The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1643
2016-06-12 05:01:47
DESCARTES (René);
Amsterodami Apud Ludivicum Elzevirium 1643 Petit in-12 (130 x 75 mm) de (12)-282 pp., vélin ivoire, titre manuscrit sur le dos (reliure de l'époque). Edition originale très rare et seule édition éditon séparée de la lettre de Descartes à Voete, publiée du vivant de l'auteur et réimprimée plusieurs fois par les Elzevier dans les Méditations Métaphysiques. Marque : la Minerve. Exemplaire relié à l'époque sans les 3 feuillets blancs in fine mentionnés par Willems et Tchemerzine-Scheler. Des passages soulignés à l'encre du temps. Très bel exemplaire. Willems, 998 ; Rahir, 993 ; Guibert, p. 75-1 ; Tchemerzine-Scheler II, 783 : « très rare ».
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [France, Paris]
2016-06-08 15:40:08
Desmarets de Saint-Sorlin (Jean)
Bookseller: Golden Legend, Inc. [U.S.A.]
Check availability:
2016-06-04 17:28:35
Julien Hayneufve
Sébastien Cramoisy Imp., Paris 1643 - Méditation pour le temps des exercices, qui se font dans la retraite de huit jours Par Julien Hayneufve Paris, Sébastien Cramoisy Imp., 1643 - in-8 relié - 293 p. Taches sur la reliure, bords frottés, traces quelques pages. Reliure d'époque en peau. Sur le sujet de vingt-quatre Vérités et Maximes fondamentales, qui montrent le progrès de la vie spirituelle, et qui en font le parfait règlement, selon l'ordre et la déclaration qui se verra dans le dessein de cet ouvrage. Bon état. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Librairie Ancienne Zalc
2016-05-31 19:44:44
Morisot, C.B.
1643 - Sabin 50723M JCB II, 307; Borba de M. 598; Rodrigues 1715; NHSM I, 567; nicht in Pastoureau.- Erste Ausgabe mit der auf Januar 1643 datierten Widmung an Ludwig XIII.- Das marinegeschichtliche Werk ist in zwei Teile unterteilt, der erste behandelt die frühe Geschichte der Seeschlachten und die Entwicklung in der Navigation sowie Geographie. Der zweite Teil widmet sich mehr den topographischen Beschreibungen und Entdeckungsreisen wie u.a. von Gerard de Veer, Thomas Cavendish, Sir Walter Raleigh, Le Moine, Thomas Hariot, Magellan. Die Karten u.a. von Nord- und Süd-Amerika, Ostasien, Kleinasien mit Cypern, Nordafrika, Sizilien, Italien. Die Kupfer mit Darstellungen von verschiedenen Schiffen, Medaillen und Münzen.- Handschriftlicher Eigentumsvermerk ('Jacob van der Straeten') in lateinischer Sprache auf drittem weißen Blatt (datiert 1664).- Ohne gestochenen Titel, Spiegel und Vorsätze erneuert.- . Gewicht in Gramm: 500 [Attributes: First Edition]
Bookseller: Antiquariat Daniel Schramm e.K.
Check availability:
2016-05-24 08:54:17
PASQUIER (Etienne).
chez Pierre M?nard, A Paris, 1643. In-folio de (16)-1019-(67) pp., maroquin rouge, dos orn? ? nerfs, double encadrement de filets dor?s ? la Duseuil sur les plats (reliure de l'?poque). Exemplaire sur grand papier, r?gl? Vignette au titre ; portrait d'Etienne Pasquier sign? Jaspar Isac. Nouvelle ?dition compl?te, augment?e de trois livres. ? Monument unique ?l?v? aux antiquit?s, les Recherches comportent par leur vari?t? et leur hardiesse, tout ce que pouvait pr?tendre un ?rudit du XVIe si?cle ? (Robert Barroux). ? Les Recherches de la France forment l'instant fondateur d'une histoire du pays d?barrass?e de la mythologie, des l?gendes et de la fascination du militaire. En bon juriste, attentif au droit et au fonctionnement r?gulier des institutions, Pasquier donne ? lire une histoire ? la fois juridique, culturelle et sociale. Il touche ? de multiples sujets en apparence h?t?rog?nes, mais l'unit? est dans le regard critique ?tonnamment moderne avec lequel il analyse et d?pouille l'?v?nement de toute gangue. En v?rit?, Pasquier est le premier historien de la France ? Brunet, IV, 407 ; Thickett, Bibliographie des oeuvres d'Estienne Pasquier, 17 ; Tchemerzine-Scheler V, 82.
