund Sätzen der berümtesten Astronomorum Nicolai Copernici und Tychonis de Brahe, in der Bewesgung und unermeßlichen Weite des Himmels als auch in dem Umfang unserer mit Wasser umgebenen allgemeinen Erd Kugel zu betrachten Samt einer kurtzen Einleitung zur Geographie worinnen die Erde 1. Mathematice: Nemlich was sie mit der himmlischen Sphaera für eine Correspondenz habe. 2. Physice: Wie sie in ihren natürlichen Stücken durch Wasser und Land unterschieden. 3. Historice: Wie sie in ihre darauf befindliche Monarchien, Königreichen/Staaten und Herrschafften auch nach Ausbreitung verschiedener Religionen eingetheilet/deutlich beschrieben durch Herrn Johann Gabriel Doppelmayr/der kays. Leopoldinisch und Carolinischen Academiae Natur. Curio. wie auch der Königl. Preussischen Siocietät der Wissenschaften Mitglied und Math. PP. Ordin, allhier/und mit mehr als hundert auserlesenen theils Astronomischen/meistentheils aber Geographischen Charten in welchen alle bißher zu Wasser und Land geschehene Land Entdeckungen aus denen berühmtesten Autoribus dieses Seculi anbemercket worden in Kupffer gebracht und angefertiget von IOHANN BAPTIST HOMANN, Der Röm. Kays. Majestät Geographo, und Mit Glied der Königl. Preussischen Societät der Wissenschaften. Nürnberg in Verlegung des Auctoris. Gedruckt bei Johann Ernst Adelbulner M D CC XVI." BESCHREIBUNG: (um 1720). Gr.-Fol. 52X35X10 CM: Gest. Portr. Kaiser Karls VI. v. Jac. Weißhoff (dat. 1717), … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-08 20:35:13
Luxemburg -
Kupferstich-Karte von G. Sanson bei Covens & Mortier, Amsterdam ca. 1720, altkoloriert. Ca. 50 x 59 cm. Zweiter Teil einer dreiteiligen Maas-Karte, das Herzogtum Luxemburg zentral im Kartenbild. Links oben sehr große figürliche Titelkartusche, darunter Stechersignatur (wohl der Kartusche) "K Huyberts in et. f. ". Die Karte war erstmals um 1696 erschienen mit dem abweichenden Titel "Seconde Partie du Cours de la Meuse avec les Pais voisins pa Le Sr. Sanson. Geographe du Roy. A Paris chez H. Iallot." Die Originalplatten landeten schließlich in Amsterdam bei Covens & Mortier, welche sie überarbeiteten und ca. 1720 erneut abdruckten.
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen [Trier, Germany]
Check availability:
2019-04-08 08:22:06
M. le Marquis de l'Hospital
Chez Montalant, Paris, 1720. Quarto measuring approx. 25.5 x 19.5 cm, bound in full leather of the period, spine in 7 compartments with brown leather labelled in gilt in the second, leather dry and bindings rubbed, joints cracket but holding firmly by chords; Second, posthumous edition (first: 1707) of this mathematical and geometrical work by Guillaume-François Antoine de L'Hospital, Marquis de Sainte-Mesme, Comte d'Entremont (1661-1704); internally clean tight and unmarked with all 34 engraved plates as required; ffep detached [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Stony Hill Books [Madison, WI, U.S.A.]
