Recently found by viaLibri....
2014-02-12 22:42:08
Tollius, Jacob.
Fortuita. In quibus, praeter critica nonnulla, tota fabularis historia Graeca, Phoenicia, Aegyptiaca, ad chemiam pertinere asseritur.
Amsterdam, Janssonius, 1687.. (16 x 10 cm). (16) 375 (richtig 379) (32) S. Mit 2 Kupfertafeln und 1 gefalteten Tabelle. Dekorativer Lederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung und Supralibros.. Einzige Ausgabe. "The book is of particular historical interest as one of the most detailed attempts at connecting ancient mythology and alchemy" (Duveen). - Der holländische Arzt Tollius (1630-1696), Schuldirektor in Gouda und Leiden sowie Lehrer an der Universität in Duisburg, gab seine Stellen aus Liebe zur Alchemie auf und unternahm im Auftrag des Kurfürsten von Brandenburg ausgedehnte Reisen zu den bekanntesten europäischen Alchemisten. Bekannt wurde er durch die alchemistische Deutung der alten Mythologie und der klassischen Schriftsteller. - Vorsatz etwas gebräunt und mit Notiz von alter Hand. Sauberes und gut erhaltenes Exemplar. - Ferchl 538; Ferguson II, 458; Duveen 583; Schmieder 461; Brüning 2620
Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/3604739/1687-tollius-jacob-fortuita-in-quibus-praeter-critica-nonnulla

Browse more rare books from the year 1687