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2016-05-17 06:37:58
Blaeu, Joan & Guiljelmus
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-05-17 06:37:58
Blaeu, Guiljelmus
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-05-17 06:37:58
Blaeu, Cornelius
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-05-14 20:01:07
MARKHAM, Gervase :
London, printed by John Dawson, and are to be sold by Lawrence Blaiklock at the signe of the sugar-loafe within Temple Barre, 1643.. Containing most necessary and curious rules for the exact mustering both of horse-troopes, and foot-bands, with several formes of battailes described in figures. A work fit to be studied and meete for the knowledge of Captaines, Muster-Masters and all young souldiers and generous spirits that love Honourable Practise of Armes. Combines three books: The SOULDIERS ACCIDENCE and The SOULDIERS GRAMMAR parts 1 & 2. A collected edition each having a separate title page but continuous pagination. THIRD EDITION, corrected and amended, 1643. Small 4to, approximately 195 x 150 mm, 7¾ x 5¾ inches, general title page within woodcut border, folding leaf with woodcut illustrations, 2 full page woodcut illustrations, many troop formations in the text, some full page, some illustrated initials, large woodcut at the end of the tables. Pages: [16], 128, 229-233, 136-173, [1], pagination goes out of order but all the catch words are correct and our copy collates the same as ESTC R25022, bound in full modern panelled speckled calf, gilt raised bands to spine, richly gilt in compartments, gilt lettered red morocco label, new endpapers. The first 6 leaves have a very small nick to lower margin, not affecting text, slight loss of paper to the top inner margin of title page, some light brown staining to the lower margins of last few pages, some light age browning throughout, occasional nicks to margins, 3 small brown spots to folding woodcut, not affecting image, t … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Roger Middleton
Check availability:
2016-05-09 11:58:36
MARKHAM, Gervase..:
London, printed by John Dawson, and are to be sold by Lawrence Blaiklock at the signe of the sugar - loafe within Temple Barre, 1643.Containing most necessary and curious rules for the exact mustering both of horse - troopes, and foot - bands, with several formes of battailes described in figures. A work fit to be studied and meete for the knowledge of Captaines, Muster - Masters and all young souldiers and generous spirits that love Honourable Practise of Armes. Combines three books: The SOULDIERS ACCIDENCE and The SOULDIERS GRAMMAR parts 1 & 2. A collected edition each having a separate title page but continuous pagination. THIRD EDITION, corrected and amended, 1643. Small 4to, approximately 195 x 150 mm, 7¾ x 5¾ inches, general title page within woodcut border, folding leaf with woodcut illustrations, 2 full page woodcut illustrations, many troop formations in the text, some full page, some illustrated initials, large woodcut at the end of the tables. Pages: [16], 128, 229 - 233, 136 - 173, [1], pagination goes out of order but all the catch words are correct and our copy collates the same as ESTC R25022, bound in full modern panelled speckled calf, gilt raised bands to spine, richly gilt in compartments, gilt lettered red morocco label, new endpapers. The first 6 leaves have a very small nick to lower margin, not affecting text, slight loss of paper to the top inner margin of title page, some light brown staining to the lower margins of last few pages, some light age browning throughout, occasional nicks to margins, 3 small brown spots to folding woodcut, not affecting … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Roger Middleton P.B.F.A.
2016-04-29 03:01:15
Michel LE LONG
third edition of mention. Translation and establishment of the text by Michel Le Long. 1636 privilege.Bound in full vellum flexible time. Smooth back with respect to the pen. Chez Nicolas et Jean de La Coste à Paris 1643 in-8 (11,5x18cm) (16) 705pp. (42) relié
Bookseller: Librairie Le Feu Follet [France]
2016-04-27 20:10:15
Blaeu, Joan & Guiljelmus
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-04-25 12:17:31
Blaeu, Joan & Guiljelmus
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-04-13 11:33:31
BEROEMDE KAART VAN DE XVII PROVINCIEN"Novus XVII Inferioris Germani?... Provinciarvm Typvs de integro multis in locis emendatus à Guliel. Blaeu.' Kopergravure vervaardigd door Josua vanden Ende, 3e staat uitgegeven door Willem Bleau in 1643 als onderdeel van "Le theatre du Monde'. Rugzijde: Franse tekst. In de tijd met de hand gekleurd. Afm. ca. 40 x 50,5 cm.Rechtsonder zien we een cartouche met schaalstokken en het adres van Willem Blaeu: "op "t Water in de Vergulde Zonnewyzer'. Links een cartouche met opgaaf van de steden en dorpen per gewest en een legenda van de gebruikte symbolen. In de Noordzee zien we een 32-delige kompasroos, een zeemonster en vele schepen.Met de val van Antwerpen in 1588 werd een feitelijke scheiding veroorzaakt tussen de Noordelijke- en Zuidelijke Nederlanden en de 17 provincies vielen in twee delen uiteen. Er kwam een grens waardoor de Zeventien Provinciën werden gesplitst in de Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden en de Zuidelijke Nederlanden.Door de emigraties en de politieke situatie verschoof het economische zwaartepunt naar het noorden. De Opstand tegen de Spanjaarden ging door en ondertussen verdeelde het geloof het hele continent in twee delen. Heel Europa was nu een groot strijdtoneel en de conflicten werden pas in 1648 in de Vrede van Münster opgelost. Daarin werd onder andere de Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden door Spanje als soeverein erkend. De scheiding van de noordelijke en zuidelijke Nederlanden was op dat moment definitief.Toch komen er tot ongeveer 1800 regelmatig kaarten van de Zeventien Provinciën voor. Dat had e … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE
Check availability:
2016-04-12 03:29:06
Blaeu, Guijelmus & Joan.
