The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1600
2014-08-18 18:50:10
AUGSBURG CITY LIBRARY
[Compiled by Georg Henisch]. Typographical border round title (very slightly shaved at outer margin). 559 pp., [38] leaves. Agenda chancery 4to (303 x 96 mm.), cont. pigskin-backed wooden boards (smallish stain to first two leaves, one wooden corner chipped), orig. clasps & catches. Augsburg: V. Schönigk, 1600. A wonderfully well-preserved copy, from the private collection of Helmuth Domizlaff, of the second earliest catalogue of an institutional library (preceded only by the extremely rare catalogue of the Leyden University Library in 1595). Augsburg was, after the Palatina, the most important public library in Germany and the present catalogue became a valuable reference tool for the contemporary scholar. Our catalogue of the library of the Imperial City of Augsburg is one of the rarest of the great institutional library catalogues and certainly, from the point of view of its format, one of the strangest. It was printed in the very unusual agenda format, probably for ease of carrying (it would fit in a deep pocket). While it has been speculated that some copies were also printed in quarto size, I do not believe any such example exists. Archer Taylor wrote, in his Book Catalogues, regarding this catalogue, "it is said to have been printed in one hundred copies only" (p. 94). Augsburg's library "must have been one of the most important public libraries in the Europe of its time: many thousand works by over 4,000 authors are accurately described and arranged according to first names. It must have represented a valuable reference tool for the contemporary scholar."-Groli … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller, Inc.
Check availability:
2014-08-17 22:19:56
Chartari, Flaminio.
Venedig, Zenaro, 1600.. [8], 262, [30] S. Mit Holzschnitt-Titelvignette und Holzschnitt-Initialen und -Kopfstücken. Flexibler Pergamentband der Zeit mit Rückentitel; Kapitale defekt, Rückenbezug an den Bünden gebrochen, fleckig, Bindebänder fehlen.. Das juristische Werk (zuerst erschienen 1590) des Rechtsanwalts Flaminio Cartari (auch: Chartari, 1531-1593), der in Perugia und Orvieto wirkte, behandelt detailliert die Theorie und Praxis des Verhörs bis hin zur Folter als Teil des Rechtsprozesses seiner Zeit. Er beschreibt den Verlauf des Verhörs, den Ausgangspunkt und die korrekte Form. Er arbeitet heraus, welche Vorkehrungen von dem Interrogator getroffen werden müssen und behandelt die Praxis der Befragung zur Prüfung der Beweisführung. - Mit gelegentlichen Unterstreichungen, teils stockfleckig und gebräunt, mit Wasserrand im Innensteg (und zum Schluß:) an den Außenecken sowie Braunflecken. S. 189/190 mit Randausriß mit etwas Textverlust, Name auf Titel, letzte Lage gelockert und mit winzigem Wurmloch. - USTC 19139 (Ausgabe 1590); Adams G 1404.
Bookseller: Antiquariat C. Rinnelt - (Versand mit Dt
Check availability:
2014-08-10 15:55:50
[ALBUM AMICORUM - GERMANY]. BÖKEL (BÖCKELIUS), Wilhelm.
For Wilhelm Bökel: Georg Erler (ed.), Die jüngeren Matrikel der Universität Leipzig, vol. I, p. 37. Elaborately illustrated album amicorum of Wilhelm Bökel junior, with contributions by eminent scholars and noblemen. Bökel (or Böckelius), born in Stendal (Germany) ca. 1600, was the son of a physician and studied law in Stettin (Szczecin in Poland), Helmstedt, Jena and Leipzig. Most of the contributions date from his time in Leipzig (1621-1624), but the album also includes entries from prominent noblemen from Pomerania and the Baltic region, such as Philip II, Duke of Pomerania, and Jacob Kettler, Duke of Courland and Semigallia. Most of the contributions are in Latin (with some mottoes in French, German and Greek) and 25 are illustrated with the coat of arms of the contributor in coloured gouaches, highlighted with gold. The 23 engraved portraits, several by or after Lucas and Wolfgang Kilian, show European rulers and clergymen. Also included is a view of Venice in coloured gouaches, highlighted with gold, and another of a woman throwing herself on a sword, perhaps intended as Lucretia.Loosely inserted is a manuscript index and 4-page manuscript report on the album by Johannes Bodel Nijenhuis, noting that it was sold at auction in Leiden by C.C. van der Hoek on 3 March 1854, as well as a copy of the report by C.W. van der Hoek, dated 30 March 1854. Some soiling and an occasional leaf with a few letters of the text or the edge of a drawing very slightly shaved, but otherwise in very good condition.
