viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

ALS - Eigenhändiger Brief mit Unterschrift.
Berlin 29.VII.1856. 3 Seiten gr.-8. Mit umlaufenden Goldschnitt. Johann Christian Jüngken (1794-1875), Chirurg und Ophthalmologe. - An einen Kollegen (in Bad Homburg), dem er eine Patientin überweist."... Frau Geheimrätin ..." ( Name gelöscht), "eine hochachtbare Dame, die in den glücklichsten Verhältnissen lebt, ist zwar niemals krank gewesen, leidet aber dennoch an einer Plethora venosa u. in Folge dieser letztern, an beginnender Acne rosacea des Gesichtes. In Folge hinzugetretener Erkältung bekam sie einen Anfall von Urticaria, der später recidivirte, jedesmal jedoch glücklich beseitigt wurde.Da häusliche Verhältnisse der trefflichen Dame nicht gestatteten, früher nach Homburg zu gehen, so habe ich sie zuerst hier den versandten Elisabeth Brunn trinken lassen, jedoch mit wenig Erfolg namentlich fehlten grade Ausleerungen von breiiger Beschaffenheit, die wünschenswerth wären ...Haben Sie die Güte der Frau Geheimräthin über die Art, wie sie ihre Brunnkur gebrauchen soll, die nöthige Anweisung zu geben u. darauf zu halten, daß dieselbe von Homburg zur Nachkur nach Schlangenbad gehe ..."
      [Bookseller: MedicusBooks.Com]
Last Found On: 2017-09-23           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/20370249/1856-jungken-johann-christian--als-eigenhandiger-brief-mit-unterschrift

Browse more rare books from the year 1856


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.