The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Fasciculus temporum (niederl.). Mit zahlr. Textholzschnitten und kl. Holzschnitt-Wappen sowie Holzschnitt-Bordüre und -Druckermarke, vielfach in älterem Kolorit.
Jan Veldener, 14. Februar . -, Utrecht 1480 - Pgt. d. 17. Jhs. Folio. 330 num. Bll. (ohne die 8 nn. Bll.). Got. Type. - Erste und einzige niederländische Inkunabelausgabe, eines der ersten gedruckten Geschichtswerke in Holland. Die lat. Originalausgabe des berühmten Handbuches der Weltgeschichte erschien 1474 bei Therhoernen in Köln. - Der aus Würzburg stammende Drucker Jan Veldener, der auch Form- und Typenschneider war, ließ sich 1475 in Löwen nieder, wo er eine lat. Ausgabe des Fasciculus druckte. Um 1478 siedelte er nach Utrecht über, wo er die vorliegende Übersetzung verlegte. "Die Formschnitte derselben zeigen Veldeners Kunst in ihrer höchsten Entfaltung. Sie übertreffen durch Anzahl und Reichtum noch die Illustrationen der eben besprochenen Ausgabe [1475] bei weitem. Bekannt sind von ihnen besonders die interessanten Rankenbordüren, die man lange Zeit für die frühesten, graphisch hergestellten Pflanzenleisten gehalten hat . Eine Initiale G und die Umrandung des schönen, neuen Druckerzeichens mit dem wappenhaltenden Löwen sind im selben Stile gehalten . Zum ersten Male treffen wir in einer Fasciculus-Ausgabe Darstellungen richtiger Handlungen an . Von den Illustrationen des Anhangs sind besonders die zahlreichen Wappen erwähnenswert, die hier zum ersten Male in grösserem Umfange in ein gedrucktes Formschnittbuch eingefügt wurden. Es sind ganz kleine Schildchen, in die nur in Umrissen die Embleme der Könige von Frankreich, der Herzöge von Brabant, Holland, Burgund und anderer eingezeichnet sind." (Baer, Historienbücher, S. 66ff.) - Abgesehen von diesen besonderen Holzschnitten stammen die übrigen Illustrationen aus Veldeners Fasciculus-Ausgabe von 1475. Sie zeigen u. a. Brügge, Jerusalem, Köln, London, Rom und Utrecht, wobei die Städte tls. im Bau oder während einer Belagerung gezeigt werden. - Ohne die 8 Bll. zu Beginn. - Etw. (finger-)fleckig und tlw. wasserrandig, wenige kl. Randschäden, Bordüre auf Bl. 1 angeschnitten, 1 Bl. mit ergänzter Ecke. Stellenw. interessante Marginalien und tls. kolor. Randzeichnungen einer Hand des 16./17. Jhs. Einbd. gering bestoßen, Rücken mit kl. Einriß.Hain/Cop. 6946. - GW M38760. - Goff R-278. - BMC IX, 12. - BSB R-256. - Polain (B) 3379. - Schreiber 5122 a. - Juchhoff, Druckermarken 55. - Geldner II, 319-322 (mit Abb.). Onyl Dutch incunabulum edition of the famous world chronicle, one of the first printed historical works in the Netherlands, printed by Johann Veldener "in the heyday of his art" (Leo Baer). With numerous woodcuts and diagrams, partly in somewhat later colouring. 17th cent. vellum. - Lacking first 8 not numb. leaves, else complete. - Some fingerstaining throughout, partly waterstaining, few small marginal defects, 1 mended corner, border of fol. 1 trimmed. With some annotations and small drawings of a 16th or 17th cent. hand (partly coloured). Binding slightly stained, spine with small tear. 2300 g.
      [Bookseller: Ketterer Kunst Hamburg GmbH]
Last Found On: 2016-07-01           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1147499/1480-rolewinck-werner-fasciculus-temporum-niederl-mit-zahlr-textholzschnitten

Browse more rare books from the year 1480


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.