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-04-06 01:08:31
Unbekannt
1643 - Exempl. in einem altersgemäß guten Gesamtzustand. Ledereinband mit deutlichen Gebrauchsspuren: Einband insgesamt in akzeptablen Zustand, berieben, an Ecken und Kanten mit Metallverzierungen, Bünde und Kapitale am Buchrücken stärker bestoßen. Seiten innen lediglich gedunkelt und stellenweise leicht altersfleckig, sonst ordentlich und altersgemäß sauber. Mit fliegendem Vorsatzblatt und aufgeplatzer Gelenkinnenpflaz im Vorsatz. Exemplar mit zahlreichen, sehr schönen, äußerst filigran gearbeiteten und sehr gut erhaltenen Initialen. Absolut historische Rarität! 464 S. + LXXXVIII. Latein 5650g 2° - Folio - (entspricht 40 - 45 cm) Ledereinband
Bookseller: Guthschrift Antiquariat
Check availability:
2016-04-04 11:22:05
BURNET, Gilbert.
STCN (6 copies); Tiele, Bibl. 217. First edition of the Dutch translation of a work on travels through Europe, undertaken and written by Gilbert Burnet (1643-1715). Burnet was a Scottish historian, philosopher, and later Bishop of Salisbury. In 1685 Burnet left Great-Brittain to travel Europe, where he visited the Netherlands, France, Germany, Italy and Switzerland. During his stay in the Netherlands, Burnet got exiled from England by King James II, after writing a pamphlet advising the Dutch prince William and his wife Mary not to support James for the repeal of the Test Act. The text is written in the form of letters, starting in Zurich, to Milan, Florence, Rome, and ending in Nijmegen, where he noted everything that "seemed most remarkable" and was unheard of in any other travelogue.Binding rubbed along the extremities, paper cracked at the hinges (hinges still firm) and spine discoloured. Title-page reattached (restored in the gutter), some spots and smudges throughout and a few leaves slightly browned. A good copy.
Bookseller: ASHER Rare Books (Since 1830)
Check availability:
2016-03-20 17:31:56
Merian, Matthäus.
Frankfurt Merian -54, 1643. 2°. 3 Bll., 100 S., 5 Bll.; 127 S., 6 Bll. Mit gest. Titel, 3 doppelblattgr. Kupferkarten und 57 (44 doppelblattgr.) Kupfertafeln mit 107 Ansichten. Späterer Pergamentband mit Deckel- und Rückenvergoldung. Wüthrich 11-12. Erste Ausgabe. Mit dem 1654 erschienenen Anhang von Zeiller, in dem, wie häufig, die Karte von Tettnang und die Tafel mit den 3 Ansichten von Ulm fehlen, die nicht allen Exemplaren beigegeben wurden. - Rücken etwas fleckig, Rückenschild abgerieben. Gering gebräunt und fleckig, der Anhang etwas stärker betroffen. Wenige Tafeln etwas knapp beschnitten. Exlibris. Insgesamt schönes Exemplar in tiefen Abdrucken. Gewicht (Gramm): 2000 [Attributes: First Edition]
Bookseller: Müller & Gräff e.K. [Stuttgart, Germany]
2016-03-19 16:06:45
Blaeu, Guiljelmus
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-03-19 16:06:45
Blaeu, Guiljelmus
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-03-08 13:48:41
Blaeu, Guijelmus & Joan.
Blaeu, J. & G. 1643-50, Amsterdam. Copper engraving, decorative hand colored in wash when published. The engraving is partly heightened in gold. In excellent condition. 327 by 200mm (12¾ by 7¾ inches).
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
2016-03-08 13:46:02
Blaeu, Joan & Guiljelmus
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
Check availability:
2016-03-02 22:25:58
Jónsson, Arngrimur
Amsterdam, 1643. 4to. (12) + 174 s. Tittelbl.i rødt og sort. 1700-talls helskinnbd. med 4 opph. bind. Ryggdekor i gull. Ex libris på forsats. Ryggen slitt ved øvre og nedre kapiél. Ren og pen materie. . . 18th. century full calf with 4 raised bands. Spine gilt. Worn at top and bottom of spine, otherwise a good copy
Bookseller: Ruuds Antikvariat [NO]
2016-02-26 21:46:10
QUEVEDO Y VILLEGAS, Francisco Gómez.
