The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Eidgen. Amt für geistiges Eigentum, Patentschrift. Patent Nr. 21959, Klasse 57, 5. Mai 1900, 7 3/4 Uhr p.: Georg Luger, in Charlottenburg (Deutschland): Rückstosslader mit beweglichem Lauf und Kniegelenk-Verschluss.
[Bern], Eidgenössisches Amt für geistiges Eigentum, 1900 4°, 7 (1) S. Text u. 3 Doppeltaf., Geh., Min. knittrig, tadellos. Auf Hinterdeckel klein als «Amtsexemplar» gestempelt. Georg Johann Luger (1849-1923 in Fichtenau bei Berlin) war ein österreichischer Waffentechniker. Er ist der Erfinder der Parabellum-Pistole. Georg von Luger wurde während der 1870er Jahre mit Ferdinand Ritter von Mannlicher bekannt. der ihn schließlich aufgrund seiner Sprachkenntnisse und Weltgewandtheit als Handelsvertreter für den Waffenerzeuger Deutsche Waffen- und Munitionsfabrik AG. vormals Ludwig Loewe & Co. in Berlin anwarb. Luger sollte das von DWM gefertigte Mannlicher M118 Gewehr in den italienischen Markt einführen und sich darüber hinaus seiner eigentlichen Neigung. der Waffenentwicklung. widmen. Im November 1894 führte ihn eine Vortrags- und Präsentationsreise zur Bewerbung neuer Produkte über die Schweiz. Deutschland und Belgien in die USA. wo er auch der U.S. Navy die Borchardt C93 vorführte. Die Verkaufsergebnisse waren schleppend. da die C93 vielerseits als zu groß. zu schwer und schlecht ausbalanciert kritisiert wurde. In Auswertung der Kundenwünsche entwickelte Luger in Berlin die C93 weiter. Nach Belastungs- und Hitzetests wurde ihm klar. dass ein völlig neues Konzept erstellt werden musste. aus dem der später legendär gewordene Kniegelenkverschluss entstand. Die neuartige Waffe wurde von den großen Militärmächten zunächst zurückgewiesen. einerseits aus Kostengründen. andererseits weil man sie als zu kompliziert für den Feldgebrauch einschätzte. Der Durchbruch erfolgte. nachdem die Schweizer Armee Lugers Entwurf bestellte und als erstes Militär einführte und zwar als \"Modell 1900\" im Kaliber 7.65 mm Parabellum. Versand D: 20,00 EUR Militaria-Waffen
      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
Last Found On: 2017-03-18           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1380100/1900-luger-georg-eidgen-amt-fur-geistiges-eigentum-patentschrift

Browse more rare books from the year 1900


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.