The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Annalium virtutis et fortunae Boiorum pars prima, secunda, tertia.
Mchn., Leysser, 1626 und 1637. 3 Bde. 17,5 x 12 cm. 7 Bl., 735 (recte 743) S., 16 Bl.; 7 Bl., 982 (recte 980) S., 7 Bl.; 7 Bl., 1054 S., 5 Bl. Mit 3 gestoch. Titeln. Pgt. d. Zt. De Bacdker-S. II, 264, 4; Lentner 2922; Pfister I, 18. - Erste Ausgabe. - Bayerische Geschichte bis zum Jahr 1314, zeichnet sich \"durch Forscherfleiß, kritischen Sinn und bemerkenswertes Streben nach Objektivität aus\" (NDB II, 681). Der Jesuit Andreas Brunner (1589-1650) unterrichtete in Dillingen and Freiburg, die vorliegenden Annalen sind sein großes Hauptwerk, das er im Auftrag des Kurfürsten Maximilian I. von Bayern verfasste. Es heisst, er habe mit dem Beginn der Regierungszeit Kaiser Ludwigs des Bayern geendet, da er für bei der Schilderung der weiteren Ereignisse die kirchliche Zensur fürchtete. - In Band I zu Beginn einige Blätter im Rand verstärkt. Teils wenig fleckig, kaum gebräunt. Einbände leicht abweichend, ohne Bindebänder, Band II am oberen Kapital etwas lädiert, sonst schöne Reihe. - Komplett selten! Dieses Exemplar aus der herzöglichen Bibliothek im Schloss Tegernsee, die Rücken mit den typischen Etiketten. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Geschichte
      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
Last Found On: 2018-01-08           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/32199696/1626-brunner-andreas-annalium-virtutis-et-fortunae-boiorum-pars

Browse more rare books from the year 1626


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.