viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Lapithen im Kampf gegen die Kentauren, die Hippodameia rauben wollen. Radierung und Kupferstich nach Rosso Fiorentino. Links unten auf dem Täfelchen: \"Eneas Vicco Faciebat 1542\", rechts \"Tom. Barl. exc.\"
Rom, bei T. Barlacchi, 1542. Format (Platte): 29,2 x 41,9 cm, mit kleinem umlaufenden Rändchen um die Plattenkante.*Thieme-B. XXXIV, 328; Nagler XXII, 519, 30; Bartsch XV, 166, 30. - Erster Druck. - Die Radierung geht zurück auf ein Fresko desselben Sujets, das Rosso Fiorentino für die Galerie François I. in Fontainebleau ausführte. Bartsch identifizierte die dargestellte Szene als den Kampf zwischen den Lapithen und den Kentauren. [In der Mythologie des antiken Griechenland war Hippodameia (Lapithin) die Tochter des Butes und Gemahlin des Lapithenkönigs Peirithoos, bei deren Hochzeit es zum Kampf zwischen Kentauren und Lapithen kam]. Obgleich die Szene ein durch einen Kampf unterbrochenes Bankett zeigt, so sind dennoch keine Kentauren dargestellt. Bei Vasari findet sich die Annahme, dass es sich um den Raub der Helena von Troja handelt. - Untere Ecken mit leichtem Feuchtigkeitsrändchen, sonst schön. Aus den Sammlungen August Riedinger, Augsburg (Lugt 167) und Georg Denzel. Versand D: 5,00 EUR
      [Bookseller: Antiquariat Braun]
Last Found On: 2017-08-22           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/16950284/1542-vico-enea-1523-1567-lapithen-im-kampf-gegen-die-kentauren

Browse more rare books from the year 1542


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.