viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Molekulare Psychiatrie Theoretische Grundlagen, Forschung und Klinik von Johannes Thome Neurowissenschaften Interaktion zwischen Genen Umwelt Verhalten Selbstverständnis der Psychiatrie als klinisches Fach Genetik Molekularbiologie Psychiatrische Diagnostik und Therapie Prävention Rehabilitation biologische Psychiatrie naturwissenschaftliches Verständnis psychischen Krankseins komplexe Interaktionen von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren Psychopathologie Molekularmedizin Psychologie
Huber, Bern 2004 2004 Softcover 265 S. 22,4 x 15,6 x 1,4 cm Psychopathologie Genetik Molekularbiologie Psychiatrische Diagnostik Therapie Prävention Rehabilitation biologische Psychiatrie naturwissenschaftliches Verständnis psychischen Krankseins komplexe Interaktionen von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren Die neuen Entwicklungen in den Neurowissenschaften machen es möglich, die Interaktion zwischen Genen, Umwelt und Verhalten besser zu verstehen. Dieses Buch gibt einen interdisziplinären Überblick über die faszinierenden Möglichkeiten, die sich daraus für die Psychiatrie ergeben. Das Selbstverständnis der Psychiatrie als klinisches Fach und wissenschaftliche Disziplin wird zunehmend durch die Fortschritte auf den Gebieten der Genetik und Molekularbiologie beeinflusst. Psychiatrische Diagnostik und Therapie sowie Prävention und Rehabilitation können von den Entwicklungen in den molekularen Neurowissenschaften erheblich profitieren. In diesem Buch werden die naturwissenschaftlichen Grundlagen und ihre Bedeutung für die Psychiatrie leicht verständlich erklärt und die klinischen Konsequenzen dieser Entwicklungen kritisch diskutiert. Gleichzeitig wird ein Bezug zu den geisteswissenschaftlichen Traditionen der Psychiatrie hergestellt, ein Aspekt, der in vielen Abhandlungen über die sog. biologische Psychiatrie vernachlässigt wird. Ein einseitig naturwissenschaftliches Verständnis psychischen Krankseins wird aber den komplexen Interaktionen von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren nicht gerecht. Daher wird Molekulare Psychiatrie in diesem Buch als umfassendes interdisziplinäres Fach konzeptualisiert, das ausdrücklich auch geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte umfasst. Der Psychopathologie kommt dabei eine besondere integrative Bedeutung zu. Interessante Exkurse lockern die Lektüre auf, anschauliche Grafiken und Tabellen sowie ein Glossar erleichtern den Einstieg in die Materie. Eine Sammlung von Internet-Links gibt Hinweise auf weiterführende Informationen zum faszinierenden Gebiet der Molekularen Psychiatrie. Molekulare Psychiatrie von Johannes Thome Neurowissenschaften Interaktion zwischen Genen Umwelt Verhalten Selbstverständnis der Psychiatrie als klinisches Fach Genetik Molekularbiologie Psychiatrische Diagnostik und Therapie Prävention Rehabilitation biologische Psychiatrie naturwissenschaftliches Verständnis psychischen Krankseins komplexe Interaktionen von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren Psychopathologie Versand D: 6,95 EUR Psychopathologie Genetik Molekularbiologie Psychiatrische Diagnostik Therapie Prävention Rehabilitation biologische Psychiatrie naturwissenschaftliches Verständnis psychischen Krankseins komplexe Interaktionen von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren Die neuen Entwicklungen in den Neurowissenschaften machen es möglich, die Interaktion zwischen Genen, Umwelt und Verhalten besser zu verstehen. Dieses Buch gibt einen interdisziplinären Überblick über die faszinierenden Möglichkeiten, die sich daraus für die Psychiatrie ergeben. Das Selbstverständnis der Psychiatrie als klinisches Fach und wissenschaftliche Disziplin wird zunehmend durch die Fortschritte auf den Gebieten der Genetik und Molekularbiologie beeinflusst. Psychiatrische Diagnostik und Therapie sowie Prävention und Rehabilitation können von den Entwicklungen in den molekularen Neurowissenschaften erheblich profitieren. In diesem Buch werden die naturwissenschaftlichen Grundlagen und ihre Bedeutung für die Psychiatrie leicht verständlich erklärt und die klinischen Konsequenzen dieser Entwicklungen kritisch diskutiert. Gleichzeitig wird ein Bezug zu den geisteswissenschaftlichen Traditionen der Psychiatrie hergestellt, ein Aspekt, der in vielen Abhandlungen über die sog. biologische Psychiatrie vernachlässigt wird. Ein einseitig naturwissenschaftliches Verständnis psychischen Krankseins wird aber den komplexen Interaktionen von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren nicht gerecht. Daher wird Molekulare Psychiatrie in diesem Buch als umfassendes interdisziplinäres Fach konzeptualisiert, das ausdrücklich auch geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte umfasst. Der Psychopathologie kommt dabei eine besondere integrative Bedeutung zu. Interessante Exkurse lockern die Lektüre auf, anschauliche Grafiken und Tabellen sowie ein Glossar erleichtern den Einstieg in die Materie. Eine Sammlung von Internet-Links gibt Hinweise auf weiterführende Informationen zum faszinierenden Gebiet der Molekularen Psychiatrie. Molekulare Psychiatrie von Johannes Thome Neurowissenschaften Interaktion zwischen Genen Umwelt Verhalten Selbstverständnis der Psychiatrie als klinisches Fach Genetik Molekularbiologie Psychiatrische Diagnostik und Therapie Prävention Rehabilitation biologische Psychiatrie naturwissenschaftliches Verständnis psychischen Krankseins komplexe Interaktionen von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren Psychopathologie
      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
Last Found On: 2017-07-18           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/13170993/2004-johannes-thome-molekulare-psychiatrie-theoretische-grundlagen-forschung-und

Browse more rare books from the year 2004


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.