The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Der vollkommene Büttner oder Küfer nebst Aufgaben für Weinhändler, Keller, Wein- und Bieressigsieder, Branntwein- und Liqueurbrennersehr selten!!!!
Schneider u. Weigels, Nürnberg, 1820. gebunden Hardc. 96 S. m. 38 Kupfertafeln. Hervorragender Zustand!! Sehr seltenes Handbuch für Böttcher sowie zur Wein-, Essig-, Branntwein- und Liqueurbereitung. -- Die zahlreichen Kupfertafeln zeigen Aufrisse und Skizzen für die verschiedenen Sorten von Fässern. -- Das Werk enthält folende Kapitel: 1) Wie ein Faß zum Visiren kann aufgerissen werden. - 2) Wie runde, ovale, ey- und korpförmige Faße ohne und mit 6, 8, 10, 12 und mehr Ecken, sammt quadratischen und cubischen Visierstäben systematisch zu machen sind. - 3) Wie Weinhändler, Büttner und Kellerer verdorbene Weine wieder zurecht bringen, helle machen und geringe verbessern können. - 4) Wie Wein- und Bieressig kann gesotten, und verdorbener wieder zurecht gebracht werden. - 5) Wie Branntweinbrenner alle möglichen Gattungen Liquers machen können. -- -- -- Sehr selten. -- -- Very rare handbook for coopers also with instructions for wine- and brandy-preparations. -- Rare.Tadelloses ExemplarJohann Heinrich Zang (* 15. April 1733 in Zella St. Blasii; † 18. August 1811 in Würzburg) war über 50 Jahre lang Kantor in Mainstockheim bei Kitzingen. In dieser Zeit komponierte er zwei vollständige Jahrgänge Kirchenkantaten. Sieben dieser Kantaten sind noch erhalten und heute im Besitz der Bayerischen Staatsbibliothek, München. Er veröffentlichte eine Kalligraphie, mehrere Handwerksbücher ( Der vollkommene Orgelmacher und Der vollkommene Büttner oder Küfer ) und hinterließ einige Musivgemälde. Als Sohn des Weißgerbermeisters Joh. Georg Zang in Zella-St. Blasii geboren. Zu Hause lernte er die lateinische und griechische Sprache. Seine künstlerische Begabung wurde schon während seiner Schulzeit deutlich und so wanderte er als 15-jähriger für zwei Jahre nach Leipzig, wo er wohl in den Jahren 1748 und 1749 Kontakt zum Thomaskantor Johann Sebastian Bach hatte. Anschließend ging er nach Coburg und war dort Schüler von J. K. Heller, später dann Kanzlist am Kloster Banz und Organist auf Schloss Hohenstein bei Coburg. In den Jahren 1751 und 1752 war er als Kan... handwerk technik Böttcher, Wein Essig Branntwein, Liqueur Fassmacher, cooper
      [Bookseller: Antiquariat Arzt - Der Bücherdoktor]
Last Found On: 2017-06-23           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/10504307/1820-zang-johann-heinrich-der-vollkommene-buttner-oder-kufer-nebst

Browse more rare books from the year 1820


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.