The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Dicht- Sing- und Spiel-Kunst, So wohl der Alten, Als ins besonder der Hebreer. 9 Bl., 478 S., 8 Bl. Mit Titelvignette in Holzschnitt, mehrfach gefalt. Kupfertafel und 20 (3 ganzseit.) Textholzschnitten. 4°. Halbpergamentbd d. Z.
Leipzig, Matthias Groot, 1706. - Seltene erste deutsche Ausgabe. Sehr geschätztes und materialreiches Werk, nicht nur über die "biblische", d. i. speziell Psalmenmusik, sondern über die kultische Musik der Antike überhaupt (z. B. bei den Panathenäen, röm. Gottesdiensten usw.; ein besonderes Kapitel über den Dienst der Cybelet). Ausführlich werden die Musikinstrumente der Antike behandelt und mit teils ganzseitigen Holzschnittillustrationen mit Saiten-, Blas- und Schlag- (oder sonstigen Lärm-)Instrumenten veranschaulicht. Auch Musikanten und Musikantinnen, Tänzerinnen, Szenen auf Münzen u. a. werden abgebildet. Mehrere zum Thema gehörende Stellen aus griechischen und römischen Poeten (Homer, Diogenes, Vergil, Ovid, Catull, Prudentius usw.) sind in guten deutschen Versen wiedergegeben. "Tils Buch ist wohl das erste ausführliche Werk über dieses Thema und blieb für längere Zeit maßgeblich, wie die späteren Auflagen und Übersetzungen beweisen. Er versuchte eine Gesamtdarstellung der sangbaren Poesie der Hebräer, wie ihrer Musikpraxis und ihres Instrumentariums unter Einbeziehung des klassischen Altertums" (Seebaß). Der Verfasser Salomon van Til aus Wesop bei Amsterdam (1644-1713) war Professor der Theologie in Leiden. Er war der Doktorvater von Barthold Hinrich Brockes. Die niederländische Ausgabe war zuerst 1692 in Dordrecht erschienen. – Die Exemplare bei Seebaß und in der Sammlung Schocken hatten nur 5 Bl. Vorstücke. Wie bei Kroker angegeben folgen dort auf die 7seitige Vorrede 2 Seiten mit einem lateinischen Lobgedicht von Thomas Chapman auf Til. Unser Exemplar hat zusätzlich 8 Seiten: "Kurtze Vorstellung Von dem Inhalt des Wercks in dreyen Verhandelungen begriffen". – Hirsch I 578 (abweichende Koll.; Eitner IX 408; Kroker II 687 (abweichende Koll.); Wolffheim II 314; Kat. Rosenthal 31-55, 3911; Seebaß NF 906. Vgl. VD18 11615877 (nur 2. Auflage von 1709). [Attributes: First Edition]
      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
Last Found On: 2018-01-07           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/32019272/1706-til-salomon-v-dicht-sing-und-spiel-kunst-so

Browse more rare books from the year 1706


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.