The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Denkschrift zur Vollendung der 5000 .Locomotive 1910
- 57 Seiten Glanzpapier mit 42 zumeist halbseitigen ( 24 Lokomotiven ) Textabbildungen, Originalbroschur mit Deckeltitel, etwas unfrisch mit Einriß oben am Broschurrücken , vordere Broschurkannte mit Tesafilm hinterlegt , Erhaltung insgesamt gut - = Gegründet wurde die Fabrik im Jahre 1842 von dem Ingenieur der Wien - Raaber Bahn W. Günther, kam Ende der Fünfziger - Jahre in den Besitz der Österreichischen Kreditanstalt für Handel und Gewerbe,wurde 1861 von G. Sigl in Pacht genommen,später käuflich erworben und ist seit 1875 Aktiengesellschaft.In der ersten Periode unter Günther kamen 310 Locomotiven zur Ablieferung ,und zwar an die nördlichen,südlichen,südöstlichen und lombardisch-venzianischen Linien der K.k. Staatsbahn über den Semmering,die Kaiser-Ferdinands-Nordbahn,die galizische Karl-Ludwigs-Bahn und dieKaiserin-Elisabeth-Westbahn, die Südbahn-Gesellschaft, die Kaiser-Franz-Josefs-Orientbahn, die Theisbahn,die Mohacs-Fünfkirchner-Bahn die Budweis-Linz-Gmunder Bahnsowie auch die Locomotiven für den Bau der K.k. Militärakademie in Wiener -Neustadt usw...........................
      [Bookseller: Antiquariat Alfred Tauchnitz]
Last Found On: 2017-12-19           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/30305977/1842-hrsg-actien-gesellschaft-der-locomotiv-fabrik-denkschrift-zur-vollendung-der-5000-locomotive

Browse more rare books from the year 1842


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.