viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Kopf einer jungen Römerin im Profil nach rechts.
- Bleistift, auf Velin. 25:18,8 cm. Reste alter Verklebung an den Ecken verso und Knickfalten links oben. Diese Zeichnung mit dem Bildnis einer jungen Frau mit leicht erhobenem Kopf und nach oben gerichtetem Blick ist nazarenischer Bildniskunst verpflichtet. Während Haare und Schulterpartie nur flüchtig angedeutet sind, charakterisieren klare Konturlinien und feine Schatten Gesicht und Hals. Der Historien- und Genremaler Rittig studierte in Paris bei Jean Louis David (1748-1825), anschließend ging er nach Rom. Einen Namen als Zeichner von minutiös fein mit Bleistift gezeichneten Bildnissen machte sich Rittig mit Porträts von einigen seiner Malerkollegen in Rom. Er gehörte dort zum Kreis um Friedrich Overbeck (1789-1869) und Franz Horny (1798-1824).
      [Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH]
Last Found On: 2015-11-20           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1013167/1748-rittig-peter-1789-koblenz-rom-1840-kopf-einer-jungen-romerin-im-profil

Browse more rare books from the year 1748


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.