The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Hello from Bloomer, viele Grüße aus Wismar.
Folio. 48 Seiten/pages. Mit 29 Fotografien in Farbe und 16 schwarz/weiss Abbildungen. With several photographs in colour and black and white. Beiliegend Textheft, 16 Seiten. Enclosed a textheft, 16 pages. Mit einer CD-ROM mit einem Video-Film von Wiebke Loeper. With a CD-ROM showing a film by Wiebke Loeper. Gebunden. Hardcover. Illustrated boards. Sonderausgabe in einer Auflage von 15 Exemplaren in einer leinengebundenen, handgefertigten Kassette der Buchbinderei Rottmann, Berlin, mit einem signierten handgefertigten C-Print von Wiebke Loeper. Collectors edition in a handmade clothbound box by Rottmann bookbinding, Berlin with a signed C-Print ( 30 x 40 cm), edition of 15 copies. Mit Beiträgen von Richard Sennett. Übersetzt von Sophie Lovell. Eine Sammlung von Bildern aus Pommern, Mecklenburg und Wisconsin. Wiebke Loeper zeigt in ihrem Buch Familienbilder zweier Männer. Beide haben in Pommern Schlachter bzw. Metzger gelernt, nahmen aber dann sehr unterschiedliche Lebenswege. Loeper zeichnet ihre Biografien nach. Sie vergleicht ihre Lebenswege und ihre alltägliche Arbeit als Schlachter in Wisconsin und Mecklenburg. Thomas Kothenschulte beschreibt in seiner Rezension in der Frankfurter Rundschau am 18.05.2002 das Buch wie folgt:"ein liebevolles Bändchen, das so streng und konzeptuell anmutet". Es war einmal...so könnte die Geschichte beginnen, die Wiebke Loeper ... erzählt. Was zuerst als Sammelsurium von historischen Portrait- Familienaufnahmen, Postkarten und ausgebleichten Erinnerungsfotos daherkommt, entpuppt sich schließlich als die Dokumentation einer eindrucksvollen Familiengeschichte. Schon als Enkelin lauscht Wiebke Loeper ihrem Großvater Willi andächtig, wenn dieser Kindheitsgeschichten vom Hof und Familienbetrieb in Pommern erzählt. Und davon, dass es auch einen Onkel Willy in Amerika gab...Als Cousins geboren in Pommern lernten Beide den Beruf des Fleischers. Getrennt durch Weltwirtschaftskrise und Krieg ließ sich der Eine in den USA, der Andere in der späteren DDR nieder. Subtil, aber konzentriert begleitet die junge, in Leipzig ausgebildete Fotografin, das aus den Alben und Nachlässen ihrer Familie gesammelte Bildmaterial durch dokumentarische Aufnahmen aus der eigenen Hand. Die Fotografien des noch handwerklich geprägten Berufsalltags lassen ebenso wie die privaten Bilder die Unterschiede zwischen den Kontinenten verschwimmen und zeigen damit überraschende Parallelen im Lebensweg der beiden Verwandten auf. Rezension zum Buch, Claudia Stein, Photography Now 1.02, Berlin (D) Wiebke Loeper 1972 in Ost-Berlin geboren, studierte Fotografie bei den Professoren Arno Fischer und Johannes Brohm an der renomierten Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst. Die Serie "Hello from Bloomer" ist ihre Master-Arbeit, die sie bei Professor Brohm erfolgreich abgeschlossen hat. Loeper ist vor allem für ihre (auto)biographischen Arbeiten bekannt, die mehrfach weltweit gezeigt wurden. International bekannt geworden ist vor allem durch die Serie MOLL 31, über ihre ehemalige Wohnung in einem Ost-Berliner Hochhaus, ebenfalls als Buch bei Heckenhauer erschienen. Limited, numbered edition of 750 copies.Limitierte, numerierte Edition in einer Auflage von 750 Exemplaren Photographer Wiebke Loeper shows in her book the family pictures of two men, side by side. Both were apprenticed as butchers in Pomerania - but from then on theier lives take widly disparate paths. Loeper traces their biographies. She discovers and compares their private lives as well as their day to day work in their respective butcher's shops in Wisconsin (USA) and Mecklenburg (former 'East Germany).Wiebke Loeper, born 1972 in East-Berlin, studied photography at the famous Leipzig "Hochschule fuer Grafik und Buchkunst", (HGB) with Professor Arno Fischer and Johannes Brohm. This book is a documenation of her master-work, which was guided by Professor Brohm. Wiebke Loeper became famous for her (auto)biographical work, which was shown worldwide in many shows. Her main work is the series MOLL 31, about a flat in East-Berlin, where she grew up. The book MOLL 31 was also published by Heckenhauer.
      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
Last Found On: 2017-03-18           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1380599/2002-loeper-wiebke-hello-from-bloomer-viele-grusse-aus

Browse more rare books from the year 2002


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.