viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Tänzerinnen Gertrud und Ursula Falke, Töchter des Dichters Gustav Falke. Platindruck.
Auf dem großen Japanbogen handschriftlich signiert "R. u. M. Dührkoop", verso auf dem O.-Unterlageblatt bezeichnet "Geschwister Falke/Oktober 1907". Im Druck u.l. mit Trockenstempel "Dürkoop / 1908". Auf Japanpapier und Karton original-montiert. 20,7 x 16,7 cm. Papier: 41,3 x 30,9 cm. Die beiden Schwestern, Gertrud und Ursula Falke, waren Pioniere des Ausdruckstanzes und hatten ab 1916 eine eigene Tanzschule in Hamburg. Ursula Falke-Luksch war die Ehefrau des Bildhauers Richard Luksch und ihre Schwester Gertrud Falke-Heller, verheiratet mit dem Juristen Hermann Heller, war später als Tanztherapeutin tätig. - Minya Dührkoop (1873-1929) begann 14jährig als Assistentin im Atelier ihres Vaters Rudolf D. (1848-1918) zu arbeiten. Seit Rudolf Dührkoop um 1900 zwei Filialen in Berlin eröffnete, betrieb sie selbständig das Hamburger Studio. - Verso auf dem Karton mit dem Atelierstempel "Rudolf Dührkoop" und gelöschtem Bibliotheksstempel.
      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
Last Found On: 2017-06-30           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/11331262/1907-fotografie-duhrkoop-rudolf-1848-1918-und-tanzerinnen-gertrud-und-ursula-falke-tochter

Browse more rare books from the year 1907


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.