2019-04-08 04:56:02
1720. FROM THE ESTATE OF THE AUTHOR, JEANNE TRULY DAVIS, YOU ARE BIDDING ON A RARE COPY OF "HECTOR AND SARAH HOLT TRULY GENEALOGY BOOK 1720 - 2004. THIS IS A RARE FIND. THE BOOK IS IN EXCEPTIONAL CONDITION WITH WEAR ON FRONT AND BACK COVERS AS SHOWN. HAVE ATTEMPTED TO HIGHLIGHT THE CONTENTS OF THIS BOOK. IMPOSSIBLE TO DO WITH 12 PHOTO LIMIT. FROM THE ESTATE OF THE AUTHOR, JEANNE TRULY DAVIS, YOU ARE BIDDING ON A RARE COPY OF: HECTOR AND SARAH HOLT TRULY GENEALOGY BOOK 1720 - 2004. THIS IS A RARE FIND. STATES A COPYRIGHT OF 2000 BUT COMPILED IN 2004. THE BOOK IS IN EXCEPTIONAL CONDITION WITH WEAR ON FRONT AND BACK COVERS AS SHOWN. HAVE ATTEMPTED TO HIGHLIGHT THE CONTENTS OF THIS BOOK. IMPOSSIBLE TO DO WITH 12 PHOTO LIMIT. LOTS OF GREAT HISTORICAL PHOTOS AND FAMILY HISTORY GENEALOGY INFORMATION. NICE COVERS WITH BINDING TIGHT. EXTERIOR COVER NICE CONDITION. MAY HAVE MISSED SOMETHING; NEEDING MORE PHOTOS, PLEASE EMAIL ME. PLEASE ASK QUESTIONS BEFORE BIDDING. ALL OF MY AUCTIONS ARE LISTED SOLD AS IS WITH NO REFUNDS DUE TO BUYERS WHO ARE UNETHICAL. THANKS FOR YOUR UNDERSTANDING. GOOD LUCK! Winner to initiate PAYPAL at auction end....Texans please add your sales tax....shipped via USPS INSURED AND WILL BE PACKAGED AND SHIPPED WITH GREAT CARE. Continental U.S. IF AFTER SHIPPING THERE IS AN OVERAGE, I ALWAYS ISSUE A REFUND. Please see other estate finds! Thanks for bidding! [Attributes: First Edition]
Bookseller: LAURIELSWREATH (lauriel620) [Midland, Texas, US]
2019-04-07 13:45:16
1720. Daniel DEFOE "La Vie et les Avantures surprenantes de Robinson Crusoe contenant son retour dans son île & les nouveaux voyages, le tout écrit par lui-même. Traduit de l'anglais. Illustré de gravures et cartes dépliantes hors texte. Contient les réflexion sérieuses et importantes de Robinson Crusoe faites pendant les avantures surprenantes de sa vie avec sa vision du monde angélique." A Amsterdam chez l'Honoré et Châtelain 1720 2 vol. in-12 (sur 3), Belle reliure en veau d'époqie, dos à nerfs ornés. Edition originale de la première traduction française, par Thémiseul de Saint-Hyacinthe et Justus Van Effen. Incomplet du 3e volume (Réflexions...) et des figures h.-t. de Bernard Picart. "Cette édition a été longtemps celle que les curieux préféraient" selon Brunet. (Brunet II, 566 ; Cohen, 404.) RARISSIME Edition originale française du célèbre roman ‎de Daniel de Foe. Paypal ou virement - envoi soigné/Métropole/colissimo suivi- Retour refusé (Me contacter pour + de photo). Pour collectionneur / bibliophile - livres vieux anciens - bibliophilie / littérature. [Attributes: First Edition]
Bookseller: bibliorun [St DENIS, RE]
2019-04-07 10:22:50
Buch, 1720. "Hemisphaerium Coeli Australe" rare original old-colored engraved map printed by Homann at Nuremberg in ca. 1720 -- size: ca. 62,5 x 54 cm in outside margin numbered by contemporary hand, with two little backed marginal tears at bottomotherwise very good condition with original coloring -- Thousands of antique maps, charts, antique prints, books etc. in our ebay-sho -- Original! - No Copy! - No Reprint! Prepayment. - The Buyer pays for shipping. Insured and registered shipping worldwide. We combine shipping - if possible. Viele weitere alte Landkarten, Graphiken und antiquarische Bücher in unserem ebay-shop! Wir kaufen auch an! Southern star Hemisphere Globe World map stars Homann engraving celestial Buch 1720. "Hemisphaerium Coeli Australe" rare original old-colored engraved map printed by Homann at Nuremberg in ca. 1720 -- size: ca. 62,5 x 54 cm in outside margin numbered by contemporary hand, with two little backed marginal tears at bottomotherwise very good condition with original coloring -- Thousands of antique maps, charts, antique prints, books etc. in our ebay-sho -- Original! - No Copy! - No Reprint! Prepayment. - The Buyer pays for shipping. Insured and registered shipping worldwide. We combine shipping - if possible EUR 506,00 Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (Bestell-Nr: 95313) Many more antique maps, prints and books in our ebay-shop! Plus de gravures dans notre ebay-shop! Abbildungen Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antike Original-Graphik (antiquariat-voelkel) [Seubersdorf, DE]
