viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

D. Friedrich Hasselquists Reise nach Palästina in den Jahren 1749 bis 1752.
Rostock, Johann Christian Koppe, 1762. Titel + 8 Blätter Widmung, Vorrede, etc. + 606 Seiten mit einigen Vignetten. Ca. 20 cm x ca. 13 cm. Allseits Rotschnitt. Halbledereinband mit 5 Bünden, goldverziertem Rücken und 2 Rückentitelschildchen. 1. Teil und die letzten Kapitel des 2. Teils in Deutsch. Teil 2 überwiegend in Lateinisch. - Enthält im 1. Teil das Tagebuch der Reise Hasselquists (Reise nach Smirna, Reise um Smirna und Magnesia, Reise nach Alexandrien, Reise von Kairo nach den ägyptischen Pyramiden, Beschreibung der Karavane von Kairo nach Mecca, Reise von Kairo nach den Gräbern der Mumien, Reise nach Damiata, Reise nach dem gelobten Lande, Reise nach Jerusalem, Reise nach Jericho, Reise nach Bethlehem, Reise nach Cypern) und die 14 Briefe, die Hasselquist \"auf seiner morgenländischen Reise an den Herrn Archiater und Ritter Carl Linnaeus abgelassen hat\". Der \"2. Theil enthält Beschreibungen verschiedener wichtiger Naturalien\" (Quadrupedia, Aves, Animalia visa in Terra Sancta, Amphibia, Pisces, Insecta, Vermes, Plantae, Plantae Cucurbitinae Aegypti, Lapides, Historia Naturalis Palaestinae, Materia Medica, Commercia). - Linne hatte in seinen Vorlesungen darauf hingewiesen, dass die Naturgeschichte gerade des Heiligen Landes unbekannt sei und von den größten Theologen und gelehrtesten Philologen sehr gewünscht wurde. Friedrich Hasselquist, Linnes Schüler, entschloss sich, die Naturgeschichte Palästinas aufzuklären, obwohl seine Gesundheit bereits beeinträchigt war. Auf der Rückreise verstarb er in Smyrna. Er hatte sich hoch verschuldet und seine Gläubiger bemächtigten sich seiner kostbaren Sammlungen und Manuskripte. Die Königin von Schweden beglich Hasselquists Schulden aus ihrem Privatvermögen und ließ seinen Nachlass nach Schweden bringen. Carl von Linne erhielt den Auftrag, Hasselquists Aufzeichnungen \"in Ordnung zu bringen und druch den Druck zum Nutzen und Vergnügen des Allgemeinen bekannt zu machen.\" Die Erstausgabe dieses Werkes erschien 1757 in Schwedisch. Außer dieser deutschen Übersetzung sind noch eine englische (1766), eine französische (1769) und eine niederländische Übersetzung (1771) erschienen. - Stafleu and Cowan, Taxonomic Literature 2.459 Etwas berieben und bestoßen. Kleines Bibliotheks-Rückenschildchen und -Exlibris auf dem Vorsatz, Name auf Vorblatt, sonst keine Einträge. Papier gering gebräunt, erste und letzte Blätter etwas, sonst nahezu nicht altersfleckig. Bindung sehr gut und fest. Zustand insgesamt (I -) II. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern per E-Mail Fotos des Werkes zu. Versand D: 4,50 EUR Linne Carolus Karl Carolo Linnaeo Reisen Ägypten Israel Syrien Libanon Zypern
      [Bookseller: Antiquariat Lycaste]
Last Found On: 2015-12-15           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1033371/1762-linnaeus-carl-herausgeber-und-friedrich-hasselquist-d-friedrich-hasselquists-reise-nach-palastina

Browse more rare books from the year 1762


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.