Bookseller: ASHER Rare Books (Since 1830)
Check availability:
2014-08-08 20:53:51
. altkol. Kupferstich v. Hufnagel aus Braun - Hogenberg, um 1600, 37 x 49,5. Restauriert und angerändert.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-08-02 04:05:11
William Shakespeare
c. 1600. The piece measure 1.25�€ x 1.25�€ x 0.5�€, and is mounted on a slightly larger card measuring, 2.5�€ x 2.25�€. On the verso of the card is a manuscript note which reads: <b><i>�€œCut from Shakespeare�€™s [be]dstead given to Wm. Brooke [by] Mr. Trepass Stratford on Av[on] [E]ngland July 1860.�€</i></b> Note is faded, and mount is slightly torn in bottom right. Fine condition. <div><div><br></div><div>Besides serving as inspiration for some of his more amorous scenes, Shakespeare�€™s bed has interesting significance with regard to the theories of dissent in his marriage to Anne Hathaway. In his last will and testament, Shakespeare only made one bequest to his wife, that being his �€œsecond-best bed with the furniture.�€ While there is no reference to the �€œbest�€ bed and to whom that should belong, this line sparked many theories �€“ such as it being meant to spite Hathaway, insinuating that Anne was only the �€œsecond-best�€ person in his life, which has led to whispers of a secret paramour. However, a more accepted opinion is that in Elizabethan England it was custom to save the best bed of the house for guests, in which case Shakespeare was bequeathing their marital bed to her, and not insulting her at all. <br></div><div><br></div><div>There have been many recent works focusing on Anne and William�€™s relationship, and yet no one clear method of thinking has emerged. Views vary from portraying Anne as the adulterous and discontent housewife, to William as the cheater himself, to a mutually respectful, yet cold partnership, to the love of the century. … [Click Below for Full Description]
Bookseller: University Archives [U.S.A.]
Check availability:
2014-07-28 10:58:42
QUAD, Matthias.
Cologne, c.1600. 165 x 270mm. Engraved by Johannes Bussemacher after Henricus Nagel, published in Quad's 'Geographisch Handtbuch'.
Bookseller: Altea Antique Maps [London, United Kingdom]
2014-07-28 10:55:44
Stengler, Fabius (Pseud.).
O. O., um 1600.. Lateinische Handschrift (schwarze und rote Tinte) auf Papier. (12) SS. Geheftet. 4to.. Zeitgenössische Abschrift dieser auch ins Deutsche übersetzten Scherzdisputation, die erste in der "Hasenliteratur". "Zu Beginn des letzten Jahrzehnts des 16. Jahrhunderts erschien unter dem Titel 'Theses de hasione et hasibili qualitate' eine in der Art einer akademischen Disputation aufgemachte kleine Schrift ohne Ort und Datum [...] Wir kennen bisher weder ihren Verfasser noch den Druckort [...] Der Inhalt - in einem korrekten, fast eleganten Latein geschrieben - ist allzu zeitkritisch, um nur als ein Studentenulk aufgefaßt zu werden. Man möchte hinter ihm als Autor eher einen humorbegabten Gelehrten als einen Studenten sehen, der Sinn für Spaß hatte, aber in erster Linie doch Schwächen der Zeit aufzeigen und auf seine Weise einen Beitrag zur beliebten Narrenliteratur liefern wollte" (Lindner 288). Bis 1741 wurde die Schrift mindestens 25mal aufgelegt. - Papierbedingt durchgehend gebräunt; einige Randläsuren. Der Titel rot regliert. - Vgl. Erman/Horn I, 7416.
Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:
2014-07-24 08:49:50
Ratzeburg. - Gesamtansicht.
Braun und Hogenberg, 1600. Fauser 11459. - Koeman B&H 5, 43. - Breitrandiges, schönes Exemplar dieser frühen Darstellung..
Bookseller: Nürnberger Buch- und Kunstantiquariat
Check availability:
2014-07-18 16:17:43
Le Petit, J. F.
",Zelande, West-Frise, Utrecht, Frise, Overyssel & Groeningen, jusques a la fin de l'An 1600. Dordrecht, Jacob Canin for the author, 1601, 2 vols., (22), 650, 240, (18);16,779, 15 p., 2 ident. engr. titles, full-p. portrait of the author and 53 large full-lenght portaits in text by C. van Sighem I, 18th cent. unif. hvellum, folio.".
Bookseller: Antiquariaat DE VRIES & DE VRIES
Check availability:
2014-07-17 11:21:32
1600. Kupferstich aus Braun-Hogenberg, ca. 1600, altkoloriert. Ca. 32 x 43 cm.. Zwei Stadtansichten auf einem Blatt. Zeigt Grenoble und Romans-sur-Isere. Das seltene Blatt erschien in den "Civitates Orbis Terrarum" von Braun und Hogenberg. Mit französischem Rückentext. Schönes Altkolorit. Two city views on one sheet. Shows Grenoble and Romans-sur-Isere out of bird's eye. This rare sheet appeared in "Civitates Orbis Terrarum" by Braun and Hogenberg. With french text on verso. Contemporary coloured.