Rouen, Jean Boullay 1643. 12°. 2 Bll., 434 S., 3 Bll. Ldr. d. 18. Jhdts. Mit goldgepr. Rückensch. Tit., 2. S. m. hs. Vermerk. Exlibris am Innendeckel.Seltene Übersetzung der \"Sueños y Discursos\" von Francisco Gómez de Quevedo y Santibáñez Villegas (1580-1645). Versand D: 4,00 EUR Literatur
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
2016-02-26 06:57:40
Cantelli da Vignola, Giacomo (1643-1695 ) Modena
Artist: Cantelli da Vignola Giacomo (-1695 ) Modena; Issued in: Modena; date: c 1689 1643 - Artist: Cantelli da Vignola, Giacomo (1643-1695 ) Modena; Issued in: Modena; date: c. 1689; - Condition: Very good; Map shows Serbia
Bookseller: Antique Sommer KG
Check availability:
2016-02-17 16:16:40
(Heider, D.):
Nürnberg, W. Endter 1643.4 Bll., 971 S., 46 Bll. Prgt. d. Zt. Folio. 30,5 x 20 cm. VD 17 23:627734V; Pütter I, 216; ADB XI, 303 f. - Heider, Syndikus der Stadt Lindau, griff durch seine umfangreiche "Ausführung" in einen alten Gebiets - und Rechtsstreit zwischen Stift und Land Lindau ein, der durch die Ereignisse des Dreißigjährigen Krieges wieder akut geworden war. - Titel mit handschriftl. Besitzeintrag des Klosters Weingarten. - Einband gering bestoßen u. fleckig, Bindebänder fehlen. Etwas stockfleckig, erste u. letzte Bll. etwas wasserrandig, Titel und Vortitel mit Wurmspur und Hinterlegung in der oberen Außenecke. Letztes Bl. mit Ausriss im Bund (geringer Buchstabenverlust). VD 17 nennt noch eine Karte, die fast immer fehlt und wohl separat ausgegeben wurde. Bücher de
Bookseller: Antiquariat Turszynski
2016-02-17 07:06:07
Niccolo Machiavelli; Sylvestre Tellio; Antonio Possevino
(Leiden) Lugduni Batavorum, ex officina Hieronymum de Vogel, 1643-01-01. Hardcover. Very Good. Contemporary vellum binding. 16mo. frontis., 448, [8] pages. Index Rerum. Good binding and cover. Soiling to vellum. Yapp edges. Ink spine title mostly faded. A few pencil marks throughout. Armorial bookplates of Sir William Baird of Newbaith to front pastedown and verso of fep. Also, armorial book plate of Sir John Martin Harvey Kt (1863-1944) to rear pastedown. <br><br>
Bookseller: Sequitur Books [Boonsboro, MD, U.S.A.]
2016-02-09 10:37:41
Cantelli da Vignola, Giacomo (1643-1695 ) Modena
Artist: Cantelli da Vignola Giacomo (-1695 ) Modena; Issued in: Rome; date: c 1684 1643 - Artist: Cantelli da Vignola, Giacomo (1643-1695 ) Modena; Issued in: Rome; date: c. 1684; - Condition: Centerfold restored; Map shows the Balkan with Romania and the Danube
Bookseller: Antique Sommer KG
Check availability:
2016-02-09 10:37:41
Cantelli da Vignola Giacomo (1643 - 1695) Modena
Bookseller: Antique Sommer& Sapunaru KG [München, Germany]
Check availability:
2016-02-08 12:32:19
O. O., ca. 1643. Kupferstich von 4 Platten. Blattgröße: 54,8 x 67,7 cm. Für mich nur komplette Exemplare in der Bayerischen Staatsbibliothek, der Pariser Bibliotheque National und im Stadtmuseum Saalfeld nachweisbar; die Königliche Bibliothek zu Stockholm (Signum: Chr. C.14) hat nach der Größenangabe von 279 x 688 mm nur ein offensichtlich inkomplettes Exemplar, das nur aus den beiden oberen Platten besteht. - Nicht genordete Landkarte der Gegend um die thüringische Stadt Saalfeld an der Saale. Die Karte zeigt die Feldlager der kaiserlichen Armee und der aus schwedischen, französischen und kleineren Truppenteilen protestantischer deutscher Fürstentümer bestehenden gegnerischen Armee im Jahre 1640. Im Mittelpunkt die Stadt Saalfeld, an deren Mauern sich die Feldverschanzungen des kaiserlichen Heeres unter dem Kommando des Erzherzogs Leopold Wilhelm anschließen, die bis zum oberen Bildrand führen. Unten das unter dem Kommando des schwedischen Feldmarschalls Baner stehende Heer in Bataillonsaufstellung. Innerhalb der Karte sind verschiedene Kampflinien bzw. Stellungen einezeichnet. Die beiden Heere standen sich über längere Zeit gegenüber und lieferten sich verlustreiche Scharmützel. Die schwedischen Truppen zogen sich schließlich zurück ohne die Entscheidungsschlacht gesucht zu haben. Vorne links ein Feldherrenhügel mit einer Darstellung des berittenen schwedischen Generalstabs. Links unten eine kleine Insetkarte des Gebietes zwischen dem bayrischen Heerlager in Eichsfeld und Rudolstadt. Darüber eine denkmalartige Kartusche mit einer bekrönenden Kompassrose. In der Kartusche … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski
2016-01-27 12:45:52
LUISE CHARLOTTE (1617-1676) Herzogin von Kurland:
