The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

De calceo antiquo, Et Jul(ius) Nigronus De caliga veterum. EA. 2 Teile in 1 Band.
6 Bl., 345 S., 15 Bl. (letztes weiß), Titel, 213 S. 7 Bl.. Mit gest. Titel, 2 gest. Titelvignetten (erste auf dem Kopf stehend), 21 Kupfertafeln und 5 gefalteten Kupfern. 16. Pergament d. Z. mit 5 durchzogenen Bünden und hs. Rückentitel. Gering gebräunt und fleckig Klebereste eines Bibl.-Schildes am Rücken Drucktitel mit Ausriß (Textverlust), hinterlegt und hs. der originalen Vorlage nachempfunden im vorderen Bug angeplatzt, aber fest. Trotz der Mängel ein reizendes Bändchen. Jöcher I, 734f kolportiert, Benedict Balduin (oder Benoît Baudouin, Lebensdaten unbekannt) sei ein Schustersohn aus Amiens und selbst gelernter Schuster gewesen, womit er als Mann vom Fach für dieses Thema prädestiniert wäre nach seiner Karriere als Rektor des Kollegium in Troye und Maître de l'Hotel-Dieu in Amiens wandte er sich dann der Theologie zu. Eine deutsche Ausgabe seiner Schrift über das Schuhwerk des Altertums erschien erst 1733 in Leipzig, hg. in Latein von Jöcher. Behandelt und gezeigt wird Schuhzeug aller Art bei Soldaten, Sportlern, Schauspielern, Päpsten etc. für den Alltags- wie Festtagsgebrauch sowohl am Menschen (Bein) wie auch für sich. Lipperheide Bc5 Gruys/de Wolf 66 (zum Drucker Andreas Fries, tätig 1659-75).
      [Bookseller: Antiquariat am Moritzberg]
Last Found On: 2018-02-26           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/37413478/1733-balduinus-benedictus-de-calceo-antiquo-et-julius-nigronus

Browse more rare books from the year 1733


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.