viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Gelungene Heilung eines Wolfsrachens durch die Hasenschartenoperation und die Gaumennath (pp.491-497) + Beiträge zur Gaumennath: Beschreibung drei gelungener Fälle von Vereinigung .. des Gaumensegels (276-291).
Rust's Magazin, 29+30. - Berlin, G. Reimer, 1829-1830, 8, VIII, 588, 12 pp., 3 Taf. VIII, 572 pp., 2 Taf., in 2 feinen Halbledereinbänden der Zeit mit zwei Rückenschildchen die auf dem Titel genannten Portraits waren nie eingebunden. First Edition! "Instead of cotton sutures he introduced a wire suture of non-oxidated, non aged lead, which was as pure as possible. His suture, probably a precursor of Veau's wire suture, was undoubtedly an advance." McDowell "In 1826 J.F. Dieffenbach, of Germany, overcame the problem of tension at the line of the repair of a cleft palate (W.G. Holdsworth, 1963) he made lateral incisions along the sides of the palate to relax the edges of the cleft prior to repair."A.F.Wallace Further we find by J.F. Dieffenbach: Physiologische Untersuchung über die Transfusion des Blutes (pp.3-81). Erster Abdruck der bedeutenden Arbeit des Förderers und Historiographen der Bluttransfusion. Das Werk erschien als selbständige Monographie über die "Physiologische Untersuchung über die Transfusion des Blutes" und diente als eigenständige Erweiterung seiner 1828 erschienen Monographie "Ueber Transfusion des Blutes und die Infusion der Arzneien". Es werden nicht nur die verschiedenen Techniken berücksichtigt, sondern auch die Übertragung von Blut von verschiedenen Tierarten auf andere Tierarten. Besonders interessant sind seine Untersuchungen über die Übertragung von erkranktem wie z.B. "Einspritzung von leprösem Katzenblut in eine andere Katze". Ferner enthält die Arbeit einiges zum Thema Wiederbelebung durch Bluttransfusion. cf. G.M. 2028.40Neue Heilmethode des Ectropium (pp.438-441, 485-486, 1 Taf.). Er erfand das Verfahren der seitlichen Verschiebung für die Lid-Bildung (Blepharoplastik): die krankhafte Stelle wird in Gestalt eines Dreiecks ausgeschnitten, dann die diesem Defekt unmittelbar (schläfenwärts) benachbarte Haut in Form eines schiefen winkligen Vierecks, mit breiter unterer Brücke, abgelöst, nach dem Defekt hin verschoben und oben sowie naseneinwärts angeheftet. Durch die Uebernarbung des schläfenwärts bleibenden Defekts wird der eingepflanzte Hautlappen angespannt und glatt erhalten." B. Langenbeck hat ausdrücklich hervorgehoben, dass der Ersatz durch Hautverziehung in seiner allgemeinsten Bedeutung und vielfachen Anwendung bei den verschiedensten plastischen Operationen unbestritten eine Erfindung Dieffenbachs sei." Hirschberg, Geschichte der Augenheilkunde, 14.Bd., 2 Abt., p.102. Zeis No.986:"Transverselle, gegen das Auge etwas gebogene Einschnitte in die Haut. Hervorziehung der entarteten Conjunctiva samt dem Tarsus und Einheilung."
      [Bookseller: MedicusBooks.Com]
Last Found On: 2017-09-23           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/20370251/1829-dieffenbach-johann-friedrich-gelungene-heilung-eines-wolfsrachens-durch-die

Browse more rare books from the year 1829


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.