Kupferstich v. Johann Hermann n. Mathias Czwiczek, dat. 1643, 35 x 28,5 (H) - breitrandiges Blatt Sehr seltenes, zeitgenössisches Portrait.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2016-01-23 21:28:44
O. O., ca. 1643.Kupferstich von 4 Platten. Blattgröße: 54,8 x 67,7 cm. Für mich nur komplette Exemplare in der Bayerischen Staatsbibliothek, der Pariser Bibliotheque National und im Stadtmuseum Saalfeld nachweisbar; die Königliche Bibliothek zu Stockholm (Signum: Chr. C.14) hat nach der Größenangabe von 279 x 688 mm nur ein offensichtlich inkomplettes Exemplar, das nur aus den beiden oberen Platten besteht. - Nicht genordete Landkarte der Gegend um die thüringische Stadt Saalfeld an der Saale. Die Karte zeigt die Feldlager der kaiserlichen Armee und der aus schwedischen, französischen und kleineren Truppenteilen protestantischer deutscher Fürstentümer bestehenden gegnerischen Armee im Jahre 1640. Im Mittelpunkt die Stadt Saalfeld, an deren Mauern sich die Feldverschanzungen des kaiserlichen Heeres unter dem Kommando des Erzherzogs Leopold Wilhelm anschließen, die bis zum oberen Bildrand führen. Unten das unter dem Kommando des schwedischen Feldmarschalls Baner stehende Heer in Bataillonsaufstellung. Innerhalb der Karte sind verschiedene Kampflinien bzw. Stellungen einezeichnet. Die beiden Heere standen sich über längere Zeit gegenüber und lieferten sich verlustreiche Scharmützel. Die schwedischen Truppen zogen sich schließlich zurück ohne die Entscheidungsschlacht gesucht zu haben. Vorne links ein Feldherrenhügel mit einer Darstellung des berittenen schwedischen Generalstabs. Links unten eine kleine Insetkarte des Gebietes zwischen dem bayrischen Heerlager in Eichsfeld und Rudolstadt. Darüber eine denkmalartige Kartusche mit einer bekrönenden Kompassrose. In der Kartusche e … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Turszynski
2016-01-21 10:11:34
Anton von RABATTA (ca. 1618-1648). Venedig, 12. September 1643.
1643. Feder mit brauner Tinte auf Büttenpapier, 2 Wasserzeichen, 2 Seiten, 4° (gefaltetes Doppelblatt), Zustand: Faltspuren, etwas Mäusefraß an der linken oberen Ecke, rechte obere Ecke mit Sammlerstempel „S". Der vorliegende Brief mit Empfehlungsformel und Unterschrift „Anth. Graff von Rabatta", wurde am 12. September 1643 aus Venedig wahrscheinlich an den Grafen Johann Ludwig von Nassau-Hadamar (1580-1653) gesendet, der ab 30. Juli 1643 kaiserlicher Gesandter bei den Friedensverhandlungen in Münster war. Das Schreiben ist an ihn gerichtet, nicht aber adressiert. Der Adressat „Eure gräfliche Excellenz" sei „pro principale Commissario nach Münster deputirt" worden. Da der große Verhandlungsführer auf kaiserlicher Seite, Maximilian Graf Trauttmannsdorff, erst an 1645 zum Prinzipalkommissar ernannt worden ist, kann es sich nur um Johann Ludwig von Nassau handeln. Anton von Rabatta bestätigt in dem Brief den Erhalt eines Schreibens des Grafen, der die Ankunft des Kaisers in Niklasburg ankündigt. Rabatta hofft auf den Erfolg des kaiserlichen Heeres. Zudem erfolgt Rückseitig der folgende Nachtrag: „der Fürst Matthiaß von Toßcana hat ain ansehliche Victori wid[er] die Bäpstl. [Truppen] erhalten bey 2000 erlegt wie gefangen 4 stuckh geschüz und die maiste bagaglia [erobert]." Über den Grafen Rabatta ist wenig bekannt, er wurde 1648 in den Uskoken ermordet. Autographen von ihm sind sehr selten. Sein Sohn, Rudolf von Rabatta, war kaiserlicher Kämmerer, Feldmarschall und Hofkriegsrath (ADB XXVII, 77, dort auch der Vater erwähnt).
Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor [München, Germany]
2016-01-18 00:48:07
MORISOT, Claude Barthélemy.
Alden & Landis. 643/85; Borba de Moraes, pp. 597-598; Polak 10650; Sabin 50723. First and only edition of the first extensive naval and maritime history, here in its second issue with the dedication to Louis XIII replaced by the rarer one (dated 27 March 1643, although Louis died only on 14 May) to Pierre Seguier (1588-1672), chancellor of France. It is divided into two parts of fifty chapters each. The first part covers ancient times (to the great discoveries of the Renaissance), emphasizing the many naval battles, but also presenting the development of navigation and geography. The second part covers recent voyages of discovery and topographical description, drawing on numerous naval and maritime sources, including travel journals by European explorers.Only minor browning and a small tear affecting a few words of text in one leaf; one map is printed upside down; binding rubbed and restored. A very good copy, with generous margins.