2019-04-07 10:22:50
Graphik, 1720. (MN 21340) First edition of Homann America-Map, where California is still shown as an island and without the privilege!! "Totius Americae Septentrionalis et Meridionalis..." prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Homann von ca. 1720 Blattmasse ca. 60 x 52,5 cm leicht fleckig, im Mittelbug leicht gebräunt, im Mittelbug mit kleinen alt hinterlegten Randeinrissen (ausserhalb der Karte) gut erhaltenOriginal! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! Viele weitere alte Landkarten, Graphiken und antiquarische Bücher in unserem ebay-shop! Wir kaufen auch an! America continent California island Amerika map Karte Homann first edition Graphik 1720. (MN 21340) First edition of Homann America-Map, where California is still shown as an island and without the privilege!! "Totius Americae Septentrionalis et Meridionalis..." prächtige altkolorierte Original Kupferstich-Karte von Homann von ca. 1720 Blattmasse ca. 60 x 52,5 cm leicht fleckig, im Mittelbug leicht gebräunt, im Mittelbug mit kleinen alt hinterlegten Randeinrissen (ausserhalb der Karte) gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! EUR 606,00 Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (Bestell-Nr: 102664) Many more antique maps, prints and books in our ebay-shop! Plus de gravures dans notre ebay-shop! Abbildungen Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-04-04).
Bookseller: Antike Original-Graphik (antiquariat-voelkel) [Seubersdorf, DE]
2019-04-07 10:22:50
1720. Prospect und Grundris der Keiserl. freyen Reichs und Ansee Stadt Bremen samt ihrer Gegend (Bremen - Umgebungsplan und Panorama) Es handelt sich hierbei um einen originalen, kolorierten Kupferstichplan von Johann Baptist Homann um 1720. Titel: Prospect und Grundris der Keiserl. freyen Reichs und Ansee Stadt Bremen samt ihrer Gegend Gebiet bzw. Ort: Bremen - Umgebungsplan und Panorama über die Weser gesehen Kartograph: Johann Baptist Homann (1664 - 1724) Jahr: Um 1720 Größe des Plattenbereichs: 49 cm x 58 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Obere rechte Ecke mit kleiner Knickspur, minimaler restaurierter Randeinriss unten links, ausserhalb des Plattenbereichs. Kleiner, unauffälliger, hinterlegter Einriss der Bugfalte am oberen Rand von ca. 2 cm Länge. Bemerkungen: Sehr dekorative Umgebungskarte mit einer Panoramaansicht von Bremen nebst den Befestigungsanlagen. Flankiert von zwei reich ausgeschmückten Staffagen mit figürlichen Allegorien, z.B. Gott Merkur stellvertretend für den Handel. Ein Stadtwappen bekrönt die Ansicht. Die Umgebungsansicht von Bremen erstreckt sich von Hemmlingen über Brockfeld bis Bremerborch und zeigt die Verläufe der Flüsse Weser und Wümme. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-07 10:22:50
1720. Prospectus elegantiores splendidissimae Archiepiscopalis urbis SalIsburgensis. (Salzburg) Es handelt sich hierbei um einen originalen, altkolorierten Kupferstich von Johann Baptist Homann um 1720. Titel: Prospectus elegantiores splendidissimae Archiepiscopalis urbis SalIsburgensis. Gebiet bzw. Ort: Salzburg Kartograph: Johann Baptist Homann (1664 - 1724) Jahr: Um 1720 Größe des Plattenbereichs: ca. 50 cm x 58 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß etwas gebräunt, u.a. im Bereich der Mittelfalte. Bemerkungen: Der seltene Kupferstich zeigt die Hauptstadt Österreichs in dekorativem Altkolorit. Ein Teil des Blattes bildet 10 wichtige Gebäude ab (die Universität, die Festung Hohensalzburg, den Hofstall, die Sommerreitschule, das Schloss Klessheim, die Universitätskirche, die Kollegienkirche, den Dom, den Residenzplatz mit Dom und die Hauptwache). Im unteren Drittel des Blattes befindet sich ein komplettes Stadtpanorama von einer Anhöhe aus gesehen (13 x 37 cm). Referenz: Fauser 12396 English description: This rare and very decorative engraving combines a depiction of 10 important buildings of Salzburg (the university, castle Hohensalzburg, the palace of klessheim, the university church, the cathedral, etc... ) with a full panorama view of the city (13 x 37 cm). The genuine engraving in old colours was published by Johann Baptist Homann around 1720, measures 50 x 58 cm (platesize) and is in good condition. There is a bit of browning due to age, visible especially at the centrefold but un … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-07 10:22:50