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen
Check availability:
2014-07-14 20:46:10
( COLONNA, Francesco ).:
Paris, Matthieu Guillemot, 1600FIRST EDITION FIRST ISSUE 1600 of Beroalde's French translation of the Italian work Hypnerotomachia Poliphili. Small 4to, approximately 255 x 175 mm, 10 x 7 inches, engraved title page with wide border of pictorial alchemical symbols, 181 woodcuts, of which 10 full page and most half page or larger, 3 headpieces with cherubs, one with a ram, others of type ornaments, historiated initials, leaves: (9 of 10) lacking blank last leaf of prelims, 1 - 154, (6 - Table), lacking fo.27; collation: * - *****4 ( - *****4 blank leaf), A - Z4 ( - G3), Aa - Rr4 (Q4, Dd3, Ff3 missigned O4, Cc3, F3). Bound in full mottled calf, raised bands to spine, small gilt floral motif in compartments, recent gilt titled red morocco label, narrow gilt dentelles (turn - ins), marbled endpapers, all edges red. Hinges cracked but covers holding firmly on the cords, some rubbing to spine with slight loss of surface, small repairs to corners, 2 small scrapes to lower cover, tiny binder's ticket of Padeloup le jeune of Paris to front endpaper, a couple of catalogue cuttings tipped onto 2nd blank front endpaper, title page very slightly trimmed and laid down, no loss of image, very faintly browned, 1 tiny ink mark and 1 tiny rust mark to title, scattered brown spotting throughout the volume, very little pale staining to margins, a little light brown staining to page 118, no loss of legibility, tiny rust hole to 2 margins, full page illustration page 68 repaired to margins with 2 very small chips to lower edge of image (not detracting from the main image: the sacrifice to Priapu … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Roger Middleton P.B.F.A.
2014-07-14 14:54:41
BARLANDUS, HADRIANUS
Antwerpen J. Moretus 1600. Drukkersvignet + gegraveerd wapen van Albert en Isabella + 1 uitslaande kaart van graafschap Brabant + 36 gegraveerde afbeeldingen van de hertogen van Brabant. Perkament. Gr. 4to. (XVI), 192, 48, (2) pp. *iets los in de band; enkele oude inktstrepen op de schutbladen; papier hier en daar licht roestvlekkig en wat gebruind; oude tekst onderzijde boekblok; enkele kleine gaatjes in voorplat*'Hadrianus (Adrianus) Barlandus (Adriaan van Baarland), Baarland (Zuid-Beveland), 28 september 1486 - Leuven, 15 oktober 1538. Barlandus kreeg in Gent zijn eerste opleiding en studeerde vervolgens in Leuven, waarna hij tot priester werd gewijd. Na een onprofijtelijk jaar als hoogleraar Latijn voorzag hij in zijn levensonderhoud door jongens van gegoede komaf op te leiden voor de academische studie. Naast zijn historische werk verrichtte hij nog arbeid op literair en filologisch gebied'. E.O.G. Haitsma Mulier. G.A.C. van der Lem. Repertorium van geschiedschrijvers in Nederland 1500-1800. Den Haag, 1990, pp. 21-22. Het gegraveerde wapen is van P.van de Borcht. De 36 gravures zijn van P. Galle naar Antonio de Succa. Dit is eerste geïllustreerde editie van deze kroniek. De eerste editie verscheen te Antwerpen in 1526.
Bookseller: Antiquariaat ISIS
Check availability:
2014-07-02 08:41:57
Lauinger Druck in rotem Pergament, Holzschnitte, Grafen Schönborn, Chronik - Wolf, J.:
Lauingen, Rheinmichel, 1600.. Folio, circa 33 x 21 cm. 18 Bll., 1012 SS., mt Holzschnittbordüre, Portrait und 228 teils wiederh. Textholzschnitten Rotes Pergament d. Zt. Mit kleinem Etikett (roter Löwe) der Grafen Schönborn. VD 16, W 4209 u. 4211; Adams W 236; Becker, Amman 131; Bucher, Lauingen 333. - Erste Ausgabe, hier der in sich abgeschlossene erste Band von zweien. Chronikartiger Überblick über die historisch-politischen, weltlichen, geistlichen und kulturellen Ereignisse seit Christi Geburt bis in das 15. Jahrhundert. Der reiche Bilderschmuck stammt u. a. aus dem "Trachtenbuch der katholischen Geistlichkeit" von Jost Amann, dessen Holzschnitte hier erneut zum Großteil verwendet wurden. Die eindrucksvolle Titelbordüre und viele weitere, teils satirische Holzschnitte (einige mit Monogramm) stammen lt. Nagler von Jakob Leiderlein. - Exemplar aus der Bibliothek der Grafen Schönborn mit dem Etikett (roter Löwe) auf dem Deckel vorne. - Teils stärker gebräunt oder fleckig, Vorsatzblatt etwas lädiert und mit altem Eintrag, Einband berieben, ohne Bindebänder, dennoch dekorativer, schwerer Pergamentband in Rot.
Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek
Check availability:
2014-06-21 06:00:32
SICHEM, Christof van 1580-1648
?Amsterdam ca. 1600. 298 x 207 mm. Matted. Small restored hole to blank area; collector's mark to verso (not located in Lugt). A very good impression, with full line border.. Wurzbach: Niederländisches Künstler-Lexicon Vol. II, p. 620, no. 20. Kinsky p. 93, no. 3.