Bookseller: ASHER Rare Books (Since 1830)
Check availability:
2016-01-18 00:48:07
Morisot, C.B.
1643 Sabin 50723M JCB II, 307; Borba de M. 598; Rodrigues 1715; NHSM I, 567; nicht in Pastoureau.- Erste Ausgabe mit der auf Januar 1643 datierten Widmung an Ludwig XIII.- Das marinegeschichtliche Werk ist in zwei Teile unterteilt, der erste behandelt die frühe Geschichte der Seeschlachten und die Entwicklung in der Navigation sowie Geographie. Der zweite Teil widmet sich mehr den topographischen Beschreibungen und Entdeckungsreisen wie u.a. von Gerard de Veer, Thomas Cavendish, Sir Walter Raleigh, Le Moine, Thomas Hariot, Magellan. Die Karten u.a. von Nord- und Süd-Amerika, Ostasien, Kleinasien mit Cypern, Nordafrika, Sizilien, Italien. Die Kupfer mit Darstellungen von verschiedenen Schiffen, Medaillen und Münzen.- Handschriftlicher Eigentumsvermerk (\'Jacob van der Straeten\') in lateinischer Sprache auf drittem weißen Blatt (datiert 1664).- Ohne gestochenen Titel, Spiegel und Vorsätze erneuert. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Schramm
2016-01-17 15:20:31
BOSSE (Abraham), DESARGUES (Girard)
- Paris, de l'Imprimerie de Pierre Des-Hayes, 1643. 2 parties en un volume in-8, plein veau brun moucheté de l'époque, dos à 5 nerfs orné de caissons fleuronnés et cloisonnés, roulette dorée sur les coupes, tranches citron (accroc aux coiffes), (4) f., 56 p., 114 p., titre et feuillet de dédicace gravés, 114 planches gravées avec notice explicative en regard. Edition originale de ce célèbre traité de stéréotomie, bien complet de ses deux titres gravés et du feuillet de dédicace également gravé aux armes du chancelier Séguier, ainsi que de 114 planches accompagnées de leur notice explicative en regard, le tout gravé par Abraham Bosse. Le premier livre d’Abraham Bosse, dans lequel il approfondit la méthode universelle de coupe des pierres élaborée par son ami le géomètre et architecte Girard Desargues. «Pour ce faire, il utilise une pédagogie toute cartésienne. Partant des connaissances de base des appareilleurs, il élève par degrés son lecteur vers des savoirs plus compliqués ( ). ‘Puisque les géomètres et les ouvriers de plusieurs arts ne parlent pas le même langage’, il traduit le vocabulaire mathématique des savants en termes de métier ( ). Afin de rendre plus aisé l’effort conceptuel, Bosse utilise ses talents de graveur et multiplie les planches d’explication, cent quatorze au total, dont certaines de belle valeur artistique (.). En préconisant des solutions nouvelles, universelles et mathématiques à des problématiques résolues par la tradition, les deux auteurs vont contribuer à modifier le statut des métiers assimilés aux 'arts mécaniques' et … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie HATCHUEL
Check availability:
2016-01-14 12:13:22
Nürnberg, W. Endter, (1643-) 1644. Folio. 52 Bl., 1020; 379 S., 11 (statt 16) Bl. Mit illustriertem Kupfertitel, 6 illustrierten Zwischentiteln, 1 gestoch. Wappentafel, 12 Porträtkupfern der sächsischen Kurfürsten und Herzöge sowie Luthers, 1 gestoch. Leseplan u. 9 (von 10) meist gefalt. Kupfertafeln. Leder des frühen 19. Jahrhunderts mit Silberbeschlägen u. Goldschnitt; Rücken mit Einrissen, bewegliche Schließenteile fehlen, hinteres Innengelenk gelockert. Zweite Ausgabe der sog. Ernestinischen Bibel, wegen der beigegebeben Fürstenporträts auch als Kurfürstenbibel bezeichnet. Da als Folge der kriegerischen Verwüstungen Lutherbibeln mit den Summarien selten geworden waren, hatte Herzog Ernst der Fromme eine Neuausgabe in Auftrag gegeben. Sie sollte so weit kommentiert sein, dass auch der "einfache Mann" sie ohne fremde Hilfe lesen und verstehen könne. An der Kommentierung wirkten nahezu 30 bedeutende evangelische Theologen mit, darunter Joh. Gerhard, Salomon Glassius, Joh. Major, Joh. Saubert und Joh. M. Dilherr. Nach vierjähriger Vorarbeit erschien die erste Ausgabe 1641. Der Text ist der unveränderte Luthersche. Die von dem Herzog veranlasste Bibel-Erklärung, "die alle damalige Weltkunde um die H. Schrift versammelte und durch sie beherrschte", wurde trotz Anfeindungen von links und rechts "als aeternum sacrosanctae veritatis monumentum . gefeiert und oft als Ausschlag gebend angeführt" (RE V, 479). In den Ernestinischen Landen sollte jede Gemeinde ein Exemplar besitzen. Der Preis betrug anfänglich 6 Taler. Für arme Gemeinden übernahm der Herzog die Kosten. 1666 wurde die … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Buch & Consult Ulrich Keip [Berlin, Germany]
