viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Theologia Germanica in qua continentur articuli de fide, evangelio, virtutibus et sacramentis: quorum materia iam nostra tempestate controverti solet.
- (Augsburg, A. Weissenhorn für M. Silbereysen), 1531. Folio. 222 Bl. Mit Holzschnitt-Titelbordüre (von Jörg Breu). Halbpergament d. frühen 19. Jahrhunderts (leicht fleckig u. berieben). Erste lateinische Ausgabe. - Berthold Pirstinger (Pürstinger, 1465-1543), Bischof von Chiemsee, hatte einen klaren Blick für die Ungebildetheit und Verderbtheit des damaligen Klerus und gilt als früher Vertreter der katholischen Reform. Seine maßvolle Haltung gegenüber den Protestanten und aufständischen Bauern fand jedoch nicht genügend Anerkennung. 1526 trat er vom Bischofsamt zurück, um weiter schriftstellerisch zu wirken. Seine "Tewtsche Theologey" (München 1528) gilt als erste in deutscher Sprache verfasste Dogmatik, die in vielem bereits auf die Beschlüsse des Tridentinums vorausweist. Der Salzburger Erzbischofs Kardinal Matthäus Lang v. Wellenburg, der wünschte, dass das Werk auch außerhalb Deutschlands gelesen werde, veranlasste Pirstinger, das Werk selbst ins Lateinische zu übersetzen. Der Text ist unterzeichnet mit Saalfelden im Pinzgau ("in opido Salfelden vallis Pinzgeu"), wohin sich Berthold zurückgezogen hatte und wo er seinen Reformgeist durch die Gründung einer auch für Laien offenstehenden Priesterbruderschaft sowie eines Spitals bewährte. - Die Titelbordüre zeigt in der Kopf- und Fußleiste Gottvater und Maria mit dem Kinde, in den Ecken die Symbole der vier Evangelisten, in den Randleisten die Apostel Petrus und Paulus, den hl. Augustinus und den hl. Rupert, den ersten Bischof von Salzburg. - Ausgeschiedene Dublette der Bibliothek der Erzabtei St. Peter in Salzburg. - VD 16 P 2924; Wetzer/Welte II, 474; NDB 2, 162 (beide unter Berthold); RE XVI, 309. - Etwas gebräunt u. stockfleckig. Im Fußsteg durchgehend 1-2 Wurmstiche. Seitlich teilw. knapp beschnitten, Marginalien vereinzelt auch angeschnitten. Titel mit 2 kl. Stempeln. Buchblock nach dem Titel gebrochen. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
      [Bookseller: Buch & Consult Ulrich Keip]
Last Found On: 2016-10-13           Check availability:      IberLibro    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1226744/1531-pirstinger-berthold-theologia-germanica-in-qua-continentur-articuli

Browse more rare books from the year 1531


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.