Bookseller: J & J Lubrano Music Antiquarians LLC
Check availability:
2014-06-19 19:23:19
. Der Zweispitz innen mit silberfarbener Seide ausgekleidert und Angabe der Marke *Kongelig Hof-Guldtraekker C. L Seifert, Kjoebenhavn*. Innen mit ledernem Schweißband. Der Zweispitz mit reich goldbestickter Kokarde. Der Zweispitz etwas berieben mit kleineren Gebrauchsspuren, der Metallkoffer etwas bestoßen. ( Gewicht 1600 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).
Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen
Check availability:
2014-06-13 07:46:59
Stradanus, Johannes
. ( Kupferstich von Ph. Galle nach J. Stradanus um 1600 ) Schönes Blatt ( Bildgröße 20x27cm ) unter Passepartout montiert ( Gesamtgröße 48 x 52 cm ). Das Blatt leicht gebräunt, gering fleckig, verso etwas braunfleckig. Insgesamt wohlerhalten. ( Pic erhältlich / webimage available ).
Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen
Check availability:
2014-06-13 07:46:59
Stradanus, Johannes
. ( Kupferstich um 1600 ) Bildgröße 20 x 27 cm, unter Passepartout montiert ( Gesamtgröße 47,5 x 52 cm ). Der schöne Kupferstich gering fleckig bzw. am Unterrand mit einem schwachen Braunfleck, ansonsten wohlerhalten und dekorativ. ( Pic erhältlich / webimage available ).
Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen
Check availability:
2014-05-26 08:11:42
Matteo Florimi
Siena ca 1600. Kupferstich, 52 x 40 cm. Vogelschauansicht zeigt Neapel, mit einem 75 Nrn. umfassenden Verzeichnis unten. Gestochen von Matteo Florimi (ca 1540 - 1615) a. d. Schule von Lafrery tätig am Ende des 16. Jrhs and am Anfang des 17. Jrhs. Ähnlich zu der Ansicht 'La Citta di Napoli Gentile' von Claudio Duchetti a. d. J. 1585. Mit dünnem Rändchen, wie immer. Winzige hiterlegte Ausrisse im Rand, insgesamt gut erhalten. - Bifolco - Ronca, S. 386-387. Vgl. Novacco 4F 234. Van der Heyden 32. Scarce bird's eye view showing Neaples with a key in the lower margin. By Matteo Florimi (ca 1540 - 1615) from the Lafrery school, active at the end of the 16th century and the beginning of the 17th. Similar to the engraving 'La Citta di Napoli Gentile' by Claudio Duchetti from 1585. As always trimmed to the image, some tiny loss of image in the margins, in general in a good condition. - Bifolco - Ronca, S. 386-387. Vgl. Novacco 4F 234. Van der Heyden 32.
Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor
Check availability:
2014-05-23 14:19:42
PITHOU, Pierre et François
Paris, Abel L'Angelier, 1600. ______ Format : In-4. [249 x 170 mm] Collation : (20), 222, (12) pp. Reliure : Vélin. (Reliure de l'époque.). ____ Première édition. Un édition posthume des commentaires de Pierre Pithou (1539-1596), établie et augmentée par son frère François. Une biographie de Pithou par Josias Mercier précède l'ouvrage avec plusieurs éloges funèbres. Titre en noir et rouge. Reliure un peu frottée. Une mouillure claire angulaire. Bon exemplaire. Provenance : F. Ragneau (signature contemporaine sur le titre). Gouron & Terrin 2097. Basalmo, Simonin, Abel L'Angelier 346. *-------*.
Bookseller: Hugues de Latude [FRANCE]
2014-05-14 18:11:32
. Kupferstich v. Heinrich Bünting aus Itinearium Sacrae Scripturae. ... b. Ambroisius Kirchner in Magdeburg, 1600, 38,5 x 28 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). van der Heijden, Heinrich Büntings Itinearium Sacrae Scripturae, 1581. in: Cartographica Helvetica, 23, S. 5 ff.; Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 209 (Heinrich Bünting <Buenting>, 1545-1606. Professor of theology at Hannover. Itinerarium sacrae scripturae, 1581 and later editions in various languages, contained woodcut maps including. - Zeigt Israel. - Die Karte mit Titelkopfleiste.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-05-11 14:52:53
Wolf, Johannes:
Lauingen Reinmichel 1600. Lederband der Zeit, 4°, [18] Blatt, 1012 Seiten Mit Holzschn.-Titelbord. u. 228 Holzschn. v. J. Amman u. J. Lederlein., Aussengelenke teils offen , Einband berieben, Bilder gerne auf Anfrage. VD 16, W 4210 //
Bookseller: ANTIQUARIAT BERND
Check availability:
2014-05-11 14:52:53
Wolff, Johann:
Lauingen Reinmichel 1600 Lederband der Zeit, 4°, [18] Blatt, 1012 Seiten Mit Holzschn.-Titelbord. u. 228 Holzschn. v. J. Amman u. J. Lederlein., Aussengelenke teils offen , Einband berieben, Bilder gerne auf Anfrage VD 16, W 4210 // Versand D: 9,00 EUR Johann Wolf 1537-1600
Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints [Wien, Austria]
2014-05-10 22:08:52
SCHIAPPALARIA (Stefano Ambrosio).
