viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Der Todtentanz : Gemälde auf der Mühlenbrücke in Luzern, ausgeführt von Casparus Meglinger, Pictor. Getreu nach den Originalien lithographirt und herausgegeben von Gebr. Eglin in Lucern, Kapellgasse No. 260 / La Danse des Morts sur le pont des moulins à Lucerne, peinte par Gaspard Meglinger.
Luzern, Gebr. Eglin 1867. - Quer-Folio (27 x 38.5 cm). VI SS. (Text mit lithogr. Titel), 56+1 lithogr. Tafeln, 1 Bl. (Tafelverzeichnis). OHLn. (etwas gebräunt u. berieben) mit lithogr. Deckelillustrationen. Erste Ausgabe. Seiten leicht gebräunt u. stellenweise schwach stockfleckig. Etwas Alters- u. Lagerungs-, weniger eigentliche Gebrauchsspuren, Besitzerstempel a. Titel. Gesamthaft weitestgehend sauberes, recht gutes Exemplar. Einzige Ausgabe in Grossformat. Zu den vier verschiedenen Ausgaben bis 1892 vgl. die Einträge der ZHB Luzern. ? Kaspar Meglinger (Taufe in Luzern 1595?ca. 1670 Luzern), Historien und Porträtmaler in Luzern (vgl. SIKART u. Brun, SKL 2, 1908). Der Totentanzzyklus auf der (nach üblicher Bezeichnung:) Spreuerbrücke, entstanden in den Jahren 1626?1635/1637 gilt als gesichertes Werk Meglingers und als bedeutendstes erhaltenes Beispiel eines Totentanzes. ?Von den ursprünglich 65 [recte wohl: 67] Tafeln des Totentanzes sind 46 am Ort, die übrigen in Museen und Magazinen der Stadt erhalten.? (Kunstführer durch die Schweiz. Bd. 1, 1971, p. 321). ? ?Der Maler Kaspar Meglinger schuf in 67 Tafeln einen Totentanz, den er auf der Darstellung des Weltgerichtes signierte. [.] Der Totentanz ist im Thema und in einzelnen Kompositionen stark unter dem Einfluss von Callots radiertem Zyklus ?Balli di spassani? (Tanz der Spassmacher). Im Gegensatz zum Totentanz Jakob von Wyls im Ritterschen Palast [.] stellt Meglinger die unheimlichen Vorgänge in stimmungsvolle Landschaften und Interieurs mit zahlreichen malerischen Details. Der Tod mischt sich als Mensch unter die Menschen und nähert sich einem jeden gemäss seinem Stand oder Beruf. Auf diese Weise zeigt uns Meglinger seine Zeitgenossen im damaligen beruflichen und gesellschaftlichen Milieu und vermittelt eine Fülle von kulturhistorischem Anschauungsmaterial. Rein künstlerisch steht der Zyklus hoch über den Bilderreihen der beiden andern Brücken [i.e. Hofbrücke u. Kapellbrücke].? (Adolf Reinle, Die Kunstdenkmäler des Kantons Luzern, Bd. II: Die Stadt Luzern. I. Teil. Basel 1953, p. 94 u. 98 f.). ? ?Als älteste Darstellung im deutschsprachigen Raum gilt der ca. 60 m lange, um 1440 entstandene Zyklus auf der Friedhofsmauer des Basler Dominikanerklosters, von dem nur wenige Fragmente erhalten sind. Die Blütezeit erlebte das Motiv im Zeitalter der Reformation: Die Basler Bilder wurden umgestaltet, in Bern malte Niklaus Manuel einen monumentalen Totentanz und Hans Holbein der Jüngere schuf Vorlagen für eine erfolgreiche Holzschnittfolge, die als Emblembuch 1538 in Lyon veröffentlicht wurde. Totentänze kommen in der Schweiz seither als grossformatige Zyklen im öffentlichen Raum, in Erbauungsbüchern und Kalendern, auf kunstgewerblichen Objekten wie Dolchscheiden und Glasbildern, als Denkmäler, in Liedern und als szenische Aufführungen vor. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich über fast die ganze Schweiz. Das bedeutendste erhaltene Beispiel sind die zwischen 1626 und 1635 entstandenen Tafeln von Kaspar Meglinger auf der Spreuerbrücke in Luzern.? (aus: HLS, Lemma ?Totentanz?). ? ?Nachdem beim Brand der Kapellbrücke zahlreiche Bilder unwiederbringlich zerstört wurden, erstellte die Stadt Luzern 1996 von den Bildern der Spreuerbrücke Sicherungsfotografien. Einige Bilder waren damals wie heute nicht mehr auffindbar, die Bildverse wurden jedoch in Abschriften überliefert.? (s. stadtluzern ch/de/dokumente/fotoalbum, online, mit farb. Abbildungen der erhaltenen Bilder u. Angabe der vorliegenden Ausgabe als Inventarwerk). ?? Besitzerstempel um 1920: Franz Bielmann, Luzern (nicht in HBLS). Sprache: de [Attributes: First Edition; Hard Cover]
      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
Last Found On: 2015-12-15           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1032827/1867-schneller-j-joseph-einfuhrung-meglinger-caspar-der-todtentanz-gemalde-auf-der-muhlenbrucke

Browse more rare books from the year 1867


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.