1720. Prospect der Königl. Scwed: Haupt und Residentz-Stadt Stokholm mit einigen derselben vornehmsten und herrlichsten Palaesten. (Stockholm) Es handelt sich hierbei um einen originalen, altkolorierten Kupferstich von Johann Baptist Homann um 1720. Titel: Prospect der Königl. Scwed: Haupt und Residentz-Stadt Stokholm mit einigen derselben vornehmsten und herrlichsten Palaesten. Gebiet bzw. Ort: Stockholm Kartograph: Johann Baptist Homann (1664 - 1724) Jahr: Um 1720 Größe des Plattenbereichs: ca. 50 cm x 58 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß minimal gebräunt. Bemerkungen: Der seltene Kupferstich zeigt die Hauptstadt Schwedens in dekorativem Altkolorit. Der obere Teil des Blattes bildet 12 wichtige Gebäude ab (Das königlische Schloss, 2x Carlsberg, das königliche Lusthaus Iacobstal, den königlichen Palast, das Arsenal, Graf Pipers Palast, den Lustpalast Dorttingham, das Ritterhaus, die St. Catharina Kirche, die Bank und Graf Gyllenstirns Palast). Das untere Drittel des Blattes zeigt ein komplettes Stadtpanorama mit reicher Schiffsstaffage im Vordergrund (13 x 58 cm). English description: This rare and very decorative engraving combines a depiction of 12 important buildings of Stockholm (The royal castle, 2x Carlsberg, the royal Lusthaus Iacobstal, the royal palace, the Arsenal, Graf Piper's palace, the Lustpalace Dorttingham, the Ritterhaus, the church of St. Catharina, the bank and count Gyllenstirns Pallace) with a full panorama view of the city. The genuine engraving in old colours … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-07 10:22:50
Buch, 1720. "Prospect und Grundriss der Weltberühmten Königliche Haupt Stadt Paris samt ihrem Schloß, Universitat und allen herumligenden Vorstadten" rare original old-colored engraved map printed by Homann at Nuremberg in circa 1720 -- size: ca. 62,5 x 54 cm in outside margin numbered by contemporary hand, with backed tear in bottom middle fold, with little restored piece in outer upper margin (outside map) -- otherwise very good condition with original coloring -- Thousands of antique maps, charts, antique prints, books etc. in our ebay-shop -- Original! - No Copy! - No Reprint! Prepayment. - The Buyer pays for shipping. Insured and registered shipping worldwide. We combine shipping - if possible. Viele weitere alte Landkarten, Graphiken und antiquarische Bücher in unserem ebay-shop! Wir kaufen auch an! Paris Plan view Panorama engraving Homann Atlas Kupferstich gravure France Buch 1720. Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 67667 Bemerkungen: "Prospect und Grundriss der Weltberühmten Königliche Haupt Stadt Paris samt ihrem Schloß, Universitat und allen herumligenden Vorstadten" rare original old-colored engraved map printed by Homann at Nuremberg in circa 1720 -- size: ca. 62,5 x 54 cm in outside margin numbered by contemporary hand, with backed tear in bottom middle fold, with little restored piece in outer upper margin (outside map) -- otherwise very good condition with original coloring -- Thousands of antique maps, charts, antique prints, books etc. in our ebay-shop -- Original! - No Copy! - No Reprint! Prepayment. - The Buyer pays for shipping. Insured and registered ship … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antike Original-Graphik (antiquariat-voelkel) [Seubersdorf, DE]
2019-04-06 22:11:50
1720. Traité d'optique sur les réflexions, réfractions, inflexions et couleurs de la lumière par le chevalier Newton traduit de l'anglois par M. Coste Amsterdam chez Pierre Humbert 1720 2 volumes avec pagination suivie tome 1, xvi pp+328pp tome2, titre+p331-583+(17pp)catalogue 12 planches dépliantes Reliures plein veau, dos à nerfs ornés Format 16x11cm Bon état général, dos restaurés Édition originale en français Physique Isaac Newton.