In Verona, appresso la Compagnia de gli Aspiranti, 1600. - in-4. 20ff. 480pp. Vélin de l'époque usagé, titre manuscrit au dos (petits manques au dos). Rare édition imprimée à Vérone de ce traité historique et biographique consacré au règne de Jules César. Divisé en quatre parties, il est précédé d'une épître dédicatoire à Ferdinand, baron d'Herberstein, qui fut composée par le littérateur italien Orlando Pescetti. Cette contribution est significative car Pescetti avait publié en 1594 une tragédie intitulée 'Il Cesare', considérée par certains comme une probable source d'inspiration de Shakespeare pour sa tragédie 'Jules César' (1623). Le présent ouvrage parut initialement en 1578 sous le titre de "La Vita di C. Iulio Cesare". Il est illustré de 6 gravures sur bois in-texte représentant des dispositifs militaires de franchissement. Bel ex-libris armorié en taille-douce du Comte de Grassi au verso du plat supérieur. Quelques rousseurs et traces de mouillures marginales aux premiers feuillets. Adams, 661.
Bookseller: Librería Comellas
2014-05-09 15:33:48
Valegio, Francesco.
Universus terrarum orbis scriptorum calamo deliniatus, (1600).. Kupferstich. 8,5x13. Gerahmt, (echt glanz gold altgrün).. Herrmann 428/3.
Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode
Check availability:
2014-05-05 10:14:50
. Kupferstich b. G. Rosaccio in Venedig, um 1600, 10 x 17,8 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zacharakis, A Catalogue of printed Maps of Greece 1477-1800, vgl. Rosaccio Nr. 2967/1949 - vorliegendes Blatt ohne Titelkopfleiste, Seitenzahl u. Buchstabe. - Zeigt die Insel Samos. - Oben links "62". - Die Karte ohne Rückentext!
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-04-29 18:54:26
. Altkol. Holzschnitt von (S. Utzschneider), vor 1600, 6,5 x 29 cm.. Schefold 40308: "Gedruckt zu Augspurg bey Simon Utzschneider auff unser lieben Frauen Thor". - Unter Verlust der Druckangabe beschnitten, mit schmalen Rändchen um die Einfassungslinie.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-04-28 21:00:19
Braun & Hogenberg
. EISLEBEN/ Mansfeld: Gesamtansicht - um 1600, Kupferstich, koloriert, 18x47 cm.
Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg
Check availability:
2014-04-26 18:22:50
Sallius, Thom.
Köln, 1600.. Kl.-8°. 576 S., 3 Bll. 1 gest. Titelvignette u. 1 Kupferstich. Leder. Blindgeprägte Deckelverzierungen. Best. u. fl., Schließen fehlen. Gebr. u. tls. stockfl., Eintragungen u. eingeklebte Auktionsbeschreibungen a. Vorsatzbl. bzw. Innendeckel, kl. Eintrag a. Tit.-Bl., kl. Bibliotheksstempel a. Rückseite Tit.-Bl. Insgesamt solider Zustand.. Auf Wunsch senden wir gerne ein Foto des Buches via E-mail
Bookseller: Neusser Buch-& Kunst-Antiquariat
Check availability:
2014-04-25 13:02:03
Wolfgang, Pfalzgraf bei Rhein; Karl, Pfalzgraf bei Rhein:
Franckfort am Mayn (Frankfurt am Main) / Durch Johann Spieß 1600. [44] Bl., 685, [1] S., [5] Bl. Kl.8° goldgeprägtes Orig.- Leder 1.Auflage dieser Ausgabe, - Die ersten unbedruckten Blätter mit alten handschrichtlichen Eintragungen sind stark lädiert, aber absichtlich in den neuen Lederband eingebunden worden; im gesamten gedruckten Teil ist das Papier qualitätsbedingt gebräunt, teils braun- oder stockfleckig, teils auch fingerfleckig; die Ecken sind stark geknickt oder ganz ausgerissen, jedoch niemals mit Textverlust; wenige insgesamt ist diese frühe Kirchenordnung im Inneren noch gerade akzeptabel - insgesamt mit dem neuen Leder-Einband noch gut erhalten..