Check availability:
2016-01-08 20:58:57
Lom, Joos van:
Frankfurt a.M. Johann David Zunner, 1643. 8°. 8 n.n. Bl., 290 S., 4 n.n. Bl. Pergamentband der Zeit. Hirsch-H. III, 831. - Wellcome III, 539. - Erste von Rottendorf bearbeitete Ausgabe und erste im 17. Jahrhundert gedruckte Ausgabe. - Erschien erstmals in Rotterdam 1560 und neu aufgelegt 1563. - Lom oder Lommius war Leibarzt von Philipp II und einer der Aerzte mit dem grössten Ansehen seiner Zeit. - Durchgehend gebräunt. Sprache: lateinisch / latin. + Wichtig: Für unsere Kunden in der EU erfolgt der Versand alle 14 Tage verzollt ab Deutschland / Postbank-Konto in Deutschland vorhanden +
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz [Zürich, Switzerland]
2016-01-07 13:31:44
GROSSBRITANNIEN (Great Britain / British Isles):
- Kupferstich aus Trésor des cartes geographiques b. Jean Boisseau in Paris, 1643, 12,8 x 17,5 Not by Shirley and Pastoureau! - 1. Ausgabe u. 1. Zustand! - Die Karte zeigt Grossbritannien mit England, Schottland und Irland. - Oben links Titelkartusche; unten links Meilenzeigerkartusche. - Die erste Ausgabe des Atlases erschien bei Boisseau 1643, es folgten Auflagen von Henault, Boissevin, Berey, Tassin, Picart, Antoine de Fer, Jourdain, Nicolas de Fer, Jollain und Huot. - Der Zustand ist abweichend von den bekannten Exemplaren! (z.B. Keine Nummer unten rechts) - Von diesem Zustand sind inklusive vorliegender Karte 3 Exemplare bekannt (Bibliothèque nationale de France u. Privatsammlung!) - Extrem selten! The first edition from this Atlas appeared by Boisseau 1643. - Later editions from Henault, Boissevin, Berey, Tassin, Picart, Antoine de Fer, Jourdain, Nicolas de Fer, Jollain and Huot. - (For example no number below right). - From this map in this first state only 3 copies known (Bibliothèque nationale de France, privat collection and the present map!) - Extremely rare! (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request) [Attributes: First Edition]
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2016-01-03 20:37:31
Heider, D.):
Nürnberg, W. Endter 1643. - 4 Bll., 971 S., 46 Bll. Prgt. d. Zt. Folio. 30,5 x 20 cm. VD 17 23:627734V; Pütter I, 216; ADB XI, 303 f. - Heider, Syndikus der Stadt Lindau, griff durch seine umfangreiche "Ausführung" in einen alten Gebiets- und Rechtsstreit zwischen Stift und Land Lindau ein, der durch die Ereignisse des Dreißigjährigen Krieges wieder akut geworden war. - Titel mit handschriftl. Besitzeintrag des Klosters Weingarten. - Einband gering bestoßen u. fleckig, Bindebänder fehlen. Etwas stockfleckig, erste u. letzte Bll. etwas wasserrandig, Titel und Vortitel mit Wurmspur und Hinterlegung in der oberen Außenecke. Letztes Bl. mit Ausriss im Bund (geringer Buchstabenverlust). VD 17 nennt noch eine Karte, die fast immer fehlt und wohl separat ausgegeben wurde. Bitte um Beachtung: Wir sind bis einschließlich 14.01.2016 im Urlaub, der Versand Ihrer Bestellung erfolgt am 15.01. - Please note: Until Jan. 14th we are on holidays, ordered items will be mailed at Jan. 15th.
Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski
Check availability:
2015-12-28 18:13:09
Philippe de Commynes; Juan Vitrian y Pujadas
Amberes, Empr. de I. Mevrsio, 1643-01-01. Hardcover. Good. 2 volumes in 1. Folio. Early full leather binding. 5 raised bands. Front hinge has a crack. Tail of spine chipped. Engraved title. Text printed in 2 columns. Old purple stain along bottom of last 50 pages of vol. 2. <br> Chariot book plate of Gustav Parthey. Parthey was a 19th century German philologist, art historian and member of the Berlin Academy. <br> Graesse II 239. Palau III, 58239. Peeters-Fontainas, J. F., Bibl. des impressions espagnoles des Pays-Bas m??ridionaux, 266. BB I, 674. Palau: "Las adiciones de Vitrian realzan el valor literario de estas Memorias tan c??lebres en Francia." <br> Tomo Primero y Tomo Segundo bound as one. <br> France -- History -- House of Valois, 1328-1589.