Bookseller: tipiti14 [Paris, FR]
2019-04-06 21:33:38
Buder, C. G
Frankfurt, Johann Bernhard Hartung, 1720. Condition: Gut. Ebde. mittel berieben, Decke d.Kapitale u. Kanten z.Tl. etwas eingerissen, Goldprägung z.Tl. abgeschabt, Bd. 2 a. Deckelinnenseite bis S. 21 mit Wurmspur, insges. altersentspr. gut erhalten. Artikeldetails Leben und Thaten Des klugen und berühmten Pabsts Clementis des Eilfften Aus guten Nachrichten mit Anführung einer großen Anzahl von Desselben Bullen, Breuen und Reden (...) in drey Theile verfasset ( 3 Teile komplett )Buder, C. G.: Frankfurt, Johann Bernhard Hartung, 1720. 24 Bl., Kupferstichfaltkarte, Kupfersich Bl., 1120 S.; 848 S.; 944 S., Register Ldr.d.Zt. Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 46600 Bemerkungen: Ebde. mittel berieben, Decke d.Kapitale u. Kanten z.Tl. etwas eingerissen, Goldprägung z.Tl. abgeschabt, Bd. 2 a. Deckelinnenseite bis S. 21 mit Wurmspur, insges. altersentspr. gut erhalten,EUR 652,90 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands KEINE LIEFERUNG AN PACKSTATIONEN Da wir kostenlosen Versand anbieten, versenden wir alle Bücher als Büchersendung. Die Versanddauer kann dadurch 7-10 Werktage dauern! Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-03-15).
Bookseller: bücherhof (buecherhof) [Brekendorf, DE]
2019-04-05 00:38:29
1720. Topographische Vorstellung der Neuen Russischen Haupt-Residenz und See-Stadt St. Petersburg ... (Sankt Petersburg) Es handelt sich hierbei um einen originalen, altkolorierten Kupferstichplan Sankt Petersburgs von Johann Baptist Homann um 1720. Titel: Topographische Vorstellung der Neuen Russischen Haupt-Residenz und See-Stadt St. Petersburg samt ihrer zu Erst Aufgerichten Vestug Gebiet bzw. Ort: Sankt Petersburg Kartograph: Johann Baptist Homann (1664 - 1724) Jahr: Um 1720 Größe des Plattenbereichs: 49 cm x 58 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand. Bemerkungen: Ein sehr seltener und äußerst dekorativer Plan der damaligen russischen Hauptstadt. Der Kupferstich zeigt den Plan der Stadt und ihrer Befestigungsanlagen mit reicher Schiffsstaffage auf der Neva. Ergänzt wird dieser durch eine prachtvolle figürliche Kartusche, eine Teilkarte mit Lagenplan von Sankt Petersburg, eine Ansicht der Festung Kronstadt sowie eine umfangreiche Legende.English description: This is a rare and exceptionally decorative plan of the city of Saint Petersburg, which was the capital of the Russian Empire for centuries. This original engraving shows a detailled plan of the city, an elaborate figurative cartouche, an additional map of the surroundings and a separate view of the fortification Kronstadt. The map was published by Johann Baptist Homann in 1720. It measures 49 x 58 cm (platesize) and is in very good condition. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-04 21:33:30
1720. In gutem Erhaltungszustand. A New & Exact Map of the Electorate of Brunswick-Lunenburg (Herzogtum Braunschweig - Lüneburg) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte des Herzogtums Braunschweig - Lüneburg von Herman Moll, etwa aus dem Jahr 1720. Titel: A New & Exact Map of the Electorate of Brunswick-Lunenburg Gebiet bzw. Ort: Herzogtum Braunschweig - Lüneburg Kartograph: Herman Moll (1654 - 1732) Jahr: um 1720 Größe des Plattenbereichs: 61 x 101 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand - Mittelfalte hinterlegt. Oben knapprandig. Insgesamt befindet sich die Karte in einem für das große Format außergewöhnlich guten Erhaltungszustand. Bemerkungen: Diese seltene und großformatige Karte zeigt sehr detailliert das Herzogtum Braunschweig - Lüneburg unter König Georg I.. Die altkolorierte, sehr dekorative Karte wird ergänzt durch zwei Insetkarten der Niederlande und Lauenburgs sowie einige Wappen und eine sehr aufwendig gestaltete Kartusche. This large and magnificently detailed map of the Duchy of Brunswick-Lüneburg by Herman Moll shows a very fine and decorative depiction of the area during the reign of George I.. An interesting and desirable work in original colours that is rarely seen on the market. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-04 08:20:58