Bookseller: Versandantiquariat Kerstin Daras
Check availability:
2014-04-22 07:18:09
EUCLIDES
Coloniae, Gosuinum Cholinum, 1600. In / 12 reliure plein veau, dos à nerfs à fleurons et titres dorés, plats à larges fers dorés dans les angles et médaillon central, doré sur tranches, 14 f., 205 p., nombreux shémas in - texte. Un ex - libris de Jules Riollot, auteur d'ouvrages scientifiques, célèbre bibliophile bordelais. Quelques feuillets oxydés, quelques erreurs de pagination comme souvent. Euclide,(né vers - 325, mort vers - 265 à Alexandrie) mathématicien de la Grèce antique, auteur des Éléments, qui sont considérés comme l'un des textes fondateurs des mathématiques. 12 mo in full contemporary calf, gilt fleuron on spine, gilt ecoinçon & oval, gilt edges, bookplate (Jules Riollot), [14], 205 p. Français relié Bon état
Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe
2014-04-21 19:18:15
Zaragoza 1600 - 4 hojas. En la primera un grabado de Nuestra Señora del Pilar. 8ºmayor [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUARIA
2014-04-07 15:06:51
. Kupferstich aus Geographisch Handtbuch. ... b. Johann Bussemacher in Köln, 1600, 22 x 31 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Ginsberg, Printed Maps of Scandinavia and the Arctic. 1482-1601, 37; Meurer, Atlantes Colonienses. Die Kölner Schule der Atlaskartographie 1570-1610, QUA 6, Qua 66, 75. - Zeigt Skandinavien mit Norwegen, Schweden und Dänemark. - Unten links Titelkartusche.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-04-06 22:33:18
Bayern. - Oberbayern.
1600. Detailliert ausgearbeitete Karte Oberbayerns mit Teilen von Niederbayern, Franken und Österreich. Besonders schönes Kolorit..
Bookseller: Nürnberger Buch- und Kunstantiquariat
Check availability:
2014-04-06 18:16:38
[Wien - Fleischsatzung. Rudolf II., Kaiser].
[Wien], o. Dr., (1600).. Einblattdruck, ca. 385:520 mm. Spuren alter Faltung. Auf rotem samtbezogenem Karton montiert.. Seltene Wiener Fleischsatzung vom 24. März 1600, die in 12 Artikeln Normen für den Fleischverkauf auf Märkten in Wien, den Vorstädten und ganz Niederösterreich aufstellt, um den Kunden vor Übervorteilung zu schützen (Festlegungen des Preises pro Pfund, Regelungen der Zuwaag etc.). "Am 24. März 1600 ward der Preis des Fleisches und Unschlitts festgesetzt, und der Fleischhacker dem Publikum gegenüber zu gewissen Rücksichten verhalten. Es solle 'das Pfundt Rindtfleisch ohne alle zuewag menigklichen Armen und Reichen per zehen Pfening, das Khelbern, Kastraunen (Schöpsen) und Schaffleisch aber per zwölff Pfening verkaufft, und weder durch die Fleischhacker noch ihr Gesindt, niemandt mit ainicher zuewag oder annemung des jungen Lämbern oder Khitzen Fleisch, getrungen noch beschwärdt werden [...]'. - Schon im Jahre 1605 war eine neue Ordnung geboten" (Gigl, Geschichte der Wiener Marktordnungen. Vom 16. Jh. an bis zu Ende des 18. [Wien, 1865], S. 225f.). - Stellenweise kleine Papierdurchbrüche in den Bugfalten, sonst sauber und wohlerhalten.
Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:
2014-04-06 18:03:38
Cäsar:
. mit Spruch in lateinischer Sprache; um 1600 [Das imposante Blatt (33x23,5cm) aus der Serie "Imperatorum XII" etwas gebräunt und alt auf Bütten montiert.] Das Leben und Werk Ravens ist fast vollständig unbekannt. Wurzbach und Nagler nennen jeweils nur eine Folge von 12 Kupferstichen römischer Kaiser nach Stradanus sowie einen Kupferstich "Madonna della Sedia" nach Raffael. Plate numbered 1, Julius Caesar; in the foreground, Caesar on horseback, in full armour, wearing a laurel wreath tied to a fillet; behind, a colonnade, to the left of which a male figure attempts to crown Caesar, and to the right of which he is murdered by the conspirators before a statue of Pompey..
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-04-06 18:03:38
Nero:
. mit Spruch in lateinischer Sprache; um 1600 [Das imposante Blatt (33x23,5cm) aus der Serie "Imperatorum XII" am unteren linken Rand mit zwei Braunflecken und alt auf Bütten montiert.] Das Leben und Werk Ravens ist fast vollständig unbekannt. Wurzbach und Nagler nennen jeweils nur eine Folge von 12 Kupferstichen römischer Kaiser nach Stradanus sowie einen Kupferstich "Madonna della Sedia" nach Raffael. Plate numbered 6, Nero: in the foreground, a statue of Nero on horseback, in full armour, facing to the right and holding a lyre; the pedestal is decorated with the scene of his suicide, while another cartouche depicts his performance of the lyre before an audience; before him, the city of Rome burns..
