viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Das Pfennig-Magazin der Gesellschaft zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse - später: Das Pfennig-Magazin für Belehrung und Unterhaltung.,
Leipzig, Bossange - ab Bd. 2 Expedition des Pfennig-Magazins, F.A. Brockhaus, 1833 - 1848. - Hunderte Holzstiche (Personen, Ansichten, Ereignisse, Technik, Tierwelt, Reise, Schifffahrt, Bauwewrke, Kunst, Alltaglseben.). Bem.: Im vorliegenden Exemplar Werbebeilagen im ersten Jahrgang, das Gratis-Magazin im dritten Jahrgang sowie einige eingebundene Verlagsprospekte. - Auszug aus Wickipedia: Das Pfennig-Magazin der Gesellschaft zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse war die erste deutsche Illustrierte. Sie erschien wöchentlich vom 4. Mai 1833 bis 1855. Die Hefte umfassten jeweils acht Seiten im Quartformat, die mit bis zu sechs Holzstichen illustriert waren. Das Konzept des Pfennig-Magazins hatte sich zuvor schon in den Vereinigten Staaten von Amerika ("Penny-Papers"), in England ("Penny-Magazine") und Frankreich ("Magasins pittoresque") bewährt. Verleger, Chefredakteur und vielfach Verfasser der Aufsätze war Johann Jakob Weber, der ab 1843 auch die Illustrirte Zeitung in Leipzig herausgab. Sprache: de Gewicht in Gramm: 0 4°, Marmoriertes Halbleder um 1850, Lederecken, vergoldete Rückenbordüren, Rückenschilder mit verg. Bordüren und Titel, rhombenartig gepunzte Deckel (grün), Rotschnitt. Register Hlwd. mit farblich abgestimmten Buntpapier-Deckeln. Gut erhalten, nur zwei Bände mit geringen Bestoßungen bzw. unauffälligen kleinen Fehlstellen. Rücken z. T. gering aufgehellt, drei Rückenschilder mit Farbverlusten. Bd. 1 einige Lagen etwas versetzt. Durchgehend frisch, nur geringe Papierbräunungen, wenige Wasserränder einzelner Blätter, keine Stockflecken. Außergewöhnlich aufwendige Bindung im Lexikon-Stil der Zeit, vermutlich durch Brockhaus. Insgesamt eine so komplett nicht auffindbare Serie dieser bedeutenden volkstümlichen Zeitschrift. Umfangreicher als das für den Reprint des Greno-Verlages verwandten Exemplars von Arno Schmidt (10 Bde.) - hier das `unauffindbare` Register der Bde 1 - 10 sowie die Neue Folge in sechs Bänden bis 1848 zusätzlich enthalten. In dekorativer, originaler Bindung und hervorragender innerer Verfassung. In dieser Vollständigkeit, bibliophilen Qualität und sehr guten Verfassung ein Unikat. 16 Bde (Bd- 1 -10 und Neue Folge Bd. 1- 6) sowie Hauptregister der ersten zehn Jahrgänge 1833 - 1842. EA, Bd. 1 in 5. A. [Attributes: Soft Cover]
      [Bookseller: Die BÜCHERPOST]
Last Found On: 2014-10-02           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/717932/1833-das-pfennig-magazin-der-gesellschaft-zur

Browse more rare books from the year 1833


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.