Joseph Glanvil (Glanvill, Glanville), Dr. Henry More, Anthony Horneck
Printed for A.L., and Sold by Roger Tuckyr, at the Golden Leg, the corner of Salisbury-Street, in the Strand., London, 1720. Early 20th Century Handbound Rebind, in Brick Red Buckram, with Gold Gilt title. Spine rounded, fore edge concave. Previous owner recto Frontis., another p/o on original ffep. marked out. Samuel 28 quote in an old hand (as per Fairthorne Frontispiece Engraving), to verso ffep. The well known six compartmented "Saducismus Triumphatus." engraving proceeds the the first part, with an additional plate (not called for), tipped in proceeding "The second Part." (see scans). "A Whip for the Droll,." (Drollery and Atheism), is mis-paginated 22/37 (signature Hh), but complete, without textual loss. Terminal page (Hh2), laid down on what appears to be the original end paper with top edge, corner chip. Wanting signature Ii, "Swedish Witches" (16pp) as bound, otherwise complete, in very readable, VeryGood Antiquarian condition. Wing G826. Size: 12mo - over 6¾" - 7¾" tall [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Gates Past Books Inc. [NY, NY, U.S.A.]
2019-04-03 16:55:33
Lage, Georg Wilhelm von der:
Selbstverlag des Autors und Lanckische Buchhandlung, Weimar, Leipzig, 1720. 12 Bll., 512 S., 6 Bll. Orts- u. Sachregister, 19x18 cm, Gebunden, OPd. Bindung der Zeit, Rückenschild von Hand geschrieben. Einband gebrauchs-/regal-/altersspurig, vA Kanten berieben, kl. Brandfleck unten am Rücken________Schnitt etwas fleckig, Ex Libris von alter Hand vorn; Seiten zT etwas befleckt, Seiten zumeist etwas nachgedunkelt, Satzspiegel nachgedunkelt___ Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Das Buchregal [Germany]
2019-04-03 14:17:19
Historische Ortsansichten. Kupferstich, koloriert, um 1720. Von Johann Christoph Homann. 46,4 x 56,5 cm (Darstellung) / 53,7 x 62 cm (Blatt). Oberhalb der Darstellung betitelt und beschriftet. Unten rechts innerhalb der Darstellung um einen Maßstab ergänzt, ferner unten mit drei kleinen Ansichten "Abbildung des Saltz Brunnens", "Prospect der Stadt Halle wie solche von Abend anzusehen" und "Das große Auditorium" versehen. - Die Darstellung zeigt einen Stadtgrundriss von Halle, sowie im unteren Drittel ein Stadtpanorama und zwei kleine Detailansichten Salzkotten und Hörsaal der Hochschule. - Normale Alterungsspuren, mit original Verlagsbugfalte. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. Johann Christoph Homann (1703 Nürnberg - 1730 ebd.) Sohn von Johann Baptista Homann, dem Gründers der Homann?schen Landkartenoffizin. Er arbeitete als Kupferstecher im Verlag des Vaters und übernahm nach dessen Tod mit die Leitung der Firma. Ab 1725 Doktor der Medizin. Sprache: Deutsch
Bookseller: Graphikantiquariat Koenitz [Leipzig, Germany]
Check availability:
2019-04-03 10:57:04
Nürnberg - Gesamtansicht unter Karte
Homann, Um, 1720. 50:57 cm. - In Handarbeitsrahmung (75:83 cm). Fauser 10089. - Über der prächtig kolorierten Gesamtansicht, die ebenfalls kolorierte Karte. Die von allegorischen Figuren flankierte und von einer Bordüre umgebene Gesamtansicht aus östlicher Richtung, geht von St. Peter links am Bildrand, bis zum Lauffertorturm rechts. Zahlreiche Gebäude nummeriert und in der Legende benannt. Die Karte zeigt ungefähr das Gebiet von der Linie Flexdorf-Oberasbach im Westen, Bislohe-Ziegelstein im Norden, Erlenstegen-Mögeldorf-Dutzendteich im Osten und Reichelsdorf-Stein und Eibach im Süden. - Außer den üblichen Faltspuren im Bug von sehr schöner Gesamterhaltung.