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-04-06 18:03:38
Tiberius:
. mit Spruch in lateinischer Sprache; um 1600 [Das imposante Blatt (33x23,5cm) aus der Serie "Imperatorum XII" an den Rändern leicht braunfleckig, mittig mit geglätteter Quetschfalte, am oberen rechten Rand mit kleiner Fehlstelle im Himmel und alt auf Bütten montiert.] Das Leben und Werk Ravens ist fast vollständig unbekannt. Wurzbach und Nagler nennen jeweils nur eine Folge von 12 Kupferstichen römischer Kaiser nach Stradanus sowie einen Kupferstich "Madonna della Sedia" nach Raffael. Plate numbered 3, Tiberius: in the foreground, a statue of Tiberius on horseback, in full armour, wearing a laurel wreath and holding a spear; the cartouche on the pedestal depicts the island of Capri; behind, to left, a counting house; to right, men on horseback approach a military camp situated at the foot of a mountain..
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-04-06 18:03:38
Vespasian:
. mit Spruch in lateinischer Sprache; um 1600 [Das imposante Blatt (33x23,5cm) aus der Serie "Imperatorum XII" etwas braunfleckig, mittig mit geglätteter Quetschfalte und alt auf Bütten montiert.] Das Leben und Werk Ravens ist fast vollständig unbekannt. Wurzbach und Nagler nennen jeweils nur eine Folge von 12 Kupferstichen römischer Kaiser nach Stradanus sowie einen Kupferstich "Madonna della Sedia" nach Raffael. In the foreground, statue of Vespasian on horseback, in full armour; behind; to right, a blind man and a lame man approach the Emperor Vespasian in the hope of being healed; to the left, three eagles, representing Vespasian, Otho and Vitellius, fight..
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-04-06 18:03:38
Galba:
. mit Spruch in lateinischer Sprache; um 1600 [Das imposante Blatt (33x23,5cm) aus der Serie "Imperatorum XII" an den Rändern braunfleckig, im unteren Teil mit geglätteter Quetschfalte und alt auf Bütten montiert.] Das Leben und Werk Ravens ist fast vollständig unbekannt. Wurzbach und Nagler nennen jeweils nur eine Folge von 12 Kupferstichen römischer Kaiser nach Stradanus sowie einen Kupferstich "Madonna della Sedia" nach Raffael. Plate numbered 7, Galba; in the foreground, a statue of Galba on horseback, in full armour; the pedestal is decorated with a scene of figures counting money; below, in the left background, Galba is murdered and then decapitated; his head his paraded on a lance through a town, beyond which is a military camp; in the right background, Galba's head is presented to Otho.
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-04-05 06:19:01
. mit altem Flächenkolorit,, um 1600, 38,2 x 44. Van der Broecke, Nr. 113. ( Zustand 2 ); - Mit altkol. Rollwerkskartusche. Gebiet Bad Wimpfen, Aalen, Ulm, Triberg.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-03-31 19:30:59
Perneder, Andreas:
Ingolstadt, Eder, 1600.. 5 Tle. in 1 Bd. [KOMPLETT]. - ENTHÄLT: 34 Bl. (= Haupttitel (s. oben), in Rot u. Schwarz gedruckt mit Titelvignette (Justitia mit Schwert u. Waage), Vorreden (von 1544, 1573 u. 591), u. Register der Kaiserlichen Institutionen (Justinians Gesetze) mit Initialen u. Vignetten; 2 Bl. (Doppelblatt) mit Tabelle (Einteilung der Bücher Justinians); - // - 1. Teil: [Staatsrecht] mit dem Titel: "Was Keyserlicher Majestät in Fridens und Kreigszeiten gebüre" 348 S. mit [vor jedem Kapitel 3 mal wiederholtem] Titelholzschnitt (der Kaiser, umrahmt von fünf Fürsten (oder Königen) sitzt zu Gericht über einen weiteren) u. 1 gefalt. (41 x 27 cm) Stammbaum, die Grade der Blutsverwandtschaft betreffend; - // - 2. Teil: "Gerichtlicher Proceß" [= Prozessordnung], das ist ein kurzer "Auszug und Anzaigung Weltlichen und Geistlichen Rechten" 10 Bl. (Titel mit Titelvignette (Justitia), Vorred u. Register), 228 S. mit großem (10 x 13 cm) Textholzschnitt (Gerichtssitzung mit 11 Personen, drunter zwei Kinder), der vor jedem Kapitel (insgesamt 6 mal) wiederholt wird; - // - 3. Teil: 6 Bl. (= Titel mit Titelvignette (Justitia), Vorw. u. Register), 117 S. Lehensrecht (S. 1-94 in Deutsch und S. 95-117 "Excerpta" des Feudalrechts in Latein) mit 2 (gleichen) Textholzschn. - // - 4. Teil: Halsgerichtsordnung [= Strafrecht] 7 Bl. (das erste weiß, dann Titel mit Titelvignette (Justitia), Vorw. u. Register), 95 S. - // - 5. Teil: "Summa Rolandini" [= Vertragsrecht u. Testamente bzw. Erbrecht] 8 Bl. (Titel mit Titelvignette (Justitia), Vorw. u. Register), 130 S. - // - Jeder der fünf Teile … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Richard Husslein
Check availability:
2014-03-26 19:09:10
Polanco, (Juan Alfonso):
Lüttich, H. Hovius, 1600.. 255 + 173 pp. Format 13,5 x 8 cm. Sehr schöner Lederband der Zeit über Holzdeckeln mit 2 Schließen. Deckel mit geprägtem runden Mittelstück.. *Beide Teile so zusammengehörig erschienen. - Ein im 16. Jahrhundert sehr verbreitetes Werk. - Juan de Polanco (* 1517; 21. Dezember 1576 in Rom) wurde 1547 Sekretär des ersten Generaloberen der Gesellschaft Jesu, Ignatius von Loyola. Auf ihn gehen hunderte von Briefe zurück, die er in dessen Auftrag schrieb und mithilfe derer der junge Orden geleitet wurde. Ab 1547 war er maßgeblich bei der Vorbereitung der Ordenssatzungen beteiligt. Im selben Jahr gab er den Anstoß dafür, dass Ignatius eine Art Autobiographie hinterließ, den sogenannten Bericht des Pilgers, in dem er den Mitbrüdern seine geistlichen Erfahrungen mitteilte. - Hier eine Ausgabe des ausgehenden 16. Jahrhunderts in einem bemerkenswert hübschen Einband. Sehr gut erhalten.