Bookseller: Sequitur Books [Boonsboro, MD, U.S.A.]
2015-12-27 21:32:55
Barriffe, William
London: John Dawson. 1643. Hardcover. Very Good. 3rd edition, Newly revised and much enlarged, 1643. Large 8vo (7.5 x 5.5 inches), bound in mid-19th C. half leather and marbled boards, pp. (28), 428 (9), with portrait, coat of arms, and 5 folding plates/tables. Very good, with light rubbing to corners and joints, old mend to 6-inch tear to last folding plate, collated complete, text in very good condition. RARE. A popular treatise of English Civil War tactics and military discipline that went through several editions.
Bookseller: Caliban Books ABAA-ILAB
Check availability:
2015-12-27 08:20:25
Altkol. Kupferstich von Blaeu, 1643, 39 x 51 cm. Karte des Kanals von Rheinberg über Geldern bis Venlo. Die 3. Version der Blaeuschen Fossakarte. - Mit den Wappen des Herzogtums Geldern, Kleve, des Erzbistums Köln und der Grafschaft Moers. Neben der Flußgöttern in der altkolorierten Kartusche links unten die Namen Mosa (Maas) und Rhenus (Rhein). Mit zwei weiteren altkolorierten Kartuschen. - Mit schmalem Rändchen. Versand D: 6,00 EUR Nordrhein-Westfalen, Landkarten
Bookseller: Antiquariat Bierl
2015-12-25 07:10:25
William Prynne
London: Printed for Michael Spark Senior [imprints vary], 1643. Contemporary sheep, quite rubbed, top of spine chipped, lower joints just cracking, minor worming, yet quite firm, clean and usable; the Taussig copy Five of Prynne's tracts, including two which, defending the authority of Parliament, were ordered to be printed by the House of Commons, and a third which, Prynne claimed, "gave the first great blow" to the attempted imposition of ship-money
Bookseller: Meyer Boswell Books, Inc.
Check availability:
2015-12-21 18:29:04
Alchemie - Bernhardus Trevisanus:
- Von der Hermetischen Philosophia / Oder / Vom gebenedeiten Stein der Weisen / Anjetzo theils gantz von newem auß den Lateinischen Exemplarien verteutscht, theils von sehr vielen groben Erroribus und Verfälschungen, damit die vorigen Editiones angefüllet / vertunckelt / und depravirt gewesen / gesäubert / corrigirt, und in viel Wege verbessert / Durch Casparum Hornium, Philos. & Medicinae Doctorem. Nürnberg, Wolffgang Endter, [1643]. 54 Bll., 2 w. Bll., 600 S., Kl.-8°, Pergament d. Zt. (unter Verwendung eines Pergamentes einer Notenhandschrift der 2. Hälfte des 15. Jhs.) Caillet 1035; Rosenthal 846; Vgl. Ferguson I,101 (Anm.). - Diese von Caspar Horn besorgte Ausgabe basiert tlw. auf der älteren Übersetzung von J. Tancke (1557-1609). Der Bd. enthält auch: Außführliches Sendschreiben Vom Stein der Weisen; Appedix oder Anhang / Etzlicher nützlicher Chemischer Tractätlein / so zu deutlicherer Erklärung / und besserm Verstand deß Grafen Berhardi Schrifften dienen. [7 weitere Abhandlungen von J. Tancke, Albert Beyer (1605) u. Alanus ab Insulis (1120-1202) in deutscher Übersetzung, darunter "Ein Dialogus über das vierdte Teil Bernhardi", "Kurtze Auslegung des Fontinleins Bernhardi", "Dicta Alani. Das ist / Kurtze Lehr- und Unterricht-Sprüche / Von der Bereitung deß grossen Steins der Weisen", "Metallurgia. Das ist / Von der Generation und Geburt der Metallen / und daß auß ihnen allein der Grosse Stein der Weisen könne gemacht werden"]. - Zum Autor Graf Bernhard von Treviso (1406-1490) siehe Schmieder S. 230-235. "Er war schon recht alt [82 J.], als ihn eine sorgfäftige Vergleich … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange
Check availability:
2015-12-15 10:51:23
BAD KREUZNACH:
- Kupferstich v. Merian n. Harff aus Theatrum Europäum, 1643, 20,5 x 47,5 Reiniger, 41. - Zeigt die Belagerung 1641. - Restauriert.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2015-12-07 11:59:59
Cantelli da Vignola Giacomo (1643 - 1695) Modena
Artist: Cantelli da Vignola Giacomo (-1695 ) Modena; Issued in: Rome; date: c 1686 1643 - Artist: Cantelli da Vignola, Giacomo (1643-1695 ) Modena; Issued in: Rome; date: c. 1686; - Condition: Very good; Map shows Walachia, Moldavia and the River Donaudelta
Bookseller: Antique Sommer& Sapunaru KG [München, Germany]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.