The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Dame im Kaffee mit aufgestütztem Arm vor leerem Glas.
- Radierung in Braun, 1919, auf Velin, links unten signiert. 20,8:14,3 cm. – Verso mit Resten alter Montierung. Literatur: Rosenbach 87, außerhalb der Auflage von 100 Exx. Sehr guter Abdruck mit vollem Rand. Der aus jüdischer Familie stammende Berliner Maler und Graphiker Lesser Ury brach 1879 eine begonnene kaufmännische Lehre ab, um sich in den 1880er Jahren an verschiedenen Orten und an maßgeblichen Kunstakademien der Zeit auszubilden: Düsseldorf, Paris, Brüssel und schließlich München sind die Stationen, nachdem er 1885 bei der Berliner Kunstakademie eine Ablehnung erfuhr. 1887 kehrte er in seine Heimatstadt zurück und stellte unter anerkennender Kritik erstmals 1889/1890 in der Galerie von Fritz Gurlitt aus. Adolph Menzel (1815-1905) förderte ihn, auch mit Max Liebermann (1847-1935) war Lesser Ury anfangs sehr freundschaftlich verbunden, bis es wenig später zum rivalisierenden Zerwürfnis kam. Lovis Corinth (1858-1925) konnte den Künstler schließlich 1914 an die „Berliner Secession" holen, die Galeristen Paul Cassirer und Heinrich Thannhauser stellten ihn 1916/1917 aus, 1922 zeigte die Secession eine 150 Gemälde umfassende Schau. Das druckgraphische Werk Lesser Urys hatte sich schon um 1920 in Sammlerkreisen seinen Platz erobert.
      [Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH]
Last Found On: 2017-12-17           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/30057223/1919-ury-lesser-1861-birnbaum-posen-150-dame-im-kaffee-mit-aufgestutztem-arm

Browse more rare books from the year 1919


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.