Bookseller: Antiquariat Braun
Check availability:
2014-03-25 22:35:00
Dominicus Custos (*nach 1550 - 1612)
ca. 1600. Motivmass: 54,0x40,0 Blattmass: 57,0x45,0 Kupferstich Schwarzweiß.
Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR
Check availability:
2014-03-18 06:33:10
. Altkolorierter Kupferstich n. Gerard Mercator aus Lafreri-Atlas b. Matteo Florimi in Siena, um 1600, 34,5 x 46,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). v.d. Heyden, Matteo Florimi, S. 121, Nr. 7 u. S. 120 Abb. 3; Novacco, Cartografia Rara, S. 66, Nr. 58. - Zeigt Deutschland mit den angrenzenden Gebieten. - Unten links barocke Rollwerkskartusche mit Kaiseradler; oben links Meilenzeiger. - Seltener italienischer Einblattdruck.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-03-17 06:54:41
Caligula:
. mit Spruch in lateinischer Sprache; um 1600 [Das imposante Blatt (33x23,5cm) aus der Serie "Imperatorum XII" an den Rändern minimal braunfleckig, mittig mit geglätteter kaum sichtbarer Quetschfalte und alt auf Bütten montiert.] Das Leben und Werk Ravens ist fast vollständig unbekannt. Wurzbach und Nagler nennen jeweils nur eine Folge von 12 Kupferstichen römischer Kaiser nach Stradanus sowie einen Kupferstich "Madonna della Sedia" nach Raffael. Plate numbered 4, Caligula: in the foreground, a statue of Caligula on horseback, in full armour, wearing the winged hat of Mercury, holding the thunderbolts of Zeus and the trident of Poseidon; the pedestal decorated with the scene of his murder and another cartouche depicting a bedchamber with a naked male figure lying upon a pile of coins; behind, far below, troops assemble along a coastline, with three ships at sea to the left..
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-03-12 15:34:18
Sebastian Münster
. um 1600, Holzschnitt, koloriert, 25x35 cm.
Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg
Check availability:
2014-03-12 15:34:18
Sebastian Münster
. um 1600, Holzschnitt, 19x37 cm.
Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg
Check availability:
2014-03-10 10:12:24
Abraham Ortelius
ca 1600. Altkolorierter Kupferstich, Darstellung: 49,5 x 36,5 cm. Dekorative altkolorierte Karte von Luxemburg nach J. Surhon aus der lateinischen Ausgabe des "Theatrum Orbis Terrarum". Etwas gebräunt, hinterlegter 8 cm Riss in der Falte, zwei winzige kaum sichtbare Löcher in der Falte. Decorative contemporary coloured map of Luxemburg from the Latin edition of "Theatrum Orbis Terrarum". Slightly age-toned, repaired 8 cm tear in the middle fold, two tiny pin size hardly noticeable holes in the fold in the image.
Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor
Check availability:
2014-03-09 13:43:23
1600. Kupferstich von Francesco Valegio, um 1600. Ca. 8,8 x 13 cm. Rosar Nr. 3.2.1.. Gesamtansicht der Stadt Trier, zeigt den ganzen Flußverlauf wie die Darstellung bei Braun-Hogenberg. Die Klöster und Abteien vor der Stadtmauer sind dargestellt, in der Stadt sind Dom und Liebfrauen hervorgehoben. Auf der Mosel befinden sich einige Schiffe. Unter der Darstellung befindet sich ein Erläuterungstext in lateinischer Sprache. Aus der Originalausgabe von Valegios "Raccolta di le piu illustri et famose citta di tutto il mondo". Selten!
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.