Bookseller: Nürnberger Buch- und Kunstantiquariat [Germany]
2019-04-03 07:27:40
Denis Godefroy (1549-1622)
1720. Unglaubliches Fundstück im Nachlass, sehr selten: Aus Wikipedia: Das Corpus Iuris Civilis (CIC oder, zur besseren Unterscheidung vom kirchlichen Corpus Iuris Canonici, auch CICiv, dt.: „Bestand des zivilen Rechts") umfasst ein seit der Zeit des Humanismus so genanntes Gesetzeswerk, das von 528 bis 534 n. Chr. im Auftrag des oströmischen Kaisers Justinian zusammengestellt wurde. Unter Leitung des quaestor sacri palatii Tribonianus wurden Bestandteil des Werkes die noch gültigen Kaisererlasse ab der Regierungszeit Hadrians, die im Codex Iustinianus kodifiziert wurden. Erstmals veröffentlicht wurde der Codex im Jahr 529. Am 30. Dezember 533 erlangte eine modifizierte Zweitauflage Gesetzeskraft. Diese Fassung ist die bis heute bekannt gebliebene. Zur Einleitung dienten die Institutiones Iustiniani, ein Anfängerlehrbuch, das an alte Lehrbücher, insbesondere das des Hochklassikers Gaius, angelehnt war und 533 veröffentlicht wurde. Den Mittelteil bilden die Digesten (auch: Pandekten), die ebenfalls 533 veröffentlicht wurden. Abschließend fanden die Novellae Einlass, eine Sammlung von Nachtragsgesetzen (leges novellae) aus der justinianischen Zeit nach 535 selbst und zumeist nur in der griechischen Fassung überliefert. Erbstück mit Alters- und Abnutzungserscheinungen, einigen Wasserflecken, wenigen Markierungen und einigen Vergilbungen, aber - im Hinblick auf das hohe Alter - in sehr gutem Zustand. Tausende Seiten von lateinscher/römischer Gesetzgebung: Corpus Iuris Civilis in Quatuor partes distinctum, Dionysio Gothofredo JC auctore [...]. Bedeutender spätbarocker Nachdruck … [Click Below for Full Description]
Bookseller: andreasb1986 [München, DE]
2019-04-03 01:55:58
[Anonymous]
1720. DescriptionManuscript map in pen and ink with wash colouring. NotesHighly finished, and skilled engineering plan of the siege of the fortress town of Landau, in the German Palatinate.Landau passed into French control under the terms of the Treaty of Westphalia (1648), which ended the Thirty Years' War. In 1688, Louis XIV ordered Sébastien Le Prestre, marquis de Vauban, one of the most brilliant military engineers in history, to construct new defences for the town, constructed between 1688 and 1691.During the War of the Spanish Succession, Landau was besieged (and captured) four times; changing hands in 1702, 1703 and 1704, as the fortunes of war ebbed and flowed. Finally, in 1713, the pace was besieged by the French and recaptured, remaining in their hands until the end of the war, their possession subsequently confirmed in the Treaty of Utrecht. This decorative manuscript plan, which highlights the defences of the places, as well as the siege works constructed by the besiegers, is typical of the high standard of plans created by French military engineers in the eighteenth century.
Bookseller: Daniel Crouch Rare Books [United Kingdom]
Check availability:
2019-04-02 00:34:37
Francis Hutchinson, D.D.
1720.
