viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Johanneskirche in Niederlahnstein, im Hintergrund Kapelle und Stolzenfels.
. Bleistift, auf gelblichem Velin, rechts unten Nachlaßstempel. 23,2:28,8 cm.. Sohn des Koblenzer Architekten Ferdinand Jakob Nebel (1782-1860) und nach einer Ausbildung an der Bauschule in Karlsruhe ebenfalls als Architekt tätig. Hermann Nebel bereiste Tirol, Österreich, Ungarn und Böhmen. Nach kurzem Besuch der Berliner Akademie erhielt er 1840 die große akad. Medaille für höhere Architektur. Anschließend unternahm er Reisen nach Dänemark, Schweden, Norwegen, Paris, England, Belgien und Flandern; vier Jahre Aufenthalt in Italien, Griechenland und Südfrankreich. Seit 1847 war er Stadtbaurat in Koblenz.
      [Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH]
Last Found On: 2014-10-02           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/717186/1782-nebel-hermann-1816-koblenz-1892-johanneskirche-in-niederlahnstein-im-hintergrund-kapelle

Browse more rare books from the year 1782


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.