The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Heidelberger Sachsenspiegel. Vollständige Faksimile-Ausgabe im Originalformat des Heidelberger Sachsenspiegels Cod. Pal. Germ. 164 der Universitätsbibliothek Heidelberg. (= Codices Selecti, Vol. 115). Mitsamt begleitendem [1] Textband sowie [2] begleitendem Kommentarband. Herausgegeben von Gernot Kocher und Dietlinde Munzel-Everling.
Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 2009 / 2010.. 3 Bände / 3 Vol. Faksimileband: 30 (5) foliierte Blätter mit insgesamt 337 originalgetreu wiedergegebenen Abbildungen. Text- und Kommentarband: 136; 162 Seiten mit graphischen Darstellungen und Illustrationen. 4° (30 x 23,5 cm). Faksimileband: Faksimilierter, brauner Lederband mit goldgeprägtem Titel auf vier Bünden im dekorativen Buchenholzschuber. Text- und Kommentarband: Rote Leinenbände mit goldgeprägtem Titel auf Deckel und Rücken.. Der sogenannte "Heidelberger Sachsenspiegel" ist eine der vier bekannten Bilderhandschriften des Sachsenspiegels des Eike von Repgow. Die Handschrift wurde in Ostmitteldeutschland zu Beginn des 14. Jahrhunderts auf Pergament geschrieben und mit kolorierten Federzeichnungen ausgestattet. "Der im 13. Jahrhundert verfasste Sachsenspiegel hat die deutsche Rechtsgeschichte geprägt wie kaum ein anderes Werk. Es ist das bedeutendste deutsche Rechtsbuch, das in seiner nachhaltigen Wirkung unerreicht geblieben ist und zugleich das erste Prosawerk in deutscher Sprache darstellt. Die zwischen 1295 und 1304 entstandene Heidelberger Handschrift ist die früheste der überlieferten Sachsenspiegel-Codices." (Pressemitteilung der Heidelberger Universität zum Anlass der Präsentation der Ausgabe am 14. Dezember 2010). - Die Verkaufsauflage dieser Faksimile-Ausgabe ist auf fünfhundertachtzig Exemplare (nummeriert von 1-580) limitiert. [..] Dieses Exemplar trägt die [handschriftlich vermerkte] Nummer 124. - Mit modernsten Methoden gedrucktes und gebundenes Faksimile, welches durch seine Wertigkeit, seine historische Bedeutung und durch das wissenschaftliche Niveau der beigegebenen Text- bzw. Kommentarbände besticht. Eine Meisterleistung moderner Druckkunst. - Neuwertiger Zustand. - Exceptional facsimile of the most important German law book, which is also the first prose work written in German. The Heidelberg manuscript dates back to a time between 1295 and 1304 and is the earliest of the known "Sachsenspiegel" codices. Mint condition. ISBN: 9783201019163
      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
Last Found On: 2014-06-13           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/597402/2009-heidelberger-sachsenspiegel-faksimile-eike-von-repgow-heidelberger-sachsenspiegel-vollstandige-faksimile-ausgabe-im

Browse more rare books from the year 2009


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.