The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Sammlung architektonischer Entwürfe enthaltend theils Werke, welche ausgeführt sind, theils Gegenstände, deren Ausführung beabsichtigt wurde. Neue vollständige Ausgabe.
Berlin, Ernst und Korn, 1858. - 11 numerierte Blätter, mit 174 Tafeln (170 radierte und 4 lithographierte). Guter Halblederband um 1930 mit altem Rückenschild in Ganzleinen-Schuber. Groß Quer Folio (ca. 47,5x63 cm). Kruft 703; vgl. Kat. D. Ornamentstichslg. Bln. 2172 (EA 1819-40); nicht bei Fowler. - Das bedeutendste Buchwerk Schinkels, des großen Universalkünstlers. "Ein stolzer Rechenschaftsbericht, der dennoch von der Nachwelt, in Hinblick darauf, was alles nur Idee blieb und keine Wirklichkeit wurde, nicht ohne Bedauern betrachtet werden kann" (Rave, K. F. Schinkel S. 6ff.). - Auf schwerem nahezu fleckenfreiem Bütten gedruckte Ausgabe, wahrscheinlich eine Vorzugsausgabe. Die Normalausgabe nimmt vom Umfang her in etwa ein Drittel des Buchblocks unserer Luxusausgabe ein. Interessante Provenience: Aus dem Besitz des Theaterintendanten und Schriftstellers Alfred von Wolzogen (1823-1883), Schwiegersohn Schinkels, datiert Berlin 18.V.1863, "für 18 (Gulden) gekauft". - Mit der Sammlung Architektonischer Entwürfe beeinflusste Schinkel nachhaltig die damalige Architekturentwicklung. Das Werk setzte durch die hohe Qualität von Blattentwurf, Bildgestaltung und textlicher Beschreibung Maßstäbe und prägte die Architekturdarstellung des 19. Jahrhunderts. Die 174 Tafeln bilden insgesamt 70 Bauten (Entwürfe) und Denkmäler ab, davon 33 ausgeführte Objekte, 25 nicht ausgeführte Entwürfe und 14 Musterentwürfe. Auf großformatigen Blättern werden in reizvollen Umrißstichen mit landschaftlichen und figürlichen Staffagen u.a. auch die wichtigen Berliner Bauwerke wie das Museum, das Schauspielhaus, die Neue Wache, die neue Anlage der Wilhelmstraße mit Passage und das Schlößchen Tegel gezeigt sowie das laut Rave wichtigste und bemerkenswerteste Bauwerk, die Bauschule. Komplett! Das Vorsatzblatt gebräunt, etwas angeschmutzt, im Schnitt an den äußersten Rändern sehr vereinzelt schwach stockfleckig, einige wenige Seiten mit geknickten Ecken, die Seiten 109 und 130 mit fachmännisch ausgeführter Reparatur (2 geklebte Randeinrisse). - Schönes bis sehr schönes Exemplar, einer nicht näher beschriebenen Vorzugsausgabe auf schwerem Bütten [Attributes: Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat Thomas Mertens]
Last Found On: 2017-01-08           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1322517/1858-berlin-schinkel-carl-friedrich-klassizismus-vorzugsausgabe-sammlung-architektonischer-entwurfe-enthaltend-theils-werke

Browse more rare books from the year 1858


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.