viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Eigenh. Empfehlungsschreiben mit U.
London, 2. VI. 1831. - 2 SS. 8vo. Empfehlungsschreiben an einen befreundeten General für den finnischen Militär, Abenteurer und Philhellenen Hauptmann August Maximilian Myhrberg (1797-1867). Überschwenglich schildert Fabvier die Verdienste seines langjährigen Schützlings im griechischen Unabhängigkeitskrieg, eines "intrepide et un homme de premier rang": "Le sousigné declare que Mr. Myrberg, suedois, a servé sous mes ordres en Grece avec [.] une bravoure et un desinterressement digne les plus grandes eloges, qu'ayant voulu des son arrivée en 1824 donnes le noble et utile exemple de s'ebraller comme simple Cavalier il aquir touts les grades jusqu'à celui de Capitaine par son seul merite, enfin que tous les etrangers qui ont servi sous mes Ordres en Grèce, nul mieux que Mr. Myrberg n'a mérité l'estime et l'amité des habitantes des Soldats [.]". - Der finnische Militär A. M. Myhrberg, einer von nur zwei gebürtigen Finnen, die für die griechische Sache fochten, trat zunächst ins schwedische Heer ein, ließ sich dann in Marseille von Fabviers Kavallerieregiment rekrutieren und verbrachte die Jahre 1825-31 als Freiheitskämpfer in Griechenland; anderthalb Jahre lang war er Kommandant des Palamidi, der strategisch wichtigen Festung von Nauplia. In seiner Heimat erfuhr er im Zusammenhang mit der nationalen Erweckung Finnlands noch zu Lebzeiten geradezu kultische Verehrung: "The legend of his life, especially in relation to Philhellenism, was linked to Finnish national awakening particularly during the latter part of the nineteenth century. Myhrberg's life was harnessed for the use of Finland's own nation-building in which there was a need for exemplary men who had fought for great ideas, in particular for freedom [.] Myhrberg became, indeed, one of the most legendary figures in early modern Finnish history [.] In the distant countries Myhrberg made the power of Finland, that terra incognita, known to everybody" (Petra Pakkanen, "The Role of Philhellenism and the Image of Greece in 19th-Century Nation-Building of Finland", in: E. Konstantinou [Hg.], Das Bild Griechenlands im Spiegel der Völker [Frankfurt 2008], S. 61-88, hier: S. 68f., 77). - Charles Nicolas Fabvier diente unter Napoleon auf den verschiedensten Schauplätzen der Koalitionskriege. Große Verdienste erwarb er sich ab 1823 im griechischen Unabhängigkeitskrieg, an dem Frankreich aus wirtschaftlichen Gründen teilnahm, bei der Disziplinierung des griechischen Heeres. Infolge von Misstrauen und Eifersucht seiner griechischen Vorgesetzten, die ihm die Übergabe der Athener Akropolis 1827 zur Last legten, nahm er 1828 seinen Abschied. Er begleitete im November die Morea-Expedition, beteiligte sich an der Julirevolution und wurde zum Chef des Generalstabs der Pariser Nationalgarde ernannt. 1831 legte er dieses Amt nieder.
      [Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH]
Last Found On: 2017-08-22           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/16962807/1831-myhrberg-august-maximilian-finnischer-nationalheld-1797-eigenh-empfehlungsschreiben-mit-u

Browse more rare books from the year 1831


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.