Bookseller: crottsy [Clemmons, North Carolina, US]
2019-04-01 20:34:22
Philander MISAURUS
1720. [Medicine] ~ PLAGUE, POX, & PARODY MISAURUS, Philander The honour of the gout. Or, A Rational Discourse, demonstrating, That the gout is one of the greatest Blessings which can befal Mortal Man.. London. Printed for J. Roberts, 1720. . [2], iv, [4], 55pp, [1]. Without half-title. ESTC T94197. [Bound with:] BROWNE, Joseph. A Practical treatise of the plague, and All Pestilential Infections that have happen'd in this Island for the last Century... London. Printed for J. Wilcox, 1720. First edition. 79pp, [1]. ESTC T26142. [And:] COLBATCH, John, Sir. A scheme for Proper Methods to be taken, should it please God to visit us with the plague. London. Printed by J. Darby, 1721. First edition. [2], v-viii, 9-21pp, [1]. Without half-title. ESTC T26145. [And:] COLBATCH, John, Sir. Observations upon the scheme Lately Published. Wherein such rules are laid down, as will easily reduce it to Practice. London. Printed by J. Darby, 1721. First edition. [4], 7-38pp. Without half-title. ESTC T1196. [And:] AN ENGLISH-MAN. The best preservative against the plague. With a short account of the State of this Nation, from the Conclusion of the Grand Rebellion of oliver cromwel to the Revolution. London. Printed for J. Leminge, 1721. First edition. xii, 51pp, [1]. ESTC T112354. [And:] PYE, George. A discourse of the plague; Wherein Dr. Mead's Notions are Consider'd and Refuted. London. Printed by J. Darby, 1721. First edition. xi, [1], 75, [1]; 31pp, [1]. In two parts. ESTC T117063. [And:] A Succinct account of the plague at marseilles, Its Symptoms, and the Methods and Medicines used for Cur … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquates Fine and Rare Books (antiquates) [Corfe Castle, GB]
2019-04-01 01:45:09
D. De Chelus (Quelus)
Henri Strik, 1720. VERY GOOD. De Chelus, D. (D. Quelus). Historie Naturelle du Cacao, et du Sucre. Amsterdam: Henri Strik, 1720. 12mo. Contemporary calf with double line border in gilt. Spine with gilt decorated panels and black leather title in gilt. Minor rubbing to spine and joints, front joint partly cracked; bumping to cover edges. Collation: (2), 124 pages + 6 plates, 4 of them fold-outs. First Edition was published in 1719 (on page opposite the title page is inscribed reference to the first edition and its publisher d'Houry) - this is the reviewed and corrected (by the author) second edition. Book Plates on paste down and free end paper: John Yudkin (1910-1995). British physiologist and nutritionist. Internationally famous author of Pure, White and Deadly, on the dangers of sugar. Rene Chauveau (1663-1722). French artist and sculptor who worked on the Palace of Versailles, the Invalides in Paris and the Royal Palace in Sweden. Very Good, Rare and Very Collectible.
Bookseller: cinbob3 [Salem, Oregon, US]
2019-03-31 21:23:00
1720. Prospect und Grundris der Keiserl. freyen Reichs und Ansee Stadt Bremen samt ihrer Gegend (Bremen - Umgebungsplan und Panorama) Es handelt sich hierbei um einen originalen, kolorierten Kupferstichplan von Johann Baptist Homann um 1720. Titel: Prospect und Grundris der Keiserl. freyen Reichs und Ansee Stadt Bremen samt ihrer Gegend Gebiet bzw. Ort: Bremen - Umgebungsplan und Panorama über die Weser gesehen Kartograph: Johann Baptist Homann (1664 - 1724) Jahr: Um 1720 Größe des Plattenbereichs: 49 cm x 58 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Obere rechte Ecke mit kleiner Knickspur, minimaler restaurierter Randeinriss unten links, ausserhalb des Plattenbereichs. Kleiner, unauffälliger, hinterlegter Einriss der Bugfalte am oberen Rand von ca. 2 cm Länge. Bemerkungen: Sehr dekorative Umgebungskarte mit einer Panoramaansicht von Bremen nebst den Befestigungsanlagen. Flankiert von zwei reich ausgeschmückten Staffagen mit figürlichen Allegorien, z.B. Gott Merkur stellvertretend für den Handel. Ein Stadtwappen bekrönt die Ansicht. Die Umgebungsansicht von Bremen erstreckt sich von Hemmlingen über Brockfeld bis Bremerborch und zeigt die Verläufe der Flüsse Weser und Wümme. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.